PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wer hat gerade aufgehört und möchte sich austauschen?



sommerlaune
24.10.2009, 09:45
Für mich ist es nicht der erste Versuch, endlich rauchfrei zu werden - bisher konnte ich es gut ein paar Wochen durchhalten, um dann immer wieder "nur diese eine" anzustecken.
Diesmal soll es anders werden, ich werde nicht wieder anfangen! Genau dieser Einen werde ich nicht mehr auf den Leim gehen :schild nein:

Heute ist mein 6. Tag, die erste Nacht, in der ich durchschlafen konnte, allerdings mit wildesten Träumen...heute Abend ist Bewährungsprobe, wir sind eingeladen, es werden viele Raucher da sein...ach ja, mein Liebster ist mit im Boot :liebe: und bis jetzt sind wir uns mit unserer schlechten Laune erfolgreich aus dem Weg gegangen....

Viele Grüße
sommerlaune

summi57
24.10.2009, 12:15
Hallo Sommerlaune, habe auch gerade aufgehört. Nach fast 40 Jahren Rauchen ist heute mein 7ter rauchfreier Tag.:Sonne:
Habe im letztem Jahr 2mal versucht aufzuhören.Einmal 6Wochen und einmal 4Wochen Beide Male mit Hilfe von Hypnose. Aber beide Male bin ich an der einen "Probierzigarette"gescheitert.Diesmal möchte ich aber trotz Schmachter(obwohl ich Champix nehme) durchhalten.
Übrigens bin ich heute auch eingeladen:jubel: wir gehen doch wohl nicht zum gleichen Fest:wie?:?
So,viel Spaß und bleib eisern
L.G.
Summi

sommerlaune
24.10.2009, 13:28
Hi summi - obs die gleiche Fete ist heute Abend...? Wenn ja, wirst Du mich todsicher erkennen...ich bin die, die nicht weiß wohin mit den Händen, und deshalb ständig überall rumzuppelt..:freches grinsen:

Bei Dir ist heute der 7. Tag - also hast Du einen Tag Vorsprung...pass gut darauf auf :fg engel: ich folge Dir dicht auf den Fersen...:smirksmile:

Bei meinem letzten Versuch hatte ich mir übrigens auch Unterstützung durch Hypnose gewünscht - aber auch das hat mich nicht vor dem Griff zur Zigarette bewahren können. Das wirklich üble bei meinen Rückfällen ist der Zeitpunkt! Nie werde ich schwach, wenn ich richtig fette Entzugserscheinungen habe...vor Schmachter irgendeinem wildfremden Menschen die Zigarette aus dem Mund klauen könnte...
Nein, ich werde (wurde!!!) rückfällig/ leichtsinnig/ debil/ wie-doof-auch-immer, wenn alles überwunden scheint und es mir wieder richtig gut geht.

Meine "Raucherkarriere" ist übrigens keine durchgängige - ich habe mit Anfang 20 angefangen - als viele schon wieder ans Aufhören dachten (Spätzünder, wie immer :freches grinsen: )
Habe dann immer wieder lange Pausen - bis zu 5 Jahren gehabt - es aber einfach nicht geschafft, dauerhaft rauchfrei zu bleiben.

Dies soll nun der letzte Anlauf sein...

summi57
25.10.2009, 02:22
Hallo Sommerlaune.also ich komme jetzt nach hause,zwar ziemlich betrunken aber ohne eine ziggi. geraucht zu haben.Gott sei Dank habe ich alle zu hause entfernt, sodaß ich mir keine anstecken kann.!!! Sonst alles o.k.
Bis dann
Summi

sommerlaune
25.10.2009, 12:00
Moin summi :Sonne:

Bei mir wars ungefähr gleich spät, als ich mich niedergelegt hatte...auch rauchfrei bin ich geblieben - war aber gar nicht sooo schwer - es gibt nämlich nicht mehr so viele Raucher :ooooh: und ich fand es sehr entspannt, am Tisch sitzen bleiben zu können...

Ich bin schon gespannt, wie die kommende Woche so werden wird - diese Woche hatte ich Urlaub und konnte den Tag nach (Un-) Lust und Laune gestalten. Ab sofort muss ich mich wieder sozialverträglich benehmen...:freches grinsen:

Außerdem werde ich heute mal den Kontrollbesuch bei der Waage wagen...:peinlich:

Dir einen schönen Tag + viele Grüße
sommerlaune

summi57
26.10.2009, 17:41
Hallo Sommerlaune!
Na was sagt die Waage?Also meine zeigt doch glatt 1 kg mehr an.:peinlich: Muß unbedingt wieder mit Sport anfangen,aber kriege den Dreh im Moment einfach nicht.
Habe den 9ten rauchfreien Tag fast überstanden und eigentlich geht es mir heute sehr gut dabei. Während der Arbeitzeit habe ich auch keine Probleme,es sind einfach die alten Gewohnheiten,Feierabend, nach Hause kommen, Tasse Kaffee und eine .... aber die Tasse Kaffee schmeckt auch ohne.
Hoffe Du bist noch standhaft :wie?:
L.G.
Summi
:yeah:i

sommerlaune
26.10.2009, 22:27
Hi summi :wangenkuss: mir gehts ähnlich wie Dir - standhaft, aber ein gutes Kilo schwerer...:freches grinsen:
Ich hatte aber als Vorbereitung quasi "auf Vorrat" fast 5 Kilo abgenommen, deshalb ist eigentlich noch alles im grünen Bereich:engel:
Mir gings heute auch recht gut - war fleissig im Garten, das ist schon mal kräftige Bewegung an der frischen Luft. Wie Du, werde ich wieder ein bischen Sport machen - momentan noch laufen, im Winter dann Langlauf. Und Yoga wäre klasse, muss mal sehen, ob ich einen Kurs finde, der mit meiner Arbeitszeit harmoniert..an welchen Sport hast Du gedacht?
Ja, das gemeine sind diese Verknüpfungen, alle Situationen, die man nun "ohne" genießen lernen muss - aber auch das wird sich finden...

Sag mal, schläfst Du eigentlich gut? Ich bin entweder schlaflos, oder habe wildeste Träume...werde mir morgen mal Baldrian besorgen, vielleicht hilft es ja...:wie?:

Dir wünsche ich eine gute Nacht + einen schönen 10.Nichtrauchertag morgen :Sonne:

gaby05
27.10.2009, 19:25
Hallo Sommerlaune und Summi, ich klink´mich mal mit ein!!
Heute ist mein Tag 14 ohne Zigartetten, ich habe mir fürs erste folgendes verordnet:
Morgens und abends 1 Champix, viel Tee, viel Wasser, viel Obst und Gemüse, 2 x in der Woche mind. 1 Stunde Sportstudio. Keinen Alkohol, keine Partys. Wenn ich das 6 Wochen durchgehalten habe, hoffe ich, dass es besser wird.
Im Moment laufe ich noch jeder qualmenden Zigarette nach, zu blöd!

Beim letzten Versuche des NMR habe ich in einem halben Jahr 15 KILO!! in Worten: fünfzehn Kilo zugenommen. Da ich jetzt regelmäßig Sport treibe, hoffe ich diesmal auf ein paar Kilo weniger. Habe in den 14 Tagen auch noch nichts zugenommen. Wenn das so bleibt, bin ich zufrieden.

Euch einen schönen rauchfreien Abend!! LG Gaby

summi57
27.10.2009, 20:57
Hallo Ihr Beiden!
heute war ein richtiger Sch....Tag!!:heul:Habe heute ständig an die blöden Zigaretten gedacht und bei Gedanken an den Urlaub oder andere schöne Dinge immer gedacht,wie ungemütlich alles ohne Zigarette. Habe mich heute nur über mich selbst geärgert.Ich war heute auch sehr unruhig und habe nichts richtiges geschafft.
Dann nervt mich auch gleichzeitig der Gedanke zu zunehmen.Allerdings ging mir auch der Satz aus einem Forum durch den Kopf: Den Bauch kannst Du los werden,den Lungenkrebs nicht.
So,genug gemeckert. Gaby.Deine Therapie habe ich mir beim letzten
Aufhörversuch auch verordnet,war nebenher sogar bei W.W.und habe Punkte gezählt und sogar dabei abgenommen und ich fühlte mich supergut.Zu der Zeit spielte oft das Lied"so soll es sein so kann es bleiben"......leider hielt es nur für 6Wochen.Ich denke ich muß es wieder so angehen,man konzentriert sich nicht nur aufs N.R. und ist auch noch gut drauf abei.:lachen: So,morgen ist ein neuer Tag,er kann nur besser werden.Euch noch einen schönen Abend und morgen einen wunderschönen rauchfreien Tag!!!:Sonne::kuss:
P.S.Meine Kinder(18+23J.)haben mich übrigens gefragt ob in den Champixpillen irgendwas drin ist,weil ich ihrer Meinung nach bestens drauf bin:freches grinsen::smile::smile:

sommerlaune
28.10.2009, 07:35
Guten Morgen ihr Beiden!

Gaby, schön, dass Du Dich anschließen magst...ja, die Gewichtszunahme ist die blödeste Nebenwirkung beim Rauchstopp - habe schon von einigen gehört, die (angeblich..??) nur deshalb wieder angefangen haben...
Deine Idee, 6 Wochen lang quasi in Klausur zu gehen finde ich sehr hilfreich. In meiner ersten Woche hatte ich auch Urlaub und es hat gut getan, mich je nach Stimmung einfach einigeln zu können. Gestern war mein erster Arbeitstag "ohne" und es ging mir eigentlich gut :smile: habe wenig ans Rauchen gedacht, erst auf der Heimfahrt wollte ich unbedingt eine rauchen...
Ich bin überrascht, wie schnell der Geruchssinn wieder fit geworden ist :freches grinsen: und ganz ehrlich: ich finde es riecht ekelhaft, wenn jemand gerade vom Rauchen kommt..:ooooh: aber für mich war der Gestank auch einer der Hauptgründe fürs aufhören...

Summi, heute wirds bestimmt leichter werden - ich finde, dass meine Stimmung Wellenbewegungen macht, und wenns grade schlecht geht tröste ich mich mit dem Gedanken...

Gegen Gewichtszunahme hilft bei mir "Beschäftigungstherapie"...und zwar Beschäftigung mit Dingen, die ich gerne mache...eine Gartenrunde, ein schönes Bad, langes Telefonat mit einer Freundin etc. statt zu essen - das klappt gut!

Wünsche euch beiden einen schönen Nichtrauchertag! :blumengabe:

Liebe Grüße
sommerlaune

sommerlaune
28.10.2009, 07:40
ps @ summi:

die ganze WW-Punkte-Zählerei kam für mich überhaupt nicht in Frage! Erstens kenne ich viele, die mit WW gut abgenommen haben, aber...KEINEN EINZIGEN, der nicht wieder alles und noch mehr zugenommen haben..:ooooh::knatsch:
Guten Erfolg habe ich, seit ich mich nach der Logi-Methode ernähre. Das ist keine Diät sondern eine kohlehydrat reduzierte Ernährungsweise - sehr genussbetont und easy umzusetzen...

gaby05
28.10.2009, 17:55
Guten Morgen ihr Beiden!

Gegen Gewichtszunahme hilft bei mir "Beschäftigungstherapie"...und zwar Beschäftigung mit Dingen, die ich gerne mache...eine Gartenrunde, ein schönes Bad, langes Telefonat mit einer Freundin etc. statt zu essen - das klappt gut!

Wünsche euch beiden einen schönen Nichtrauchertag! :blumengabe:

Liebe Grüße
sommerlaune

Hallo Sommerlaune, ja das hat super geklappt mit dem schönen Nichtrauchertag. Habe mir einfach mal frei genommen und ein bisschen in Haus und Garten gewühlt. Hier zuhause halte ich es gut aus, keine Schmachter, hier raucht - außer unser Ofen - keiner, das ist gut für mich.
Beim letzten Aufhörversuch habe ich mich in Gummibärchen und lila verpackte Schokolade gesetzt. Das war meine Ersatzbefriedigung, dann habe ich zwar viel, aber unregelmäßig Sport getrieben. Vollkommen falsch!! Regelmäßiger Sport ist viel effektiver. Deine Beschäftigungstherapien sind gute Tipps, sicher werde ich die ein oder andere bei Gelegenheit mal anwenden. Aber heute gehts erst wieder ins Studio, laufen, radeln, stemmen und was sonst noch alles dazu gehört. Schönen Abend euch beiden!!! LG Gaby

gaby05
28.10.2009, 17:57
ps @ summi:

Guten Erfolg habe ich, seit ich mich nach der Logi-Methode ernähre. Das ist keine Diät sondern eine kohlehydrat reduzierte Ernährungsweise - sehr genussbetont und easy umzusetzen...

...und davon musst du uns noch mehr erzählen!!!

sommerlaune
28.10.2009, 20:55
:fluestertuete: Huhuuuuuu....jemand hier...??

Heute war der 10. Nichtrauchertag..:musiker: und es war heute eigentlich recht leicht - und auf der Heimfahrt nach der Arbeit habe ich mal versucht, das nicht-mehr-Rauchen-müssen zu genießen...hat mir die "Belohnungszippe" nicht wirklich ersetzt...:wie?:

Was aber sensationell ist, und ein echtes Plus an Lebensqualität: ich trinke abends gerne einen Pott Kakao, und ich sach euch - so klasse hat der noch nie geschmeckt...und so gehts mir ständig - alles schmeckt viel besser :liebe:

Morgen werde ich todesmutig die Laufschuhe anziehen + mal sehen, wie weit ich komme...wenn ich denke, dass ich vor nicht allzu langer Zeit noch 10km Berglauf ohne Probleme geschafft habe..:knatsch: heute wäre ich schon froh, eine halbe stunde auf ebener Strecke zu schaffen...

Viele liebe Grüße + nix anzünden :freches grinsen:

sommerlaune - im Nichtraucherglück

summi57
28.10.2009, 22:14
Guten Abend Ihr Beiden!
Wenn Ihr so vom Sport erzählt,bekomme ich ein schlechtes Gewissen:knatsch::smirksmile:Bin aber heute schon mal zum Yoga marschiert,es war richtig angenehm und mit dem Sporten gehts nächste Woche los:allesok:
Es ist ganz beruhigend, daß Euer Simmungsbarometer auch so schwankt. Heute hatte ich einen sehr guten Tag mit kaum einem Schmachter:kuss:allerdings war ich auch gut beschäftigt.
Besser schmecken kann ich noch nicht,aber dafür ist mein Geruchsinn schon fast unheimlich:ooooh:Rieche frische Luft, frische Wäsche. aber auch kalten,ekligen Rauch.Habe meine Schwester heute 1,5Std.als Beifahrer "genossen" als ich noch rauchte roch sie für mich angenehm nach frischem Parfüm, heute nur nach Aschenbecher Als wir wieder zu Hause waren,musste ich Ihr es einfach sagen,jetzt will sie auch aufhören...:wie?::smirksmile:
Mein Mann hat schon vor zwei Jahren aufgehört, kann mir jetzt erst richtig vorstellen,wie es für ihn war,ich habe ja rücksichtslos weitergequalmt,er hat sich aber nie etwas anmerken lassen. Heute meinte er,ich könne ruhig 10kg zunehmen.aber bitte nicht mehr rauchen anfangen!!:blumengabe:
Heute war ich eigentlich auf dem besten Weg dorthin
So,für Euch Beiden noch einen gemütlichen Abend
und morgen einen fröhlichen Nichtrauchertag:Sonne::wangenkuss::Sonne:
L.G.
Summi

sommerlaune
29.10.2009, 00:38
Hi summi,

mit dem Rauchgestank hast Du so recht! Und das alleine sollte als "Rettungsanker" in gefährlichen Situationen eigentlich ausreichen...

Sagt mal, ihr Beiden...schlaft ihr eigentlich gut? Das ist das einzige, was mich wirklch nervt am Entzug...ich bin wach...und wach...und wach...ungefähr so lange, bis dann mein Wecker klingelt...und tagsüber denke ich dann ständig daran, wie schön jetzt ein Mittagsschläfchen wäre...

Jetzt habe ich mir eben zwei Baldrian reingepfiffen und hoffe auf Bettschwere...

Gute Nacht und angenehme Träume
sommerlaune

Missy-S
29.10.2009, 14:19
die ganze WW-Punkte-Zählerei kam für mich überhaupt nicht in Frage! Erstens kenne ich viele, die mit WW gut abgenommen haben, aber...KEINEN EINZIGEN, der nicht wieder alles und noch mehr zugenommen haben..:ooooh::knatsch:

echt? Ich kenne eigentlich viele Leute, die darauf schwören, gerade weil sie nicht mehr zugenommen haben... mh.
Da muss man sehr standfest bleiben und die Essgewohnheit beibehalten. Da sollte auch nach der Diät das Stück Sahnetorte eine Ausnahme bleiben ;-) Weiß nicht, ob ich das könnte. Aber mein Wille ist eh sehr schwach :peinlich:


Guten Erfolg habe ich, seit ich mich nach der Logi-Methode ernähre. Das ist keine Diät sondern eine kohlehydrat reduzierte Ernährungsweise - sehr genussbetont und easy umzusetzen...
klingt ja auch interessant, muss ich mal googeln. Eher für meinen Freund als für mich, ihn stören ein paar Kilos, aber bekommt sie nicht los.
Ich habe aufgehört zurauchen - mal überlegen - im Mai war das. Seitdem habe ich mal etwas zugenommen und dann auch wieder abgenommen. Das hält sich bei mir aber im normalen Level. Ich merke aber auch, dass das mit zunehmenden Alter schwieriger wird :knatsch:

Mit dem Schlaf habe ich keine Probleme, sommerlaune. Kann das bei dir vielleicht auch mit etwas anderem zusammenhängen?
Aber ich habe den Nikotinentzug sowieso sehr gut verkraftet, hab da so gar keine Probleme gehabt.Muss aber gestehen, dass ich es nicht ohne Hilfsmittelchen geschafft hab :pfeifend:

gaby05
29.10.2009, 17:38
Sagt mal, ihr Beiden...schlaft ihr eigentlich gut? Das ist das einzige, was mich wirklch nervt am Entzug...ich bin wach...und wach...und wach...ungefähr so lange, bis dann mein Wecker klingelt...und tagsüber denke ich dann ständig daran, wie schön jetzt ein Mittagsschläfchen wäre...


Hi Sommerlaune, ja in den ersten Tagen des Entzugs habe ich sehr schlecht bis gar nicht geschlafen. Aber jeder Entzug bringt Schlaflosigkeit mit sich. Bei mir hat sich das jetzt eingependelt. Nach einer heißen Tasse Tee und einem wohligen Bad, oder nach 1 1/2 Stunden Sport geht es so halb 11 - 11 Uhr ins Bett. Ich bin ein absoluter Frühaufsteher. Halb 6 geht der Wecker bei uns. In den letzten Tagen fühle ich mich dann auch ausgeschlafen. Die ersten Tage waren schon hart, da musste ich mir nachmittags ein paar Kaffee Tassen trinken, sonst wäre ich mit dem Kopf auf die Tastaur geknallt. Aber wie gesagt, es spielt sich alles ein. Ein Mittagschläfchen mache ich auch gern. Samstags und Sonntags, wenn wir frei haben, bei miesem Wetter, dann nach dem Mittagessen auf die :entspann:, was gibt es schöneres?

sommerlaune
29.10.2009, 20:37
Gaby, auf das Mittagsschläfchen am Sonntag freue ich mich schon heute...:freches grinsen:
Aber wie Du schreibst, gibts ja noch Hoffnung, dass ich bald wieder besser schlafen werde...ich denke auch, dass ich um Sport nicht drumrum kommen werde...das sorgt vielleicht für bessere Bettschwere...?

Hi Missy-S - schön , dass Du hier reinschaust! Bist ja schon ein "alter Haase", was das Aufhören anbelangt...verrätst Du uns, welches Hilfsmittel Du hattes beim aufhören? Ich hatte nämlich mal über Pflaster nachgedacht, fand es dann aber doch ziemlich albern, mir Nikotin zuzuführen, um vom Nikotin loszukommen..:freches grinsen::ooooh::freches grinsen:
Und nun habe ich das Schlimmste rum und muss "nur" noch drauf achten, nicht leichtsinnig zu werden...

