PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Spinalkanalverengung und leichter BSV in der HWS



Inaktiver User
19.03.2010, 08:38
Hallo zusammen,

nachdem ich immer wieder Schmerzen im Hals/Nacken/Schulterbereich hatte, wurde bei mir mittels MRT nun obige Diagnose gestellt.
Ich soll ab April dann Physiotherapie bekommen, aber ich wüsste gerne welche Erfahrungen Ihr vielleicht habt und was Euch geholfen hat.
Gibt es Sport, den ich nicht mehr machen darf ? Habe derzeit Sportverbot, damit der Rücken zur Ruhe kommt, aber ich habe bislang immer Sportkurse gemacht (BBP, Hot Iron und so die üblichen Kurse halt)....muss ich da künftig drauf verzichen ??

Wie sieht´s z.B. mit Yoga aus ?

Liebe Grüße, Nati

Inaktiver User
19.03.2010, 09:00
Bei mir ist es ähnlich....

Ich habe jetzt ein TENS Gerät mit dem ich super zufrieden bin. Ich brauche weniger Medikamente und die Schmerzen habe ich meistens im Griff.

Ich mußte meinen Kampfsport aufgeben und mache auch keinen anderen Sport mehr. Mich hat es am Tag darauf immer ziemlich erwischt - Schmerzen im Nacken und dadurch Migräne.