PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ärger mit 1&1 Webseite



Guayanesa
06.07.2011, 15:37
Hallo an alle,

am 28. Juni habe ich eine Webseite bei 1&1 eingerichtet, aber nichts klappt: Die Seite ist nicht online, ich weiß nicht wieso. Eine E-Mail, die ich an den 1&1-Support geschickt habe, wird nicht beantwortet. Telefonisch ist der Support nicht zu erreichen, alle Berater sind ständig im Gespräch. Gestern kam ich erstmalig bei einem Berater durch. Er konnte mir nicht helfen, da er wegen technischer Probleme nicht in das System kam - und das bei einem der größten Kommunikations-Anbieter? Bin genervt und fühle mich verarscht und abgezockt. Kann ich den Vertrag innerhalb einer zwei-Wochen-Frist widerrufen? Wäre ich nur bei Strato geblieben! Der Jahresbeitrag ist bereits von meinem Konto abgebucht.

Gruß, Guayanesa

Woodstock62
07.07.2011, 17:31
Geld zurückbuchen lassen und Vertrag fristlos kündigen, weil die den nicht einhalten können (Einschreiben-Rückschein). Fertig.

Falls Du einen Anwalt für Internetrecht brauchst: www punkt recht-hat punkt de

LG Woody

Guayanesa
08.07.2011, 17:51
Geld zurückbuchen lassen und Vertrag fristlos kündigen, weil die den nicht einhalten können (Einschreiben-Rückschein). Fertig.

Falls Du einen Anwalt für Internetrecht brauchst: www punkt recht-hat punkt de

LG Woody

Merci!

Ghostwriter
11.07.2011, 13:41
Die Seite ist nicht online, ich weiß nicht wieso.

Auf so vage Angaben kann man aber auch nicht viel antworten. An deiner Stelle würde ich vor dem Anwalt aber ruhig mal ein wenig Selbsthilfe versuchen:

a) Ist die Domain neu? Oder ging es um einen "Übertrag" von Strato?
b) Was sagt die Denic?
c) Sieht man überhaupt irgendeine Fehlermeldung oder läuft sich die Suchanfrage tot?




Geld zurückbuchen lassen und Vertrag fristlos kündigen, weil die den nicht einhalten können (Einschreiben-Rückschein). Fertig.

Falls Du einen Anwalt für Internetrecht brauchst: www punkt recht-hat punkt de


Aufgrund der vielen Fehlerquellen, die da stecken können, halte ich den Rat für nicht zielführend. Noch dazu, weil die TE bisher keinerlei brauchbare Info gegeben hat.

Gegebenenfalls ist es ja ein Fehler, der von der TE oder bei einem Domainübertrag vom alten Anbieter zu vertreten ist? Dann könnte man den Fehler ggf. selbst regulieren. Ein Anwalt kostet dann nur und das trägt nicht mal die RS-Versicherung.

Die recht-hat p de steht aber nicht in irgendeinem Zusammenhang mit dir, oder?

Mit helfenden Grüßen
Ghostwriter.

Woodstock62
12.07.2011, 10:20
Nein, ich habe mit dem Anwalt nur insofern zu tun, als dass er mir mal bei einer Internetsache schnell und sehr kompetent geholfen hat. Ansonsten: weder verschwägert noch sonstwie verbandelt :blumengabe:

Grüssle Woodstock

SteffiL
02.08.2011, 14:25
Bei Ärger mit 1&1 gleich beim Davisteam anrufen das dauert dann zwar auch aber eigentlich bekommt man dann auch was man will, allerdings braucht das leider wie immer Zeit und dicke Nerven, ich bin da selber schon stundenlang in der Hotline gehangen und zu guter letzt lief alles wie ich es wollte, trotz das ein kleine Fehler unsererseits vorlag. Bei uns ging es allerdings auch nur um dsl und Co.
Für meine Domain bin ich bei Revido und dort sehr zufrieden auch mit den Mitarbeitern die gerne für einen da sind schau Dich doch mal auf der Seite um die sind dazu auch noch günstig und nicht so'n großer Laden.

Guayanesa
03.08.2011, 15:46
Es war ein technisches Problem, das inzwischen gelöst ist. Meine Seite ist online. Die Leute von 1 & 2 sind sehr freundlich, ärgerlich ist die schlechte Erreichbarkeit.

Ghostwriter
03.08.2011, 16:12
Es war ein technisches Problem, das inzwischen gelöst ist.

Wundert mich nicht. Was wars denn?


ärgerlich ist die schlechte Erreichbarkeit.

Ein 1&1-Standardtarif kostet 6,99 Euro im Monat. Da verdient man nicht sehr viel dran. Deswegen gibts auch nur einen Hotliner pro xxxxx Vertragskunden.

Wenn du beruflich darauf angewiesen bist, wäre es sinnvoll gewesen, einen teureren Vertrag, einen Basisvertrag mit Platin-Service oder einen etwas servicebetonteren Anbieter zu wählen.

1&1 ist völlig überlaufen und der normale Service funktioniert fast überhaupt nicht. Wie du ja gesehen hast.

Als sehr empfehlenswert gilt u.a. Domainfactory, fast alle kleineren können sich einfach mehr Mühe geben.

Guayanesa
08.08.2011, 14:44
Wundert mich nicht. Was wars denn?



Ein 1&1-Standardtarif kostet 6,99 Euro im Monat. Da verdient man nicht sehr viel dran. Deswegen gibts auch nur einen Hotliner pro xxxxx Vertragskunden.

Wenn du beruflich darauf angewiesen bist, wäre es sinnvoll gewesen, einen teureren Vertrag, einen Basisvertrag mit Platin-Service oder einen etwas servicebetonteren Anbieter zu wählen.

1&1 ist völlig überlaufen und der normale Service funktioniert fast überhaupt nicht. Wie du ja gesehen hast.

Als sehr empfehlenswert gilt u.a. Domainfactory, fast alle kleineren können sich einfach mehr Mühe geben.

Wundert mich nicht. Was wars denn?
Ich hatte die Seite mit einer Funktion geöffnet, bei der ich hätte bleiben sollen. Danach ging ich über den Homepage-Baukasten und da hat er irgendwas nicht erkannt, weil der Pfad in der Programmierung ein anderer war.

Ich bin von Strato zu 1 & 1 gewechselt, weil mir der Baukasten einfach vorkam. Na ja, jetzt bin ich erst einmal für ein Jahr gebunden. Habe das Paket für 14,99.

mkr
09.08.2011, 13:32
Wenn du den Homepagebaukasten (in der Basisversion)aktiviert hast, geht nichts anderes mehr.Leider.
Also entweder eine individuelle Seite oder den Baukasten.