PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schnellwachsende, kindergeeignete Pflanze gesucht



Nuckelchen
14.03.2011, 19:05
hallo ihr lieben Gärtner!

Führe zur Zeit im Kindergarten ein Projekt zum Thema Pflanzenwachstum durch.
Hatte vor, mit den kindern zum einen in einem Topf eine pPflanze für Drinnen einzupflanzen, und ein Beet anzulegen.

Welche Pflanzen eignen sich, um auch zeitlich im rahmen zu bleiben (2 Wochen), d.h. welche pflanzen keimen und blühen schnell? Kresse haben wir leider schon gesäat.

Hatte an Narzissen gedacht, aber lese gerade dass diese giftig sein sollen und daher ja ungeeignet :knatsch:

Was schlagt ihr für ein Beet vor? eher Nutzpflanzen oder ebenfalls blütenpflanzen??

Achja, und wo bekommt man feuerbohnen zu kaufen?

Hoffe auf eure hilfe :blumengabe:

Inaktiver User
14.03.2011, 19:10
Führe zur Zeit im Kindergarten ein Projekt zum Thema Pflanzenwachstum durch.
Hatte vor, mit den kindern zum einen in einem Topf eine pPflanze für Drinnen einzupflanzen, und ein Beet anzulegen.

Welche Pflanzen eignen sich, um auch zeitlich im rahmen zu bleiben (2 Wochen), d.h. welche pflanzen keimen und blühen schnell? Kresse haben wir leider schon gesäat.



Ähm... ich glaube, derzeit wird draußen wohl innerhalb von zwei Wochen noch nix so wirklich sehenswert wachsen... ist doch noch viel zu kalt...!

Blila3
14.03.2011, 19:10
Feuerbohnen: derzeit sogar im Supermarkt. Es gibt rot- und weiß blühende. Die können aber erst nach den Eisheiligen (+/-, je nach Witterung) ins Freie und sollten dann auch schon so gut handspannenhoch sein. Da sie allerdings tatsächlich relativ schnell keimen und wachsen, könnte das noch etwas zu früh sein. Möglichkeit: später einzeln in größere Töpfe umpflanzen + raus, sobald Temp. passt.

Dann würde ich auch Kürbisse säen (auch vorziehen, aber noch nicht jetzt); denen kann man beim Wachsen zusehen+im Herbst könnt ihr Kürbissuppe kochen und Halloween-Masken schnitzen. Sie wachsen am besten auf einem Komposthaufen

Nuckelchen
14.03.2011, 19:30
Ähm... ich glaube, derzeit wird draußen wohl innerhalb von zwei Wochen noch nix so wirklich sehenswert wachsen... ist doch noch viel zu kalt...!

ohh das war wohl missverständlich ausgedrückt. pflanzen für drinnen in den nächsten 2 wochen. insgesamt läuft das projekt bis ende mai,bis dahin kann das beet bepflanzt werden.:blumengabe:

madeira
15.03.2011, 14:50
sonnenblumen
tomaten
kappuzinerkresse
paprika

kannst du jetzt vorziehen und später raus damit. *ggg*

Blila3
15.03.2011, 14:54
einspruch:

für sonnenblumen ist es noch zu früh und sie blühen vermutlich in den ferien. erfolgserlebnis fehlt
tomaten - wer gießt, entgeizt die in den ferien?

paprika haben eine lange anlaufzeit

kapuzinerkresse gleichfalls, auch sie darf erst nach den eisheiligen raus; vorzucht jetzt schon könnte platzprobleme geben

Nuckelchen
21.03.2011, 18:53
hallo !
Komisch., mir wurden weitere neue Beiträge gar nicht angezeigt...

Leider bin ich noch nicht weiter. Bohnen darf ich nicht nehmen, da diese giftig sein sollen :-/

Ich soll mich laut leitung auf blumenzwiebeln konzentrieren, jedoch solche die noch nicht gekeimt sind und die kinder von anfang an ein aha- erlebnis haben, sobald es spriesst. :knatsch:

leider sind die im handel erhältlichen blühpflanzen mit zwiebel bereits weit gekeimt. ist es auch möglich diese in tüten verpackten zwiebeln zu nehmen oder sind die erst im nächsten jahr "blühbereit"???

Blila3
21.03.2011, 19:31
sommerblühende Blumenzwiebeln kommen jetzt in die Erde, ungekeimt:smirksmile:. Könnte natürlich sein, dass die grade in den Ferien blühen. Ich kenne mich mit denen nicht so aus, weil mir Gladiolen, Dahlien, Kaiserkronen u.ä. allesamt nicht gefallen