PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Meine Erfolgsgeschichte mit Adsense - 200€/Tag



Sandraf
23.02.2010, 13:49
Hallo Liebe Forum Leser,
Ich lese seit langer Zeit eure Beiträge und habe auch sehr viel dadurch gelernt. Hatte immer den Wunsch gehabt selbst auch etwas beizutragen.

Seit ungefähr 6 Monaten habe ich diesen Forum und alle anderen Foren nicht mehr besuchen können. Mein Ziel war bis Ende 2009 eine große Webseite zur gestalten und damit Geld zu verdienen. Nach vielen Arbeitsstunden die ich investiert habe, habe ich festgestellt dass mein System nicht effektiv genug war und habe durch neue Erfahrungen ein besseres model aufgebaut.

Es hat mich enorme Zeit und viel Energie gekostet dieses erfolgreiche Modell aufzubauen. Die Erfolgsbasis ist dass ich bis jetzt 38 Webseiten gestaltet habe mit denen ich jeweils 3-4 Euro täglich dazu verdiene.

Meine Erfahrungen haben mir einen großen Netto Einkommen Monatlich ermöglicht.
Nun möchte ich mit euch meine Erfahrungen die ich in den letzten 5-6 Monaten gesammelt und damit auch einen sehr großen Erfolg erreicht habe gerne teilen.

1. Es ist falsch sich nur auf eine bestimmte große Webseite zu konzentrieren. Effektiver und einfacher ist es einige kleine Webseiten mit verschiedenen Inhalten zu gestalten.

2. Habe Niche-Keywords zusammengestellt die meine Webseiten auf einen besseren Platz bei Google gebracht haben.

3. Eine meiner guten Webseiten habe ich für mehr als 4000$ verkauft.

4. Die Inhalte meiner Seiten sind auf Produktbeschreibungen fokussiert. Das ist der Grund, dass mein Einkommen explodiert hat.

6. Einige meiner Webseiten haben nur eine Seite Inhalt die mir par Euro täglich verdienst bringen.

7. Ich benutze exklusive Artikel Marketing. Aber macht euch keine Gedanken über Keywords, weder mache ich mir Gedanken über Artikel rank.

8. Einige meiner Webseiten sind auf der Top 5 bei Google, und bringen mir verdienst ohne das ich Backlinks gemacht habe.

9. Habe meine templates so gestaltet das ich über 50% CTR erreiche, öfter bis zu 75% (überwiegend verwenden des product-only niches).

Gerne bin ich bereit eure fragen zu beantworten.

Eure Sandra

Inaktiver User
23.02.2010, 13:55
Sind auf Deinen Websites auch so viele Rechtschreibfehler wie in diesem Beitrag ?

SteffiL
23.02.2010, 14:13
Das klingt hier wie eine der üblichen Spammails.
Sorry aber wo sind Deine Webseiten , es sind keine in Deinem Profil zu finden. Die Rechtschreibung würde mich auch brennend interessieren .

Raphaela-X
23.02.2010, 14:52
Ich verstehe Deine Geschichte nicht wirklich. Was genau willst Du uns damit sagen?

Ghostwriter
23.02.2010, 15:11
Ich gehe davon aus, dass es einiges kostet, an deinem Erfolg teilhaben zu wollen?

Inaktiver User
23.02.2010, 15:15
Teilst du auch deinen Verdienst mit uns???

Sariana
23.02.2010, 15:26
Sind auf Deinen Websites auch so viele Rechtschreibfehler wie in diesem Beitrag ?

tsss, du aber auch - bei dem Verdienst leistet frau sich ein Lektorat und wenn frau die Gucci-Börse zückt um in der Nobelboutique zu bezahlen, sieht die Rechtschreibfehler doch niemand. :pfeifend:

Ihren Namen wird frau schon richtig schreiben können.

Raphaela-X
23.02.2010, 15:46
Es hat mich enorme Zeit und viel Energie gekostet dieses erfolgreiche Modell aufzubauen. Die Erfolgsbasis ist dass ich bis jetzt 38 Webseiten gestaltet habe mit denen ich jeweils 3-4 Euro täglich dazu verdiene.

Das ergibt rein rechnerisch aber keine 200,00, sondern nur 152,00 - wenn man von dem Spitzenpreis € 4,00 ausgeht. Nöööö, da bleib ich lieber bei meiner eigenen Erfolgsgeschichte. :freches grinsen:

Woodstock62
24.02.2010, 18:20
Hach, das mach ich locker auch, mit nur einer Seite bzw. nur einem Shop, warum sollte ich mir den Stress machen so viele Seiten zu betreuen?? Kompletter Blödsinn... und wenn man für ein Dummes Gesicht machen je 1 € bekommt, dann bin ich Millionärin :freches grinsen: :freches grinsen: das kann ich nämlich besonders gut!!! :schild genau:

Meermin
26.02.2010, 00:59
Google AdSense stimmt Anzeigen auf den Content Ihrer Website ab, und Sie erhalten jedes Mal Geld, wenn ein Benutzer auf die Anzeigen klickt.

Und Kunden für 38 Websiten müssen erst mal gefunden werden.

Inaktiver User
26.02.2010, 04:14
Hey Sandra,

wieviel Cent gibt es für Beiträge in solchen Foren? 1,5 oder 2?

Mit Adsence kriegst Du, wenn es gut läuft, 200 im Monat.

Woodstock62
27.02.2010, 19:48
:ooooh:

:freches grinsen::freches grinsen::freches grinsen:

geolina
22.04.2010, 20:37
Wieso reagieren ale auf diesen Beitrag so feindselig? Offensichtlich ist er von jemandem geschrieben worden, der kein deutscher Muttersprachler ist, aber das heißt ja nicht, dass er nicht vielleicht was interessantes zu sagen hat. Oder? Vielleicht sind ja Sandras Seiten nicht auf deutsch, für mich klingt es, als käme sie aus dem Englisch-sprachigen Raum, wo Internet-Marketing viel verbreiteter ist, als hier.

3-4 Euro täglich mal 38 Websites ergibt knapp über 4500 € im Monat. Beträge im Eurobereich pro Seite für Adsense sind durchaus nicht aus der Luft gegriffen, wenn man weiß, was man macht.

Für mich klingt der Beitrag so, als wäre er von jemandem verfasst worden, der eine ganze Menge Ahnung von Internet-Marketing hat und einfach seine Erfahrungen an Euch weitergeben wollte. Ganz kostenlos, man muss nur lesen. So kurz der Post auch ist, er enthält ein veritables Geschäftsmodell, das sehr gut funktionieren kann, wenn man gewillt ist, Zeit und Energie rein zustecken. Internetmarketing kann man von zu hause aus betreiben und man braucht kein großes Start-Up-Kapital – ideal also für Mütter mit kleinen Kindern etc.

Aber nach Euren Reaktionen kann ich verstehen, dass Sandra sich nicht noch mal zu Wort gemeldet hat...

Woodstock62
23.04.2010, 16:27
Komisch nur, dass immer die ganz neuen Schreiber hier soooooo erfolgreich sind und die anderen ganz neuen Schreiber diese ach so erfolgreichen immer gleich in Schutz nehmen.... findest DU das nicht auch sehr komisch? Die TE nur 1 Post, Du das erste Post.... :wie?::wie?: Und dann sollen wir das glauben?? Träum weiter...

Gruss Woodstock

geolina
24.04.2010, 18:45
Ich habe hier tatsächlich noch nie was geschrieben, obwohl ich immer mal wieder still mitlese. Das ich mich jetzt zu Wort gemeldet habe, liegt daran, dass es mich geärgert hat, in welcher Weise Sandra niedergemacht wurde. Aber gut.

Falls sich tatsächlich jemand inhaltlich für IM interessiert, kann ich (ganz umsonst:smile:ein paar links angeben (nicht meine eigenen und ich verdiene auch nicht daran...)

einen schönen abend noch!

Inaktiver User
25.04.2010, 14:31
Komisch nur, dass immer die ganz neuen Schreiber hier soooooo erfolgreich sind und die anderen ganz neuen Schreiber diese ach so erfolgreichen immer gleich in Schutz nehmen

... und Monate (manchmal sogar Jahre) alte Threads dafür ausgraben... :fussball: