PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : An alle bei denen es nicht so einfach ist schwanger zu werden!



Verena21
22.04.2011, 16:58
Hallo erst mal!

Wusste nicht so recht in welchen Strang ich gehen sollte und da hab ich mir gedacht ich mache einen neuen auf!

Ich bin 24 Jahre, bin verheiratet und das Thema Kinderwunsch ist schon sehr lange ein Thema bei mir.

Hab auch schon einiges mitgemacht in der Vergangenheit. Von einer Eileiterschwangerschaft im Jan. 2007 über eine Fehlgeburt im März 2007 und 3 Künstliche Befruchtungen( davon keine einzige mit Erfolg).

Haben uns dann nach langer Überlegung für ein Pflegekind entschieden.
Nur auch das wollte nicht ganz so wie wir uns das vorgestellt hatten.
Hatte in meiner Kindheit ein sehr schlimmes Erlebnis und die Psychologin zu der man ja leider gehen muss, hat den Antrag abgelehnt. Die Begründung war ich müsse das erst aufarbeiten bevor sie uns ein Kind geben könnten. Das haben wir am 02. Februar erfahren.

Und ob ihr es glaubt oder nicht am 7. Februar 2011 hab ich plötzlich einen positiven Schwangerschaftstest in der Hand. Die ganzen Behördengänge für ein Pflegekind haben uns so abgelenkt an ein eigenes Kind zu denken, dass ich schwanger wurde.


Ich will hiermit allen sagen gebt die Hoffnung nicht auf, auch aus eurem unerfüllten Kinderwunsch kann noch etwas werden!!!!

januar2011
22.04.2011, 18:19
Herzlichen Glückwunsch!
Ich hatte früher auch Schwierigkeiten überhaupt schwanger zu werden. Dann hatte ich drei Fehlgeburten. Habe aber doch noch zwei Kinder bekommen, die heute erwachsen sind. Man soll
die Hoffnung wirklich nie aufgeben.
Ich wünsch dir eine wunderbare, sorgenfreie Schwangerschaft!!!!:liebe:

Fairy_1501
22.04.2011, 18:26
Die ganzen Behördengänge für ein Pflegekind haben uns so abgelenkt an ein eigenes Kind zu denken, dass ich schwanger wurde.


Ich will hiermit allen sagen gebt die Hoffnung nicht auf, auch aus eurem unerfüllten Kinderwunsch kann noch etwas werden!!!!

Liebe Verena,

ohne dich persönlich angreifen zu wollen finde ich, dass solche Aussagen mehr als fragwürdig sind.

Es gibt Fälle in denen es nach langer Zeit überraschend doch geklappt hat aber ob hier die Psyche wirklich ausschlaggebend war kann letzendlich nicht nachgewiesen werden.

Ich denke mit unerfülltem Kinderwunsch zu leben ist nicht einfach und man muss irgendwann damit abschließend (können). Jemandem Hoffnung einzureden obwohl es äußerst unwahrscheinlich ist, dass es auf natürlichem Weg klappt halte ich für unangebracht.

An dieser Stelle möchte ich sagen, dass ich keine Betroffene bin (zumindest denke ich das) und wünsche dir natürlich alles Gute für den weiteren Verlauf deiner Schwangerschaft. :blumengabe:

Verena21
22.04.2011, 21:08
Ich kann nur von mir reden und mir wurde gesagt das ich ohne hilfe nie kinder bekommen könnte zumindestens nicht mehr nach der eileiterentnahme.
Und was ist so verkehrt daran ein bisschen Hoffnung zu schenken so das sich ein anderer besser fühlt?

Sonnenschnuppe
22.04.2011, 21:28
Liebe Verena,
ich jedenfalls freue mich nach 3 FG durchaus über Geschichten, die Mut machen. Dir wünsche ich eine tolle und komplikationsfreie und sorglose SS.:blumengabe:

Taadah
22.04.2011, 21:29
Hallo Verena, man hört es öfter, dass es mit der Schwangerschaft klappt sobald die Adoptionspapiere unterschrieben sind.
Ich wünsche dir jedenfalls eine glückliche Schwangerchaft und Elternzeit.
Was mich aber interessiert wäre, ob du deine traumatischen Erlebnisse trotzdem bearbeiten wirst. Wäre vielleicht gut, wenn du es bereits vor der Geburt "in Angriff" nimmst. Mit Baby ist eine Psychotherapie nämlich eher schwierig zu gestalten unter Anderem wegen Zeitmangel, Stress, Müdigkeit und was sonst noch dazu kommt. Alles Gute.

Verena21
22.04.2011, 21:42
Danke!!


Ja ich hab vor es zu bearbeiten, aber das was mir in der Kindheit passiert ist, ist einfach zu (wie soll ich sagen) brutal.
Das ich Angst hab es jetzt in der SS zu machen, einfach angst ums Baby auf das wir solange warten mussten.
Ich hatte ja jetzt auch Schwierigkeiten am Anfang der SS. Hatte Blutungen bis zur 10 Woche und die Unterlaibsschmerzen hören auch jetzt nicht auf.
Ich will erst sehen das dieses kleine Wesen gesund zur Welt kommt.

Marseille1
26.04.2011, 14:22
Ich schliesse mich fairy an.

Ein Körper verändert sich doch auch mit den Jahren, da kann aus einer fruchtbaren Frau eine unfruchtbare werden, oder umgekehrt. Die Hormone spielen eine Rolle, der allgemeine Gesundheitszustand, die Spermien des Partners (ja doch - die sollen wohl wichtig sein - haha - Ironie ...) und vieles mehr.
Mir ist das auch zu verallgemeinert - kaum denkt man nicht mehr dran und schwupp ist man schwanger !

Nichts für ungut, herzlichen Glückwunsch auch von mir.

sweet_shine
26.04.2011, 14:48
Könnte man die Anregung von Verena21 nicht aufgreifen und evt. ein Unterforum für diejenigen unter uns einrichten, bei denen es mit der Schwangerschaft nicht so einfach klappt? Vermutlich würde ein neuer Fred auch reichen. An den "Hibbel-Freds" habe ich bisher z.B. nicht teilgenommen, weil dort nach kurzer Zeit meist alles voll mit Schwangern bzw. jungen Müttern ist, was auf uns "Härtefälle" meist recht frustrierend wirkt (bedeutet natürlich nicht, dass man sich nicht für andere freuen kann)... :knatsch:

Leandra
26.04.2011, 14:54
Könnte man die Anregung von Verena21 nicht aufgreifen und evt. ein Unterforum für diejenigen unter uns einrichten, bei denen es mit der Schwangerschaft nicht so einfach klappt? Vermutlich würde ein neuer Fred auch reichen. An den "Hibbel-Freds" habe ich bisher z.B. nicht teilgenommen, weil dort nach kurzer Zeit meist alles voll mit Schwangern bzw. jungen Müttern ist, was auf uns "Härtefälle" meist recht frustrierend wirkt (bedeutet natürlich nicht, dass man sich nicht für andere freuen kann)... :knatsch:

So einen Strang gibt es hier sogar.

http://bfriends.brigitte.de/foren/kinderwunsch-und-babyjahre/11829-die-hoffnung-auch-nach-jahren-noch-nicht-aufgegeben-900.html

Talea1982
26.04.2011, 14:55
So einen Strang gibt es hier sogar.

http://bfriends.brigitte.de/foren/kinderwunsch-und-babyjahre/11829-die-hoffnung-auch-nach-jahren-noch-nicht-aufgegeben-900.html

Oder man macht einfach einen Neuen Threat auf ODER man schreibt hier weiter und ändert den Titel bei Bedarf per PN mit dem neuen Titel an eine unserer Moderatorinnen:blumengabe:

Inaktiver User
26.04.2011, 15:18
So einen Strang gibt es hier sogar.

http://bfriends.brigitte.de/foren/kinderwunsch-und-babyjahre/11829-die-hoffnung-auch-nach-jahren-noch-nicht-aufgegeben-900.html

Ich fürchte nur, dass dort die Botschaft "Schaltet ab, dann klappts auch" nicht so gut ankommt :pfeifend:

Grüße


Unazukin (früher Babywunsch :smirksmile:)

Leandra
26.04.2011, 15:23
Ich fürchte nur, dass dort die Botschaft "Schaltet ab, dann klappts auch" nicht so gut ankommt :pfeifend:

Grüße


Unazukin (früher Babywunsch :smirksmile:)

Nein sicherlich nicht, war auch mehr an sweet_shine gedacht, die einen stang für etwas "schwierigere Fälle" suchte.

Inaktiver User
26.04.2011, 15:27
:smirksmile:

War auch nicht böse gemeint von mir und auch an TE gerichtet, weil mir im Eröffnungspost die versteckte Botschaft gleich aufgefallen ist (die aus meiner Sicht Blödsinn ist).

Leandra
26.04.2011, 15:29
:smirksmile:

War auch nicht böse gemeint von mir und auch an TE gerichtet, weil mir im Eröffnungspost die versteckte Botschaft gleich aufgefallen ist (die aus meiner Sicht Blödsinn ist).

Aus meiner Sicht auch, or allem da ich mich auch langsam zu einem "schwierigen Fall" entwickle.

sweet_shine
26.04.2011, 15:30
Danke, Leandra und Talea,

ja, ich habe einen Strang gesucht, in dem man als "Härtefall-Anfänger" auch Tipps und Erfahrungsberichte zur Ki-Wu Behandlung bekommt. Guter Fred, den ihr da verlinkt habt, lese ich mir alles in Ruhe nochmal alles durch.


Ich fürchte nur, dass dort die Botschaft "Schaltet ab, dann klappts auch" nicht so gut ankommt :pfeifend:

Grüße

Unazukin (früher Babywunsch :smirksmile:)
:freches grinsen:

nana04
26.04.2011, 16:33
hallo

ich bin aus dem strang - der da zitiert wurde:smile::pfeifend:

sweet-shine: du kannst da gerne reinspringen und dich mal umschauen. es schreiben nur frauen mit, die lange nicht ss wurden. klar sind mittlerweile viele noch mamas geworden.... der strang existiert auch schon einige jahre. aber es hat immer wieder platz für neue....... und es geht hauptsächlich um den noch unerfüllten kinderwunsch und die ganzen fragen rund um behandlungen etc.
und selbst wenn man noch ein kind bekommen hat - die kinderwunschgeschichte sitzt tief und verbindet ganz stark.

na ja - meine meinung zur psyche muss ich wohl nicht ausführlich kund tun. wenn stress einfluss hätte, würde keine frau durch künstliche befruchtung schwanger - nein nein - das ist nämlich stress pur. mehr sage ich nicht mehr zum thema:smirksmile:

verena: dir herzlichen glückwunsch - es tut mir leid, dass du mit blutungen und ängsten zu kämpfen hast. ich wünsch dir, dass sich bald alles entspannt:blumengabe:

NANA

Inaktiver User
26.04.2011, 16:45
Aus meiner Sicht auch, or allem da ich mich auch langsam zu einem "schwierigen Fall" entwickle.

Aber du machst doch gerade Pause oder? Ich schaue nämlich immer ab und zu bei euch in den Strang rein :freches grinsen:

Leandra
26.04.2011, 16:53
Aber du machst doch gerade Pause oder? Ich schaue nämlich immer ab und zu bei euch in den Strang rein :freches grinsen:

Ist ja lustig wie sich das rumspricht :lachen:

Ja ich mache gerade eine Pause.

Trotzdem habe ich ja schon eine KIWU-Praxis von innen gesehen und wie hoch wohl die Wahrscheinlichkeit ist, dass es nach der Pause gleich klappt....

Inaktiver User
26.04.2011, 17:00
Ist ja lustig wie sich das rumspricht :lachen:

Ja ich mache gerade eine Pause.

Trotzdem habe ich ja schon eine KIWU-Praxis von innen gesehen und wie hoch wohl die Wahrscheinlichkeit ist, dass es nach der Pause gleich klappt....



Aber DAS hatte sich noch nicht rumgesprochen bis zu mir :freches grinsen::freches grinsen:

Dann hoffe ich mal, dass es gleich einschlägt :blumengabe:

Leandra
26.04.2011, 17:07
Aber DAS hatte sich noch nicht rumgesprochen bis zu mir :freches grinsen::freches grinsen:

Dann hoffe ich mal, dass es gleich einschlägt :blumengabe:

Danke :lachen:
Wenn jetzt nicht Pause wäre, wäre jetzt hormonelle Stimulation dran und dann PNP (poppen nach plan :freches grinsen:)

sweet_shine
26.04.2011, 18:44
sweet-shine: du kannst da gerne reinspringen und dich mal umschauen. es schreiben nur frauen mit, die lange nicht ss wurden. klar sind mittlerweile viele noch mamas geworden.... der strang existiert auch schon einige jahre. aber es hat immer wieder platz für neue....... und es geht hauptsächlich um den noch unerfüllten kinderwunsch und die ganzen fragen rund um behandlungen etc.
und selbst wenn man noch ein kind bekommen hat - die kinderwunschgeschichte sitzt tief und verbindet ganz stark.

Danke Dir für die liebe Einladung, ich werde sicher auf Eure Erfahrungen zurückgreifen, wenn die konkreten Behandlungen anstehen. Oder ich mach dann einen Fragefred auf, mal schaun.

Drück Euch bis dahin allen die Daumen. :blumengabe: