PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : freiwillige Rentenversicherung und andere Versicherungen



Mandera
16.01.2011, 18:00
Hallo zusammen,

ich stehe am Anfang meiner Selbständigkeit und stelle mir jetzt jede Menge Fragen. Unter anderem diese: soll ich mich freiwillig rentenversichern oder einen Antrag auf Pflichtversicherung stellen? Was wären denn Vorteile bzw. Nachteile sollte ich die Selbständigkeit aufgeben müssen oder sie vorrübergehend ruhen lassen, weil ich in ein befristetes Angestelltenverhältnis gehe?

Außerdem, welche anderen Versicherungen sollte ich direkt von Anfang an haben und bei welchen kann ich mir Zeit lassen?

Bin für jeden Tipp dankbar!

latina42
15.02.2011, 16:42
Hallo Mandera, auf jeden Fall eine freiwillige Arbeitslosenversicherung Kostet EUR 38,-. Die muss direkt am Anfang abgeschlossen werden, Infos bei der Agentur. Rente finde ich persönlich am Anfang nicht so wichtig. Das hat noch 1 -2 Jahre Zeit und dann auf jeden Fall eine private RV. Krankenversicherung natürlich auf jeden Fall. Möglichst privat.

jackpot
15.02.2011, 16:52
Hallo,

der Tip mit der Arbeitslosenversicherung ist genial!!

Du hast kein Alter geschrieben, aber bei der privaten Krankenversicherung mußt Du daran denken, dass die Beiträge recht unberechenbar steigen und die Rückkehr schwierig werden kann. Besser am Anfang freiwillig in der gesetzlichen Versicherung bleiben, kann jederzeit geändert werden, wenn die Geschäfte super laufen.

Bei der Rentenversicherung-reine Ansichtssache, aber unbedingt darauf achten, dass die Anlageform nicht pfändbar wird-es gibt da so eine Art Riesterer-Rente für Selbständige, denn alle anderen Formen sind weg, wenn Du denn doch mal baden gehst und müssen auch erst aufgebraucht werden, wenn denn mal ein Antrag auf Hartz IV gestellt werden muss.........

Muss alles nicht passieren, aber der Teufel ist ein Eichhörchen:smile:

Zunächst mal viieel Erfolg zum Geschäftsbeginn

von jackpot