PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kinderausweis für Säugling notwendig?



Nachwuchs2010
21.02.2011, 13:15
Hallo Bricom,

hätte einmal eine Frage (durch googeln und auf unserer Gemeindeseite bin ich nicht weitergekommen, sondern habe relativ widersprüchliche Aussagen gefunden):

Benötige ich für ein Baby einen Kinderausweis, wenn ich innerhalb der EU mit ihm reise? Falls ja, mit oder ohne Foto?

Kann mich erinnern, dass ich als Kind einen Kinderausweis ohne Foto hatte, weiß aber nicht, ab welchem Alter. Außerdem war das ja noch vor EU-Zeiten, d.h. in den letzten 25 Jahren hat sich da evtl. ein bisschen was geändert... :smile:

Danke schon einmal und viele Grüße von
Nachwuchs 2010

Solenne
21.02.2011, 13:20
Ich kann dir da jetzt nichts offizielles sagen. Wir haben aber 2009 selber überlegt, bevor wir nach Schweden gefahren sind und uns auch ein bisschen umgehört. Es soll wohl durchaus ratsam sein, im Zweifelsfall nachweisen zu können, dass das Kind, das du bei dir hast, auch wirklich zu dir gehört. Insofern sollte man vielleicht etwas mitnehmen. Uns wurde empfohlen, zumindest eine Kopie der Geburtsurkunde dabei zu haben. Allerdings: kontrolliert worden sind wir nie (und wird man normal wohl auch nicht). Ich weiß allerdings nicht, wie es im Zweifelsfall aussieht, wenn etwas passiert.

Hoppypoppy
21.02.2011, 13:28
Ja, man braucht einen Kinderausweis.
Der heißt jetzt glaube ich Kinderreisepass und kostet ein paar Euro. Man braucht auch ein Foto und er ist sechs Jahre gültig.
Es gibt auch einen echten Reisepaß für USA oder Australien. Mit Fingerabdrücken und allem pipapo.

Wir waren zu zweit da, daher brauchten wir keine Vollmacht des anderen Elternteils und man benötigt eben den eigenen Ausweis, ein Foto und die Geburtsurkunde.

LG

charleys.tante
21.02.2011, 13:38
... und das foto muss biometrisch sein (kein witz). freunde von mir haben das von ihrem baby einfach selbst angefertigt. hat zwar diverse versuche gebraucht, war aber einfacher, als zum fotografen zu gehen.

letztlich kommt man innerhalb der EU veilleicht auch ohne durch - aber ich würde es nicht unbedingt darauf ankommen lassen. mit der regelung soll ja menschenhandel verhindert werden - das macht schon sinn, finde ich.

Linda73
21.02.2011, 13:45
Stimme Charley's Tante zu, denn bis Herbst 2007 konnte man Kinder in den Reisepass der Eltern eintragen lassen und das ist eben seit einigen Jahren nicht mehr möglich, daher der Kinderausweis mit Bild.

Dawn3007
21.02.2011, 14:02
Hallo,

wir haben einen Ausweis, der auch immer bei unseren EU- Reisen kontrolliert wurde.

Ich habe das Photo auch selbst gemacht, nachdem mir dazu geraten wurde. Die ganz normale Maschine zum Photoausdrucken in der Drogerie hatte dort eine Passbildfunktion, mein eigenes Bild konnte problemlos angepasst werden (es muss aber ein bestimmter Bildausschnitt gewählt werden, frag da am besten mal nach).

Eine Kopie der Geburtsurkunde habe ich auch dabei, in Deutschland wird die auch verlangt, da meine Tochter einen Pass eines anderen EU- Landes hat und zudem nicht meinen Nachnamen trägt.

Wiesenkraut
21.02.2011, 14:09
Ich hab auf der Seite des Bundesinnenministeriums folgendes gefunden

Grundsätzlich ist es möglich, auch für Babys schon Reisepässe auszustellen. Das übliche Dokument ist eigentlich der Kinderreisepass. Aber wenn man nur innerhalb der EU reist, reicht normalerweise auch der Personalausweis aus. Auch der kann für Kinder unter zwölf Jahren ausgestellt werden."

du kannst aber hier auch noch mal nachfragen, wenn die es nicht wissen weiss ichs auch nicht*g
https://www.bmi.bund.de/cln_156/DE/Service/BuergerService/buergerservice_kontakt_node.html

übrigens hab ichs bis jetzt immer so gemacht eine Geburtsurkunde mitzunehmen und unsere Papiere, wir fahren öfter ins benachbarte Ausland. Ich kann aber auch nicht sagen ob das Probleme geben könnte, da wir nie kontrolliert wurden.

Inaktiver User
21.02.2011, 14:56
Wir waren auch letzte Woch bei der Stadtverwaltung und wollten unseren Sohn in unseren Reisepass eintragen lassen. Pustekuchen. Wir sollten ein Passfoto anfertogen lassen und die Geburtsurkunde mitbringen. Jetzt hat er seinen eigenen Kinderreisepass.Dieser ist 6 Jahre gültig.Und drin steht 67cm Körpergröße und so:freches grinsen:
13 Euro hat es gekostet.

Nijntje74
21.02.2011, 14:58
Wir haben uns da genauer erkundigt, da wir im EU-Ausland leben und haben (in Belgien) die Auskunft erhalten: Ja, auch wenn man in Schengen-Staaten reist, braucht das Kind einen Ausweis (wie Erwachsene ja auch, das wird ja i.d.R. auch nicht kontrolliert), aber keinen "Lichtbild-Ausweis" (tolles Wort für Foto). Den gibt es hier auch erst ab 12, andernfalls halt einen deutschen Kinderausweis oder Reisepass. Der Babyausweis ohne Foto ist hier so eine Art "Hundemarke", mit Name, Geburtsdatum und Stadtsiegel und Loch, um ihn am Halsband zu befestigen :lachen: echt überzeugend! kopie der Geburtsurkunde ist aber auch immer dabei, weil mein Sohn und ich unterschiedliche Nachnamen haben (hier normal, aber in D ja nicht)

Was anderes sind Flugreisen, auch innerhalb der EU - da braucht ja jeder zum Einchecken einen Ausweis mit Foto, auch Kinder.

Samla
21.02.2011, 15:48
Innerhalb der EU reicht ein Personalausweis mit einem normalen Passbild des Kindes. Der Perso ist kostenfrei.

Außerhalb der EU ist ein Reisepass von Nöten, Kosten bei unserem Amt dafür: 8 Euro.

Stand der Informationen ist Oktober 2010, da haben wir für unsere Tochter einen Pass ausstellen lassen müssen. Wir wurden direkt bei der Anmeldung auf dem Standesamt darauf hingewiesen dass Reisen mit Kind auch innerhalb der EU ohne eines der beiden Dokumente nicht mehr erlaubt sind und Bußgelder nach sich ziehen. Unsere Tochter besitzt mit Geburt zwei Staatsbürgerschaften und hätte nicht einmal in "Land Nr. 2" ohne einen deutschen Pass reisen dürfen.

Entchen
21.02.2011, 16:29
Wir haben, da wir sehr oft im europäischen ausland unterwegs sind (hey, wir können zu fuß ins nachbarland spazieren, da passiert das schon mal) einen personalausweis für marlene erstellen lassen. Gerade hier wird an den grenzübergängen auch gerne mal kontrolliert (leider kommen aus dem schönen nachbarland viele drogen), und ich finde es sicherer und problemloser, marlenes ausweis zücken zu können.

Der erste war auch umsonst ;-) und unterschreiben musste sie auch nicht :zwinker:.

Für den innerdeutschen flug nach berlin haben wir den ausweis in der tat auch gebraucht!

Pippilotta78
21.02.2011, 19:10
Wir standen letztes Jahr vor dem selben Problem - vier Tage, bevor wir nach Dänemark fahren wollten...

Der Kinderreisepass ist aber kein Thema, die Behörden haben die "Rohlinge" da, die Daten werden auf eine Art Aufkleber gedruckt und ich konnte den Pass nach einer Viertelstunde abholen. Man kann das Foto einmal überkleben lassen (das ist wohl nötig, wenn sich das Kind so weit verändert, dass man es auf dem Foto nicht mehr erkennt) und wenn das nicht ausreicht, dann kann man einen neuen beantragen. Es ist also nicht so, dass dein Kind mit 12 noch mit dem Babyausweis in Urlaub fahren muss.

Die Kinderpersonalausweis ist insofern praktischer, als man ihn einfach mit in den Geldbeutel stecken kann. Auch dabei kann man trotz noch laufender Gültigkeit einen neuen beantragen, man muss die Laufzeit nicht ausnutzen.

In manchen Gemeinden sind beide sogar kostenlos, bei uns hat der Pass etwa 12 EUR gekostet, die Fotoänderung kostet glaube ich nur die Hälfte.

Finchen73
21.02.2011, 21:47
Mein Kleinster hat auch schon einen Kinderausweis, da er schon mit mir innerdeutsch geflogen ist, um andere Forumsbabys zu treffen :lachen:. Mir haben sie aufm Amt den Tipp gegeben, dass man in den vorhandenen Ausweis noch zwei weitere Fotos ein kleben lassen kann. Dann kommen eben aktuelle Fotos dazu und das kostet weniger als ein neuer Ausweis. Werde ich dann vor der nächsten Reise auch für meinen Mittleren machen lassen (also ein weiteres Foto in seinen Ausweis kleben lassen) damit er nicht mehr mit dem Babybild reisen muß. Wobei - da sehen sich die zwei kleinen Brüder so ähnlich, vielleicht bräuchte ich dann nur den einen Ausweis für beide? :erleuchtung: