PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Impfreaktion nach MMR-Impfung?!



diadora
25.06.2011, 16:31
Liebe Mitmama's,

wie es oben schon im Thema steht, waren wir letzte Woche Dienstag bei der MMR-Impfung.
Mittwoch und Donnerstag hat unser Babyboy leichtes Fieber gehabt und seit Freitag bekommt er nun "Punkte" - überall. An den Beinen, auf dem Bauch einfach überall.

Nun meine Frage, hat eines eurer Babies so eine Impfreaktion gehabt oder hat unser Babyboy nicht doch irgendwo Masern aufgeschnappt?

Bin etwas beunruhigt...

Viele Grüße
Diadora

Bigput75
25.06.2011, 16:41
Hallo Diadora,

schwierige Sache mit den Ferndiagnosen.....:smirksmile:
Es gibt wohl die sog. "Impfmasern." Wenn Du beunruhigt bist fahr´ doch mit dem Kind schnell ins KH und lass´ es anschauen. Dann bist Du auf der sicheren Seite!

LG
Bigput

kathy79
25.06.2011, 16:44
Hallo Diadora,

das klingt sehr nach Impfmasern. Wir hatten hier das Gleiche, allerdings nur bei einem der Zwerge. :smirksmile: Bis zu einer Woche nach der Impfung kann das auftreten, ist dann aber schnell wieder vorbei. Falls Du unsicher bist, oder es ihm schlechter geht, würde ich aber auf jeden Fall einen Arzt draufgucken lassen.

Gute Besserung an den kleinen Prinzen!

LG, kathy

Entchen
25.06.2011, 17:53
Das klingt absolut nach der zu erwartenden reaktion, wenn die impfung gut anschlägt!

Marlene hatte auch impfmasern par excellence. Natürlich kanns auch was anderes sein, aber die wahrscheinlichkeit spricht für impfmasern.

Marlenes doc sagte damals, dass impfmasern mit einer erhöhten lichtempfindlichkeit und gliederschmerzen einhergehen - also am besten im abgedunkelten raum schnuckeln und wenns nicht ohne geht, auch ruhig ein zäpfchen geben. Marlene war zwei tage lang not her usual sunny self und sah aus wie das sams ;-)

diadora
25.06.2011, 18:17
Danke für die Info's - ich denke eigentlich auch, dass es die "erwünschte" Reaktion ist, aber er sieht schon arm aus.

Der Vergleich mit dem Sams triffts 100%ig :zwinker: und krätzig ist er auch ohne Ende :pfeifend:
Sogar das Schliessen der Terrassentüre führt zu unerwarteten Wein- und Schreikrämpfen...

Danke für die Info mit der Lichtempfindlichkeit, Gott sei Dank wars ja die letzten Tage nicht sooo hell.
Ich hoffe mal, dass es morgen besser ist.

Liebe Grüße
Diadora

Symphonie
25.06.2011, 22:14
Hallo Diadora
ich denke!!! auch dass es eine ganz normale Impfreaktion ist. Unsere KiÄ meinte,dass eine Reaktion nach ca3-4 Tagen eintreten kann.Erst Fieber,dann Punkte.
Wie hatten diese sogar direkt am selben Abend. tagelang hohes Fieber, ohne Sympthome, und dann irgendwann Punkte. Hat auch rel. lange gehalten und ich "freu" mich auf die letzte MMR Impfung (nerv)

Gute Besserung