PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kleid für Taufe und Segnung



Speicherwoman
26.11.2009, 10:33
Jetzt wird´s knifflig: Mein Mann und ich werden uns im Frühling nächstes Jahr kirchlich segnen lassen, gleichzeitig mit der Taufe unseres Sohnes.

Wir sind seit 3 Jahren standesamtlich verheiratet und hatten uns damals (aus Zeitgründen, klingt doof, war aber so) gegen eine kirchliche Trauung entschieden. Hatten entsprechend aus beruflichem Stress und Zeitmangel auch nur klein geheiratet.

Vor ein paar Wochen ist unser Sohn nun geboren worden und auch unsere persönliche Situation hat sich soweit entspannt, dass wir mit der Taufe im nächsten Frühjahr auch eine kirchliche Segnung für uns nachholen wollen. Wohlgemerkt: Nur eine Segnung, keine Trauung, weil wir das 3 Jahre nach der eigentlichen Hochzeit doch zu affig fanden.

Die anschließende Feier soll groß und richtig schön festlich ausfallen. Sie wird nachmittags beginnen. Von unseren Gästen wünschen wir uns Abendgarderobe. Soweit, so gut.

Nur: Was soll ich tragen???!!!!

Eine Freundin von mir meinte, sie würde die Gelegenheit beim Schopfe packen und ein richtig fettes Brautkleid tragen. So sehr mir die Vorstellung auch gefällt, ist das aber wohl nicht angebracht. Denke ich......?

Ich weiß nur, dass das Kleid lang und auf keinen Fall schwarz sein sollte. Festlich natürlich auch, aber eigentlich eher was ohne Glitter. Schwierig, schwierig....

Was würdet Ihr denn empfehlen? Bin gespannt auf Eure Beiträge, gerne auch mit Foto.

Inaktiver User
26.11.2009, 11:17
Wenn Deine Gäste in Abendkleidung kommen, würde ich auch ein Abendkleid wählen. Da kannst Du ruhig in einem Brautmodengeschäft schauen, die ja auch Abendkleidung verkaufen.

Vielleicht findest Du einen Karamelton schön. Das ist dann bunt, aber nicht schwarz und auch nicht so bräutlich, wie ein weiß- oder cremefarbenes Kleid. Auf Schleier und Brautstrauß kannst Du dann verzichten.

Ich mag auch keinen Glitter, da kann ich Dich verstehen. Schön fände ich ein Kleid mit einem Bolerojäckchen. Richtig warm ist es in den Kirchen, selbst im Frühling, ja nie. Abends zum großen Fest lässt Du das Jäckchen weg und hast eine richtige Abendrobe.

Speicherwoman
26.11.2009, 11:27
Hallo Nipperdey,

danke für Deine Antwort.

Jupp, an ein Abendkleid hatte ich auch schon gedacht. Es ist nur so schwierig, eines zu bekommen, was nicht Schwarz ist und nicht kitschig aussieht. Ich wohne zwar in einer Großstadt, aber was ich da in den Geschäften bisher gesehen habe, finde ich einfach nur gruselig. Meistens sind das irgendwelche Glitzerfummel oder schimmernde Taftkleider. Das finde ich sowas von 80er Jahre. Bbbrrrrrr......

Deshalb bin ich für jeden Tipp in Richtung stilvolles Abendkleid dankbar. Gerne auch, wenn Ihr einen Online Versand kennt´, der sowas führt oder ein Geschäft in Norddeutschland. Bin auch öfter geschäftlich in Hamburg. Das wäre kein Problem.

Inaktiver User
26.11.2009, 11:45
Als ich 1980 geheiratet habe, waren Brautkleider à la Lady Di modern. Da ich es lieber schlicht mag, habe ich mein Brautkleid selbst entworfen und nähen lassen. Da muss nicht unbedingt teurer sein, als ein gekauftes. Das kommt auf den Stoff an. Ich habe damals für Stoff und nähen 1000 DM bezahlt.

Da ich ein eher nüchterner unromantischer Typ bin, habe ich auf Schleier und Brautstrauß verzichtet.

Speicherwoman
26.11.2009, 12:02
Nähen lassen habe ich auch schon überlegt. Nur ich habe echt so überhaupt keine Idee, wie das Kleid aussehen soll.

Halt eben nicht schwarz, nicht mit Glitzer bestickt, am liebsten mit einem etwas weiteren Rockteil.

Aber oben? Keine Ahnung.....

Speicherwoman
26.11.2009, 12:21
Hatte da gerade angesichts "nähen lassen" mal eine Idee und brauche Euren Rat:

Tippt mal in der Google Bildersuche die Worte "oscar dresses" ein: Wie findet Ihr das Oscar Kleid von Kate Hudson? Müsste das 13. Bild in der Ergebnisliste sein.

Meine Figur ist ähnlich, ich bin auch ähnlich klein wie Miss Hudson, habe aber mehr Oberweite und bin dunkelhaarig. Meint Ihr, so ein (nachgenähtes) Kleid könnte mir stehen?

Inaktiver User
26.11.2009, 13:18
Tippt mal in der Google Bildersuche die Worte "oscar dresses" ein: Wie findet Ihr das Oscar Kleid von Kate Hudson? Müsste das 13. Bild in der Ergebnisliste sein.
Kate Hudsons Kleid (http://cm1.theinsider.com/media/0/363/85/oscarkateversace-1.0.0.0x0.525x525.jpeg)

Asphaltblume
26.11.2009, 14:02
Warum sollte dir das nicht stehen können? Etwas mehr Oberweite schadet da sicher nicht, wobei ein so figurbetontes Kleid schon eine schlanke Figur verlangt.
So hell und mit Spitzen finde ich das Kleid auch etwas bräutlich.
Bei der Farbe würde ich - wenn du es eh nacharbeiten lassen willst - schauen, was für ein Farbton dir am besten steht.

Inaktiver User
26.11.2009, 14:18
Ja, das Kleid ist sehr hübsch und auch mit mehr Oberweite gut zu tragen. Kate Hudsons Kleid ist zwar mit Perlen, Tüll und Spitze versehen. Aber ich kann mir den Schnitt mit einem einfarbigen Satinstoff auch sehr gut vorstellen.

Eine gute Schneiderin hat entsprechende Schnittmuster oder kann anhand des Bildes ein Muster herstellen.

Schön ist auch die neue Drapéform, zumal Du schlank bist. V-Ausschnitt mit 3/4-Ärmeln und dann den Stoff um die Taille in einer Art Schärpe drapiert.
Geh einfach mal los und schaue Dir schöne Stoffe an. Dazu brauchst Du nicht in ein Stoffgeschäft zu gehen, sondern schau mal nach Abendkleidern, fühle den Stoff, lasse die Farben auf dich wirken. Der Schnitt des Kleides ist dabei egal.

Dann schau nach eleganten Kleidern, egal ob kurz oder lang. Wenn Du ein Kleid mit einem schönen Oberteil siehst, anprobieren und schauen, wie es Dir steht. Die Rocklänge und Form des Rockes sind hierbei auch erst einmal nebensächlich.

Auf diese Weise kannst Du gedanklich Dein Kleid aus verschiedenen Einzelteilen (Oberteil, Rockteil, Ärmel, Stoffart, Farbe) entwickeln und bekommst eine genaue Vorstellung. Damit dann zur Schneiderin gehen.

Ursie84
27.11.2009, 10:18
Ein Kleid so in der Art wie sie es auf der Verleihung getragen hat, finde ich total passend für die Hochzeit mit der Taufe.

Es ist eine Mischung zwischen einem schlichten Braut- und einem sehr schicken Abendkleid.

Also nach so etwas würde ich auf jeden Fall Ausschau halten!!!

:wangenkuss:

Inaktiver User
28.11.2009, 18:24
Für Frühling + Kirche tät ich mir aber auf jeden Fall auch ein wärmendes Accessoire überlegen - sonst frierst du dich zu Tode!

Speicherwoman
30.11.2009, 13:22
Danke erstmal für Eure lieben Antworten.

Jupp, ich werde mir sowas in der Art wohl nachnähen lassen, aber entweder mit langen Ärmeln oder mit einer passenden Jacke dazu. Bin eh ein Frostköddel und da die ganze Zeremonie auch noch in einer uralten Kirche statt findet (da friert man selbst im Hochsommer), ist das in jedem Fall eine Maßnahme gegen Erfrierungen.