PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : wo sind sie?!?!?!



Motti76
22.02.2011, 10:47
Nachdem ich vor 3 Wochen abgestillt habe, frage ich mich jeden Tag mehr:

Wo sind sie??!

Meine Brüste - wo sind sie hingekommen?!?!? Meine Grosse habe ich nur sehr kurz gestillt und hatte nach der Stillzeit wieder meine ganz normale Brustform, ein recht schönes B-Körbchen. Dieses Mal 6 Monate gestillt und alles weg!?! :beleidigt: Mehr als ein schlecht gefülltes A-Körbchen habe ich kaum noch zu bieten.

Meine Optionen:
1. ein sofortiger Termin beim Schönheitschirurgen.... :freches grinsen:
2. eine sofortige erneute Schwangerschaft..... :ooooh:
3. Langzeitstillen (bis ca 18. Lebensjahr).... :pfeifend:
4. mich von der Bricom aufmuntern lassen.... :schild genau:

Also, Eure Erfahrungen auf diesem Gebiet. Was wurde aus Euren Brüsten nach der Schwangerschaft/Stillzeit?! Bildet sich da mit der Zeit wieder etwas zurück?!

Ich weiss, ich weiss..... keine weltbewegendes Problem, aber schade finde ich´s doch und ich hab auch grad zuviel Zeit. :freches grinsen:

:blumengabe: Motti

Motti76
22.02.2011, 12:36
Ach, ihr Gemeinen, hat denn sonst keiner mein "Problem"?!?!? :knatsch: Ernsthaft?!?! :wie?: Oder stört Euch das so gar keine klitzekleines bisschen?!!?

Nun denn, ich werde mich wohl mal mit den Optionen 1-3 befassen müssen. :beleidigt: :freches grinsen:

braunbaerin
22.02.2011, 12:39
Motti, ich stille jetzt seit 2,5 Jahren und muss Dir sagen: Option 3 ist keine Lösung, der Schwund kommt trotzdem. :heul::smirksmile:

yannai
22.02.2011, 12:43
Keine Ahnung, wenn Du Sie gefunden hast, dann schau bitte nach ob meine da auch versteckt sind.

Was ich zu bieten habe?

Vor Kind 1: D

1. Schwangerschaft: enorm (keine Ahnung wieviel)

10 Monate Stillen später: B

2. Schwangerschaft: viel (aber weniger wie bei 1)

14 Monate Stillen später: A (mit Tendenz auf Rückzug)

Wie waren noch einmal die Optionen 1-3?






(Sorry, sollte jetzt unbedingt was arbeiten....:pfeifend: - merkt man, daß ich keinen Bock habe?)

Nijntje74
22.02.2011, 13:04
Ach je, deprimier mich doch nicht so...
Ich taste mich ja auch so langsam an den Gedanken des Abstillens heran, aber versuche zu verdrängen, was dann mit meinen Brüsten passiert...

Inaktiver User
22.02.2011, 13:33
WECH.


:knatsch:

-sunny77-
22.02.2011, 13:36
bin seit nunmehr 3,5 jahren schwanger und/oder stillend.

wo sie sind?

irgendwo auf den oberschenkeln liegen sie rum...

AusdemWald
22.02.2011, 13:42
Vor der 1. Schwangerschaft: Koerbchen C - lustig und optimistisch in die Welt schauend
Nach der 1. Schwangerschaft und 6 Monate Stillen: Koerbchen D - alles nicht mehr so knackig...

Waehrend der 2. Schwangerschaft: Koerbchen D
Nach der 2. Schwangerschaft: mein alter Still-BH passt nicht mehr...habe jetzt wohl mehr als Groesse D :knatsch: - und die Brueste 'kucken' definitiv nach unten :schock:

Werde berichten, wie es meinen Bruesten diesmal nach dem Abstillen geht...mir ahnt schreckliches :freches grinsen:

crazy79
22.02.2011, 13:47
Hmmm. so ein bisschen kenn ich das Problem auch:
Vor Schwangerschaft: schickes, pralles B, das auch ohne BH nicht "hing"
In der Schwangerschaft: C (aber schon eine Nummer größer im Brustumfang)
Beim stillen: D
Jetzt: wieder B, aber irgendwie mehr Haut als Inhalt :heul:

Da ja aber immerhin noch was da ist, das sich mit einem anständigen BH in Form bringen lässt, versuche ich nicht allzusehr hinterher zu trauern...

