PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche Seife gg Hibiskus-Blattläuse?



Die_Doris
28.05.2010, 18:08
Zu Hülf,
meine drei großen Hibiskusbäume sind über und über schwarz. Jetzt wollt ich grad eine Seifenlauge machen und sehe, dass ich nur Gallseife hier habe.
Funktioniert das auch?
Was von den üblichen Haushaltsreinigern kann man noch verwenden? Neutralreiniger-Lauge? Spüli-Lauge?
Brauche ganz schnell Hilfe, steh schon mit meiner Sprühflasche in den Startlöchern ..
Dankeschön!
Doris

spatz
28.05.2010, 18:34
Wasser und Milch im Verhältnis 2:1 tut es bestens. Damit die Bäume einsprühen, nach drei Tagen wiederholen, dann nach weiteren drei Tagen nochmal - hat bei meinem Sauerkirschbaum im letzten Jahr wahre Wunder bewirkt :pfeifend:

Borealis
28.05.2010, 21:56
Das mit der Milch kenne ich nicht.
Ich kenne halt das mit der Lauge - Brennspiritus - Lösung.
Und da ist es eigentlich ziemlich egal, welche Lauge man nimmt, halt das, was man im Haus hat. Und statt Brennspiritus kann man natürlich auch einen anderen hochprozentigen Alkohol nehmen.

Ahitte
29.05.2010, 11:23
Die Idee mit der Milch soll sehr wirksam sein. Milchfett verklebt die Atmungsorgane der Läuse und bringt sie dadurch um.


Ahitte:blumengabe:

Inaktiver User
16.06.2010, 17:15
Würde das auch bei Obstbäumen gehen ?
Meine 2 Kirschbäume sind d.J. "übersäht" von Blattläusen,
dabei ist der Behang so gut, Habe es schon mit Kernseifelösung versucht, null Erfolg......

Ahitte
16.06.2010, 22:02
Warum nicht? Ich denke schon.:blumengabe:

Ahitte

spatz
18.06.2010, 14:38
Würde das auch bei Obstbäumen gehen ?
Meine 2 Kirschbäume sind d.J. "übersäht" von Blattläusen,
dabei ist der Behang so gut, Habe es schon mit Kernseifelösung versucht, null Erfolg......

Ich schrieb es oben schon, ich habe meinen Kirschbaum damit erfolgreich behandelt :smirksmile: