PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ABNEHMEN NACH DEM STILLEN



KELLYKELLY
03.06.2011, 19:35
WIE UND WANN HABT IHR NACH DER STILLZEIT ABGENOMMEN

Inaktiver User
03.06.2011, 20:02
Kurz und schmerzlos gefragt:freches grinsen::freches grinsen:
Ich persönlich gar nicht.Dafür esse ich viel zu gern.Ich wiege eigentlich immernoch genauso viel wie nach der Geburt:pfeifend:
Diät?Sport? Ach neeeee!
Aber vorgenommen hatte ich es mir:peinlich:

myDara
03.06.2011, 20:24
Ich habe nur 3,5 Monate gestillt. Nach dem Abstillen hatte ich noch etwa 5-6 kg drauf. Ich habe mir dann einen Monat lang Hypoxi gegönnt, danach waren die Kilos sofort weg. Weiters bin ich nach dem Hypoxi Monat wieder laufen gegangen. Erst ganz langsam aber immer drei Mal die Woche für 45 Minuten. So hatte ich auch ganz schnell meine Alte Form und Struktur wieder.

Tasmanina
03.06.2011, 21:16
ganz schnell wieder ausgangsgewicht, obwohl ich richtig ordentlich über zwanzig kilo zugenommen habe in beiden schwangerschaften.

ich bin aber auch der typ, den die meisten frauen hassen, weil ich ohne zu- tun trotz fresserei mein gewicht halte.:freches grinsen:

ein kind gestillt, eins nicht, die abnahme war gleich.


es gibt aber auch leute, die durch´s stillen zunehmen.

gibt halt keine regel dafür. :blumengabe:

Wiesenkraut
03.06.2011, 21:37
hmm ich hab nicht nach dem Stillen sondern MIT stillen abgenommen, nun ist das Fünkchen fast ein Jahr und ich hab 2 kg weniger als vor der Schwangerschaft.
ich hab nachdem das Fünkchen ein halbes Jahr war unregelmässig geWiit und auch nicht wirklich konsequent trennkost gegessen.

Sammy96
04.06.2011, 10:13
Guten Morgen,

erstmal Klugscheissermodus an: Grosschreibung im Internet wird gerne als Brüllen verstanden, also bitte nicht schon Anbrüllen in der Überschrift ;-)
Zu Deiner Frage: ich habe durchs Stillen bzw nach der Schwangerschaft knapp 18kg verloren, wiege jetzt 8kg weniger, als zu Beginn der Schwangerschaft. Das Stillen zehrt schon sehr, ausser, mal isst auch mehr in der Stillzeit..Diäten sind in der Stillzeit absolut tabu, Sport nicht

@mydara: ich habe jetzt auch mit Hypoxi/Vacuwalk angefangen...Wie schnell hast du Erfolge gesehen? Ich war jetzt erst 2x drauf und man soll ja an den Hypoxi Tagen bestimmte Ernährungsvorgaben einhalten (voher Kohlenhydrate, danach nur noch Eiweisse und null Zucker), hast du das auch gemacht?

LG
Sammy

myDara
04.06.2011, 10:29
Guten Morgen,

@mydara: ich habe jetzt auch mit Hypoxi/Vacuwalk angefangen...Wie schnell hast du Erfolge gesehen? Ich war jetzt erst 2x drauf und man soll ja an den Hypoxi Tagen bestimmte Ernährungsvorgaben einhalten (voher Kohlenhydrate, danach nur noch Eiweisse und null Zucker), hast du das auch gemacht?

LG
Sammy

Ich habe mir jetzt schon viermal in meinem Leben Hypoxi gegönnt (wegen nicht ganz so tollem Bindegewebe:knatsch:) und hab damit immer unterschiedliche Erfahrungen gemacht, manchmal ging es total schnell, manchmal wollte der Körper nicht so gerne Fettreserven hergeben. Aber nach der Kur war ich immer bei meinem Zielgewicht.

Nach der SS ging es total schnell, ich glaub wirklich pro Woche ging 1 kg runter, nach dem letzten Hypoxi war dann alles weg. Und ja ich hab mich strikt an die Trennkost gehalten, also an den Hypoxi Tagen. Vorher gute KH, nachher gutes Eiweiß mit viel Gemüse. Ich hab in dem Monat auch relativ strikt auf Alkohol verzichtet (dafür ist mir der Spaß einfach zu teuer und ich wollte einfach meine Figur wieder) und Zucker stark eingeschränkt. Null Zucker ist bei mir einfach nicht möglich:freches grinsen: dafür esse ich zu gerne Schokolade. War aber auch nicht machbar, mein Körper war dann relativ schnell ausgezehrt von den anstrengenden Nächten, da musste Schokolade ab und an einfach sein!

AusdemWald
04.06.2011, 16:29
Hallo, leider habe ich nicht waehrend meiner Schwangerschaften, sondern immer danach zur Stillzeit zugenommen. Ich hatte/habe immer einen richtigen Kohlehydrat-Hunger, Soehnchen Nr.2 bekommt 100% MuMi.

In den naechsten Wochen moechte ich gerne langsam abstillen, dann habe ich vor, metabolic balance zu machen...hoffe ich komme wieder rein und halte durch! Den mb Plan habe ich naemlich vor Jahren (vor meiner Hochzeit) schon mal gekauft und gemacht - und funktionierte.

Vor meiner 1. SS kam allerdings alles wieder drauf, in der Stillzeit mit Soehnchen Nr. 1 noch mehr dazu, jetzt in der Stillzeit mit Soehnchen Nr. 2 kann man mich wirklich bald rollen. Recht deprimierend das Ganze.

Bei uns ist die Kinderplanung abgeschlossen, und ich bin Ende 30J, d.h. ich versuche mich jetzt bald, ein hoffentlich letztes Mal zum Abnehmen aufzuraffen. Ein riesen Unterfangen bei geplanten 25kg.....oh mei diese riesen Zahl....

Tinchen77
04.06.2011, 17:09
Ich habe auch immer während der Stillzeit - nicht danach abgenommen.
Habe immer lange gestillt (12, 15 und jetzt-immer-noch-nach-schon16-Monaten) und bei den Großen habe ich so nach ca. 9 Monaten mein Ausgangsgewicht wieder gehabt. Jetzt bei der KTM fange ich jetzt an anzunehmen (ohne irgendetwas dafür zu tun)... wird aber auch Zeit, schleppe immer noch so 4 kg zuviel mit rum...

Tabea
04.06.2011, 17:15
Ich war immer sehr neidisch auf die Frauen, die durch das Stillen abgenommen haben. War bei mir trotz ewig langem Vollstillens nicht ein Gramm...

Und nach dem Stillen nimmt man ab, wie auch ohne Stillen - mit vernünftiger Ernährung und Bewegung!

azure55
05.06.2011, 08:25
Ich hab ruckzuck nach dem Stillen abgenommen und war wieder so, wie vor der Schwangerschaft.
ICh bvermute, jeder Körper , reagiert da anders...