PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Suche dringend Garten-Rat...



kletterfee
05.05.2010, 11:48
Hallo Ihr Lieben,

ich habe noch einiges an Sand vom Hausbau übrigbehalten, den ich nun verteilen wollte...jedoch da wo überall mit dem Sand aufgefüllt werden soll, ist komplett Unkraut...
Meine Frage, sollte man das erstmal alles umgraben, Unkraut entfernen, dann auffüllen mit Sand und Rasen säen oder kann ich den Sand über diese Quecken geben und dann Rasen säen?

spatz
05.05.2010, 14:22
Quecken unbedingt rausmachen, die gehen vom Sand nicht kaputt und kommen überall wieder durch - diese Mistdinger :freches grinsen:.

Und wenn man sie nicht komplett rausreißt, treibt an jedem Abriss wieder eine neue Quecke ....

Inaktiver User
05.05.2010, 18:31
Was willst Du denn mit dem Boden anstellen?

Grundsätzlich ist die Quecke ja eine Zeigerpflanze, sie sagt Dir, dass Du einen stickstoffreichen Boden hast. Das ist wichtig, wenn Du die Fläche begrünen/bepflanzen möchtest. Bevor Du Sand kippst, solltest Du Dir über die Bodenbeschaffenheit ein Bild machen, denn wenn Du auf einen ohnehin mageren, trockenen Boden Sand aufbringst, wird es das Wachstum vieler Pflanzen nicht unbedingt fördern. Es macht auch nicht unbedingt Sinn, einen lockeren, humusreichen, frischen Boden mit Sand abzumagern.

Dann stellt sich noch die Frage: WANN willst Du anpflanzen? Wenn das erst nächstes Jahr richtig akut losgehen soll, dann solltest Du Wildkräuter stehen lassen. Sie sind im Grunde so eine Art freundliche Wichtel, die den Boden optimieren.