PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Maxi Cosi Vs. Römer



Bergamot
26.01.2010, 13:00
Hallo zusammen,

kann mir jemand ein paar Anstösse gebe, welche Argumente für den Maxi Cosi oder für den Römer Kindersitz sprechen? Meine Tochter wird jetzt drei, ist recht groß und schwer, es geht mir also um den Sitz, den man bis 12 Jahre verwenden kann.

Spricht irgendetwas gegen den einen oder für den anderen Sitz?

Danke Euch!

Viele Grüße
B. :Sonne:

Tigerente
26.01.2010, 13:03
Ich glaube, beide sind gut getestet, wobei ich bisher nur Erfahrungen mit dem "mittleren" Sitz habe (bis 18 kg).
Ich würde es dran festmachen, welcher Dir von der Handhabung her besser gefällt - das ist bei mir der Römer, aber ich glaube, das ist Geschmackssache.

Kascho
26.01.2010, 13:15
Ich würde auch sagen dass es Geschmackssache ist.

Sonst vielleicht mal den ADAC Test befragen, was der sagt.

LG KaScho

steffken1970
26.01.2010, 13:42
Hmh, hallo Bergamot :blumengabe:,

muss es unbedingt einer von den beiden Marken sein? Hatte mich seinerzeit bei der Umstellung auf einen größeren Sitz an Testergebnissen des ADAC orientiert. Und wichtig war für mich auch, dass er "mitwächst". Wir haben damals den kidyy life pro gekauft- und den werden beim 2. nach der Babyschale auf jeden Fall auch wieder kaufen (ist preislich auch i.O.).
Liebe Grüße
Steffken

Bergamot
26.01.2010, 21:54
Danke für Eure Antworten!
War vorhin mal im Geschäft schauen. Sehe ich das falsch, oder ist bei dem Sitz aber Größe drei wenn das Kind selbst mit dem 3-Punkt-Gurt angeschnallt wird (und es keine Gurte mehr im Sitz gibt) Isofix gar nicht emhr so wichtig?

Bei einer Babyschale und dem Sitz in Größe 2 finde ich die Isofix-Idee super, aber bringt das so viel, wenn das Kind sowieso mit dem regulären Gurt angeschnallt wird?

Das war jetzt wirr, aber Ihr versteht mich, oder?

xanidae
26.01.2010, 22:31
isofix bringt schon was, auch bei dem dreipunktgurtsitz. bei einem crash macht es schon einen unterschied, ob das kind oder das kind und der sitz in den gurt gedrückt wird.

wir haben zwei römer und sind damit zufrieden.

Tigerente
27.01.2010, 11:29
Dazu noch mal 'ne Frage - weiß eine von Euch, wann man auf den größeren Sitz wechseln kann? Also ab welcher Körpergröße? Die Hersteller sagen immer nur, wann man muss (also Gewicht erreicht, das wird bei uns so schnell nicht passieren, oder Kopf fängt an, oben rüberzugucken).
Aber ich mag nicht wegen einem halben Jahr und 3 cm nochmal einen mittleren Sitz für Kind Nr. 2 kaufen, wenn Kind Nr. 1 evtl. doch schon wechseln könnte (wird im entsprechenden Alter schätzungsweise gut 1 m groß sein und max. 13,5 kg wiegen).
Hat da irgendjemand Erfahrung?

Inaktiver User
27.01.2010, 12:03
Tigerente, wir haben im Sommer gewechselt - Philipp hatte da so ca. 1 m und ca. 14,5kg. Hab grad geguckt, die Sitze sind ab 15kg.
Laß Lasse doch im Geschäft einfach mal probesitzen, weil für die kurze Zeit würde ich auch keinen Sitz kaufen wollen oder könntet ihr beim adac event. einen für die Zeit ausleihen?

Tigerente
27.01.2010, 12:07
Ja, ich denke, wir probieren das dann im Sommer mal aus. 15 Kilo wird Lasse vielleicht beim Schuleintritt mal wiegen. Wir haben ihn ja damals auch mit knapp 14 Monaten aus der Babyschale umgesiedelt, obwohl er da auch gerade mal 8,5 kg wog. Aber die Beine stauchten sich gar schrecklich. Ist halt ein dünner Hering, und ich denke, die Größe ist da viel eher entscheidend.

xanidae
27.01.2010, 17:58
wir haben bei gleichem problem gewechselt, als unsere kinder ca. 95 cm hatten. den römer kann man sehr tief einstellen, so dass die kopfstützen auch passen.
wenn wir nach dem gewicht gehen würden, müssten beide noch in den römer king.

Tigerente
24.02.2010, 12:28
Ich hol den nochmal hoch, auch wenn's gerade einen ähnlichen Strang gibt, hier geht's aber nochmal um den großen Sitz.

Xanidae, welchen Römer habt Ihr?

Und zweite Frage: kann man Isofix-Sitze auch in Autos ohne Isofix befestigen? Hintergrund ist der, dass wir nun endlich ein Isofix-taugliches Auto haben, ich aber evtl. manchmal darauf angewiesen sein werde, unser altes Auto zu benutzen (das haben wir an die Schwiegis weitergereicht), das keine Isofix-Adapter hat.
Würde für das neue Auto natürlich gerne einen mit Isofix kaufen.

Guduchi
27.02.2010, 12:10
ab 9kg:
römer hat extra kopfstütze, maxi cosi nicht