Schönen Abend noch + viele Grüße
sommerlaune

summi57
29.10.2009, 22:34
Hallo Ihr alle!
Habe heute einen fast schmachtfreien Tag gehabt,komme gerade vom Spätdienst und jetzt hätte ich natürlich gerne ein Glas Wein und eine ...:pfeifend:...Aber seit gestern denke ich eigentlich es überkommt mich nur eine Unruhe,denn sobald ich daran denke"jetzt könnste gut eine rauchen"merke ich auch gleichzeitig, daß ich gar keine mehr rauchen will! Aber dieses Gefühl habe ich erst seit gestern,hoffe , daß es so bleibt.:Sonne:
@Sommerlaune:geschlafen habe ich gestern das erste Mal grottenschlecht Albträume ohne Ende und ständig wach, das liegt aber wahrscheinlich an dem Champix, das ich noch nehme. :grmpf::grmpf::schlaf gut:
@Gaby:Habe im anderem Forum gelesen,daß Du mit dem Reduzieren beginnst.Ich habe heute Abend das erste Mal 1/2Tbl.genommen.Wollen mal sehen.:wie?::wie?::ooooh:
@Missy-S Wäre gern so weit wie Du:blumengabe:
So meine Lieben einen gute Nacht und
morgen einen schönen Tag
Summi:Sonne:

sommerlaune
31.10.2009, 18:24
Huhuuuuu....:fluestertuete: jemand zuhause..??

Gaby + summi - wie gehts euch beiden? Nix gezündelt die letzten Tage?
Ich stelle (erfreut) fest, dass das nicht-mehr-rauchen schon ein bißchen Normalität wird, das entspannt...:engel:

In manchen Situationen denke ich dann wieder, ich MUSS jetzt auf der Stelle eine Zippe haben..:ooooh: positiv daran: der "Anfall" dauert nicht lange - 5 min. tapfer ignoriert, dann geht dem Schmachter die Puste aus.:freches grinsen: Morgen sind schon 14 Tage rum - und ich denke, es wird immer leichter werden.

Schlafen geht noch immer nicht wirklich gut, heute abend nehme ich drei Baldrian, mal sehen wie das wirkt.

Euch einen schönen Abend + ein tolles rauchfreies Wochenende :blumengabe:

summi57
02.11.2009, 18:47
Hallo Sommerlaune,hallo Gaby!
Habe heute meinen 16ten rauchfreien Tag und es wird wirklich immer leichter.
Während des Dienstes denke ich kaum noch ans Rauchen und habe auch keinerlei Schmachter,aber sobald ich zu Hause bin oder nur an Feierabend denke,überkommen mich die kleinen fiesen Gedanken:grmpf: Bis jetzt ist noch alles gut gegangen:smirksmile:,hoffe Ihr seit auch noch gut dabei Apropo gut dabei...mag im Moment gar nicht auf die Waage:knatsch:Aber irgendwann bekomme ich den Dreh auch wieder:yeah:
So einen gemütlichen rauchfreien Abend
wünscht Euch Summi:blumengabe:

sommerlaune
03.11.2009, 07:26
Hi summi :blumengabe:

ich melde volle zwei rauchfreie Wochen..:engel: heute ist der 15. Tag und wie Dir, gehts mir immer besser...ab und an habe ich noch Schmachter-Anfälle (z.B. heute Nacht gegen 3:30..:ooooh:.) also zu Zeiten, wo ich niemals geraucht habe...:wie?:
Ansonsten gehts mir aber richtig gut. Auf der Waage war ich übrigens noch nicht, das erspare ich mir noch eine Weile - das aktuelle Projekt heißt: rauchfrei zu bleiben! Um mögliche Pfunde kann ich mich dann immer noch kümmern.
Da ich nun aber regelmäßig Sport treiben werde, wird das wohl nicht sooo schlimm werden...

Dir einen schönen Tag + viele Grüße
sommerlaune

Sue-ski
03.11.2009, 09:00
ab und an habe ich noch Schmachter-Anfälle (z.B. heute Nacht gegen 3:30..:ooooh:.) also zu Zeiten, wo ich niemals geraucht habe...:wie?:

Du hast wohl einen anderen "Spiegel" jetzt. Ich bin auch mal nach einer "zu frühen" Abendzigarette um 5 geweckt worden, habe eine geraucht und weitergeschlafen ;), das ist aber jetzt schon ne Zeit her :pfeifend:.

Im Moment geht's eigentlich. Von Tag zu Tag kein Problem, aber ob ich's jahreweise gaaanz ohne durchhalt, weiß ich nicht :(

lg.

gaby05
03.11.2009, 17:50
Huhuuuuu....:fluestertuete: jemand zuhause..??

Gaby + summi - wie gehts euch beiden? Nix gezündelt die letzten Tage?

Nein, aber nah dran!! War am WE mit Leuten raus, die allesamt rauchen, puha. Frisch angesteckt riecht so eine Zigraette für mich noch zu gut. Aber ich bin hart geblieben und habs nicht getan :schild nein:


Ich stelle (erfreut) fest, dass das nicht-mehr-rauchen schon ein bißchen Normalität wird, das entspannt...:engel:[QUOTE]

Im Normalfall kann ich das auch sagen, z.B. zuhause ist es sehr relaxt. Mir dürfen einfach keine Raucher über den Weg laufen, dann ist alles gut.

[QUOTE]Schlafen geht noch immer nicht wirklich gut, heute abend nehme ich drei Baldrian, mal sehen wie das wirkt.

..und Sommerlaune, gehts besser mit dem Schlafen??

LG Gaby

gaby05
03.11.2009, 17:53
Im Moment geht's eigentlich. Von Tag zu Tag kein Problem, aber ob ich's jahreweise gaaanz ohne durchhalt, weiß ich nicht :(

lg.

Wie lange bis du denn schon ohne?

Sue-ski
03.11.2009, 20:45
Wie lange bis du denn schon ohne?

Ich war jahrelang ganz ohne, habe dann aber wieder angefangen gelegentlich zu rauchen (auf Reisen, da packt mich immer die Versuchung, und es ist niemand da, den ich mag und den das stört :lachen:) und habe aber jetzt entschieden, dass es zu häufig wird, da ich beruflich häufiger mal 2 Tage am Stück unterwegs bin.

Und leider macht es für mich nen Unterschied, ob ich sag: "nie wieder" oder "in einem Monat wieder". Das ist zwar im Vergleich zu vielen hier Jammern auf hohem Niveau, aber trotzdem ärgerlich :knatsch:.

sommerlaune
04.11.2009, 07:29
Guten Morgen:blumengabe:

Gaby, sei mal ganz stolz auf Dich, dass Du "alleine unter Rauchern" durchgehalten hast :Sonne: das finde ich ziemlich cool! Ich denke, man muss das Nichtraucher-Sein auch erst mal üben. Und wenn man jede mögliche (und umögliche..) Situation mal "ohne" erlebt hat, ist es bereits eine Selbstverständlichkeit...

@ sue-ski: auch Dir einen guten Morgen! Was Du schilderst, dieses Hin- und Her war auch jahrelang mein Problem..:knatsch: ich hörte auf, und kam mit dem Nie-mehr-wieder nicht klar..dann rauchte ich mal wieder eine bei Freunden...dann mal eine nach dem Sonntagsfrühstück...ich bezeichnete mich selbst gerne als "Gelegenheitsraucher" - tatsächlich rauchte ich bei jeder Gelegenheit..:freches grinsen:
sue, wenn Du Probleme mit dem "Nie mehr wieder" hast...nehme Dir doch einfach jeden Tag vor "nur heute" nicht zu rauchen...damit ist eine Freundin von mir bereits viele Jahre Nichtraucherin..

Heute ist mein 17. Nichtrauchertag..:liebe: und ich finde das KLASSE! Kann auch Stresssituationen gut überstehen, auch Streit mit dem Liebsten (der ja gleichzeitig aufgehört hat) und Hochbetrieb in der Firma...nur Schlafen klappt noch nicht so gut..:knatsch: letzte Nacht wachte ich um 3:00h auf - mit dem Gedanken, jetzt SOFORT rauchen zu müssen..:ooooh: als ob ich jemals um diese Zeit geraucht hätte..:wie?:

Euch einen schönen rauchfreien Tag...NIX anzünden :blumengabe:
viele Grüße
sommerlaune

Sue-ski
04.11.2009, 22:43
@ sue-ski: auch Dir einen guten Morgen! Was Du schilderst, dieses Hin- und Her war auch jahrelang mein Problem..:knatsch: ich hörte auf, und kam mit dem Nie-mehr-wieder nicht klar..dann rauchte ich mal wieder eine bei Freunden...dann mal eine nach dem Sonntagsfrühstück...ich bezeichnete mich selbst gerne als "Gelegenheitsraucher" - tatsächlich rauchte ich bei jeder Gelegenheit..:freches grinsen:
sue, wenn Du Probleme mit dem "Nie mehr wieder" hast...nehme Dir doch einfach jeden Tag vor "nur heute" nicht zu rauchen...damit ist eine Freundin von mir bereits viele Jahre Nichtraucherin..


So ungefähr probier ich das auch. Und da keiner aus meiner Umgebung weiss, dass ich schwach geworden bin, bekomm ich auch keine angeboten :pfeifend:. Aber auf Reisen könnt' ich zum Schnorrer werden. Immer schaun, dass ich weniger als 5€ in der Tasche hab :D. Und Raucherzimmer im Hotel vermeiden :knatsch:

gaby05
05.11.2009, 20:35
Abend Mädels, alles im Lot?
Habe die Geschichte eben schon im anderen Strang erzählt, aber muss sie bei euch auch noch mal loswerden:
2 Arbeitskollegen haben aufgehört zu rauchen!! Nr. 1, gerade 40 geworden, ohne Hilfsmittel, leidet ohne Ende, Entzugserscheinungen vom Schlimmsten (kennen wir doch). Schlafstörungen, Schweißausbrüche, extrem schlechte Laune, eben die ganze Palette....
Der Ärmste tut mir richtig leid, aber ich glaube nicht, dass er es schafft. Mein Tipp mit Champix hat er nicht akzeptiert, entweder so oder gar nicht!! OK, ok, jeder wie er will.
Nr. 2, ende 50, ein ewiger Raucher, ich habe in 15 Jahren nicht erlebt, dass er nicht geraucht hat. Er war in Raudafehn irgendwo im Norden unseres Ländles bei einer Heilpraktikerin zum "Handauflegen". Nach dieser "Behandlung" hat er nicht eine Zigarette geraucht und auch kein Verlangen danach. Toi, toi...

so muss jeder seinen Weg aus diesem Laster finden...


Ich war jahrelang ganz ohne, habe dann aber wieder angefangen gelegentlich zu rauchen (auf Reisen, da packt mich immer die Versuchung, und es ist niemand da, den ich mag und den das stört ) und habe aber jetzt entschieden, dass es zu häufig wird, da ich beruflich häufiger mal 2 Tage am Stück unterwegs bin.

Und leider macht es für mich nen Unterschied, ob ich sag: "nie wieder" oder "in einem Monat wieder". Das ist zwar im Vergleich zu vielen hier Jammern auf hohem Niveau, aber trotzdem ärgerlich .

Sue, wenn keiner da ist den es stört wenn du rauchst, stört es dich nicht selber? Im Auto? Im Hotelzimmer? Natürlich ist es ärgerlich.... pack´s an und lass es sein. Es bringt dir rein gar nichts!!

Summi und Sommerlaune, rauchfrei geblieben? Schmachter gehabt?
Wie geht´s euch so? Erzählt ein bißchen von euch!!
LG Gaby

sommerlaune
05.11.2009, 22:52
Naaabend ihr Nix-mehr-Zündler :blumengabe:

Gaby, Du hast also Verstärkung bekommen im Job - das ist toll! Gibts denn bei euch noch viele Raucher?
Bei mir im Team sind nur noch drei rauchende Studis und eine Kollegin - die nun von mir "verlassen" wurde...und die ist so rücksichtvoll und fragt nach dem Essen, ob es mich stört, wenn sie mal eben vor die Türe geht...ganz ehrlich...so rücksichtsvoll war ich Nichtrauchern gegenüber nie *schäm*

Jo, ich habe nicht geraucht, Schmachter werden weniger und sind auszuhalten, Schlafen klappt wieder besser, nur meine Stimmung ist ein bischen "heulig"...das gibt sich hoffentlich wieder...

Euch allen einen schönen abend, liebe Grüße
sommerlaune

Sue-ski
06.11.2009, 08:23
Sue, wenn keiner da ist den es stört wenn du rauchst, stört es dich nicht selber? Im Auto? Im Hotelzimmer? Natürlich ist es ärgerlich.... pack´s an und lass es sein. Es bringt dir rein gar nichts!!


Diese Frage willst Du meinem im Moment gerade aktiven Sucht-Ich nicht wirklich stellen :knatsch:. Die lange Antwort folgt.

Im Auto rauche ich nie und habe ich nie geraucht. Da wird mir auch so schlecht :lachen:.

Warum ich wieder ganz aufhören will :engel:: Wenn ich mir angucke, wie die Leute aussehen, die mit mir so in den Raucherzonen rumstehen, dann sind da viele Leute dabei, die ihre Zigarette nicht genießen, andere sind dabei, die einfach vorzeitig gealtert aussehen. Ich mag nicht, wenn ich merke, dass meine Hände oder mein Atem nach Rauch riechen. Und die Gesundheitsstatistik spricht für sich. Ich habe auch Angst vom selten rauchen ins täglich rauchen abzugleiten.

Mein Sucht-Ich sagt :regen:: Ich mag aber :liebe: den Duft der Packung wenn ich sie aufmache. Die erste Zigarette nach langer Zeit ist meist recht mäßig und wird nicht zuende geraucht. Sie macht aber lust auf die zweite eine Stunde später, und ab dann ist alles wie es sein sollte :liebe::knatsch::ooooh:, zumindest subjektiv. Im Raucherzimmer rauche ich nur am offenen Fenster. Nach der Arbeit ist ein gutes Buch mit Zigarette(n) unbezahlbar :liebe:, wenn man schon nicht daheim ist. Den Rauch rieche ich zwar trotz Lüftens, wenn ich von draußen reinkomme und der schlägt sich auch auf dem Bett nieder. Aber ich empfinde das dann eher als gut. Und ne Zigarette nach dem Aufwachen im Zimmer ist immer besser, als sich erstmal was überwerfen zu müssen und sie draußen zu rauchen, womöglich noch früh morgens an ner belebten Straße :knatsch:.

So genug vom Sucht-Ich. Das Vernunft-Ich lässt das sein :engel:. Wir (meine verschiedenen Ichs) haben in unterschiedlicher Laune die 20 rauchfreien Tage mal wieder geknackt, und die nächste gefährliche :pfeifend: Reise ist im nächsten Jahr. Hoffentlich ohne.

gaby05
06.11.2009, 15:08
Weißt du was Sue, DU hast es in der Hand, ob du rauchst oder nicht, ich kann nur Empfehlungen geben. Sicher geht es jedem, der damit aufgehört hat gesundheitlich viel, viel besser. Das ist für mich der wichtigste Grund.

Noch ein Tipp, dieser Strang heißt:
Wer hat gerade aufgehört und möchte sich austauschen?

Hör auf und schreib´ weiter, unsere Hilfe hast du!!!
LG Gaby

gaby05
06.11.2009, 15:23
Naaabend ihr Nix-mehr-Zündler :blumengabe:

Gaby, Du hast also Verstärkung bekommen im Job - das ist toll! Gibts denn bei euch noch viele Raucher?
Bei mir im Team sind nur noch drei rauchende Studis und eine Kollegin - die nun von mir "verlassen" wurde...und die ist so rücksichtvoll und fragt nach dem Essen, ob es mich stört, wenn sie mal eben vor die Türe geht...ganz ehrlich...so rücksichtsvoll war ich Nichtrauchern gegenüber nie *schäm*

Jo, ich habe nicht geraucht, Schmachter werden weniger und sind auszuhalten, Schlafen klappt wieder besser, nur meine Stimmung ist ein bischen "heulig"...das gibt sich hoffentlich wieder...

Euch allen einen schönen abend, liebe Grüße
sommerlaune

Grüß dich Somerlaune, schön, dass die Schmachter weniger werden, bei mir hält es sich auch in Grenzen, keine übermächtigen Schmachter, nur manchmal so ein Gedankenblitz......
Endlich wieder gut schlafen wird dir sicher gut tun und ein bischen "heulig" ist doch gar nicht so schlimm, oder heulst du den Zigaretten hinterher?
Ich arbeite im Maschinenbau, damit in einer (noch) Männerwelt, die Kolleginnen kann ich an einer Hand abzählen. Unter den ca. 70 Kollegen gibt es noch ca. 20 Raucher. Ich finde das richtig viel, weil die meisten dieser Kollegen in meinem Bereich arbeiten. Es wird zwar nicht im Büro geraucht, aber in der Montagehalle....
und wenn ein Kollege wieder ins Büro kommt, der gerade eine geraucht hat, werde ich :pfeifend:, manchmal noch neidisch. Ich weiß genau, dass diese Einstellung total falsch ist, aber es ist eben so.
Ich muss noch an meiner Einstellung arbeiten, aber wer muss das nicht?
Euch allen ein supertolles und rauchfreies WE!! LG Gaby

gaby05
06.11.2009, 15:28
Wir (meine verschiedenen Ichs) haben in unterschiedlicher Laune die 20 rauchfreien Tage mal wieder geknackt, und die nächste gefährliche :pfeifend: Reise ist im nächsten Jahr. Hoffentlich ohne.

Mensch Sue, erst im nächsten Jahr? Bis dahin hast du es geschafft, dann bist du endgültig davon ab!!!
.... und Launen, die haben wir alle, ob mit Hilfe oder ohne.....
Ich drücke dir weiterhin die Daumen!!!:allesok:
LG Gaby

Missy-S
06.11.2009, 17:05
Ja, kann ich bestätigen! Meine Launen sind auch immer weltbewegend ;-) Das war aber schon immer so. Da denke ich immer, wenn es doch auch so "einfach" wäre die Launen abzustellen, wie mit dem Rauchen aufzuhören... Auch wenn es komisch klingt, aber das hatte ich erstaunlicherweise gar nicht so schlimm empfunden ;-)

summi57
06.11.2009, 20:34
Halloooo Ihr Alle!!!:fluestertuete:
Bin genau wie Ihr die Woche rauchfrei geblieben.:Sonne::smile:
Gestern und vorgestern hatte ich aber wirklich depressive Phasen. Heute hält es sich schon wieder in Grenzen.Habe heute meinen 20sten
rauchfreien Tag.Gaby,:wangenkuss:habe mir heute ie Folgepackung geholt,an Reduzierung ist noch nicht zu denken,hatte es ja 3 Tage probiert,seit gestern nehme ich wieder volles Programm.Sag mal seit wann raucht Dein Kollege(er mit der Hypnose) nicht mehr?? Ich habe mich letztes Jahr 2x hypnotisieren lassen, bin aber beide Male nach 6 Wochen wieder angefangen:grmpf::gegen die wand:
Sommerlaune:Sonne:kann mit Dir und Deiner heuligen Stimmung voll mitfühlen:heul::heul:. hoffe daß es bald besser wird:smirksmile: War gestern und heute mit meinen Hunden walken, habe das Gefühl,daß es meiner Stimmung gut tut.
So Ihr lieben,morgen soll ich schon wieder feiern, natürlich wieder mit vielen Rauchern und keiner muß vor die Tür:grmpf::grmpf::grmpf:
Aber komischerweise macht mir das nichts, muß nur aufpassen wenn ich beschwipst nach Hause komme, aber da habe ich ja "Gott sei Dank"alle Ziggis vernichtet:freches grinsen::freches grinsen::krone auf:
So, für Euch alle ein supergutes. dunstfreies
Wochenende:liebe::liebe::liebe:
Bis die Tage
Summi

sommerlaune
07.11.2009, 07:20
Guten Morgen ihr Lieben :wangenkuss:

meine dritte Nichtraucherwoche geht in die Zielgerade...:Sonne: und mir gehts recht gut..

summi, ich habe auch bemerkt, dass mir Bewegung gut tut - es ist nur ein ziemlicher Kraftakt, in mieser Stimmung dieses Riesenviech von Schweinehund nach draußen zu befördern..:knatsch:
Um nun nicht mehr ständig mit ihm diskutieren zu müssen, gibts bei mir nun zwei feste Lauftermine: Donnerstag und Sonntag, gleich nach dem Aufstehen. Die Laufsachen lege ich mir bereits abends raus und mein Liebster bringt mir Kaffee ans Bett..:liebe:

Gaby: das sind in der Tat viele Raucher, mit denen Du konfrontiert bist...und dass Du ein bischen "neidisch" auf die bist, weil sie ja rauchen "dürfen"...ist gefährlich..:ooooh: vielleicht kannst Du Deine Gedanken ja umformulieren..? Immer wieder, wie ein Mantra: "ich muss nicht mehr rauchen...ich muss nicht mehr...":freches grinsen::freches grinsen::freches grinsen:

Ich versuche gerade, die Zigarette, die ich vermisse, zu analysieren...und dann Ersatzhandlungen zu finden. Zum Beispiel die bei der Arbeit, zwischendurch. Die fehlt mir nämlich wirklich (die berühmte nach dem Essen übrigens überhaupt nicht!). Nun habe ich erkannt, dass es gar nicht um die Zigarette selbst geht, sondern vielmehr um die paar Minuten Auszeit, Ruhe und "Durchschnaufen" - so pervers es sich auch anhört (Durchschnaufen mit Zippe). Nun gehe ich also ein fach ohne Zigarette kurz vor die Türe und mache
gaaaanz tiefe Atemzüge und - das entspannt mich genauso gut..:engel:

Und nun...gehts ab zu r Arbeit - euch ein schönes Wochenende :blumengabe: und nix anzünden!!!

gaby05
07.11.2009, 11:11
habe mir heute ie Folgepackung geholt,an Reduzierung ist noch nicht zu denken,hatte es ja 3 Tage probiert,seit gestern nehme ich wieder volles Programm.

Hy Summi, das mit dem Reduzieren ist so eine Sache, manchmal habe ich das Gefühl, ich brauche Champix gar nicht mehr (hab´sogar schon eine Abendtablette vergessen) ...... und dann wieder das Gefühl, ich muss immer noch die volle Dröhnung nehmen. Ich mache es im Moment so: Morgens eine ganze Pille, 1. Abend 1 ganze, 2. Abend 1/2 Tablette, möchte ich jetzt weiter runter, ab WE abends nur eine Halbe, denn dieses Wochenende ist Relaxen angesagt, keine Party, keine Raucher!!



Sag mal seit wann raucht Dein Kollege(er mit der Hypnose) nicht mehr?? Ich habe mich letztes Jahr 2x hypnotisieren lassen, bin aber beide Male nach 6 Wochen wieder angefangen:grmpf::gegen die wand:
...erst eine Woche, er macht einen total positiven Eindruck...
bei mir hat Hypnose überhaupt nichts gebracht, aus der Praxis raus, eine angesteckt!![/QUOTE]


Sommerlaune:Sonne:kann mit Dir und Deiner heuligen Stimmung voll mitfühlen:heul::heul:. hoffe daß es bald besser wird:smirksmile:
Das wünsche ich euch Beiden auch!!


War gestern und heute mit meinen Hunden walken, habe das Gefühl,daß es meiner Stimmung gut tut.

...finde ich ganz wichtig, dass zu tun, was uns richtig gut tut, bei mir das 2 x in der Woche das Sportstudio. Darauf verzichte ich aus Prinzip nicht!! Egal, was kommt.


So Ihr lieben,morgen soll ich schon wieder feiern, natürlich wieder mit vielen Rauchern und keiner muß vor die Tür:grmpf::grmpf::grmpf:

Bleib stark!! :allesok:

GSD bleibt mir das dieses Wochenende erspart!! :entspann: und :tassenkasper: ist angesagt!!

Mädels, bleibt stark und raucht nicht!! Ein ganz tolles Wochenende!!
LG Gaby

Sue-ski
07.11.2009, 20:51
Noch ein Tipp, dieser Strang heißt:
Wer hat gerade aufgehört und möchte sich austauschen?


Darum habe ich mir auch lang überlegt, ob ich ernsthaft auf die Frage antworte.:pfeifend: Es wechselt halt. Mal sehe ich Leute, die rauchen, mit einem gewissen Mitleid, mal habe ich Lust, auch eine zu rauchen. So ist das halt.

sommerlaune
08.11.2009, 11:01
Hi zusammen :Sonne:

@ sue: ich denke, Du spielst zwar mit dem Gedanken, bist aber einfach noch nicht so weit "nie mehr" zu sagen..ist ja auch legitim! Nur Du selbst bestimmst, wann es soweit ist.

Für mich kann ich sagen, ich bedaure ein wenig, dass ich sooo lange rumgeeiert habe...:knatsch: mich so lange selbst belogen habe (ihr wisst schon...die nach dem Essen schmeckt sooo gut..ich rauche gerne...ich MUSS nicht rauchen....usw...), es hätte mir schon lange so gut gehen können!

Das Schlimmste beim/VOR dem Aufhören ist - die Angst davor! Die eigentlichen, körperlichen Entzugserscheinungen sind...wie eine starke Erkältung...unangenehm, aber auszuhalten..und nach einer Woche eigentlich erledigt.

Was bleibt sind Unruhe, manchmal schlechte Laune, Traurigkeit, Schlaflosigkeit. Aber ganz ehrlich: das alles hatte ich auch ab und zu zu Raucherzeiten..momentan schlägt die Schlaflosigkeit übrigens um in maßloses Schlafbedürfnis..:ooooh::freches grinsen:
auch recht - dann schlafe ich eben 12h pro Nacht - mein Körper wird schon wissen, was ihm guttut :blumengabe:

Und nun...gehts zum Laufen, DAS tut ihm nämlich definitiv gut!

Euch einen schönen Sonntag :blumengabe:
sommerlaune

sommerlaune
10.11.2009, 07:33
Guten Morgen ihr lieben nix-mehr-Zündler :blumengabe:

Alles ok bei euch? Nix angezündet?:freches grinsen:

AM Sonntag war ich ja mutig, und bin auf die Waage gestiegen - gaaaanz vorsichtg..:knatsch: das Ergebnis war gar nicht schlimm: ein Kilo habe ich zugenommen in den drei Wochen. Das war eh klar, eigentlich war sogar mehr "eingeplant"..
Ich hatte ja diesmal die Rauchentwöhnung ganz anders geplant als die Versuche zuvor..da es mir tierisch gegen den Strich gin, zwar nicht mehr zu Rauchen, dafür aber moppelig zu werden, hab ich diesmal, quasi auf Vorrat, 4 Kilo abgenommen..:smirksmile:

Der Plan war, mich in den ersten, schlimmen Entzugswochen "nur" ums Aufhören kümmern zu müssen, und mich nicht auch noch mit Gewichtsschwankungen zu nerven.

Das mit dem Abnehmen hat nun aber so gut geklappt, mir ist die Art der Ernährung bereits so in Fleisch und Blut übergegangen - dass ich dabei bleiben werde :freches grinsen: und offensichtlich nicht mehr zunehmen werde...:Sonne:

Mit dem Ergebnis bin ich also mehr als zufrieden - 22 Tage rauchfrei, minimal zugenommen - SO kanns bleiben!

Euch einen schönen Nichtraucher-Tag :blumengabe:

viele liebe Grüße
sommerlaune

gaby05
11.11.2009, 20:23
Guten Morgen ihr lieben nix-mehr-Zündler :blumengabe:

Alles ok bei euch? Nix angezündet?:freches grinsen:

AM Sonntag war ich ja mutig, und bin auf die Waage gestiegen - gaaaanz vorsichtg..:knatsch: das Ergebnis war gar nicht schlimm: ein Kilo habe ich zugenommen in den drei Wochen. Das war eh klar, eigentlich war sogar mehr "eingeplant"..
Ich hatte ja diesmal die Rauchentwöhnung ganz anders geplant als die Versuche zuvor..da es mir tierisch gegen den Strich gin, zwar nicht mehr zu Rauchen, dafür aber moppelig zu werden, hab ich diesmal, quasi auf Vorrat, 4 Kilo abgenommen..:smirksmile:

Der Plan war, mich in den ersten, schlimmen Entzugswochen "nur" ums Aufhören kümmern zu müssen, und mich nicht auch noch mit Gewichtsschwankungen zu nerven.

Das mit dem Abnehmen hat nun aber so gut geklappt, mir ist die Art der Ernährung bereits so in Fleisch und Blut übergegangen - dass ich dabei bleiben werde :freches grinsen: und offensichtlich nicht mehr zunehmen werde...:Sonne:

Mit dem Ergebnis bin ich also mehr als zufrieden - 22 Tage rauchfrei, minimal zugenommen - SO kanns bleiben!

Euch einen schönen Nichtraucher-Tag :blumengabe:

viele liebe Grüße
sommerlaune

Nein, nix gezündet!!
Habe ein paar blöde Tage hinter mir, Schmacht ohne Ende. Ab heute gehts wieder besser.
1 Kilo in 3 Wochen ist doch super, Sommerlaune!! Wenn du die 4 Kilo wieder zunimmst, die du vorher abgenommen hast, kannst du gut zufrieden sein.:blumengabe:
Bei mir ist auch 1 Kilo in 4 Wochen dazugekommen, bin sehr zufrieden damit. Halte mich aber auch zurück!! Gaaaaanz wenig Süßis, viel Obst, viel Wasser, viel Sport. Beim letzten NMR Versuch hatte ich in der ersten Woche schon 1 Kilo zugenommen und das zog sich so durch bis ich 15 Kilo zugenommen hatte. Das heißt, fast 3 Kleidergrößen größer!!
Summi, was ist mit dir los? Schon lange nichts mehr gehört!!
Einen schönen Abend auf der:entspann: mit :tassenkasper:
wünsche ich euch!! LG Gaby

sommerlaune
11.11.2009, 23:47
Hi Gaby, meine Weggefährtin :blumengabe: Du bist auch noch dabei, das ist toll! Und Du passt auch auf die Pfunde auf..:smile:

Ganz ehrlich...wenn die drei Reservekilos bleiben, wo auch immer sie sind...solls mir auch recht sein..:freches grinsen:

Seit einer Woche mache ich jetz auch Ausdauersport, die Ernährung ist gut - und so stehen die Chancen nicht schlecht..:freches grinsen:

:fluestertuete: Erde an suuuuuummiiiiii....bist auch noch dabei? Oder schwach geworden..? Wenn ja, ist gar nicht schlimm..solltest aber gleich weitermachen!

Viele liebe Grüße
sommerlaune

summi57
12.11.2009, 17:51
Halloooo Ihr Beiden:Sonne::Sonne::Sonne:
Nein ich habe nichts gezündelt,habe seit 25 Tagen und 18 Stunden 592 Ziggis nicht geraucht .:jubel::aetsch::allesok:.Ich will Euch was sagen,Freitag,Samstag und Sonntag war ich dermaßen mies drauf.richtig depressive Verstimmungen:heul::heul:.Meine Familie schob es schon auf Champix und NMR.Ich war aber auch so was von launisch,konnte mich selbst nicht ausstehen:nudelholz: Seit gestern ist aber wieder besser. Gaby, :smirksmile:habe mich ein wenig damit getröstet, daß es Dir auch nicht viel besser ergangen ist:knatsch:
Sommerlaune:smile: Du bist ja richtig gut dabei. Verteil doch mal ein bischen Energie:blumengabe: Habe im Moment Nachtdienst und nicht so viel Zeit zum Schreiben,lese aber täglich mit:ooooh:
So Ihr Lieben, bleibt weiterhin standhaft:schild genau::musiker:
Bis die Tage
L.G. Summi

gaby05
13.11.2009, 12:35
Halloooo Ihr Beiden:Sonne::Sonne::Sonne:
Nein ich habe nichts gezündelt,habe seit 25 Tagen und 18 Stunden 592 Ziggis nicht geraucht .:jubel::aetsch::allesok:.Ich will Euch was sagen,Freitag,Samstag und Sonntag war ich dermaßen mies drauf.richtig depressive Verstimmungen:heul::heul:.Meine Familie schob es schon auf Champix und NMR.Ich war aber auch so was von launisch,konnte mich selbst nicht ausstehen:nudelholz: Seit gestern ist aber wieder besser. Gaby, :smirksmile:habe mich ein wenig damit getröstet, daß es Dir auch nicht viel besser ergangen ist:knatsch:
Sommerlaune:smile: Du bist ja richtig gut dabei. Verteil doch mal ein bischen Energie:blumengabe: Habe im Moment Nachtdienst und nicht so viel Zeit zum Schreiben,lese aber täglich mit:ooooh:
So Ihr Lieben, bleibt weiterhin standhaft:schild genau::musiker:
Bis die Tage
L.G. Summi

Seht ihr beiden, jetzt haben wir wieder fast eine Woche ohne Zigaretten geschafft!! Für mich war (ist) diese Woche doof. Wir haben eine Messe im Haus und ich habe das Gefühl, jeder 2. Besucher steckt sich eine Zigaretten in der Halle an. Der Schmacht hat in dieser Woche nicht wirklich nachgelassen, noch nicht mal zu Hause. Ich hab die Dosierung mal vorsichtshalber wieder umgestellt auf 2 ganze Tabletten. :pfeifend:
Da ja aus meinem letzten Wochenende unvorhergesehen kein ruhiges WE geworden ist, habe ich mir das folgende WE Ruhe verordnet, bei dem Wetter würde mir Sauna mal wieder Spaß machen. Oder ein schöner Herbst-Spaziergang mit Göga, einfach etwas "runterkommen" wäre gut für mich. :entspann:

Sommerlaune, gewichtsmäßig halte ich mich diesmal gut, das Kilo ist und bleibt drauf, aber ich muss schon sehr diszipliniert leben, um nicht mehr zuzunehmen. Auf den Gedanken, vorher abzunehmen, bin ich gar nicht gekommen. Da hast du natürlich einen gravierenden Vorteil.:allesok:.
Wenn ich nicht so explosionsartig wie das letzte mal zunehme ist alles ok.
Summi, die depressive Verstimmungen habe ich auch, letztes WE ganz schlimm und diese Woche bin ich ehrlich gesagt auch noch nicht so gut drauf. Ich denke, es liegt auch etwas an der Jahreszeit, ich fahre morgens im Dunkeln zur Arbeit und wenn ich Glück habe, ist es noch ein Stündchen hell, wenn ich nach Hause fahre. Dann den ganzen Tag die Messe, laut, unangenehme Leute, schlechte Luft.... alles geht mir im Moment etwas auf den Keks.
Aber es wird sicher besser. So kann es nicht bleiben:Sonne:
Euch beiden einen guten Start ins WE, Messe ruft!!!!
LG Gaby

Missy-S
13.11.2009, 17:54
Guten Morgen ihr lieben nix-mehr-Zündler :blumengabe:


hihi, das ist ja süß: "nix-mehr-zündler" Das muss ich mir mal merken ;-)

Habe mal eure Beiträge auf der letzten Seite überflogen. Ich denke auch, dass depressivität und schlaflosigkeit nicht nur was mit dem Rauchstopp zu tun hat. Ich habe mit der NEurasan-Spritze aufgehört, das war im Sommer. Aber auch ich habe momentan schlafstörungen, bin dann auf der Arbeit total übermüdet und bin an manchen Tagen so mies drauf. Bei mir war das aber die gnaze Zeit nicht, das wollte ich euch nur mal so sagen ;-)

Ich wünsche euch viel Glück weiterhin!

Sue-ski
13.11.2009, 22:41
@ sue: ich denke, Du spielst zwar mit dem Gedanken, bist aber einfach noch nicht so weit "nie mehr" zu sagen..ist ja auch legitim! Nur Du selbst bestimmst, wann es soweit ist.

Nee, belügen tu ich mich sicher nicht. Objektiv ist das dumm und rumgeeier :engel:, subjektiv halt nicht :pfeifend:.

*zigarettefreirumschmacht*

summi57
15.11.2009, 20:08
:fluestertuete:HALLOOOOOOO:fluestertuete:
Na ihr Lieben,schönes WE gehabt?
Wir hatten gestern bei uns zu Haus unseren Kartenclub zu Gast,es war wie immer ein feucht-fröhlicher Abend :prost: :musiker:
Nachdem ich dann um 4:30 Uhr mit dem Aufräumen fertig war, hätte ich gerne eine oder zwei geraucht. War schon am Kleingeld suchen, es liegt zwar noch eine 3 Jahre alte Prince auf dem Schreibtisch meines Mannes, aber ich glaube die Prince und auch mein Mann wären explodiert,wenn ich gezündelt hätte:nudelholz: :nudelholz: :nudelholz:
Gott sei Dank war er dann auch schon wieder mit den Hunden zurück:pfeifend: Aber genau diese beschriebene Situation ist für mich so gefährlich:wie?: Von 7 Leuten haben gestern 3 geraucht und es hat mich überhaupt nicht gestört,aber wenn ich dann alleine bin und die Ruhe einkehrt:knatsch: könnte ich schwach werden. Allerdings hat heute das Haus in jeder Ecke gestunken, sodaß ich schon überlegte ob ich Champix heute überhaupt brauche, mir war auch so schon schlecht:niedergeschmettert:Es stinkt übrigens immer noch nach Qualm:peinlich:
So einen schönen Sonntagabend und einen guten Start in die :wangenkuss:] neue Woche Bis bald und tschüüüüß
Summi]

sommerlaune
16.11.2009, 08:21
Moin moin..:blumengabe:

summi, so ähnlich gings mir gestern abend auch - zwei Jugendliche waren seit Donnerstag zu Besuch, wir hatten jede Menge Spass, es waren schöne Tage. Als die Beiden dann aber gestern Abend auf dem Weg nach Hause waren, ich die letzten Reste vom Spiel und Abendessen aufgeräumt hatte, hätte ich auch mal eben gerne.....:ooooh:

Aber es ist nicht mehr dieses süchtige "ich muss jetzt sofort + auf der Stelle", sondern eher so ein "diese Situation kenne ich + da gibts immer eine"...war ganz leicht zu ersetzen mit einer schönen Tasse Tee, hübsch angerichtet und in Ruhe auf dem Sofa. Auch ein Vorteil: zum Rauchen hätte ich bei dem Wetter vor die Türe gemusst..:ooooh:

@sue-ski: ich denke auch nicht, dass Du Dir bewusst was vormachst! JEDER Raucher ist da (unbewusst) sehr erfinderisch. Muss er ja auch sein, um sein "System" am Laufen zu halten..

@gaby: ich sehe das ähnlich wie missy: auch als Raucher hatte ich besch...Tage..:knatsch: wenn ich bloß an den letzten langen Winter denke *grusel*...man neigt glaube ich dazu, sich in so einer Verzichtssituation sehr zu beobachten, und alles dem Nicht-mehr-Rauchen anzulasten...

Gegen schlechte Laune/ Depris hilft bei mir tatsächlich am Besten: Bewegung an der frischen Luft! Klingt langweiliger als alle tollen Medikamente, die für teuer Geld verkauft werden...ist aber genial :liebe: bin unabhängig von Kurszeiten, Sportpartnern (wobei ich gerne auch mal in Gesellschaft laufe..) und Tageszeiten.

Zusätzlich denke ich nach über Johanniskraut- und Vitamin D Einnahme. Hat jemand Erfahrung damit?

Interessant übrigens: am WE habe ich, besuchsbedingt, nicht ganz so straight meinen Ernährungsstil gehalten, und bin morgens wie mit einem leichten Kater erwacht - bischen Kopfweh, belegte Zunge, verstopfte Nase...
Nachdem ich nun gestern wieder ganz in der Spur geblieben bin - gehts mir heute wieder ausgezeichnet :Sonne: schon spannend, was die Nahrung ausmacht - im Guten wie im Schlechten!

Wünsche euch allen eine tolle Woche - wie immer gilt: NIX ANZÜNDEN!!!

Viele liebe Grüße :blumengabe:
sommerlaune

sommerlaune
18.11.2009, 23:15
:fluestertuete: Guten Aaaaabend...naaa, sind noch alle an Bord..??

wie gehts euch denn? summi + Gaby, seid ihr noch clean? Oder habt ihr gezündelt? Ja? dann will ich alle schmutzigen Details wissen :freches grinsen:

Wie ist die Stimmung? Ich kann jetzt wieder ganz gut schlafen, wache aber ofz mehrmals in der Nacht auf und bin ganz nass geschwitzt :knatsch: kennt das jemand? Was kann ich da tun? ist ziemlich unangenehm..
Ansonsten gehts mir aber von Woche zu Woche besser, bin stolz wie Bolle, dass ich 4 Wochen durchgehalten habe..:liebe:

Viele liebe Grüße
sommerlaune

Sue-ski
20.11.2009, 08:13
Nee, nicht nassgeschwitzt, aber heute habe ich geträumt, dass eine neben mir raucht. So stark, dass ich sah, dass vom Passivrauchen mein Atem rauchig wurde. Und ich dachte, da kann ich ja auch, das macht dann auch nix mehr. Hatte die Ziggi schon in der Hand (Eve oder sowas :knatsch:), und hab sie wieder hingelegt :engel:. Dann bin ich aufgewacht. Nicht nassgeschwitzt, aber sauer.