(PS: Bei einer Freundin von mir hat sich aber kaum was geändert, weder in der Schwangerschaft noch hinterher. Nur durch das Stillen hatte sie ganz dezent größere... *Nein ich hab nicht so genau nachgeschaut, wir hatten das Thema mal beim Kaffeetrinken :freches grinsen: )

Inaktiver User
22.02.2011, 13:59
Vor der Schwangerschaft: B-Körbchen.
In der Schwangerschaft: C-Körbchen.
Nach der Schwangerschaft: A-Körbchen (1000 Dank dem Push-Up-Bra)
In der 2. Schwangerschaft: B-C-Körbchen (aktuell)
Danach hoffentlich nicht wieder flach wie'n Brett..

charleys.tante
22.02.2011, 14:25
Wo sind sie??!

hier! :zwinker:



Ach, ihr Gemeinen, hat denn sonst keiner mein "Problem"?!?!? :knatsch: Ernsthaft?!?! :wie?: Oder stört Euch das so gar keine klitzekleines bisschen?!!?


ich wäre um eine körbchengröße weniger echt froh gewesen, aber das gegenteil ist der fall.

aber ich kenne ein gegenmittel: ordentlich zunehmen hilft! brust ist fettgewebe. ich hab immer noch 12kg mehr drauf (*mich dafür hass*) - das macht monsterbrüste :knatsch:

Phillie
22.02.2011, 15:10
aber ich kenne ein gegenmittel: ordentlich zunehmen hilft! brust ist fettgewebe. ich hab immer noch 12kg mehr drauf (*mich dafür hass*) - das macht monsterbrüste :knatsch:

Das kann ich unterschreiben!:knatsch::smirksmile:

leandra28
22.02.2011, 15:44
Ich nicht! Übergewicht sitzt bei mir definitiv nicht an der Brust! (Sonst allerorten ...)

Allerdings hat sich bei mir durch's Stillen nicht viel verändert. Während Schwangerschaft und v.a. während Stillzeit etwas mehr, hinterher wieder ungefähr so wie vorher.

Schattenkatlchen
22.02.2011, 16:50
Wo die Brüste sind? Hier auch: weg! Verschwunden! Entfleucht! Gebe hiermit eine Suchanzeige auf: wer pralle C-Körbchen findet möge sie bitte an mich zurück schicken! :freches grinsen:

vor der Schwangerschaft: gut gefülltes C-Körbchen
in der Schwangerschaft und Stillzeit: sehr gut gefülltes C-Körbchen
nach der Schwangerschaft: B-Körbchen und totale Hängebrüste. Könnte sie mir echt über die Schultern werfen ohne Probleme und hätte nie wieder kalte Ohren... :freches grinsen:
Die Schwerkraft hat gut zugeschlagen und alles was mich rettet ist ein gut sitzender Push-up BH.

Katzentier
22.02.2011, 16:55
Lalala - Ich will das nicht hören!!! - Lalala...:schild nein:

Wiesenkraut
22.02.2011, 16:58
Vor der 1. Schwangerschaft DD, viel Rückenschmerzen und ständig Typen die eine Etage zu tief geschaut haben wenn sie mit mir redeten
In der Schwangerschaft und Stillzeit das wollt ihr gar nicht wissen..
Nach der Schwangerschaft B-C. :jubel:
Bei B ists auch geblieben bis ich jetzt 14 jahre später wieder schwanger wurde. Ich fands gut kann dir aber wenig Hoffnung machen dass die alte Größe wiederkommt :pfeifend:

edit:hängen tun sie erst wenn folgendes geht:
anraten der hebamme:"statt abpumpen saugen sie selbst ein bischen, das ist schonender und in ihrem Alter geht das bestimmt:ooooh:

Inaktiver User
22.02.2011, 18:26
edit:hängen tun sie erst wenn folgendes geht:
anraten der hebamme:"statt abpumpen saugen sie selbst ein bischen, das ist schonender und in ihrem Alter geht das bestimmt:ooooh:

Ne, das hat sie nicht wirklich gesagt?? :ooooh::ooooh::ooooh:

