PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Copyright für Collagen



Nubia
31.10.2010, 21:21
Hier scheinen ja einige Sachverständige unterwegs zu sein. Nachdem ich die Diskussion im Nachbarthread verfolgt habe. :blumengabe:

Ich würde gern mal folgendes Problem zur Diskussion stellen:

Ich mache Collagen. Also... eine befreundete Künstlerin hat mich darüber aufgeklärt, dass es sich nicht um Collagen, sondern Montagen handelt, da ich nicht unterschiedliche Materialien verwende, sondern Fotos, aber bei mir heißt das trotzdem Collage. :freches grinsen: Sprich: Zusammengeklebte Ausschnitte aus Zeitschriften, Kalendern, Flyern... alles, was mir so zwischen die Finger kommt.
Ich habe das schon als Jugendliche gern gemacht und bin in den letzten Jahren wieder darauf zurückgekommen. An sich nur hobbymäßig, weshalb ich auch nie Hemmungen hatte, was die Verwendung betrifft.
In letzter Zeit haben ein paar Kunstinteressierte Gefallen an meinen Werken gefunden und mir vorgeschlagen, doch mal eine Ausstellung zu machen und die Bilder eventuell zu verkaufen.
Daran hätte ich natürlich viel Freude.
Aber... DARF man das überhaupt? Meine Bilder sind ja nur deswegen schön, weil ich schöne Fotos verwende. Ich verwende manchmal z.B. großformatige Kalenderfotos als Grundlage und verfremde sie dann. Mit Ausschnitten aus Anzeigen, redaktionellen Fotos, allem möglichen... hab auch schon Fotos aus dem Internet ausgedruckt und verwendet.
Am Ende kommt dann immer so ein surrealistisches Traumbild dabei heraus, in dem offenbar jeder etwas anderes sieht. Wie auch immer: stimmt es, was mir ein befreundeter Künstler sagte: wenn das KUNST ist - dann darfst du das??
Oder müsste ich theoretisch für jeden Fitzel (und ich verwende oft ziemlich viele, ziemlich kleine Fitzel) eine Erlaubnis einholen? DAS geht natürlich nicht...

Also... ich bin dankbar für Meinungen!

Woodstock62
31.10.2010, 22:51
Hallo Nubia,

da gilt das gleiche bzw. noch strenger als in dem Strang zu den Acrylbildern.

Soweit mir bekannt ist, müssen die Bilder soweit verändert werden, dass das Original nicht mehr zu erkennen ist. Ich weiß z.B. von einer Kunstplattform, da hat jemand ein Windows-Wallpaper von Microsoft verwendet und nur ein oder zwei Tiere hineinkopiert und einen Mond. Das Original war aber noch einwandfrei erkennbar. Es wurde von der Plattform entfernt, da Urheberrechtsverletzung.

Wobei es sicher einfacher ist, wenn Du Motive verwendest, die millionenmal fotografiert wurden, dass keiner mehr nachvollziehen kann, wer das Bild wann gemacht hat (Eiffelturm, Empire State Building usw).

Ich würde auf jeden Fall vorher hier (http://www.bildkunst.de/) mal nachfragen, die können Dir da ggf. weiterhelfen.

LG Woody