PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wand durchbrechen und Tuer verlegen



Carolly
20.12.2010, 10:52
Hat hier jemand schonmal eine Wand durchbrochen und eine Tuer verlegt?

Ich habe gestern meine Traumwohnung gefunden und meine Fantasie geht gerade wieder mit mir durch.

Laut dem Grundriss befindet sich von der Kueche aus eine Tuer zur Dusche, aber in der Beschreibung steht dass man durch den Hinterausgang in die Dusche kommt. Es ist also ein Raum der separat vom Rest der Wohnung liegt. Im Grunde habe ich mit sowas kein Problem. Hier in der Stadt gibt es in alten Wohnungen alles von Gemeinschaftsdusche im Keller, zu Duschkabine im Schlafzimmer, zu Handbrause ueber dem Klo (kann man sitzend duschen :freches grinsen:), und dieses ist die beste Konstellation die ich bis jetzt gesehen habe.

Aber da ein entsprechender Grundriss existiert kann ich mir vorstellen dass andere Bewohner die Tuer zur Dusche in die Kueche verlegt haben.
Was passieren muesste: Tuer und Ramen entfernen, warscheinlich auch alle Fliesen ueber die Wandlaenge (nur 1m) innen entfernen, jemand muesste die Oeffnung zumauern. Wir koennen verputzen, malern und neue Fliesen (sind Standartfliesen) an die Wand verlegen.
Und dann muesste jemand einen Durchbruch machen und eine Tuer einbauen. Fliesen verlegen, verputzen und malern koennen wir wieder selber. Wie dick die Wand ist weiss ich nicht. In den meisten alten Haeusern hier scheint nur die Mauer an der Vorderseits wirklich dick zu sein. Die zu durchbrechende Wand geht ja auf ein Treppenhaus raus.

Ist sowas machbar, und zu welchem Preis?

Inaktiver User
20.12.2010, 11:30
Falsch gelesen.