Na, aber ihr macht mir ja jetzt Hoffnung! Zum Hängen kommt also noch der Schwund? :knatsch: Puh, gut, dass ich keine 20 mehr bin. :freches grinsen:

Wiesenkraut
22.02.2011, 18:28
doch hat sie, ich muss aber gestehen ich habs nicht ausprobiert. Irgendwie will ich nicht wissen ob es wirklich gehen würde :freches grinsen:

charleys.tante
22.02.2011, 20:23
edit:hängen tun sie erst wenn folgendes geht:
anraten der hebamme:"statt abpumpen saugen sie selbst ein bischen, das ist schonender und in ihrem Alter geht das bestimmt:ooooh:

ich lach mich schlapp. echt :freches grinsen:

und nein ... ich würd's auch nicht wissen wollen :pfeifend:

Nijntje74
22.02.2011, 20:57
edit:hängen tun sie erst wenn folgendes geht:
anraten der hebamme:"statt abpumpen saugen sie selbst ein bischen, das ist schonender und in ihrem Alter geht das bestimmt:ooooh:

uh, ah. Das geht zum Glück nicht...

Ganz ehrlich hatte ich schon ein paar Mal den Gedanken (und habe ihn zumindest meinem Mann gegenüber auch laut ausgesprochen), dass ich an sich das beste aus meinen Brüsten rausgeholt habe, indem ich erst so spät ein Kind bekommen habe. Ab einem gewissen Punkt geht es ja sowieso nur noch abwärts :freches grinsen:

aber trotzdem...

Inaktiver User
22.02.2011, 21:09
Meine sind definitiv auch geschrumpft. Wär für mich aber eigentlich gar nicht so schlimm. Ich hatte D und hätte sowieso gerne "etwas" kleinere gehabt.
Aber leider hängen sie nun auch in meinen Augen:heul:
Männe sieht das natürlich überhaupt nicht so. Aber was soll er auch sagen:nudelholz:
Aber ist ja gut wenns ihm wenigstens noch gefällt.:lachen:
Bin aber auch ziemlich frustriert.Ich habe keinen Traumkörper.
Ich hatte 2 Dinge an meinem Körper die ich nicht als Problemzonen bezeichnet hätte.Bauch und Brüste.
Nun bin ich wohl ein kopletter Problemfall:pfeifend:

Wiesenkraut
22.02.2011, 21:29
ach das schöne ist, dass sich das alles relativiert. Ich hatte dank schnellen Wachstums schon als Teenager Schwangerschaftsstreifen auf den Brüsten und nie einen 6packbauch auch wenn ich zwischendrin mal sehr sehr schlank war, war der Bauch nie so ganz flach.
Jetzt mir Ü40 haben fast alle Frauen in meinem Umfeld an dem ein oder anderen Ort Streifen, hängende Haut und die wenigsten noch so richtig playboy geeignete Apfelbrüste.

hier gibts also tatsächlich ein Patentrezept (noch, wer weiss wie weit das mit dem Schönheitschirugietick noch geht in den nächsten Jahren). Man muss einfach nur älter werden und schon sind die kleinen Unschönheiten nicht mehr so tragisch weil sie alle haben:freches grinsen:

Finchen73
22.02.2011, 21:49
Bei mir war es andersrum - ich hatte vor meiner ersten Schwangerschaft so gut wie nix - nicht mal ein A-Körbchen hab ich gefüllt bekommen. Da war ich auch nicht grade glücklich drüber. Also hatte ich dann schwanger endlich mal B/C. Hab dann auch gleich mal 2 Jahre gestillt :smirksmile: und danach bliebs bei A/B.

Motti76
23.02.2011, 08:52
Hach, das tut gut von Leidensgenossinnen zu lesen....... :in den arm nehmen:

Und alles immer mit dem nötigen bisschen Humor. :freches grinsen:

@wiesenkraut: das hat sie echt gesagt?!?!? :ooooh: Allein die Vorstellung...... :freches grinsen:

@katze/nijntje: option 3!!!!!! :freches grinsen: Nee, aber ich glaube es ist echt nicht bei jeder Frau so!!!