Dafür habe ich mir dann beim nächsten Traum ein Zungenpiercing machen lassen. War komplett schmerzfrei :freches grinsen: wie das bei Träumen so ist :lachen:

Seit fast 40 Tagen rauchfrei :Sonne:

summi57
20.11.2009, 10:56
Hallo und guten Morgen:pfeifend:
Sue-ski, die neben Dir heute Nacht war wohl ich:lachen: ,ist nur nicht meine Marke :ooooh: Habe heute Nacht nämlich geträumt, :schlaf gut: daß ich eine halbe Schachtel HB geraucht habe und anschließend ein schlechtes Gewissen hatte und unbedingt wieder aufhören wollte :knatsch:
:fluestertuete: Gaby Wo bist Du :wie?: doch wohl nicht schwach geworden :wie?::wie?:
Sommerlaune,könnte Dein schwitzen auch klimakterisch bedingt sein???
Habe aber auch schon von Anderen gehört,daß sie in den ersten Wochen nach dem Aufhören nachts oft geschwitzt haben.
Einen schönen Tag für Euch Alle :Sonne:
haltet Euch wacker
Summi
P.S. Sommerlaune, Johanniskraut ist nicht schlecht, wirkt aber erst nach einigen Wochen(Laif 600),aber was erhoffst Du Dir von Vit.D :wie?::wie?:

Sue-ski
20.11.2009, 11:12
Hallo und guten Morgen:pfeifend:
Sue-ski, die neben Dir heute Nacht war wohl ich:lachen: ,ist nur nicht meine Marke :ooooh: Habe heute Nacht nämlich geträumt, :schlaf gut: daß ich eine halbe Schachtel HB geraucht habe und anschließend ein schlechtes Gewissen hatte und unbedingt wieder aufhören wollte :knatsch:

So, schäm Dich :D

Waren es wenigstens King Size? Vielleicht habe ich mich verguckt?

gaby05
20.11.2009, 11:51
:fluestertuete: Gaby Wo bist Du :wie?: doch wohl nicht schwach geworden :wie?::wie?:
Sommerlaune,könnte Dein schwitzen auch klimakterisch bedingt sein???
Habe aber auch schon von Anderen gehört,daß sie in den ersten Wochen nach dem Aufhören nachts oft geschwitzt haben.
Einen schönen Tag für Euch Alle :Sonne:
haltet Euch wacker
Summi
P.S. Sommerlaune, Johanniskraut ist nicht schlecht, wirkt aber erst nach einigen Wochen(Laif 600),aber was erhoffst Du Dir von Vit.D :wie?::wie?:

:fluestertuete::fluestertuete:

Nein Summi, nicht gezündelt!! War kurz davor, aber bin hart geblieben. :gegen die wand:
Wollte nicht nur zum Jammern hierhin kommen, bin auf dem Weg der Besserung, Schmacht hat wieder nachgelassen, so dass ich auch mal wieder klare Gedanken fassen kann. Das war wirklich eine richtige Sch..... Phase.
Bin 37 Tage rauchfrei und habe fast 950 Zigaretten nicht geraucht. Wie geil ist das denn?? Ich, die zu jeder Gelegenheit, in jeder Situation eine Fluppe in der Hand hatte????:pfeifend:
LG Gaby

Sue-ski
20.11.2009, 12:32
:fluestertuete::fluestertuete:

Nein Summi, nicht gezündelt!! War kurz davor, aber bin hart geblieben. :gegen die wand:
Wollte nicht nur zum Jammern hierhin kommen, bin auf dem Weg der Besserung, Schmacht hat wieder nachgelassen, so dass ich auch mal wieder klare Gedanken fassen kann. Das war wirklich eine richtige Sch..... Phase.
Bin 37 Tage rauchfrei und habe fast 950 Zigaretten nicht geraucht. Wie geil ist das denn?? Ich, die zu jeder Gelegenheit, in jeder Situation eine Fluppe in der Hand hatte????:pfeifend:
LG Gaby

Herzlichen Glückwunsch :blumengabe:

Missy-S
20.11.2009, 16:01
Hallo und guten Morgen:pfeifend:
Sue-ski, die neben Dir heute Nacht war wohl ich:lachen: ,ist nur nicht meine Marke :ooooh: Habe heute Nacht nämlich geträumt, :schlaf gut: daß ich eine halbe Schachtel HB geraucht habe und anschließend ein schlechtes Gewissen hatte und unbedingt wieder aufhören wollte :knatsch:

Ist doch super, wenn du auch im Traum den Schmachtattacken wiederstehen möchtest. So wrde ich das jedenfalls verstehen.

Sue-ski
20.11.2009, 20:59
Ist doch super, wenn du auch im Traum den Schmachtattacken wiederstehen möchtest. So wrde ich das jedenfalls verstehen.

Stümmt. Und was meinste, was ich erst stolz auf mich bin, dass ich noch im Traum die Zigis weggelegt habe :D. Erstaunt mich echt total.

...das Piercing überrascht mich auch :ooooh:, was würde Freud dazu sagen? Ich bin eher brav :engel: bis auf gelegentliche Laster :pfeifend:, die mich in diesen Thread führen.

sommerlaune
20.11.2009, 21:20
Hi ihr lieben Nicht-mehr-Zündler :blumengabe:

Das finde ich ja seeehr klasse, dass keiner aus der Kurve geflogen ist :jubel: darauf stoßen wir doch mal an :prost:

Ansonsten war das wohl die Woche der wilden Träume..?

summi, was für ein Alptraum! HB zu rauchen...:freches grinsen: die waren bei uns immer als DIE Bauarbeiterzigaretten schlechthin verschrien :zwinker: also komplett unschick + somit nicht mal im Notfall zu rauchen - zumindest in der Öffentlichkeit :freches grinsen:

Mit dem Wechseljahrs-schwitzen bin ich eigentlich durch...dachte ich zumindest...:knatsch:

Heute hatte ich übrigens mal wieder richtig fiesen Schmachter - aber den zu ignorieren habe ich ja nun schon gut geübt...und nach 10 Minuten wars auch bereits vorbei...:smile:

Ein schönes Wochenende wünsche ich euch :blumengabe:

ps: summi, über Vit.D möchte ich mich erst mal schlau machen, es gibt da ein neues Buch von Nicolai Worm...das werde ich mir mal zulegen...

gaby05
21.11.2009, 20:25
Hi ihr lieben Nicht-mehr-Zündler :blumengabe:

Das finde ich ja seeehr klasse, dass keiner aus der Kurve geflogen ist :jubel: darauf stoßen wir doch mal an :prost:

Na ihr Traumraucher und Nicht-mehr-Zündler, alles im Lot? "aus der Kurve geflogen" find´ich gut.
Ist ja komisch, was ihr so alles träumt!!! :zauberer:
Sommerlaune, dass HB als Bauarbeiterzigaretten verschrien sind, wusste ich gar nicht. :wie?: Ist -glaube ich- eine Marke, die langsam ausstirbt, man sieht die Packungen kaum noch.


Habe heute Nacht nämlich geträumt, daß ich eine halbe Schachtel HB geraucht habe und anschließend ein schlechtes Gewissen hatte und unbedingt wieder aufhören wollte

Ja Summi, da muss dir doch schlecht geworden sein, eine halbe Schachtel!! Ich kann mir vorstellen, dass du unbedingt wieder aufhören wolltest. Was für ein komischer Traum.:wie?:

Ich hatte nicht einen Traum trotz Champix.... und dann noch das Problem, gaaaanz selten träume ich, weiß aber morgens nicht mehr, was ich geträumt habe.
Meine Situation hat sich wieder normalisiert. GSD nicht mehr so einen fürchterlichen Schmacht. Bei dem tollen Wetter heute:Sonne: hab´ich doch mein Rad nochmal aktiviert und eine richtig große Runde gedreht. Wie schön das war, wärmer als die ersten Frühjahrstage!
Danach habe ich die ersten Weihnachtsplätzchen gebacken, mir war einfach danach.
In dieser Woche habe ich einen Gesundheits Check machen lassen. Meine Lungenfunktion ist von 65% (zu Raucherzeiten) auf 85% gestiegen.:jubel:
Na, dafür hat es sich doch schon gelohnt mit dem Rauchen aufzuhören.
Ab sofort gibts abends nur noch eine halbe Champix, Summi hast du auch schon redzuiert, oder bist noch auf voller Dröhnung?
So jetzt hab´ich euch genug zugequasselt. Ein schönes WE euch allen!! Vielleicht nochmal mit ganz viel :Sonne:
LG Gaby

Messerwerferin
21.11.2009, 20:27
Ich ignoriere fassungslos den Subtext und sehe ROT.

sommerlaune
22.11.2009, 08:58
Ich ignoriere fassungslos den Subtext und sehe ROT.

???? :wie?:

sommerlaune
22.11.2009, 09:03
Gaby, das ist ja klasse!!! Eine 20% höhere Lungenleistung :jubel::jubel::jubel:
Das glaube ich Dir gerne, dass Deine Radtour Spass gemacht hat - ich musste leider gestern arbeiten und hatte auch solche Sehrsucht nach der Sonne da draußen..:heul:

Hatte gestern Weihnachtsfeier und es fiel mir nicht so schwer wie befürchtet, mich von den Rauchern fernzuhalten - zum Glück sind bei uns die Nichtraucher sehr deutlich in der Überzahl..:freches grinsen:

schönen Sonntag euch allen - hier scheint die Sonne :Sonne:

Messerwerferin
22.11.2009, 09:05
Wenn Du weiterhin gute Laune haben möchtest, solltest Du Deine Signatur spätestens JETZT ÜBERDENKEN!!!

gaby05
22.11.2009, 10:50
Ich ignoriere fassungslos den Subtext und sehe ROT.

???:wie?:???


Wenn Du weiterhin gute Laune haben möchtest, solltest Du Deine Signatur spätestens JETZT ÜBERDENKEN!!!

???:wer?:???

gaby05
22.11.2009, 11:06
ich musste leider gestern arbeiten und hatte auch solche Sehrsucht nach der Sonne da draußen
Das kann ich mir gut vorstellen, so ein geiles Wetter im November!!


Hatte gestern Weihnachtsfeier und es fiel mir nicht so schwer wie befürchtet, mich von den Rauchern fernzuhalten - zum Glück sind bei uns die Nichtraucher sehr deutlich in der Überzahl..:freches grinsen:
Das ist dir ja gut gelungen! :allesok: Mit oder ohne Alkohol?
Vor den Weihnachtsfeiern und Märkten graut mir im Moment ein wenig. Im letzten Jahr bin ich in dieser Zeit "umgekippt", im wahrsten Sinne des Wortes. Ab und zu mal eine gezündelt...... und zack, die erste wieder Schachtel gekauft. Wie es weiter geht weiß doch sicher jeder von euch.
Mein größtes Problem war / ist der Alkoholkonsum während solcher Veranstaltungen. Sobald ich etwas intus habe, jemand mit Ziggi in meiner Nähe steht, kann ich kaum noch widerstehen. Dann habe ich solch einen Lungenschmacht!!! Na ja, schaun wir mal, wie es in diesem Jahr klappt. Ich habe auch keine große Lust, mich unter Druck zu setzten. Ich werd´die Sache mal ganz relaxt angehen.


schönen Sonntag euch allen - hier scheint die Sonne :Sonne:

...den wünsche ich euch auch!! Hier regnet´s !!:grmpf:

LG Gaby

sommerlaune
22.11.2009, 13:39
Hi Gaby,

da ich fahren musste, gbs nur ein Glas Wein für mich - war bestimmt auch besser so :freches grinsen:

Und da Du ja nun den Stolperstein "Weihnachtsmarkt" kennst, wirst Du dieses Jahr NICHT umfallen *autoritärdenFingerheb*

Ganz im Ernst, ich mache das so - Situationen, denen ich mich (noch) nicht gewachsen fühle, setze ich mich (noch) nicht aus. Und was sind schon ein paar versäumte Weihnachtsmärkte gegen ein ganzes befreites Nichtraucherleben?
Nächstes Jahr gibts wieder die Vorweihnachtszeit und dann bist Du fester im Sattel!

Sue-ski
22.11.2009, 14:37
???:wie?:???



???:wer?:???

Ich habe mal rumgeguckt, und das Zitat in Deiner Sig wird in verschiedenen Kontexten verschiedenen Leuten zugeordnet, darunter Berthold Brecht, Rosa Luxemburg, Che Guevara. Vielleicht wird Dir hier irgendeiner der möglichen Kontexte übelgenommen?

gaby05
22.11.2009, 16:16
Ich habe mal rumgeguckt, und das Zitat in Deiner Sig wird in verschiedenen Kontexten verschiedenen Leuten zugeordnet, darunter Berthold Brecht, Rosa Luxemburg, Che Guevara. Vielleicht wird Dir hier irgendeiner der möglichen Kontexte übelgenommen?

Danke für den Hinweis Sue, würde das aber lieber von der Verfasserin selber lesen. Gaby

Sue-ski
22.11.2009, 18:36
Danke für den Hinweis Sue, würde das aber lieber von der Verfasserin selber lesen. Gaby

Bist Du überhaupt sicher, dass die Verfasserin nicht einfach ein Programm ist, das Bleidigungen zufällig verwürfelt ausspuckt? So arg spezifisch ist das ja nicht. Eher Nostradamus-Mässig: Passt immer :D

Inaktiver User
22.11.2009, 18:42
Bist Du überhaupt sicher, dass die Verfasserin nicht einfach ein Programm ist, das Bleidigungen zufällig verwürfelt ausspuckt?

Es ist ein Programm. Ausspuckrate: Einen Nostradamus alle drei Minuten – themen- und strangunabhängig. Habe ich Samstag morgen persönlich verfolgt...

Demnächst werden Werbebotschaften darin verpackt... :lachen:

Sue-ski
22.11.2009, 18:57
Es ist ein Programm. Ausspuckrate: Einen Nostradamus alle drei Minuten – themen- und strangunabhängig. Habe ich Samstag morgen persönlich verfolgt...

Demnächst werden Werbebotschaften darin verpackt... :lachen:

:lachen: oder es war ein Test, ob sie jetzt schreibt, dass sie eine Beruhigungszigarette gebraucht hat. Offensichtlich nicht :blumengabe:

gaby05
23.11.2009, 07:59
Es ist ein Programm. Ausspuckrate: Einen Nostradamus alle drei Minuten – themen- und strangunabhängig. Habe ich Samstag morgen persönlich verfolgt...

Demnächst werden Werbebotschaften darin verpackt... :lachen:

Wofür ist das denn gut? Ist doch totaler Quatsch. Ein friedlicher, freundlicher Umgang miteinander ist doch viel besser!!!

Hi Zitro :wie?: immer noch oder schon wieder im Nichtraucherstrang?
Bei mir ist´s schon wieder, hab´s trotz Champix beim ersten mal nicht geschafft. :knatsch:Dies ist nun mein 2. Versuch. Wie läufts bei dir?

Gruß Gaby

astridda
23.11.2009, 09:31
Hallo,

bin heute den 20. Tag rauchfrei. Kann es noch gar nicht so richtig fassen aber bin stolz wie Oskar. So langsam bekommen auch alle rundrum mit das mit mir was nicht stimmt. Also ich bleibe ganz ruhig nach dem Essen sitzen und muß nicht ständig raus rennen.
Naja und von allen Seiten gibt es Lob und Durchhalteparolen. Das baut sooo auf. Selbst meine depressive Phase scheint mich fürs Erste verlassen zu haben. Hoffe nur ich werd jetzt nicht übermütig.

Inaktiver User
23.11.2009, 11:11
Bei mir ist´s schon wieder, hab´s trotz Champix beim ersten mal nicht geschafft. :knatsch:Dies ist nun mein 2. Versuch.

Irgend jemand Berühmtes hat den Spruch vom Stapel gelassen:
"Es ist überhaupt nicht schwer, mit dem Rauchen aufzuhören, das habe ich schon 200 mal geschafft."

Der passt zu mir.
Den Absprung zu finden, fällt mir gar nicht sooo schwer Obwohl ich natürlich immer erstmal wochenlang drumrumeier, bis der Tag dann da ist... :knatsch:

Naja, und ich bin (natürlich) wieder hier im Strang und leider nicht immer noch. Ist inzwischen (hier in meiner Umgebung) natürlich voll peinlich und eigentlich nimmt keiner meine Aufhörereien mehr so richtig ernst. Kann ich ihnen nicht verdenken. Möglicherweise nehme ich mich selbst nicht ernst damit?

Wie auch immer, mein Problem ist die Langstrecke. So nach ein paar Wochen oder Monaten, da schlägt die Sucht zu.

Wenn der Tag heute rum ist, habe ich eine ganze Woche nicht geraucht. Finde ich schon mal gut.

Akaena
23.11.2009, 12:54
Wenn der Tag heute rum ist, habe ich eine ganze Woche nicht geraucht. Finde ich schon mal gut.[/QUOTE]

Hallo zusammen und hallo Zitronenmond

Bin genau gleich weit wie du, Zitronenmond:smirksmile: ich habe heute morgen wie verrückt in allen Handtaschen Zigis gesucht:wie?:
und gottseidank keine gefunden.

Was bin ich doch für eine Lusche.....

Das mit dem Langzeitaufhören kenne ich auch. Vor 8 Jahren habe ich mit Zyban aufgehört zu rauchen, ganz easy und ohne Probleme. Nach 5 Jahren ohne, hat es mich wieder gepackt.

Ich hoffe wie alle schaffen es diesmal.

Einen rauchlosen Gruss aus der Schweiz
Akaena

Inaktiver User
23.11.2009, 15:01
Akaena, puh, nach acht Jahren Rauchstopp wieder anfangen? Herrje... Wie kam das denn?
Und: Warum hast du heute morgen deine Taschen durchsucht? Was war so unerträglich?

Ich halte mich mal ans Strangthema:

Wehwehchen:
Immer noch Rückenaua; schlechte Laune; Zuckersuchtattacken; Kopfwehchen; müde; abgeschlagen; unfit; schnell gereizt; unausgeglichen; schusselig & unkonzentriert

Verbesserungen:
warme Füße

PS: Bin ich blöd. Das ist ja das andere Strangthema... :unterwerf:

sommerlaune
23.11.2009, 17:08
Hi Zitronenmond,

ausnahmsweise darfst Du heute auch mal in diesem Strang Deiner Befindlichkeit Ausdruck verleihen...:smirksmile::freches grinsen:

Tut mir leid, dass es Dir nicht so gut geht...den Zuckerattacken gib am besten nach, kaufe Dir die beste, teuerste Schoki die Du finden kannst und dann...GENUSS!!!

Warme Füsse sind was Feines :smile: und die Tüddeligkeiten geben sich bald wieder...
Gegen Gereiztheit: renne ne Runde um den Block oder höre (sehr) laut Musi + boxe ins Kissen..

schönen Abend :blumengabe:




Ich halte mich mal ans Strangthema:

Wehwehchen:
Immer noch Rückenaua; schlechte Laune; Zuckersuchtattacken; Kopfwehchen; müde; abgeschlagen; unfit; schnell gereizt; unausgeglichen; schusselig & unkonzentriert

Verbesserungen:
warme Füße

PS: Bin ich blöd. Das ist ja das andere Strangthema... :unterwerf:

gaby05
23.11.2009, 17:41
Naja, und ich bin (natürlich) wieder hier im Strang und leider nicht immer noch. Ist inzwischen (hier in meiner Umgebung) natürlich voll peinlich und eigentlich nimmt keiner meine Aufhörereien mehr so richtig ernst. Kann ich ihnen nicht verdenken. Möglicherweise nehme ich mich selbst nicht ernst damit?

Zitro, dich selbst solltest du schon ernst nehmen und was deine Umgebung von dir denkt, dass muss dir egal sein, da stehst du doch drüber!!
Bei mir war es diesmal auch wieder niedlich, tuschel, tuschel: Gaby hört mal wieder auf zu rauchen, mal sehen, wie lange sie es diesmal schafft!? tuschel, tuschel
Aber jetzt bin ich schon fast 6 Wochen rauchfrei und fühle mich z.Z. wieder richtig gut. Bei bißchen Bammel habe ich vor den bevorstehenden Weihnachtsmärkten und Feiern...
Mit Alkohol hab´ ich mich einfach nicht im Griff (bezogen aufs Rauchen) aber was ist ein Weihnachstmarkt ohne Glühwein oder Punsch?:nikolaus:...oder gibt´s den auch alkoholfrei??

Inaktiver User
23.11.2009, 17:58
...oder gibt´s den auch alkoholfrei??

Hier schon.
Mit Holundersaft bekommt es die herbere Note.

Aber du hast Recht: Alkohol muss man weiträumig umfahren. Ich tu das jedenfalls. Höchstens einen Eierpunsch und den auch nur kurz vor Schluss.

Mann, Gaby, sechs Wochen sind doch super! :allesok:

gaby05
24.11.2009, 20:00
Hier schon.
Mit Holundersaft bekommt es die herbere Note.

Aber du hast Recht: Alkohol muss man weiträumig umfahren. Ich tu das jedenfalls. Höchstens einen Eierpunsch und den auch nur kurz vor Schluss.

Schön Zitro, dann werd´ ich Freitag den ersten alkoholfreien Glühwein trinken!!:prost:

Sue-ski
24.11.2009, 20:18
Schön Zitro, dann werd´ ich Freitag den ersten alkoholfreien Glühwein trinken!!:prost:

Ich finde Alkohol ist ziemlich überbewertet. Man kann auch so Party machen. Viel Glück!

sommerlaune
26.11.2009, 08:09
Moin moin, ihr lieben Nix-mehr-Zündler :blumengabe:

Was lese ich da? Weihnachtsmärkte, Glühwein trinken - bereits beim Gedanken bekomme ich Schweißausbrüche :peinlich: Prosecco mit Eiswürfeln käme da besser :freches grinsen:

Wie gehts euch denn? Noch alles rauchfrei?

Ich habe seit gestern furchtbaren Schmachter :knatsch: und muss den ganzen Tag an Zigaretten denken...bin heute auch gleich mit Lsut auf Rauchen aufgewacht...dazu ist diese Woche im Job absolut tote Hose - ich langweile mich und der Tag scheint endlos zu sein...:knatsch: hoffe mal, dass mich diese Rauchgelüste bald wieder verlassen..

schönen Tag für euch :blumengabe:
sommerlaune

gaby05
26.11.2009, 12:50
Ich habe seit gestern furchtbaren Schmachter :knatsch: und muss den ganzen Tag an Zigaretten denken...bin heute auch gleich mit Lsut auf Rauchen aufgewacht...dazu ist diese Woche im Job absolut tote Hose - ich langweile mich und der Tag scheint endlos zu sein...:knatsch: hoffe mal, dass mich diese Rauchgelüste bald wieder verlassen..
schönen Tag für euch :blumengabe:
sommerlaune

Liebe Sommerlaune, ich weiß genau, wie´s dir jetzt geht, hab´s ja gerade hinter mir. Man kann aber auch rein nichts dagegen tun!!:wie?:

Es ist auf einmal da und geht ja gsd wieder weg. Durchhalten, durchhalten, durchhalten, durchhalten, durchhalten..:gegen die wand:
stur und bockig sein und :schild nein::schild nein::schild nein: sagen!!
Ich :in den arm nehmen: drücke dich mal ganz feste!!
LG Gaby

sommerlaune
26.11.2009, 17:38
Gaby, danke fürs Drückerchen...:blumengabe: hat gut getan...:wangenkuss:

Ich mache es genau wie Du sagts: einfach stur sein! Keine internen Diskussionen zulassen, nix anzünden...
Habe heute früh Feierabend gemacht, im Garten ein Rosenbäumchen gepflanzt (vom ersten gesparten Zippen-Geld gekauft :smile: ) und eben war ich noch ne Stunde laufen...

Das alles war seeeerh schön, aber...eigentlich will ich rauchen...:ooooh:

Jetzt trolle ich mich die Küche, in Kühlschranknähe bin ich momentan gut aufgehoben..:freches grinsen: und brate mir einen tollen Fisch.

Schönen Abend + viele liebe Grüße
sommerlaune

summi57
26.11.2009, 17:59
Hallo alle zusammen:pfeifend: :pfeifend: :pfeifend:
Habe heute auch schon meinen 40sten Tag, aber habe auch schon wieder zugenommen ,was nicht wirklich zum Wohlbefinden beiträgt:knatsch:
Der Schmachter lauert seit gestern schon wieder hinter jeder Ecke und meine Gedanken kreisen oft um die Zigaretten :ooooh:
Wenn ich mir dann aber vorstelle, ich würde mir eine anstecken, :schild nein:verfliegt alles sehr schnell wieder :schild genau:
Hoffe sehr, daß ich nicht weiter so an Gewicht zulege :hunger: Habe Angst dann eher wieder schwach zu werden.
Aber erstmal ist durchhalten angesagt. Ich will ie erste Zeit einfach nicht nochmal durchmachen:nudelholz::nudelholz: So,hoffentlich halten wir das erste Advent Wochenende alle gut durch,der Punsch schmeckt doch auch ohne Ziggi oder :prost:
Euch allen einen schönen ersten Advent
auch wenn es noch gar nicht so weihnachtlich scheint
Viel Spaß
Summi

summi57
26.11.2009, 18:07
Sommerlaune ich versteh Dich sooo:liebe:

Inaktiver User
26.11.2009, 18:15
... in Kühlschranknähe bin ich momentan gut aufgehoben..:freches grinsen:

Das ist auch mein Lieblingsplatz zur Zeit... :smile:

Zwei Bleche Honigkuchen habe ich gemacht vorhin (das ist praktisch die Neu-Erfindung des Süßen mit verschärften Mitteln...), dann gefüllte Weinblätter für zwischendurch und gleich gibt`s Hühnersuppe. Wenn jetzt einer käme und würde mich zu Kohlrouladen einladen, würde ich nicht nein sagen.... :engel:

Summi, Tag 40, toll! Ich beneide dich ein bisschen...

sommerlaune
26.11.2009, 22:39
Vielleicht ist ja die Zeit um den 40. Tag besonders hart...? Morgen ist mein 39.....:knatsch:
Summi, mach Dir nichts aus ein paar Pfund mehr - die kannst Du locker wieder loswerden :zauberer: momentan gibts nur EIN wichtiges Projekt! Außerdem bewegen wir uns gerade auf Vollmond zu, a ist man immer schwerer...:freches grinsen:

Zitronenmond, wie fieeeees....Du hast Schuld, dass ich nun nach Kohlrouladen gierend im Bettchen liege...:knatsch: und Dein Honigkuchen lässt mcih auch nicht grade kalt.

Sagt mal, was macht ihr eigentlich mit all der gesparten Kohle...? Ich muss ja demnächst mein Auto auslösen, würde mich aber viel mehr über den motivierenden Kauf der Wii freuen...also, raus mit der Sprache - wofür verkloppt ihr die Flocken..:jubel:

Inaktiver User
27.11.2009, 08:10
Im Moment lege ich alles in Lebensmitteln an.... :Sonne:

Statt Kohlrouladen gab es gestern noch eine Grillwurst auf dem Weihnachtsmarkt... :peinlich:

sommerlaune
29.11.2009, 15:21
Im Moment lege ich alles in Lebensmitteln an.... :Sonne:

Statt Kohlrouladen gab es gestern noch eine Grillwurst auf dem Weihnachtsmarkt... :peinlich:

Zitronenmond, das ist nicht der schlechteste Verwendungszweck...musste heute ein bischen arbeiten, und anschließend waren wir essen :liebe: Albbüffelleber mit Kartoffeln + Salat, zum Kaffee gleich anschließend gabs noch eine sensationelle Walnusstorte mit Chai...

...und nun noch ein Verdauungsschläfechen....:freches grinsen:

Schönen Adventssonntag für euch alle :blumengabe:

ps: noch alle an bord???

summi57
30.11.2009, 11:40
Hallo Gaby hallo Sommerlaune:blumengabe:
Habe just 1000 Zigaretten nicht geraucht, solange habe ich noch nie durchgehalten. Habe aber auch nicht das Gefühl 258,82€ gespart zu haben :wie?: Der Euro flutscht mir im Moment nur so durch die Finger und das liegt nicht an Weihnachten denn Geschenke habe ich noch keine:nikolaus:
Gaby kannst Du noch durchhalten?????
Bei Sommerlaune geh ich davon aus :freches grinsen:
Gaby was macht Dein Kollege ,der sich hypnotisieren lassen hat?
Bin am überlegen, ob ich das noch zusätzlich machen lasse:erleuchtung:
Ich wünsche Euch Allen eine schöne rauchfreie Woche
L.G.
Summi
:kerze::schnee_nikolaus:

Inaktiver User
30.11.2009, 12:38
Ich habe soeben 305 Zigaretten nicht geraucht. Meine Güte, das sind schon 1,7 Stangen.... in so kurzer Zeit. Nä, also ehrlich, jedesmal wenn ich soweit bin, aufgehört zu haben, schockt mich das wieder.

Bin müde, schlapp, genervt, lustlos, ängstlich, scheu und deppert. Außerdem schnell auf 180 und blitzschnell sauer, wenn es einen Anlass dazu gibt und die gibt es ja praktisch dauernd, wenn man mal genau hinguckt...

Hypnose - hält die ein ganzes Jahr? Oder besser noch: zwei Jahre?

sommerlaune
30.11.2009, 15:36
Bin müde, schlapp, genervt, lustlos, ängstlich, scheu und deppert. Außerdem schnell auf 180 und blitzschnell sauer, wenn es einen Anlass dazu gibt und die gibt es ja praktisch dauernd, wenn man mal genau hinguckt...

Hypnose - hält die ein ganzes Jahr? Oder besser noch: zwei Jahre?

wir sind Klone...:ooooh::ooooh::ooooh:

Ich hielt mich ja auch immer für ne entspannte Autofahrerin....seit Wochen könnte ich täglich ins Lenkrad beissen...Sonntagsfahrer (ja, die trainieren bereits Samstag früh, wenn ich zur Arbeit fahre!)....Träumerle....Schnarchnasen - ich wünsche mir einen Helikopter vom Mann mit der roten Mütze :freches grinsen:

Hypnose kann ich nicht empfehlen - ich konnte beim letzten Versuch sehr gut trotz Hypnose rauchen...:knatsch:

Summi: 1.000 nicht grauchte Zippen :musiker: Gratulation!!!! Das hast Du toll gemacht :blumengabe:
Für die gesparte Kohle kaufe Dir am besten ein Sparschwein, sonst "verdunstet" sie einfach..

:fluestertuete: Gaaaaabyyyyy....wie gehts Dir? Alles fein? Lass doch bitte mal hören, ja...

Liebe Grüße
sommerlaune

Inaktiver User
30.11.2009, 15:40
Ich finde 1.000 nicht gerauchte Kippen auch extremst großartig.
Ich schätze, das sind soviele. (http://static3.kleinezeitung.at/system/galleries_520x335/upload/6/0/3/2124675/zigaretten01_726_apa0809.jpg)

Und das läppert sich dann im Laufe der nächsten Wochen.... (http://www.pokerakademie.com/fileadmin/user_upload/photos/kahnawake/kahnawake_zigaretten.jpg)

Inaktiver User
30.11.2009, 15:41
Bah, jetzt ist mir schlecht.

sommerlaune
01.12.2009, 06:21
Bah, jetzt ist mir schlecht.

Du hast doch nicht etwa....:ooooh: ???

besorgte Grüße
sommerlaune

Inaktiver User
01.12.2009, 09:22
Nee, wegen der Bilder.

Ich habe nicht! *stolz*

Übrigens ist die kostenlose Nachfolgeseite rauchfrei-online.org jetzt etwas aufgebretzelter, ganz hübsch finde ich, dass die Zigaretten wieder gezählt werden, auch in Schachteln und Stangen.
Ich habe da jetzt fast zwei Stangen liegen, die ich nicht geraucht habe.
Wenn man sich das bildlich anschaut bei den Leuten, die z.B. ein halbes Jahr nicht geraucht haben, uiuiui, da wird`s einer aber mulmig, wenn man sich vorstellt, dass man diese Mengen durchzieht....

gaby05
01.12.2009, 13:16
Bin müde, schlapp, genervt, lustlos, ängstlich, scheu und deppert. Außerdem schnell auf 180 und blitzschnell sauer, wenn es einen Anlass dazu gibt und die gibt es ja praktisch dauernd, wenn man mal genau hinguckt...


Hallo Mädels, bin noch dabei, habe nur schon wieder einen Durchhänger, ähnlich Symthome wie ihr, dazu kommt (was ich sonst nicht von mir kenne) nah am Wasser gebaut. Wegen jeder Sache, die nicht glatt von der Hand geht, könnte ich heulen. Es ist gar nicht so sehr der Schmacht, vielmehr....ich kanns gar nicht erklären.:heul: einfach heulsusig.


Hallo Gaby hallo Sommerlaune
Habe just 1000 Zigaretten nicht geraucht, solange habe ich noch nie durchgehalten. Habe aber auch nicht das Gefühl 258,82€ gespart zu haben Der Euro flutscht mir im Moment nur so durch

Summi, das ist eine tolle Leistung :allesok::blumengabe:, man muss sich die Zigaretten auf einem Haufen vorstellen, oder noch besser, die Kippen!! Wo ist der Kotzsimily??


Gaby was macht Dein Kollege ,der sich hypnotisieren lassen hat
Der liegt im Krankenhaus mit einem leichten Schlaganfall, ich kann das nicht weiter kommentieren, ich weiß nichts genaues.
Aber mein Kollege, der Kaltentzug gemacht hat, ist immer noch trocken!! Davor ziehe ich den Hut!!!

Die ersten Weihnachstmarktbesuche habe ich unbeschadet überstanden, habe mich allerdings bewußt von Rauchern ferngehalten


Ich habe seit gestern furchtbaren Schmachter und muss den ganzen Tag an Zigaretten denken...bin heute auch gleich mit Lsut auf Rauchen aufgewacht...

Sommerlaune, geht es dir wieder besser? Sicher werden wird diese Situationen noch ganz oft haben. Dann müssen wir uns gegenseitig untersützen!! Ich hoffe, es ist wieder besser.

Das mit dem Geld sparen, dass ist so eine Sache. Ich spare nichts daurch das ich nicht rauchen, denn ich kaufe ja noch für ca. 100 Euro im Monat Champix! Allerdings merke ich schon, dass ich immer Kleingeld im Portomonai (?) habe. Das ist das Geld, was zu Rauchzeiten im Automaten verschwunden ist.

So, Pause zu Ende!! LG Gaby

Inaktiver User
01.12.2009, 14:40
...schon wieder einen Durchhänger...

Andererseits hast du schon wieder sieben Wochen geschafft oder sogar mehr, woll? *kopptätschel*


...ich kanns gar nicht erklären.:heul: einfach heulsusig.

Vielleicht ist das einfach mal so?
Dass man auch mal anerkennen muss, dass man nicht immer alles (flott/leichtgängig/fröhlich) kann?
Vielleicht sind Raucher ja auch allgemein Zwangsfröhliche?


Die ersten Weihnachstmarktbesuche habe ich unbeschadet überstanden, habe mich allerdings bewußt von Rauchern ferngehalten

:knatsch: Poah, das denke ich auch im Moment: Raucher meiden. Alkohol meiden.

gaby05
01.12.2009, 17:18
Andererseits hast du schon wieder sieben Wochen geschafft oder sogar mehr, woll? *kopptätschel*
Ja Zitro du hast recht, es sind wirklich morgen 7 Wochen. Ich staune über mich selber. Auch wenn die Zeit teilweise recht heftig war, bin ich doch froh, diesen Schritt noch einmal gemacht zu haben. Ich musste heute noch daran denken: im Mai diesen Jahres hatte ich so einen heftigen Husten, ich hab´ echt gedacht nun mach mal schnell dein Testament, lange kanns nicht mehr dauern. Ich habe nicht eine Nacht durchgeschlafen, weil ich immer und immer wieder Hustenanfälle hatte. Trotzdem, egal wie schlimm die Anfälle auch waren, am nächsten morgen sofort wieder eine Fluppe an. Es war echt ekelhaft. Zum Sommer hin wurde es etwas besser mit der Husterei, aber Ende September kam dann die Bronchitis und da war klar, dass es so nicht mehr weiter geht.


:knatsch: Poah, das denke ich auch im Moment: Raucher meiden. Alkohol meiden.

Genau so isses, Zitro!!:pfeifend:

LG Gaby

Inaktiver User
01.12.2009, 17:24
Du warst doch schon so lange rauchfrei mit Champix, oder?
Ich bin ja auch so eine Lusche, die immer rückfällig wird, und ich meine mich daran zu erinnern, dass du schon sooo lange rauchfrei warst. ???

summi57
01.12.2009, 21:17
Hallo Sommerlaune, hallo Gaby,hallo Zitronenmond!
Die letzten Tage ging es mir auch ganz besch....
Alle waren daran Schuld nur ich nicht:niedergeschmettert:
Auf( fast) jeden Raucher war ich neidisch:gegen die wand:
aber heute hatte ich wieder einen besseren Durchblick :cool:
Sag mal Zitronenmond, nimmst Du eigentlich Champix?
Gaby,Du machst mir ja Mut...Ich habe mich zur Hypnose angemeldet und
Du erzählst mir ,daß gerade der KOLLEGE. jener welcher einen Schlaganfall gehabt hat:schild ...uups:
Werde es trotzdem versuchen.mir Motivation und gute Laune suggerieren zu lassen:pfeifend::jubel:
So Ihr Lieben
bleibt standhaft:allesok:
L.G.
Summi

Inaktiver User
01.12.2009, 22:54
Alle waren daran Schuld nur ich nicht:niedergeschmettert:

Das hast du sehr treffend erkannt. :wangenkuss: :freches grinsen:


Auf( fast) jeden Raucher war ich neidisch:gegen die wand:

Damit quäle ich mich auch herum.
Ist ja klar.
Aber mal realistisch betrachtet: würde irgend etwas besser werden? Ich weiß ja, wie es wird, von der Husterei mal abgesehen: ich werde vor allem ein sau-schlechtes Gewissen spazieren führen, von morgens bis abends. Grauenhaft... finde ich persönlich das Schlimmste.


Sag mal Zitronenmond, nimmst Du eigentlich Champix?

Nee, habe ich noch nie genommen, auch niemals Pflaster oder Kaugummis, keine Hypnose, keine Beruhigungsmittel, nüscht. Wobei ich die Beruhigungsmittel (bzw. ein leichtes Antidepressiva) als einzige Option mal in Erwägung gezogen habe - aber ausprobiert habe ich nichts davon. Außer: Kräuterzigaretten. Sauteures Zeugs. Die liegen hier immer noch. Riecht wie eine Mischung aus Joint und brennendem Misthaufen, wenn die Kühe vorher Durchfall hatten, und wirkt bei mir irgendwie nicht. Also es soll ja so sein, dass man dann etwas hat, was einen beruhigt, wirkt bei mir aber nur so, dass ich zieh und zieh, und nicht das kriege, was ich vom Rauchen will: Nikotin!!!!


Ich habe mich zur Hypnose angemeldet und Du erzählst mir ,daß gerade der KOLLEGE. jener welcher einen Schlaganfall gehabt hat:schild ...uups:

Kannste mal von ausgehen: Hypnose = Schlaganfall. :smirksmile:
Quatsch. Es ist so: Der Mann weiß längst, dass er aufhören MUSS, weil er gesundheitlich nicht mehr gut drauf ist, und da hat er es halt mit Hypnose versucht, weil er nicht wusste, wie er sonst wegkommen soll von den Stinkdingern.


Motivation und gute Laune

Ja, das hätte ich auch gerne in Massen.
Im Moment glaube ich, können wir uns auch bescheiden. Muss nicht immer mit guter Laune nicht geraucht werden. :lachen:

sommerlaune
01.12.2009, 23:03
kann mich mal bitte jemand trösten...habe heute nachmittag erfahren, dass ich am 1.April keinen Job mehr haben werde...:heul:

ohne Vorwarnung...bin fassungslos, geschockt...entsetzt über die Dummheit, gepaart mit Niedertracht mancher Menschen.

Und daraufhin habe ich - geraucht. Was dem Ganzen die Krone aufsetzt.

Inaktiver User
01.12.2009, 23:17
Ach Manno, hast du nicht jemand Guten (und Nichtraucher) zum Reden? Kollegin?

sommerlaune
02.12.2009, 00:10
doch, habe ich - meinen Partner, drei Freundinnen und eine, nun ehemalige, Kollegin. Und ab sofort jede Menge Freizeit...das Rauchen heute war auch "nur" ein Ausrutscher.
Aber Reden hilft momentan nicht wirklich. Ich habe so ein unwirkliches Gefühl, wie in einem üblen Traum, so kurz vor dem Aufwachen.

Inaktiver User
02.12.2009, 09:31
Ich hab dir eine PN geschrieben zum akuten Problem...

Tja, zum Rauch-Ausrutscher kann ich nix sagen. Kenne ich ja zur Genüge. Stress, Ärger etc. sind für mich immer eine gute Ausrede, um die Fluppe wieder anzuzünden. Es liegt so ein gewisser Trotz darin: Pah! Ihr könnt mich alle mal. Ich mach, was ich will. Ist doch sowieso alles egal.

Jetzt, hier auf der Sofakante, mit etwas Abstand betrachtet, da jetzt 2 Wochen kippenfrei, klingt die Scheißegal-Haltung dabei am fiesesten, also: von hier aus. Frag mich nicht, wie es ist, wenn ich jetzt noch einen Schlag in den Nacken bekomme...

gaby05
02.12.2009, 12:48
kann mich mal bitte jemand trösten...habe heute nachmittag erfahren, dass ich am 1.April keinen Job mehr haben werde...:heul:

ohne Vorwarnung...bin fassungslos, geschockt...entsetzt über die Dummheit, gepaart mit Niedertracht mancher Menschen.

Und daraufhin habe ich - geraucht. Was dem Ganzen die Krone aufsetzt.

:in den arm nehmen: Mensch Sommerlaune, das tut mir leid, :in den arm nehmen:
ich habs heute morgen kurz gelesen und es ist mir den ganzen morgen nicht aus dem Kopf gegangen. Jobverlust ist zur Zeit nicht mal etwas Ungewöhnliches. In der Firma direkt neben uns wurden letzte Woche 130 Mitarbeiter entlassen:heul:.
Wenn es einen aber selber trifft, ist das sicher hart. Ich kann dir nur den Rat geben, dich zu bewerben oder / und Weiterbildungsmaßnahmen in Anspruch zu nehmen. Wenn du jetzt den Kopf hängen lässt, fällst du in ein tiefes Loch und keiner kann dich wieder rausholen. Du arbeitest doch in einer Branche, wo immer Leute gebraucht werden und wenn du erst eine halbe Stelle nimmst, oder stundenweise gehst, es wird sich bestimmt etwas finden. Bis Ende März sind es noch über 3 Monate.....
Bitte, bitte, lass den Kopf nicht hängen.
Das du geraucht hast, kann ich gut verstehen. Das wäre mir sicher genau so gegangen.
Ich drücke dich mal ganz feste... und denk´ganz sicher an dich!!
LG Gaby

Inaktiver User
02.12.2009, 15:48
So, Mädels, ich habe mir mal eine Rundumkur gegönnt.

Fehlt noch das Bild, aber da muss ich mal drüber nachdenken...

sommerlaune
02.12.2009, 15:57
Hallo Gaby, danke fürs Trösterchen...allerdings bin ich mom. noch untröstlich..kann es noch nicht realisieren..
Ich versuche, den Kopf oben zu behalten, und hoffe einfach, wieder einen guten Job zu finden..:wie?:

sommerlaune

ps: Rauchen ist doof!

Inaktiver User
02.12.2009, 16:01
So, hoffe, ihr erkennt den wahren Zitronenmond!

Sommerlaune, das Leben haut dich gerade aus den Latschen.
Das ist wirklich scheixe. Aber dennoch ist nicht alles scheix-egal, oder?
Wie sieht`s aus, hast du Zigaretten in Griffweite?
Oder hast du die Dinger weggeschmissen?

sommerlaune
02.12.2009, 16:05
So, hoffe, ihr erkennt den wahren Zitronenmond!

Sommerlaune, das Leben haut dich gerade aus den Latschen.
Das ist wirklich scheixe. Aber dennoch ist nicht alles scheix-egal, oder?
Wie sieht`s aus, hast du Zigaretten in Griffweite?
Oder hast du die Dinger weggeschmissen?

Zitronenmond..??? was ist passiert :wie?:
Identitätskrise..???

Rundumkur finde ich ja grundsätzlich nicht schlecht :freches grinsen:

peeeh ess: an ihren Bildern sollt ihr sie erkennen

peeeh peeeeh ess: die Zippen liegen noch hier, ich strafe sie aber mit Verachtung.

gaby05
02.12.2009, 20:29
So, hoffe, ihr erkennt den wahren Zitronenmond!

Sommerlaune, das Leben haut dich gerade aus den Latschen.
Das ist wirklich scheixe. Aber dennoch ist nicht alles scheix-egal, oder?
Wie sieht`s aus, hast du Zigaretten in Griffweite?
Oder hast du die Dinger weggeschmissen?

Hallo Zitro, oder soll ich jetzt Luna schreiben?
Erklär´ mir doch bitte den Wandel. Wenn einfach nur so......
ok, aber vielleicht hat es ja auch einen anderen Grund?!:wie?:

Inaktiver User
02.12.2009, 20:41
Der wahre Grund sind über 13.000 Postings auf dem Konto... ich konnte es nicht mehr sehen :-)

Inaktiver User
02.12.2009, 20:44
peeeh peeeeh ess: die Zippen liegen noch hier, ich strafe sie aber mit Verachtung.

Hah!

Mein Krankengymnast hat mir heute eine lustige Geschichte von seinem Aufhören erzählt.

Er hatte sich also vorgenommen, aufzuhören.
Dann ist er aber doch abends um elf los und hat eine Schachtel gekauft.
Da hat er sich tierisch über sich selbst geärgert und hat die Zigaretten unter Wasser gehalten, also quasi unbrauchbar gemacht.
Dann hat er ein paar Tage durchgehalten, dann ist er wieder los... und irgendwann hat er es geschafft.

Musste ich lachen wegen der Wassernummer.

Kennt ihr die Geschichte von der einen Frau (war auch bricomm), die erzählte, sie hätten Sylvester um 3 Uhr nachts beschlossen, mit dem Rauchen aufzuhören und haben - um sicher zu gehen - die letzte Schachtel beim Nachbarn in den Briefkasten geschmissen... um dann zwei weitere Gläser Sekt später um 4 Uhr morgens mit dem Salatbesteck im Nachbarsbriefkasten zu angeln.... :freches grinsen:

gaby05
02.12.2009, 21:55
Hah!

Kennt ihr die Geschichte von der einen Frau (war auch bricomm), die erzählte, sie hätten Sylvester um 3 Uhr nachts beschlossen, mit dem Rauchen aufzuhören und haben - um sicher zu gehen - die letzte Schachtel beim Nachbarn in den Briefkasten geschmissen... um dann zwei weitere Gläser Sekt später um 4 Uhr morgens mit dem Salatbesteck im Nachbarsbriefkasten zu angeln.... :freches grinsen:

JA, das war seinerzeit die beste Geschichte vom "Aufhören" fand ich.
Es gab aber auch andere lustigen Sachen, z.B. die Kippen, die ins Auto zurück kamen.....oder die im Kühlschrank versteckten Kippenschachteln.................
:wie?:was wohl aus den Leuten geworden ist, ob sie nicht mehr rauchen, ob sie wieder angefangen haben?? Hey, wenn ihr mitlest, meldet euch doch mal!!:wie?:

gaby05
02.12.2009, 22:50
Hallo Sommerlaune, hallo Gaby,hallo Zitronenmond!
Die letzten Tage ging es mir auch ganz besch....
Alle waren daran Schuld nur ich nicht:niedergeschmettert:
Auf( fast) jeden Raucher war ich neidisch:gegen die wand:
aber heute hatte ich wieder einen besseren Durchblick :cool:
Sag mal Zitronenmond, nimmst Du eigentlich Champix?
Gaby,Du machst mir ja Mut...Ich habe mich zur Hypnose angemeldet und
Du erzählst mir ,daß gerade der KOLLEGE. jener welcher einen Schlaganfall gehabt hat:schild ...uups:
Werde es trotzdem versuchen.mir Motivation und gute Laune suggerieren zu lassen:pfeifend::jubel:
So Ihr Lieben
bleibt standhaft:allesok:
L.G.
Summi

Hi Summi, geht´s dir wieder besser? Wie hast du die Tabletten im Moment dosiert? Evtl. ist es zu wenig, 1/4 Tablette kann ja schon ne Menge ausmachen, versuch es doch mal.
Heute habe ich mit dem Kollegen gesprochen, er ist aus dem Krankenhaus gekommen und es geht ihm wieder gut, trotzdem darf er in diesem Jahr nicht mehr zur Arbeit kommen. Es war kein wirklicher Schlaganfall, die Vorstufe davon. Er soll sich schonen und täglich Aspirin nehmen. Natürlich kommt das nicht vom Nichtrauchen, sondern von der jahrelangen Qualmerei, die er hinter sich hat. Ich glaube, er ist endgültig geheilt!!
Summi, wann hast du den Termin zur Hypnose? Das hab ich auch schon hinter mir, hat mir aber nichts gebracht. Aber vielleicht macht es ja die Kombination!! Berichte unbedingt weiter.....
LG Gaby

Sue-ski
02.12.2009, 22:56
Zitronenmond..??? was ist passiert :wie?:
Identitätskrise..???

Rundumkur finde ich ja grundsätzlich nicht schlecht :freches grinsen:

peeeh ess: an ihren Bildern sollt ihr sie erkennen

peeeh peeeeh ess: die Zippen liegen noch hier, ich strafe sie aber mit Verachtung.

Oh, tut mir leid.

Ist das eine "Betriebsbedingte Kündigung" oder ist das mehr etwas persönliches? So klingt das ja in Deinem Posting :blumengabe:

gaby05
02.12.2009, 23:17
.... und hoffe einfach, wieder einen guten Job zu finden..:wie?: sommerlaune

.....davon bin ich überzeugt!! (Habe mal deine Postings in anderen Strängen nachgelesen...)

sommerlaune
03.12.2009, 00:10
Hallo Ihr Lieben,

LunaLimette (auf was Saures im Nick bestehst Du..:freches grinsen: )ich musste grade sooo lachen über die Sylvester-Geschichte mit den Zippen in Nachbars Briefkasten :freches grinsen:

Mir gehts noch nicht sooo gut, ich versuche momentan, der Krise den Beigeschmack der Katastrophe zu nehmen...mehr oder weniger erfolgreich :knatsch:
Jo - beruflich ist das wohl nicht meine beste Zeit - aber vielleicht kommt ja was beseres nach :wie?: Wobei mir die Meldungen über hunderte Entlassungen nicht gerade Mut machen...
Ich möchte nun auch nicht in blinden Aktionismus verfallen, sondern mich erst mal neu sortieren...

Und werde auch nix mehr anzünden..:blumengabe:

Viele Grüße
sommerlaune

Inaktiver User
03.12.2009, 00:19
...ich musste grade sooo lachen über die Sylvester-Geschichte mit den Zippen in Nachbars Briefkasten :freches grinsen:

Kuckma, gelacht hattse... :lachen: :wangenkuss:

Weißt du was? Ich weiß, dass es nicht gehen wird, aber trotzdem sag ich dir: vergiss das alles bis nach Weihnachten. Mach jetzt erst mal Pause. Tu dir was Gutes, Wärmendes...

:blumengabe:

Inaktiver User
03.12.2009, 00:23
(auf was Saures im Nick bestehst Du..:freches grinsen: )

Neee, ü-ber-haupt nicht, gemeint ist der Mond, wenn er als Viertelsichel so am Firmament hängt, dass er aussieht wie ein Zitronenscheibchen am Cocktailglas, aber sowas (http://farm4.static.flickr.com/3459/3270270604_df89e35211.jpg) habt ihr alle noch nie gesehen, ihr Natur- und Cocktailbanausen....

Sue-ski
03.12.2009, 00:34
Hallo Ihr Lieben,

LunaLimette (auf was Saures im Nick bestehst Du..:freches grinsen: )ich musste grade sooo lachen über die Sylvester-Geschichte mit den Zippen in Nachbars Briefkasten :freches grinsen:

Mir gehts noch nicht sooo gut, ich versuche momentan, der Krise den Beigeschmack der Katastrophe zu nehmen...mehr oder weniger erfolgreich :knatsch:
Jo - beruflich ist das wohl nicht meine beste Zeit - aber vielleicht kommt ja was beseres nach :wie?: Wobei mir die Meldungen über hunderte Entlassungen nicht gerade Mut machen...
Ich möchte nun auch nicht in blinden Aktionismus verfallen, sondern mich erst mal neu sortieren...

Und werde auch nix mehr anzünden..:blumengabe:

Viele Grüße
sommerlaune

Einerseits gibt es mehr Leute die suchen, andererseits ist eine Entlassung nicht mehr die große Katastrophe im Lebenslauf, die eine Neueinstellung erschwert. Also Glück im Unglück, irgendwie :blumengabe:

sommerlaune
03.12.2009, 00:35
Kuckma, gelacht hattse... :lachen: :wangenkuss:

Weißt du was? Ich weiß, dass es nicht gehen wird, aber trotzdem sag ich dir: vergiss das alles bis nach Weihnachten. Mach jetzt erst mal Pause. Tu dir was Gutes, Wärmendes...

:blumengabe:

sag mal...hast Du Dich heute ganz heimlich mit meinem Liebsten besprochen...? Genau DAS empfiehlt nämlich auch der Mann meines Vertrauens..:liebe: ich arbeite dran...

Übrigens: in einem früheren Leben nannte man mich auch die Cocktail-Queen...:freches grinsen: somit sind mir die Zitrönchen am Glasrand nicht ganz unbekannt...

Mist - morgen gehe ich zur Schlüsselübergabe - mir ist jetzt schon schlecht :knatsch:

sommerlaune
03.12.2009, 00:48
Einerseits gibt es mehr Leute die suchen, andererseits ist eine Entlassung nicht mehr die große Katastrophe im Lebenslauf, die eine Neueinstellung erschwert. Also Glück im Unglück, irgendwie :blumengabe:

Danke sue-ski, das sind genau die Denkanstösse, die mir grade gut tun :blumengabe: zumal es meine erste ist - ansonsten ist die "Akte sommerlaune" sowas von perfekt...das lief immer alles rund, bis vor ca. drei Jahren - seither ist irgendwie der Wurm drin :knatsch:

Inaktiver User
04.12.2009, 18:48
Darüber wirst du schon rechtzeitig nachdenken und du wirst den richtigen Ansatzpunkt finden, damit umzugehen. Wirste sehen.

Die Frage ist ja (hier): bringt dich das wieder zum rauchen?

sommerlaune
04.12.2009, 23:29
Darüber wirst du schon rechtzeitig nachdenken und du wirst den richtigen Ansatzpunkt finden, damit umzugehen. Wirste sehen.

Die Frage ist ja (hier): bringt dich das wieder zum rauchen?

Liebe LunaLimette,

wie recht Du hast - genug OT :schild genau: und klare Antwort: :schild nein: mich bringt das nicht wieder zum Rauchen *stolzbin* (mal von den Schockzippen abgesehen).
Aber schon interessant, in der Situation habe ich wie ein ferngesteuertes Pawlowsches Hündchen an der Tanke angehalten und Zippen gekauft, der Verstand war komplett ausgeschaltet...

Interessant an der Stelle ist aber auch, dass es, anders als bei den Rückfällen früher, tatsächlich bei diesem Ausrutscher-Tag geblieben ist :allesok: und ich auch gar kein verstärktes Verlangen habe...

Wie gehts euch denn? Hoffentlich habe ich nicht noch jemanden mitgerissen :ooooh: ? Das geht ja oft so, ich erinnere mich an übermotivierte Abnehmtruppen bei der Arbeit - kaum wurde ein abtrünnig, fielen die anderen reihenweise um :smirksmile:

Heute gings mir auch schon viel besser und ich habe mir fest vorgenommen, die freie Zeit intensiv zu nutzen, so viel schöne Dinge zu tun wie möglich. Auf jeden Fall werde ich morgens laufen und außerdem bin ich in der glücklichen Lage, Freundinnen mit Tagesfreizeit zu haben :liebe:

Morgen muss ich früh raus, wir holen mein Auto aus der Werkstatt :Sonne: und am Nachmittag gehts zur Weihnachtsbaumversteigerung - das ist ein echtes event hier, und da werde ich mir mit Glühwein ganz gepflegt und vorsätzlich ein bißchen die Kante geben :freches grinsen:

Bis dann
sommerlaune

Inaktiver User
05.12.2009, 11:54
So, Zitronen-Praxistest:

Heute Nachmittag gehe ich Fußball kucken, kleine Kneipe, nennt sich hier raucher-Lounge oder sowas, jedenfalls rauchen die dadrin wie früher im Bundesbahn-Raucherabteil oder wie im Büro von Erik Ode: als wenn es morgen keinen Perzstoff mehr geben würde.

(Warum verabrede ich mich eigentlich da?)

Na egal, sind nur zwei Stunden.
Hinterher werden die Sachen stinken.
Und ich nehme mir mal vor, wenn schon, dann einfach nur die Raucher anzukucken und wahrzunehmen, wie das aussieht.

Streuner
06.12.2009, 02:34
Hallo Leute!

Bin grad am Futtern und Trinken (Tee, Whiskey, Bier).
Kämpfe damit gegen das fast nicht auszuhaltende Verlangen nach
ner Zigarette an.
Habe seit dem 25.11. (http://bfriends.brigitte.de/foren/6497250-post2.html) keine mehr geraucht.
Das durchzuhalten fällt mir von Tag zu Tag schwerer.

Aber ich will es durchziehen!
Gut, dass ich bis zur nächsten Tanke mit dem Radl einfach ne halbe Stunde durch die finstere kalte Nacht strampeln müsste.

Tagsüber ist es leichter, weil ich da abgelenkt und in Bewegung bin. Und da fiele es mir andersrum schwerer, die Niederlage zuzugeben, und für den Abend "vorzusorgen".

Gäbe es um die Ecke ne Tankstelle, wo ich Tabak kaufen könnte (Wenn, dann rauche ich ausschließlich BISON), würde ich heute Nacht schwach werden.

Hoffentlich bin ich bald müde genug, dass ich schlafen kann.
*zitter* :blumengabe:

Kaum zu glauben, dass in einem eine Kraft stärker sein kann wie der eigene Wille.
Aber noch ist es nicht soweit... :pfeifend:

sommerlaune
06.12.2009, 07:59
Moin LunaLimette,

wie wars gestern in der Rauch-Hölle? Hast Dir die Raucher angesehen und dabei bemerkt, WIE doof das eigentlich aussieht..?

Interessant finde ich Deine Wahl des Treffpunktes übrigens auch...dafür wäre ich mir noch zu unsicher. Hat allerdings den Vorteil, dass nicht ständig welche den Tisch verlassen um vor die Türe zu gehen...
Bei unserer Baum-Versteigerung gabs ja auch einige Raucher, aber da das "Event" :freches grinsen: ja im Freien war, war es kein Problem für mich, im Gegenteil: als Nichtraucher habe ich beide Hände zum Waffel essen + Glühwein trinken..:smile:

Und nachher werde ich ne große Runde laufen, um mir meinen verkaterten Kopf ein wenig freizupusten..

Schönen Sonntag euch allen
sommerlaune

sommerlaune
06.12.2009, 08:09
Hallo Leute!

Bin grad am Futtern und Trinken (Tee, Whiskey, Bier).
Kämpfe damit gegen das fast nicht auszuhaltende Verlangen nach
ner Zigarette an.
Habe seit dem 25.11. (http://bfriends.brigitte.de/foren/6497250-post2.html) keine mehr geraucht.
Das durchzuhalten fällt mir von Tag zu Tag schwerer.

Aber ich will es durchziehen!
Gut, dass ich bis zur nächsten Tanke mit dem Radl einfach ne halbe Stunde durch die finstere kalte Nacht strampeln müsste.

Tagsüber ist es leichter, weil ich da abgelenkt und in Bewegung bin. Und da fiele es mir andersrum schwerer, die Niederlage zuzugeben, und für den Abend "vorzusorgen".

Gäbe es um die Ecke ne Tankstelle, wo ich Tabak kaufen könnte (Wenn, dann rauche ich ausschließlich BISON), würde ich heute Nacht schwach werden.

Hoffentlich bin ich bald müde genug, dass ich schlafen kann.
*zitter* :blumengabe:

Kaum zu glauben, dass in einem eine Kraft stärker sein kann wie der eigene Wille.
Aber noch ist es nicht soweit... :pfeifend:



Hallo Streuner,

herzlich willkommen :blumengabe: Was Du gerade erlebst, hatten wir wohl alle in unterschiedlichen Ausprägungen - ich kann Dir nur sagen: halte durch, das wird wieder besser!

Mir hat geholfen, mir immer wieder MEINE Gründe fürs Aufhören vorzusagen, hilfreich sind auch Notfallkärtchen für den Geldbeuten - bei Panik: LESEN

Das mit der Müdigkeit wird besser werden :blumengabe: Kopf hoch!

Und dass diese "Kraft" NICHT stärker ist als Du, beweist Du ja schon täglich :pfeifend:
Nicht aufgeben, sondern schön einen Tag nach dem anderen angehen, dann schaffst Du das!

Viele Grüße
sommerlaune

ps: viel Trinken ist ne gute Sache, aaaaber...mit Alkohol wäre ich ein bißchen vorsichtig, der enthemmt nämlich ganz gut :freches grinsen:

Inaktiver User
06.12.2009, 10:07
Hallo Streuner,

welcome back nach dieser harten Nacht. :smile:
Ich hoffe, du liest dies hier, ehe du zur Tanke gefahren bist...
Naja, Fall eins wäre: du bist rauchfrei geblieben, auch mit Whiskey im Kopf.
Fall zwei wäre: Whiskey und Bier haben deine Kontrolle außer Kraft gesetzt und du bist um 3.30 Uhr oder so mit dem Fahrrad zur Tanke gefahren, um ein Päckchen Bison und Blättchen zu holen (was ja mit Verlaub echt der Hammer ist, mal so aus dem Abstand heraus betrachtet :smirksmile:).

Egal, für beide Fälle gilt:


(Tee, Whiskey, Bier). Kämpfe damit gegen das fast nicht auszuhaltende Verlangen nach ner Zigarette an.

Ich glaube nicht, dass es Verlangen nach einer Zigarette ist.
Äußerlich betrachtet natürlich schon.

Aber in Wirklichkeit ist es eine Serotonin-Schwemme im Körper. Wer sich Suchtstoffe einpfeift, gibt sich die ständige Extra-Dröhnung Dopamin (Wohlfühlen! Wohlfühlen!), die nun fehlt. Der Körper gleicht das mit Serotonin aus (die andere Wirkung). Kannste mal googeln, dann weißte Bescheid. Sehr interessantes Thema, denn es stellt sich ja tatsächlich die Frage, ob man sein Leben lang mit Dopamin mittels Suchtmittel einpfeifen will oder ob man mal langsam dazu übergeht, das selbst herzustellen. :lachen:


Habe seit dem 25.11. (http://bfriends.brigitte.de/foren/6497250-post2.html) keine mehr geraucht.Applaus!


Das durchzuhalten fällt mir von Tag zu Tag schwerer.Tja, ich sag mal so: Das ist Quatsch und ich kann es verstehen. Gleichzeitig. :smile:

In Wirklichkeit ist es so, dass es dir mit jeder überstandenen Krise wie gestern Nacht leichter fällt, die nächste Sucht-Attacke zu überstehen. Das weißt du jetzt nur noch nicht, weil du noch nicht genug Attacken durchgestanden hast.

In Wirklichkeit ist es aber auch so, dass ich hier klugscheiße, denn ich habe zwar schon 270 Tage oder so geschafft, aber noch nie ein ganzes Jahr. Ich bin selbst so eine Langstrecke-nicht-Durchhalterin. :knatsch:


Kaum zu glauben, dass in einem eine Kraft stärker sein kann wie der eigene Wille.Naja, diese "Kraft" hast du selbst gezüchtet, das ist die traurige Wahrheit. Indem du dem Affen stets Zucker gegeben hast. Dadurch haben dein und mein Hirn zigtausend mehr Andockstellen für Dopamin - wir sind quasi gewöhnt, Dopamin immer frisch (und vor allem: sofort!) geliefert zu bekommen. Eigentlich wie Kleinkinder oder Babies, die auch immer alles sofort!! wollen. Tja, und jetzt sitzen wir da mit den tausenden von Andockstellen, die alle brüllen: Wo bleibt der Stoff????

Der einzige Tipp, den ich dir geben kann:

Dopamin kann man selbst machen mit Sex, körperlicher Bewegung (Spocht) und gutem Essen. Im Moment würde ich mal die ersten beiden Sachen empfehlen, wegen nicht zunehmen. :freches grinsen:

So, Leute.
Meine Bilanz heute:
Nicht geraucht:
19 Tage
427 Zigaretten
das sind mehr als 25 Schachteln bzw. 2,5 Stangen
Ich habe am 17.11. aufgehört, Streuner, du bist nur knapp hinter mir. Vielleicht hilft es dir, dir z.B. hier (http://rauchfrei-online.org) auch so einen Zigarettenzähler anzulegen.

Inaktiver User
06.12.2009, 10:14
...mit Alkohol wäre ich ein bißchen vorsichtig, der enthemmt nämlich ganz gut :freches grinsen:

Jau.
Gestern in der Kneipe habe ich zwei große Alster getrunken.
So irgendwie mit dem Gefühl "man gönnt sich ja sonst nix".
Aber auch mit dem Wissen, dass ich gerade jetzt totaaaaal vorsichtig sein muss, denn noch ein Bierchen mehr: zack, sieht die Welt plötzlich rosa aus, der BVB hatte so schön gewonnen, pah, was kostet die Welt, mal EINE rauchen kann ja wohl nicht so schlimm sein....

boah, ich weiß, wie das bei mir läuft.
Also: Schluss nach den Alstern. Schön nach Hause. Dort kein (!) weiteres Bier aufgemacht (sonst nachts um 11 Uhr Tankengefahr). Ging ganz wunderbar. Und heute morgen habe ich keinen Kater und vor allem das gute Gefühl, eine Hürde mehr geschafft zu haben. Meine Klamotten und Haare - alles stank nach 2 Stunden Kneipe. Grauenhaft. Ich habe mir übrigens nicht die Raucher bekuckt, sondern die anwesenden Nichtraucher, waren ja nicht viele, aber ich habe mir bewusst angeguckt, dass es welche gibt, die dort Fußball gucken, ohne zu rauchen. Und, was soll ich euch sagen: es waren die attraktiveren (in diesem Fall überwiegend Männer). :blumengabe:

sommerlaune
06.12.2009, 11:55
Ich habe mir übrigens nicht die Raucher bekuckt, sondern die anwesenden Nichtraucher, waren ja nicht viele, aber ich habe mir bewusst angeguckt, dass es welche gibt, die dort Fußball gucken, ohne zu rauchen. Und, was soll ich euch sagen: es waren die attraktiveren (in diesem Fall überwiegend Männer). :blumengabe:


Details, bitte...:lachen:


LunaLimette, ich finde, Du hast Dich heroisch geschlagen - Reeeschpekt!

Und außerdem: Dein Post an Streuner unterschreib ich :blumengabe:

@ Streuner: alles fein? Lass mal hören...

Inaktiver User
06.12.2009, 12:04
Details, bitte...:lachen:

Pü... :pfeifend:

Nur soviel: Die, die attraktiv wirkten, waren die Nichtraucher. Das kann man wohl so sagen.

gaby05
06.12.2009, 13:18
Hallo Streuner,

welcome back nach dieser harten Nacht. :smile:


So, Leute.
Meine Bilanz heute:
Nicht geraucht:
19 Tage
427 Zigaretten
das sind mehr als 25 Schachteln bzw. 2,5 Stangen
Ich habe am 17.11. aufgehört, Streuner, du bist nur knapp hinter mir. Vielleicht hilft es dir, dir z.B. hier (http://rauchfrei-online.org) auch so einen Zigarettenzähler anzulegen.

53 Tage
ca. 1.350 Ziggis nicht geraucht!
Herzlich willkommen Streuner!!
Euch alle einen schönen :nikolaus:Tag!!
Bin immer noch / schon wieder:wie?: schlecht drauf, Schmacht ohne Ende, aber nix gezündelt!!
LG Gaby

Inaktiver User
06.12.2009, 13:36
Ach, noch mal an Streuner:

Der Satz hier ist von dir:

Ich habe noch nie geglaubt, was andere mir vorsagen, nur, weil
sie es mir vorsagen.Dann kuck mal genau hin, was Bier, Whiskey, Bison & Co dir weismachen wollen...

So ungefähr sieht das aus: du mit deinen Dopamin-Andockstellen im Hirn (http://www.cellesche-zeitung.de/var/czsite/storage/images/inhalt/aktuelles/kultur/kunst/kunsthalle-bielefeld-zeigt-werke-von-fang-lijun2/569917-1-ger-DE/Kunsthalle-Bielefeld-zeigt-Werke-von-Fang-Lijun_leftzone.jpg)(sichtbar gemacht). :smirksmile:

Inaktiver User
07.12.2009, 12:23
So, Herr Streuner, getz mal Butter bei die Fische: Hast du deinem Whiskey-Kater noch einen Rauch-Kater hinzugefügt?

Apropos: Ich erinnere mich an schreckliche Tage, die vom Rauchkater geprägt waren. *schüttel*

summi57
07.12.2009, 12:56
Hallo Alle zusammen :smile:
Herzlich willkommen Streuner :blumengabe:





Bin immer noch / schon wieder:wie?: schlecht drauf, Schmacht ohne Ende, aber nix gezündelt!!
LG Gaby

Hallo Gaby :heul:
Fühle im Moment wieder genau wie Du! Habe heute meinen 51sten Nichtrauchertag,könnte aber Jederzeit wieder anfangen :gegen die wand: und weiß auch nicht wie lange ich noch durchhalte.Manchmal glaube ich,daß es bei mir im Kopf doch noch nicht geklickt hat:nudelholz:

Hallo Sommerlaune :Sonne:
Geht es Dir wenigstens wieder besser?? Habe die Tage an Dich denken müssen:in den arm nehmen:
Genieße ersteinmal die Zeit und danach wünsche ich Dir, daß Du bald wieder etwas geeignetes findest!!


Jau.
Also: Schluss nach den Alstern. Schön nach Hause. Dort kein (!) weiteres Bier aufgemacht (sonst nachts um 11 Uhr Tankengefahr). Ging ganz wunderbar. Und heute morgen habe ich keinen Kater und vor allem das gute Gefühl, eine Hürde mehr geschafft zu haben.

:blumengabe: Gut gemacht Luna Limette :wangenkuss: Dann können die Weihnachtsfeiern ja kommen :smirksmile:
Schöne Woche
wünscht Euch Allen
Summi:blumengabe:

gaby05
07.12.2009, 19:44
[FONT="Verdana"]Fühle im Moment wieder genau wie Du! Habe heute meinen 51sten Nichtrauchertag,könnte aber Jederzeit wieder anfangen :gegen die wand: und weiß auch nicht wie lange ich noch durchhalte.Manchmal glaube ich,daß es bei mir im Kopf doch noch nicht geklickt hat:nudelholz:

DITO, bei mir ist es Tag 55, fühl mich aber, als wenn ich gestern noch geraucht hätte. Ach Summi, wir müssen noch sehr viel Geduld haben und stur sein:gegen die wand:. Das es mich diesmal so arg trifft, hätte ich nicht gedacht.:heul:

Inaktiver User
07.12.2009, 20:18
...könnte aber Jederzeit wieder anfangen :gegen die wand: und weiß auch nicht wie lange ich noch durchhalte.

Oh Mann, demoralisiert mich mal nicht, hier...

Was ist nur mit diesen grauenhaften Phasen, die immer mal kommen. Ich kenn das ja auch von vorherigen Aufhör-Phasen. Das kam manchmal bei Tag 90, oder bei 120, und einmal bei 270... :knatsch: da habe ich dann total die Nerven verloren, weil ich dachte, das hört sowieso nie auf, kannste gleich wieder anfangen oder irgend so etwas... so eine gnadenlose Scheißegal-Stimmung breitete sich aus. Woher kommt die eigentlich? Von den Rezeptoren im Kopf? Rufen die "Das Leben macht keinen Sinn, wenn wir hier nicht bald was zu fressen kriegen!" ????

Und - stimmt das? Macht das Leben keinen Sinn ohne Kippen? Kann doch irgendwie nicht sein, woll?

Madams, wie sieht es denn mit Sport aus und so?

summi57
07.12.2009, 21:07
Oh Mann, demoralisiert mich mal nicht, hier...


Und - stimmt das? Macht das Leben keinen Sinn ohne Kippen? Kann doch irgendwie nicht sein, woll?

Madams, wie sieht es denn mit Sport aus und so?

N`abend LunaLimette :smirksmile: Im Moment bin ich wirklich in der Phase, in der ich denke das Leben macht ohne Rauchen keinen Spaß:ooooh: ärgere mich aber über mich selbst Habe heute im "Champix-Strang"über Kratzis siebener Theorie gelesen. Mir erscheint das gar nicht so abwägig.7 Tage ,7Wochen 7Jahre. Ich habe gerade die 7 Wochen:schild ...uups:
Im übrigen komme ich gerade vom Bauch Beine Po+Flexifit-Kurs :krone auf: Ansonsten habe ich fast 5kg zugenommen,das depremiert mich zusätzlich.Alles ist doooof :knatsch: jammer
Morgen ist ein neuer Tag.........:Sonne:
L.G.
Summi

Inaktiver User
07.12.2009, 21:21
Alles ist doooof :knatsch: jammer


Oh Mann.... :regen:

:in den arm nehmen:

sommerlaune
07.12.2009, 23:42
Oh Mann, demoralisiert mich mal nicht, hier...

Was ist nur mit diesen grauenhaften Phasen, die immer mal kommen. Ich kenn das ja auch von vorherigen Aufhör-Phasen. Das kam manchmal bei Tag 90, oder bei 120, und einmal bei 270... :knatsch: da habe ich dann total die Nerven verloren, weil ich dachte, das hört sowieso nie auf, kannste gleich wieder anfangen oder irgend so etwas... so eine gnadenlose Scheißegal-Stimmung breitete sich aus. Woher kommt die eigentlich? Von den Rezeptoren im Kopf? Rufen die "Das Leben macht keinen Sinn, wenn wir hier nicht bald was zu fressen kriegen!" ????

Und - stimmt das? Macht das Leben keinen Sinn ohne Kippen? Kann doch irgendwie nicht sein, woll?

Madams, wie sieht es denn mit Sport aus und so?


Heeeeehhh - was geht denn hier ab :ooooh:

da ist man mal einen Tag auf Ämtern unterwegs, kommt abends dann endlich ins Netz und was muss ich lesen..???

Liebste Luna, dass das Leben ohne Zippen lebenswerter ist als mit den Stinkedingern...müssen wir das nochmal im Detail wiederholen...:wie?:

- kein Gestank mehr, nicht in den Haaren, nicht aus dem Hals, nicht in der Wohnung
- wir müssen auf Veranstaltungen, in Restaurants (Liste beliebig erweiterbar) nicht mehr vor die Türe
- unseren Herzinfarkt, Schlaganfall, Lungenkrebs bekommen wir im schlimmsten Fall immerhin deutlich später..:smirksmile:
- für mich auch ein Thema: ich möchte kein Negativbeispiel geben für nachwachsende potentielle Raucherlein...:engel:
- Zuwachs an Kreativität (wofür bloß gebe ich die Flocken aus...)
- das Essen + mein geliebter Rotwein schmeckt viel besser :smile:

wer bietet mehr?

Du fragst nach Sport - um nicht in Depressionen zu versinken, ziehe ich mir täglich die Laufschuhe an...(und nicht nur das, ich laufe auch eine Stunde...:freches grinsen: ).
Dann habe ich mich heute arbeitslos gemeldet, was gar nicht so schlimm war, im Gegenteil, die Dame war sehr freundlich, hat mir direkt für morgen einen Beratungstermin vermittelt - dass die so fix sind, gibt mir ein ganz gutes Gefühl...

@summi: danke der Nachfrage...meine Gefühle/Befindlichkeiten fahren Achterbahn mit mir..:wie?: ich reisse mich kräftig am Riemen, bekomme aber immer wieder solche Flashs "Arbeitslosengeld gibts nur ein Jahr lang, das ist schnell rum, wenn ich dann keinen Job habe...":ooooh::ooooh::ooooh:
Das ist nicht so schön und lässt mich meine freie Zeit nicht wirklich genießen...aber es ist ja noch keine Woche her, und ich denke, dass das nachlassen wird...

@all: die beste Entscheidung, die ich seit langem getroffen habe ist:

Nicht mehr zu rauchen!

Gute Nacht ihr Lieben :blumengabe:

sommerlaune

Inaktiver User
08.12.2009, 08:07
Guten Morgen!


Liebste Luna, dass das Leben ohne Zippen lebenswerter ist als mit den Stinkedingern...müssen wir das nochmal im Detail wiederholen...:wie?:

Ehrliche Antwort?
Ich fürchte: ja.
Hin und wieder, wenn diese Stinksucht sich wieder meldet. Und das tut sie leider ab und an.


- wir müssen auf Veranstaltungen, in Restaurants (Liste beliebig erweiterbar) nicht mehr vor die Türe

Heute abend werde ich das im Restaurant erleben (Weihnachtsfeier). Im Winter ist das ja wirklich angenehm. So gesehen habe ich mir den Zeitpunkt gut ausgesucht.


Du fragst nach Sport - um nicht in Depressionen zu versinken, ziehe ich mir täglich die Laufschuhe an...(und nicht nur das, ich laufe auch eine Stunde...:freches grinsen: ).

:freches grinsen:

Mit dem Lacher fängt der Tag schon mal gut an.
Ich zieh mir auch täglich Laufschuhe an gegen Depressionen, aber ich laufe nicht los...

Nee, Quatsch, aber ich darf ja noch nicht wieder sporteln und das nervt ganz schön, es würde mir die Sache erleichtern. Na gut, aber irgendwas ist ja immer.


...meine Gefühle/Befindlichkeiten fahren Achterbahn mit mir..:wie?: ich reisse mich kräftig am Riemen, bekomme aber immer wieder solche Flashs..

Versuch einfach mal, den ganzen Zukunftskram auf nach Weihnachten zu verschieben. Im Moment kommt wahrscheinlich sowieso nichts Konstruktives dabei raus, selbst wenn du in hektischen Aktionismus verfallen würdest...

sommerlaune
08.12.2009, 09:25
Guten Morgen :blumengabe:

Luna, schön, dass ich Dich zum Lachen bringen konnte..:smirksmile: Bin auf dem Weg zum Beratungsgespräch beim Arbeitsamt - mal sehen, was da kommt...
"Eigentlich" wollte ich ja wirklich die Füsse stillhalten bis nach Weihnachten...habe aber die Phantasie, dass gerade JETZT mein Traumjob vakant sein könnte, und ich verpenns..:ooooh:
Werde also wenigstens Anzeigen in Tageszeitungen beaobachten und mein Monster-Profil aktualisieren.

Kein Sport für Dich? Das ist wirklich doof - warst Du verletzt oder hattest ne OP? Hoffentlich kommst Du schnell wieder auf die Beine! Ich glaube, wenn ich nicht durch die Gegend rennen könnte, würde ich in Schwermut versinken :knatsch:

Viele Grüße
sommerlaune

Inaktiver User
08.12.2009, 09:29
Ach, Organisatorisches zu tun, finde ich richtig für dich (Arbeitsamt etc.), aber nicht diese Grübelei, verstehste???

Ich bin mit Sport sehr eingeschränkt, weil ich vor fünf Wochen einen Bandscheibenvorfall hatte. Da ging erstmal gar nichts mehr, bekomme jetzt Krankengymnastik und der Mann war es auch, der mich dazu brachte, das Rauchen wieder sein zu lassen. Weil das Rauchen eher eine Verkrampfung der umliegenden Muskulatur statt ihrer Lockerung bewirkt. Nur damit man mal sieht, worauf der Mist alles wirkt.

sommerlaune
09.12.2009, 07:40
Autsch Luna - Bandscheibenvorfall kann gemein sein :knatsch: Hoffentlich gehts Dir bald wieder besser :blumengabe:
Den Zusammenhang zwischen Rückenschmerzen und Rauchen hatte mir meine Osteopathin bereits aufgezeigt - da gehts auch um eine Verhärtung der Kollagenfasern, wenn ich mich recht entsinne...

Mein Termin gestern war klasse - ich war positiv überrascht auf welche Menschlichkeit + Kompetenz ich getroffen bin :smile: Nach einer ersten Analyse konnte ich noch den Studiberater besuchen, heute habe ich gleich noch einen Termin mit meinem Berater...

Ansonsten gehts mir ganz gut, ich strukturiere die viele freie Zeit um gar nicht erst depressiv zu werden:
spätestens um 7:30 aufstehen

- eine Stunde laufen
- Jobsachen
- drei Stunden Haushalt
- Freizeit

So komme ich ganz gut über den Tag und das Beste: Schmachtattacken halten sich in Grenzen...

Liebe Grüße
sommerlaune

Inaktiver User
09.12.2009, 08:27
Danke! :blumengabe:

Das größte

Autsch
liegt Gottseidank schon hinter mir.
Letzte Woche war ich zum ersten Mal wieder beim Spocht, aber da ging Vieles noch gar nicht.


