PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie kommen eigentlich die Plastikfäden an die Preisschilder?



Inaktiver User
14.11.2010, 11:33
Wisst Ihr das? Ich meine die Plastikfäden, die so eine Art "T" am Ende bilden und mit denen das Preisschild an die Kleidung getackert wird. Gibt es dafür extra Maschinen, und wenn ja, wie heißen die?

fraeulein_minza
14.11.2010, 12:00
Hallo Ehrensenff,

Deine Beschreibung klingt nach einer Anheftpistole/Etikettierpistole. KLICK (http://www.pb-onlinehandel.de/media/images/156-01.jpg)

LG Minza

Inaktiver User
14.11.2010, 13:20
Was es alles gibt!
:ooooh:

Danke, Minza!:blumengabe: Ja, die meinte ich.

_tarasjugina_
14.11.2010, 14:47
Und wenn wir jetzt noch wüssten, wer die Sadisten sind, die das eine Ende des "T" zwischen Außenstoff und Futter versenken :grmpf: ....

Lisa1234
14.01.2011, 09:37
Habe selbst schon mit so einer Anheftpistole gearbeitet. Wenn so ein Teil nicht einwandfrei funtioniert hat man nur Ärger damit. Ich kann Euch sagen, das ist kein Spaß :-D

Thamy
21.01.2011, 20:00
Hallo zusammen,

davon kann ich auch ein lied singen. Es nervt ganz schön, wenn man den Faden abschneidet und das kleine "T- Stück nicht aus dem Stoff bekommt.

Thamy

Inaktiver User
25.01.2011, 20:36
ich finde das am schlimmsten in socken - da muss ich mir wirklich meine lesebrille anziehen, denn sonst haben die socken sofort ein loch.:knatsch:

ich finde es seltsam, dass die "industrie" sich da noch nichts anderes hat einfallen lassen.

Streuner
26.01.2011, 00:47
ich finde das am schlimmsten in socken - da muss ich mir wirklich meine lesebrille anziehen, denn sonst haben die socken sofort ein loch.:knatsch:

ich finde es seltsam, dass die "industrie" sich da noch nichts anderes hat einfallen lassen.

Das machen die bestimmt, um den Sockenumsatz anzukurbeln :freches grinsen: