PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Windelsoor praktische Tips gesucht



Wiesenkraut
10.06.2011, 09:44
Mein armes Fünkchen hat sich eine Pilzinfektion im Windelbereich eingefangen und das richtig richtig gründlich. Mehr oder minder überall wo Pampers anliegen, ists wund und pilzig.

Nun haben wir Micotar verschrieben bekommen, das Miconazolnitrat und Zinkoxid enthält und ein Antimykotikum für den Darm mit Nistatin.

Das Micotar bildet einen Film. Ich soll also alle 4h wickeln und so lange die Windel nur nass ist brauche ich es deshalb nicht neu aufzutragen. Bei Stuhlgang in der Windel muss jedoch alles ab und neu drauf und das ganze mindestens noch ein weiteres mal am Tag (sprich 2 mal - 3 mal runter mit allem und neu machen.

Nun soll man bei Pilz ja nur tupfen, möglichst wenig reiben. Was nehm ich denn am besten zum reinigen, damit ich sowohl Stuhl als auch das Zinkzeug runter bekomme ohne den Pilz drunter munter weiter zu verteilen bzw die Haut noch mehr zu reizen?

Was ist mit baden. Habt ihr eure Kleinen gebadet udn wenn ja seid ihr mit baden gegangen. Für die Babywanne ist das Fünkchen nämlich definitiv zu groß und die Dusche ist ihr suspekt...

Ansonsten soll sie möglichst viel ohne Windel rumkrabbeln, was dzu führt das sie sich ständig kratzt (kann ich bestens verstehen, wenn das nur halbsoviel juckt wie Pilz bei Frauen wollte ich nicht tauschen:pfeifend:), da hat mir gestern schon wer geraten kochfeste Schlüpfer aus Baumwolle anzuziehen.

Habt ihr sonst noch Tips ?
die KÄ hat eben am Telefon gemeint, es gäbe trotz Behandlung erstmal eine Verschlechterung, aber natürlich hab ich völlig verpeilt vergessen zu fragen, wann das ganze besser wird. Wie sieht eure Erfahrung da aus?

Symphonie
10.06.2011, 09:53
Wiese, nimm doch Wattepads und Öl und Wasser bei Stuhlgang. Und dann eben tupfen.
Arme kleine Maus

Juniwald
10.06.2011, 15:19
Hallo,

auch von mir gute Besserung. Meine Kleine hat mit 3 Wochen Soor, allerdings nicht so ausgeprägt wie Dein Fünkchen. Ich habe auch nur mit Watte und Wasser gereinigt. Und jetzt kommt der eigentliche Tip : erspar Dir das Trockentupfen und föhne den Po ausgiebig. Vielleicht ist es für Dein Fünkchen sogar angenehm.

Gebadet habe ich sie in der Zeit. Ich würde einfach mit in die Wanne und mich selbst danach vielleicht separat abduschen wegen möglicher Ansteckung.

Viele Grüße
Juniwald

Kapuzinerkresse
10.06.2011, 16:17
Das arme Mäuschen. Ist es nicht seltsam, nun ist sie in der KiTa und bekommt Soor - hast Du mal überlegt dass sie es daher habn könnte?

Wiesenkraut
10.06.2011, 16:32
nein kann sie nicht, die desinifizieren super gründlich und sind da echt sehr penibel. Ich denke die "Schuld" muss ganz klar ich mir geben. Sie war schon leicht wund und am Montag hatte sie dann 5 Stunden eine Windel an. Da wir hier in einem Gartencenter waren, in dem es richtig schön tropisch war, hat sie recht viel getrunken. Nasse Windel + die tollen Temperaturen + ein durchs Zahnen schlechteres Imunsystem= optimale Bedingung für Pilzbefall. Ich war dann erst gestern zum Arzt, weils bis mittwoch mittag einfach nur wund aussah (mittwochs nachmittags haben hier die KÄ zu), so dass wir eben nun die Bescherung haben.

@Juniwald, beim Tupfen gehts mir nicht um das trocken werden sondern um das beseitigen der Zinksalbe und des Windelinhalts:smirksmile:, trocken föhnen anschließend tun wir schon und danach darf sie dann halt nackig die Wohnung unsicher machen.

Baden werd ich wohl genau so halten und hoffen das es gut geht. Im Schwimmbad schrei ich mal immer hier, wenns einen Pilz (wo auch immer) zu holen gibt:peinlich:

@Symphonie
dein Beitrag hat heut folgende Diskussion ausgelöst
Ich: hmm ich hab den Tip bekommen, wattepads zu nehmen aber ob watte so optimal ist, die Bällchen flusen doch
Herr Wiese:hä das sind keine Bällchen, die dinger sehen so aus wie Kaffeepäds nur aus Zellstoff
du merkst ich bin absoluter Schmink und Creme Dau *g, ich hätte eiskalt wattebällchen gekauft, nun haben wir Wattepads und das klappt mit Vit E haltigem Öl ganz gut:smirksmile:

brighid
10.06.2011, 16:39
ich habe für die zinksalbe feuchte babytücher genommen.

und wenn die mächen soor hatten, und den hatten beide jedesmal wenn sie zahnten, baumwollhöschen an, die bei 95 grad waschen (dann reicht auch normales waschpulver- aussage vom hautarzt) auf links gedreht.

nakisch nicht- weil sie dann alles überall verteilen.

mein wissenstand: anfang der neunziger.

Wiesenkraut
10.06.2011, 17:01
das halten wir auch so siehe erstes Post und ich geh auch mal davon aus das Kochen langt, auf links drehen hätt ich so nicht dran gedacht macht aber Sinn vor allem auf Grund der Cremereste die evtl doch drin hängen, danke

Symphonie
10.06.2011, 17:19
Wiese. es gibt direkt Wattepads für Babys. Sind etwas fester als die Abschminkpads und größer. Sorry,ich dachte die kennst Du.

Ich nutze sie immer die ersten Monate, mit Wasser und Öl im Seifenspender

Wiesenkraut
10.06.2011, 17:23
na, sollte man auch eigentlich erwarten...mal zumindest, das eine "normale" Frau weiss was Wattepads überhaupt sind *g
die jetzt klappen ganz gut aber ich muss nachher eh noch mal los Windeln kaufen, dann schau ich mal nach Babywattepads.
Ein vorteil hat der Soor damit schon mal, ich erweiter meine Kosmetikkenntnisse:freches grinsen:

Symphonie
10.06.2011, 17:24
schau mal bei den Babycremes, da liegen die meisst

Symphonie
10.06.2011, 17:24
PS
die orangen Pampers sind recht dünn, ich finde,da kommt mehr Luft an den Po.

Linchen84
10.06.2011, 19:41
bäder mit ein paar tropfen kaliumpermanganat, ist wohl ein altes hausmittel...wir machen diese bäder auch grad weil unsere maus entzündete haut durch neurodermitis hat. Es wirkt desinfizierend, keimabtötend und antientzündlich! Danach fühlt sich die haut immer ganz weich an!:smile:
Viel Glück!