PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Septembermamis 2010



Seiten : [1] 2

nachteule_79
14.01.2010, 19:56
Als Septembermami 2008 und (vorraussichtlich) 2010 eröffne ich mal diesen Strang und freue mich auf Mit-Schwangere!

Inaktiver User
15.01.2010, 15:13
Na endlich - der Septemberstrang 2010! :jubel:
Dann setze ich mich mal ganz aufgeregt zu dir!
Ist alles noch so unglaublich. Aber unser voraussichtlicher ET ist der 13.09. :liebe:

Wie geht es dir? Warst du schon beim FA? ET?

Hoffe noch auf viele Mitseptembermamis! :blumengabe:

spacy
15.01.2010, 18:55
Na da ist er endlich, der sehnsüchtig erwartete Strang!
Danke Nachteule!!!
Ich bin eine ehemalige November 2008-Mami und werde -so alles gut geht- auch eine September 2010-Mami.
Der ET ist der 16.09.

Ich habe schon einen kleinen Sohn, der 15 Monate alt ist (er wurde einen Monat zu früh geboren).
Diese Schwangerschaft war nicht so ganz geplant, aber jetzt freue ich mich sehr.
Am Montag hatte ich den ersten FA- Termin, da war die Fruchthöhle mit 7 mm zu erkennen. Den nächsten Termin hab ich in 4 Wochen.

Wie gehts Euch so? Schon irgendwelche Problemchen?
Bei mir ist die Müdigkeit recht ausgeprägt, das könnte aber auch daran liegen dass mein Söhnchen in der Nacht ziemlich oft aufwacht.

Liebe Grüße
Spacy

nachteule_79
15.01.2010, 19:59
Na prima, es sind andere da - herzlich willkommen! :blumengabe:

Ich bin auch wahnsinnig müde. Gerade heute fühle ich mich durch und durch erschöpft, schön, dass jetzt endlich Wochenende ist. Übel war mir ganz am Anfang (weit vor dem Test), aber jetzt ist es eigentlich sehr o.k.

Arzttermin habe ich erst am 25., hat sich vorher terminlich nicht ergeben. Ich denke aber, ET müsste so der 11. oder 12. sein.

Inaktiver User
15.01.2010, 19:59
Wie gehts Euch so? Schon irgendwelche Problemchen?
Bei mir ist die Müdigkeit recht ausgeprägt, das könnte aber auch daran liegen dass mein Söhnchen in der Nacht ziemlich oft aufwacht.

Liebe Grüße
Spacy

Und noch eine Septembermami! Hallo Spacy! :blumengabe:

Also mein Bauch zwickt hin und wieder
und gestern fühlten sich meine Brüste riesig an und schmerzten. :zwinker:
Müde bin ich nicht sehr und übel ist mir eigentlich auch (noch) nicht.

spacy
16.01.2010, 09:25
Ja, das Ziehen im Bauch hab ich auch, mal mehr mal weniger.
Das war in der ersten Schwangerschaft auch so.
Schlecht war mir damals erst später, so von der 8. bis 14. Woche.
Die Übelkeit ging da nur weg wenn ich was Süßes oder Fettiges gegessen hab, das hat dazu geführt dass ich mehr als 25 kg zugenommen hatte...
Durchs Stillen sind die Kilos dann allmählich wieder runtergegangen, aber diesmal möchte ich nicht wieder soviel zunehmen.

Fritzi2010
17.01.2010, 12:01
Hallo!
Ich würde mich gerne zu Euch gesellen:smile:
Ich hab am 13.01.10 positiv getestet!
Anzeichen hab ich bis auf spannende Brüste und ab und zu ein Ziehen noch keine.
Bin so aufgeregt und kann es noch nicht so richtig glauben....
Mein erster FA-Termin ist am 21.01.

spacy
17.01.2010, 13:23
Herzlichen Glückwunsch, Fritzi!
Für Deinen ersten FA- Termin drück ich Dir schon mal die Daumen.

So langsam werden wir ja mehr hier im Strang!

Inaktiver User
17.01.2010, 14:40
Herzlich Willkommen Fritzi! :blumengabe:

Ja, ich kann es auch noch immer nicht glauben! Und heute spüre ich garnichts.

Wie geht es euch und euren winzigen Fruchtblasen? :liebe:

Es kribbelt mir in den Fingern, schon unsere Liste zu starten!
Was meint ihr?

Merlota
17.01.2010, 15:41
hallo,

ich würde gerne bei Euch mitmachen.

Ich habe am 27. Dezember - quasi als verspätetes Weihnachtsgeschenk positiv getestet. Voraussichtlicher ET ist der 5 September.:Sonne:
Ich habe schon eine Tochter mit über zwei, sie war ein Oktoberbaby 2007. Ich bin so froh, daß es endlich geklappt hat, denn wir haben es recht lange versucht und es hat diesmal erst im zwölften Zyklus geklappt. Jetzt hoffe ich nur, daß alles gut geht.

Schon vor dem Test hatte ich das Gefühl meine Brüste explodieren und ich hatte enorme Regelschmerzen, deswegen war ich ganz überrascht, daß meine Mens nicht kam. Schon unfair, daß die Symptome von SS und Mens so ähnlich sind.

Seit zwei Wochen ist mir gotterbärmlich schlecht und zwar 24 Std am Tag. Ich habe zwar einiges von der FÄ bekommen , aber bis jetzt schlägt nichts an. Außerdem meinte sie, ich solle stündlich etwas aus der Kategorie Brot, Zwieback etc. essen, aber genau damit habe ich ein Problem, das wiederstrebt mir völlig. Mir ist viel eher nach wasserhaltigen Lebensmitteln wie Obst, aber davon hat sie mir abgeraten, da die Fruchtsäure und der Zucker die Übelkeit noch fördern.

So ist der Stand der Dinge bei mir. Ich hoffe, das wird so ein Positiver Strang wie bei meinem letzten Kind - denn dort kamen alle Babys zur Welt, es gab nicht eine Fehlgeburt. Und das wünschen wir uns doch alle.

herzlichst M:blumengabe:erlota

Fritzi2010
17.01.2010, 19:08
Hallo Merlota!

Schon vor dem Test hatte ich das Gefühl meine Brüste explodieren und ich hatte enorme Regelschmerzen, deswegen war ich ganz überrascht, daß meine Mens nicht kam. Schon unfair, daß die Symptome von SS und Mens so ähnlich sind.


Genau so war es bei mir auch!!

Ja, hoffentlich haben wir auch so einen tollen Strang.

Schön, dass es sich so schnell hier füllt! Man kann sich ja echt super austauschen, was Anzeichen und so angeht. Pinkgrapefruit, warum nicht, wir können doch einen Liste starten.

Mit meinen VET bin ich nicht so ganz sicher. Rechnet der FA nach der letzten Regel (dann wäre es früher) oder nach dem Eisprung (wenn der bekannt ist)? Ich hatte nämlich lange Zyklen....

Habt Ihr auch immer Angst, doch nicht mehr schwanger zu sein? Ich bin echt noch sehr zögerlich irgendwie. Vielleicht gehts mir nach dem ersten Termin besser.

Talea1982
17.01.2010, 19:39
*kurz mal reinhüpft*

Erst einmal alles Gute für alle Septembermamis 2010:liebe:

@Fritzi: Der FA rechnet den Termin in etwa nach dem ersten Tag der letzten Periode. Urbia hatte dann bei mir den 5. August ausgerechnet und der Arzt dann den 03.08.2010. Liegt also nicht sooooooo weit auseinander. Und da mein Ei anscheinend früher gehüpft ist, bin ich ne Woche vordatiert worden................. das kann euch alles auch noch passieren:freches grinsen:

Oh und wenn der Eisprung wirklich bekannt war (hatte auch gedacht, dass meiner später war, also ganz so sicher kann man sich da trotz positiver Ovus nicht sein. Meine Ovus haben auch normal angeschlagen, haben aber anscheinend zu spät angezeigt.......... oder einen zweiten Eihüpferl lol) Dann rechnet er glaube ich auch ab dem 1. Tag der Periode.... es sei denn, man musste nachhelfen, da wird dann das Datum genommen.

spacy
17.01.2010, 22:00
Na Merlota, da hast Du aber mein vollstes Mitgefühl mit der Übelkeit.
War das bei Deinem ersten Kind auch so?
Ich glaube ja, wenn Du Lust auf Obst oder so hast, probiers doch aus, vielleicht hilft es ja bei Dir.

Inaktiver User
17.01.2010, 23:21
Willkommen Merlota! :blumengabe:

Talea, danke für deine Glückwünsche und die Erklärung.



Habt Ihr auch immer Angst, doch nicht mehr schwanger zu sein? Ich bin echt noch sehr zögerlich irgendwie. Vielleicht gehts mir nach dem ersten Termin besser.

Ja Fritzi, gerade wo ich heute keine Anzeichen spüre.


Dann bin ich mal so frei:

Merlota :ostersmiley: 05.09.2010
Nachteule :ostersmiley: 11./12.09.2010
Pinkgrapefruit :ostersmiley: 13.09.2010
Spacy :ostersmiley: 16.09.2010
Fritzi :ostersmiley: 24.09.2010
************************

spacy
18.01.2010, 17:22
Danke für die Liste,Pinkgrapefruit!

Ich habe mittlerweile auch keine Anzeichen mehr, sogar das Kneifen im Bauch ist weg. Da kommt es mir auch so unwirklich vor, und natürlich mache ich mir dann Sorgen ob alles in Ordnung ist.
Gut, die Müdigkeit ist noch da, aber ich werde auch nachts oft geweckt.

Fritzi2010
18.01.2010, 18:57
Danke für die Erklärung Talea!
Bei mir wären es allerdings 2,5 Wochen Differenz. Mal abwarten, ich bin gespannt was der FA ausrechnet.

Heute Nacht bin ich vom Ziehen wach geworden, es tat echt ganz schön weh. Man macht sich aber auch irgendwie immer Sorgen, ob es zieht oder nicht, ist alles nicht richtig:freches grinsen:
Wo soll das bl0ß noch hinführen....

Seitdem ich weiß dass ich schwanger bin werde ich auch immer total früh wach und dreh mich von links nach rechts. Geht Euch das auch? Ich vermute, dass das die ganze Aufregung ist.

Inaktiver User
18.01.2010, 19:48
Spacy, auch keine Anzeichen mehr? Du beruhigst mich etwas! :blumengabe:
Aber Müdigkeit stellt sich jetzt bei mir ein.

Fritzi, nein, wach werde ich nicht vor meinem Wecker.
Eben nur an diesem einen Morgen als ich dachte, meine Brüste würden platzen. :freches grinsen:

Nique75
18.01.2010, 21:39
Hallo allerseits,

unser Termin ist der 15.09 und ich kann es auch noch nicht so ganz glauben...
Wir haben sozusagen einen Volltreffer gelandet gleich beim ersten Versuch. Das kam doch etwas überraschend. Was ein Glück konnte der Alkohol von Weihnachten und Sylvester keinen Schaden anrichten, da unser kleines zu der Zeit noch unterwegs war und noch nicht 'angedockt'.

Das wird unser erstes Kind....uuhhhhhh

Es fällt mir sooo schwer den Mund zu halten und nicht jedem die tolle Nachricht zu erzählen...da ist so ein Forum echt super.

In 2 Wochen muss ich geschäftlich in die USA...kann nur hoffen, dass mir bis dahin nicht schlecht wird...bis her ist auf dem Gebiet noch keine Gefahr zu erkennen. Meine FA meint, das mit dem Flug ist kein Problem, aber da gibt es auch unterschiedliche Meinungen... meinem Chef will ich es aber jetzt auch noch nicht sagen..

Das mit der Müdigkeit kann ich definitiv bestätigen...und ich fühle mich wie Pamela Anderson sowas von aufgepumpt.

Freue mich auf unsere nächsten Monate zusammen...

Ciao

Nique

Murksel
19.01.2010, 15:55
Hallo, ich trau mich noch gar nicht so richtig, hier mitzuschreiben. Seit gestern weiß ich, daß ich schwanger bin, allerdings erst in der 3. Woche und der Krümel ist noch nicht mal in der Gebärmutter angekommen.

Im November hatte ich eine Bauchhöhlenschwangerschaft und bin darum noch bissi verhalten, bis es diesmal den Weg findet. Aber ich bin total überrascht und froh, daß ich so schnell schon wieder schwanger bin. Mein bisher errechneter Termin ist übrigens der 26.9. ;-) Wiesnbesuch fällt heuer also voraussichtlich flach!

Fritzi2010
19.01.2010, 20:35
Herzlich willkommen Nique und Murksel!


Es fällt mir sooo schwer den Mund zu halten und nicht jedem die tolle Nachricht zu erzählen...da ist so ein Forum echt super.


Das geht mir genauso, am liebsten würde man es direkt allen erzählen :smile:

Bei mir werden zur Zeit auch täglich die Brüste größer....und gerade ist mir ein ganz kleines bißchen übel. Sonst aber noch nichts. Das dauert bestimmt noch etwas, bis man mehr Anzeichen hat, oder was meint Ihr?

Murksel, das ist ja wirklich toll, dass Du so schnell wieder schwanger geworden bist.
Hattest Du Schmerzen oder wurde die Bauchhölenschwangerschaft erst durch den Arzt bemerkt?
Ich bin zwar auch ken wirklicher Experte aber bist Du wirklich erst in der 3. Schwangerschaftswoche? Normal ist man nach dem Test doch schon in der 5. Woche und bereits nach der 3. Woche (eine Woche nach dem Eisprung) nistet sich der Embryo ein:wie?:
Mein Termin ist ja laut Internet der 24.09. und ich bin mitten in der 5. Woche.

Fritzi2010
19.01.2010, 20:37
Merlota :ostersmiley: 05.09.2010
Nachteule :ostersmiley: 11./12.09.2010
Pinkgrapefruit :ostersmiley: 13.09.2010
Nique75 :ostersmiley: 15.09.2010
Spacy :ostersmiley: 16.09.2010
Fritzi :ostersmiley: 24.09.2010
Murksel :ostersmiley: 26.09.2010

Nique75
19.01.2010, 22:03
Hi Fritzi....mein Kleines kommt erst dieses Jahr :zwinker:...

heute war ich brav im Sport...nur weil ich schwanger bin, darf ich echt nicht noch träger werden....
einige von Euch sind ja schon Mamas...wieviel habt ihr denn so zugelegt während der letzten Schwangerschaft? Ich habe gehört 10 kg ist ganz normal?

Ohje...ich habe ja schon jetzt Übergewicht...aber jetzt ist es etwas zu spät zum abnehmen...also erstmal kontrolliert stabil bleiben...mein würmchen ist ja noch so winzig, das wiegt sicherlich kein eines Gramm :smile:

Es ist kaum zu glauben, aber ich liege tatsächlich schon im Bett
...wie kann man noch müder sein? Habe schon gestern 10 Stunden geschlafen. So kann das doch nicht weitergehen??

Liebe Grüsse ihr anderen Septembermamis

Nique

Murksel
19.01.2010, 22:51
Herzlich willkommen Nique und Murksel!
....

Murksel, das ist ja wirklich toll, dass Du so schnell wieder schwanger geworden bist.
Hattest Du Schmerzen oder wurde die Bauchhölenschwangerschaft erst durch den Arzt bemerkt?
Ich bin zwar auch ken wirklicher Experte aber bist Du wirklich erst in der 3. Schwangerschaftswoche? Normal ist man nach dem Test doch schon in der 5. Woche und bereits nach der 3. Woche (eine Woche nach dem Eisprung) nistet sich der Embryo ein:wie?:
Mein Termin ist ja laut Internet der 24.09. und ich bin mitten in der 5. Woche.

Danke für das Willkommen :blumengabe:

Die Bauchhöhlenschwangerschaft war mit sehr starken Schmerzen und Blutungen begleitet, die ich aber 2 Wochen lang komplett ignoriert habe. Das Ei hatte sich zuerst im Eileiter eingenistet, ist dort munter weitergewachsen und hat ihn buchstäblich gesprengt. Ich wußte zu der Zeit gar nicht, daß ich schwanger bin und habe das gemacht, was ich normalerweise bei 'Unwohlsein' immer mache: Pobacken zusammenkneifen und davon ausgehen, daß von selbst geht, was von selbst kommt. Es endete in einer Not-OP. Nun habe ich nur noch einen Eileiter und hoffe, hoffe, hoffe, daß alles glatt läuft...im wahrsten Sinn des Wortes.

Da ich einen superkurzen Zyklus habe (23 Tage) kann man bei mir eben jetzt schon eine Schwangerschaft feststellen, obwohl sich der Embryo erst nächste Woche einnisten wird. Meinen nächsten Termin beim Arzt habe ich am 1.2., dann weiß ich, ob der Krümel heil angekommen ist.

Aber es fühlt sich diesmal ganz anders an, als beim letzten Mal. Das letze Mal hatte ich schon vor den Blutungen schlimmes Ziehen und Rumkrampfen, diesmal ziept es nur bissi vor sich hin und ich könnte schwören, daß ich spüre, wohin sich alles bewegt. Ansonsten stelle ich bei mir - außer abwechselnd totaler Energieschübe und tieeeefer Müdigkeit - keinerlei körperlicher Veränderungen fest.

Fritzi2010
20.01.2010, 08:13
Oh, Nique, natürlich kommt es dieses Jahr - wird geändert:smile:

Das hört sich ja wirklich schlimm und schmerzhaft an, Murksel. Wie gut, das sich diesmal alles anders anfühlt - diesmal ist bestimmt alles in Ordnung!!

Inaktiver User
20.01.2010, 09:18
Unsere Liste ist länger geworden!
Ein herzliches Hallo Nique und Murksel! :blumengabe:

Ich hatte gestern Schmierblutungen und bin dann auch gleich zum FA.
Auf dem Ultraschall waren noch keine Herztöne erkennbar.
Er hat mir Magnesium verschrieben und mich bis zum eigentlichen Termin nächste Woche krankgeschrieben.
Jetzt sitz ich also hier und mach mir Sorgen! :heul:

nachteule_79
20.01.2010, 13:53
Hi,
zum Thema Zunehmen: 12-15 Kilo sind Durchschnitt, aber da kommt es auch sehr auf das Ursprungsgewicht an. Übergewichtige nehmen weniger zu, Dünne eher mehr. Ich hatte ca. 15 Kilo - aber die verschwinden aber durch das Stillen wieder, keine Sorge. Wenn man jetzt einigermaßen normal und gesund isst, ist die jede Gewichtsänderung schon o.k. so, denke ich.

Inzwischen ist mir schon ziemlich schlecht, allerdings nicht so, dass ich mich übergeben müsste. Zum Glück!

nachteule_79
20.01.2010, 14:46
Oh Pinkgrapefruit, das tut mir leid. Aber es wird bestimmt alles in Ordnung sein! :blumengabe:

spacy
20.01.2010, 16:57
Von mir auch ein herzliches Willkommen, Nique und Murksel!
Ich drücke die Daumen dass die Einnistung diesmal an der richtigen Stelle ist, Murksel. Da hast Du wirklich was mitgemacht.

Pinkgrapefruit, ach hoffentlich ist alles in Ordnung bei Dir!

Ich hatte heute auch eine Übelkeitsattacke, als ich im Park spazieren war mit dem Söhnchen und es plötzlich total nach Hundekacke gerochen hat...ekelhaft.

Inaktiver User
21.01.2010, 13:45
Danke euch Eule und Spacy! :wangenkuss:
Hoffe sehr, dass alles in Ordnung ist. Die SB sind nicht stärker geworden.
Aber es fühlt sich gerade so zerbrechlich an und ich habe Angst, dass nächste Woche beim Termin wieder keine Herztöne sind.

Wie geht es euch heute?

Murksel
21.01.2010, 13:50
Liebe Grapefruit, ich drücke Dir so sehr die Daumen! Bestimmt ist alles gut und es macht es sich nur gerade so richtig in der Gebärmutterschleimhaut gemütlich!


Bei mir änder sich gerade (gottseidank) nichts. Ich spüre 'Aktivität' aber nichts Beängstigendes...bis zum 1. Februar muß ich mich einfach gedulden und ich bemühe mich, so gut es geht zu entspannen...

Inaktiver User
21.01.2010, 14:02
Danke dir Murksel!
Das ist natürlich eine schöne Erklärung. Und man liest ja auch so viel (von 'altem' Blut usw.). Ich halte mich mal ganz ruhig und mache es uns so entspannt wie möglich.

Schön, du spürst Aktivität! :blumengabe:
Jetzt muss ich gerade nochmal nachlesen, der 1. Februar ist dein erster Termin? Da ist ja noch sehr lange hin.

Murksel
21.01.2010, 14:05
Danke dir Murksel!
Das ist natürlich eine schöne Erklärung. Und man liest ja auch so viel (von 'altem' Blut usw.). Ich halte mich mal ganz ruhig und mache es uns so entspannt wie möglich.

Schön, du spürst Aktivität! :blumengabe:
Jetzt muss ich gerade nochmal nachlesen, der 1. Februar ist dein erster Termin? Da ist ja noch sehr lange hin.

Nun ja, ich bin ja auch verdammt früh dran...was nützt ein früherer Termin beim Arzt, wenn das Krümelchen noch gar keine Zeit hatte anzukommen. Ich will ja auch gefälligst 'ne Erbse oder so auf dem Ultraschall sehen :freches grinsen: Wofür zahle ich schließlich meine Kassenbeiträge :Sonne:

rainstorm
21.01.2010, 20:31
hallo alle....
kann ich auch noch mitschreiben?

ich hab auch so einen krümel im bauch :ostersmiley:

es ist das erste, und der hase und ich könnens kaum glauben.

je nach tagesform bin ich auch etwas paranoid, ob es dem da drinnen wohl noch gut geht oder nicht- glücklicherweise hab ich morgen schon den zweiten FA termin und kann nachsehen.
schlecht ist mir kaum, aber ich bin von D auf F (!!) gestiegen, BHmäßig. :knatsch: wie soll das bitte die nächsten 7 monate noch werden..?

tja, was sonst? ach ja, VET ist am 08.09.10, was der kindsvater zum totlachen findet. :unterwerf:

liebe grüße,
rain^^

Fritzi2010
21.01.2010, 20:38
Hallo!

Herzlich willkommen rainstorm!
Ja, wo das mit meinen Brüsten noch hinführen soll frag ich mich auch und seit gestern schaffe ich es abends auch nicht viel länger als bis 21 Uhr wach zu bleiben :freches grinsen: Das Ziehen wurde heute auch stärker
Dein VET ist ja echt nicht schlecht:smile:

Mist, Pinkgrapefruit, ich drück Dir ganz doll die Daumen, dass alles gut ist.

Gestern war mein erster FA Termin!
Alles ist am richtigen Platz, man konnte die Fruchthülle und einen Dottersack sehen, das Herzchen natürlich noch nicht, das hab ich aber auch nicht anders erwartet.
Ist aber trotzdem ein gutes Gefühl, nun gesehen zu haben, dass da WIRKLICH was im Bauch ist.

Fritzi2010
21.01.2010, 20:40
Merlota :ostersmiley: 05.09.2010
Rainstorm :ostersmiley: 08.09.2010
Nachteule :ostersmiley: 11./12.09.2010
Pinkgrapefruit :ostersmiley: 13.09.2010
Nique75 :ostersmiley: 15.09.2010
Spacy :ostersmiley: 16.09.2010
Fritzi :ostersmiley: 24.09.2010
Murksel :ostersmiley: 26.09.2010

Engele10
22.01.2010, 00:53
Hallo ihr lieben

Darf ich mich auch noch mit einschleichen.
Ich weiss seid knapp ner Woche das ich schwanger bin . Mein VET wäre am 26.09.2010
Mein erster FA Termin ist auch erst am 1.2.10
Ich bin schon total aufgeregt. Es ist zwar die 2 ss aber die erste hat leider mit einer FG geendet. Aber diesmal hoff ich das alles gut läuft bin recht positiv eingestellt.

Pinkgrapefruit: ich hoffe das alles ok ist und du eine problemlose und schöne ss hast. Muss dem Krümel einfach gut zureden.

Fritzi : ist wirklich schön das du schon was gesehen hast. Das Herzchen sieht man auch erst so ab der 7 oder 8 ssw oder ??

Rainstorm: ich finde den VET wirklich komisch. wäre schön wenn erst tatsächlich wird .

Murksel : Ich hoffe auch das diesmal bei dir alles gut geht. hast gesehn, wir haben den gleichen VET ....

Bin mal gespannt wie sich das in nächster zeit alles entwickelt.

spacy
22.01.2010, 11:39
Herzlich willkommen, rainstorm und Engele!
Engele, Dir und Pinkgrapefruit drücke ich besonders feste die Daumen dass alles gut geht.
Darf ich fragen in welcher SSW Du die Fehlgeburt hattest?

Fritzi, Glückwunsch zum ersten Ultraschall. Wenn man es so schwarz auf weiss sieht wird es gleich etwas wirklicher, finde ich.

Müdigkeit: wird bei mir zum Glück nicht noch schlimmer.
Brüste: Spannen nicht und sind auch nicht größer. Das war in meiner ersten Schwangerschaft aber auch so, da konnte ich meine normalen BHs bis zur Geburt anziehen. Erst nach dem Milcheinschuss wurden sie eine Nummer größer.
Im Moment stille ich meinen Sohn zwar noch ein bisschen, vor allem nachts, aber die alten BHs haben schon ein halbes Jahr nach der Geburt wieder gepaßt.

Dafür habe ich unglaublich Lust auf Schokolade. Muss mich echt beherrschen, denn ich will nicht wieder soviel zunehmen.

Inaktiver User
22.01.2010, 12:26
Herzlich willkommen Rainstorm und Engele! :blumengabe:

Rainstorm, heute ist dein zweiter FA-Termin. Berichte uns bitte!
Hatte sonst schon eine ihren zweiten Termin?

Spacy, schade dass ich dir nicht ein bisschen von meiner Appetitlosigkeit abgeben kann. :freches grinsen:

Wie geht es allen Septembermamis und Dottersäckchen heute?

Viooo
22.01.2010, 13:27
hallo septembermamis –

hoffentlich habt ihr noch ein bisschen platz? ich weiß seit dienstag, dass ich schwanger bin. nach zwei tagen schockzustand, sitze ich jetzt auf wolke 7 und freue mich wahnsinnig.

der krümel läuft bei uns unter dem projektnamen "äffchen" und ich hoffe so sehr, dass es da in mir gesund und munter aussieht.
wir haben lange darauf warten müssen (fünf jahre um genau zu sein) – und hätten tatsächlich am 11.02 einen starttermin n einer kiwu-praxis gehabt. und jetzt bin ich tatsächlich schwanger. echt nicht zu fassen.

beim arzt war ich noch nicht – ich versuchs nächte woche mal ganz früh morgens. und bis auf ne ziemlich gemütliche schlappheit und ein ziehen und murmeln in meinem bauch, hab ich auch keine besonders intensiven anzeichen. zwischendurch ist mir mal kurz flau … aber übelkeit kann man das nicht nennen. und meine brüste sind einfach nur etwas wärmer und nehmen ganz sachte ( und schmerzlos) an volumen zu.

jetzt bleibt nur zu hoffen, dass alles gut ist. ich drücke euch allen mit schmackes die daumen – und es wäre mir eine freude euch die nächsten monate zu begleiten. mein mann ist zwar unglaublich wissbegierig und möchte eine genaue beschreibung jeder regung – aber ich schätze es wird momente geben, über die man tatsächlich nur mit frauen reden kann ;)

mein errechneter et ist übrigens der 25.September.

alles liebe –

viooo

Engele10
22.01.2010, 15:38
Hallo ihr lieben,
vielen dank fürs aufnehmen.
Ich hatte die FG in der 16 ssw.
Das herzchen hat aufgehört zu schlagen.
Es hat sich einfach nicht mehr weiter entwickelt. Aber einen anderen genauen grund dafür konnte man nicht finden bzw hat man nicht weiter getestet. Naja aber diesmal sehe ich alle positiv. Und hoffe das alle gut kappt. kann es aber kaum erwarten endlich meinen ersten FA Termin zu haben.
Naja dieses mal wollte ich eig alles anders machen aber so wie es aussieht wird wieder ein umzug dazwischen kommen genau so wie beim letzten mal. naja da muss ich durch. Versuche mit aber diesmal gar keinen stress mehr zu machen. hab mich jetzt auch erst mal krank schrieben lassen. muss jetzt schauen wie sich das diesmal entwickelt. weil in meim Beruf ist es als schwangere gar nicht so einfach. Ich arbeite in einem Heim für Menschen mit Behinderungen. Und da habe ich Körperlich und Psychisch einiges zu tun. Habe schon gemerkt das anfang der Woche in der Arbeit ziehmlich gestresst war. Naja und diesmal steht mein Krümelchen an 1 stelle. Ich rede ihm / ihr auch täglich zu, das ich mich tierisch freue wenn es diesmal klaqppen würde und es bleibt . Hört sich komisch an , aber ich glaub das hilft mir in den nächsten Wochen nicht komplett durchzudrehen und mich von meiner Angst verrückt machen zu lassen.
Mein Körper spielt übrigens verrückt. An einem Tag kann ich meine Brüste kaum anlangen und am anderen spür ich kaum was. Die übelkeit ist schlimm. Aber übergeben musst ich mich noch nie. Mein Kreislauf spielt auch verrückt und die müdigkeit find ich toll und genieß sie in vollen zügen.

Also euch noch einen schönen Tag und ein schönes we.

Alles liebe nicole

spacy
22.01.2010, 16:04
Engele, diesmal wird ganz bestimmt alles gut!
Und Du machst das ganz richtig, schone Dich und lass Dich verwöhnen.

Viooo ebenfalls herzlich willkommen und alles Gute für Deine so lang erwartete Schwangerschaft!

Bei mir hat es beim ersten Kind auch recht lange gedauert, 14 Monate um genau zu sein. Ich habe daher nicht damit gerechnet, noch in der Stillzeit und trotz Verhütung an den "gefährlichen" Tagen wieder schwanger zu werden. Es hat aber genau 14 Monate nach der Geburt wieder "gefunkt". Jetzt bin ich sehr glücklich darüber und hoffe dass alles gut geht, aber erstmal war ich etwas schockiert.
Ich bin nämlich dabei meinen Wiedereinstieg in den Beruf zu planen,am 1.4. soll es eigentlich wieder losgehen.
Den nächsten Ultraschall warte ich noch ab, ob alles gut ist, dann muss ich mit meinem Chef reden...schluck...ob er mich für 4 Monate überhaupt haben will.

Viooo
23.01.2010, 10:21
Guten Morgen –

und danke für die liebe Begrüßung. Nachvollziehbar, dass es dich ein wenig aus der Bahn geworfen hat. Mich macht der Gedanke für eine gewisse zeit aus dem Job auszusteigen auch ganz unruhig. Auch wenn es ein absolutes Wunschkind wird – ein seltsamer Gedanke. Ich brauche dringend ein kreatives Projekt für die Zeit vor der Geburt. Danach hab ich ja eins ;) Aber wenn es soweit ist, wird sich das schon alles irgendwie hinmendeln.

Darf ich fragen, wie es euch allen geht? Ich bin seit gestern ziemlich "unbehelligt" von irgendwelchen Zipperlein. Bis auf das übliche leichte Ziehen und die Tatsache, dass ich einschlafe sobald ich die Augen schließe, merk ich nichts. Müsste das nicht vielleicht bald mal schimmer werden? Oder mach ich mir zu viele Gedanken? Es ist so absolutes Neuland. Ich freue mich, von euch zu hören und wünsche ein schönes Wochenende!

Vio

spacy
23.01.2010, 11:15
Also ich merke auch fast nichts. Bin halt noch müder als sonst und noch vergesslicher als eh schon. Und meine Nase meldet mir unangenehme Gerüche besonders schnell.
Ziepen und Ziehen hab ich fast gar nicht mehr.
Aber ich fürchte die Übelkeit wird schon noch kommen.
Schönes Wochenende Euch!
Spacy

Fritzi2010
23.01.2010, 18:46
Hallo!

Erstmal herzlich willkommen Engele und Viooo! Schön, dass es jetzt immer mehr werden hier. Das ist doch echt der beste Erfahrungsaustausch den wir haben können!

Engele: Ja, ich glaube auch, dass man das Herz so aber der 7./8. Woche schlagen sehen kann. Ich freu mich schon so drauf.
Das mit Deiner Fehlgeburt ist ja echt schlimm, und auch ziemlich spät, oder? Gut, dass Du so positiv eingestellt bist, es wird bestimmt alles gut gehen diesmal.

Heute hab ich übrigens auch mal wieder kaum Ziehen und Brustschmerzen und sorg mich direkt ein bißchen aber anzeichentechnisch scheint das ja hier bei allen ziemlich ähnlich zu sein. Viel merkt man noch nicht, das kommt wahrscheinlich erst noch.

Spacy: Dein Chef wird bestimmt nicht so richtig froh sein:smile: Aber egal, dafür haben Deine Kinder dann einen super Altersunterschied und Zeit zum Arbeiten hast Du dann ja noch genug im Leben.

Viooo: Das ist ja der Wahnsinn!!! 5 Jahre!!! Mein Gott, da freu ich mich aber für Euch. So ein Zufall mit dem Termin in der Kiwu-Praxis, aber so etwas hört man ja wirklich oft. Plötzlich klappt es dann doch einfach so. Schön:smile:

Mir kommt es gerade so vor als ob die 2 Wochen bis zum nächsten Termin 2 Monate wäre, wie soll ich das bloß so lange aushalten?!:freches grinsen:

Ich werd nun mal unsere Liste vervollständigen...

Fritzi2010
23.01.2010, 18:48
Merlota :ostersmiley: 05.09.2010
Rainstorm :ostersmiley: 08.09.2010
Nachteule :ostersmiley: 11./12.09.2010
Pinkgrapefruit :ostersmiley: 13.09.2010
Nique75 :ostersmiley: 15.09.2010
Spacy :ostersmiley: 16.09.2010
Fritzi :ostersmiley: 24.09.2010
Viooo :ostersmiley: 25.09.2010
Murksel :ostersmiley: 26.09.2010
Engele :ostersmiley: 26.09.2010

Nique75
23.01.2010, 20:12
Hallo liebe Mitschwangere...

ich habe meinen zweiten Termin auch am 1. Februar. Die Ärztin will sich alles nochmal anschauen, bevor ich in den Flieger in die USA steige.

Hoffentlich ist alles ok...ich habe meinem Chef noch nichts gesagt und will diesen einen Trip noch machen. Bei aller Vorfreude ist es doch auch schwer sich einzugestehen, dass die Karriere jetzt vorbei ist. In meiner Firma ist aber auch rein gar keine Mama in Teilzeit und der Laden ist extrem nicht-familienfreundlich. :knatsch:

Bisher ist mir noch nicht schlecht geworden, aber ich kann auch nur bestätigen, dass ich gewisse Gerüche nicht mehr richen mag... Heute hat mein Mann ein Lachsbrötchen gegessen und wollte mir dann einen Kuss geben....da ist mir allerdings auch fast schlecht geworden. Lachs werde ich wohl in den nächsten Tagen nicht essen..

Gestern war ich mit meiner Freundin tanzen. Man sollte doch früh mit musikalischer Erziehung anfangen oder? :pfeifend:
Ich habe extra nach der Arbeit 3 Stunden geschlafen, damit meiner Freundin nicht auffällt wie müde ich bin. Ich bin doch sonst immer so eine Nachteule.

Zur Zeit erzähle ich ja allen, dass ich auf Diät bin...habe schon mal bei den Weightwatchers mitgemacht und da isst man ja doch sehr gesund und lässt den Alkohol aufgrund der vielen Punkte weg. Also sehr ähnlich zur Schwangerschaft :freches grinsen:
Aber meiner Freundin ist schon aufgefallen, dass ich obenrum eher rund werde...so langsam gehen mir echt die Argumente aus.

Das kommt davon wenn man im 'normalen' Leben gerne Wein und Sekt schlürft und auch sonst ein Genussmensch ist.

Ich persönlich glaube ja, dass ich eine 'Linksträgerin bin'. Mein Kleines ist ganz sicher vom linken Eierstock eingewandert (ich hatte das Gefühl jeder mm ist mit so was wie Regelschmerz verbunden). Tendenziell zieht und pocht es auch eher von links. Beim erste FA Termin habe ich den kleinen schwarzen Punkt ja schon begutachten dürfen, aber ich glaube so richtig real wird es erst wenn das Herz zu sehen/hören ist....also hoffentlich beim nächsten Termin?

Ich freue mich auf viel weitere Lektüre von Euch...da fühle ich mich gleich viel schwangerer...(macht das Sinn??)

Ciao ihr lieben
Nique

nachteule_79
24.01.2010, 07:49
Hi Nique,
auch zu meinem Beruf gehören Dienstreisen (daher war mein Chef auch nach meinem Mann gleich der erste, dem ich von der Schwangerschaft erzählt habe :knatsch:, ich versuche, in den ersten 3 Monaten nicht zu fliegen). Bei mir taten sie sich auch anfangs (bei meiner Tochter) schwer mit Konzepten wie Elternzeit, danach Teilzeit... aber sie haben sich in die Tatsache gefügt, dass ich diesbezüglich schlicht und einfach Rechte habe. Und nachdem es zuerst echt nach Konflikt aussah, ist inzwischen wieder alles ganz kuschelig. Bist Du in einem kleinen oder großen Laden? Was sind denn Deine Pläne mit Kind?

Ansonsten bin ich erstaunt, dass Ihr schon alle große Brüste habt - darauf warte ich ja schon sehnsüchtig :pfeifend: Ich habe hingegen schon echt Bauch, aber nicht schön schwangerschaftskugelig und kompakt, sondern eher schwabbelig :peinlich:
Das liegt galube ich ein bisschen daran, dass mir weniger schlecht ist, wenn ich esse - und so habe ich doch schon einige Kekse vertilgt.....

spacy
24.01.2010, 15:44
Nachteule, ich hab auch keine großen/ prallen/ schmerzenden Brüste.
Deinem Post entnehme ich dass Du wieder arbeitest? Ist es sehr anstrengend für Dich?

Nique, ich kann gut verstehen dass Du Dir Gedanken machst wie das mit der Karriere weitergehen soll. Aber vielleicht kannst Du die Flugreisen doch weglassen oder auf ein Minimum reduzieren, denn gerade wenn noch Jetlag dazukommt ist das doch supermühsam.

Ich hab meinen Arbeitgeber bei der ersten Schwangerschaft auch schon recht früh informiert, in der 8.Woche, denn ich musste Nacht- und Wochenenddienste machen und viel mit Chemikalien/ Blutprodukten etc. hantieren. Das würd ich jedesmal wieder so machen, denn ich finde die Sicherheit des Kindes geht vor. Und wenn ich dann doch das Kind verloren hätte wäre es nicht schlimm gewesen wenn die Kollegen das erfahren hätten.

Übrigens mach ich mir gerade ziemlich Sorgen, denn seit gestern hab ich permanent leichte Schmierblutungen. Das hatte ich beim ersten Mal überhaupt nicht.
Morgen werd ich zu meinem Arzt gehen - hoffentlich ist alles in Ordnung.

Fritzi2010
24.01.2010, 17:02
Nique, das hört sich aber nach einen sehr anstrengenden Job an. Nach diesem Flug würde ich es aber auch erstmal ruhiger angehen lassen....
Ich find es gerade auch sehr schwierig, meine Schwangerschaft vor anderen zu verbergen.
Ausgerechnet jetzt musste ich schon 2 mal Ausreden erfinden, warum ich nichts trinken kann. Ich hab das Gefühl, das nimmt mir niemand ab:smile:
Ich bin mal gespannt, wie lange sich mein Bauch zurückhält....Ich würde nämlich gerne bis nach der 12. Woche warten, anderen (auch meinem Chef) von meiner Schwangerschaft zu erzählen.
Ach Spacy, das ist ja blöd mit den Schmierblutungen. Da würd ich mir auch Sorgen machen. Allerdings kommt das ja wohl auch nicht gerade selten vor und es muss ja nicht unbedingt was bedeuten. Zum Arzt würd ich aber auf jeden Fall auch schnell gehen.

Engele10
24.01.2010, 17:18
Hqllo ihr lieben

Na geht es euch allen gut ???
Bin total aufgeregt. noch 1 woche bis zum ersten FA Termin.
Wann wart ihr denn das erste mal ??? hab mir nämlich überlegt, falls ich keine probleme hab in den nächsten tagen / Wochen würd ich vllt mein Termin um 1 oder 2 wochen verschieben. weil sollte man bei mir noch nichts sehen, werd ich mich glaub total verrückt machen. und das wär jetzt nicht gut. weiss auch nicht was ich machen soll ...
Mir gehts ganz gut, ausser das ich echt ein richtiges ziehen im unterleib hab, was mich nachts schon manchmal ausm schlaf reißt.
Brüste gehen. Aber Geruchsempfindlichkeit ist schlimm.

Ich werde mein Arbeitgeber erst im 3 monat nach der Kritischen Zeit informieren. Gut danach kann immmer noch was kommen, aber diesmal denk ich das alles gut wird. Und zu früh will ich es ihm nicht sagen, weil ich sonst sofort hoch ins büro müsste. Und das ist so gar nicht mein ding :)
Also schönen Sonntag abend noch
nicole

kleinerspatz81
25.01.2010, 08:52
Hallo ihr Lieben,

seit einigen Tagen schon lese ich euren Strang und würde nun gerne bei euch mitmachen.

Die positive Nachricht erhielt ich am 20.03. und konnte es gar nicht glauben. Im Dezember sagte mir noch mein Hausarzt, dass ich wegen meiner Schilddrüsenunterfunktion wohl einige Schwierigkeiten mit dem Kinderkriegen bekommen werde. Und nun nehme ich die Hormon-Ersatzpräparate gerade mal 4 Wochen und schon ist unser Spatz unterwegs.

VETwird der 27.09.2010 sein. Der zukünftige Papa und ich freuen uns schon sehr. Und es fällt uns beiden sehr schwer, diese frohe Nachricht nicht gleich jedem zu erzählen. Es fällt wirklich sehr schwer.

Momentan geht es mir gut, zwischendurch wird mir immer wieder mal richtig übel und das Ziehen im Unterleib ist auch sehr unangenehm.

So, dass wärs erstmal von mir und bin gespannt, was so in den nächsten Wochen und Monaten noch alles passiert.

Inaktiver User
25.01.2010, 09:54
Erstmal ein liebes Hallo an alle Neudazugekommenen! :blumengabe:

Wie geht es uns denn heute morgen? :freches grinsen:



Übrigens mach ich mir gerade ziemlich Sorgen, denn seit gestern hab ich permanent leichte Schmierblutungen. Das hatte ich beim ersten Mal überhaupt nicht.
Morgen werd ich zu meinem Arzt gehen - hoffentlich ist alles in Ordnung.

Liebe Spacy, bitte melde dich nach deinem Arzttermin! Drücke dir ganz feste die Daumen, dass alles in Ordnung ist!
Ich hatte ja letzte Woche auch leichte Blutungen, bin sofort zum Arzt und wurde auch gleich krankgeschrieben.
Bitte schone dich! Dein Krümel ist jetzt wichtiger als alles andere! :wangenkuss:

spacy
25.01.2010, 10:51
Willkommen kleiner Spatz, und eine unkomplizierte Schwangerschaft Dir!

Euch allen danke ich fürs Daumendrücken...
mein Termin ist in 2 Stunden. Leider hab ich kein gutes Gefühl, denn die Blutungen sind immer stärker geworden, und ich hab auch ein unangenehmes Ziehen im Unterleib, anders als bisher.
Ich werde mich später melden.
Spacy

spacy
25.01.2010, 14:54
So, ich bin zurück vom FA...
Ganz sicher ist es noch nicht, aber es sieht leider nicht so gut aus.
Woher die Blutungen kommen war nicht zu erkennen, aber der Embryo ist mit 3mm zu klein, und ein Herzschlag war auch nicht feststellbar.
Am Donnerstag muss ich nochmal zur Kontrolle.
Tja, so ganz gebe ich die Hoffnung noch nicht auf, aber ich rechne damit dass die Blutungen noch stärker werden und ich den Krümel verliere.

kleinerspatz81
25.01.2010, 17:27
Liebe Spacy,

das tut mir so leid für dich. Aber ich werde dir weiterhin die Daumen drücken...
Schone dich und gebe die Hoffnung noch nicht auf.

Fritzi2010
25.01.2010, 18:48
Herzlich willkommen Kleinerspatz,
ich nehm Dich mal direkt in die Liste auf:


Merlota :ostersmiley: 05.09.2010
Rainstorm :ostersmiley: 08.09.2010
Nachteule :ostersmiley: 11./12.09.2010
Pinkgrapefruit :ostersmiley: 13.09.2010
Nique75 :ostersmiley: 15.09.2010
Spacy :ostersmiley: 16.09.2010
Fritzi :ostersmiley: 24.09.2010
Viooo :ostersmiley: 25.09.2010
Murksel :ostersmiley: 26.09.2010
Engele :ostersmiley: 26.09.2010
Kleinerspatz :ostersmiley: 27.09.2010


Spacy, das tut mir so leid für Dich. Ich drück Dich :in den arm nehmen:
Ich würde an Deiner Stelle aber auch noch nicht die Hoffnung ganz aufgeben. Den Herzschlag muss man ja jetzt noch nicht unbedingt sehen können.
Ich drück Dir auf jeden Fall weiterhin ganz doll die Daumen, dass doch moch alles gut ausgeht.

Kascho
25.01.2010, 21:27
Hallo ihr Septemberbaby-Mamis,

Oh wie schöööön! Schon so viele Septemberbabys 2010.

Gratuliere euch zu euren Schwangerschaften! :blumengabe:

Ach wie die Zeit vergeht - bei mir ists nun schon drei Jahre her...

Lieben Gruß und eine schöne Kugelzeit, KaScho :blume:

Engele10
25.01.2010, 22:22
hallo ihr lieben

Kascho... Danke für die Glückwünsche

Spacy es tut mir wirklich leid für dich . Hoffe das alles gut wird und du dein Krümelchen behalten kannst. Ich weiß was für ne doofe Situation das jetzt ist in der du dich befindest, aber geb nicht auf. Ich hab mich damals total kaputt gemacht, ohne überhaupt genau zu wissen was los ist. mit einer negativen einstellung wirds schon mal gar nichts. Also kopf hoch ich hoffe es wird wieder.

Mir geht es heute recht gut. Bin total müde, hab auch den ganzen Tag mit schlafen vergeudet, aber muss auch mal sein. Das zeihen im Bauch ist bei mir auch stärker geworden, ist teilweise echt unangenehm...hat jemand von euch das selbe problem ???

Hoffe euch und den Krümeln gehts gut

Schönen Abend noch
Grüßle
Nicole

Viooo
26.01.2010, 14:35
Hallo alle – und hallo Spacy.
Ich hoffe so sehr, dass es doch noch gute Neuigkeiten von dir gibt. Von hier aus alles Liebe und ganz viel Glück.

Jetzt trau ich mich kaum zu sagen, dass ich heute morgen meine erste VU hatte und alles super ist: eine gesunde, perfekt runde kleine Fruchthöhle - in der jetzt schon ein kräftiges, kleines herzchen schlägt. echt nicht zu fassen – ich komm da gar nicht drüber weg. außerdem gut zu wissen (denn davor hatte ich ein wenig angst): in mir drin lässt nichts anlass zur sorge, keine myome, zysten oder sonstigen auffälligen befunde. weil wir so lange drauf warten mussten, hatte ich da ein wenig panik vor.

Die erste hürde ist damit schon genommen, sagt die ärztin.
ansonsten habe ich blut abgegen und in ein töpfchen gepinkelt – und bin tierisch zu spät gekommen, weil wir uns vor lauter aufregung verfahren haben, obwohl die praxis nur fünf kilometer von uns weg ist :/

Lasst ihr eigentlich die zusätzlichen blutscreenings machen? also toxoplasmose und *fälltmirgeradenichtein*? ich bin mir da gerade nicht ganz sicher…so wie ich das verstehe, ist es nur ein test ob ich bereits infiziert war oder gerade bin. einen schutz bietet das ganze allerdings nicht…

ich wünsche euch allen einen schönen restlichen arbeitstag (meine kleine pause ist jetzt rum). Und dir liebe Spacy, noch ein paar positive Gedanken und ganz, ganz viel Energie.

vio

ps: das ziehen habe ich auch, engele. und meine ärztin hat gesagt, dass wäre kein grund zur sorge – schließlich würde sich da ja auch einiges tun. bei mir ist es seit gestern allerdings fast weg – es ist sowieso ziemlich ruhig. auch keine übelkeit. aber ich freu mich besser nicht zu früh ;)

spacy
26.01.2010, 16:40
Liebe Vio,
ich freue mich mit Dir über Dein schönes Ultraschallergebnis.
Du hast bestimmt eine tolle Schwangerschaft und bringst ein gesundes Baby zur Welt! Denn ein gesundes Kind, das ist wirklich das größte Glück.
Ich glaube nicht dass ich in Eurem Strang bleiben werde, denn die Blutungen sind schon recht stark, und ich habe auch Bauchschmerzen wie bei leichten Wehen. Ausserdem fühle ich mich überhaupt nicht mehr schwanger.
Aber ich habe mich damit abgefunden, und da ich schon einen süßen gesunden kleinen Buben habe, ist es nicht soooo der Weltuntergang für mich.

Deshalb danke für alle Euren guten Wünsche, ich melde mich am Donnerstag nach meiner Untersuchung nochmal.
Bis dahin alles Liebe Euch und Euren Bauchkrümeln,
Spacy

Engele10
26.01.2010, 17:18
Hallo

Vio das freut mich total mit dem positiven Ergebnis bei Frauenarzt. Hört sich total gut an. Ich werde die zusätzlichen blutscreenings bei mein FA dann auf jeden fall ansprechen. Gehe ja zum ersten mal zu einem anderen FA. Da ich 2 Katzen habe und ja bereits eine FG ich will diesmal einfach nichts riskieren.

Spacy das tut mir echt leid. Hoffe trotzdem das es klappt. Eine arbeitskollegin hatte ein Monat Blutungen und schmerzen und nun ist alles gut bei ihr. Es gibt immer kleine Wunder. Hoffe das deines auch eins ist. Wünsche dir für Donnerstag viel Glück .

Mir geht es ganz gut. Bin total aufgeregt wegen dem FA Termin am Montag.

Einen schönen Tag noch euch allen

Nicole

kleinerspatz81
26.01.2010, 17:41
Hallo ihr alle,

Kaschoo ... auch von mir vielen Dank für die Glückwünsche ...

Spacy, es tut mir so leid für dich und ich hoffe wirklich, dass sich noch alles zum Guten wendet ... :in den arm nehmen:

Heute hatte ich auch meine erste VU.Der Krümel ist angekommen und hat sich dort eingenistet, wo er auch hingehört. Mehr konnten wir heute leider nicht sehen. Aber in zwei Wochen ist schon der nächste Termin, hoffentlich kann ich dann das Herzchen schlagen sehen.

Momentan bin ich sehr glücklich über diese Entwicklung, da ich mir wegen meiner Schilddrüsenunterfunktion schon ein wenig sorgen mache, aber der Arzt meinte, es bestünde keine.

Ansonsten geht es mir gut. Die morgendliche Übelkeit ist zwar noch da, aber tagsüber gehts und auch das Ziehen ist nur noch leicht zu spüren. Hoffentlich bleibt es so:Sonne:

Inaktiver User
26.01.2010, 18:49
Kascho, danke für deine Glückwünsche! :blumengabe:

Liebe Spacy, ich drück dir so feste die Daumen!
Bitte melde dich Donnerstag! :in den arm nehmen:

Bei mir keine Blutungen mehr und beim heutigen Termin waren Herztöne hör- und sichtbar! :liebe:

Fritzi2010
26.01.2010, 18:50
Hallo Ihr!

Spacy, wie blöd das alles ist :knatsch:ich wünsch Dir weiterhin ganz viel Glück!

Danke für die Glückwünsche, Kascho!
Gerade kann ich mir aber noch nicht vorstellen, dass die Zeit schnell vergeht:freches grinsen:

Engele, das Ziehen ist bei mir auch zum Teil ziemlich stark, manchmal aber auch gar nicht da...wenn ich mich anstrenge, z.B. Radfahren wirds stärker (kann aber auch Einbildung sein). Die Zeit ist kann soooo lang werden bis zum nächsten Fa-Termin, oder?

Viooo, herzlichen Glückwunsch zum tollen Termin! Das ist ja so schön, dass Du sogar jetzt schon das Herz schlagen sehen konntest. Ich fieber auch so dem schlagenden Herzen entgegen:liebe:
Ja, ich hab den Toxoplasmose Test machen lassen. Ich hab zwar keine Katzen, aber Freunde von mir haben welche und ich wollte es einfach gerne sicher wissen (es gibt ja auch andere Infektionswege). Der Test hat ca. 17 Euro gekostet.

Kleinerspatz, auch Dir herzlichen Glückwunsch. Mehr konnte man bei mir ja auch nicht sehen, in 2 Wochen wird das Herz aber sicher zu sehen sein!

Fritzi2010
26.01.2010, 18:52
Bei mir keine Blutungen mehr und beim heutigen Termin waren Herztöne hör- und sichtbar! :liebe:

Noch ein toller Termin:smile:
Herzlichen Glückwunsch, das ist ja toll dass alles in Ordnung ist!!!!!

kleinerspatz81
26.01.2010, 19:21
Danke Fritizi2010, da beruhigst du mich aber. Hab mir wegen der nicht sichtbaren Herztöne ein wenig Sorgen gemacht, da viele auch berichten, dass sie ab der 6. Woche schon Herzschläge sehen konnten.

Einfach toll, dass es diesen Hibbel-Strang gibt!!!!

nachteule_79
26.01.2010, 19:59
Spacy, ganz fest gedrückte Daumen auch von mir :blumengabe:

Bei mir ist alles in Ordnung. Ich war gestern das erste mal bei der FÄ. Das Herzchen schlug, es ist ca. 10 mm groß. ET ist der 11.09. (Blödes Datum, ich hoffe, es kommt nicht genau dann....).

Ich bin nach wie vor sehr müde, wie erschlagen. Bauchweh habe ich selten, auch die Übelkeit ist zwar konstant, aber gut erträglich. Eine Freundin von mit ist in der 12. und übergibt sich schon seit Wochen mehrfach täglich - so schlimm hat es hier ja keine erwischt, oder? *Puh*

Die Tests wurden letzes Mal gemacht, und werden jetzt auch wieder. Ich dachte, das ist immer so? Gekostet hat es nichts. Aber meine FÄ ist eh ne Tolle, es gibt bei jedem Termin, also mindestens einmal im Monat, einen Ultraschall für umsonst :smile:

Kascho, vielen Dank für die Glückwünsche! Du hast ja damals schon den 2008er-Strang eröffnet. Wie geht es Sören? :blumengabe:

Inaktiver User
26.01.2010, 20:16
Danke Fritzi! :wangenkuss:
Mutterpass habe ich dann auch seit heute. :smile:

Zum Toxoplasmose-Test habe ich Infomaterial bekommen. Werde meinen FA wohl beim nächsten Termin nochmal darauf ansprechen.
Und was für ein Test noch?


Eine Freundin von mit ist in der 12. und übergibt sich schon seit Wochen mehrfach täglich - so schlimm hat es hier ja keine erwischt, oder? *Puh*

Nachteule, noch sind wir nicht in der 12. Woche! Ohje! :ooooh:

rainstorm
27.01.2010, 17:25
auch mal wieder ein hallo von mir! :blumengabe:

ich hatte am freitag termin bei der gyn und musste (mal wieder :unterwerf: ) ein tränchen verdrücken ob des kleinen herzchens. alles gut soweit, nur stützstrümpfe stehen an.. :knatsch:
krümel ist 1,3 cm groß. und sie meinte, beim nächsten termin in drei wochen gäbs bestimmt schon beinchen und arme zu sehen. und wir haben den nächsten vorsorgetermin bei der hebamme! darauf freue ich mich total. es geht dann nur zum schallen zur FA.


bei uns weiß es übrigens schon jeder... :pfeifend:
also freunde und familie, meine ich. ich würde platzen, wenn ich nichts sagen dürfte. nur auf der arbeit warten wir die drei monate ab.

und dann haben wir was ganz verrücktes getan: genau gegenüber vom FA ist ein kindersecondhand, und weil wir so im adrenalinrausch waren, haben wir einfach so ein total knuffiges bettchen gekauft. das steht jetzt schon im zimmer und manchmal wundere ich mich schon, ob ich jetzt total bescheuert bin, so früh schon was so großes angeschafft zu haben... aber es war so toll... :wie?:


so, auch von mir einen :in den arm nehmen:für dich spacy! wir hoffen alle mit dir..

liebe grüße an euch alle,
rain ^^

rainstorm
27.01.2010, 17:27
PS: während ich das geschrieben habe, hab ich drei fruchtzwerge gegessen. ich esse NIE fruchtzwerge. oder tiefkühlpizza. oder süß-sauer-soße aus dem glas. futtermäßig steht hier alles auf dem kopf... (ausserdem hab ich seit sylvester 2 kilo abgenommen. aber es passt nur noch eine hose. :unterwerf: )

Engele10
27.01.2010, 21:49
Ohhh ich bin ja so aufgeregt. Will auch endlich zum Frauenarzt. Wenn ich sehe wie ihr alle schon Ultraschallbildchen gesehen habt und das Herzchen schlagen gesehen.... oder auch schon ein Bettchen gekauft habt ...hihihi ...
Also das mit den Fruchtzwergen find ich total lecker ...des kann ich super gut nachvollziehen. Ich hab noch mal ne frage. Ist das mit dem zahlen von Ulraschall irgendwie Frauenarzt gebunden oder Pflicht oder in bestimmten Landkreisen nur so ??? also das finde ich schon ziehmlich übertieben. Bei meiner ersten ss hat sie das nie erwähnt das man was dafür zahlen muss !!! Das finde ich schon ziehmlich komisch. Und meine Arbeitskollegin meinte auch das sie da nichts davon weiss das es was kostet und sie ist in der 12. Woche. Naja ich weiss jetzt auch nicht das iritiert mich . Da ich ja den Frauenarzt wechsel und davor noch nie bei ihm war, bin ich mir jetzt halt auch voll unsicher, ob der mich nicht das Geld aus der tasche ziehen will, sonst würd ich vielleicht wieder zur alten gehen. Ich weiss auch nicht.

Hoffe euch gehts gut
Liebe Grüße
Nicole

nachteule_79
28.01.2010, 06:19
Zahlen für Ultraschall: Meines Wissens werden nur drei Ultraschalluntersuchungen während der Schwangerschaft von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Darüber hinausgehende Ultraschalluntersuchungen, so man sie in Anspruch nimmt, kann der Arzt sich vergüten lassen (wie gesagt, meine macht das glücklicherweise umsonst- aber die meisten nehmen wohl etwas dafür).

Fruchtzwerge machen mich gar nicht an, aber Kakao... :tassenkasper:

Meine Hosen sind auch schon zu eng oben, mein Bauchband ist schon wieder im Einsatz. Das kann noch heiter werden :peinlich:

spacy
28.01.2010, 13:49
Ihr Lieben,
nach dem Arztbesuch heute ist leider ganz klar, dass ich keine Septembermami werden kann...Mein Kleines hat sich einfach nicht richtig entwickelt und daher hatten die Blutungen schon ihren Sinn.
Ich wäre sehr gern bei Euch geblieben, aber es sollte nicht sein.

Also bleibt mir nur, mich für die kurze aber schöne Zeit bei Euch zu bedanken! Ich wünsche Euch alles Liebe für die Schwangerschaft, eine wundervolle Geburt und viel Glück für Eure süßen Babys.

Vielleicht schau ich hier noch ab und zu rein, das weiss ich aber noch nicht sicher.
Spacy

Engele10
28.01.2010, 14:39
Hallo ihr lieben

@spacy es tut mir wirklich sehr leid das das mit dem Krümelchen nicht geklappt hat. Wie geht es dir denn ??? Ich weiss wie es dir jetzt geht . Ich wünsche dir viel glück und hoffe das bald alles gut wird bei dir.

@Nachteule Also Kaba ist auch voll mein ding :) Ich find das blöd das man für Ultraschall zahlen muss! Bei meinem alten FA hätte ich nicht zahlen müssen. Aber ich bin gespannt wie es bei dem neuen FA laufen wird.

@all hoffe euch allen gehts soweit gut.

liebe grüße Nicole

Inaktiver User
29.01.2010, 10:11
Spacy, das tut mir sehr leid! Wünsche dir alles liebe und fühl dich gedrückt!! :in den arm nehmen:
Ich stell hier mal ein Kerzlein hin. :weißekerze:

Der Rest? Wie geht es euch?

Fritzi2010
29.01.2010, 17:40
Hallo!

Schade, Spacy, dass es keine erfreulichen Nachrichten gibt. Es tut mir echt Leid für Dich :in den arm nehmen:

Ja, Kleinerspatz, ich finds auch echt toll, dass wir uns hier austauschen und "vergleichen" können. Ich glube, dass man den Herzschlag meistens so ab der 7.SSW sehen kann. Das hängt wohl auch von den Ultraschallgeräten ab. Jetzt könnte man den meines Babys bestimmt sehen und ich muss noch 10 Tage warten:knatsch:
Ich mach mir zwischendurch auch immer mal wieder Sorgen ob es wirklich schlägt aber ich hoffe, dass die Verunsicherung normal ist. Ist ja auch alles immer noch ein unglaubliches Wunder.

Herzlichen Glückwunsch zum schönen Termin, Nachteule. 10 mm ist ja schonmal was:smile:
Deine FA scheint aber wirklich toll zu sein, die meisten stellen sich ja ziemlich an. Ich bin mal gespannt, wie meine das so handhabt mit den Ultraschalluntersuchungen und so. Ja, ich wäre auch sehr froh, wenn die Übelkeit bei mir gar nicht erst kommt, einigen bleibt das ja erspart.

Rainstorm, das hör sich ja toll an. Aber jetzt schon Stützstrümpfe? Warum musst Du die schon tragen?
Ich fänds auch schön, offen mit meiner SS umzugehen aber möchte doch lieber bis nach der 12. Woche warten bis ich es allen sage.

Ich hatte die letzten Tage kaum Ziehen und eigentlich gar keine Anzeichen. Dann heute Nacht wieder ein starkes kurzes Ziehen. Nun ist wieder "Ruhe".
Unter meinem Bauchnabel hat sich eine kleine Delle gebildet:smirksmile: Er ist auch insgesamt so hart, dass ich schon immer den Hosenknopf auflassen muss. Geht das so schnell???

spacy
29.01.2010, 18:44
Mir geht es eigentlich ganz gut. Ich versuche nach vorn zu blicken.
Es hilft auch zu wissen dass das Krümelchen sich eh nicht gesund entwickelt hat und dass es daher zum Abgang kommen musste.
Und mein Kleiner hält mich ganz schön auf Trab.

Alles Gute für Euch!
Spacy

kleinerspatz81
30.01.2010, 10:16
Hallo,

@Spacy: Es tut mir wirklich echt leid für dich!

@nachteule: Toll, dass du so gute Nachrichten von deinem FA erhalten hast und dass du das Herz schlagen sehen konntest. Darauf warte ich noch...
Immerhin durfte ich auch das Ultraschallbild mitnehmen, mein FA sieht das wohl nicht so eng. Aber ich muss noch 12 Tage warten, dann sehe ich hoffentlich auch mehr:knatsch:

Bei mir ist die Übelkeit da, mal mehr, mal weniger. Es ist ziemlich lästig und ich hoffe, dass es schnell wieder aufhört. Und auch das Ziehen im Unterleib ist sehr unterschiedlich stark.
@Fritzi: Auch mein Bauch ist ziemlich hart und ich merke, dass die ersten Hosen anfangen zu zwicken, empfinde es auch als sehr früh.

So, und nun wünsche ich euch allen noch einen schönen, verschneiten Tag.

rainstorm
31.01.2010, 17:02
hallo!
ich komme grade vom wellnesswochenende mit ein paar freundinnen..herrlich!! kann ich echt nur empfehlen. ab september ist das ja dann auch erstmal vorbei für uns alle :P
(und so teuer wars gar nicht: 222 euro)

thema bauch:

also ich hab auch schon ´ne ganz schöne wampe..
mir ist es jetzt zu doof geworden, hab einfach schon so eine gummibandhose gekauft und trag das jetzt, ob das ein blähbauch, fett oder baby ist: mirdochegal ;)

frauenarzt: mann, dann hab ich ja echt glück gehabt mit meiner ärztin.. hab ja schon zweimal geschallt und auch jedes mal ein bild mitbekommen, ohne irgendwelchen firlefanz, auch wenn die erste offizielle ultraschalluntersuchung erst am 11.2. ist. man muss nur bezahlen, wenn man 3D oder gar videoaufnahmen vom ungeborenen haben will.


und die strumpfhose (igitt) muss sein, weil ich schon krampfadern hab und dank muttern auch ganz viel veranlagung dafür. hoffentlich kriegt unser krümel da die gene seines papas...

schönen sonntag noch!
:*

Engele10
01.02.2010, 23:08
Hallo Ihr lieben

Also ich hab auch ganz schön ein bäuchlein bekommen. das ist bei mir aber 100 % mein Blähbauch.

Mein erster Termin beim Frauenarzt war so toll... Also habe das kleine Herzchen so doll schnell schlagen sehen und war hin und weg. Dann hat er mir mein erstes Ultraschallbildchen, auf dem man kaum was erkennen kann, gleich mitgegeben. Ich war ja das erste mal bei dem Frauenarzt und der war so unglaublich nett. Mein Freund war auch dabei, abwer ich glaub ihm ist das alles dann ein bisschen zu viel geworden. Er freut sich zwar rießig, aber so hunderprozentig hat er sich noch nicht drauf eingelassen, da es ja beim letzten mal nicht so ganz geklappt hat.
Ich bin so unglaublich froh das alles ok ist. Jetzt hab ich ein neues Ziel vor Augen, nämlich 4 Wochen warten bisd zum nächten Termin.

Ach und meine BH`s passen mir nicht mehr. Hab grad nen Sportbh rausgekramt, naja muss wohl morgen BH`s einkaufen gehen.
Also das letzte mal waren se ned gleich so arg viel größer. Aber es fühlt sich auch alles viel viel besser und gesünder an :)

Liebe Grüße
Nicole

Murksel
02.02.2010, 13:45
Liebe September-Mamis,

ich muß mich leider von Euch verabschieden. Am Samstag habe ich Blutungen bekommen, war in der Klinik, dort sah es noch nicht schlimm aus, man hat nur gesehen, daß sich die Erbse in der Gebärmutter eingenistet hat. Gestern hatte ich meinen regulären FA-Termin, dort sah man schon, daß die Erbse massiv 'ausblutet'. Ich habe also gerade akut eine Fehlgeburt und bin sehr traurig.

Euch wünsche ich alles, alles Gute und wunderschöne, dicke, pralle Babybäuche in den nächsten Monaten.

Fritzi2010
02.02.2010, 18:35
Hallo!

Murksel, das tut mir so leid für Dich. So ein Mist, dass Du schonwieder Pech hast. Ich drück Dich :in den arm nehmen: und hoff, dass auch Du ganz bald wieder schwanger bist.

Rainstorm, ich hätte auch gerne schon ne SS-Hose, muss mich aber noch gedulden, bis es offiziell ist, sonst fällt es nachher noch jemandem auf. Ich improvisiere zur Zeit. Deine Frauenärztin scheint ja echt super zu sein.
Man kann auch Videoaufnahmen machen? Das ist aber toll. Das möchte ich machen!!! Was das wohl kostet?

Herzlichen Glückwunsch zum Termin, Engele. Schön, dass alles in Ordnung ist. Ich glaube auch, jeder FA Termin wird zum neuen Ziel. Man hangelt sich immer weiter. Ich zähle auch schon die Tage zum Termin:smile:
Irgendwie denke ich manchmal immer noch, bin ich überhaupt (noch) schwanger?

nachteule_79
02.02.2010, 19:37
Ach Murksel, das tut mir sehr, sehr leid für Dich. Ich hoffe, dass nun wenigstens die Blutungen schnell aufhören, und dass Dein Körper sich ganz schnell erholt.

Ich mogle mich auch so durch, mit Jeans, die ich nach der Geburt getragen habe, sowie natürlich meinen geliebten Bauchbändern. Die kann ich echt nur empfehlen! Verdecken offene Knöpfe und halten die Hose fest. Die aktuelle Mode, kurzärmlige Pullover über dünneren Oberteilen zu tragen, kommt einem beim Kaschieren ja auch entgegen :smirksmile:. Mein direkter Vorgesetzter weiß es zwar schon, aber sonst im Büro noch niemand, und dass soll bis zum nächsten FÄ-Termin so bleiben. Mal gucken, ob das klappt: die Sekretärin hat neuerdings so eine Art, mir während des Gesprächs schräg auf den wachsenden Bauch zu schielen :pfeifend:

Mir ist leider immernoch schlecht, nicht zu arg zwar (ich muss mich gar nicht übergeben), aber halt ständig ein bisschen. Und müde bin ich :schlaf gut: Ich hoffe wirklich, dass sich das bald gibt. Ach, und Herpes habe ich gekriegt von der Erkältung letzte Woche. :knatsch: Mann, Mann. Offenbar ist mein Körper schon ziemlich ausgelaugt durch den winzigen Krümel...

Wir haben es jetzt unseren Eltern gesagt, die sich alle sehr gefreut haben. Wer weiß es denn bei Euch schon so?

Engele10
02.02.2010, 22:08
ohhje Murksel .. Tut mir so leid, dass es wieder nicht geklappt hat. Ich wünsch dir viel Kraft und glück, bis es dann das nächste mal bei dir klappt. Hoffe dir geht es sonst , also Körperlich ganz gut und sonst natürlich auch.

Hmmm also bei mir wissens unsere Eltern.

Bin auch noch am verheimlichen. Hab halt im moment so nen arken blähbauch, das ist total unangenehm. Und die BH`s werden jetzt auch schon knapp. Muss wohl morgen los und neue kaufen.

Hoffe sonst gehts euch und euren Krümelchen gut

Viele Liebe Grüße
Nicole

Inaktiver User
03.02.2010, 09:16
Liebe Murksel, das tut mir sehr leid! :in den arm nehmen:
Ich wünsche dir ganz viel Kraft und Glück!

Euch passen jetzt schon Hosen und BHs nicht mehr? :ooooh:
Bei mir macht sich noch garnichts in diese Richtung bemerkbar.

Viooo
04.02.2010, 09:39
Liebe Murksel, liebe Mädels –

ganz liebe Grüße von hier. Bei uns in der Agentur geht´s hoch her, Arbeit an allen Ecken und Enden. Genau das richtige, jetzt, wo ich quai einschlafe sobald ich aufhöre mich zu bewegen.
Also war ich ein paar Tage wirklich nur mit arbeiten, pendeln und schlafen beschäftigt – und komme her und lese direkt von murksel und spacy und …ach, es tut mir so leid. ich wünsche euch von herzen, dass es wieder klappt. bzw, dass es ...einfach ok ist eines tages. auf welche art und weise auch immer. in der kurzen zeit hier hab ich euch beide als starke persönlichkeiten erlebt (und nein – das ist jetzt gerade keine hormonell bedingte übersteigerung). ich bin sicher, es geht.

was ich sonst noch lese: alle haben schon kleine bäuchlein…ich mach drei kreuze! ich nämlich auch. und ich dachte schon, ich wäre nicht normal und würde mir das einbilden – aber mein ganzer unterbauch ist ganz angespannt und kugelig. Hat hier irgendjemand schon Erfahrung mit den Kilos in der Schwangerschaft?Ein klein wenig graut es mir schon davor – zumal ich letztes Jahr mit weightwatchers endlich mal 15 kilo abgenommen habe. Aber gut …das werde ich dann wohl auch ein zweites mal schaffen.
Ich versuche jedenfalls mich gesund zu ernähren und mir nicht unkontrolliert alles reinzuhauen. Das wäre allerdings durchaus überhaupt kein größeres Problem ansonsten.
Habt ihr eigentlich Heißhunger auf irgendwas? Ich beobachte "Heißdurst" – auf Grapefruitsaft mit Wasser. Alleine wenn ich jetzt darüber schreibe, schreien meine Geschmacksnerven nach ganzen Gallonen davon. Nom Nom!

Was gibt es sonst? Nun - viele, viele sehr aufgeregte Menschen in Familie und Freundeskreis. Wir sind nicht gut im geheimniskrämen – deshalb wissen es jetzt außer den Eltern und Geschwistern auch schon die engsten Kollegen und Freunde. Für mich ist das auch ein kleines back up für den Fall, dass mir etwas passiert: Die Menschen um mich rum sollten Bescheid wissen. Ich weiß auch noch nicht so genau wie es wird, mit Babybauch täglich 140 km zu pendeln. Wir wohnen in Dortmund, weil mein Mann in einer Agentur in Düsseldorf arbeitet und ich in einer in Münster. Jetzt gerade fragen wir uns ob es nicht schlau wäre, zurück nach Münster zu ziehen. Ich hätte ja nicht wirklich was dagegen. Bei ihm ist nur die Frage, ob er hier einen genauso gut bezahlten Job bekommt … das ist ja bald mit Kind kein zu vernachlässigender Faktor.

So. Jetzt hab ich euch wieder angemessen zugeschwallt. Just my two cents für diesen Tag. Ich schreibe jetzt mal mein Konzept weiter und träume von Grapefruitsaft. Und wünsche euch einen grandiosen Tag!

Murksel
04.02.2010, 15:09
Vielen, vielen Dank für Eure lieben Worte. Mir geht es jetzt schon wieder sowohl in körperlicher als auch in seelischer Hinsicht besser. Sicherlich habe ich mir den Verlauf anders gewünscht aber Mami Natur weiß schon, warum sich so eine Erbse nicht weiter entwickelt. Mein Hirn hat es akzeptiert und mein Herz langsam auch. Es ist ja Gottseidank nicht so, daß der Schwangerschaftsverlauf schon ewig weit fortgeschritten gewesen wäre. DAS stelle ich mir nämlich ganz, ganz schlimm vor.

Euch drücke ich weiter ganz feste die Daumen, eßt und trinkt für mich Unmengen von Chips, Schokolade, sauren Gurken und Grapefruitschorlen mit.

kleinerspatz81
08.02.2010, 08:33
Hallo alle Mit-Schwangeren,

liebe Murksel,
es tut mir so leid, dass es wieder nicht mit dem Baby geklappt hat. Für die Zukunft wünsche ich dir alles Gute und dass auch dieser Wunsch bald in Erfüllung gehen möge.

Wie geht es euch anderen Bald-Muttis? Mir macht die Übelkeit ganz schön zu schaffen. Es gibt Tage, an denen mir rund um die Uhr übel ist und ich mich einfach nur schlecht fühle.

Heute scheint ein Tag zu sein, an dem es wohl geht, die Übelkeit ist nicht so sehr zu spüren...

Am Donnerstag habe ich den nächsten Frauenarzt-Termin, ich bin schon so gespannt, was diesmal wieder zu sehen sein wird. Hoffentlich ist mit dem Krümel alles in Ordnung...

Engele10
08.02.2010, 17:38
Hallo

Mir gehts soweit ganz gut. Bin zur Zeit etwas ängstlich, weil ich angst vor einer weiteren FG habe, aber sonst ist alles ok. beim Frauenarzt war ja alles in bester ordnung und das herzchen hat ja super doll geschlagen. Meine brüste tun immer noch arg weh und die übelkeit wurde schlimmer. Kam jetzt auch schon ab und zu zum erbrechen. Bin immer so arg müde. und hab in letzter Zeit so oft von einem jungen geträumt, den ich bekommen werde... mal schauen ob was dran ist. Seid der ss träum ich wirklich jede Nacht und schlaf nicht mehr durch. Das schlaucht mich tagsüber dann.
Naja ich weiss nicht wie ich es machen soll, weil in der 10 ssw also in 2 wochen habe ich Nachtdienst in der arbeit und ich weiss nicht ob das so günstig ist in der ss. Bin ehrlich gesagt über jede Minute die ich schlafen kann total froh ...naja aber sagen will ich es in der arbeit auch noch nicht. Komische sache .. Weiss es bei euch schon jemand in der arbeit????

Wo seid ihr denn alle hin ??? ist so ruhig geworden
Hoffe bei euch ist alles ok und euch und den Würmchen gehts gut.

Bin total aufgeregt vor dem nächten FA TERMIN der erst am 1. März ist. Hoffe das bis dahin immer noch alles ok ist.

Liebe grüße
Nicole

Inaktiver User
08.02.2010, 22:18
Engele, es ist wirklich sehr ruhig in unserem Strang!
Gibt nicht viel zu berichten. Noch nicht so viele Veränderungen.
Aber das wird sicherlich noch! :smile:


naja aber sagen will ich es in der arbeit auch noch nicht. Komische sache .. Weiss es bei euch schon jemand in der arbeit????

Schon dich nur in der Arbeit und pass bitte auf euch auf!

Ich musste meinem Chef schon Bescheid sagen, da ich ja eine Woche wegen meiner Blutungen vom FA krankgeschrieben war. Er konnte es sich also sowieso denken.
Auch unseren Familien und ein paar Freunden haben wir es bereits erzählt.

rainstorm
08.02.2010, 22:27
hallo!
jaah, ich hab auch nicht so viel spannendes zu berichten ;)
das bäuchlein wächst und ich hatte am freitag einen stinkigen dermatologen, der mich wegen der krampfadern ausgeschimpft hat. will mich noch operieren, aber wenns irgendwie geht mach ich das nicht...

sonst hab ich am donnerstag FA, bin aber viel entspannter als beim letzten mal. die vorsorge macht auch die hebamme, ich geh dann nur zum ultraschall in die praxis. freu mich aber drauf, das krümelchen zu sehen.

denkt ihr eigentlich auch schon so viel über namen nach? unsere stehen so gut wie fest, mal sehen, ob wir in sieben monaten auch noch so sicher sind.. :)

liebe grüße,
rain^^

ps: ich hab im job noch nichts gesagt. aber vielleicht nächsten montag. hab aber keine lust drauf...

Finchen73
10.02.2010, 12:59
Rainstorm - hab Dich grade zufällig hier entdeckt - meine herzlichsten Glückwünsche zur Schwangerschaft!!!! :wangenkuss:

Alles Gute wünscht
Finchen :blumengabe:

Fritzi2010
11.02.2010, 09:41
Hallo!

Da bin ich auch endlich mal wieder!
Das stimmt, zur Zeit gibt es wirklich noch nicht viele Veränderungen. Da mir Gott sei Dank auch nicht übel ist, hab ich fast gar nicht das Gefühl, schwanger zu sein. Außer dass mein Bauch langsam wirklich loslegt:smile:

UND, ich hatte meinen 2. FA Termin. Das Herzchen schlägt schön und das Kleine ist 12 mm "groß". Alles ist so, wie es sein muss und ich bin total glücklich. Den Mu-Pass hab ich nun auch bekommen und der nächste Termin ist erst wieder in 4 Wochen. Dann kann man wohl auch schon richtig was sehen meinte der FA. Diesmal brauchte ich schon seeehr viel Vorstellungskraft.
Nach dem Termin werden wir es endlich allen sagen und ich denke, dann werd ich mir auch schonmal eine Hebamme suchen.

Engele, ich schlaf auch total schlecht seit ich schwanger bin. Werde ständig wach und träum wie eine Verrückte...

Zum Thema Namen...der Mädchenname steht fest, beim Jungennamen sind wir noch serh unschlüssig...

Ich werd gleich mal unsere Liste erneuern, denn mein VET wurde um einen Tag verändert:smile:

Fritzi2010
11.02.2010, 09:44
Merlota :ostersmiley: 05.09.2010
Rainstorm :ostersmiley: 08.09.2010
Nachteule :ostersmiley: 11./12.09.2010
Pinkgrapefruit :ostersmiley: 13.09.2010
Nique75 :ostersmiley: 15.09.2010
Fritzi :ostersmiley: 25.09.2010
Viooo :ostersmiley: 25.09.2010
Engele :ostersmiley: 26.09.2010
Kleinerspatz :ostersmiley: 27.09.2010

:weißekerze: für Spacy und Murksel

rainstorm
11.02.2010, 20:04
kuckuck!
mit einem breeeiten grinsen melde ich mich vom FA zurück... der HAMMER sag ich euch :D

also, das krümel ist jetzt 4 cm groß, mit ärmchen und beinen, und es hat total rumgeturnt im bauch. das herzchen haben wir schlagen gesehen und eben das es die ganze zeit rumhopst. zucker!!
ich bin jetzt 10. woche 5 tage, hätte nie gedacht, dass es jetzt schon soo weit ist. *seufz* - also freut euch dolle vor auf das erste große screening, das babykino ist tooooll.

auch sonst lief alles glatt, die hebamme war total nett und hat uns alles mögliche erklärt und gefragt, die ärztin danach auch (bei der waren wir wegen schallen und abtasten, ist eine gemeinschaftspraxis)
ab jetzt gibts die vorsorge abwechselnd bei hebamme und ärztin, geschallt wird erst wieder beim übernächsten termin.
so, jetzt hör ich mal auf mit schwärmen..
liebe grüße!
rain^^

nachteule_79
14.02.2010, 09:50
Ruhig hier.. scheint wohl alles gut zu laufen? Bei mir ist alles o.k., mir ist auch nicht mehr so schlecht. Die Müdigkeit wird auch besser, glaube ich.

Freitag habe ich vormittags meinen Arzttermin, ich will dann nachmittags bei der Arbeit Bescheid sagen. Dann 11 Wochen um, und in der letzten wird ja wohl hoffentlich auch nichts mehr passieren.

Rainstorm, das klingt ja wirklich sehr schön. Ich habe keine Ahnung, wie groß mein Krümelchen jetzt wohl ist. Und ob es schon rumzappelt? Bin gespannt.