UND, ich hab einen grossen Mami-bekanntenkreis und die meisten sagen, es wird wieder etwas (!!!!) besser nach 6-12 Monaten. Jetzt gerade sind sie halt besonders leer und ausgesaugt. :pfeifend:

Jetzt wo die Brust so klein ist, sehen Po und Becken plötzlich viel grösser aus. :ooooh: Daran werde ich jetzt mal wieder etwas arbeiten (Sport!!!). Vielleicht sieht im Umkehrschluss dann der Busen auch wieder grösser aus. :freches grinsen:

Danke Euch allen.... :blumengabe:

Inaktiver User
23.02.2011, 10:07
anraten der hebamme:"statt abpumpen saugen sie selbst ein bischen, das ist schonender und in ihrem Alter geht das bestimmt:ooooh:


also ich finde, manche sachen gehen zu weit. sind hebammen besonders schmerzbefreit?:pfeifend::smile:

Tinks
23.02.2011, 10:40
Hach, Lachtränenwegwisch, da muß ich mich doch auch mal kurz melden. In meiner Familie und meinem Bekanntenkreis kenn ich nur Frauen, bei denen es nach der Schwangerschaft mehr geworden ist.
Und bei mir? Vor den Schwangerschaften: kein A, in den Schwangerschaften: fast A, nach den Schwangerschaften: kein A. :freches grinsen:
Tja, wo nix is, kann vielleicht auch nix verloren gehen? :pfeifend:

Mut für alle die sich über die Leere grämen: Meine Frauenärztin meint es dauert etwa 2 Jahre bis sich das Gewebe nach dem Stillen wieder aufgefüllt hat. Bei vielen kann es also noch wieder ein gutes Stück besser werden...

Murmel105
25.02.2011, 09:30
Guten Morgen,

melde mich dann auch mal. Der Strang hat mich wirklich sehr erheitert. Danke Motti:blumengabe:. Auch wenn ich mir vorstellen kann, dass es für Betroffene nicht immer zum lachen ist.

Mir geht es so wie Tinks. Bei mir war noch nie viel zu holen. Das war oft ein Grund von Traurigkeit, aber irgendwann lernt man seinen Körper zu akzeptieren. BH kaufen habe ich irgendwann aufgegeben und bin zu Bustiers übergegangen. In der Schwangerschaft habe ich meine ersten BH`s gekauft und mich wie Bolle gefreut. Ach ja und der Tag, an dem die Milch eingeschossen ist, war auch ein persönliches Highlight. Ich kam mir vor wie operiert und hatte noch nie in meinem Leben solche in meinen Augen "Wahnsinns-Dinger":freches grinsen:.
Inzwischen ist alles wieder wie vorher und ich trage wieder Bustiers :smile:.

Wiesenkraut
25.02.2011, 09:41
Mir geht es so wie Tinks. Bei mir war noch nie viel zu holen. Das war oft ein Grund von Traurigkeit, aber irgendwann lernt man seinen Körper zu akzeptieren. BH kaufen habe ich irgendwann aufgegeben und bin zu Bustiers übergegangen. In der Schwangerschaft habe ich meine ersten BH`s gekauft und mich wie Bolle gefreut

da sieht man mal dass man warscheinlich nie das haben will, was man hat. Ich hab meine ganze Jugend hindurch die Frauen beneidet die im Sommer auf einen BH verzichten konnten und als die Bustiers rauskamen, hätte ich was weiss der Geier dafür getan so ein schickes sportliches Teil tragen zu können statt dämlichen Bügel BHs:smirksmile:

Inaktiver User
25.02.2011, 10:18
huch, meine kommen wieder! :smile:

14.ssw.....:pfeifend:

Talea1982
25.02.2011, 12:24
Hey, schöner Strang:freches grinsen:

Ich habe vor der Schwangerschaft ein C Körbchen gehabt. Während der SS dann D, nach der Geburt DD nach dem Abstillen (ca. 4 Wochen danach, habe abegpumpt) dann nur noch ein knappes B Körpchen. Die hingen ungelogen wie Tüten an mir runter und waren irgendwie so leer:knatsch:. Dann habe ich die Pille wieder genommen und Voilá ein D Körpchen:freches grinsen:. Also mehr wie vor der Schwangerschaft aber leider nicht mehr so in Form. Zwar keine Tüten mehr, aber doch schon hängender:pfeifend: