PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zusatzversicherung



petsy
14.10.2005, 11:09
Hallo
dieses Forum kommt ja für mich wie gerufen.Ich brauche dringend eine Zusatzversicherung für meine umfangreiche Zahnsanierung,Brillenkosten dazu wären auch nicht schlecht,
Hat jemand da Tipps für mich? Die online-Seiten der bekannten Versicherer geben mir nicht soviel,ich verstehe meistens nur wenig davon.
Danke
Petsy

Kaufmann
14.10.2005, 13:31
Nana Petsy,

klingt so, als wäre das Kind schon in den Brunnen gefallen, oder? Sind die beißerchen schon kaputt, versichert keine Versicherung dieser Welt die Knabberleiste. Deshalb sollte man schon so früh wie möglich damit beginnen.
Welche ist denn die Krankenversicherung und welches Bundesland sowie das Alter. Dann sag ich mal, was sowas kosten kann. :knicks:

petsy
14.10.2005, 17:48
Also
1 Zahn mußte raus,jetzt sehe ich aus wie eine Oma und brauche eine Brücke
oder Implantat,das kommt aber für mich nicht in Frage.
BKK Gesundheit/Niedersachsen/52
Danke
Petsy

Kaufmann
14.10.2005, 18:12
Kostet 10,52 im Monat, dann aber 100%-ige Übernahme der Kosten. Im ersten Jahr nur bis 2.700 €, im zweiten bis 3780, im dritten 4860. Ab dem 4. alles

petsy
15.10.2005, 09:47
Darfst Du mir auch mitteilen,wo??

Danke
Petsy

Inaktiver User
15.10.2005, 12:45
@petsy
ich habe dir eine PN geschrieben

LG Delenn

Kaufmann
15.10.2005, 17:49
:heul:Nö, haste nich :heul:

Hihi, bin ja auch nich Petsy :freches grinsen:

Kaufmann
15.10.2005, 17:54
Darfst Du mir auch mitteilen,wo??

Danke
Petsy



darf ich, wollte aber nächste Woche erst nochmal schauen, ob das auch Sinn macht oder ob's viel Besseres im Schrank gibt. Das war Deutscher Ring.
Schönes Wochenende

Maedel
17.10.2005, 15:17
Hallo Petsy,
ich interessiere mich auch gerade für diese Zusatzversicherung. Soweit ich informiert bin, wird diese aber nicht tätig für Zähne, die bei Abschluss der Versicherung bereits fehlen und nicht ersetzt wurden. Wenn ich das richtig verstehe, heißt das : bei Zahnlücke kein Anspruch, bei Reparatur oder Neubedarf einer vorhandenen Brücke ja. Das ist natürlich blöde für Dich, wenn es gerade um diesen fehlenden Zahn geht! Ich warte auch noch auf Info, nämlich ob Wartezeiten einzuhalten sind.
Gruß
Mädel

DerExperte
13.08.2006, 15:28
Hallo Maedel!

Einige schließen, wenn man sich die Bedingungen genau ansieht, fehlende Zähne bei Vertragsbeginn aus. Andere wiederum nicht. Wartezeit:8 Monate.
Es gibt jedoch Lösungen, solange einige Voraussetzungen da sind.
Hierzu ist ein Experte gefragt, der sich damit auskennt.
Wenn Du also bisher noch nichts unternommen hast oder nicht weißt, was Du abgeschlossen hast, dann kannst Du Dich ggf. an mich wenden.

Grüße,

DerExperte