Ich muss mir noch eine Hebamme suchen, mit der vom letzten Mal war ich nicht so zufrieden. Ich überlege auch, in ein anderes Krankenhaus zu gehen diesmal. Wisst Ihr schon, wie Ihr das machen wollt? (Ja, ich weiß, dass das noch früh ist :lachen:)

Engele10
14.02.2010, 19:50
Huhu ihr lieben

War ja auch mein 2 mal beim FA, weil ich irgendwie ein komisches gefühl hatte. aber es war ja alles in ordnung.
Mein Krümelchen war vor 3 Tagen schon 1,6 cm groß ... Hab dann gleich auch 2 Bildchen bekommen, wo man leicht was erkennt. Heute gehts mir richtig gut, mir ist kaum schleccht im vergleich zu den vergangenen tagen, da hab ich nur Suppe runterbekommen. Mein nächsten FA Termin hab ich am 1.März, würd am liebsten jeden Tag zum FA , diese warterei die erste zeit macht einen Wahnsinnig oder ???

Meine Hosen werden langsam immer enger, einen Gürtel brauch ich jetzt fast nimmer.

Mit KKH und Hebamme, lass ich mir noch zeit. Jetzt muss erst mal die erste Zeit alles gut laufen mit meim Krümelchen, dann leg ich los mit allem.

In der arbeit muss ich nächste woche bescheid geben. Weiss aber lieder noch nicht wie....
Hmmmm mein Chef wird mal wieder gar nicht begeistert sein. Aber was muss das muss :)

Also euch noch einen schönen Sonntag abend

Fritzi2010
15.02.2010, 17:50
Rainstorm, das ist ja der Wahnsinn, wie roß Dein Baby schon ist. Ich habe gelesen, zur Zeit verdoppelt sich die Größe wöchentlich, das geht jetzt ratzfatz:smile:

Oh, Nachteule, dann bin ich ja gespannt, was Dein Chef sagt. Wie findet man denn eigentlich eine (gute) Hebamme?

Ich grübel immer noch über die Nackenfalten-Messung. Machen oder nicht? Mein FA meinte ja, anschauen würde er sie sich so oder so, aber zur offiziellen Beurteilung müßte ich zum Spezialisten überwiesen werden, da er dafür nicht zertifiziert ist.
Ich weiß auch nicht, ob seine "Beurteilung" wohl in die richtige Richtung geht bzw. ob das wohl "schwer" ist, sie zu beurteilen?
Ist echt ne schwierige Sache find ich.
Bis zum nächsten Termin müssen wir uns entscheiden.
Wie steht Ihr dazu?

rainstorm
15.02.2010, 20:14
nackenfaltenmessung finde ich auch ein schwieriges thema!

bei unserem termin letzte woche hat die FA die nackenfalte auch angesehen und grünes licht gegeben, und wenn´s ein gewachsenes nasenbein hat (was unseres gut sichtbar hatte) sei das nochmal ein gutes zeichen (es geht ja meines wissens da nur um Trisomie 21. bzw. down syndrom, und die kids haben dann eben oft kein nasenbein um die zeit und eine deutlich sichtbar verdickte falte- alles ihre aussage).
sie meinte, dass man das oft schon so gut sehen kann, und dann daraufhin zum spezialisten geschickt wird, wenns eben anders aussieht. -so hab ich das verstanden.

unabhängig davon haben wir entschieden, keine nackenfaltenmessung oder fruchtwasseruntersuchung machen zu lassen (es würde für uns keinen unterschied machen..) und sind jetzt natürlich trotzdem erleichtert, dass alles gut aussieht.

ich glaub, bei mir fängt langsam das nesting an, ich hab heute voll den putzfimmel bekommen °-°

was meinen die anderen denn??
liebe grüße
rain^^

nachteule_79
15.02.2010, 20:50
Ich will nur Dinge wissen, die ich ändern kann - daher möchte ich später einen feindiagnostischen Ultraschall, um z.B. Herzerkrankungen, die direkt nach der Geburt oder noch im Mutterleib operiert werden können, zu erkennen. Ich würde aber keindesfalls mein Kind töten, wenn es behindert ist, und deswegen mache ich keine sonstigen Untersuchungen, die darauf abzielen, Behinderungen herauszufinden.

Wie man eine gute Hebamme findet, tja, keine Ahnung - letztes Mal lag ich ja daneben :knatsch:. Diesmal habe ich mehr Freundinnen, die auch schon in dieser Stadt Kinder bekommen haben, da werde ich mal rumfragen.

Inaktiver User
16.02.2010, 07:55
Guten morgen Mamis!

Wie geht es uns heute? :smile:

Zur Zeit fühle ich mich so 'unschwanger'. Übelkeit hat sich noch immer nicht eingestellt und ich drücke die Daumen, dass auch die letzten zwei Wochen nichts mehr passiert!
Beim Niesen sticht es manchmal arg im Bauch, dann hab ich immer Angst, was kaputt zu machen. :knatsch:

Am 24. ist mein nächster Termin und ich freue mich schon sehr auf US! :liebe:

KH, Hebamme, Umstandsmode, Geburtsvorbereitungskurs ... wann damit anfangen? Schwierig!

rainstorm
16.02.2010, 15:41
tach auch! heute hol ich meine doofen stützstrümpfe.. :( aber ich hab sogar, man halte sich fest, ein valentinstagsgeschenk zum trost bekommen. hab wohl doch den richtigen mann gefunden ;)

der liest übrigens "sie bekommt ein baby und ich die krise" und lacht sich weg darüber. ist so eine art humorvoller vater-ratgeber. kann ich nur weiterempfehlen! :)

geburtsvorbereitungskurs hat doch noch zeit oder?? 30. woche oder sowas, dachte ich?
ich will einen schwangerenyogakurs endlich angehen... umstandsmode geht jetzt wirklich los bei mir, die wampe (süßes babybäuchlein?? hmm...) passt in keine hose mehr rein.
und immer rock bei dem wetter macht keinen spaß...

was ich übrigens immer anhabe ist so ein bauchband, seinerzeit als nierenwärmer gekauft, der krümelchen schön warm hält... auch deswegen, weil ich mich bei der arbeit viel runterbeuge oder am boden sitze und dann hängt irgendein stück bauch raus... oder anderes...

für die haseneltern wird das das enkelkind nummer sieben, weswegen jetzt der namensvorschlag "james" kam, wegen 007. die spinnen doch, oder? hoffentlich hat er diese gene für sich behalten..! :)

liebe grüße, rain ^^

Engele10
16.02.2010, 19:38
Huhu ihr lieben

Also ich werde auch keine Nackenfaltenmessung , Fruchtwasseruntersuchung usw machen. Die können das Kind nämlich auch schädigen. Zumindest eine Fruchtwasseruntersuchung. Ich werde nichts machen und mir deswegen auch keine Gedanken machen. Habe mich in letzter Zeit echt doof gemacht, weil ich durch die FG damals immer so ein Moment habe, wo ich voll Angst um mein Krümelchen bekomme. Ich denke der Stress reicht mir :)

Habe in der Arbeit bescheid gegeben. Die haben sich total aufgeregt , da ich an meinem Arbeitsplatz jetzt nicht mehr weiterarbeiten kann. Naja aber meine und Krümelchens Gesundheit steht eben an erster Stelle, deshalb ist es mir egal was die in der Arbeit sagen!!!

Ich wollte auch Schwimmen gehen, allerdings passt mir obenrum kein Bikini mehr, deshalb hab ich mir ein Badeanzug, indem ich echt ganz schlimm ausseh von meiner Mama geborgt, weil ich mir noch kein neuen kaufen will. Bin ja die Woche erst in der 10 ssw...

Fühle mich manchmal auch Unschwanger aber ich glaub ich unterdrück die ständig schmerzenden Brüste und den ziehenden Bauch usw einfach :)

Mein nächster FA Termin ist erst am 1. März .. Bin total gespannt wie es weiter geht. 2 Wochen sind noch sooo endlos lang. Und es ist immer noch die kritische Zeit wo noch nichts entschieden ist.

Hoffe sonst gehts euch allen gut !!!!

Liebe Grüße
Nicole

insertwittynick
17.02.2010, 11:54
Hallo,

kann ich mich auch noch in die Septembermamis einreihen?

Es ist das erste, ich bin total happy, der Mann auch und VET ist am 15. September. Mein Weihnachtsgeschenk, sozusagen.


Ich bin total froh, dass ihr anderen auch schon ein Bäuchlein habt, ich dachte schon, ich fresse einfach zuviel. Mein Chef und die Kollegen wissen's noch nicht, ich werd's wohl erst in zwei Wochen sagen. Glücklich wird er nicht sein, hab grad erst eine Gehaltserhöhung bekommen...

Hat eine von euch schon Erfahrungen mit FA-Wechsel? Ich war mit dem Verdacht auf Schwangerschaft zum ersten Mail bei dieser Ärztin und finde sie nicht sympathisch, selbst mein Freund sagt das. Mein Hausarzt hat aber gesagt, wenn ich zu anderen FA gehen möchte, müsste ich überall einen neuen Quartalsbeitrag zahlen, etc.

Engele10
17.02.2010, 17:54
Huhu

Herzlich Willkommen insertwittnyck ... also ich würde wenn ich nicht zufrieden wär mit meim FA 10 Euro auf jeden Fall in kauf nehmen. Informier dich doch welcher FA einen guten ruf hat, dann wechsel. Also ich wöllte nicht während der gesammten ss zu einem FA gehn, den ich nicht so toll fänd.

Heute gings mir nicht so toll... Mein MIttagessen hab ich gar nicht runterbekommen. Ausser suppe oder gar nichts geht zu zeit ned viel mit essen ^^

wie gehts euch so ???

insertwittynick
17.02.2010, 21:11
Ich bin zum Glück von der typischen Übelkeit verschont geblieben. Mir ist abends ein bisschen flau und ich bin immer saumäßig müde (ich schlafe um 9 Uhr ein!!), aber sonst..
Ich werde demnächst wohl Yoga für Schwangere ausprobieren. Hoffe nur, dass ich keinen Kurs erwische, bei dem ich "meine Plazenta anlächeln" muss oder so.

Es geht nicht nur um 10 Euro, mir geht es ums Prinzip. Es raten einem immer alle, dass man unbedingt zu einem FA gehen soll, bei dem man sich wohl fühlt, die Kassen sabotieren das aber, indem sie einen zwingen, die doppelten Untersuchen selbst zu zahlen. Naja, ich werde wohl auch andere Ärzte testen, das ist es mir definitiv wert, aber manchmal frage ich, wofür ich über 4.000 Euro Krankenkasse im Jahr zahle.

.anna.
18.02.2010, 14:40
Hallo an alle,

ich werde wahrscheinlich auch eine September-Mami, wenn alles gut geht.
Termin ist der 12.9. ,war also auch ein Weihnachtsgeschenk ; )
Probleme habe ich nicht unbedingt, bis auf anfängliche Blutungen, die aber schnell wieder vorbei waren.
Freue mich, dass es diesen Strang gibt, wo man sich austauschen kann.

Viele Grüße

kleinerspatz81
18.02.2010, 17:35
Hallo an alle Zukunfts-Muttis,

wie geht es euch heute? Ich habe seit Wochen mal endlich wieder einen Tag, an dem mir nicht übel ist und ich mich nicht übergeben musste:smile:

Die letzten Wochen waren schon sehr anstrengend, mir fehlten sämtliche Kräfte für Tätigkeiten und ständig hatte ich das Gefühl, mich gleich übergeben zu müsssen. Hoffentlich hält diese Ruhe an.

Letzte Woche habe ich zum ersten Mal die Herztöne unseres Babys gehört, das war ein sehr rührseliges Moment. Nächste Woche habe ich den nächsten, bin gespannt, wie gut sich der Kleine schon entwickelt hat.

Es ist gut zu wissen, dass ihr anderen auch schon ein kleines Bäuchlein habt, meine alten Hosen passen alle gar nicht mehr und ich trage schon jetzt die Umstandshosen, nur gut, dass sie doch bequem sind.

Wie gehts euch anderen denn so?

Fritzi2010
18.02.2010, 18:43
Hallo und herzlich willkommen insertwittynick und .anna. ! Schön, dass wir hier immer mehr werden.

Ich bin ganz glücklich, heute beginnt meine erste 2-stellige SSW:liebe: Langsam verschwinden meine negativen Gedanken....

Zur Nackenfaltenvermessung: ich hoffe, dass das bei mir auch so läuft wie bei Dir Rainstorm. Meine FA schaut sie sich an und würde mich bei einer evtl. Auffälligkeit zur "richtigen" Nackenfaltenvermessung schicken. Wir tendieren inzwischen auch sehr in die Richtung, es nicht machen zu lassen.

Bei meinem FA kann ich eine "Ultraschallflatrate" buchen, habt Ihr das schonmal gehört? Dann gibts für 85 Euro bei jedem Termin einen Ultraschall, das lohnt sich doch bestimmt, oder?

Wann sollte man sich denn eine Hebamme suchen? "Bucht" Ihre Eure Hebamme dann auch für die Geburt? Die Vorstellung finde ich auch ganz toll, sie mit ins KH zu nehmen.

Bauchbänder hab ich mir übrigens auch schon gekauft - sie halten auf jeden Fall schonmal schön warm:smile:

Ich hab den FA auch schonmal gewechselt (vor der SS), dass ist überhaupt kein Problem. Ich mußte aber auch nochmal die Praxisgebühr bezahlen.

Mensch Ihr Armen mit Eurer Übelkeit. Das tut mir wirklich Leid. Obwaohl mir sonst schnell was auf den Magen schlägt ist mir kein bißchen übel. Ich bin froh darüber aber irgendwie denk ich manchmal auch, gehört das nicht dazu? Muss ich mir Sorgen machen? Aber ich hab ja auch gelesen, dass manchen es nicht haben und ich gehöre wohl zu den Glücklichen.

Dann werd ich mal unsere Liste aktualisieren, was?


Merlota :ostersmiley: 05.09.2010
Rainstorm :ostersmiley: 08.09.2010
Nachteule :ostersmiley: 11./12.09.2010
.anna. :ostersmiley: 12.09.2010
Pinkgrapefruit :ostersmiley: 13.09.2010
Nique75 :ostersmiley: 15.09.2010
insertwittynick :ostersmiley: 15.09.2010
Fritzi :ostersmiley: 25.09.2010
Viooo :ostersmiley: 25.09.2010
Engele :ostersmiley: 26.09.2010
Kleinerspatz :ostersmiley: 27.09.2010

:weißekerze: für Spacy und Murksel

insertwittynick
18.02.2010, 20:42
Wie haltet ihr es eigentlich mit der Ernährung? Ich hab die ganze Zeit nur krasse Lust auf fettiges Zeug und gebe dem meist nach (bin von Natur aus schlank) und heute habe ich bei einem Termin mit Kollegen drei Stück Sushi gegessen, um nicht aufzufallen. Ich denke mal nicht, dass ich von 1g rohem Fisch Toxoplasmose bekomme, oder? Die Japanerinnen verzichten in der Schwangerschaft doch auch nicht auf ihr geliebtes Sashimi.

Ich hab trotzdem die ganze Zeit ein schlechtes Gewissen, weil ich keine Vollkornprodukte oder mehr Obst esse.

Mein Mitgefühl an alle, denen ständig übel ist. Ich bin heilfroh, dass ich außer der Müdigkeit und dem leichten Unwohlsein am Abend nichts habe.

Ju-le
19.02.2010, 09:26
Hallo leute,

voraussichtlich werde ich auch noch knapp eine Septembermami.
Ihr müsst meine Unwissenheit in dem Forum verzeihen, eigentlich bin ich nicht son Typ, der sich überall anmeldet, hab daher wenig Ahnung, da es meine erste Anmeldung ist und ich erstmal sehen muss, wie hier alles funktioniert.:smile:
Aber da es meine zweite ss ist und ich noch vom ersten Sohnemann zu Hause sitze, habe ich eventl. sogar ab und zu mal Zeit hier rein zu schaun und zu sehen wies den gleichgesinnten geht.
War ausserdem dankbar, das hier noch nicht so viele sind, so ist die Anzahl für mich überschaulicher als in anderen September-Mami-Foren.

Freu mich euch kennen zu lernen. Mit euch zu bangen und hoffen.
LG

insertwittynick
19.02.2010, 13:54
Hallo,

muss gleich mal loswerden, was heute passiert ist (auch wenn dieser Strang eher einer der Unbelebteren scheint).
Ich hatte heute morgen eine leichte Blutung (meine erste) und wollte zur Sicherheit meine FA anrufen. Die war in Urlaub, die Vertretung erst ab halb 10 in der Praxis und der Notdienst wollte mich gleich in die Klinik schicken.
Ich habe dann auf gut Glück bei einer anderen FA bei mir in der Nähe angerufen und konnte gleich vorbeikommen. In der Praxis haben die sich total darüber aufgeregt, dass nach drei Terminen (zwei mit Ultraschall) bei der einen FA rein gar nichts im Mutterpass stand. Ich könne den auch wegschmeißen, meinte die neue FA.
Einzig die teuren Untersuchungen hätte die eine FA gemacht. Ich frage mich echt, wofür die mir das ganze Blut abgenommen haben?

Jedenfalls bin ich jetzt sehr zufrieden mit der neuen FA. Sie macht bei jeder Untersuchung Ultraschalls und es kostet nicht extra. Meine alte FA hat ja sogar für ein Attest 5 Euro verlangt.

Total süß: Wir konnten heut im US sehen, wie das Würmchen die Arme bewegt hat! Wahnsinn.

Ich hoffe, es geht euch allen gut.

rainstorm
19.02.2010, 15:05
tach auch!

ich habs heute endlich im job gesagt, sie haben sich gefreut und waren gleichzeitig unglücklich, aber sehr nett und professionell.
und haben mich gleich freigestellt. sofort ab nach hause, dann zum betriebsarzt, und erst wenn die laborergebnisse da sind, und ich immun gegen ringelröteln bin, darf ich wieder hin. wenn nicht: tja.

ich weiß auch nicht, was ich mir wünschen soll. noch fünf monate arbeiten mit den bescheuerten stützstrümpfen wird bestimmt anstrengend, aber die ganze zeit zuhause hocken ist auch nicht so super- ich werd sicherlich so viel mehr zunehmen... :knatsch:

soviel von mir..

insertwittynick, siehste, so schnel ging das mit einem besseren FA. da bist du sicher besser aufgehoben! ist es nicht der hammer, wenn man das kleine sich bewegen sieht?? aber mit der blutung, da ist schon alles ok, oder?
und, zum essen: ich glaube ja, dass das schlechte gewissen schlimmer ist als weißmehl :blumengabe:
jetzt mal wirklich, solange du nicht total einseitig und fettig isst, mach dir keinen großen kopf. oder such dir einfache arten, das schlechte gewissen loszuwerden. bei mir heißt das, dass ich mir jeden tag einen frischen saft presse, orange, grapefruit, sowas, weil ich sonst auch nicht auch meine vitamine komme. (boah, und ich will auch sushi, zum kuckuck!)

fritzi: ultraschallflatrate olé olé!! hätte ich echt auch gerne. obwohl ich ja nicht meckern kann, sie hat schon drei mal geschallt. nur jetzt muss ich acht wochen warten auf den nächsten! argh. wollt ihr denn wissen, was es wird? das sieht man dann ja auch früher, wenn ihr zwischen dem ersten und zweiten screening schallt..

so, genug von mir :wie?:

wie gehts euch anderen?
:Sonne:
rain ^^

Engele10
19.02.2010, 21:08
huhu ihr lieben

Mmir gehts ganz gut . Ich reg mich nur total auf. Musste heute noch mal zu meim chef und der meinte das ich nicht auf eine schongruppe komme... obwohl bei mir menschen auf der Wohngruppe leben die Hepatitis haben. Und die Behinderungen der Bewohner sind schon eher mittelgradig bis schwerbehindert. Das regt mich total auf es ist so gefährlich. Auch allein wegen den arbietszeiten und so ... Oh mann gar nicht gut !!!
Aber vielleicht verbietet es auch die Betriebsärztin . Ich ruf Sie am besten selbst an !!!!
Naja sonst ist alles klar bei mir... Auch ich bin seid heute in der 10 ssw... vergeht jetzt doch recht schnell die Zeit. Noch 2 Wochen bangen !!!! Aber wird sicher schon alles gut werden!!!

Herzlich Willkommen Ju-le... Wie weit bist du denn ??

Liebe Grüße an alle
Nicole

insertwittynick
19.02.2010, 21:43
Rainstorm:
War keine schlimme Blutung, es ist zum Glück alles in Ordnung. Aber ich habe erhöhte Zuckerwerte und Eisenmangel. Mir wurden Kohlehydrate verboten - bitte nur alle zwei Tage die morgendliche Breze und auf die geliebten Kartoffeln soll ich auch weitestgehend verzichten. "Rotes Fleisch und Salat" war die Ansage. Rotes Fleisch lohnt sich doch nur, wenn es innen noch fast roh ist, und das darf ich nicht...
Ich trinke jetzt diesen Kräuterblutsaft, um die Eisenproduktion anzuregen. Buärks!

Meine FA nimmt übrigens kein Extra-Geld für Ultraschall, wird aber bei jeder Untersuchung einen machen. Sie meinte, sie wolle ja selbst auch wissen, wie es dem Baby ginge, sie sähe nicht ein, dafür dann Geld zu nehmen. Mir recht!

Ja, das war ein Wahnsinns-Moment, als ich die Bewegung gesehen habe. Die FA hat gleich die Videoclips auf meinen USB-Stick geschoben und ich hab sie vorhin zu einem einzigen Clip geschnitten und stolz an meine Family geschickt. Viel besser als ein Foto!


Engele10:
Krass, hoffentlich ist die Betriebsärztin auf deiner Seite!

Ist das wirklich so, dass das Risiko nach zwei Wochen fast weg ist? Ich wage es kaum, mich richtig zu freuen, weil irgendwo doch der fiese Gedanke lauert, dass das Herz schon bei älteren Föten einfach aufgehört hat zu schlagen. ich bin pessimistisch, ich weiß.

.anna.
20.02.2010, 13:42
Soweit ich weiß, nimmt das Risiko einer Fehlgeburt nach der 10.Woche deutlich ab und nach der 12.Woche ist es wohl noch geringer.
Naja, passieren kann zu jedem Zeitpunkt der Schwangerschaft etwas,aber am Anfang hat man natürlich mehr Angst.
Ich kann mich auch noch nicht so richtig freuen aus diesem Grund.
Meine Ärztin hat mir schon ein Info-Blatt für den sogenannten Trple-Test in die Hand gedrückt.
Habt ihr das auch schon bekommen?
Beim Nachlesen musste ich dann feststellen, dass dieser Test wohl nicht so sinnvoll wäre, weil sehr ungenau.
Ich mache mir auch Gedanken, wegen dieser ganzen angebotenen Test s und Untersuchungen, um Fehlbildungen usw.zu erkennen.
Ich finde es schwierig, sich dafür oder dagegen zu entscheiden.

Grüße

Ju-le
22.02.2010, 08:46
Hallo,

auf deine Frage Engele10
ich bin heute wohl 8+4 oder 8+5 je nachdem wie man zählt.
War letzten Do beim Arzt das Herzchen hat dolle geschlagen und jetzt hab ich erst in 4 wochen wieder einen Termin.
Den ET hat sie noch gar nicht eingetragen, ich denke es könnte 29/30 September sein, nach meiner Rechnung. Kann aber auch sein, dass sie mich nächstes Mal vorstuft, da ich einen verkürzten Zyklus hatte und mein erster Sohn kam auch eine Woche früher.
Mal sehn.

insertwittynick:
ich hoffe es ist bei dir alles ok.
Mit dem Eisen könnte auch mein Problem werden, hab ich auch starke Angst wenn ich das Zeug nehmen muss.
Ich hatte jetzt schon einen Hb wie am Ende letzter SS.
Außerdem hab ich sowieso schon verdauungsprobleme und Hämorrhoiden.
Ich hoffe der Hb hält sich noch länger im Norm.

Außerdem hatten wir fast jedes WE eine Geburtstagsfeier und ich hab so viel gegessen, dass ich schon aussah wie ende 4/5 Monat.
Dabei haben wirs noch gar niemandem verraten. Ich hoffe es hat noch keiner Verdacht geschöpft, wir wollen noch bis zur 12 oder so warten, vielleicht kann man das dann direkt mit dem Geburtstag von meinem Mann verbinden, dann sind wenigstens alle da, da wir eine seeehr große Familie haben.

.anna.
ich denke jeder hat so ein bischen Angst und unsicherheit welche Untersuchungen man mitmachen muss oder soll.
Ich würde mich aber nicht verrückt machen, wir sind noch alle jung, wohl kaum jemand als Risikoschwangerschaft eingestuft und ich denke immer, was die Kasse nicht zahlt, wird wohl nicht so wichtig sein. Viele Untersuchungen die die Ärzte anbieten sind sogar nicht gesund oder gefährlich fürs kind, (Fruchtwasseruntesuchung).
Wir haben bei Joshua nichts extra bezahlt und werden das auch jetzt nicht tun, wenn irgendwas abgeklärt werden muss, werden die das sowieso tun, dazu sind die Ärzte doch verpflichtet.
So nebenbei, bin Arzthelferin bzw.(ach ja jetzt heißt es ja med. Fachangestellte) :smirksmile:

:ooooh: jetzt hab ich euch voll zugetextet, tat aber echt mal gut, weil ich außer mit meinem Mann ja mit noch niemandem über meine SS reden kann.

Lg

Ju-le

-Mone-
22.02.2010, 09:44
Hallo,

darf ich auch noch bei euch mitschreiben? Ich lese hier schon länger mit, habe mich aber nach einer Blutung in der 7 SSW nicht getraut mich anzumelden.
Aber jetzt ist Woche 12 (ET 12.09) und ich werde jeden Tag ein wenig zuversichtlicher. Aber ganz besiegt ist die Angst glaube ich erst, wenn man sein Baby dann in den Armen halten kann und mit eigenen Augen sieht, dass alles in Ordnung ist.

Zu den Untersuchungen, mein FA hat mir von eine Nackenfaltenmessung abgeraten, da als Ergebnis ja "nur" ein statistischer Wert rauskommt und auch es auch beim Lotto, bei einer Wahrscheinlichkeit von 1 zu 14 Millionen immer wieder Gewinner gibt. Im Fall der NFU also leider behinderte Kinder trotz unauffälliger Werte. Wenn ich "Sicherheit" haben wollte sollte ich gleich eine Fruchtwasseruntersuchung machen, aber auch diese hält er nicht für notwendig. Ich glaube, dabei ist mir auch das Risiko zu gross (meine Tastatur hat kein scharfes s :wie?:) lässt eine von euch ein FU vornehmen?

Viele Grüsse und einen schönen Montag!

rainstorm
22.02.2010, 21:40
oh hilfe, grade hatte ich mal wieder eine echte schwanger-fressattacke ;)
heute: erdbeereis mit erdbeersoße. leecker.
auch sonst war heute ein disziplinloser tag bei mir, ohne stützstrümpfe (bäh) und hemmungsloses umstandsklamotten-shoppen.

willkommen mone :blumengabe: !
wir werden ja immer mehr...

ehrlich gesagt glaube ich ja, dass die angst nie so ganz weggehen wird.. meine freundin hat am 6.1. einen gesunden kleinen jungen bekommen und jetzt will der doofe krümel nur noch auf dem bauch schlafen- es hört halt nicht auf mit dem sich-sorgen, wahrscheinlich bis sie 18 sind oder wir in rente?? :)

faule grüße vom sofa,
rain ^^

Ju-le
24.02.2010, 08:49
hallöchen,

seid wohl alle sehr beschäftigt momentan.

Fressattacken gibt es irgendwie gar nicht oder noch nicht bei mir.
dafür häng ich immer häufiger über der Schüssel.
Und wenn mein Sohnemann dann morgens schon um 7 sein essen haben will, kann ich manchmal gar nicht mehr...
Mir ist sogar jetzt nach dem Frühstück noch voll übel, wie ein Stein im Magen, habt ihr das auch?:wie?:
Hab trotzdem 2 kilo schon drauf jetzt 56 kg bei 170cm habt ihr schon zugenommen?? Dabei geh ich sogar noch ins Fitnessstudio...
Morgen bin ich in der 10 ssw juhu ich hoffe es nimmt dann mit der Übelkeit so langsam ein ende.

@mone:
Da dir da noch keiner drauf geantwortet hast. Sicher weißt du meine Meinung schon dazu (1 Beitrag vorher), aber nochmal.
Das Risiko der ganzen Untersuchungen wäre mir einfach viel zu groß.
Wenn ein Schwangerschaftsabbruch so oder so nicht in Frage käme, würde ich mir keine allzu großen Gedanken machen.
Und da ich das niemals könnte, hat sich das für mich erledigt.
Außerdem große Behinderungen etc. fallen auch ganz sicher anders auf, als durch diese Untersuchungen.
Und leichte Behinderungen müssen ja noch nicht einmal direkt nach der Geburt auffallen.

Wie hier vorher schon erwähnt von ´rainstorm´, diese sorgen wird man bestimmt erst mit 18 los und dann kommen andere Führerschein... und später sorgt man sich dann für die Enkel.
C´est la vie!!!

ok, leute ich seh mich gleich schon wieder über der schüssel, drückt mir die Daumen das das endlich aufhört.
Wir wohl ein Mädchen!?!
Was habt ihr für ein Gefühl?
Wir könnten doch mal ne liste erstellen und sehen wer am Ende recht behält oder??

LG und euch einen schönen Tag noch.
Jule

rainstorm
24.02.2010, 12:16
hihi, auf mein beitrag zur liste wäre ein klares vielleicht :)
letzte woche hatte ich so eine art vision, mitten in der stadt war ich mir plötzlich ganz sicher, dass ich eine kleine tochter bekommen werde. aber davor und danach kam dann schon gleich wieder, wenn auch nicht so..gruselig..dass es doch ein söhnchen.. und so weiter.
gestern abend hat im bauch so was gezuckt, wahrscheinlich eher blähungen als das kind :P aber es war trotzdem ganz magisch und meinem hasen ist ganz spontan ein "ich kann ihn fühlen!" rausgerutscht.. tja.

was denkst du denn, jule? bei meinen schwägerinnen war es übrigens so: gleichzeitig schwanger, die eine hat sich die seele aus dem leib gekotzt, die andere hatte gar nichts, also dachten sie, gut, übelkeit = mädchen, nix = junge. und es war genau andersrum...

ich nehme wieder so langsam zu jetzt, nachdem ich in der allerersten zeit stark abgenommen habe. (eine völlig neue erfahrung ;) an sylvester hatte ich 77 kilo, zwischen drin mal 73 und jetzt knapp 75. aber deutlich anders verteilt! ;) ich bin seehr stolz auf mein bäuchlein...

thema eisen: esst ihr denn jetzt eisen-haltiger? ich hab von der hebamme so ne liste bekommen, brokkoli, feldsalat, vollkorn, sanddorn... mein eisenspeicher ist nämlich auch so gut wie leer..

liebe grüße,
rain ^^

-Mone-
24.02.2010, 13:36
Hallo!

@ju-le
Ich hoffe du hast dir die Schüssel heute noch nicht zu oft anschauen müssen.
Gut, dass ich nicht die Einzige bin die trotz regelmässigem Sport schon zugenommen hat, die 6 vorne kommt auf der Waage gefährlich nahe.
Aber irgendwie schaffe ich es gerade auch nicht mich so richtig gesund zu ernähren, ständig habe ich Heisshunger auf Süsses oder Fettiges und eine seltsame Abneigung gegen Obst und Gemüse. Schlecht wird mir eigenltich nur, wenn ich hungrig bin und dann nicht innerhalb kurzer Zeit was esse. :knatsch:

Den Tipp für das Geschlecht mit in die Liste aufzunehmen, finde ich eine gute Idee, mal sehen wie viele nachher Recht behalten.

Also ich bin ja auch ziemlich überzeugt davon, dass es ein Mädchen wird. Keine Ahnung warum. Männe ist von dieser "Vorahnung" nicht so begeistert.

@rainstorm
du warst schon Umstandskleidung kaufen? Irgendwie traue ich mich das noch nicht so richtig, obwohl ich auch im Internet schon mal so ein bisschen geschaut habe, was es so gibt. Ich warte noch den nächsten Arzttermin ab und dann schlage ich zu!

so nun muss ich mal wieder was arbeiten,

mone

Engele10
24.02.2010, 22:34
Hallöchen

Also bei mir hat sich heute einiges getan ..Ich musste zur Betreibsärztin..Die leider Gottes feststellen musste das meine Hapatitis B impfung gar nicht wirkt, da mein hausarzt vor 2 Jahren die 3 Impfung vergessen hat zu machen. Zum GLück ist bisher nichts passiert. Die Ärztin meinte ich darf auf keinen Fall mehr auf der Wohngruppe arbeiten, da ich ja 2 Klienten mit Hepatitis B habe. Nunja mein Chef ist nicht sehr erfreut darüber und versucht jetzt ausreden zu finden um mich doch weiter auf der Gruppe zu beschäftigen. Hatte dann heute ien gespräch mit ihm um ihn drauf aufmerksam zu machen das es wirklich nicht tragbar ist. Er wollte dann meine Betiebsärztin überreden mich in der Schwangerschaft dagegegn zu impfen ich hab gedahct icxh spinne ... naja was soll ich denn jetzt machen wenn er mir sagt ich muss dort weiterhin arbeiten ??? das ist doch absolut nicht zumutbar !!! Sowas herzloses !!!!
Dann hatte ich auch noch Streit mit meinem Freund ... Also der Tag war einfach nur doof !!!!
Naja dafür versuch ich mich morgen etwas zu entspannen und ein gang runter zu fahren. werde wohl die beteriebsärztin anrufen und ihr alles von dem gespräch mit meinem chef erzählen... Sie mient enämlich das ich dort eig nicht mehr arbeiten sollte!!!

Sonst bin ich total aufgeregt am Freitag beginnt die 11 Woche und am Montag hab ich mein Lang ersehnten Frauenarztbesuch ... Ich kanns kaum erwarten...

geh mal ins bettchen

Liebe Grüße Nicole

Nique75
24.02.2010, 23:04
Hallo ihr Lieben!!

ich habe mich schon lange nicht mehr gemeldet und lese mit Schrecken, daß einige in unserem Strang leider nicht mehr schwanger sind. Da habe ich schon echt ein schlechtes Gewissen, weil ich viel zu viel Arbeite, zu viel Stress und auch noch viel unterwegs bin.

Ab jetzt habe ich mir aber vorgenommen kürzer zu treten. Zwischen Arbeit und Müdigkeit hatte ich auch leider keine Zeit mehr für unser Forum.

Inzwischen habe ich meinen Eltern von den schönen Neuigkeiten erzählt und am Wochenende fahren wir zu meinen Schwiegereltern. Es ist zwar auf beiden Seiten nicht das erste Enkelkind, aber es macht mir riesigen Spass endlich darüber zu reden und die Freude zu teien.

Habt ihr von Eurem FA auch schon einen Kostenvoranschlag für 3D Ultraschall bekommen? Glauben die eigentlich schwangere Frauen schwimmen in Geld?

Ich muss zugeben, ich werde diesen Test mit der Nackenfalte machen lassen. Glaubt ihr nicht, dass auch wenn man das Kind behält eine gewisse Vorbereitung angebracht ist? Sowohl mental als auch im Umfeld?
Wenn ich ein Kind mit Downsyndrom bekomme, werde ich wohl nicht wieder arbeiten können. Da müssen wir uns auch finanziell umorientiern...
Das sind meine Gedanken zu diesem Test...

So jetzt muss ich schlafen...ich bin sooo müde..

Bis bald
Nique

.anna.
25.02.2010, 09:25
Hallo an alle,

engele10,ich finde es absolut unverschämt von Deinem Chef und ich würde ihm das Mutterschutzgesetz vor die Nase legen.
Es wäre wahrscheinlich wirklich sinnvoller,wenn Du da nicht mehr arbeiten würdest.
Natürlich ist ein Beschäftigungsverbot auch nicht für jeden das Richtige,nur wenn es beruflich darauf hinausläuft, dass es auf Kosten von Dir und dem Kind geht,dann wäre es vielleicht das Beste.
Schon gar nicht, wenn Du keinen Hepatitisschutz hast.

Ich muss nächste Woche auch zum Betriebsarzt.
Es wird Blut abgenommen, um zu sehen, ob man bestimmte Antikörper hat.
Wenn nicht, darf ich in meinem Bereich auch nicht mehr arbeiten.
Ich arbeite in der Klinik und bei uns ist es sehr wichtig,Antikörper gegen Hepatitis und Cytomegalie zu haben.
Eine Schwangerenberatung gibt es auch, wo man hingehen muss.
Ich wurde beraten zum Elterngeld und zur Elternzeit, auch zur Pausen-und Arbeitszeitregelung.

Ich find auch, dass die Ultraschalluntersuchungen, die von der Kasse bezahlt werden zu wenig sind.
Ich soll auch extra zahlen, wenn ich öfters geschallt werden will, und das ist nicht mal 3 D-Ultraschall.
Das ist aber wohl unterschiedlich bei den Ärzten, wie ich gehört habe.
Ich habe noch 2 schwangere Kolleginnen, die es ohne Extrakosten bekommen.
Auch soll ich ein Vitaminpräperat nehmen, was die anderen nicht machen,weil ihre Ärzte meinen, dass es nur Geldmacherei ist.

Ju-le
25.02.2010, 09:37
Hallöle an alle,

hab hier grad schon voll viel geschrieben und dann an einen falschen Knopf gekommen und alles weg:knatsch::knatsch:

also, die Schüssel hab ich heute ein GLück noch nicht von innen betrachtet. Hab gestern abend spät noch was gegessen und heute morgen musste ich dann beim füttern von joshua nicht tausend mal ins bad rennen, wie gestern und ihn jedesmal noch schnell aus dem hochstuhl schmeissen.
ja, mir wird meistens auch nur schlecht wenn ich hunger habe, aber das habe ich alle 3 stunden :ooooh:
wie soll das weiter gehen, man sagt doch, das man nciht für 2 während der SS essen soll, aber was bleibt mir anderes über, wenn der Hunger sich andauernd meldet und ich sonst vor lauter Übelkeit nicht mehr klar denken kann??
Ich hab hier schließlich schon einen Wurm herumhüpfen und ich MUSS einfach immer können. Dabei schaff ich es an manchen Tagen nicht mal mehr gescheid zu kochen. Geht es euch auch so??

@rainstorm
...und deswegen denke ich das es ein Mädchen wird, da ich mir eindeutig vorstellen kann, wenn das so weiter geht, dass ich in die Breite gehe und dann spricht man ja eigentlich von einem Mädel.
Außerdem ist das erste ja ein Junge und ich denke irgendwie, das alles anders ist... aber manchmal bin ich mir dann plötzlich auch gar nciht mehr so sicher... tja es sind eben überall "schwankungen" während der SS. Gewicht-Stimmung- und das in einem Moment ist man sicher und dann wieder nicht.
Aber da mein Mann auch denkt das es ein Mädel ist, bleib ich mal dabei.:smile:

@engele
na, das hört sich alles andere als nach einem himmlischen Tag an.
Mal was privates von mir.
Ich bin Arztelferin und wurde richtig geimpft. Die Betriebsärztin sagte aber plötzlich das mein HepTiter nicht ausreichend ist. Also hab ich mich impfen lassen und impfen lassen und irgendwann war der Titer noch immer nicht so hoch wie er sein müsste, das sogar mein chef gesagt hat, anscheinend reagiere ich nicht auf die Impfung, die gefahr von impffolgen wäre wahrscheinlich höher wenn ich mich noch 5 mal impfen lasse, als das der Titer mal ansteigt. Vielleicht ist das bei dir ja auch irgendwie so. Außerdem würde eine Impfung welche auch immer während einer SS nie für mich in Frage kommen.
Schließlich muss nich der Chef oder der Impfarzt ein lebenlang für ein eventl. Impfgeschädigtes Kind aufkommen, sondern ihr als Eltern. Und ich finde da ist unsere Verantwortung einfach zu groß, als das mir da einer was einreden könnte.

@all
naja, vielleicht hört ihr das ja schon ein bischen raus. Aber nachdem Joshua bei den ersten Impfungen stundenlang geschrieen hat, hab ich mal son bischen rumgesucht im Netz und bin auf ein interessantes Video gestossen z. Thema impfen. Ich bin also mittlerweile trotz das ich Arzthelferin bin eine ziemliche Impfgegnerin geworden.
Merkt euch eins, man muss dem arzt immer blind vertrauen, dir wird nie der beipackzettel einer Impfung gezeigt.
Ein paar Worte des Arztes und zack hat dein Kind das Zeug im Körper und keiner sagt dir was es ist.
wer interesse hat an dem Impfvideo kann es mir gerne sagen, dann rück ich es raus. Es muss nur interesse da sein, da es ziemlich lang ist, aber ich finde es hat sich gelohnt.

Umstandsmode hab ich beim ersten Kind erst glaube ende 4 monat gekauft...
vorerst hab ich genug, aber im sommer wirds auch anders, da das letzte Kind ein Januarkind ist und ich so auch eher warme umstandsmode habe. Aber Sommerumstandsmode ist bestimmt viel schöner...

ach nochmal
rainstorm:
nein, ich ess nicht wesentlich eisenhaltiger.
Ich hab mich eigentlich immer nicht schlecht ernährt und steh selbst jetzt eher auf obst und salat, nur das mich das nie lange genug satt hält. Aber wenn ich was süßes esse, fühle ich mich immer voll ausgetrocknet, hab irgendwie schiss, wie mein zucker ist.
Ich warte einfach mal ab, was mein nächster HB sagt und dann mal sehn.
Ich stille Joshua noch abends vorm schlafen und direkt morgens wenn er aufwacht. Ich denke aber nicht, das das meinem Körper soviel entzieht...

@nique
ja, ich verstehe das mit dem test. Also meine Ärztin guckt da sowieso drauf bei was auffälligem würde sie mich wohl überweisen, wenn nicht, mach ich mir einfach keine weiteren gedanken.
Dann hab ich bei joshua so um die 20. SSW rum einen OrganUS bekommen, ich denke das lass ich wieder machen, die Ärztin schickt dahin, ich brauche nix bezahlen und er kann auf einem riesigen Bildschirm alles super erkennen. Dann würde ja spätestens auch sowas auffallen, weil er wirklich auf alles geachtet hat. Ob Hasenschate, auf alle Organe, auf den Blutfluss ob die Nabelschnur noch gescheit durchblutet wird um genügend nährstoffe zu liefern...
es war echt wahnsinn. Naja vermutlich nicht zu vergleichen mit 3D aber unheimlich toll und vor allem auch eine große Erleichterung.
Und selbst dieser Profi wird sich absichern und am ende sagen, das aber nicht alles mit US festzustellen ist und man letzten endes erst sehen wird, ob alles ok ist.
Und das war ein Profi, er ist nimmt glaube ich sogar OPs an ungeborenen vor.

Nagut, soviel dazu. Die sonne scheint rein und ich will endlich den Frühling, zwar sehen die Fenster nach dem Ussel nicht grad so verlockend zum rausgucken aus, aber ich halt es so langsam in der Bude nicht mehr aus.
Geht es euch auch so? vermutlich nicht, da ihr ja fast alle noch arbeitet.
Tja, letztes mal war es für mich auch ein bischen anders.

Wünsch euch noch einen angenehmen Tag und beende jetzt mal meine ewigen Beitrag.
:freches grinsen:

Gruß und Kuss
Jule

Inaktiver User
25.02.2010, 13:25
:knatsch: Wenn ich nicht immer so müde und energielos wäre ...

Aber erst einmal ein Hallo an die Neuen! :blumengabe:

Jule, dich hat es ja arg erwischt! Ich hoffe, du hast die 'Schüsselphase' bald überstanden! :in den arm nehmen:

Gestern hatte ich nun wieder US-Termin und was soll ich sagen. Es war toll! Es ist alles in Ordnung soweit. Ein bisschen zu klein ist er, weswegen ich in zwei Wochen nochmal zur Untersuchung muss.
Ja ihr habt richtig gehört: ER! :pfeifend: :smile: Er hat sich uns so deutlich präsentiert, dass sogar mein FA erstaunt war! "Schau, Mama!"
Und zum Termin in zwei Wochen wird mein Mann mich begleiten! :liebe:

Dann kram ich mal unsere Liste vor und schieb mal noch die Mone und die Jule dazwischen. Fehlt sonst noch jemand?

Merlota :ostersmiley: 05.09.2010
Rainstorm :ostersmiley: 08.09.2010
Nachteule :ostersmiley: 12.09.2010
.anna. :ostersmiley: 12.09.2010
Mone :ostersmiley: 12.09.2010
Pinkgrapefruit :ostersmiley: 13.09.2010 Junge
Nique75 :ostersmiley: 15.09.2010
insertwittynick :ostersmiley: 15.09.2010
Fritzi :ostersmiley: 25.09.2010
Viooo :ostersmiley: 25.09.2010
Engele :ostersmiley: 26.09.2010
Kleinerspatz :ostersmiley: 27.09.2010
Jule :ostersmiley: 29./30.09.2010
:weißekerze: für Spacy und Murksel

-Mone-
25.02.2010, 13:48
Hallo


Die Ärztin meinte ich darf auf keinen Fall mehr auf der Wohngruppe arbeiten, da ich ja 2 Klienten mit Hepatitis B habe. Nunja mein Chef ist nicht sehr erfreut darüber und versucht jetzt ausreden zu finden um mich doch weiter auf der Gruppe zu beschäftigen.

Kannst du ihm da nicht ein bisschen Druck machen? Wenn die Ärztin jaauf deiner Seite ist, würde ich ihm ganz klar sagen, dass du gerne weiter arbeiten kommst aber in einer anderen Wohngruppe in der es ungefährlicher für dich ist, aber das, wenn er damit nicht einverstanden ist, du keine andere Möglichkeit siehst als dich krank schreiben zu lassen.

In meinem geliebten Grossraumbüro schwirrt ausser Schnupfen- und Grippeviren hoffentlich nichts schlimmeres rum. Aber man kann sich auch nicht gegen alles abschirmen. Allerdings konnte ich das hier übliche Küsschen links, Küsschen rechts schon vor der Schweinegrippewelle nicht leiden.


Also meine Ärztin guckt da sowieso drauf bei was auffälligem würde sie mich wohl überweisen, wenn nicht, mach ich mir einfach keine weiteren gedanken.
Dann hab ich bei joshua so um die 20. SSW rum einen OrganUS bekommen, ich denke das lass ich wieder machen, die Ärztin schickt dahin, ich brauche nix bezahlen und er kann auf einem riesigen Bildschirm alles super erkennen.

Das ist ungefähr das gleiche wie mein FA auch gesagt hat, er würde sich die Nackenfalte und das Nasenbein eh anschauen und extreme Auffälligkeiten würde er dann auch sehen, und dass die ausführliche NFU auch nur als Entscheidungsgrundlage für weitere Untersuchungen dienen kann da man ja keine Garantie für die Gesundheit erhält sondern lediglich eine Wahrscheinlichkeit. Allerdings kann ich auch nachvollziehen, wenn jemand die Untersuchung macht und durch einen unauffälligen Befund beruhigt ist. Den Ultraschall beim Spezialisten hat er auch empfohlen.


Eine Schwangerenberatung gibt es auch, wo man hingehen muss.
Ich wurde beraten zum Elterngeld und zur Elternzeit, auch zur Pausen-und Arbeitszeitregelung.


So was könnte ich auch gut gebrauchen, ich bin nämlich Grenzgängerin, arbeite also im Ausland. Leider ist hier einiges anders und die Frau bei der Elterngeldstelle war zwar wirklich sehr nett musste aber leider zugeben, dass sie wenig Ahnung von meinem speziellen Fall hat. Dann habe ich das Jugendamt an der Grenze angeschrieben und die haben mir leider die folgende Auskunft erteilt.
"Sie dürfen nach dem Luxemburger Recht das deutsche Elterngeld nicht in Anspruch nehmen!" und das auch noch fett und unterstrichen. Mmhh, mein Elterngeldratgeber sagt etwas anderes, dort ist sogar Lux als Beispielland genannt. Alles etwas komplizierter...


Danke fürs Eintragen Pinkgrapefruit und herzlichen Glückwunsch zum tollen FA Termin. Ich will es auch wissen, hätte aber nicht gedacht das man das Geschlecht schon so früh erkennen kann!
wegen der Größe würde ich mir nicht zu viele Gedanken machen, vielleicht war einfach dein Eisprung ein paar Tage später. Ich wurde auch schon in der 7. Woche 6 Tage zurück gestuft und seitdem liegt mein Krümelchen immer sehr schön genau auf der Normkurve. Ich hoffe zumindest, dass es auch jetzt noch so ist mein nächster Termin ist erst am 09. März, ganz schön lange warten, musste ja vorher wegen der Blutung jede Woche...

So, einen schönen Tag euch allen!
mone

Inaktiver User
25.02.2010, 14:04
Danke fürs Eintragen Pinkgrapefruit und herzlichen Glückwunsch zum tollen FA Termin. Ich will es auch wissen, hätte aber nicht gedacht das man das Geschlecht schon so früh erkennen kann!

Mone, damit hätte ich auch nicht gerechnet! Nun wenn ich es nicht hätte wissen wollen?! Aber das war wirklich Zufall, volle Draufsicht, Beinchen auseinander, ich musste ja gleich so lachen! :freches grinsen:

Vorhin vergessen: auch mein FA wird sich beim nächsten Termin Nackenfalten und Nasenbein ansehen. Und dann sehen wir weiter.

Und da lese ich doch in einem Ratgeber, dass frisch gepresste Säfte aus ungewaschenem Obst bedenklich sind. Was heisst denn das nun? Darf man denn nun keinen frisch gepressten Orangensaft mehr! :ooooh: :wie?:

rainstorm
25.02.2010, 14:50
also das mit den säften bezieht sich bestimmt auf einen entsafter, wo du die ganze frucht reintust! du presst ja beim o-saft nicht die schale mit aus.. ich könnte gar nicht ihne meinen täglichen vitaminsaft ;)
und: glückwunsch zum jungen! dann könnt ihr ja schon richtig früh mit der namenssuche beginnen..


bei mir kamen heute die blutergebnisse zurück und *tadaa*bin gegen alles und jeden immun, kann also ab morgen wieder arbeiten. noch sieben wochen bezahlt frei wäre ja auch zu schön gewesen..

@ engele:
lass dir den scheiß von deinem chef nicht bieten! die denken immer, wir im sozialen bereich geben schon nach, wenn sie nur frech genug sind. mit hepatitis ist nun wirklich nicht zu spaßen. ich würd mich an deiner stelle echt sofort krankschreiben lassen, bis das geklärt ist- da macht die FA auf jeden fall mit, wenn du sagst, dass du zwei hep fälle auf gruppe hast.

so, jetzt genieß ich meinen letztenb freien tag nochmal weiter ^^

lg, rain ^^

rainstorm
25.02.2010, 14:51
also das mit den säften bezieht sich bestimmt auf einen entsafter, wo du die ganze frucht reintust! du presst ja beim o-saft nicht die schale mit aus.. ich könnte gar nicht ihne meinen täglichen vitaminsaft ;)
und: glückwunsch zum jungen! dann könnt ihr ja schon richtig früh mit der namenssuche beginnen..


bei mir kamen heute die blutergebnisse zurück und *tadaa*bin gegen alles und jeden immun, kann also ab morgen wieder arbeiten. noch sieben wochen bezahlt frei wäre ja auch zu schön gewesen..

@ engele:
lass dir den scheiß von deinem chef nicht bieten! die denken immer, wir im sozialen bereich geben schon nach, wenn sie nur frech genug sind. mit hepatitis ist nun wirklich nicht zu spaßen. ich würd mich an deiner stelle echt sofort krankschreiben lassen, bis das geklärt ist- da macht die FA auf jeden fall mit, wenn du sagst, dass du zwei hep fälle auf gruppe hast.

so, jetzt genieß ich meinen letztenb freien tag nochmal weiter ^^

lg, rain ^^

-Mone-
25.02.2010, 14:54
@Pinkgrapefruit
na wenn er dir das schon selbst zeigt, wollte er dich bestimmt darauf hinweisen, dass er gerne ein blaues Kinderzimmer möchte...


Das mit dem Obst habe ich auch gelesen.
Auch das man lieber keinen Salat mehr essen soll den man nicht selbst gewaschen hat. Ich weiss es nicht, aber man kann auch übervorsichtig sein, oder?

Engele10
25.02.2010, 20:37
Hallo ihr lieben

Krankgeschrieben bin ich seit einer Woche, da ich nicht genau wusste ob das alles mit rechten Dingen zugehen würde. Naja heute habe ich mich etwas beruhigt und denke auch das wenn mein chef mir dumm kommt ich sofort zum FA renne und mich krankschrieben lasse... Wenn er da mitmacht ...
Naja Zur Zeit bin ich sehr nah am Wasser gebaut...könnte über alles heulen... Das ist wirklich schlimm. Bin total das sensibelchen geworden!!!!

naja werd mich jetzt au hinlegen bin völlig fertig heute

Liebe Grüße
Nicole

Nique75
26.02.2010, 23:34
Hallo alle miteinander,

es ist so schön eure Berichte zu lesen und so zu wissen: andere machen sich auch so viele Gedanken und haben die gleichen Probleme :-)

Ich trinke seit 2 Wochen Grapefruitschorle (vorher niemals!!), wenn irgendwo in meiner Nähe Fisch ist wird mir sofort sehr sehr über (ich liebe Fisch...) und ich frage mich ständig ob ich auch gesund genug esse...aber nur kurz bevor ich wie heute Braten mit Käsespätzle im Restaurant bestelle (seit wann mag ich das??).

In einem Traum habe ich einen kleinen Jungen gesehen...seit dem schwärmt mein Mann nur noch vom Fussball spielen mit seinem Sohn und überlegt schon ab wann Kinder in den Verein können...ist das lustig?

Es wäre zu schön, wenn ich nächste Woche beim FA Termin was sehen könnte...

In meiner Firma sind nun schon 3 Kolleginnen, die ich gut kenne schwanger (wir sind ca. 200 Leute in der Verwaltung). Es ist so schwierig mit denen am Tisch zu sitzen und noch den Mund zu halten. Vor meinem Urlaub am 19. März werde ich es meinem Chef sagen. Oh was bin ich auf sein Gesicht gespannt..

Ich wünsche Euch allen wenig Übelkeit....und gutes Nächtle...

Gruß
Nique

Ju-le
27.02.2010, 10:26
Guten Morgen!!

Ich hoffe euch gehts allen gut.
Mir auf alle Fälle besser.
Ich esse alle 2-3 Stunden und so schaff ich es meistens auch ohne schüssel-aktion:freches grinsen:
Bin mal gespannt wie lange ich dann noch in meine Klamotten passe.:knatsch:
Muss gleich auf ne Hochzeit, sitz hier schon gestylt und warte nur noch auf Mann und Sohn.

So ich erstelle jetzt die liste, wo alle ihre Tipps abgeben können.

Viel Spaß und Schönes WE euch allen.

Lg Jule
---------------------------------------------Gefühl:-----------------Tatsache:

Merlota:ostersmiley: 05.09.2010
Rainstorm:ostersmiley:08.09.2010
Nachteule:ostersmiley: 12.09.2010
.anna.:ostersmiley:12.09.2010
Mone:ostersmiley:12.09.2010
Pinkgrapefruit:ostersmiley:13.09.2010-------------------------------Junge
Nique75:ostersmiley:15.09.2010
insertwittynick:ostersmiley:15.09.2010
Fritzi:ostersmiley:25.09.2010
Viooo:ostersmiley: 25.09.2010
Engele:ostersmiley: 26.09.2010
Kleinerspatz:ostersmiley:27.09.2010
Jule:ostersmiley:29./30.09.2010 ---------------- Mädchen


Wer lust hat die liste schöner zu gestalten - Bitteschön!!!!

Ich bekomm die Tabelle nicht gescheid hin.

.anna.
27.02.2010, 20:07
Hallöchen an alle,

ich finde es auch sehr spannend zu erleben, wie Kollegen,Freunde und Familie auf die Nachricht reagieren.
Da habe ich auch unterschiedliche, manchmal sogar für mich enttäuschende Reaktionen erlebt.
Viele freuen sich richtig mit mir,was ich sehr schön finde.
Ich erlebe aber auch, dass sich z.B.Kolleginnen von mir, überhaupt nicht dafür interessieren und auch nicht nachfragen.
Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?

Viele Grüße

Merlota
28.02.2010, 15:42
Hi Ihr Lieben,

nach meinem ersten Posting habe ich ja nichts mehr von mir hören lassen, und finde es sehr lieb, daß ich trotzdem noch auf der Geburtsliste mitgeführt werde. Leider habe ich gelesen, daß zwei von uns nicht mehr schwanger sind. Das ist schrecklich traurig und ich wünsche beiden, daß sie einen Weg finden damit umzugehen.:blumengabe:

Mein Hauptgrund, daß ich mich so lange nicht gemeldet habe, ist der, daß es mir nicht so dolle geht. Mir ist den ganzen Tag furchtbar übel und ich muß mich täglich übergeben. Ich habe das Gefühl kaum Energie zu haben und muß mich natürlich trotzdem um meine äußerst quirlige Große kümmern, der ziemlich egal ist, daß die Mama eigentlich nur noch auf dem Sofa liegen möchte. Dementsprechend sind für mich Umstandsklamotten kein Thema, denn ich habe mittlerweile 7 kg weniger und passe sogar in eine kleinere Hosengröße als zu Beginn der SS.

Leider habe ich noch ein anderes Problem. Da ich schon 39 bin, hatte ich letzte Woche ein Nackenfaltenscreening. Das Ergenis war nun so schlecht, daß wir uns zu einer FWU durchgerungen habe. Ich bin jetzt gerade ziemlich durch den Wind, habe -Angst, daß bei der FWU etwas passieren könnte, aber auch davor, daß das Kind behindert ist. Ich weiß, daß es hier im Thread unterschiedliche Meinungen zur Pränataldiagnostik gibt, aber ich hoffe doch, daß alle Meinungen akzeptiert werden.

Bei mir weiß es mittlerweile meine Familie und drei enge Freundinnen. Meine Schwiegermutter kommt morgen zu Besuch und erfährt es dann. Und alle anderen erst, wenn ich die FWU und das Ergebnis hinter mir habe. So lange alles noch so unsicher ist, mag ich das lieber nicht an die große Glocke hängen. Zum Glück sieht man mir es noch nicht an. Die Reaktionen waren bei mir übrigens durchweg positiv.

Ich habe gelesen, daß sich v.a. die Erstschwangeren unter Euch fragen, wieviel man zunehmen darf /sollte. Ich habe in einer Broschüre den Hinweis, daß es bei
Normalgewichtigen 10-15 kg sein dürfen und bei
Übergewicht 7-10 kg.

Aber macht Euch mal keinen so großen Kopf deswegen. V.a. nicht wenn Ihr stillen wollt, das zehrt nämlich mächtig an den Pfunden.


liebe Grüße

Merlota

Engele10
28.02.2010, 21:25
Huhu

Hallo Ihr lieben

Morgen habe ich einen Termin beim FA !!! Ich bin mal wieder tierisch aufgeregt und kann wahrscheinlich die halbe nacht nicht schlafen... Ich ess zur Zeit jeden tag ne komplette Packung Salzstangen. Hab da ständig lust drauf.
Bin zur Zeit immer sehr früh wach. Bin normal total die langschläferin und die letzten Tage war ich so früh wach wie noch nie :)
Ich freu mich schon total wies morgen abläuft, wenn alles ok ist bin ich aus der kritischen Phase raus :)
das ist wunderbar....
Hoffe sonst gehts euch und euren Krümelchen soweit gut.. Außer die Übelkeit ;)

Werd jetzt schlafen gehen. Bin total alle
Gute nacht und einen schönen Sonntag noch

Nicole

Engele10
28.02.2010, 21:25
Huhu

Hallo Ihr lieben

Morgen habe ich einen Termin beim FA !!! Ich bin mal wieder tierisch aufgeregt und kann wahrscheinlich die halbe nacht nicht schlafen... Ich ess zur Zeit jeden tag ne komplette Packung Salzstangen. Hab da ständig lust drauf.
Bin zur Zeit immer sehr früh wach. Bin normal total die langschläferin und die letzten Tage war ich so früh wach wie noch nie :)
Ich freu mich schon total wies morgen abläuft, wenn alles ok ist bin ich aus der kritischen Phase raus :)
das ist wunderbar....
Hoffe sonst gehts euch und euren Krümelchen soweit gut.. Außer die Übelkeit ;)

Werd jetzt schlafen gehen. Bin total alle
Gute nacht und einen schönen Sonntag noch

Nicole

.anna.
01.03.2010, 09:33
merlota, das tut mir wirklich leid für Dich.
Ich würde in diesem Fall auch eine Fruchtwasseruntersuchung machen lassen.
Ich glaube, es ist sehr wichtig, dass man diese Untersuchung in einem großen Zentrum, was viel Erfahrung damit hat, machen lässt.
Auf jeden Fall drücke ich Dir die Daumen für die Untersuchung, und hoffentlich gibt es doch noch einen unauffälligen Befund.

Viele Grüße

-Mone-
01.03.2010, 11:04
Hallo,

Oh Merlota, ich wünsche dir ganz viel Kraft für die Untersuchung und für die Zeit bis das Ergebnis da ist. Bestimmt wird alles gut, ich drücke euch die Daumen!
Ich glaube bei Auffälligkeiten würde ich, trotz dem Risiko, auch jede Chance nutzen Gewissheit zu bekommen, dann kann man sich wenigstens, wie auch Nique schonmal geposted hat darauf vorbereiten.

Ich werde die Neuigkeit erst nach meinem nächsten Termin in der nächsten Woche verbreiten, aber auf einige Reaktionen bin ich auch sehr gespannt...

So, ich habe dann auchmal mein Gefühl in der Liste ergänzt.


---------------------------------------------Gefühl:-----------------Tatsache:

Merlota 05.09.2010
Rainstorm 08.09.2010
Nachteule 12.09.2010
.anna. 12.09.2010
Mone 12.09.2010 -------------------- Mädchen
Pinkgrapefruit 13.09.2010----------------------------------------Junge
Nique75 15.09.2010
insertwittynick 15.09.2010
Fritzi 25.09.2010
Viooo 25.09.2010
Engele 26.09.2010
Kleinerspatz 27.09.2010
Jule 29./30.09.2010 ---------------- Mädchen

rainstorm
01.03.2010, 14:10
hallo allerseits,
einen schönen montag wünsch ich :pfeifend:

war heute wieder arbeiten und bin gleich nach betreten der einrichtung wieder heimgeschickt worden: sie haben scharlach und solange das akut ist, bin ich weg. na toll. diese woche auf jeden fall, bei noch mehr infektionen auch länger. mir solls ja recht sein, aber meine chefin war schon sauer. zitat:

sie: "so haben wir uns das mit ihnen nicht vorgestellt"
ich: "ich hab mir das auch nicht so vorgestellt!"
sie: "ja, aber sie wissen schon, wie man schwanger wird ?!"

naja, sie hat ja auch ein recht drauf, gefrustet zu sein. immerhin haben die mit mir gerechnet und jetzt stehen sie wieder ohne mich da.


sonst:
merlota: auch von mir beste wünsche! hoffentlich wird alles gut. :in den arm nehmen:

engele: und? und? :Sonne:

nique: du bist in schwaben, oder klingt das nur so? käsespätzle? ich würde morden für essen von zuhause.. maultaschen... *seufz* (ich hocke in NRW, was ich auch zärtlich "da-wos-keine-brezeln-gibt" nenne)


wir haben heute morgen mal mit dem geburtshaus vor ort telefoniert, die klingen total nett. wenn es irgend geht würde ich gerne da hingehen statt in die klinik. denkt ihr da auch schon drüber nach?

:blumengabe:
frühlingsgrüße,
die rain ^^

Merlota
01.03.2010, 15:43
Hallo zusammen,

vielen dank für die netten Antworten! Heute bin ich immerhin in der Stimmung, daß ich den Kopf nicht hängen lasse, bevor nicht wirklich alles verloren ist. Jetzt muß ich "nur" noch die Zeit bis zur FWU und den Testergenbissen durchstehen. Und danach sehen wir weiter.

Rainstorm und Engele, was habt Ihr bloß für Arbeitgeber!! Ich kann mir nicht vorstellen, daß es nach dem Arbeitsrecht zulässig ist, daß Du trotz fehlender Immunität in der SS mit Hepatitis-Patienten arbeiten mußt. Du tust gut daran, Dich zu wehren, denn wenn es Komplikatiinen mit der SS gibt, mußt Du auch selbst zusehen, wie Du damit klar kommst..

Rainstorm, die Bemerkung Deiner Chefin ist schlichtweg unverschämt!! Also freue Dich über ein paar extra freie Tage. (P.S. abgepackte Maultaschen lassen sich super verschicken, bestelle doch einfach welche bei Deiner Familie)

Übrigens hat meine FÄ den ET auf 6.9. gesetzt. Den 5.9. hatte ich aus einem Internetrechner. Außerdem tippe ich auf ein Mädchen, obwohl die Ärztin bei der Nackenfaltenmessung glaubte, einen Jungen gesehen zu haben, allerdings unter großem Vorbehalt.


sonnige Grüße

Merlota

Zada
01.03.2010, 19:01
so ihr lieben, JETZT traue ich mich dann auch mich zu euch zu gesellen ;-) nachdem ich schon seit anfang januar fleißig mitlese.

gestatten, zada – 34 jahre, 1 sohnemann, geboren im januar 2008. phillip war bereits ein wunderkind, das nach 23 ÜZ und einer gescheiterten IVF auf normalen wege gezeugt wurde (ich hatte endometriose, bekam einen eierstock entfernt, am 2. sollte angeblich der eileiter dicht sein und ich wurde als unfruchtbar entlassen).
meine letzte schwangerschaft war nicht sehr schön, die geburt und die anfangszeit war schlimm bis dramatisch. ein 2. kind? ich? nie wieder! mutter natur lässt einen aber wirklich viel vergessen und da in meinem bekanntenkreis viele frauen nach einer schlimmen ersten eine schöne zweite schwangerschaft durchlebten, dachten wir so langsam… naja, vielleicht sollen wir es doch nochmal riskieren? zudem habe ich keinen kontakt mehr zu meiner familie und wer bleibt meinem sohn, wenn meine schwiegereltern und wir irgendwann einmal nicht mehr sind? außer einem cousin im weit entfernten norddeutschland niemand. also doch ein geschwisterchen? na gut…

im juli wurde mir die mirena gezogen, die ich dieses mal eh nicht vertragen habe. august, september und oktober konnte gar nicht klappen, weil wir da zu potentiell kritischen zeiten gar keinen GV hatten. im november starteten wir dann ernsthaft. ich hatte mir persona besorgt, einfach mal um zu sehen ob ich einen eisprung habe (temperaturmessen & co. sind gar nix für mich). mitte dezember hatte ich einen lange geplanten kontrolltermin beim FA. ich hatte angst vor neuer endometriose da ich hin und wieder heftige unterleibskrämpfe hatte. aber: alles war fein. mein eistock sei sehr aktiv, keine gebärmutterschleimhat aufgebaut… an der stelle hackte ich nach und sagte „ich bin bei ZT 26“. die schnelle antwort meines FA: „so kann das natürlich nicht klappen. hier ist ein rezept für utrogest, bitte von ZT 14 bis 25 nehmen“. am nächsten tag hatte ich meine mini-periode und der neue zyklus fing an. ab ZT 14 nahm ich brav utrogest, persona zeigte 2 tage lang einen eisprung an und wir nutzten diese zeit… an ZT 25 war mir nachmittags zum wiederholten male schlecht und ich machte nachmittags einen test, weil ich mich irgendwie schwanger fühlte… er war schwach positiv. ich konnte es kaum glauben, dass man so unspektakulär schwanger werden kann! ab dem zeitpunkt nahm ich dann, wie in der letzten schwangerschaft 3 x 2 utrogest.
ZT 29 hatte ich leichte (bräunliche) blutungen, bzw. vermehrten dunkleren ausfluss. also ab zum FA. alles bestens, fruchthöhle da wo sie hin sollte, der dunkle ausfluss ist bedingt durch das utrogest, das die schleimhaut reizt. 14 tage später sah man das schlagende herz…
NFM war bestens, jetzt steht, wie beim letzten mal, um die 20. SSW das organscreening an. wenn alles soweit ok ist, wird es sonst keine weiteren untersuchungen geben.

mir geht’s gut, viel besser als in der ersten schwangerschaft, auch wenn ich dieses mal heftige übelkeit hatte und dauermüde war. aber vielleicht liegt meine bessere grundstimmung auch daran, dass ich durch meinen sohn und das arbeiten gehen nicht so viel zeit habe mir gedanken um meinem bauch zu machen.
auch die frage nach dem „wann ist der richtige zeitpunkt um kindersachen zu kaufen?“ stellt sich nicht, denn wir haben alles von phillip aufgehoben. lediglich einen kinderwagenaufsatz sowie ein buggy-board für unseren buggy muss besorgt werden und ich hätte gern ein schönes neues didymos-tragetuch. aber da ich noch einen „kleinen“ tragehilfen-vorrat zuhause habe, eilt das nicht. allgemein denke ich, dass man beim 2. mal entspannter ist weil man es eben schon kennt. tolle sache das.
umstandhosen hab ich noch von der ersten schwangerschaft und trage sie schon lange. sommer-oberteile hab ich bei H&M bestellt, da ich sonst gerne mal zu spät einkaufe und es keine sommerware mehr gibt. in anbetracht der tatsache, dass wir wirklich den kompletten sommer mitnehmen, war es mir wichtig luftige kleidung zu haben. ich beabsichtige im gleichen krankenhaus wie bei meinem sohn zu entbinden, aber ich möchte eine andere hebamme. die werde ich bald kontaktieren, damit ich sicher sein kann, dass sie zeit für mich hat und ich einen GVK bei ihr buchen kann. den werde ich nochmal machen, schaden kann’s nicht und man lernt schon mal andere mütter kennen.

so, das als leider etwas zu lang geratene vorstellung ;-) ach, unser ET ist übrigens der 21.09 und ab morgen bin ich in der 12. SSW. morgen sag ich meinem team bescheid… ich befürchte, sie werden nicht begeistert sein, dass ich bald wieder für ein jahr ausfalle. aber wenn alles gut geht, wird es mein letzter ausfall sein, denn mehr wie 2 kinder möchten wir nicht.

ich freue mich auf einen schönen austausch mit euch!

liebe grüße

colina99
01.03.2010, 19:27
heh zada, nun also ganz offiziell! :jubel::musiker::liebe:

ich freu mich sehr und wünsch dir und allen anderen werdenden septembermamas (ganz besonders auch merlota!:in den arm nehmen:) alles, alles gute! :blumengabe:

liebe grüße von colina (einer zweifachen septembermama :smirksmile:)

nachteule_79
01.03.2010, 20:56
Hallo Zada, herzlich willkommen und ganz herzlichen Glückwunsch! :blumengabe: Ich erinnere mich an Dich, ich habe manchmal bei Euch reingelugt :peinlich: Ich finde auch, dass man beim 2. entspannter ist, manchmal denke ich schon, vielleicht ein bisschen zu entspannt, denn ein bisschen Aufmerksamkeit hat das Kleine ja auch verdient :ooooh:

rainstorm, Deine Chefin finde ich unverschämt. Als müsste man sich dafür entschuldigen, dass man Kinder bekommt :schild nein: Klar ist das für den Arbeitgeber nicht toll, aber trotzdem :knatsch:

Merlota, 7 kg weniger :ooooh: Ich hoffe, Dir geht es bald besser und dass mit dem Krümel alles in Ordnung ist.

Mir geht es ganz gut, Müdigkeit und Übelkeit sind fast weg. Leider ist meine Tochter krank, so dass ich mir ihr zu Hause hocke, und das ist anstrengender als Büro :pfeifend:

Klamotten habe ich zwar noch, aber nicht genug, da muss ich noch nachkaufen. Bislang komme ich aber mit meinen normalen Sachen hin, puh.

-Mone-
02.03.2010, 11:03
Hallo,

herzlich willkommen Zada! Was hat dein Team gesagt, haben sie sich mit dir gefreut?

Ich aktualisiere dann mal unsere Liste, wenn jemand noch Ideen hat diese schöner und übersichtlicher zu gestalten, legt los!

---------------------------------------------Gefühl:-----------------Tatsache:

Merlota 06.09.2010 ------------------ Mädchen----------------Junge?
Rainstorm 08.09.2010
Nachteule 12.09.2010
.anna. 12.09.2010
Mone 12.09.2010 --------------------- Mädchen
Pinkgrapefruit 13.09.2010----------------------------------------Junge
Nique75 15.09.2010
insertwittynick 15.09.2010
Zada 21.09.2010
Fritzi 25.09.2010
Viooo 25.09.2010
Engele 26.09.2010
Kleinerspatz 27.09.2010
Jule 29./30.09.2010 ----------------- Mädchen

Zada
02.03.2010, 15:08
hi ihr lieben!

@ merlota

wann hast du denn den termin für die FWU? ich hoffe, dass du bald gewissheit hast. eine bekannte von mir hatte beim 2. kind auch ein ganz schlechtes ergebnis bei der nackenfaltenmessung, bei der FWU kam heraus dass alles in ordnung ist. die kleine ist jetzt 2 und kerngesund. ich drücke dir ganz fest die daumen, dass es bei dir genauso ist!
wenn du jemanden professionellen zum reden brauchst, oder allgemeine beratung zum thema pränatale diagnostik suchst: katharina-kasper-stiftung.de

ich hatte die stiftung damals empfohlen bekommen, als unklar war wie mein sohn sich entwickelt und welche folgeschäden er von der geburt zurückbehalten würde (zum glück keine!).

@ rainstorm

ja, es ist schwierig in berufen, bei denen man viel "nähe zum kunden" hat. die bemerkung deiner chefin ist echt unter aller würde, aber versuch es nicht so persönlich zu nehmen - schwangere mitarbeiter sind immer ein risiko, da sie schnell ausfallen können. ersatz beschaffen kannst du aber nicht bzw. erst, wenn feststeht, dass die kollegin auf längere zeit ausfällt. für die kollegen ist sowas immer mit mehrarbeit verbunden - sicherlich hat man verständnis, aber es ist trotzdem (für einen selbst) unschön.
ich kenne viele die in pflegeberufen oder in kitas arbeiten, bei denen dann über kurz oder lang ein beschäftigungsverbot ausgesprochen wurde.

@ engele

deinen arbeitgeber kann ich überhaupt nicht verstehen. das ist ungeheuerlich dich diesem risiko auszusetzen. dein chef gehört abgemahnt, der macht sich ja regelrecht strafbar! ich würde ihm mal das mutterschutzgesetz (http://bundesrecht.juris.de/muschg/index.html) ausdrucken und auf den tisch legen, §2 und §3 bzw. deren inhalt würde ich mit textmarker deutlich hervorheben, am besten lernt er ihn auswendig.

@ ort der entbindung

geburtshaus ist für mich nach der geburt meines sohnes ein no-go. ist aber bestimmt eine nette erfahrung, wenn alles in ordnung ist. allerdings bin ich allgemein wenig romantisch veranlagt und mir persönlich war damals schon völlig egal, wie mein kreisssaal ausschaut. ich hatte am geburtstag meines sohnes kaum geschlafen, die fruchtblase platze mitten in der nacht und ich war so k.o., dass ich in jeder wehenpause weggenickt bin ;-)

apropos geburtshaus -> rainstorm, bitte erkundige dich beim geburtshaus und bei deiner krankenkasse inwiefern die kosten für die geburt übernommen werden. ich kenne viele, die von der kasse nichts erstattet bekamen und bei denen die geburt ein ordentliches loch in die haushaltskasse gerissen hat.

sodele, ich muss nun meinen kleinen vom kindergarten abholen.

übrigens: mein team hat sich gefreut (auch wenn sie angst haben, dass ich vor mutterschutz schon ausfallen könnte). wenn alles gut läuft, komme ich im september 2011 auch wieder. das eine jährchen. ;-)

bis bald! :blumengabe:

Ju-le
02.03.2010, 16:39
Ooh, hallo!!

hier hat sich ja einiges getan.
von mir ebenfalls ein herzliches Willkommen an alle neuen:blumengabe:.
Ihr habt ja teilweise echt schon schlimmer Erfahrungen gemacht.
Ich hab meine ein glück nicht während der Schwangerschaft gemacht, dann aber leider während der Stillzeit.
Mit Milcheinschuss für 5-linge (also Pamela konkurrenz und normalerweise fast NIX :freches grinsen: und darum schmerzen ohne ende)und blutigen brustwarzen (die eine bis heute zur hälfte weg) und ich hatte durch diese Entzündungen in der Brust, jede Woche (bis zu einem halben Jahr) immer 40° Fieber.

Hätte nicht gewusst was ich ohne meine Hebamme getan hätte.
Und das ist mein aktuelles Problem.
Hab sie gestern angerufen und sie hat mir gesagt, das sie keine mehr im September annehmen kann, da sie schon ganz verplant ist. Dabei war ich gestern grad mal 9+4/5 .
Jetzt weiss ich keinen Rat mehr. Gehts denn auch ohne Hebamme oder nehmt ihr euch alle eine??
Wann soll ich mich denn dann drum kümmern??
Beim ersten Kind, hatte ich ja Zeit, mich irgendwo hinzusetzen und mir eine auszusuchen, aber jetzt, wo der kleine grad 1 jahr ist, ist das nicht so toll.:wie?:
Außerdem bin ich auch voll verwöhnt, da meine echt klasse war.
Die von Freundinnen haben sich immer gesiezt und meine war so unkompliziert, als es mir mal richtig dreckig ging, hat sie sich eben mal 3 stunden zeit genommen um meine Milch auszustreichen, kühle umschläge zu machen, mir beim anlegen zu helfen etc..

Ich hab erstmal den ganzen Tag danach geheult und kam gar nicht mehr klar!! Ehrlich, mit so einem Problem hatte ich gar nicht gerechnet. zumal ich nicht weiß, ob es mir wieder so schrecklich ergehen wird und sie kennt meine Probleme ja schliesslich schon alle.

@ Merlota
das tut mir so leid für dich.
Ich kann die Entscheidung in einer Sache voll verstehen. Wüsste nicht wie ich reagieren würde, wenn ich in der Situation wäre. Bei mir wurde noch nichts gemessen, ich hoffe es ist nichts auffälliges und hoffe bei dir wirds auch nicht bestätigt.

@ all

oh man wie spannend, das ihr teilweise schon wisst oder die ärzte ahnen was es wird.
Bei mir dauert es bestimmt noch ewig. Erstens seid ihr alle weiter als ich :knatsch: und zweitens hab ich es beim ersten auch erst nach der 20. SSW erfahren, er hat sich vorher versteckt. Bzw. meine Ärztin wollte da auch nicht was falsches sagen. Hab erst beim Organscreening die bestätigung erhalten.

@rainstorm

ich hätte auch nicht grad große lust im Krankenhaus zu entbinden, zumal das erste nicht mit schwerwiegenden Problemen zur Welt gekommen ist.
Aber da es hier im freundeskreis keiner macht, bin ich in der Beziehung auch ein wenig überfordert.
Man kann aber auch im Krankenhaus entbinden und nach einigen stunden entlassen werden, dann dürfte man keine Probleme mit den kosten haben, das blöde ist das man zur U 2 mit so einem Zwerg schon zum arzt muss, das passt mir auch gar nciht!!
Sag mir auf alle fälle wie es gelaufen ist.
Ich finde es eigentlich unverschämt, wenn die Krankenkasse das nicht bezahlt.
Schliesslich ist es für sie tausend mal günstiger als ein 3-5 Tage klinikaufenthalt.

@zada, man du hast ja schon was mitgemacht... wünsch dir alles gute für die schwangerschaft und eine angenehme geburt.
Ich hatte auch Blasensprung, aber so gegen 4 uhr, da hatte ich ein glück schon ein paar stündchen schlaf, das war auch ganz gut, weil ich die restlichen tage/nächte nämlich gar nicht mehr geschlafen habe.
Entweder bin ich bei jeder Bewegung des kleinen aufgeschreckt, oder eine person im Zimmer nebenan, hat dieselbe Toilette benutzt und das klickt immer so schrecklich laut. Oder wenn ich dann das kind abgegeben habe, habe ich immer eins schreien hören, da ich neben dem säuglingszimmer lag. Meistens war es auch meins - leider und zu hause ging es soweiter...:knatsch:
ich hatte ein 4er zimmer für mich alleine - ein glück!!!
Hätte ich noch andere Mütter und säuglinge im zimmer gehabt, hätte ich wahrscheinlich nicht mal für 5 min schlafen können!!

@ all
Habt ihr eigentlich eine Private krankenhausversicherung??


So, mein kleiner weint. Weiter gehts!!

Jule

nachteule_79
02.03.2010, 20:54
Ju-le: Oh, diese Sch***-Brustentzündungen! Ich hatte drei, die jeweils mit Antibiotika behandelt werden mussten, mit ca. 7-10 Tagen richtg hohem Fieber und Schüttelfrost und natürlich FIESEN Schmerzen einherhingen. Nach der dritten habe ich abgestillt, ich habe das einfach nicht mehr ertragen. Da war sie 9 Monate und ich dachte, puh, Pflicht erfüllt... Weshalb ich das schreibe: meinst Du bzw. hast Du schon mal was dazu gehört, ob es quasi schon feststeht, dass uns das wieder (und wieder...) ereilt, oder ob man das auch hinter sich lassen kann? Macht mir echt Sorgen... Hebamme habe ich noch nicht, aber ich habe es direkt auf meine To-Do-Liste geschrieben :pfeifend:

Ich möchte ins Krankenhaus, damit mein Kind im Notfall direkt versorgt werden könnte. Nur welches weiß ich noch nicht, vielleicht probiere ich mal das andere aus :smile:

Zada
02.03.2010, 22:23
@ ju-le

ich hatte damals den blasensprung um kurz vor 5 uhr, war aber erst um halb 4 eingeschlafen.

das erste, was ich fragte als ich die klinik erreichte war "ist ein einzelzimmer frei?" und zum glück war die antwort "ja".
ich hätte während meiner 5 tage aufenthalt auch keine andere mutter neben mir ertragen können, da ich am dauerflennen war. alle rannten freudig strahlend durch die gegend und ich fuhr mehrfach täglich mit dem rollstuhl in die angegliederte kinderklinik um mein sediertes kind anzuschauen. :heul:

eine private zusatzversicherung hätte ich wirklich gerne, das problem ist nur, dass mich keine nimmt. wer als frau die diagnosen "gebärmutterhalskrebs im frühstadium" und "endometriose" in der akte stehen hat, hat schlicht und ergreifend pech.
ich hatte trotzdem 5 tage einzelzimmer und hab's eben privat gezahlt. das gute war, dass mein mann so "daddy-in" buchen konnte. er war die komplette zeit mit mir im krankenhaus und hat vergleichsweise günstige 25 EUR/tag gezahlt (bei vollverpflegung!).

ich glaube, ich würde wenn alles gut läuft versuchen die 3 tage im krankenhaus zu genießen. ich stelle mir das wochenbett mit baby und 2 3/4-jährigen nicht sehr erholsam vor. :pfeifend:

@ hebamme

klar brauchst du eine und du warum kümmerst du dich nicht jetzt darum? dein kleiner ist erst 1 jahr und hält sicherlich noch mittagsschlaf. die zeit würde ich dafür nutzen. vielleicht kann dir deine alte hebamme jemanden empfehlen?
hebammen siezen? ich hatte in summe 3 (geburtsvorbereitung / wochenbettbetreuung / rückbildung je bei einer anderen) aber ich habe keine gesiezt.

meine wunschhebamme hat mit 3 kolleginnen ne gemeinschaftspraxis und wenn sie keine zeit hat wird hoffentlich eine der anderen einspringen.



Hebamme habe ich noch nicht, aber ich habe es direkt auf meine To-Do-Liste geschrieben :pfeifend:

september ist wohl terminlich eine problematisch zeit weil viele ihrem urlaub in den zeitraum gelegt haben oder schlicht und ergreifend ferien sind. ich hab schon von einigen gehört, deren hebammen keine zeit haben. :ooooh: bin mal gespannt was meine morgen sagt.

gute nacht! :blumengabe:

Pecatora
03.03.2010, 14:10
Hallo,

okay, dann traue ich mich auch mal aus meiner stillen Ecke :smirksmile: Ich freue mir nämlich gerade einen Ast, dass ich gleichzeitig mit Zada schwanger bin :lachen:

Zada, jetzt auch noch mal ganz offiziell hier: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH - ich freu' mich rieisig :kuss:

Und jetzt kurz zu mir, ich bin 36, habe bereits einen kleinen Sohn, den Pinguin, der im Mai 2 Jahre alt wird und dem seinerzeit durch künstliche Befruchtung ins Leben geholfen wurde. Aus dieser Zeit kenne ich auch noch Zada und hab' ihre Geschichte damals also auch live mitverfolgt!

Tja und jetzt bin ich wieder schwanger und dieses Mal ging's ohne fremde Hilfe - also auch ein echtes Wunder :liebe: Und bis jetzt läuft auch alles ganz unproblematisch. Anfang der Woche war Nackenfaltenmessung. Alles total unauffällig und ein super aktives kleines Wesen in meinem Bauch. Die Blutwerte stehen noch aus, aber ich hoffe jetzt einfach mal, dass sie das gute Ultraschallergebnis bestätigen.

Bisher plagt mich auch keine Übelkeit und ich hoffe, dass ich auch in dieser Schwangeschaft davon verschont bleibe. Immerhin bin ich jetzt schon Ende der 13. Woche. Mein ET ist der 9.9. Nur Müdigkeit und Migräne machen mir ab und an zu schaffen, was mit einem lebhaften Kleinkind zu Hause auch nicht immer so toll ist.

Zu eurer Hebammen Frage kann ich noch beitragen, dass ich in der ersten Schwangerschaft eine Beleghebamme hatte und sich das für mich total bewährt hat. Mit ihr zusammen habe ich in der Klinik entbunden und bin dann nach ein paar Stunden und nach einem kleinen Frühtück dirket wieder nach Hause.

Mit meiner Hebamme von damals habe ich auch schon gesprochen, weil ich weiß, dass die Beleghebammen hier immer sehr schnell ausgebucht sind. Und es war gut, früh gewesen zu sein, denn sie wollte tatsächlich eigentlich Anfang September in den Urlaub gehen und hat den jetzt verschoben. Glück gehabt!

Und ich würde auch beim zweiten Kind gerne wieder ambulant entbinden, weil ich es einfach viel schöner fand zu Hause zu sein, als im Krankenhaus. Ich finde es da auch nicht wirklich erholsam.

Meine nächste Vorsorge ist dann in 4 Wochen bei der Hebamme und dann am 06.05. ist schon das Organ Screening.

Tja, das war's jetzt erst mal, was mich angeht. Würde mich freuen, mich hier mit euch austauschen zu können. :smile:

Sorry, dass ich jetzt nicht auf Einzelne von euch eingegangen bin. Ich lese zwar schon eine Weile mit, muss mich jetzt aber erst mal einschreiben.

Aber eins wollte ich noch schnell los werden. Manche Arbeitgeber lassen mir echt die Haare im Nacken stehen. Ich hoffe, ihr findet da einen guten Weg, euch durzusetzen bzw euch nicht zu sehr ärgern und gängeln zu lassen. :blumengabe:

Ju-le
04.03.2010, 09:13
Hallo allerseits,

heute bin ich auch endlich 10+1:liebe:
Ein Glück hab ich trotz des ganzen futterns meine 2 kg Zunahme noch nicht weiter überschritten.:freches grinsen:

@Zada
oh man, das stell ich mir schrecklich vor, das Kind nicht in der nähe zu haben. Ich hatte schon ein schlechtes Gewissen, wenn ich es im Säuglingszimmer abgegeben habe. Und dann die Hormone- ich hätte auch nur geheult...
naja, ist nicht so als wenn ich keine Zeit hätte, nach einer Hebamme zu telefonieren, aber meine letzte hab ich bei der Frauenärztin kennengelernt, sie hatte einen abend wo sie sich vorgestellt hat..
und das geht jetzt eben nicht mehr mal so eben.
Ich hab ehrlich gesagt keine lust irgendeine zu nehmen, nur weil sie sich am Telefon vielleicht ganz freundlich anhört.
Also ich denke ich möchte schon ne lockere Hebamme haben, nicht sone verklemmte mit siezen... schließlich hatte ich ne wunde naht und wahrscheinlich kennt außer meinem Mann, meine letzte Hebamme meinen Körper besser als sonst wer.:smirksmile:
Ich war halt nur so enttäuscht, weil ich mit sonem Problemchen gar nicht gerechnet hatte.
Überwunden hab ichs noch immer nicht ganz, zumal sich niemand so richtig vorstellen kann, was ich während der stillzeit durchgemacht habe, wer nicht selber solche erfahrungen gemacht hat.

@nachteule
ich leide mit dir. Weißt du das ich mehr Angst vor dem Milcheinschuss und danach habe, als vor der Geburt?? Gehts dir auch so??
Naja, diese Dinge wollte ich auch alle meine Hebamme fragen.:knatsch:
Ich stille meinen 13 monatigen Sohn noch immer und ich weiß nicht ob ich es so lassen soll, weil wenn ich wieder so viel Milch haben werde, kann er mir vielleicht ab und zu mal helfen... aber tandemstillen stell ich mir schon anstrengend vor, zumal ich nicht weiß ob ich bis zum ende der schwangerschaft auch noch milch haben werde.

Meine Hebamme wollte mich schon ins Krh schicken, da ich so hoch Fieber hatte, aber ich habe mich geweigert, da ich wusste sie würden mir zum abstillen raten und ich wollte mein Kind doch nicht mit diesem Pulverzeug vollhauen.
Ich bin dann nur einmal zum Arzt und das Antibiotikum das ich bekommen habe, hab ich nicht genommen, weil ich bis zu dem zeitpunkt schon so häufig fieber hatte, das ich genau wusste wie es läuft und das es zwar schwer, aber auch ohne geht.
Bei mir war das so, einen Tag gings mir voll gut und wenn ich dann am nächsten morgen aufgewacht bin, hab ich manchmal schon den druck gespürt und gemerkt, das es wieder so weit ist. Dann hab ich mit 2 Tagen 40 ° Fieber im Bett gelegen. Eine woche oder 4 Tage ging es gut und dann wieder das selbe...
Ich weiß nicht, ob ich das nochmal so mitmachen würde, nebenbei wie gesagt, fehlte dann auch noch ein stück von meiner Mamille und die naht war entzündet. ich sag euch, ich hab jeden Zentimeter meines Körpers gefühlt - manchmal war mir nur nach sterben.
Aber ich bin echt happy, das ich es durchgezogen habe und ich denke mit den Homöopathischen Mitteln meiner Hebamme, meiner eigenen Erfahrung und die meines Mannes, Quarkwickel, Kohlblätter... kommen wir schon irgendwie zurecht - und vielleicht vielleicht finde ich ja auch noch eine gute Hebamme.

Also, ich hoffe ganz sehr, das uns unsere Erfahrungen helfen und wir das nicht nochmal erleiden müssen... aber garantieren wird dir das keiner...
Danke, tat echt gut, diese Sorgen mal rauszulassen. :blumengabe:

So bevor ich noch paar seiten schreibe schick ich schnell ab.

Wünsch euch einen herrlichen Frühlingstag, bei uns ist zwar voll kalt, aber es scheint die sonne!! Juhu!!

LG Jule

Ju-le
04.03.2010, 09:20
@ nachteule

noch was vergessen
Kannst mich für bescheuert halten oder auch nicht.:smirksmile:
Aber ich hab letztens gelesen, das wenn man während der schwangerschaft sportlich aktiv ist, das die Hormone einen nicht so schnell umhauen.
Da ich jetzt einen Monat gutschein hatte und es mir gefallen hat, hab ich mich jetzt tatsächlich angemeldet im FItnessstudio - im DRITTEN MONAT!!!!
Ich erhoffe mir so, den heftigen Milcheinschuss ebenso leichte Depressionen und extreme Empfindlichkeit auszuschwitzen.:freches grinsen:

ich hoffe ich hab erfolg!!

-Mone-
04.03.2010, 09:54
Einen sonnigen guten Morgen!

@Ju-le und nachteule

Oh jeh, ihr macht einem ja richtig Angst vor dem Stillen, vielleicht ist es ganz gut, dass man bei der ersten Schwangerschaft noch nicht so genau weiss was auf einen zukommt...

Jule, kannst du nicht mal deine "alte" Hebamme fragen, ob sie dir jemanden empfehlen kann? Ich denke wenn sie dir jemanden empfiehlt der die gleiche Arbeitsauffassung hat wie sie, kommst du mir ihr vielleicht auch ganz gut zurecht. Ist natürlich doof, dass "die neue" dann deine ganze Vorgeschichte nicht kennt.

Bis jetzt habe ich mir zwar schon einige Gedanken um Krankenhaus und Hebamme gemacht, aber wirklich aktiv geworden bin ich noch nicht. Ich denke ich werde nächste Woche mal meine Freundinnen ausfragen wo sie waren, und wie zufrieden sie dort waren. Aber irgendwie ist das noch alles so weit weg.

Das mit dem Fitnesstudio finde ich gut, man liest ja auch eigentlich nur positives über Sport in der Schwangerschaft. Ich verlasse mich da auch auf mein Gefühl, so lange ich beim joggen keine Schmerzen habe oder mich unwohl fühle, denke ich kann es nichts schaden. Ausserdem hebt es meine Laune.


Herzlich willkommen Pecatora :blumengabe:, ich füge dich dann direkt mal zu der Liste hinzu. Noch jemanden vergessen?

---------------------------------------------Gefühl:-----------------Tatsache:

Merlota 06.09.2010 ------------------ Mädchen----------------Junge?
Rainstorm 08.09.2010
Pecatora 09.09.2010
Nachteule 12.09.2010
.anna. 12.09.2010
Mone 12.09.2010 --------------------- Mädchen
Pinkgrapefruit 13.09.2010----------------------------------------Junge
Nique75 15.09.2010
insertwittynick 15.09.2010
Zada 21.09.2010
Fritzi 25.09.2010
Viooo 25.09.2010
Engele 26.09.2010
Kleinerspatz 27.09.2010
Jule 29./30.09.2010 ----------------- Mädchen

Zada
04.03.2010, 11:58
Oh jeh, ihr macht einem ja richtig Angst vor dem Stillen, vielleicht ist es ganz gut, dass man bei der ersten Schwangerschaft noch nicht so genau weiss was auf einen zukommt...
mone, keine angst - ich kenne gaaaanz viele mütter, bei denen das stillen problemlos geklappt hat und die eine ganz tolle stillbeziehung mit ihrem kind hatten und haben. ich kenne einige, bei denen das stillen beim ersten kind nicht geklappt hat und beim 2. problemlos war und auch umgekehrt.
ich hab bei phillip gar nicht erst versucht zu stillen weil mir (wg. ner brustverkleinerung) viele (inkl. meiner still-verrückten hebamme) davon abgeraten haben, aber mein kind hat sich trotz "pulverzeug" ganz hervorragend entwickelt.

und richtig, frag mal bei deinen freundinnen, ob dir jemand eine hebamme empfehlen kann, das ist meistens ein guter ansatz (hätte ich damals auch direkt machen sollen).

ich habe gestern mit dem büro meiner hebammenpraxis telefoniert und erfahren, dass meine wunschhebamme in der regel die frauen betreut, die bei ihr auch den GVK gemacht haben. zu der zeit, in der wir potentiell einen kurs gebrauchen könnten, bietet sie natürlich keinen an. :knatsch: ich hab jetzt darum gebeten, dass man sie fragt ob sie mich auch "so" betreut.
zudem bietet sie wohl nur partnerkurse an und mein mann braucht gewiss nicht noch einmal mitgehen. also werde ich wieder mehrere hebammen haben. naja, auch egal.

ich bekomme freitag oder montag bescheid und bin mal gespannt.

@ pecatora

ja, ambulant entbinden ist auch ne schöne option. ich hab dieses mal vor das stillen zu versuchen, aber da es bei mir wg. der brustverkleinerung zu komplikationen führen kann (falls die milchdrüsen keinen kontakt mehr zur brustwarze haben) werde ich sicher 2-3 tage im krankenhaus bleiben um nur not schnell abstilltabletten zu bekommen.

liebe grüße

Pecatora
04.03.2010, 12:20
Hallo :smile:

Mone, danke für's Willkommenheißen und Eintragen in die Liste :blumengabe:

Und ich kann Zada nur recht geben - keine Angst vorm Stillen. Das ist bei jeder Frau und bei jedem Kind anders. Wir hatten auch einen echt harten Start und ich war mehrfach täglich kurz vorm Abstillen. Ich hab' trotzdem durchgehalten und irgendwann wurde es richtig gut und auch total schön und ich habe 14 Monate lang wirklich mit Freude gestillt.

Zada, stillen willst du auch versuchen? Wow! Find' ich toll und drücke jetzt schon mal die Daumen, dass es dann auch keine Komplikationen gibt.

Hoffentlich hast du Glück mit der Hebamme. Ist ja blöd mit dem Kurs. Meiner Hebamme war es damals schon auch wichtig, dass wir den Kurs bei ihr machen. Sie war ja aber auch eine Beleghebamme und mir war's auch wichtig, weil es eine gute Gelegenheit war, sie besser kennen zu lernen. Hm, aber wenn's nun mal keinen passenden Kurs gibt? Hast du mal gefragt, ob es einen Kurs für Zweitmütter gibt?

Ju-le, du musst keine Hebamme auf Verdacht am Telefon engagieren. In der Regel findet ein Erstgespräch statt, bei dem ihr euch kennen lernen könnt und dann kannst du entscheiden.

Engele10
04.03.2010, 13:00
huhu
sorry fürs so lange nicht mehr melden !!!
Also erst mal zu meinem Super tollen Arztbesuch am Montag...Alles sah super aus... Krümelchen sah so süss aus ... Herzchen hat geschlagen, es hat mit ärmchen und beinchen gezappelt und einmal sah es aus wie ein Winken... In dem Moment hat er auch ein Bild gemacht. Mein Mutterpass hab ich auch endlich !!!
In der Arbeit ist auch alles ok. Ich kommt jetzt wo anders hin. Mein chef hat das eingesehen. Jetzt ist nur noch eins offen und zwar das mit den sonn und feiertagen :( die Diakonie hat da eine sonderregelung anscheinend ... nunja jetzt heisst es warten!!!

Sind ja wieder einige dazu gekommen. Herzlich willkommen .. Hoffe wir haben alle noch eine schöne Zeit miteinander.
Also zu den gefühlen was für ein Geschlecht mein Krümelchen hat.... Ich glaube es wird ein Junge ... Habe ja schon so oft davon geträumt :) deshalb trag ichs mal ein

---------------------------------------------Gefühl:-----------------Tatsache:

Merlota 06.09.2010 ------------------ Mädchen----------------Junge?
Rainstorm 08.09.2010
Nachteule 12.09.2010
.anna. 12.09.2010
Mone 12.09.2010 --------------------- Mädchen
Pinkgrapefruit 13.09.2010----------------------------------------Junge
Nique75 15.09.2010
insertwittynick 15.09.2010
Zada 21.09.2010
Fritzi 25.09.2010
Viooo 25.09.2010
Engele 26.09.2010-------------------Junge
Kleinerspatz 27.09.2010
Jule 29./30.09.2010 ----------------- Mädchen


Hoffe sonst gehts euch allen gut

Viele liebe Grüße
Nicole

Merlota
04.03.2010, 20:41
Hallo:smile:,

hier ist ja wirklich mächtig was los.

@Zada, herzlich willkommen und vielen Dank für die aufbauenden Worte und guten Tipps!:blumengabe: Wie schön, daß es bei der zweiten SS ohne Hilfe geklappt hat, ebenso bei Pectora. Ich hoffe, die zweite SS kannst Du besser genießen.
@Jule, Deine Stillerfahrung klingt wirklich sehr dramatisch. Ich hatte "nur" einen Milchstau mit Fieber und Schüttelfrost, den meine Hebamme ausgestrichen hat und das habe ich als furchtbar in Erinnerung. Da ziehe ich den Hut vor Dir, daß Du nicht aufgegeben hast und drücke Dir die Daumen, daß es diesmal besser läuft. Und toi, toi, toi für Deine Hebammenwahl.

@Engel, wie schön daß alles bei Dir in Ordnung ist!

Ich war das letzte Mal in einer kleinen Klinik, in der es auch eine Pädiatrie gibt. Hatte einfach ein besseres Gefühl dabei. Ich brauche die Sicherheit. Und habe es in guter Erinnerung. Mein Kreissaal war in kuscheligen Farben mit einem Sternehimmel aus vielen kleinen Lichtern. Ich möchte auch dieses Mal wieder dort entbinden. Die Schwestern und Hebammen in der Klinik waren so nett, daß ich mich richtig wohl gefühlt habe. Außerdem hatten wir ein Familienzimmer und mein Mann konnte gegen einen kleinen Aufpreis jede Nacht bei mir schlafen. Das habe ich sehr genossen.


Ich wünsche Euch alles Gute

bis bald

Merlota

nachteule_79
04.03.2010, 21:39
Ich wollte niemandem Angst vor dem Stillen machen, das tut mir leid! Für mich war es halt teilweise nicht so leicht (Brustentzündungen, Kind nahm nicht gut zu - da haben dann ALLE zum Abstillen geraten, später dann für 1 Woche quasi abgestillt bei einer Blinddarmentzündung und mühsam wieder Milch erzeugt) - aber ich wollte, wollte, wollte stillen und habe es auch durchgezogen. Und: es ist schön! Es ist so schön, wenn sich das Kind an der Brust beruhigt, wenn es nach einem verlangt, wenn man merkt, dass man sein Kind ernähren kann :liebe: Ich kann es nur empfehlen. Auch wenn es so ist, dass es manche Frauen leichter haben als andere. Insofern: nur Mut!

Pecatora
05.03.2010, 11:20
Merlota, dir wollte ich auch noch schreiben, dass ich ganz fest die Daumen drücke, dass bei der FU dann alles okay ist :blumengabe:

Und dann wollte ich euch allen nur rasch ein schönes Wochenende wünschen. Ich hab nächste Woche Urlaub und von zu Hause kann ich mich nicht in die Bri einloggen. Kaum aufgetaucht, bin ich also dann gleich erst mal wieder weg!

Ju-le
05.03.2010, 15:20
Oh leutchen, von mir auch ein dickes Sorry:kuss:, aber ich hätte ehrlich gedacht auch niemals beim ersten gedacht, das stillen so kompliziert werden könnte. :pfeifend:
Aber zur Beruhigung, meine Hebamme ist schon Jahre dabei und meinte, das so einen heftigen fall wie mich sie noch nie hatte. Die meisten nehmen eben bei den leichtesten Anzeichen abstilltabletten oder haben es erst gar nicht so schlimm. Also hab ich hoffentlich die Ängste ein wenig weggenommen.:freches grinsen:
Und noch einen kleinen Tipp, für alle die in kleinen Krankenhäusern entbinden, wo es sowas wie STillberatung nicht wirklich gibt. (wie bei mir :knatsch:)
Wenn die Milch kommt und ihr megamäßig pralle Brust habt, immer erst ausstreichen, sonst kann das Zwerglein die Brust nicht richtig packen und macht sie schneller wund als man gucken kann und wenns nicht klappt lieber erst mit stillhütchen versuchen, als aufgeben!!!
Aber manche haben auch beim Milcheinschuss kaum beschwerden - deswegen müsst ihr nicht unbedingt drauf warten.
Und nochmal kurz zur Erinnerung, ich stille noch zur nacht und morgens direkt wenn er wach wird. Und hab seit über einem halben Jahr keine Probleme mehr, bis auf seine Zähne ab und zu:smirksmile:

:ooooh: wollte hier niemanden anmachen, aber ich hab genug über die zusatznahrung von Kuhmilchprodukten gelesen, das ich nicht einfach so "Pulverzeug" sage. Schließlich ist es "tote Nahrung" einzig und alleine die Muttermilch ist "lebendig" mit antikörpern versetzt etc.
Leider hat u.a. die Babynahrungsindustrie uns so im Griff, das ja auch fast alle denken, Gläschen wäre das Beste, das ist für mich unbegreiflich, mein Kind musste das Zeug nur ein einziges Mal essen.
Die Konserven stinken, ich habs danach nie wieder gegeben. Außerdem könnte ich es jetzt bestimmt gar nicht mehr vertragen.:smirksmile:

@Pecatora
Ich weiß, das erst das Erstgespräch stattfindet, ich finds aber ehrlich blöd wenn sie kommt und ich dann sage, ne sorry, aber wir sind nicht eine Wellenlänge ich schau mich mal wo anders um, wäre dir das nicht auch unangenehm??

@Mone
doch, meine Hebamme wollte mir jemanden empfehlen, aber wie du gesagt hast, es ist nicht dasselbe. Außerdem hatte sie damals schon eine andere Hebamme, die jedes 2. WE eingesprungen ist, weil meine dann frei hatte und die hat mir auch nicht sehr gefallen...
aber vielleicht nur, weil sie 1x da war...??

Beleghebamme ist ganz schön, aber wie teuer ist das, wenn man sie dann anruft und sie 15 stunden oder so neben dir sitzt?? Weiß das jemand??:wie?:

@ nachteule
hehe, vielleicht sollten wir demnächst bei solchen Fragen uns direkt anschreiben. :smile:
Was sagst du denn nun zum Sport?

SO, jetzt tauch ich ebenfalls fürs WE unter, genießt die hoffentlich für jeden freie Zeit, laßt euch verwöhnen.:blumengabe:

Jule

-Mone-
05.03.2010, 16:50
Hallo,

@Merlota und Nachteule

ihr müsst euch doch nicht entschuldigen, das mit der "Angst" war nicht so ernst gemeint.
Beim ersten Kind muss man ja eh einfach alles auf sich zukommen lassen, und entweder das mit dem stillen funktioniert oder eben nicht und dann muss jeder selbst entscheiden wie belastbar er ist. Ich glaube allerdings euer Durchhaltevermögen hätte ich nicht.

Also, ein schönes Wochenende euch allen ich mache jetzt Feierabend!

mone

Aprilias
06.03.2010, 17:47
Hallo
Wollte mich auch mal hier anmelden.Ich bin jetzt in der 12.Woche mein Termin wäre der 22.9.Hatte den Kinderwunsch schon aufgegeben,wollte eigentlich ab Dezember wieder die Pille nehmen,aber Stress auf Arbeit irgentwie vergessen und dann haut das nochmal so ein!!!! Ist jetzt mein drittes Kind hoffe das es dieses mal ein Mädchen wird.

Schönes Wochenende Euch allen

insertwittynick
07.03.2010, 18:59
Hallo zusammen, war schon länger nicht mehr hier.

Ich muss ehrlich gestehen, dass mich bereits der Kaufrausch gepackt hat und ich grad Unmengen Zeug für das Kleine kaufe. Inklusive Kinderwagen... in der 13. Woche!!
Heute von einer Kollegin, die letztes Jahr in ihr Baby bekommen hat, gelernt, dass ich die ganzen süßen kurzärmligen Bodys gleich wegpacken kann, denn als Winterbaby müssten langärmlige her. Und überhaupt sollte ich nur Wickelbodys kaufen, weil Babys das Über-den-Kopf-ziehen wohl nicht mögen. AARRGGH!
Nun ja, es ist meine erste Schwangerschaft, da ist es wohl normal, dass man am Anfang viel falsch macht?


Meine FA hat übrigens beim letzten Ultraschall gemeint, sie hätte einen Pillermann gesehen. 70% Sicherheit, sagt sie. Ich dachte, das Geschlecht wäre mir egal gewesen, aber ich schäme mich ein bisschen, zuzugeben, dass ich für ein paar Sekunden enttäuscht war. Aber jetzt freue ich mich auf alles. Und genau wissen wir es ja dann auch erst nach dem großen Ultraschall.


Mein Chef und das Team wissen es jetzt auch endlich. Mein Chef schwankte die ganze Zeit zwischen "DAS IST JA WUNDERSCHÖN!" und "WIE KANNST DU UNS DAS ANTUN/DAS IST EINE KATASTROPHE!!" War ja klar, dass er sich privat vielleicht freut, aber arbeitstechnisch echt beleidigt ist.


Ist schon jemand bei der Namensfindung?

rainstorm
07.03.2010, 23:31
insertwittynick (gibts da eine abkürzung für? "witty" ? :P ), kaufrausch olé olé. idas gehört doch zur "guten hoffnung", gegensätzlich zu der ganzen angstmache. und, wie winterbaby?? erstmal ist spätsommer und dann goldener herbst..?? immer positiv denken...

ich war heute auf einem kindersachenflohmarkt und ehrlich geschockt, wie viele menschen sich da um das zeug beihnahe geprügelt haben... uff. zum glück war ich nur helferlein bei meiner freundin und hab mich selber sehr zurückgehalten, nur ein vornamenbuch und umstandsklamotten.
das söhnchen meiner freundin ist zwei monate alt, super-putzig und ich freu mich sooo drauf, unseres endlich zu haben. ich hatte schon ganz vergessen, dass babys immer diesen tollen geruch haben.. hmm...

namensmäßig sind wir schon ziemlich sicher, nur dass viele freundinnen unseren jungennamen nicht so toll finden. hmpf. mal sehen.

ich versuche mir einen extra-schall zu erschleichen nächste woche, weil ich wegen den strümpfen ausserplanmäßig zur FA will, vielleicht ist sie so nett und schaut nach, ob man schon sehen kann, was es wird ;)

Zada
09.03.2010, 15:08
hi ihr lieben!

@ ju-le



:ooooh: wollte hier niemanden anmachen, aber ich hab genug über die zusatznahrung von Kuhmilchprodukten gelesen, das ich nicht einfach so "Pulverzeug" sage. Schließlich ist es "tote Nahrung" einzig und alleine die Muttermilch ist "lebendig" mit antikörpern versetzt etc.
Leider hat u.a. die Babynahrungsindustrie uns so im Griff, das ja auch fast alle denken, Gläschen wäre das Beste, das ist für mich unbegreiflich, mein Kind musste das Zeug nur ein einziges Mal essen.
Die Konserven stinken, ich habs danach nie wieder gegeben. Außerdem könnte ich es jetzt bestimmt gar nicht mehr vertragen.:smirksmile:
auf der einen seite schreibst du, dass du niemanden anmachen willst, auf der anderen seite fängst du dann wieder an milchpulver & co. zu bewerten. wie wäre es einfach mit "leben und leben lassen"? muss jeder für sich selbst entscheiden, oder? :blumengabe:

@ Aprilias

herzlich willkommen! ich drücke dir die daumen, dass sich dein wunsch von mädchen erfüllt. :smirksmile: meine schwiegermutter hatte diesen wunsch auch und er wurde leider nicht erfüllt :smirksmile:

@ insertwittynick

ich bitte auch um einen spitznamen :blumengabe: :smirksmile:

ich muss gestehen, dass ich beim geschlecht recht gelassen bin. der mann ist ja verantwortlich für das geschlecht und die familie meines gatten kann irgendwie keine mädels zeugen. der uropa meines gatten hatte 5 bruder, die alle nur jungs gezeugt haben. mein gatte hat 2 brüder, sein bruder hat einen sohn und wir haben ebenfalls einen buben. ein mädchen wäre ein echtes weiteres wunder... naja, vielleicht kann man nächste woche was sehen, dann muss ich wieder bis ende märz warten.

namensfindung ist soweit abgeschlossen, der mädchenname steht zu 100%, beim jungen zu 99%. :pfeifend:

respekt zum großeinkauf! und ja, am anfang kauft man viel, was man später als unnütz oder unpraktisch erachtet. auf erfahrungswerte kann man da auch nicht viel geben, denn jeder ist anders.
als ich das erste mal einen wickelbody angezogen habe, stand ich da wie der ochs vor'm berg. zum glück war die damals 7 jährige tochter einer freundin da, die sowas für ihre babypuppe hatte und mir erklären konnte, wie die teile funktionieren... :peinlich:
die fand ich zum beispiel sehr unpraktisch und mein sohn hatte auch wenig bis keine probleme mit "dinge über'n kopf ziehen".

@ rainstorm

ja, winterbaby. :schneemann: klar, am im september kann's nochmal warm sein, aber die kleinen können anfangs nicht so gut ihre temperatur halten und dann ist auch schon ganz schnell oktober/november wo's doch durchaus arg kalt und ungemütlich wird.

ich hab für phillip so viele schöne winter-klamotten größe 62/68 geschenkt bekommen, die wir leider nie nutzen konnten, da er aufgrund des frühchenstatus erst im sommer in diese größe passte. davon wird jetzt nr. 2 profitieren. :smirksmile:

übrigens war ich noch nie (!) auf nem kleiderbasar - weil ich genau das geschildert bekam, was du erlebt hast. bisher war ich nur auf einem einzigen spielzeugbasar. alles andere habe ich über ebay ersteigert oder geschenkt bekommen - der geringste teil ist neu gekauft.

und? warst du beim arzt? gab's ein neues foto? :smirksmile:

@ pecatora

schönen urlaub und tolle erholung!!! :blumengabe: :wangenkuss:

so, ich muss nun mein krankes kind abholen.

viele grüße

insertwittynick
10.03.2010, 14:03
Haha, klar könnt ihr meinen Namen zu "witty" abkürzen, gar kein Problem

Sagt mal, ist bei euch der Bauch auch schon so prominent? In meinen Büchern heißt es immer, dass man es in der 13. Woche noch gar nicht so sieht und ich langsam mal anfangen kann, neue Sachen zu kaufen.
Fakt ist: Mein Bauch ist schon ziemlich groß und ich passe definitiv nicht mehr in meine alten Jean.
Wenn ich das mit den Bildern vergleiche, sehe ich locker aus wie Ende des 4. Monats. Ich bin ziemlich schlank, vielleicht liegt's daran??


Der Hammer kam übrigens gestern von meinem Abteilungsleiter (nicht mein direkter Chef): Nach dem obligatorischen Glückwunsch kam die relativ unverhohlene Drohung/Warnung/Ansage, dass er etliche Frauen kenne, die nach "zu langer" Elternzeit einen argen Karriereknick erleiden mussten oder gar aus betrieblichen Gründen nicht wieder übernommen werden konnten.
Ich war echt platt ob dieser Unverschämtheit. Ich kenne meine Rechte. Er hat bestimmt dreimal gesagt, dass er sechs Monate EZ für einen guten Kompromiss zwischen "für das Kind da sein" und wieder voll im Job durchstarten hielte.
THE NERVE!!

Ju-le
10.03.2010, 14:25
Hallöchen,

wie gehts euch und euren Zwergen??

Ich hab die Hoffnung, das meine Übelkeit so langsam nachlässt. Irgendwie schreibt hier kaum noch einer darüber, gehts euch allen Prima?? Nurnoch übers kaufen wird geredet und da ging bei mir noch gar nichts :smile:

@ insertwittynick

Kinderwagen- wow!!:pfeifend:
Das ist gut, das hatten wir bis zuletzt aufgehoben und ich fand die Entscheidung echt super schwer. Dann hast du auf alle Fälle ein Problem weniger.
Ach ja und zu den Wickelbodys, ich hab auch nur normale gehabt.
Lange wären schon sinnvoll, aber man kommt auch mit denen über den Kopf ziehen zurecht.
Als ich einmal meiner Hebamme zugesehen habe, wie vorsichtig die das macht, er hat sich das voll gefallen lassen. Man muss das nur mit Ruhe machen.
Und außerdem haben die Bodys doch immer noch sone Falte an den schultern, das wenn die sich mal so voll machen, kannst du dann einfach nach unten hin ausziehen, damit man die sch*** nicht über den Kopf ziehen muss.
Ich hab bisher noch nichts gekauft, aber das liegt sicher daran, weil es das zweite Kind ist.
Wenn ich weiß das es ein Mädchen wird, fängt mein Kaufrausch bestimmt auch an.:freches grinsen: bei einem Jungen, hab ich ja dann noch alles...!!

@ alle schon Mamis
Ihr habt doch nicht alle zwischen letztem Kind und jetziger schwangerschaft gearbeitet oder??
Ich weiß nämlich nicht, ob ich es persönlich auf der Arbeit sagen soll oder am Telefon, bin ja kaum da, paar mal zu besuch fürn stündchen, wenn mein Mann frei hatte, aber jetzt hab ich das auto nciht!
Da es hier nicht grad um die Ecke ist und ich mit dem Zug fahren müsste, wo es bei uns am Bahnhof noch nicht mal einen Aufzug gibt...
Hab echt keine Ahnung wann und wie ich es anstellen soll.
Mit den Kollegen hab ich nur email kontakt und es wäre bestimmt nicht gut, wenn der chef es von denen erfährt, oder?

@Aprilias
ach, wie schön, wir möchten eigentlich auch drei Kinder - mal sehen!!
Ein Mädchen wäre echt schön - am ende total verwöhnt wenn davor 2 Jungs sind!! Aber sie haben Beschützer, deswegen finde ich ganz gut, wenn das älteste oder die ältesten Kinder, Jungs sind. :smile:
Mein großer Bruder hat mich immer vor bösen Jungs beschützt:smirksmile:

@Zada
OOOOOOOOH :knatsch: das nervt mich total an. Ich will hier niemandem aufm schlips treten (kannst du mir ruhig glauben!!!!), wollte hier nur ein bischen chilligen Austausch während der SSW und eventl kurz danach, danach bin ich futsch und du wirst mich los!!!
Aber so lange ich hier bin, hab ich meine eigene Meinung, du musst meine Meinung nicht akzeptieren, aber das ich eine eigene habe - das solltest du langsam akzeptieren, ebenfalls das ich sie nur weil es dir nicht passt bestimmt nicht für mich behalte!!
Ich schreibe solche Dinge für die, die noch nicht von Nestle, Hipp und Co. überrumpelt wurden. Natürlich muss jeder das für sich selbst entscheiden, aber auch verantworten!!
Aber leben lassen ist nur für leute, die keine Tipps und Ratschläge von anderen annehmen können.
Wenn andere sowas lesen, machen sie sich vielleicht auch mehr Gedanken um Ernährung nach der stillzeit oder eben, wenn es damit nicht klappt.
Schade das es bei einigen wohl damit schon zu spät ist.
Kannst ja trotzdem mal nachschauen - wenn du Mumm hast.
Du wirst geschockt sein, was man alles so entdeckt. :smirksmile:

@rainstorm
hey, das ist unfähr:freches grinsen:, du musst noch einen Tipp auf der Liste abgeben.
Wenn du schon weißt was es wird, ist ja die Spannung voll weg, wer letzten Endes das richtige Gefühl hatte bzgl des Geschlechtes...
Jetzt würd ichs nämlich manchmal auch gerne auf Junge umändern, aber geschrieben ist geschrieben:freches grinsen:

Wünsch euch allen noch ne schöne Restwoche.
Morgen bin ich in der 12 also 11+1 :liebe: und nächste Woche Dienstag nach dem Geburtstag von meinem Mann, muss ich dann endlich zum Arzt.:yeah:

bye jule

Ju-le
10.03.2010, 14:37
@ witty

jetzt hab ich voll lange für die mail gebraucht, weil ich den kleinen ins bett geschmissen habe, da hatte ich noch keine chance deine zu lesen.

die abkürzung ist echt was praktischer!!
Wie kommt man auf sonen Namen - ist doch nicht etwa ein Nachname??
Ist ja auch egal - einige wollen es ja auch anonym.

Ich bin auch schlank und meine oft, jeder müsste es schon gesehen haben, am Bauch.
Da ich aber fast nur hüfthosen trage, gehen die alle noch zu:smile:
Meine 2 ab und zu 2,5 kg hab ich noch immer nicht überschritten aber ich wundere mich auch darüber, wie sehr man das schon sieht.
Anfangs waren es die Blähungen, aber jetzt??
Dummerweise hab ich schon vergessen wie es bei SS nr.1 war.
Bei der 2. soll er ja eher nach vorne wachsen...
Ich hab auch recherchiert und die sagen überall das man erst ab der 14 ssw was sieht. Vielleicht meinen die nur, das das dann auch fremde sehen, die dich nicht kennen ??
Aber leute die einen kennen, würden das garantiert jetzt schon sehen!!

Kann man hier eigentlich auch sone Fotoseite /liste oder wie sich sowas nennen mag erstellen??
Hab nämlich irgendwann mal in einem anderen forum sowas gesehen.
LG jule

insertwittynick
10.03.2010, 15:18
Insertwittynick ist aufgedröselt "Insert witty nick", was soviel wie "hier wahnsinnig witzigen Nickname einfügen" heißt. Ich bin in sovielen Foren und Blogs unterwegs, irgendwann fällt einem kein neuer Name mehr ein.

Zada
10.03.2010, 16:34
tagchen!

@ ju-le

keine angst, mein sohn ist 2 jahre alt und ich bin extrem fit was das thema ernährung angeht. ich brauche gewiss keine nachhilfe. :freches grinsen:

@ arbeit

ich gehe bereits wieder arbeiten seit mein sohn ein jahr alt ist, seit anfang februar halbtags. das beabsichtige ich auch nach der geburt von nr. 2 zu machen, auch wenn's vielleicht finanziell ne nullnummer ist. aber in meinem beruf ist es durchaus wichtig am ball zu bleiben, weil sich so viel ändert. zudem hab ich ja nur 10 minuten fußweg zur arbeit, die kita liegt zwischen zuhause und arbeit - perfekt sozusagen. zudem hab ich ein jahr zeit ne tolle betreuungslösung für nr. 2 zu finden. :allesok:

@ witty

bei nr. 1 war meine vorgesetzte recht geschockt, dass ich überhaupt in elternzeit gehe. bei ihr war es damals so, dass ihr mann zuhause blieb. bei uns hat die gehaltsabrechnung entschieden und da mein gatte viel mehr gehalt bekommt als ich, hatte ich eben die elternzeit-karte gezogen.
ich bin zum glück im öffentlichen dienst beschäftigt und mein arbeitgeber ist als familienfreundlich zertifiziert. ich bekomme zwar einiges weniger an gehalt als in der freien wirtschaft (:heul:), dafür sind die wirklich flexibel was arbeitszeit-lösungen angeht. sehr angenehm.

in den letzten eltern-zeitschriften war eine reihe zum thema wiedereinstieg in den job. teilweise wird frauen da wirklich massiv steine in den weg gelegt.
ich hoffe, dass es nur "leere drohungen" vom abteilungsleiter waren.

das problem mit dem nick kenne ich... :freches grinsen:

@ bauch

ich hab bisher nur 2kg zugenommen, aber einen bauch wie im 5. monat. gut, ganz so schlank wie vor der 1. schwangerschaft bin ich nicht mehr, aber mein bauch ist unübersehbar. ich sehe schon richtig schwanger aus :liebe:

@ hebamme

:jubel: meine wunschhebamme hat zeit meine vor-/nachsorge zu übernehmen! juchu! den vorbereitungskurs werde ich zwar nicht bei ihr machen (der ist mir viel zu früh -> juni- anfang august), aber egal. so lerne ich noch ne andere nette hebamme aus der praxis kennen, die bietet nen reinen frauenkurs an, der zeitlich besser passt (anfang august bis anfang september).

so, jetzt aber ab auf die spielmatte, mit dem junior lego bauen. :entspann:

-Mone-
10.03.2010, 17:01
Hallo ihr Mamis,

ich melde mich auch noch mal, gestern war endlich der nächste FA Termin. Alles o.k. soweit. Allerdings hatte ich am WE seltsame Bauchschmerzen und der Arzt hat mir Magnesium empfohlen aber gemeint ich soll mir keine Sorgen machen, mmh, mache ich aber sobald es mal ein bisschen stärker zieht. :knatsch:

Oh mein Bauch ist auch schon mächtig gewachsen, habe aber auch schon über 3 kg zugenommen. Vorallem abends habe ich eine ganz schöne "Wampe".

Herzlich Willkommen Aprilias, ich werde dann gleich mal die Liste aktualisieren.

Irgendwie überwiegen die Mädchengefühle, bin mal gespannt wie das Verhältnis nachher ist.

---------------------------------------------Gefühl:-----------------Tatsache:

Merlota 06.09.2010 ------------------ Mädchen----------------Junge?
Rainstorm 08.09.2010
Pecatora 09.09.2010
Nachteule 12.09.2010
.anna. 12.09.2010
Mone 12.09.2010 --------------------- Mädchen
Pinkgrapefruit 13.09.2010----------------------------------------Junge
Nique75 15.09.2010
insertwittynick 15.09.2010
Zada 21.09.2010
Aprilias 22.09.2010 ------------------ Mädchen
Fritzi 25.09.2010
Viooo 25.09.2010
Engele 26.09.2010 -------------------Junge
Kleinerspatz 27.09.2010
Jule 29./30.09.2010 ----------------- Mädchen

So, noch eine halbe Stunde bis zum Feierabend...

Simone

-Mone-
10.03.2010, 17:11
Uuups, fast vergessen was ich eigentlich noch antworten wollte...



Kann man hier eigentlich auch sone Fotoseite /liste oder wie sich sowas nennen mag erstellen??
Hab nämlich irgendwann mal in einem anderen forum sowas gesehen.


Ja, ich glaube man kann eine Galerie anlegen und der user, der die Galerie angelegt hat, muss dann per PN diejenigen die Zugriff darauf erhalten sollen einladen. Ist doch so, oder? Hat das hier schonmal jemand gemacht/ kennt sich damit aus?:wie?:

Zada
10.03.2010, 17:27
Ja, ich glaube man kann eine Galerie anlegen und der user, der die Galerie angelegt hat, muss dann per PN diejenigen die Zugriff darauf erhalten sollen einladen. Ist doch so, oder? Hat das hier schonmal jemand gemacht/ kennt sich damit aus?:wie?:
ja. ich. :smirksmile:

hab gerade eine galerie angelegt. bei interesse pn an mich. aber bitte dann auch fotos einstellen, ja? :blumengabe:

übrigens mone, das ziehen kann von den mutterbändern her kommen oder je nach schwangerschaftswoche können es sogar schon leichte übungswehen sein. magnesium hilft gut.

nachteule_79
10.03.2010, 20:03
witty, das ist ja eine Frechheit. Mein Chef hatte damals auch so Sprüche drauf wie "diese Position kann man nicht in Teilzeit machen", und ca. 10 Tage nach der Geburt riefen erst er und dann der Personalchef an, um sehr nachdrücklich zu fordern, dass ich mir das bitte nochmal überlegen soll mit der Elternzeit für ein Jahr, denn für das Unternehmen sei es vieeeel besser, ich käme deutlich früher (keine Vertretung nötig) oder deutlich später (bessere Chancen auf qualifizierten Ersatz) zurück. Aber, wie Du schon sagtest, man hat halt gewisse Rechte, und das müssen die Herren halt einfach einsehen, hilft ja nichts. (Seither war davon übrigens auch keine Rede mehr, er erkundigt sich immer lieb nach meiner Tochter und jetzt in der Schwangerschaft nach meinem Wohlbefinden... hoffe, das bleibt so.) Dir jedenfalls drücke ich fest die Daumen das das auch nur aufgeblasenes Getue ohne was dahinter ist :blumengabe:

Bauch: ja, seit etwa einer Woche tut sich mächtig was, plötzlich sehe ich auch richtig schwanger aus.

Symphonie
11.03.2010, 21:14
Mädels, ich bitte euch auf eure Wortwahl zu achten! Danke

Zada
12.03.2010, 10:31
Mädels, ich bitte euch auf eure Wortwahl zu achten! Danke
danke symphonie! :blumengabe: wäre echt zu schade, wenn hier jemand vergrault würde. es hat doch sooo nett begonnen. :Sonne:

wenn ich auf unsere liste schaue dürften ja fast alle die kritische phase überstanden haben. ist es jetzt bei allen offiziell? wie geht es euch? lässt die übelkeit/müdigkeit nach? hattet ihr welche?
fühlt ihr euch schon schwanger? oder spürt ihr vielleicht sogar was?
hat sich schon ein krümel geoutet?

liebe grüße

Inaktiver User
12.03.2010, 13:38
Muss mich auch mal wieder melden. :zwinker:
Wie geht es euch heute? Ich hoffe, die Übelkeiten und Verstimmtheiten der Chefs beruhigen sich langsam! :blumengabe:
Hier ist alles sehr entspannt, der Bauch wächst, Taille ist keine mehr vorhanden. :freches grinsen:
Beim letzten Termin war alles in Ordnung. Leider durften wir kein Foto mitnehmen, da laut FA nur drei US von der KK bezahlt werden. :wie?:
Dabei hat es sich so niedlich an der Nase gekratzt oder am Daumen gelutscht! :liebe:

-Mone-
12.03.2010, 14:09
Hallo,

jetzt hatte ich mal meinen ganzen Mut zusammen genommen und wollte meine Chefs informieren, aber nun ist der eine zum Arzt und kommt heute wohl nicht mehr rein. Schade, dachte Freitag ist ein guter Tag, dann kann er sich übers Wochenende abreagieren...


Leider durften wir kein Foto mitnehmen, da laut FA nur drei US von der KK bezahlt werden.


Mein Arzt hat bei der letzten Untersuchung auch schon angemerkt, dass er beim nächsten mal keinen Ultraschall machen kann, zumindest nicht, ohne das ich ihn selbst zahle. :knatsch: Ich werde das aber glaube ich machen, so alle vier Wochen möchte ich schon einen Blick auf das Krümelchen werfen.

Wie ist das bei euch?

insertwittynick
12.03.2010, 17:02
Meine FA wird jedes Mal einen Ultraschall machen und lässt sich das zum Glück nicht extra bezahlen. Da bin ich sehr froh drüber.


Ich finde meinen Bauch riesig! Der bläht sich dann auch immer gleich auf, schon wenn ich einen Salat gegessen hab! Man sieht's, ziemlich deutlich sogar. Ich dachte schon, die FA hätte sich verrechnet, weil es in den Büchern ja heißt, dass man jetzt noch nicht soviel sähe.


Worauf bezog sich jetzt die Ermahnung der Moderatorin?

rainstorm
12.03.2010, 19:28
hallo alle,
elende grüße von mir, hocke mit einem infekt zuhause... schnupfen, halsweh, kopfschmerzen, die volle dröhnung, und ich soll natürlich nichts nehmen... äätzend. hoffentlich ist das bis montag weg, die auf der arbeit reißen mir sonst noch den kopf ab. und ich hab keine lust mehr auf krank sein. konnte deswegen auch nicht zur FA deswegen. nächsten freitag. wehe, sie schallt nicht! ;)
der kindsvater kümmert sich rührend, tröstet den bauch und kocht tee und hadert mit apothekern. immerhin da ist alles gut.
*hatschi*
euch ein schönes wochenende,
rain^^

Fritzi2010
14.03.2010, 18:55
Hallo!
Da bin ich endlich mal wieder.
Bei mir war die Schwangerschaftsmüdigkeit in letzter Zeit so ausgeprägt, dass ich zu nichts mehr gekommen bin.
Erstmal herzlich willkommen an alle neuen. Schön, dass es sich hier so füllt.
Ich hatte in der letzten Woche einen super aufregenden FA-Termin. Es war einfach toll. Man konnte soviel sehen auf dem Ultraschall. Mein Baby hat sich ganz viel bewegt und man konnte sogar Finger und Zehen sehen! So toll hatte ich das in der 12. Woche nicht erwartet.
Sogar das Geschlecht ist so gut wie klar - es wird ein Junge. Mein Gefühl hat mich nicht getäuscht, ich war mir zu 99% sicher, dass es ein Junge wird, echt witzig:freches grinsen:
Nun wissen alle bescheid und sie sind alle ganz happy und freuen sich mit uns. Ich bin jetzt auch echt glücklich, dass die kritische Zeit rum ist und freu mich nur noch.
Was machen denn Eure Bäuche so? Meiner nimmt ganz langsam "Formen" an:smile:

---------------------------------------------Gefühl:-----------------Tatsache:

Merlota 06.09.2010 ------------------ Mädchen----------------Junge?
Rainstorm 08.09.2010
Pecatora 09.09.2010
Nachteule 12.09.2010
.anna. 12.09.2010
Mone 12.09.2010 --------------------- Mädchen
Pinkgrapefruit 13.09.2010----------------------------------------Junge
Nique75 15.09.2010
insertwittynick 15.09.2010
Zada 21.09.2010
Aprilias 22.09.2010 ------------------ Mädchen
Fritzi 25.09.2010--------------------Junge-----------------------Junge
Viooo 25.09.2010
Engele 26.09.2010 -------------------Junge
Kleinerspatz 27.09.2010
Jule 29./30.09.2010 ----------------- Mädchen

Zada
15.03.2010, 21:48
hallöchen!

@ pinkgrapefruit

ähm. hab ich das richtig verstanden, dass dein FA zwar einen ultraschall macht, dir aber kein foto ausdruckt? die logik würde ich nicht verstehen. :peinlich:
von der krankenkasse werden im normalfall nur 3 US bezahlt und ich kenne einige frauenärzte, die sich den utraschall extra bezahlen lassen (meist als ne art "flatrate"... doofes wort, mir fällt gerade kein besseres ein).

ich weiß gar nicht, wie das bei meinem frauenarzt ist :peinlich:, da ich risikoschwanger bin, bekomme ich eh jedes mal nen US gemacht.

@ mone

und? wie haben deine chefs auf deine neuigkeit reagiert? alles ok?

@ witty

ja, mein bauch ist auch riesig. morgens hält es sich noch im rahmen, abends ist er ... :ooooh: ... allerdings habe ich derzeit viel mit luft im bauch zu kämpfen und meine verdauung reagiert verzögert.

@ rainstorm

:in den arm nehmen::zahnschmerzen: gut besserung! schwanger und krank ist echt doof. geht's dir besser? konntest du heute arbeiten gehen?

@ fritzi

schon ein outing? klasse! freut mich!
ist die müdigkeit besser oder hast du noch zu kämpfen? allerdings haben bei dem mist-wetter derzeit alle zu kämpfen. :knatsch:
hoffentlich wird's jetzt bald frühling!

@ pecatora

wie war der urlaub? bist du zurück? mach doch bitte mal *piep* :smirksmile:

@ liste

was haltet ihr davon neben den namen und dem VET noch das alter und ne angabe zu den bereits vorhandenen kindern dazuzunehmen?

---------------------------------------------Gefühl:-----------------Tatsache:

Merlota 06.09.2010 ------------------ Mädchen----------------Junge?
Rainstorm 08.09.2010
Pecatora 09.09.2010
Nachteule 12.09.2010
.anna. 12.09.2010
Mone 12.09.2010 --------------------- Mädchen
Pinkgrapefruit 13.09.2010----------------------------------------Junge
Nique75 15.09.2010
insertwittynick 15.09.2010
Zada, 34J., 1 Sohn, Nr. 2 vET 21.09.2010
Aprilias 22.09.2010 ------------------ Mädchen
Fritzi 25.09.2010----------------------Junge-----------------------Junge
Viooo 25.09.2010
Engele 26.09.2010 -------------------Junge
Kleinerspatz 27.09.2010
Jule 29./30.09.2010 ----------------- Mädchen

@ me

kontrolle heute hat ergeben dass alles bestens ist. :liebe: mein frauenarzt ist richtig begeistert (und ich natürlich auch :Sonne:).
krümel hat sich noch nicht geoutet, mal schauen, was in 14 tagen zu sehen ist.
ich werde in der 22. SSW zum organscreening gehen und wenn mein FA nen 3D-ultraschall-termin hat, werden wir uns das gönnen (das müssen wir selbst zahlen). ach und ich bin leider immer noch toxoplasmose-negativ.

liebe grüße

Pecatora
16.03.2010, 09:33
Guten Morgen :Sonne:

da bin ich auch mal wieder :smile:

Zada, piep :smirksmile: mein Urlau war ganz schön. Nicht wirklich erholsam, da wir ja zu Hause ziemlich viel gewerkelt haben, aber trotzdem irgendwie entspannender als im Büro zu hocken. Der Pinguin war ja trotzdem bei der Tagesmutter, so dass wir zumindest an den Vormittagen gut Zeit hatten, ein bisschen was zu schaffen. Und irgendwie war's auch mal richtig nett so viel Zeit miteinander zu verbringen.

Ansonsten gibt's hier gar nicht viel neues. Auch mein Bauch ist schon ganz schön groß und ich habe schon seit Wochen nur noch Umstandsklamotten an. Aber ich hab' auch in der ersten Schwangerschaft am Anfang total schnell zugenommen, dann gegen Ende nicht mehr so viel. Und jetzt geht's halt irgendwie noch schneller.

Ich hab' jetzt immer noch nicht so richtig den Überblick hier - aber ich versuch's mal:

Mone, meine FÄ macht auch nur die drei von der Kasse bezahlten US. Sie würde jedes Mal einen machen, wenn ich einmalig EURO 180,00 bezahle. Da ich die Vorsorge ja aber sowieso im Wechsel mit der Hebamme mache, rechnet sich das für mich nicht wirklich. Mal davon abgesehen, dass ich den Betrag auch relativ hoch finde. Wenn ich zwischendurch der Meinung bin einen Beruhigungs-US zu brauchen, bezahle ich dann halt den einen.

Fritzi, WOW - ihr wisst schon, dass es ein Junge wird? Wahnsinn! :liebe:

Rainstorm, du Arme! Ich hoffe, der Infekt verzieht sich ganz schnell wieder, damit du wieder durchatmen kannst! Blöd so was - vor allem in der Schwangerschaft.

Mehr kriege ich jetzt leider nicht mehr zusammen :knatsch:

Ju-le
16.03.2010, 14:54
Hallo Leute,

so, jetzt war ich länger nicht drin...
hab gleich einen Arzttermin aber ich überleg noch, ob ich hier noch so regelmäßig mitschreibe soll, irgendwie krieg ich dann alles andere nicht so auf die Reihe.
Das hat eher weniger was mit dem Konflikt zu tun hier (falls ihr das denkt), als eher damit, das es mir viel Zeit wegnimmt, da ich noch immer übelst mit Übelkeit zu tun habe und so sowieso den lieben langen Tag nichts auf die Reihe kriege.
Findet ihr nicht, das man dann viel zu viel Zeit vorm PC verbringt???
Außerdem bin ich ehrlich enttäuscht, das auf einige meiner Fragen gar keine einzige antwort kam.:heul:
Ich stelle sie ja einzig und allein aus dem grund, weil ich andere Meinungen hören will und selber nicht weiß was ich tun soll...:wie?:

Ich hoffe trotzdem das ich bald mal einige von euren Bäuchen sehen kann, meiner kommt und geht, das lohnt sich noch gar nicht zu knipsen. Und ihr seid alle weiter...:knatsch:

Habens übrigens noch immer keinem verraten, werd langsam hibbelig, vor allem da mir doch immer so schlecht ist und ich es eigentlich gar nicht mehr verbergen kann. Aber nach dem Termin dann...

Mein Termin ist heute um 16:40 keine 2 std mehr!!!:liebe:
Warte sehnsüchtig!!

Jule

Inaktiver User
16.03.2010, 15:23
hallöchen!

@ pinkgrapefruit

ähm. hab ich das richtig verstanden, dass dein FA zwar einen ultraschall macht, dir aber kein foto ausdruckt? die logik würde ich nicht verstehen. :peinlich:
von der krankenkasse werden im normalfall nur 3 US bezahlt und ich kenne einige frauenärzte, die sich den utraschall extra bezahlen lassen (meist als ne art "flatrate"... doofes wort, mir fällt gerade kein besseres ein).

ich weiß gar nicht, wie das bei meinem frauenarzt ist :peinlich:, da ich risikoschwanger bin, bekomme ich eh jedes mal nen US gemacht.


Zada,
ja genau so war das. Ich habe es auch nicht verstanden!
Dabei hat er bisher sowieso bei jedem Termin geschallt (hatte ja im ersten Monat SB).
Ich warte den nächsten Termin ab, da er ja auch auf meine Frage nach einem 3D-US ausgewichen ist, und dann werde ich sehen was zu tun ist.


Hallo Leute,

so, jetzt war ich länger nicht drin...
hab gleich einen Arzttermin aber ich überleg noch, ob ich hier noch so regelmäßig mitschreibe soll, irgendwie krieg ich dann alles andere nicht so auf die Reihe.
Das hat eher weniger was mit dem Konflikt zu tun hier (falls ihr das denkt), als eher damit, das es mir viel Zeit wegnimmt, da ich noch immer übelst mit Übelkeit zu tun habe und so sowieso den lieben langen Tag nichts auf die Reihe kriege.
Findet ihr nicht, das man dann viel zu viel Zeit vorm PC verbringt???
Außerdem bin ich ehrlich enttäuscht, das auf einige meiner Fragen gar keine einzige antwort kam.:heul:
Ich stelle sie ja einzig und allein aus dem grund, weil ich andere Meinungen hören will und selber nicht weiß was ich tun soll...:wie?:


Jule,
lauf doch bitte nicht weg! Keine der Septembermamis schreibt so richtig regelmässig bisher. Aber wir kriegen das noch hin!
Melde dich zu Wort, wenn du was loswerden willst. Keiner erwartet, dass du immer auf alle Beiträge eingehst.
Das ist wohl auch der Grund, warum deine Fragen nicht beantwortet wurden. Da fass ich mir zuerst mal an meine Nase und gebe zu und entschuldige mich, dass ich auch viel zu wenig auf einzelne Beiträge eingehe! :peinlich:
Ich wünsche dir einen wunderschönen Termin!

-Mone-
16.03.2010, 16:58
Hallo,

@ju-le

oh du arme, ist die übelkeit immer noch nicht weg?
Mmmh, aber hier ist doch wirklich nicht so viel los, dass man nicht mehr mitkommt, wenn man mal einen Tag nichts gelesen hat.

Zu den unbeantworteten Fragen, mmhh vielleicht liegt es daran, dass keiner eine Antwort hat, ich weiss z.B. nicht was eine Belghebamme kostet oder ob du es deinem Chef lieber persönlich oder am Telefon sagen sollst...
Ich hoffe du hattest einen guten Termin


Also meine Fragen werden hier immer sehr nett beantwortet. DANKE MäDELS:blumengabe:

@rainstorm
Gute Besserung!

Ultraschall
mmh, schon seltsam, dass das so unterschiedlich gehandhabt wird, aber bis jetzt hat er jedes mal geschallt und wollte mit seiner Aussage, das er beim nächsten Termin nicht einfach so schallen kann, wohl vermeiden, dass ich dann allzu enttäuscht bin.
Ich glaube ich werde dann beim nächsten Mal einfach einen bezahlen, und dann vor jedem Termin neu entscheiden. Vielleicht bin ich ja gar nicht mehr so versessen darauf, wenn ich das Kind mal spüren kann.

@Zada

Gute Idee mit der Liste und herzlichen Glückwunsch zum tolle FA Termin.

Meine Chefs haben lockerer reagiert als ich gedacht habe, eigentlich haben sie sich für mich gefreut, wenn sie auch nicht gerade froh sind das ich solange weg bin. Aber ganz ehrlich, es würde mich auch ein bisschen enttäuschen, so leicht zu ersetzbar zu sein. Auf jeden Fall haben sie mir sogar ihre Hilfe bei den vielen Formularen angeboten, die es hier leider nur in französisch gibt.

Viele Grüsse
mone

rainstorm
16.03.2010, 17:33
hallo alle,

grüße vom krankenlager und danke für alle besserungswünsche..
geholfen hats leider nicht viel, die erkältung wandert lustig von verstopfter nase in díe lunge und den hals und so weiter.. war heute bei der hausärztin und bin die ganze woche krankgeschrieben. *seufz*

hab gestern sogar ein baby-mobile gefilzt, obwohl ich echt keine leuchte bin in handarbeiten. zum richtig was tun reicht die energie allerdings noch lange nicht. wie macht ihr schon-mütter das nur, wenn da nebenher noch ein bis drei kinder versorgt werden wollen?? man wächst mit seinen aufgaben??


@ jule: ja, es frisst schon zeit, am rechner zu hängen, aber ich finde es lohnt sich ;) ich denk mir, wenn das kleine mal da ist wird das alles noch viel weniger werden, also jetzt noch nutzen.. aber ich hab auch gut reden, mir war nicht ein mal schlecht. wie war denn der termin? davon musst du auf jede fall noch berichten! und auch sonst schließe ich mich der grapefruit an und fände es schade, wenn du uns ganz verlassen würdest.. :in den arm nehmen:

@ zada: gut, dass beim termin alles gut war!und okay, gute listenidee ^^
rainstorm ist 28 und krümel wird das erste kind..


@ fritzi: glückwunsch! nur noch hellblaue strampler ab jetzt?

@ pinkgrapefruit: blöd, dass du kein bild bekommen hast! auf unserem letzten ultraschallbildchen hat man allerdings gar nicht so viel gesehen, obwohl der krümel auf dem monitor ganz putzig rumgeturnt hat. schlechter trost, ich weiß.. :blumengabe: aber super, dass alles ok ist.


ich hab wieder termin am freitag und kanns kaum erwarten. was kostet bei euch denn so ein einzelner ultraschall? diese "flatrate" preise unterscheiden sich ja bei euch erheblich!

so, der monsterpost hier muss auch mal ein ende haben, deswegen noch kurz :smirksmile: zu meinem heutigen hauptproblem:

ich hab in der arbeit angerufen, um bescheid zu sagen, dass ich immernoch krank bin, und meine chefin sagte sinngemäß: "können sie nicht zusehen, dass sie für den rest der schwangerschaft krankgeschrieben werden, weil sie so anfällig sind, damit wir eine vertretung eistellen können?"

ich hab gesagt, dass ich mit der ärztin am freitag sprechen werde. jetzt mal abgesehen von der rechtlichen lage, wo so eine aussage bestimmt nicht erlaubt ist, glaubt ihr, irgendein arzt würde da mitmachen?? ich bin schon viel krank zur zeit, und ich kann auch verstehen, dass sie auf eine zuverlässige arbeitskraft angewiesen sind, um den betrieb zu erhalten. ist ja auch blöd für die kinder in der gruppe. aber geht das so einfach???
ich bin einigermaßen ratlos, was ich tun bzw. auch nur fühlen soll...
meinungen, bitte?? :wie?:


so, jetzt reichts aber endgültig!!! euch allen einen schönen dienstag!
rain^^

Symphonie
16.03.2010, 18:27
Kurz reinspring

Rainstorm
Also ein Berufsverbot wird nicht so selten ausgesprochen,allerdings wird das Dein Arzt sicher nicht auf Wunsch vom Chef machen. Es ist dazu da, das Leben und die Gesundheit von Mutter und Kind zu schützen.
Dh, bei Mobbing, Krankheitsproblemen etc

Wenn Du zuhause bleiben möchtest dann musst Du DAS erwähnen und betonen was Dich belastet, viel zu viel Arbeit wenn Du wiederkommst, schlechte Stimmung beim Chef die Dich belastet etc

Gute Besserung


PS: Ein finanzieller Nachteil entsteht Dir nicht, Du bekommst komplett immer 100 % vom Gehalt ( wenn Du eine BV bekommst würd ich mir das Attest einmal kopieren, bei mir ging das verloren,wurde als Krankheit gebucht und ich bekam erstmal nach 6 Wochen nur 60%)

rainstorm
16.03.2010, 20:47
danke, das hilft mir schon deutlich!!
der kindsvater meint auch, ich soll eben die stimmung und kommentare darstellen, dann könnte ich sogar chancen haben. keine ahnung, ob ich das will.. hmmm. mal sehen.
grüße!

Ju-le
18.03.2010, 07:42
Hallöchen,

Habe gute Neuigkeiten.
Erstens, bin ich aus der kritischen Phase raus, weil ich jetzt die 13 te starte.
Zwar hab ich am Dienstag das Würmchen sich nicht bewegen sehen, aber das Herzchen hat kräftig geschlagen und sie hat so grob auf die Nackenfalte geguckt, da schien auch alles in Ordnung.
Also geht es meinem Zwerg wohl gut:liebe:, auch wenn mir nicht.:knatsch:

Hab jetzt plötzlich einen Kilo runter, bin schon seit halb 7 dank meinem Kleinen wach, dabei könnte ich den ganzen Tag schlafen und mein Frühstück ist auch nicht mehr da wo es mal war und bleiben sollte...

Naja, dafür haben wir gestern eine große Reise gemacht und es endlich der ganzen Familie persönlich gesagt.
Überwiegend gute Reaktionen, keine schlechten, eher wenig euphorisch und somit für uns enttäuschend.
Hab eine gelbe karte mit sonne gebastelt, dann das Ultraschallbild gescannt und gedruckt und in die karten eingeklebt, für auf den letzten drücker, sah es gar nicht so schlecht aus.
Heute ist dann nur noch die Familie von meinem mann dran, aber da heute jemand geburtstag hat, kann man das alles in einem Rutsch machen.
Soviel erstmal von mir.

Oh Rainstorm, das ist ja echt mies, das es dir so schlecht geht.
Ich muss ehrlicherweise sagen, das ich damit immer eher weniger Probleme habe. Auch bei der ersten Schwangerschaft, war ich bis auf 3 Tage wegen Übelkeit und Muskel-Problemen, jeden Tag beim Internisten arbeiten und hab irgendwie außer mal was schnupfen echt nichts mitgenommen. Dabei war da gut was los, grad weil es ein Januarkind ist und ich noch bis Dezember arbeiten war. Übrigens immer noch mit dem Zug, vielleicht hat mich das ja so fit gemacht :smile:
Hoffe das es dir bald wieder besser geht und du dir nicht so viele sorgen dabei um dein Kleines machst.:blumengabe:

So, dann bin ich raus, auf mich wartet noch ein ereignisreicher Tag!!!
Jule

Ju-le
18.03.2010, 08:05
Ach ja, jetzt steht auch mein VET fest. Der 29.te ist es wohl!!

Aprilias
18.03.2010, 08:43
Hallöchen
Na wie geht es Euch allen so?Mir geht es super.Die ersten Wochen hatte ich ein wenig Probleme mit dem Kreislauf,aber jetzt ist wieder alles o.k. Mein nächster FA Termin ist am 1.4.,hoffe man kann dieses mal sehen was es wird.Am 13.4. habe ich dann noch ein Termin bei der Fruchtwasseruntersuchung (bin 38) hab schon davor Angst!!!! :heul:
So nun genisst das schöne Wetter Tschau

Zada
18.03.2010, 12:44
hallöchen!

@ pecatora

oh, ihr seid auch am werkeln? vorbereitungen für nr. 2 oder eher allgemeiner natur?
wir organisieren derweil unser dachgeschoss um und jetzt kann ich noch richtig helfen. wer weiß, wie es in ein paar monaten ausschaut. wenn das DG fertig ist, geht’s dann mit dem garten weiter und danach hab ich dann die nase voll und möchte nur noch „tagesgeschäft“ an der backe haben.

ja, schön so die zeit zu zweit! wir hatten das erst einmal, an rosenmontag. aber es werden sicher noch ein paar tage dazukommen :smirksmile:

@ pinkgrapefruit

sehr seltsam die logik deines arztes. ich würd mir einfach ne digi-cam mitnehmen und ein foto des ultraschalls machen (oder besser noch: ein video). :freches grinsen:

@ mone

formular auf französisch? wo lebst du denn (wenn man fragen darf)?

@ rainstorm

ja, man wächst als mutter mit seinen aufgaben. :smirksmile: mein 2jähriger hat echt feuer im hintern und wenn ich alleine mit ihm bin, bekomme ich nur wenig geregelt. zum basteln (was eh nicht so mein ding ist) bleibt da wenig zeit, aber ich denke, dass er diesbezüglich im kindergarten mehr möglichkeiten hat.

ich wünsche dir weiterhin gute besserung! und wenn du die möglichkeit hast, dann lass dir ein berufsverbot aussprechen. auch wenn's echt hart ist, vom arbeitsaufkommen her kann ich deinen chef schon verstehen – als schwangere ist man in gewissen berufen eh nur begrenzt einsetzbar und wenn dann noch krankheit dazukommt… wenn du ein berufsverbot bekommst, kann er eine vertretung einstellen. ich denke, dass nimmt auch viel druck von dir.
auch wenn zuhause rumsitzen auf dauer (zumindest für mich) unschön ist, du kannst den frühling und sommer genießen, dich ins schwimmbad hauen und es dir gut gehen lassen.
berufsverbot bedeutet nicht, dass du zuhause bleiben musst und das bett zu hüten hast.

@ ju-le

zeit vor dem PC… nunja, ich sitze berufsbedingt 20 stunden pro woche vor dem pc und zuhause auch viel, weil wir eben auch viel darüber machen (online-bestellungen, bank, etc.). viele liebe freunde von mir wohnen zu weit weg als das man sich mal eben auf nen kaffee treffen kann, daher werden sowohl ICQ als auch wkw oder facebook aktiv genutzt. die kiste ist meist an und daher ist man auch mal schnell auf der bricom-seite. aktiv am pc arbeiten oder schreiben kann ich aber nur, wenn der junior entweder noch in der kita ist, vom papa bespaßt wird oder bereits im bett liegt.

hm. schade, dass deine familie nicht euphorisch reagiert hat. vielleicht bekommst du heute ja ein besseres feed-back. ich war sehr überrascht, dass bei uns die reaktionen überwiegend euphorisch sind. da hätte ich gar nicht mit gerechnet.

weiß dein AG zwischenzeitlich bescheid? (ich würd’s immer persönlich sagen.)

@ aprilias

mir geht’s recht gut, liegt aber wahrscheinlich auch am besseren wetter. es ist wärmer und die sonne scheint. juchu! übelkeit hab ich hin und wieder noch (aber nur ganz leichte), die müdigkeit wird ebenfalls besser.
gestern hatte ich, wahrscheinlich weil der tag zu anstrengend war, mal nen richtig harten bauch, aber nach ner magnesium-tablette ging’s zum glück schnell besser.

gibt’s denn bei dir verdachtsmomente, dass du zur FU musst? wurden sonstige tests gemacht? (nackenfalte, blutuntersuchung?) ich kenne einige „spätgebärende“, aber nur wenige von ihnen mussten tatsächlich ne FU machen.

unsere Septemberliste [Gefühl (G)/ Tatsache (T)]

Merlota :ostersmiley: 06.09.2010 (G) Mädchen (T) Junge?
Rainstorm, 28J., Nr. 1 :ostersmiley: 08.09.2010
Pecatora, 1 Sohn, Nr. 2 :ostersmiley: 09.09.2010
Nachteule, 1 Tochter, Nr. 2 :ostersmiley: 12.09.2010
.anna. :ostersmiley:12.09.2010
Mone :ostersmiley: 12.09.2010 (G) Mädchen
Pinkgrapefruit :ostersmiley: 13.09.2010 (T) Junge
Nique75, Nr. 1 :ostersmiley: 15.09.2010
insertwittynick :ostersmiley: 15.09.2010
Zada, 34J., 1 Sohn, Nr. 2 :ostersmiley: 21.09.2010
Aprilias, 38J., 2 Kinder, Nr. 3 :ostersmiley: 22.09.2010 (G) Mädchen
Fritzi :ostersmiley: 25.09.2010 (G) Junge (T) Junge
Viooo :ostersmiley: 25.09.2010
Engele :ostersmiley: 26.09.2010 (G) Junge
Kleinerspatz :ostersmiley: 27.09.2010
Jule, 1 sohn, Nr. 2 :ostersmiley: 29.09.2010 (G) Mädchen

liebe grüße

Aprilias
18.03.2010, 12:59
Hallo Zada
Verdachtsmomente gibt es bei mir nicht bei Ultraschallunters war alles in Ordnung mein FA meinte nur auf Grund meines Alters würde er mir eine FU vorschlagen

nachteule_79
18.03.2010, 20:47
Hui, ich bin auch nicht so gut darin, stets auf alle einzugehen :peinlich: Aber ich reagiere, wenn ich denke, das ich etwas beitragen kann.

Oder wenn ich Neuigkeiten habe: die Kontrolle war schön, das Kind hat süß gezappelt, es sieht alles gut aus und ein erster, vager Verdacht geht Richtung Junge - unter dem Vorgehalt, dass das aber auch die Nabelschnur gewesen sein könnte. Also noch nichts für die Liste.

Ju-le, ich habe mich gerade erinnert, dass Du danach gefragt hast, ob Sport Brustentzündungen vermeiden könnte. Ich weiß es nicht, kann nur sagen, dass ich letztes Mal sehr lange und auch recht viel Sport gemacht habe (hatte, wie geschrieben, 3 Brustentzündungen). Diesmal habe ich irgenwie gar keine Lust darauf, kann mich nicht aufraffen (ist aber nicht schwangerschaftsbedingt, war auch vorher so). Aber Du kannst es ja probieren, schaden wird Sport sicher nicht :blumengabe:

Zada, harter Bauch? Die Gebärmutter ist doch noch gar nicht sooo groß, sondern noch eher tief liegend - oder? Jedenfalls hoffe ich, dass alles o.k. ist.

Nehmt Ihr eigentlich (schon) Nahrungsergänzungsmittel? Ich habe jetzt angefangen. Und mit dem Bauchcemen auch, erschien mir nötig :pfeifend:

Pecatora
19.03.2010, 10:33
Guten Morgen,

ich wollte vorm Wochenende auch noch mal kurz 'rein hüpfen.

Rainstorm, ich hoffe, du findest da irgendwie eine gute Lösung, die sowohl für dich als auch für deinen Arbeitgeber passt :blumengabe: Ist ja echt ein blöde Situation, wenn man eigentlich gerne würde, aber irgendwie nicht kann. Außerdem hoffe ich natürlich, dass du bald wieder gesund und fit bist und die Schwangerschaft dann auch mal genießen kannst.

Ju-le, schön, dass es dem Zwerg gut geht! Weniger schön, dass es dir immer noch nicht gut geht. Ich hoffe, dass hat bald mal ein Ende. Aber 13. Woche ist doch schon mal ein super Etappenziel!

Was die Zeit angeht - die hab' ich zu Hause auch eher weniger. Der Rechner steht auch so ungünstig, dass ich da mit Kind eher schlecht meine Zeit verbringen kann. Deshalb bin ich meist auch nur unter der Woche hier. Außerdem kann ich mich im Moment auch von zu Hause gar nicht einloggen, warum auch immer.

Dass die Familie nicht euphorisch reagiert hat, ist ja auch irgendwie schade :blumengabe: Ich hoffe, bei der Schwiegerfamilie bist du auf größere Freude gestoßen. Vielleicht muss sich deine Familie ja auch erst mal an den Gedanken gewöhnen, dass da jetzt noch ein Enkelchen kommt.

Zada, ja wir sind auch am Werklen. Wir sind ja damals 4 Wochen vor der Geburt vorm Pinguin umgezogen und ganz viele Sachen sind einfach niemals fertig geworden. Letzte Woche haben wir dann mal ziemlich viel Zeit im Keller verbracht und ausgemistet und noch Umzugskisten leer geräumt. So richtig fertig geworden sind wir allerdings auch wieder nicht. Wir müssen zumindest noch ein bisschen aufräumen. Das nächste große Projekt wäre dann der Garten. Das will ich spätestens nach Ostern angehen. Denn da gibt es bis jetzt noch gar keine Beete nur ein paar Sträucher. Und ich hätte schon gerne ein paar Blumen und ähnliches. Und dann muss natürlich auch für das Baby noch ein bisschen umgeräumt werden. Unser derzeitiges Ankleidezimmer wird Kinderzimmer und die Klamotten wandern in unser Schlafzimmer. Irgendwie erscheint mir das manchmal einfach endlos. Und leider kriegen wir im Alltag irgendwie nicht so viel gebacken.

Ihr habt ja auch noch einiges vor. Ich hoffe, ihr kriegt das strukturierter auf die Reihe als wir :pfeifend:

Aprilias, hab' ich beim letzten Posting ganz vergessen - sorry: HERZLICH WILLKOMMEN! :blumengabe::smile:

Nachteule, schön, von dir zu lesen! Ich hab' mir gerade eine Zweimontaspackung Femibion geholt. Allerdings hab' ich mich bei dem Preis fast auf den Hintern gesetzt und frag' mich, ob das wirklich sein muss, oder ob es nicht auch was anderes tut. Meine Frauenärtzing hatte mir das in der letzten Schwangerschaft ab der 12. Woche empfohlen und da hab' ich's auch genommen. Aber ich find's einfach arg teuer.

Bei mir ist soweit alles okay. Von der Schwangerschaft gibt's gerade gar nicht viel zu berichten, außer dass der Bauch eifrig wächst. Aber das soll er ja auch. :smirksmile: Ansonsten alles ganz entspannt. Müdigkeit ist inzwischen auch fast weg, Migräne hatte ich auch seit fast 2 Wochen nicht mehr und jetzt freu' ich mich auf's Wochenende.

Ich wünsch' euch allen ein schönes und entspanntes Wochenende! :Sonne:

nachteule_79
20.03.2010, 09:38
Stimmt, femibion ist echt teuer. Ich nehme centrum materna und dazu von doppelherz omega 3 - so ist es billiger. Ich halte es (für mich) aber schon für nötig, allein schon wegen Eisen. Aber das ist sicher bei jeder unterschiedlich und abhängig von den Ernährungsgewohnheiten :peinlich:

rainstorm
23.03.2010, 19:56
hoi allerseits :)

danke für eure guten wünsche!!! :blumengabe: es geht wieder bergauf, allerdings klinge ich noch etwas wie janis joplin ;) hab aber zwei kilo abgenommen und grade schlimmen schoko-heißhunger... ausgleichende gerechtigkeit?

ich hab ein bisschen was zu berichten:
krümel ist 10 cm groß und alles ist okay! kooperativ war das gör aber nicht, also immernoch keine ahnung, was es wird. aber das ist ja auch aushaltbar, wenns ihm nur gut geht.

die ärztin war klasse, sie hat sich meine sorgen angehört und gemeint,wenn ich es nicht mehr aushalte, kann sie mir schon ein berufsverbot aussprechen, aus psychischen gründen, auch wenn es körperlich nicht unbedingt nötig wäre. wir schauen jetzt mal, wie es in den nächsten vier wochen läuft, dann ist das zweite große screening und wir schauen, wie es weitergeht. und dann meinte die FA noch "und damit sie auch wissen, warum sie so leiden machen wir einen ausserplanmäßigen schall!"

auf arbeit gestern und heute war es ganz ok, was aber daran liegen könnte, dass die chefin nicht da ist :P

sonst hab ich mein gesundsein mit einem besuch beim möbelschweden gefeiert und mich schonmal nach kinderzimmereinrichtungsmöglichkeiten (was ein wort!) umgeschaut. dienstag nachmittags ist eine tolle zeit! so leer wars da noch nie.. es gab in der fundgrube zwei bettchen, eins rosa und eins hellblau. tja.

@nahrungsergänzungsmittel: ich nehme schon ewig folio, seit kinderwunsch, und jetzt hat mir die FA drei packungen femibion so mitgegeben, wenn das folio dann zur neige geht.
was mich total erstaunt ist, dass bei femibion extra fischöl dabei ist- wozu soll das nochmal gut sein? nachteule, dein omega 3 ist dasselbe in grün, oder? klärt mich mal auf, warum ich das brauche :P

ab und an nehm ich noch so ein eisen-und-c präparat aus der drogerie oder magnesium, wenn die beine krampfen. und, mein tolles bio-nahrungsergänzungsmittel: jeden tag ein frischgepresster saft ;)

so, genug von mir für heute, euch ein aar schöne frühlingstage!!
:blumengabe:

nachteule_79
24.03.2010, 19:57
Das soll die Kinder schlau machen :Sonne: Nein, im Ernst, es soll die Gehirnentwicklung fördern. Ob das tatsächlich der Fall oder nur Geldschneiderei ist, vermag ich nicht zu beurteilen.

rainstorm
24.03.2010, 21:34
nee, echt? also krümels hirn? aber ist das nicht schon angelegt und so? hmm, muss ich mal recherchieren...

Zada
25.03.2010, 10:33
hallöchen!

ich melde mich dann auch mal vom krankenbett aus. der umbau (auch wenn er fast fertig ist) war wohl doch etwas viel für mich. :pfeifend:

@ pecatora

ich wohne jetzt seit 1993 in meinem haus und hier wurde seither echt viel umgebaut. ich kenne umbau eigentlich nur als "leben in der baustelle" und ich kann nur sagen, dass ich es überhaupt nicht leiden kann. allerdings konnte ich so reichlich erfahrung sammeln und unsere umorganisation war die am bisher besten strukturierte. *freu*
am wochenende kommt noch der laminat ins kinderzimmer und dann ist das dachgeschoss soweit fertig und total schööööön. :jubel:

für krümel nr. 2 haben wir in unseren neu entstandenen ankleide-/gästezimmer ebenfalls schon einen schrank aufgebaut und da ich noch ein paar kisten mit kinderkleidung im kinderzimmer stehen hatte, aus der phillip rausgewachsen ist, hab ich sie direkt eingeräumt. unter anderem war auch ein strampler dabei, den phillip im krankenhaus anhatte. größe 50/56, damals noch viel zu groß! unglaublich, wenn man bedenkt dass a) die kleinen da mal reingepasst haben und b) dass man in nem halben jahr wieder etwas kleines im arm hat, das da reinpasst. :liebe:

@ rainstorm

schön dass es dir besser geht!!! bei uns ist das babybett weiß. nein, es war weiß, es hat den umzug nicht überstanden. :pfeifend: aber auch das neue kinderbett ist weiß und das nun neu zu erstehende wird weiß sein. ich muss gestehen, dass ich weder ein fan von rosa noch von hellblau bin. das kinderzimmer ist in einem ultra-dezenten mint-grün gestrichen, ohne bordüre oder ähnliches. da krümel nr. 2 (wenn er mal durchschläft) sich das zimmer mit dem großen bruder teilen muss, zieht er direkt in ein richtiges kinderzimmer ein.
gewickelt wird bei uns im ankleide-/gästezimmer auf dem boden. die wickelkommode wurde bei meinem sohn abgebaut als er 8 monate alt war, weil er drohte davon den abgang zu machen (und es war ein selbstgebautes model mit extra-hohen rändern). seither wickeln wir auf dem boden (auf ner warmen, gemütlichen, dicken kuscheldecke) und wir werden daran nix ändern.

@ nahrungsergänzung

seit wir uns aktiv mit dem thema 2. kind beschäftigt haben schlucke ich folsäure. erst ein produkt vom DM, aktuell nehme ich folio hochdosiert. dazu gönne ich mir 200mg magnesium, seit beim krümel das knochenwachstum eingesetzt hat nehme ich calcium (kein scherz, ich merke dass an meinem zähnen, war bei nr. 1 auch schon so) und seit kurzem nehme ich auch ein eisenpräparat (ferro sanol duodenal - das vertrage ich am besten). omega 3 nehme ich nicht extra ein, ich versuche 2 mal pro woche fisch zu essen.
ansonsten ernähren wir uns recht gesund und ausgewogen. :hunger:

ansonsten geht's mir, bis auf die erkältung, gut. heute bin ich 100 tage schwanger. :liebe: nicht mehr lange, dann ist "halbzeit". unglaublich.

liebe grüße :blumengabe:

Pecatora
25.03.2010, 10:50
Guten Morgen :smile:

Rainstorm, schön, dass du wieder halbwegs fit und gesund bist! Ich wünsche dir, dass das jetzt so bleibt!

Beim Schweden bin ich in Sachen Kindermöbel noch nie wirklich fündig geworden :knatsch: Irgendwie gefallen mir die Baby- und Kleinkindmöbel da alle nicht so richtig.

Der Pinguin hat helle Holzmöbel und die Wände sind knallorange gestrichen. Alllerdings nur das untere Drittel. Wie wir das jetzt für Nr. 2 lösen, ist noch nicht so ganz 'raus. Wahrscheinlich kriegt Nr. 2 die Möbel vom Pinguin und der Pinguin kriegt ein neues Bett und einen neuen Schrank. Vielleicht holen wir aber auch doch noch mal ein zweites umbaufähiges Kinderbettchen. Mal gucken - irgendwie kann ich mich nicht so richtig entscheiden.

Zur Nahrungsergänzung kann ich nur beisteuern, dass in Femibion angeblich Substanzen drin sind, die gut für die Hirnentwicklung und für die Augen sind. Ob's stimmt?

Zada, ihr seid ja auch ganz schön fleißig. Aber im Gegensatz zu uns kommt ihr wenigstens voran :engel: Aber pass' mal ein bisschen auf dich auf, okay? Krank werden war nicht mit mir abgesprochen :nudelholz::freches grinsen: Wir sind immer noch damit beschäftigt, die Reste der letzten Ausmistaktion aufzuräumen. An Ostern wollen wir uns mal um den Garten kümmern und hoffe, dass das Wetter halbwegs mitspielt.

Ja, und bald ist Halbzeit - echt kaum zu glauben! Ich bin seit heute in der 17. Woche!

Und die wohl bemerkenswerteste Neugikeit für mich ist, dass sich das Zwerglein jetzt immer mal wieder mit zarten Klopfzeichen bei mir meldet :liebe: Ich dachte eigentlich letzte Woche schon, dass ich was spüre, war aber nicht sicher. Aber seit dem Wochenene bin ich sicher das es das Krümelchen ist, dass anklopft.

So, ich sollte dann doch auch mal noch ein bisschen was arbeiten :pfeifend:

Zada
29.03.2010, 19:15
hallöchen!

ein kurzer *piep* von mir. beim termin heute war alles bestens! :jubel:
krümel ist ca. 12 cm groß und qietschfidel. ich habe unglaublicherweise erst 3 kg zugenommen und das obwohl ich in den letzten wochen schwer gesündigt habe. und die 3 kg sitzen nur am bauch. :liebe:

zum geschlecht... nunja, wir haben nichts gesehen. derzeit sieht es also schwer nach einem mädel aus. unglaublich, aber wahr! meine schwiegermutter (3fache jungs-mama) ist mehr als begeistert. :freches grinsen:
beim nächsten termin in 4 wochen sollte man aber schon wieder mehr sehen und spätestens beim feinultraschall (mitte mai) wird's dann offiziell.

ich habe heute übrigens den ersten 3D-ultraschall meines lebens gemacht bekommen! wahnsinn! :liebe:

so, jetzt aber ab an den herd - meine männer haben hunger. :hunger:

liebe grüße

Pecatora
30.03.2010, 10:25
Guten Morgen :Sonne:

Zada, wie schön, dass bei euch alles in Ordnung ist!!! Und es wird wahrscheinlich ein Mädel? Wahnsinn! :liebe: Bin ja mal gespannt, ob sich das beim nächten Mal dann bestätigt!

Ich habe diese Woche die erste Vorsorge bei der Hebamme - vielleicht sogar schon heute, wenn ihr keine Geburt dazwischen kommt :freches grinsen: Ich bin wie immer vorfreudig und gleichzeitig auch nervös! Mein nächster US ist dann erst Anfang Mai - Organscreening.

Wie geht's euch anderen?

Inaktiver User
30.03.2010, 13:15
Hallo Septembermamis!

Wie geht es euch und euren Bäuchen?
Meiner scheint über Nacht enorm gewachsen zu sein! War sehr erstaunt heute morgen! Kann sein, dass ich von einem Wachstumsschub in der 17. Woche gelesen habe?!
Leider sieht er ohne U-Hose noch sehr angefuttert aus! :freches grinsen:
Jedenfalls habe ich ihn gemessen - 90 cm!! Wer bietet mehr? :freches grinsen:


heute bin ich 100 tage schwanger. :liebe: nicht mehr lange, dann ist "halbzeit". unglaublich.

Zada, unglaublich! Die Zeit fliegt! Seit heute bin ich im fünften Monat und ich kann es noch immer kaum fassen!



ich habe heute übrigens den ersten 3D-ultraschall meines lebens gemacht bekommen! wahnsinn! :liebe:

Herzlichen Glückwunsch! Hast du ein wunderschönes Foto?
Da musstest du aber extra zahlen für, oder?



Und die wohl bemerkenswerteste Neugikeit für mich ist, dass sich das Zwerglein jetzt immer mal wieder mit zarten Klopfzeichen bei mir meldet :liebe: Ich dachte eigentlich letzte Woche schon, dass ich was spüre, war aber nicht sicher. Aber seit dem Wochenene bin ich sicher das es das Krümelchen ist, dass anklopft.


Wow, Pecatora, das freut mich für dich!! Warte auch schon sehnsüchtig auf das erste zarte Kitzeln!

Zur Nahrungsergänzung nehme ich Folsäure (mittlerweile von meinem FA günstiger als Femibion) und Magnesium und Calcium.

rainstorm
30.03.2010, 14:44
..habe grade wampe vermessen. bin geschockt. 102,5 cm. ... ui.

Inaktiver User
30.03.2010, 15:11
..habe grade wampe vermessen. bin geschockt. 102,5 cm. ... ui.

:freches grinsen: :freches grinsen: :wangenkuss:

Viooo
30.03.2010, 17:22
Hallo ihr Lieben –

nach einer halben Ewigkeit auch von hier mal wieder ein Mucks. Ja, ich bin noch da und gesund und auch noch immer schwanger. Eigentlich sogar immer schlimmer schwanger – so langsam wird´s echt was mit dem Bauch!

Verwirrung und Unbill haben andere Dinge gestiftet – und deshalb war es um mich ein wenig sehr ruhig:Beim Ersttrimester-Screening gab es nämlich plötzlich "auffällige Blutwerte", die uns ein besorgtes Gynäkologen-Team und einen Besuch in einer Pränatal-Praxis in Essen eingebrockt haben. Wir hatten plötzlich ein "Risiko" und das war alles sehr wattig und schlecht vermittelt und überaus dramatisch – samt über eine grottige Handy-Verbindung mitgeteilter Ergebnisse und einem Arzt, der aus einer Acht am Anfang mal eben eine Drei macht.

Da stand plötzlich irgendwie echt die Welt still!
Bei der Untersuchung (bei einer im Übrigen wirklich tollen Ärztin, die auch viel, viel entspannter war) ist schlussendlich aber nur festgestellt worden, dass der Verdacht totaler Humbug, das Kind gerade und ausreichend und gesund und überall gewachsen ist und außerdem ein kleines Mädchen wird :D. Wir haben sogar einen Star-Shot in 4D, auf dem es tolle Pausbacken zu sehen gibt. So schnell wird aus einem Sch****-Tag ein richtig toller. Und ich hab mir geschworen, ich mach sowas nie wieder – bzw. nicht so unbedarft.


Auf den Schrecken ging die Namensfindung dafür extraschnell: Die kleine Maus wird Sontje Marij heißen. Das ist zum einen friesisch für "kleine Sonne" - und Marij hieß eine sehr gute Freundin von mir.

Ansonsten alles wieder Friede, Freude, Eierkuchen. Ich habe 4 Kilo mehr (wobei ich zwei davon ehrlich gesagt dem nicht mehr Rauchen zuschreibe), mir passen noch genau zwei Jeans aus meinem Schrank und ich habe die ersten mit "Schtretsch", wie die Verkäuferin im Baby-Land so schön sagte :D. Auf meinem Nachttisch steht Weleda-Öl gegen die Dehnungsgefahr und mein Mann nennt mich trotzdem schon "Streifenhörnchen" ;). Gerade argumentieren wir um den Kinderwagen: Ich will einen Easywalker, der Mann einen Teutonia. Aber das erste Duell habe ich bereits erfolgreich für mich entschieden: Es gibt eine Leander-Babywiege. Da freu ich mich so drauf :).

Am allermeisten freut mich aber, dass ich hier so viele schöne Dinge lesen kann und ihr alle meißtenteils fröhlich vor euch hinkugelt.
Vio jetzt also auch wieder. Und ab Donnerstag schon in Woche 16. Bald gibt´s vielleicht den ersten Tritt! Ich werde euch berichten :D

Zada
30.03.2010, 20:18
hallöchen!

@ pecatora

hm... ich bin auch am überlegen wg. vorsorge bei der hebamme, aber ich denke, dass ich das eher gegen ende der schwangerschaft machen werde, wenn ich eh in der hebammenpraxis zum vorbereitungskurs bin. aber berichte bitte mal, wie es war, ja? :blumengabe:

by the way: mädels, habt ihr euch alle schon angemeldet???

@ pink

ich biete weniger als 90cm, aber ich bin ja auch klein. :smirksmile: ich denke, mann sollte den bauchumfang vor schwangerschaft in relation dazu setzen. (aber da ich seit der ersten schwangerschaft mit meiner figur auf kriegsfuß lebe, weiß ich nicht, wie der umgang vor der aktuellen schwangerschaft war :freches grinsen: )

für den 3D-schall musste ich nix zahlen, er hat ihn einfach so gemacht. ein foto habe ich bekommen, aber leider keins auf dem man wirklich etwas erkennt. madame (sofern es denn eine ist) war genant und zeigte uns den schönen rücken. :unterwerf::smirksmile:

@ rain

was gibt's neues bei dir?

@ viooo

ach mensch... :in den arm nehmen: das tut mir leid, dass du so einen schock durchleben musstest!
war das blutergebnis der triple-test? von dem hat mir mein frauenarzt dringend abgeraten, weil der gerne mal ein falsch-positives wie ein falsch-negatives bringen würde. es gäbe mehr verunsicherung wie sonst etwas.
umso schöner, dass du nun gewissheit hast, dass alles in ordnung ist und dass du ein definitives outing hast! und einen sehr schönen namen habt ihr euch ausgesucht!
unseren werde ich verraten, wenn das outing mitte mai bestätigt wird. er ist sehr sehr klassisch. :pfeifend:

ich drücke dir die daumen, dass du bald deine kleine maus spüren wirst. ab der 16. woche geht's meist los (beim 2. meist sogar früher, was ich bestätigen kann).

schönen gruß an deinen mann - ich würde auch zum easy walker tendieren, wenn ich zwischen diesem und dem teutonia entscheiden müsste. ich finde teutonia ... unschön... :peinlich:
und glückwunsch zur leander-wiege! eine gute wahl! :allesok: die steht auch auf meiner "shoppingliste" und wurde bereits von meinem gatten abgenickt (er kam sogar auf die idee wieder eine derartige wiege anzuschaffen!).

mensch, dann werden wir ja jetzt hoffentlich wieder mehr von dir lesen dürfen! *freu*

so, die couch ruft :smirksmile:

liebe grüße

Pecatora
31.03.2010, 16:31
Hallo, die Damen :smile:

Sorry, bin etwas im Zeitdruck heute, deshalb nur ein kurzer Piep!

Pinkgrapefruit, Rainstorm, ich weigere mich den Bauchumfang zu messen :engel: Hab' ich in der leztzten Schwangeschaft schon nicht gemacht.

In der aktuellen ELTERN steht, dass sich die Vorgaben für Folsäure schon wieder geändert haben, da man herausgefunden hat, dass zuviel davon auch nicht gut für's Kind ist. Deshalb sind die aktuellen Empfehlungen für die ersten 12. Wochen eine deutlich niedrigere Dosierung, dann gar nix mehr nehmen. Gut, dass ich gerade einen 2 Monatsvorrat von dem super teuren Femibion gekauft habe. Die ess' ich jetzt auch auf.

Zada, das Ersttrimester Screeing ist Nackenfaltenmessung + Bluttest

Vio, ach Mensch :wangenkuss: Das ist ja wirklich ein Horrortrip. Genau aus dem Grund hab' ich lange überlegt, ob ich das Screening überhaupt machen soll. Hab' mich ja dann auch dafür entschieden und einfach Glück gehabt, dass alles okay war. Tut mir leid, dass du da durch musstest. Aber wenigstens weißt du jetzt, dass alles okay ist. Und Herzlichen Glückwunsch zum Mädel und der Name ist total schön!

Und nun noch kurz zu mir. Meine Hebamme war gestern bei mir und es war ein super schöner Vorsorgetermin. Ganz anders und viel entspannter als bei der Ärtzin. Wir haben uns gefreut, uns wieder zu sehen, haben erst mal gequatscht und dann noch ein bisschen Untersuchung gemacht :freches grinsen: Der Winzling hat sich erst gut versteckt und sie musste ganz schön suchen - ich war schon kurz vor der Vollkrise! Aber dann wurde ich doch damit belohnt, dass Herzchen schlagen und die Nabeslchnur pulsieren zu hören. Also, bin ich jetzt auch wieder ganz entspannt.

Und somit, Zada, kann ich sagen, so einen Hebammentermin zu Hause in der eigenen Bude ist schon was schönes. Hatte ich gestern auch zum ersten Mal und kann das glatt öfter haben.

So, ich muss los!

Fritzi2010
31.03.2010, 21:29
Hallo Ihr!

Erstmal zur Nahrungsergänzung: ich nehme Centrum Materna plus dha, da ist alles wichtige drin und ich muss kein schlechtes Gewissen haben wenn ich mal nicht ganz so gesund esse:smile: Soll super für die Entwicklung von Babys Gehirn und Sehfähigkeit sein.
Das mit der Folsäure hab ich noch nicht gehört. Ich bleibe lieber beim altbewährten Prinzip, es hat sich ja schon bei vielen gesunden Kindern bewährt.

Zum Thema Hebamme: Ich gehe dort einmal im Monat zum Gespräch hin und mach aber auch alle möglichen Kurse dort.

Zada, herzlichen Glückwunsch zum tollen Termin. Dann sind wir mal gespannt, obs beim Mädchen bleibt!

Viooo, was für ein Schock. Gut, dass alles in Ordung ist. Den Namen find ich auch schön. Wir schauen auch schonmal ganz vorsichtig nach Babyzubehör, ich hab festgestellt, die Preise sind ja der Hammer! Aber es macht soviel Spaß sich alles anzugucken :smile:

Mein Bauch wächst leider nur gaaaanz langsam. Man sieht nur ganz wenig Bäuchlein und ich hoffe, dass sich bald mal was tut.

Anonsten gehts mir super, die Zeit geht auf einmal ganz schnell rum im Vergleich zu den ersten 12 Wochen. Nächste Woche hab ich den nächsten Termin und freu mich, den Kleinen wiederzusehen.
Zur Zeit merke ich gar nichts. Kein Ziehen und leider auch noch kein Klopfen. Ich freu mich so darauf, dann kann ich endlich beruhigter sein. Aber das dauert ja meistens noch so bis zur 20. Woche.

Liebe Grüße an Euch alle!

Zada
06.04.2010, 09:32
eijeijei... hier ist ja gaaaar nix los. naja, ist ja auch noch etwas zeit, bis gefühlt alles schnell geht. :smirksmile:

mir geht's super, bis auch leichte schlafprobleme. ostern haben wir locker angehen lassen und viel gegammelt. hach war das schön! hoffentlich kommt jetzt bald mal der richtige frühling durch, dass man endlich mehr zeit im garten verbringen kann.

liebe grüße in die runde!

rainstorm
06.04.2010, 14:26
kuckuck!
ich melde mich aus dem urlaub zurück :) wir waren mit zwei neffen (1 & 4) und einer nichte (10) samt anhang an der nordsee. wir haben neben dn kleinen geschlafen und schön "familie sein" geübt. schlaf, wer braucht das schon ?!
war aber total nett und der hase und ich haben die ganze heimfahrt angeregt diskutiert, wie wir das denn dann später mal machen wollen mit dem krümel und einiges abgeglichen. tat gut! obwohl wir unter anderem deutlich gelernt haben, wie das mit der theorie und der praxis der erziehung aussehen kann ;) drüber reden ist ja trotzdem wichtig.

sonst alles gut. bauch wächst. bin gesund. puuh!

ach ja, und wir waren an gründonnerstag beim infoabend im geburtshaus und wir haben uns total wohl gefühlt!

ein junges hebammenteam, wunderhübsches haus, keine zusätzlichen kosten (außer die rufbereitschaft der hebamme, die wir aber auch haben werden, wenn wir ins krankenhaus gehen, 250 euro), und der ablauf klingt toll:

man geht hin, wenns eben losgeht, hat dort zwei hebammen für sich, ein großes zimmer mit himmelbett, hocker, seil, wanne, was noch alles. wenn das kind dann da ist wird die neue familie mindestens eine stunde allein gelassen zum kuscheln, dann erst kommen die ganzen formalitäten. wenn frau wieder einigermaßen fit ist, gibts was zu essen für alle, dann gehts heim.
die nachsorgehebamme kommt bei bedarf zweimal täglich und eine haushaltshilfe gibt es bei ambulanter geburt auch noch von der krankenkasse.
für uns perfekt. (hase meinte: "das machen wir", als die hebamme meinte, es gäbe immer einen gut gefüllten kühlschrank für die väter, jederzeit zugänglich.. °° ) jetzt muss die schwangerschaft halt nur noch so gut laufen, dass es auch klappt. auf jeden fall sind wir angemeldet und machen jetzt auch die vorsorge dort...
genau. das war mein geburtshausmonolog :P

wie ist es auch anderen ergangen?

@vioo: so´n stress, aber zum glück dann doch gute nachrichten!! ächz. und: suuuuper name!

rainstorm
06.04.2010, 14:29
..einen hab ich noch...

wir sitzen in der fähre zu unserer nodseeinsel, die kinder am nachbartisch und malen. mini-neffe, eins, dreht sich plötzlich um, strahlt mich an und drückt mir einen stift in die hand. malt weiter wie vorher. will den stift auch nicht zurück, grinst nur.
dann schau ich genauer hin: er malt hellblau und hat mir rosa gegeben.
vielleicht weiß der mehr als alle anderen???

wir wissens nicht, aber mini meint, es wird eine cousine. also, ab auf die liste damit!

:*
rain

Inaktiver User
07.04.2010, 08:28
Liebe Septembermamis,

hoffentlich hattet ihr erholsame Ostern und konntet Energie tanken! Geht es euch allen gut?

Ich hatte gestern wieder US-Termin. Soweit alles wunderbar. :liebe:
Allerdings rudere ich mal ganz vorsichtig zurück, mein FA hat "unter Vorbehalt" was weibliches gesehen! :smile:
Also kram ich mal unsere Liste vor und streich ganz leise den Jungen.


unsere Septemberliste [Gefühl (G)/ Tatsache (T)]

Merlota :ostersmiley: 06.09.2010 (G)Mädchen (T)Junge?
Rainstorm, 28J., Nr. 1 :ostersmiley: 08.09.2010 (G)Mädchen (oder doch T? :freches grinsen:)
Pecatora, 1 Sohn, Nr. 2 :ostersmiley: 09.09.2010
Nachteule, 1 Tochter, Nr. 2 :ostersmiley: 12.09.2010
.anna. :ostersmiley:12.09.2010
Mone :ostersmiley: 12.09.2010 (G)Mädchen
Pinkgrapefruit, Nr. 1 :ostersmiley: 13.09.2010
Nique75, Nr. 1 :ostersmiley: 15.09.2010
insertwittynick :ostersmiley: 15.09.2010
Zada, 34J., 1 Sohn, Nr. 2 :ostersmiley: 21.09.2010
Aprilias, 38J., 2 Kinder, Nr. 3 :ostersmiley: 22.09.2010 (G)Mädchen
Fritzi :ostersmiley: 25.09.2010 (G)Junge (T)Junge
Viooo :ostersmiley: 25.09.2010 (T)Mädchen
Engele :ostersmiley: 26.09.2010 (G)Junge
Kleinerspatz :ostersmiley: 27.09.2010
Jule, 1 Sohn, Nr. 2 :ostersmiley: 29.09.2010 (G)Mädchen

nachteule_79
07.04.2010, 14:31
Geburtshaus: das klingt nett, rainstorm! Tatsächlich war das bei der Geburt meiner Tochter (im Krankenhaus) genau so (Wanne etc vorhanden, frischgebackene Familie in Ruhe lassen). Der Kühlschrank fehlte allerdings, obwohl man den sicher gut gebrauchen kann, das ist eine super Idee (bei uns gabs zwischendurch belegte Brötchen von der Tanke...)

pinkgrapefruit: schön, dass alles in Ordnung ist. Mal gucken, was der Arzt das nächste Mal sieht!

Inaktiver User
07.04.2010, 14:55
pinkgrapefruit: schön, dass alles in Ordnung ist. Mal gucken, was der Arzt das nächste Mal sieht!

Danke Nachteule!
Eine dritte Möglichkeit hat er nicht! :schild genau:
Ich hoffe also, er legt sich beim nächsten Termin in einem Monat fest!

Wie geht es dir? Neuigkeiten? :blumengabe:

Engele10
09.04.2010, 13:38
Hallo ihr lieben
Hatte in letzter Zeit sehr viel um die ohren. am 1.April hatte ich ein arzttermin und alles war ok ...wollte mir aber noch nicht zeigen was es wird..
Dann vorgestern abend habe ich mich im Spielgel angeschaut und hab dann echt nen schock bekommen. Hatte super viele kleine Blutrote flecken im gesicht. Bin dann gleich ins krankenhaus gefahren, aus angst es könnten doch röteln sein ... so wies aussieht ist es aber " nur" eine Sonnenallergie oder ähnliches.Tests darf man ja nicht machen in der ss.
Und dann hat die ärztin 1stunde geschallt und wir konnten das Geschlecht erkennen. MeinGefühl hat sich bestätigt. Es wird ein kleiner Junge :) ich war natürlich total happy das mit meim krümelchen alles ok ist. Ich spüre es auch schon seit gut einer woche . was für die erste schwangerschaft sehr früh ist. Aber mein kleiner ist wirklich sehr aktiv, das sagen die ärzte jedes mal wenn ich dort bin ;)
Hoffe euch gehts gut
Hatte jetzt leider noch kein e zeit die letzten einträge durchzulesen. Sobald ich mal mehr zeit hab antworte ich mal richtig !!!

Liebes grüßle
Nicole

rainstorm
12.04.2010, 21:33
haaallo.
eine stinkesaure rainstorm hier. der hase und ich sind arme schweine. argh.
er hat heute mit seiner chefin über elternzeit geredet und die war total blöd. "also nach der geburt maximal drei wochen, mehr muss er doch wirklich nicht zuhause bleiben, und dann könnte er doch noch eine kleine forschung in hamburg machen, da könnte ich mit dem drei wochen alten krümel ja mit, wenn ich wollte."
argh.
wir hatten sechs bis acht wochen elternzeit am anfang geplant, und dann nochmal drei monate, wenn krümel so ein halbes jahr wird. (davon weiß chefin noch nichts.)
jetzt muss hase da voll kämpfen zwischen der dummen nuss und seinem guten recht, elternzeit zu nehmen. und mir, die ich weder nach hamburg will (nix gegen die stadt, aber nach drei wochen??!!) noch mich mit unter vier wochen zuhause-sein zufrieden geben werde. er tut mir richtig leid.

so, jetzt isses schon besser :I

was ist denn bei euch so los? kommt ihr wegen wachsender bäuche nicht mehr an die computer??

@ engele: glückwunsch zum gesunden krümel und toll dass ihr jetzt wisst! (*neid*) sind denn die roten flecken wieder weg??

immerhin spüre ich jetzt auch immer wieder ein zappeln im bauch, voll schön! ganz deutlich letzten donnerstag beim schwangerschaftsyoga, erst haben wir schön gesportelt und als dann zur endentspannung alle still unter den decken lagen gings in meinem bauch voll ab. :D hat krümel wohl gefallen...

liebe grüße an alle!

Viooo
13.04.2010, 12:04
hallo mit-fast-mamis und hallo stinksaure rainstorm –

erstmal zu Dir, denn das ist wirklich unglaublich. Als könnte er froh sein, dass er überhaupt in Elternzeit gehen darf. Dass es Männern nicht gerade leicht gemacht wird, hört man ja häufig – und da kommt es bestimmt und wohl auch irgendwie auf die Branche an (im Frankfurter Bankenviertel zum Beispiel ist die Quote der Väter, die Nachwuchspausen einlegen, signifikant winzig) aber wenn die direkte Vorgesetzte eine Frau ist – nennt mich naiv, aber da hätte ich schon ein wenig mehr Verständnis erwartet.
Und dann direkt nach Hamburg - na klar, als frisch gebackener Papa ist man bekanntlich besonders flexibel. Mein Leben für den Job!

Jetzt steht der arme Kerl wirklich zwischen den Stühlen – und man kann´s auch verstehen. Im Sinne einer gerechteren Welt hoffe ich, dass ihr die Chuzpe habt, da die Stirn zu bieten und euer gutes Recht einzufordern. es braucht einfach mehr Kerle, für die Elternzeit einfach dazugehört. Ich kann auch wirklich nicht verstehen, dass Firmen so kurzsichtig sind und sich der Entwicklung nicht anpassen: Irgendwann werden Kinder zum Thema und das alte Versorgungsprinzip funktioniert nicht immer nach Schema F. Nicht unbedingt nur aus finanziellen Gründen, sondern auch, weil Väter ihr Recht einfordern und keine Wochenend-Papas sein wollen.
Ich kann mich hier echt in Rage reden…bitte entschuldigt den langen Text. Aber bei uns ist dieses Thema natürlich ebenso aktuell und es ist völlig klar, dass Rene sich nicht länger als 4 Wochen am Anfang und 4 Wochen zu einem späteren Zeitpunkt aus der Agentur eisen können wird. Zurzeit sprechen wir über einen Tag Homeoffice, an dem er zwar arbeitet, aber immerhin bei uns ist. Aber ob das realistisch ist, ist noch immer die Frage. Naja…ein bisschen Zeit haben wir ja noch ;)

Hier ansonsten alles eins mit Sternchen: Heute waren wir mal wieder beim Arzt und es geht uns blendend :) Die kleines Maus ist knapp 17 Zentimeter groß und um die 200 gramm leicht. Frau Doktor hat sich nen Ast gefreut, dass die Gebärmutter schon so schön weit oben ist und da auch immer freudig reingepiekst *uff*. Und nen offenen Rücken gibt es auch nicht zu verzeichnen…nee, wat schön.

Am Samstag haben wir uns tatsächlich ins Shopping-Getümmel gewagt: Ein paar Mama-Oberteile mussten jetzt wirklich sein und …zwei Mama-Jogginghosen. Ich sag euch…es ist ein Fest. Die ersten Umstandsklamotten, die ihren Namen verdienen. Vor einigen Wochen hatte ich mir schon eine Mamalicious-Jeans zugelegt – aber die wird immer weiter und hängt einem nach 20 Minuten in den Kniekehlen. Außerdem macht die einen dicken, platten Hintern. Und jetzt, wo der Bauch tatsächlich schwanger aussieht und ich mich tatsächlich nicht mehr nur unförmig sondern tatsächlich sowas wie sexy damit fühle, brauch ich son Labberding wirklich nicht. Hat jemand von euch einen Jeans-Tipp?
Kann man hier eigentlich Bilder einstellen? Irgendwie sehe ich keine Funktion – vielleicht kann man ja ein Album anlegen oder sonstwas. Ich hätte ja heute gleich vier Ultraschall-Pics von Sontje. Ja, es ist noch immer ein Mädchen. Ich freu mich so…

Bin gespannt auf eure Berichte. Von hier aus ein dicker Drücker an jede von euch!

Vio

-Mone-
13.04.2010, 16:51
Hallo,

ich melde mich nach langer Zeit auch mal wieder. Zur Zeit ist alles ein wenig stressig, im Job viel zu tun und nebenbei noch die Hochzeit organisieren, aber egal.
Uns geht es gut, seit letzter Woche steht fest. Es wird ein Junge! Hat mein Gefühl mich also doch getäuscht. Wisst ihr schon genau wie lange ihr Elternzeit nehmen wollt? Hier (in Lux) hat man nur die Möglichkeit zwischen einem halben Jahr Vollzeiturlaub im Anschluss an den Mutterschutz, oder einem Jahr Teilzeitarbeit. Letzteres kommt für mich nicht in Frage, mal sehen wie ich das dann mache. Erstmal möchte ich das alles geniessen (meiner Tastatur fehlt das scharfe s)

Väter und Elternurlaub
Ja, ich glaube da muss noch bei einigen Chefs ein umdenken einsetzen. Männe kann zwei Monate Elternurlaub nehmen ohne das ihm irgendwelche Nachteile entstehen. Aber das ist immerhin mehr, als in meiner Firma möglich wäre, hier hat ein Mann versucht Elternurlaub zu nehmen, als er wieder kam, wurde er sofort nach der Kündigungsschutzfrist wegrationalisiert. Natürlich hat es sich seitdem keiner mehr getraut.


So, ich hoffe es geht euch allen gut, Engele was machen die Flecken? Hoffentlich war es wirklich nur eine Allergie. Stresst euch nicht zuviel.
Spürt ihr eure Krümel alle schon eindeutig und regelmässig? Ich denke ab und an mal, ob das jetzt das Baby war? Aber es könnte genausogut Darmbewegungen oder so sein.

Viele Grüsse

Simone:blumengabe:

Zada
13.04.2010, 20:39
hi ihr lieben!

schön, dass hier so viel los ist. von mir gibt es leider nur ein kurzes ego-post - habe am wochenende viel im garten gearbeitet und musste mich danach schonen. war doch etwas viel :peinlich:. dafür ist die schwere arbeit nun (für mich) erledigt und ich kann mich den leichten arbeiten widmen.

heute hatte mein sohn seine 2. OP (wieder an den zehen) und hat alles gut überstanden. wir kommen aus dem staunen nicht heraus, wie fit dieses kind nach dem eingriff ist :ooooh:. wir hingegen sind fertig und sehnen uns nach dem bett. :schlaf gut:

melde mich die tage ausführlicher :blumengabe:

liebe grüße

rainstorm
15.04.2010, 19:31
♥ alles-halb-so-wild-wir-gehen-morgen-krümel-kucken.. ♥

schönen abend euch ;)

-Mone-
16.04.2010, 09:43
Hallo,

hier scheint die Sonne und von der Aschewolke ist nichts zu sehen, trotzdem ist der Flughafen geschlossen, so dass man sogar mal bei offenem Fenster arbeiten kann ohne alle fünf Minuten von startenden Maschinen belästigt zu werden!

@rainstorm
oh wie schön, Krümel gucken, vielleicht gibt es ja ein outing und ihr wisst ob der Neffe euch wirklich etwas sagen wollte, oder wollt ihr es gar nicht wissen?

@zada
Pass auf dich auf! Nicht zuviel rumwuseln!
Oh eine OP? Der Arme, ich hoffe es heilt alles gut.

Viele sonnige Grüsse :Sonne:

Mone

Zada
16.04.2010, 13:06
hi ihr lieben!

melde mich mal zwischendurch, derzeit hab ich einfach viel zu viele termine. halbtags arbeiten, großes haus, großer garten, mann, kind, katze, freunde, familie. ich hab irgendwie überhaupt keine zeit auf meinen bauch zu achten. allerdings gehe ich zur schonung momentan recht früh ins bett und liege eben abends viel und mir geht's echt super!

@ rain

so unfair es scheint, man muss heute froh sein, wenn man überhaupt einen job hat. das blöde ist, dass männer unschwanger sind und daher keinen kündigungsschutz genießen. mann hat lediglich kündigungsschutz in der elternzeit. als mann würde ich 7 wochen vorher bescheid geben und ansonsten keinen ton sagen, zumindest wenn man plant komplett zu hause zu bleiben. ich kenne auch einige männer, die wegen einer kurzen elternzeit beruflich benachteiligt wurden. den wink mit hamburg würde ich die richtung einschätzen.
mein mann hat bei unserem sohn 3 wochen normalen urlaub genommen und überstunden abgefeiert. das war mit der firma abgesprochen. elternzeit hat er null eingereicht. das war dienstlich einfach nicht drin. er stand kurz vor seiner beförderung (oder war gerade befördert worden), im team wurde einiges an personal verändert - da wollten wir nix riskieren.
dieses mal überlegen wir, ob er während meines mutterschutzes elternzeit nimmt und 30 stunden teilzeit arbeiten geht. er wäre dann jeden tag auf der arbeit, aber eben kürzer und er könnte unseren sohn morgens in die kita bringen und nachmittags abholen. während des wochenbettes wäre mir damit sehr geholfen. (beim letzten mal hatte ich kein wochenbett bzw. hab's nicht genießen können - das soll dieses mal anders sein, aber mein sohn ist eben auch da und fordert sein recht.)

das mit dem geburtshaus hört sich toll an! ich wünsche dir von herzen, dass du alles so erleben darfst, wie du es planst. und wie war dein termin? gab's ein outing? :liebe:

@ vio

wie schön, dass bei dir alles toll ist! :blumengabe:
ich habe schwangerschaftshosen (jeans, cargo, leinen) von H&M und bin sehr zufrieden damit. meine bellybutton-jeans war sauteuer und sitzt unmöglich.
verbaudet hat auch sehr schöne und gute kleidung, ist allerdings teurer als H&M, jedoch günstiger als bellybutton.

ich kann einiges an umstandskleidung vom letzten mal verwenden, habe mir jetzt aber ein paar leichte oberteile und kleider zugelegt (alles H&M/verbaudet). derzeit bekomme ich auch viele leihgaben aus dem bekanntenkreis. :allesok:

ein onlinealbum habe ich angelegt. ich weiß gar nicht ob die bricom sowas anbietet (ich glaube nicht) aber mir ist an der stelle die sicherheit/privatsphäre auch sehr wichtig. wenn du magst, schick ich dir gerne die zugangsdaten. bitte einfach ne PN an mich.

@ engele

glückwunsch zum outing! und gut, dass es nur ne allergie war.
bist du gegen röteln nicht geimpft, oder hattest du angst vor ringelröteln (gegen die gibt es ja keinen impfstoff)?
mein titer ist trotz einer rötelinfektion + impfung im grundschulalter recht gering, aber zum glück vorhanden und gegen ringelröteln bin ich immun *freu*.
aber nächstes jahr muss ich echt meinen impfschutz weiter auffrischen lassen (MMR steht auf dem plan), nicht dass ich alle kinderkrankheiten mitnehme, während meine kinder vollgeimpft sind. :smirksmile:

@ mone

auch du hattest ein outing! wie schön! :liebe: ich muss noch 1 1/2 wochen warten, bis ich den nächsten termin beim FA habe, mal schauen, ob das geschlecht bestätigt bleibt.
man, wenn ich bedenke, dass ich beim letzten mal alle 14 tage termine hatte und die zeit dazwischen nicht vergehen wollte und nun habe ich alle 4 wochen termine und die zeit rast... wahnsinn!

ich plane 3 jahre elternzeit zu nehmen, aber nach einem jahr wieder in teilzeit arbeiten zu gehen. mir ist bereits beim letzten mal nach einem jahr so dermaßen die decke auf den kopf gefallen, dass ich richtig depressiv wurde. nur mama sein, nur haushalt und kind - sorry, so sehr ich meinen sohn liebe, für mich ist das nix.

ich muss gestehen, dass ich das kleine derzeit weniger spüre. könnte daran liegen, dass ich wenig zeit habe mich darauf zu konzentrieren, aber vielleicht ist meine plazenta auch nach oben gewachsen und ich habe wieder eine vorderwandplazanta (immer noch besser als eine plazenta praevia). vielleicht liegt's auch daran, dass die kleinen locker 20 stunden schlafen und wenig aktiv sind. ich hätte nichts gegen ein weniger aktives kind. mein sohn hat mich ab mitte der schwangerschaft so übel in den magen getreten, dass ich ab der 20. SSW dauersodbrennen hatte... ab der 28. Woche war's so schlimm, dass ich mich brechen anfing.
aber es ist alles in ordnung, das herzchen schlägt (ich habe ein gerät um den herzschlag zu kontrollieren und das mache ich ab und an). zudem findet mein sohn es schön das herzchen seines geschwisterchens schlagen zu hören. :liebe:

so, gleich geht's zum einkaufen, danach ruft der garten! ich wünsche euch ein wunderschönes sonniges wochenende!!! :Sonne:

hier nochmal
unsere Septemberliste [Gefühl (G)/ Tatsache (T)]

Merlota :ostersmiley: 06.09.2010 (G)Mädchen (T)Junge?
Rainstorm, 28J., Nr. 1 :ostersmiley: 08.09.2010 (G)Mädchen (oder doch T? :freches grinsen:)
Pecatora, 1 Sohn, Nr. 2 :ostersmiley: 09.09.2010
Nachteule, 1 Tochter, Nr. 2 :ostersmiley: 12.09.2010
.anna. :ostersmiley:12.09.2010
Mone :ostersmiley: 12.09.2010 (G)Mädchen (T)Junge
Pinkgrapefruit, Nr. 1 :ostersmiley: 13.09.2010
Nique75, Nr. 1 :ostersmiley: 15.09.2010
insertwittynick :ostersmiley: 15.09.2010
Zada, 34J., 1 Sohn, Nr. 2 :ostersmiley: 21.09.2010
Aprilias, 38J., 2 Kinder, Nr. 3 :ostersmiley: 22.09.2010 (G)Mädchen
Fritzi :ostersmiley: 25.09.2010 (G)Junge (T)Junge
Viooo :ostersmiley: 25.09.2010 (T)Mädchen
Engele :ostersmiley: 26.09.2010 (G)Junge (T)Junge
Kleinerspatz :ostersmiley: 27.09.2010
Jule, 1 Sohn, Nr. 2 :ostersmiley: 29.09.2010 (G)Mädchen

merlota - wie war denn dein FU-untersuchung? habe schon oft an dich gedacht... bitte melde dich doch mal! :blumengabe:

liebe grüße

rainstorm
16.04.2010, 13:49
sodele, jetzetle. bin wieder auf dem sofa angekommen und gönne mir ein päuschen nach all dem adrenalin heute morgen... :freches grinsen:

krümel geht es blendend, es kamen lauter worte, die frau von der gyn hören möchte:
"..altersgemäß entwickelt...organe ok... herz ok...alles perfekt.."
hach ja.

und, kaum dass sie den ultraschall aufsetzte, sah man auch schon einen kleinen zipfel.. :liebe:
sie sagte nur, "huch, das ist ja recht deutlich. sie wollten aber schon wissen, was es wird, oder?"
ich, ergriffen: "ja. schon. wow!"
der hase: "was? wo? ich seh nix!?":fluestertuete: es ist ein junge, schatzi!

ganz tolles gefühl, irgendwie. ein söhnchen also. dumdidum.

beim nächsten termin steht dann der zuckerbelastungstest an. suuuper. zweimal blutabnehmen und einen halben liter glukosesirup trinken. ich freu mich schon.

@ klamotten: ich hab von ebay eine bellybutton jeans, eine von esprit mama (neu für 13 euro, da jubelt die schwäbin ;) und zwei stoffhosen von h&m, und allesamt machen mich glücklich..
allerdings hab ich bei h&m gefühlte 300 hosen anprobiert, bevor ich die gefunden hatte, die passen. jeansmäßig ist die von esprit am bequemer.

@mone: glückwunsch zum jungen :Sonne:

@zada: mach bloß langsam!! :tassenkasper:

@ elternzeit für kindsvater... menno. aber das kriegen wir schon irgendwie hin- kampflos wird nicht aufgegeben! seinen job wird er deswegen nicht verlieren, denke, da hängt zu viel einarbeitung dran und all das (forschung an der uni..) aber es ist schon ernüchternd.

vioo, ich hab ihm deinen post gezeigt und er hat sich über die rückenstärkung gefreut! :wangenkuss:

@ merlota :zahnschmerzen: und??

soviel von mir, reicht ja auch..

schönen freitaaaag! :blumengabe:

Inaktiver User
16.04.2010, 15:10
Vorm Wochenende schau ich auch nochmal, wie es den Septembermamis und Septemberkrümeln geht! :blumengabe:

Fritzi, Engele, Mone, Rainstorm herzlichen Glückwunsch zum Jungen!!
Sehr einseitig bisher! :zwinker:

Gute Besserung für Engele und Zadasohn!

Für Umstandshosen habe ich leider auch nicht den ultimativen Tip! Bin selbst noch unsicher woher und wieviele und welche Grösse und ob die wirklich bis zum Schluss mitwachsen?! :wie?:
Dafür warten hier schon einige sommerliche Oberteile auf ihren Einsatz! :Sonne:

Ach ja, und seit einer Woche spüre ich mein Kleines deutlich! Aus dem leichten Kitzeln sind mittlerweile zaghafte Stösse geworden! :liebe:

Euch allen ein wunderschönes Wochenende!

rainstorm
21.04.2010, 20:36
hallo alle,
ich verabschiede mich in zehn tage herrlichen urlaub! :fg engel:
(huch, der sonnensmily ist weg! hmpf.)
ich mache eine kleine abschiedstour: zu meinem patenkind, meiner mama, meinen 500 km entfernten freundinnen und dann noch eine woche frankreich, wo ich früher oft urlaub gemacht habe (taizé, falls es einer kennt).. und das alles, bevor ich zum walfisch werde.
bin schwer begeistert.

euch allen schöne kugelige 10 tage und dann bin ich gespannt, was hier so neues steht!! :wangenkuss:

:blumengabe:
rain^^

ps: hab so ein umstandsshirt gesehen: "der bauch ist rund und eine schwangerschaft dauert 9 monate." :fussball: ganz putzig eigentlich?!

Zada
22.04.2010, 13:13
hey rain!

schönen urlaub wünsche ich!!! :blumengabe:

ich hab neuigkeiten. :freches grinsen:

nachdem ich gestern abend lange nen richtig harten bauch hatte, hat's mir keine ruhe gelassen und ich bin heute zum FA.
zum glück ist alles bestens, kam wahrscheinlich von der verdauung her... :pfeifend:

neuigkeit 1: die plazenta ist nach oben gewachsen richtung hinterwand und liegt nur noch teilweise vor dem muttermund (mein FA ist guten mutes, dass sie noch weiter wächst)
neuigkeit 2: es wird definitiv ein mädel. eine kleine elisabeth.

hier nochmal
unsere Septemberliste [Gefühl (G)/ Tatsache (T)]

Merlota :ostersmiley: 06.09.2010 (G)Mädchen (T)Junge?
Rainstorm, 28J., Nr. 1 :ostersmiley: 08.09.2010 (G)Mädchen (T) Junge:freches grinsen:)
Pecatora, 1 Sohn, Nr. 2 :ostersmiley: 09.09.2010
Nachteule, 1 Tochter, Nr. 2 :ostersmiley: 12.09.2010
.anna. :ostersmiley:12.09.2010
Mone :ostersmiley: 12.09.2010 (G)Mädchen (T)Junge
Pinkgrapefruit, Nr. 1 :ostersmiley: 13.09.2010
Nique75, Nr. 1 :ostersmiley: 15.09.2010
insertwittynick :ostersmiley: 15.09.2010
Zada, 34J., 1 Sohn, Nr. 2 :ostersmiley: 21.09.2010
Aprilias, 38J., 2 Kinder, Nr. 3 :ostersmiley: 22.09.2010 (G)Mädchen
Fritzi :ostersmiley: 25.09.2010 (G)Junge (T)Junge
Viooo :ostersmiley: 25.09.2010 (T)Mädchen
Engele :ostersmiley: 26.09.2010 (G)Junge (T)Junge
Kleinerspatz :ostersmiley: 27.09.2010
Jule, 1 Sohn, Nr. 2 :ostersmiley: 29.09.2010 (G)Mädchen


so. muss nun mit sohnemann zum arzt!

bis die tage :blumengabe:

nachteule_79
22.04.2010, 22:16
Huhu, da bin ich mal wieder... momentan ist viel los bei uns, viel Arbeit, mein Mann hat sich einen Fuß gebrochen :knatsch: und die Kleine zahnt wohl. Aber das Wetter ist schön, und m ein heutiger Organschall war auch super.

Das Kind sieht völlig gesund aus, keinerlei Auffälligkeiten, es ist sehr, sehr aktiv (hat es den Ärzten nicht so leicht machen wollen :smirksmile:) Und es ist: ein Junge, definitiv.

Es ist schön, dass ich somit Junge und Mädchen haben werde, aber ich muss gestehen, dass ich mich ein bisschen auf ein Mädchen eingestellt hatte. Einfach weil ich es von meiner Tochter kenne, denke ich. Aber Junge ist schon auch gut, nur die Namenssuche ist schwieriger!

Zada, gut, dass alles in Ordnung ist!

Rainstorm, viel Spaß im Urlaub!

-Mone-
23.04.2010, 08:04
Guten Morgen

Zada und Nachteule
Herzlichen Glückwunsch zu den outings und den guten FA Terminen, dann habt ihr ja beide ein "Pärchen". Oh, wie schön!

Gute Besserung an deinen Mann Nachteule!

Ich finde es auch schwierig einen schönen Jungennamen zu finden, bei einem Mädel hätte ich direkt einen gewusst. Na ja, aber vielleicht kann ich den dann in ein paar Jahren nehmen...

Schönen Urlaub Rainstorm!

Bei mir gibt es wenig Neues, die Klinik hat auf meinen AB gesprochen wegen dem Feinultraschalltermin nächste Woche, hoffentlich wollen sie den nicht verschieben, ich bin doch schon soooo neugierig!

Ich wünsche euch allen ein sonniges Wochenende

mone

Zada
26.04.2010, 21:45
hallöchen!

heute hatte ich meinen regulären FA termin. mit der gewichtszunahme bin ich mittlerweile bei 6kg angelangt. puhhhh... auf der anderen seite habe ich auch das gefühl, dass mein bauch schwer gewachsen ist. (bei phillip hatte ich zum gleichen zeitpunkt bereits ca. 9kg plus, aber da hatte ich auch ein paar weniger kg ausgangsgewicht). die kleine maus ist allerdings auch kräftig gewachsen: 23 cm, nicht schlecht. meine werte sind alle bestens, mit geht's gut. was will man mehr? :liebe:

meine plazenta liegt, oh wunder, immer noch teilweise vor dem muttermund. war klar, dass sich seit donnerstag daran nicht viel geändert hat. mein FA meinte, er wäre gar nicht so böse, wenn es so bleiben würde, denn er würde aus verschiedenen gründen bei mir gerne einen kaiserschnitt sehen. gut, eine plazenta praevia braucht echt kein mensch, aber ehrlich gesagt hat mich seine aussage, nach meiner gesundheitlichen vorgeschichte und der letzten geburt nicht sonderlich gewundert. zudem ist er ein wirklich erfahrener gynäkologe, der einem nicht einfach so zu einem kaiserschnitt rät, daher werde ich mich von jetzt an mal darauf einstellen. :smirksmile:

mehr gedanken macht mir eher, dass die klinik, in der ich mit phillip entbunden habe, mittlerweile einen echt unguten ruf hat. die oberärzte sind nachwievor top, die stationsärzte leider eine katastrophe. eine freundin von mir war gerade hochschwanger dort eingeliefert und ihr erfahrungsbericht lies mir das blut in den adern kochen... naja, also werden wir uns doch eine zweite klinik anschauen.

@ namen

witzigerweise hatten wir beim letzten mal den für uns perfekten jungennamen parat und taten uns mit dem mädelnamen schwer - es wurde ein bub. dieses mal hatten wir uns direkt auf den mädchennamen geeinigt, von den jungennamen waren wir noch nicht 100%ig überzeugt - tata... eine kleine madame ist unterwegs. :allesok:

@ eule

gute besserung an deinen mann! einen fußbruch stelle ich mir langwierig vor... muss er operiert werden?

zahnen... aua... mein kleiner racker hat damit auch probleme. ich glaube bei uns ist aktuell auch in der hinsicht was unterwegs (ihm fehlen noch die letzten 4 backenzähne), denn er sabbert wie ein großer und hat ständig die finger im mund. aber er ist auch gerade einige cm gewachsen und war krank. irgendwie ist ja immer was. :smirksmile: wie alt ist dein töchterlein nochmal?

aber schön, dass das organscreening gut war und meinen glückwunsch zum jungen! vielleicht können wir uns gegenseitig ein paar tipps geben. :blumengabe:

@ mone

und? wann hast du deinen termin? ich bin gespannt auf deinen bericht! :buch lesen:

@ pecatora

ich hoffe, es geht dir etwas besser, also beruflich ... und natürlich hoffe ich auch, dass mit dem bauchzwerg alles fein ist!
ich denk an dich! :in den arm nehmen:

@ die anderen

alles fein bei euch? gab's weitere outings? kaufrausch ausgebrochen? hebamme gefunden? zum GVK angemeldet?
meldet euch mal - ich freue mich!

viele grüße

rainstorm
03.05.2010, 14:14
hallöle :smile:
da bin ich wieder, sehr erholt und ausgeruht.. toll wars: 25°, viel geschlafen, viel spazierengewesen, im chor gesungen.... danke für eure lieben grüße!!

und, ganz neu: mit einem deutlich spürbaren krümel! auch von außen.. der hase war ganz happy, bevor ich gefahren bin hat er kaum was gemerkt, und jetzt seit gestern abend schon ein paar mal..

heute war ich einen halben tag arbeiten, dann ist bekannt geworden, dass wir scharlach im haus haben und jetzt darf ich wieder fünf tage zuhause bleiben. ärgerlich, arbeitsmäßig, aber umsonst urlaub, ich will ja nicht meckern. (wenn ich das nur freitag schon gewusst hätte! *seufz*)
aber vielleicht streich ich unser bad.. hmm. mal sehen.

@ gewichtszunahme: ich bin jetzt wieder genau da, wo ich im januar angefangen habe. habe aber zwischendrin fünf kilo ab- und wieder zugenommen :wie?:

@geburtsvorbereitungskurs: olé olé! ganz schön teuer der spaß. eigentlich wollten wir einen gemeinsam machen, aber jetzt machen wir doch nur sowas mit zwei partnerabenden, was 60 euro für ihn kostet. und zusätzlich noch was bei meiner schwangeren-yogalehrerin, was einfach nochmal ne andere welt ist als das geburtshaus..

@ namen: unser krümel wird jasper heißen. :liebe:

und bei euch so?
grüße, rain ^^

Inaktiver User
07.05.2010, 08:18
alles fein bei euch? gab's weitere outings? kaufrausch ausgebrochen? hebamme gefunden? zum GVK angemeldet?
meldet euch mal - ich freue mich!

viele grüße

Wo seit ihr denn alle? :knatsch:
Alle glücklich mit ihren Bäuchen beschäftigt?

Hab mein 2. Screening hinter mir und bin sehr glücklich! :liebe:

Ist bei euch äußerlich schon etwas zu spüren oder zu sehen?

@kaufrausch:
Was habt ihr euch schon angeschafft? Spielsachen? Oder kauft ihr den grössten Teil erst nach der Geburt?

Grüsse


unsere Septemberliste [Gefühl (G)/ Tatsache (T)]

Merlota :ostersmiley: 06.09.2010 (G)Mädchen (T)Junge?
Rainstorm, 28J., Nr. 1 :ostersmiley: 08.09.2010 (G)Mädchen (T)Junge
Pecatora, 1 Sohn, Nr. 2 :ostersmiley: 09.09.2010
Nachteule, 1 Tochter, Nr. 2 :ostersmiley: 12.09.2010
.anna. :ostersmiley:12.09.2010
Mone :ostersmiley: 12.09.2010 (G)Mädchen (T)Junge
Pinkgrapefruit :ostersmiley: 13.09.2010
Nique75, Nr. 1 :ostersmiley: 15.09.2010
insertwittynick :ostersmiley: 15.09.2010
Zada, 34J., 1 Sohn, Nr. 2 :ostersmiley: 21.09.2010
Aprilias, 38J., 2 Kinder, Nr. 3 :ostersmiley: 22.09.2010 (G)Mädchen
Fritzi :ostersmiley: 25.09.2010 (G)Junge (T)Junge
Viooo :ostersmiley: 25.09.2010 (T)Mädchen
Engele :ostersmiley: 26.09.2010 (G)Junge (T)Junge
Kleinerspatz :ostersmiley: 27.09.2010
Jule, 1 Sohn, Nr. 2 :ostersmiley: 29.09.2010 (G)Mädchen

Pecatora
07.05.2010, 11:51
Hallihallo,

ich schau' auch mal wieder vorbei!

Zada, wie schön, eine kleine Elisabeth :smile: Schöner Name! Das klingt doch aber alles ganz gut. Das mit der Klinik klingt nicht gut! Hast du denn eine Alternative?

Rainstorm, welcome back! Klingt nach wirklich schönem Urlaub. Und wie schön, dass der Krümel jetzt so deutlich sprürbar ist!

Pinkgrapfruit - Schön, dass dich das 2. Screening so glücklich macht.

Nachteule - uh, gebrochener Fuss - das stell' ich mir äußerst schmerzhaft vor. Und zahnendes Kind dazu - das muss wirklich nicht sein. Ich hoffe, der Fuss heilt gut! Ein Pärchen ist doch toll! Und Jungens machen echt Spaß!

@us - wir hatten gestern das Organ Screeing und soweit ist alles okay. Wir waren natürlich unendlich erleichtert. Ich bin vorher doch immer ziemlich angespannt. Und ein Outing gab's auch - es wird ein Mädchen :liebe: Somit haben wir ein gemischtes Doppel! Und das, wo es in der Familie meines Mannes doch quasi nur Männer gibt :smirksmile: Ich war fest davon überzeugt, die können nur Jungens!

Ansonsten ist bei mir auch alles okay. Bisher eine herrlich unspektakuläre Schwangeschaft. Nächsten Dienstag ist die normale Vorsorge bei meiner Frauenärztin und dann sind wir erst mal 2 Wochen im Urlaub.

Mit der Namenssuche sind wir auch noch beschäftigt. Da werden wir uns, so wie ich uns kenne, auch so schnell nicht festlegen. Aber mit den Jungen hab' ich mich dieses Mal auch deutlich schwerer getan als mit den Mädchen - komisch eigentlich, dass das so vielen so geht.

Ich wünsch' euch allen ein schönes Wochenende!

-Mone-
07.05.2010, 13:21
Hallo!

Schön, dass es euch allen so gut geht! Ich wollte auch nur noch einmal kurz piep machen vor meinem Urlaub!

@zada
wie war denn deine Erfahrung in der Klinik? Ich glaube wenn man Pech hat, kann man selbst in einer Klinik mit Topruf mal einen Tag erwischen an dem dort nichts so funktioniert wie es soll... Wenn solche Sachen dort allerdings gehäuft auftreten würde ich mir auch eine andere Klinik suchen.

@pecatora & Pinkgrapefruit

Herzlichen Glückwunsch zu den Mädels!


Ich hatte diese Woche gleich zwei Ultraschalltermine, während ich nach dem ersten total verunsichert war, weil der Arzt einen möglichen Nierenstau bei dem Kleinen festgestellt hat, hat mich der Arzt bei dem Feinultraschall wieder beruhigt, er hat gesagt, die Niere wäre zwar leicht vergrössert, aber die Blase gut gefüllt, so dass man sicher sein könnte, dass die Niere arbeitet und das Gewebe sähe ganz normal aus. Bei kleinen Jungs käme dies nicht selten vor und meistens müssten sie nur einmal "richtig pieseln" und dann wäre alles wieder gut. Na ja, Gedanken mache ich mir nun trotzdem, aber auch mein FA hatte sich vorher nicht wirklich beunruhigt angehört und nur gesagt, dass er beim nächsten Termin dann nochmal einen Ultraschall machen wollte aber wahrscheinlich dann schon wieder alles normal wäre. Ich hoffe mal er hat Recht.

Ansonsten wollte der Kleine uns sein Gesicht nicht zeigen und hat immer schön die Hände davor gehalten. Am Daumen genuckelt und sich an der Nase gekratzt.

Kaufrausch
Also anders als ich eigentlich von mir dachte habe ich noch fast gar nichts gekauft, in der letzten Woche waren wir mal nach Kinderwagen und Möbeln schauen, aber gekauft haben wir noch nichts. Das Zimmer ist ja auch noch nicht fertig, also würden die ganzen Sachen eh erstmal im Weg rumstehen.

Dafür ist die Schwiegermutter aber im Kaufrausch und alle Sachen haben schreckliche riesige Bärchenmotive oder ähnliches.
Irgendwie kann ich mich damit nicht wirklich anfreunden, aber dezente Hinweise versteht sie nicht und so direkt vor den Kopf stossen möchte ich sie auch nicht.

Habt ihr euch schon für einen Kinderwagen entschieden?

viele Grüsse und bis in zwei Wochen

mone

Zada
08.05.2010, 12:17
huhu!

@ rain

dein urlaub hört sich klasse an! ich muss noch knapp über nen monat warten bis wir wegfahren, dabei bin ich derzeit schwer urlaubsreif.

wie schön, dass du jasper schon so viel spürst!!!

aber das der vorbereitungskurs so teuer ist? :ooooh: ich glaube mein mann musste damals 70 EUR bezahlen und war bei jedem termin dabei.
dieses mal darf er zuhause bleiben, ich besuche einen reinen frauenkurs bei dem nur schwangere angemeldet sind, die bereits ein kind haben. der ist freitag vormittags, wenn der kleine mann im kindergarten ist - da hab ich dann zeit (er startet in meinem urlaub bzw. im mutterschutz).

schwangeren-yoga habe ich gestern das erste mal besucht und fand es sehr interessant. die kleine übrigens auch: ausgerechnet bei den entspannungsübungen hat sie so getreten, dass es mir schwer fiel das lachen zu verkneifen.

@ pecatora

so langsam wird mir mulmig, wenn ich unsere ganzen parallelen lese! :freches grinsen: glückwunsch zur kleinen dame! ich bin ja mal gespannt, welchen namen ihr findet!!! :smirksmile:

das mit der anspannung vor dem US kenne ich vom letzten mal. dieses mal bin ich ehrlich gesagt allgemein ruhiger. so ruhig, dass ich mein letzten mal sogar die US-fotos in der praxis habe liegen lassen. :peinlich:

ich wünsche dir einen schönen urlaub!!!

@ pink

glückwunsch zur jungen dame!

ich bin nicht so viel mit meinem bauch beschäftigt, aber hier bei den septembermamis ist nicht so viel los und selbstgespräche möchte ich auch nicht führen. :freches grinsen:

anschaffen brauchen wir nur ganz wenig. bisher habe ich ein tragetuch gekauft und mir einen kinderwagenaufsatz für unseren buggy geliehen. auf unserer "kauf-liste" stehen exakt 10 sachen, von denen 2 noch vor der geburt zwingend zu kaufen sind (neugeborenen-sauger, falls es mit dem stillen nicht klappen sollte und neugeborenen-schnuller, falls die kleine dame sowas nimmt). alle anderen dinge kann ich auch noch nach der geburt kaufen.

wie schaut's denn bei euch aus? bist du schon im nestbaufieber?

@ mone

mensch, du bist auch im urlaub? erhol dich gut von dem mini-schock!
wenn ärzte aber entspannt bleiben, dann gibt's wirklich keinen großen grund sich sorgen zu machen. ein US ist immer nur eine moment-aufnahme und wenn der kleine gerade vor dem US keine lust auf's pieseln hat, dann kann sowas dabei rauskommen.
fliegt ihr eigentlich alle oder wo urlaubt ihr? (ich möchte ungerne in der schwangerschaft fliegen, daher bleiben wir in good old germany.)

das mit der schwiegermutter würde mir mehr sorgen machen. meine kaufte auch supergerne für phillip. leider hat sie einen komplett anderen geschmack wie ich und ich war's irgendwann leid mir ausreden einfallen zu lassen, warum mein kind ihre sachen nicht trägt. alsowar ich ehrlich. seither hat mein sohn bei ihr einen eigenen kleiderschrank und wenn er sie besucht, zieht sie ihm "ihre" sachen an. kein scherz.
das gleiche darf sie dann bei ihrer enkelin machen. die farben "pink und glitter" dürfen hier nur ganz minimalistisch einziehen. :freches grinsen:

kinderwagen haben wir schon. bzw. einen maxi-cosi buggy, der über einen aufsatz für den maxi-cosi-sitz verfügt und auf den man einen kinderwagenaufsatz anbringen kann. da ich die meiste zeit eh tragen werde, reicht uns das vollkommen.

@ klinik

meine erfahrung in der klinik war gut, allerdings ist das jetzt auch 2 jahre her. damals gab's eine direkte verbindung zur kinderklinik, die aber derzeit wg. dem umbau der kinderklinik weggefallen ist. der fußweg beträgt 200 meter, der fußweg von der anderen klinik 400 meter (die ist also auch in unmittelbarer nähe).
zudem gibt es in der klinik in der ich war nur 3 einzelzimmer, alles andere sind doppelzimmer, die zur not auch zum 3-bett-zimmer gemacht werden. die andere klinik bietet grundsätzlich einzelzimmer an, zur not werden 2-bett-zimmer daraus.
die klinik in der ich damals entbunden habe ist derzeit eine großbaustelle und ruhe ist absolute mangelware. in der anderen klinik ist es ruhig.
bei einem notfall sind mir dinge wie "betten-anzahl" etc. eigentlich egal. da zählt das know-how und da ist die geburtsklinik von phillip sicher die bessere wahl. wenn's aber ein geplanter kaiserschnitt wird, dann zählt für mich dann doch auch der komfort für mich, denn ich werde dann min. 5 tage in der klinik bleiben.

mensch, ist wieder viel zu lange geworden.

ich wünsche euch ein schönes wochenende!!!

Pecatora
10.05.2010, 10:48
Guten Morgen,

Zada, ich musste auch an dich denken, als wir aus der Arztpraxis kamen :smirksmile::freches grinsen: Das wird langsam wirklich unheimlich :engel: Der Urlaub beginnt ja erst am Samstag. Wir bleiben auch in Deutschland. Mir war nicht wohl bei dem Gedanken zu fliegen, als haben wir's gelassen. Dafür kommt dann auch wieder die Zeit.

Ich find's super, dass du Schwangeren-Yoga machst! Ist ja oft so, dass die Kleinen munter werden, wenn man selbst zur Ruhe kommt. Ich hab' in unsere Yoga-Schule die Schwangern jetzt schon 2 x als Vertretung unterrichtet und am Donnertag darf ich auch noch mal unterrichten. Von der anderen Seite aus macht's auch Spaß und den Mädels gefällt's offenbar auch ganz gut. Aber ich freu' mich auch schon drauf, mich mal wieder selbst auf die Matte legen zu dürfen :smirksmile:

Mone, schönen Urlaub wünsch' ich dir :Sonne: Das mit der Niere ist natürlich blöd. Aber ich denke auch, dass du erst mal beruhigt sein kannst. Beim Feinultraschall kann man ja doch noch mehr erkennen, und wenn der Doc meinte, es sei in Ordnung, kannst du das sicher glauben :blumengabe:

Kaufrausch - eigentlich noch gar nicht. Wir haben ja auch schon ziemlich viel. Was uns fehlt ist ein Board zum Kinderwagen - wir haben den TFK. Das müsste ich mal bestellen. Und wir sind in der Frage, ob wir jetzt ein zweites Gitterbettchen zum Umbauen kaufen sollen, oder ob der Pinguin sein Bettchen abgeben muss und ein neues bekommt, noch nicht wirklich weiter gekommen.

Ansonsten freu' ich mich, dass ich jetzt noch mal ein paar Klamotten kaufen darf - nämlich Mädchen Klamotten :freches grinsen: Zada - ich fürchte um Rosa und Glitter kommen wir nur die ersten Jahre herum. Wenn ich mir so die Mädchen im Bekanntenkreis angucke, dann sind das nicht die Mütter, die das Zeug kaufen, sondern die Kinder fordern's ein :ooooh:

Ich wünsch' euch einen guten Start in die neue Woche :Sonne:

nachteule_79
10.05.2010, 21:21
Hi,
mal wieder was los hier....
In Urlaub fahren wir auch noch, und zwar im Juni. Nach Spanien wird es gehen, zum Entspannen. Da ist natürlich ein Flug dabei, aber das wird schon gehen.
Kaufrausch habe ich noch nicht, obwohl mir schon ein paar Sachen eingefallen sind: ein Board für den Buggy, und, hm, nicht-rosa-Decken. Yoga und so: Schwimmen für Schwangere würde ich gerne machen diesmal - muss mich wirklich mal kümmern!
Ich hatte heute wieder eine Vorsorgeuntersuchung - es ist alles o.k. mir dem Krümel, aber ich bin ein bisschen dick :peinlich: Na ja, die FÄ war gar nicht so besorgt, aber wir haben mal ein bisschen die Kurven verglichen und letztes Mal ging der Gewichtsanstieg halt erheblich langsamer. Ich habe jetzt 9 Kilo zugenommen - wie ist das denn bei Euch?

Zada
27.05.2010, 10:57
so, ich hole uns dann mal aus der versenkung von seite 4 raus…

hm. ich bin ja mal gespannt ob es hier weiter so ruhig bleibt oder ob gen ende noch die eine oder andere aus der versenkung raus kommt.

ja, bei mir gibt’s weiter eigentlich nix neues, außer der weiterhin bescheidenen lage meiner plazenta, die mich letzte woche ordentlich aus der bahn geworfen hat. mein FA hat mich aber sehr beruhigt und ich bin ihm unendlich dankbar dafür.
im richtigen kaufrausch sind wir immer noch nicht, aber wir haben demletzt einen fachmarkt wg. dem thema buggy-board besucht und wichtige erkenntnisse daraus gezogen: wir werden den kauf eines flexiblen, zum buggy umbaubaren fahrradanhängers vorziehen. zu beidem hatte ich eigene themen gestartet.

ansonsten geht’s uns gut. ich habe bisher 7,5kg zugenommen und da ist ok. in den letzten wochen waren es, trotz vielem sündigen, nur 1,5 kg. die kleine maus wurde am dienstag auf 28cm geschätzt, gewichtsangaben macht mein FA irgendwie nicht.

@ pecatora

das mit dem bettchen war eigentlich unser plan: phillip gibt sein altes bett (das ja auch mein altes war) ab und bezieht dann sein neues. das 35 jahre alte bett hat unseren umbau nicht überlebt, daher schläft phillip bereits in seinem neuen bett und für die kleine dürfen wir dann ein neues kaufen. ich hab schon ein schönes, günstiges 140 x 70 cm großes ins auge gefasst, dass auch noch gut als kinderbett zu nutzen ist.

freue mich von euch zu lesen! :smirksmile:

liebe grüße

-Mone-
27.05.2010, 13:11
Hallo,

ich melde mich dann auch mal aus dem Urlaub zurück, schön war es, obwohl wir nicht weg waren. Ich habe aber Ende Juni nochmal eine Woche frei und dann würde ich gerne weg, bin aber noch ein bisschen unsicher, mal abwarten.

Mensch Zada, das mit deiner Plazenta habe ich gelesen, ich drücke dir die Daumen, dass es keine Komplikationen gibt und auf einen Kaiserschnitt hattest du dich ja eh schon eingestellt, oder?

Ich habe noch eine Kinderwagenfrage und dachte bevor ich ein neues Thema eröffne höre ich erstmal bei euch nach, vielleicht kann mir einer einen Rat geben. Also nach ein bisschen hin und her und bei Freunden Probeschieben haben wir uns für ein Modell entschieden und nun aber festgestellt, dass der Preisunterschied zwischen dem Ladenpreis und dem onlineshop des gleichen Babymarktes über 100 Euro beträgt. Hat jemand von euch eine Idee wieso das so ist? Nur an der möglichen Beratung im Geschäft kann es ja nicht liegen, oder? Garantie hat man auch so oder so. Irgendwie frage ich mich ob es nicht doch einen Haken gibt.

Viele Grüsse

mone

Zada
27.05.2010, 14:28
hi mone!

schön von dir zu lesen!

ich finde die preisunterscheide teilweise abenteuerlich. sicher kann ich verstehen, dass ein fachmarkt mit ausstellungsraum und personal einen anderen preis kalkuliert wie ein onlineshop mit reiner lagerhalle und sachbearbeitern. an der qualität der ware ändert das natürlich nix.
ich muss gestehen, dass ich wirklich viel online kaufe, denn geld habe ich nicht zu verschenken.

ich war im laufe des jahres ein paar mal im fachhandel. unter anderem wollte ich mir einen speziellen autokindersitz anschauen - tja, sie hatten ihn nicht im programm. also zum nächsten laden und dort ebenfalls fehlanzeige. in summe 80 km auto gefahren und viel zeit investiert für nix. also hab ich ihn bei amazon bestellt. lieferung innerhalb von 2 tagen zum supergünstigen preis. ich konnte den sitz in ruhe einbauen, begutachten und bei nichtgefallen ist eine rückgabe unproblematisch, aber so war sie nicht notwendig.
im fachhandel hätte ich bei bestellung 2-4 wochen auf die lieferung warten müssen und 70 EUR mehr bezahlt. hinzu käme die fahrt für die abholung der ware.
unseren aktuellen buggy wollte ich mir auch vor ort anschauen. kein laden innerhalb 100km hat den buggy zur ansicht. also wieder im onlinehandel geschaut, bei amazon bestellt, einen tag später war der wagen da und wir haben ihn behalten. demletzt hatte ihn ein laden bei uns im angebot - er kostete immer noch 40 EUR mehr wie ich gezahlt habe. :freches grinsen:

ich kaufe nicht bei jedem onlineshop, aber bei einigen habe ich mit rückgabe, kundenservice und garantie (amazon, baby-markt) gute erfahrungen gemacht, dass ich da wirklich mit sehr gutem gewissen bestelle.

der einzige für mich wirklich greifbare vorteil des fachhandels war, dass wir bei bestellung des ersten kinderwagens eine anzahlung leisten mussten und der rest erst bei abholung fällig wurde. wäre also was schief gegangen, hätten wir vom kauf zurücktreten können und unsere anzahlung zurück bekommen.

viele grüße

-Mone-
27.05.2010, 15:23
Vielen Dank für deine Einschätzung Zada, du triffst ziemlich genau das, was ich hören wollte.
Ich denke der einzige Nachteil ist, dass wenn man wirklich mal was zur Reperatur einsenden muss, man nicht wie im Laden einen "Leihwagen" bekommt. Aber wir haben einige Freunde die uns dann bestimmt aushelfen (da Nr. 1 schon zu gross für den Wagen ist ist Nr. 2 aber noch in ferner Planung) und da hätte ich ein besseres Gefühl, als bei einem Wagen in dem schon wer weiss wie viele fremde Kinder gelegen haben.

nachteule_79
27.05.2010, 21:15
Hi,
schön zu hören, dass es Euch gut geht. Gut Zada, dass Du ein bisschen beruhigter bist was die Lage der Plazenta angeht.

Mone, was soll es denn für ein Wagen werden?

Ich bin nach wie vor fett (10 Kilo!), nächste Woche machen wir einen Zuckerbelastungstest. Ich hoffe, dass alles o.k. ist - und wahrscheinlich habe ich tatsächlich einfach ein bisschen viel genascht :peinlich: Dann bekomme ich vielleicht auch aktuelle Maße für den Krümel. Letztes Mal war er ja recht groß, mal schauen, ob sich das relativiert hat.

Wir haben uns auf einen Namen geeinigt :smile:

Zada, was spricht denn gegen ein Buggyboard? (Wir hatten nämlich eigentlich vor, eins zu kaufen)

Zada
27.05.2010, 21:29
10 kg ist doch nicht fett! schön, dass ihr euch auf einen namen geeinigt habt.

gegen ein buggy-board spricht gar nichts :smirksmile:, wir werden uns auf jeden fall eins kaufen. wir haben den maxi cosi citi cx und wir können das board nutzen in verbindung mit dem maxi cosi-adapter und dem buggy-sitz. wenn allerdings der kinderwagen-aufsatz drauf ist, kann man nicht mehr auf dem board stehen. wir haben es im fachhandel getestet. phillip läuft zwar gut und viel, aber ich bin realistisch: bei längeren spaziergängen wird irgendwann der punkt kommen, an dem der junge mann nicht mehr laufen mag. auch wenn ich die kleine dame viel tragen werde brauchen wir einfach die möglichkeit beide fahrend zu bewegen. da der fahrradanhänger eh auf unserer liste steht wird die anschaffung nur ein paar monate vorgezogen.

rainstorm
04.06.2010, 21:10
hallo alle!
mensch, was sind wir denn für schnarchnasen?? :knatsch:
ich bin irgendwie nicht so dolle zum surfen gekommen die letzte zeit.. aber so viel neues gibts auch nicht. jasperchen strampelt immernoch kräftig, und ich bin grade sehr ungeduldig, weil ich ihn am liebsten sofort haben mag.

wir haben uns dran gemacht, das single-leben nochmal zu geniessen, waren im kino und fein im thermalbad, montag gehts gepflegt in einen zirkus (so ne art cirque du soleil auf deutsch) und so weiter... und der letzte urlaub war ja auch, eine woche ungarn mit patenbaby und freunden, das war auch sehr nett- nur vom reisen hab ich jetzt die schneuze voll. weder zug noch flug noch langes auto war schlimm, aber angenehm wars auch nicht mehr.

kinderwagen bekommen wir gebraucht von meiner schwägerin, keine ahnung, was für einen, ich hoffe mal, der taugt was. soll aber ein teutonia sein, das klingt ja schonmal besser als tchibo :freches grinsen:

aber so langsam geht es los mit den anschaffungen, oder? ich hab mal eine liste geschrieben, was wir so haben und was noch gebraucht wird, damit ich auf flohmärkten und so die augen offen halten kann.

achja: und wir haben ein ganz schönes wiegenlieder-buch geschenkt bekommen, wunderhübsch illustriert (wenn man auf amazon "wiegenlieder" eingibt, sind buch und cd die ersten treffer), und jetzt wird gübt ;)

bei der gewichtszunahme bin ich echt am rätseln.. also gemessen an januar hab ich nur drei kilo zugenommen bisher, gemessen am gewichtstiefpunkt SEIT januar allerdings sieben... hab halt ordentlich abgnommen zwischenrin, und das ist alles wieder da :)
fühl mich aber nicht dick, nur kugelig..

und rückenweh hab ich jetzt doch öfters, und druck auf der blase... tja. aber zumindest gegen den rücken hab ich mir vorgenommen, wieder mehr schwimmen zu gehen. mal sehen, ob ich das schaffe...

soviel von mir!
und bei euch?? :blumengabe:
rain

Zada
07.06.2010, 11:32
hi rain!

schön von dir zu lesen! ja, es ist sehr sehr ruhig hier. mal schauen, wie es „gen ende“ ausschaut. zur not können wir uns vielleicht mit anderen monats-strängen zusammenlegen lassen ;-)

ich hab letzte woche mit ner ordentlichen erkältung flach gelegen, allerfeinste kindergartenviren waren das. die erkältung klingt langsam ab, dafür habe ich aktuell etwas luftnot wegen der schwülen hitze bei uns. heute nacht hat das schlafen irgendwie so gar nicht funktioniert und ich habe schon ordentlich respekt vor den ganz heißen tagen, die uns noch bevorstehen.

am wochenende fahren wir dann auch endlich in unseren verdienten familienurlaub. wir freuen uns schon sehr und sind mal gespannt, wie’s werden wird mit unserem kleinen wirbelwind.

anschaffungen, nunja, wir haben das meiste. allerdings musste ich jetzt doch einen kinderwagenaufsatz kaufen, denn meine freundin, von der ich ihn geliehen bekommen habe, braucht ihn wieder – sie ist selbst schwanger. *freu* da es nicht eilt, habe ich einfach ein paar ebay-auktionen beobachtet, locker mitgeboten und siehe da, ich habe ein schnäppchen gemacht.
bei den anderen anschaffungen halte ich die augen offen. wenn ich gebraucht irgendwo was sehe, schlage ich jetzt durchaus zu. gerade habe ich auf nem online-flohmarkt ein buggy-board für 20 EUR ergattert. neu kostet es im onlinehandel 60 EUR, im fachmarkt sogar 80.

freitag hatten wir 3D-ultraschall, man war das toll. elisabeth, mittlerweile 800g „schwer“ und 31cm „groß“, war leider schüchtern und fummelte die ganze zeit mit ihren händen vorm gesicht rum. trotzdem haben wir ein paar schöne fotos ergattert und eine CD mit video der aufnahmen mitbekommen. 65 EUR war uns der spaß wert.
übrigens darf ich doch etwas für die ganzen ultraschall-untersuchungen während der schwangerschaft zahlen. mein arzt verlangt 60 EUR dafür. ich finde den betrag nicht zu hoch und zahle das gerne.
meinen nächsten FA-termin habe ich in der woche nach unseren urlaub, ich bin dann bei 27+0 und dann wird auch schon das erste CTG geschrieben. :ooooh: ab dann hab ich alle 3 wochen kontroll-termine, statt bisher im 4-wochen-rhythmus.

rückenschmerzen habe ich *aufholzklopf* bisher gar nicht, maximal ne verspannung. kommt wahrscheinlich vom vielen phillip-tragen, das war das beste rückentrainung überhaupt und wirkt bis heute (obwohl ich ihn das letzte mal im januar getragen habe).

sodele, genug erzählt!

liebe grüße

rainstorm
08.06.2010, 15:13
...so, jetzt hats ein paar bilder in der fotogalerie.. wo seid ihr anderen denn alle??? :)

ich hab blödes oberbauchziehen. rechts unter den rippen. seit so zehn tagen...
ob das die leber ist, die ein problem hat? oder doch einfach nur "organverschieben" wegen wachsendem zwerg?? ich geh glücklicherweise morgen zur hebamme, hoffentlich weiß sie was..

ich hatte heute im kinderhaus eine nette begegnung mit einer sechsjährigen, die mich zwar kennt, aber nicht so gut. ich hatte ein enges top an, sie läuft vorbei, stutzt und sagt "häh, kriegst du ein baby??" ich: "ja!" sie: "nee, oder? in echt? wirklich??"
und dann ging das den ganzen tag, im garten, in der küche wann auch immer man sich in einem riesigen haus über den weg laufen kann.. "wann kommt das raus?" "wie schwer ist es?" "wie heißt das baby?"
die kids aus meiner eigenen gruppe sind nur halb so interessiert "du kriegst ein baby- weeeiß ich schon. kann ich in den garten?!"

:)

zada, mensch, erkältung ist aber doof! niesen mit bauch und so? gute besserung!
die hitze macht mir auch schon sorgen, vor allem mit den scheiß thrombosestrümpfen, wo jedes "mal eben unter die dusche hüpfen" zu einem riesenact wird. aber das kriegen wir auch rum!

ech auf jeden fall einen schönen urlaub!!!
grüße, rain^^