Den Zusammenhang zwischen Rückenschmerzen und Rauchen hatte mir meine Osteopathin bereits aufgezeigt - da gehts auch um eine Verhärtung der Kollagenfasern, wenn ich mich recht entsinne...

Puh, das habe ich original jetzt zum allerersten Mal gehört. Aber gut, äh, schlecht... wenn es so ist.

Ich merke übrigens jetzt nach 3 Wochen eine Verbesserung der Haut. Sie fühlt sich weicher an, zarter, oder fühle ich mehr? Egal, auf jeden Fall ist es besser.


Mein Termin gestern war klasse - ich war positiv überrascht auf welche Menschlichkeit + Kompetenz ich getroffen bin :smile:

Besonders überrascht mich die Kompetenz - positiv!

sommerlaune
09.12.2009, 23:27
Ich merke übrigens jetzt nach 3 Wochen eine Verbesserung der Haut. Sie fühlt sich weicher an, zarter, oder fühle ich mehr? Egal, auf jeden Fall ist es besser.

Geht mir genau so - erst wurde meine Haut schlechter, ich bekam Pickelchen wie ein Teeny...nun ist aber alles wieder glatt und ich finde, ich sehe "frischer" aus, nicht mehr so blass...





Besonders überrascht mich die Kompetenz - positiv!

Ja, so gehts mir auch. Mit dem Berater habe ich echt den Hauptgewinn gezogen. Er wird mich in einer besonderen Runde ("Marktplatz"?) vorstellen, das ist so ein regelmäßiger Termin mit der Arbeitgeberseite, wo besonders "marktfähige" Bewerber "angeboten" werden...
Ich bin nur zu vier Bewerbungen pro Monat verpflichtet worden, den nächsten Termin habe ich in drei Monaten. Außerdem hat er mir den Urlaub im Januar bereits genehmingt.

Habe auch schon einen Plan B, wenns mit der Jobsuche nicht klappen sollte. Ich wollte schon lange den Betriebswirt machen, was aber berufsbegleitend durch meine Arbeitszeiten nicht möglich war. Wenn ich nun im Sommer noch keinen Job haben sollte, werde ich das möglicherweise in einem Jahr Vollzeit machen. Vorausgesetzt, ich kann Meisterbafög bekommen.

Aaaaber...um auch mal wieder aufs Thema zu kommen - ich habe nun schon 52 Tage nicht geaucht - 624 nicht gerauchte Zippen :Sonne: die drei Schockzippen letzte Woche lasse ich mal ganz elegant unter den Tisch fallen :smirksmile:

Viele Grüße
sommerlaune

Nemo1
10.12.2009, 22:54
Hallo ihr Raucher auf Entzug,ich hätte da mal eine Frage:
Ich bin heute Tag 64 rauchfrei (megastolzbin):freches grinsen:.
Ich habe für mich den kalten Entzug gewählt,ich war eigentlich überascht wie leicht es mir gefallen ist.Ich hatte eigentlich nur an 2 oder 3 Tagen mit Gier auf Kippen zu kämpfen,der Rest war easy,bis jetzt.
Vor 3 Tagen hat der ganze Mist angefangen:knatsch:,ich hab dermasen
Lust auf eine Zigarette,das macht mich fast Wahnsinnig,ich könnte mir glatt 5 Kippen auf einmal in den Mund stecken *HILFE*.
Hatte das schon mal jemand von euch ? Wie lange kann das dauern?
Ich versuche mich abzulenken wo es nur geht,aber das klappt im Moment echt nur ziemlich kurzweilig.

Inaktiver User
10.12.2009, 23:32
Hatte das schon mal jemand von euch ? Wie lange kann das dauern?

Ich!
Tja, paar Tage?

Du bist nicht allein, das steht fest. Auf die Schnelle mal hier... (http://www.carookee.de/forum/rauchen/4/nochmal_extrem_schwer_nach_drei_Monaten.25012786-0-01105?sid=1eb195c03aae362f608e39e600154cf9)
Man hat ja das Nornikotin entdeckt, das den Körper wesentlich später verlässt als das Nikotin. Der Abbau ist etwa nach 12 Wochen, las ich, und in der Zeit gibt es halt noch mal richtig körperlichen Suchtdruck. Wäre eine chemische Erklärung.

summi57
11.12.2009, 11:34
:knatsch:,ich hab dermasen
Lust auf eine Zigarette,das macht mich fast Wahnsinnig,ich könnte mir glatt 5 Kippen auf einmal in den Mund stecken *HILFE*.
Hatte das schon mal jemand von euch ? Wie lange kann das dauern?
Ich versuche mich abzulenken wo es nur geht,aber das klappt im Moment echt nur ziemlich kurzweilig.

Hallo Nemo :blumengabe:
Dieses Gefühl kenn ich sehr genau, obwohl ich Champix nehme. Habe heute meinen 55 Nichtrauchertag:allesok:
Vielleicht würden Dir ja Nikotinpflaster zur Überbrückung helfen :wie?:
64 Tage sind doch schon eine stolze Leistung. :krone auf: Stell Dir mal vor Du müsstest wieder ganz von vorn anfangen :knatsch:
Also halte bloß durch :schild genau: Es kann nur noch besser werden:blumengabe:
L.G.
Summi

sommerlaune
11.12.2009, 13:09
Maaaahlzeit :blumengabe:

@ nemo: ich bin noch nicht ganz so weit wie Du - bei mir sind es 53 Tage. Wie Du, habe ich den (eis-)kalten Entzug gewählt. Mir war die Vorstellung absurd, mir über Pflaster, Kaugummi etc..Nikotin zu zu führen, wenn ich davon loskommnen möchte..:knatsch:

Ich denke, dass diese Gier in Wellen immer wieder kommen wird - ein Jahr lang werden wir damit zu tun haben :ooooh: aber:

Halte durch! Das lohnt sich!

Ich bin übezeugt, dass es mit zunehmender Nichtraucher-Praxis immer leichter sein wird, diese Flashs abzuwehren...

Nach über 6o Tagen würde ich definitiv nicht mehr über Pflaster etc.. nachdenken. Das würde Dich bestimmt zurück werfen.
Einen Tag nach dem anderen durchhalten, das ist das Ziel :blumengabe:

viele Grüße
sommerlaune

sommerlaune
11.12.2009, 13:13
Hallo Nemo :blumengabe:
Also halte bloß durch :schild genau: Es kann nur noch besser werden:blumengabe:
L.G.
Summi


Das ist unser Weg :wangenkuss:

summi, wie gehts Dir? Du klingst ja ganz entspannt...:blumengabe:

Viele Grüße
sommerlaune

summi57
11.12.2009, 17:02
Das ist unser Weg :wangenkuss:

summi, wie gehts Dir? Du klingst ja ganz entspannt...:blumengabe:

Viele Grüße
sommerlaune

Hallo Sommerlaune,im Moment stören mich einzig und alleine die vielen Pfunde,die ich zugelegt habe :knatsch: Es sind doch schon 12 :ooooh: an der Zahl. Das zieht mich oft runter. Spätestens nach Weihnachten wird die Ernährung umgestellt:schild genau: Meine beiden Kinder sagen übrigens völlig unabhängig voneinander, daß ich seitdem ich nichtmehr rauche ,viel "besser drauf sei" :Sonne::freches grinsen:
Kann ich nicht ganz nachvollziehen, weil ich eher denke, ich habe depressive Verstimmungen:grmpf: Aber ist ja schön, daß die Familie nicht drunter leiden muß.
Mein Mann hat mich heute grinsend von der Seite betrachtet als ich völlig entspannt in der Küche stand. Als ich es bemerkte bekamen wir zwei einen Lachkrampf, weil ich genau wußte was er dachte :freches grinsen:Er sagt für ihn ist es einfach noch ein ungewohntes Bild aber durchaus kein schlechtes....:wie?: sagt er??
Sommerlaune wie gehts Dir????
Wo ist eigentlich Gaaaby:fluestertuete:
So ich werde jetzt noch schnell meine restlichen Sommerblumen
(ja,richtig gelesen) ins Warme bringen :ooooh:
Bis dann mal
Summi

Inaktiver User
11.12.2009, 17:50
Mein Mann hat mich heute grinsend von der Seite betrachtet als ich völlig entspannt in der Küche stand. Als ich es bemerkte bekamen wir zwei einen Lachkrampf, weil ich genau wußte was er dachte :freches grinsen:Er sagt für ihn ist es einfach noch ein ungewohntes Bild aber durchaus kein schlechtes....


Ungewohnt: ohne Kippen oder mit mehr Pfunden?

Vielleicht steht es dir ganz gut, etwas mehr Gewicht? :smirksmile:
Wenn dein Mann das sagt, meint er das wohl so, nicht?

Ich habe auch zugenommen, etwa vier Kilo, aber die waren auch dringend nötig, sage ich mal. Ich bin eh so ein dürrer Haken und dann hatte ich wegen Rücken-Aua noch abgenommen, schrecklich. Jetzt könnte ich aus meiner Sicht noch vier, fünf Kilo vertragen...
Ich weiß, das hört ihr alle nicht gerne, aber für mich hat dies zu Dünne eben auch mit der Raucherei zu tun.

Nemo1
11.12.2009, 19:13
Hallo,danke für euren Zuspruch,den kann ich echt gut gebrauchen.
Hey Sommerlaune,soviele Tage bist du gar nicht hinter mir:freches grinsen:,und merke : Jeder Tag ohne Zigarette ist ein guter Tag.
Ich denke nicht das ich noch auf irgend ein Hilfsmittel zurück greifen werde.Ich habe es bis hierhin ohne geschafft und werde es auch weiterhin schaffen,Jawoll!!!
Ich kann euch aber sagen:Wenn mein Wille Nichtraucher zu werden nicht so stark wäre,ich hätte mir schon längst ne Zigarette genehmigt.

Zu Pfunden:knatsch:,ja,hab ich .
Ich hab bis jetzt 2,5 kg zugenommen.Das nehme ich aber auch erst nach Weihnachten in Angriff.Oberstes Ziel ist jetzt erst mal "clean" zu bleiben,auserdem hab ich echt keine Lust über die Feiertage Kalorien zu zählen.
Nach den Feiertagen geh ich dann gleich mal noch ins Diätforum :freches grinsen:.

Ich wünsche euch allen einen rauchfreien Abend.

summi57
11.12.2009, 19:15
Ungewohnt: ohne Kippen oder mit mehr Pfunden?

Vielleicht steht es dir ganz gut, etwas mehr Gewicht? :smirksmile:
Wenn dein Mann das sagt, meint er das wohl so, nicht?


Guten Abend Luna!
Es steht mir überhaupt nicht :knatsch: Ich sehe nämlich aus wie Wurst in Pelle.
Zum Glück ist mein Mann auch groß und kräftig und weiß, daß er im Glashaus sitzt :freches grinsen: er kann sich aber diebisch darüber freuen ,wenn ich mich über jedes Kilo mehr ärgere

Jetzt könnte ich aus meiner Sicht noch vier, fünf Kilo vertragen...
Momentan beneide ich Dich.aber ich weiß auch wie es ist und wie unwohl man sich fühlt,wenn man ungewollt abnimmt.Hatte das Problem vor 5 Jahren
Luna, hast Du eigentlich stark geraucht???
Bei mir wurden es in letzter Zeit immer mehr,habe bei fast jeder Gelegenheit gequarzt. :ooooh:
Hoffe daß mir das NMR bald nichts mehr ausmacht.Zur Not muß ich in den Hungerturm :hunger:
Einen schönen Abend und bis Bald
Summi

Nemo1
11.12.2009, 19:19
Hallo Nemo :blumengabe:
Dieses Gefühl kenn ich sehr genau, obwohl ich Champix nehme. Habe heute meinen 55 Nichtrauchertag:allesok:
Vielleicht würden Dir ja Nikotinpflaster zur Überbrückung helfen :wie?:
64 Tage sind doch schon eine stolze Leistung. :krone auf: Stell Dir mal vor Du müsstest wieder ganz von vorn anfangen :knatsch:
Also halte bloß durch :schild genau: Es kann nur noch besser werden:blumengabe:
L.G.
Summi

Oh ja,ich werde durchhalten !
Ich geniesse es viel zu sehr mal wieder zu was zu riechen.
Mir wird erst jetzt bewußt,wie sehr mein Geruchssinn doch gelitten hat:knatsch:.Es ist total genial bei dem Mistwetter nicht mehr zum Rauchen nach draußen zu müssen, mich nicht mehr ständig vergewissern zu müssen genug Kippen zu haben bevor ich zur Arbeit gehe.
Ich fühle mich echt richtig frei ohne Zigaretten.
Nein,ich möchte nicht mehr von vorne anfangen müssen!

gaby05
12.12.2009, 01:27
Oh ja,ich werde durchhalten !
Ich geniesse es viel zu sehr mal wieder zu was zu riechen.
Mir wird erst jetzt bewußt,wie sehr mein Geruchssinn doch gelitten hat:knatsch:.Es ist total genial bei dem Mistwetter nicht mehr zum Rauchen nach draußen zu müssen, mich nicht mehr ständig vergewissern zu müssen genug Kippen zu haben bevor ich zur Arbeit gehe.
Ich fühle mich echt richtig frei ohne Zigaretten.
Nein,ich möchte nicht mehr von vorne anfangen müssen!

Hallo liebe :blumengabe:"nix-mehr-zündler":blumengabe:
ja, das ist doch klasse, bei diesem Wetter raus zum Rauchen, hinterm Kleingeld herzulaufen, darauf achten, dass man immer genug Ziggis in Vorrat hat, das alles gehört der Vergangenheit an.
Das Leben ist doch ein Stück weit relaxter geworden. OK, ein paar Kilos kommen -trotz regelmäßigem Sport und gesunder Ernährung- bei mir jetzt auch drauf, aber ich habe wirklich keine Lust, auf die schönen Dinge in der Weihnachtszeit zu verzichten.


Habe auch schon einen Plan B, wenns mit der Jobsuche nicht klappen sollte. Ich wollte schon lange den Betriebswirt machen, was aber berufsbegleitend durch meine Arbeitszeiten nicht möglich war. Wenn ich nun im Sommer noch keinen Job haben sollte, werde ich das möglicherweise in einem Jahr Vollzeit machen

Sommerlaune das gefällt mir, wie du die Sache angehst. Es nützt doch eh nichts, wenn man den Kopf in den Sand steckt, irgend etwas geht immer. Toll, das du es so gut durchhälst!


Kann ich nicht ganz nachvollziehen, weil ich eher denke, ich habe depressive Verstimmungen Aber ist ja schön, daß die Familie nicht drunter leiden muß.

Ja Summi, da sind wir wohl ziemlich gleich gelagert. Zwar geht es mir im Moment weitaus besser als in der letzten Wochen, habe aber immer zwischendurch wieder diese depressive Verstimmungen. Ich versuche mich mit allen möglichen Dingen abzulenken, aber die "Hängerchen" kommen immer wieder. Na ja, da müssen wir wohl durch. Ich habe Champix auf 2 x 1/2 reduziert, und wenn mir tagsüber danach ist, schmeiße ich mir noch ein Krümlechen ein. So halte ich meinen Level recht gleichmäßig, habe aber noch sehr viel Schmachter. Bin Froh über jeden Tag, den ich nicht geraucht habe und genieße derzeit meine neu gewonnene Freiheit.


Ich weiß, das hört ihr alle nicht gerne, aber für mich hat dies zu Dünne eben auch mit der Raucherei zu tun.

Luna, das stimmt, Rauchen zehrt am Körper, nimmt ihm Energie und Kraft. Das habe ich bei meinen mehrmaligen Nichtraucherversuchen gemerkt. Jedesmal, wenn ich wieder angefangen bin, purzelten die Pfunde sofort wieder. Dieses Mal habe ich noch nicht ganz so viel zugenommen. Will hoffen, das es jetzt gut ist.

So Mädels, ich wünsche euch ein ganz tolles Wochenende, vielleicht etwas Schnee für die gute Weihnachtsstimmung, einen schönen :kerze::kerze::kerze: Advent.
LG Gaby

Inaktiver User
13.12.2009, 09:08
Ich wünsche euch allen einen rauchfreien Abend.

Das hat bei mir am Freitag schon mal nicht hingehauen. :knatsch:

Mannmannmann, bin ich von mir genervt.
Echt jetzt mal...

Ich war aus, nach längerer Zeit hier immer in der Kemenate und mit kranksein beschäftigt. Und dann hatte ich Lust zu feiern, und dann gab`s was zu flirten, und dann gab`s zwei Glühwein und zwei Bier, und dann "ach was soll`s, ist doch so ein schöner Abend", habe ich mir eine angesteckt, der R. raucht jetzt nämlich plötzlich wieder :wie?:, obwohl der eigentlich 1974 aufgehört hat... na, aus der einen wurden zwei, dann drei, dann vier, und die fünfte habe ich mir kurz vor`m nach hause gehen quasi noch erbettelt. :knatsch: Wie entwürdigend ist das denn?

Jetzt musste ich bei meinem Online-Programm leider den Knopp drücken mit "ich habe wieder geraucht", bin von fetten 30 Tagen auf Null gerutscht :heul: und muss mir eingestehen, dass es einfach nicht geht mit der "einen". Wie oft will ich das eigentlich noch ausprobieren? grrrrr

Nemo1
13.12.2009, 09:44
Das hat bei mir am Freitag schon mal nicht hingehauen. :knatsch:

Mannmannmann, bin ich von mir genervt.
Echt jetzt mal...

Ich war aus, nach längerer Zeit hier immer in der Kemenate und mit kranksein beschäftigt. Und dann hatte ich Lust zu feiern, und dann gab`s was zu flirten, und dann gab`s zwei Glühwein und zwei Bier, und dann "ach was soll`s, ist doch so ein schöner Abend", habe ich mir eine angesteckt, der R. raucht jetzt nämlich plötzlich wieder :wie?:, obwohl der eigentlich 1974 aufgehört hat... na, aus der einen wurden zwei, dann drei, dann vier, und die fünfte habe ich mir kurz vor`m nach hause gehen quasi noch erbettelt. :knatsch: Wie entwürdigend ist das denn?

Jetzt musste ich bei meinem Online-Programm leider den Knopp drücken mit "ich habe wieder geraucht", bin von fetten 30 Tagen auf Null gerutscht :heul: und muss mir eingestehen, dass es einfach nicht geht mit der "einen". Wie oft will ich das eigentlich noch ausprobieren? grrrrr

Du arme,das ist jetzt natürlich erst mal Sch...e,wirf jetzt aber nur nicht die Flinte ins Korn.
Verbuch es unter "einmaliger Rückfall " und mach weiter.
Wir schaffen das !!!!!! alle die wir hier schreiben!
Halt den Kopf hoch,ich wünsche dir einen "rauchfreien" Tag.

Inaktiver User
13.12.2009, 09:59
Ach Mensch, Nemo, danke, das ist wirklich aufbauend.
Ich habe ja auch den ganzen Samstag nicht geraucht und heute auch nicht. Und das wird auch so bleiben!
Wäre doch total bescheuert...

Ich muss mir irgendwas zurecht legen für diese Abende, wo ich mal nicht "brav" sein möchte, wo ich nicht "funktionieren" möchte... naja, vielleicht muss ich auch einfach mal eine ganze Zeit lang brav sein. Wäre ja auch nicht sooo schlimm.

gaby05
13.12.2009, 12:05
Ich muss mir irgendwas zurecht legen für diese Abende, wo ich mal nicht "brav" sein möchte, wo ich nicht "funktionieren" möchte... naja, vielleicht muss ich auch einfach mal eine ganze Zeit lang brav sein. Wäre ja auch nicht sooo schlimm.

Hi luna:nudelholz:, wenn du dir eine Strategie zurechtgelegt hast, sag Bescheid!!
Es ist definitiv so: Alkohol ist nichts für Nichtrauch-Anfänger!! Ich bin schon seit 60 Tagen brav, (das sind übrigens über 1.500 nichtgerauchte Zigaretten) no Zigaretts, no Alkohol! Gestern abend waren wir zum Geburtstag, eine kleine Gruppe von Rauchern, die raus mussten, sehr endspannend, da nicht mitzumüssen. Habe mir angewöhnt, alkoholfreies Bier oder Radler zu trinken und bin mir 1000%ig sicher, dass ich in deiner Situation auch geraucht hätte.
Super, dass du so schnell den Dreh wieder gekriegt hast. Auch da wäre ich mir bei mir nicht so sicher. Also, so tun als wenn nichts gewesen wäre und weitermachen.....
LG Gaby

summi57
13.12.2009, 12:23
na, aus der einen wurden zwei, dann drei, dann vier, und die fünfte habe ich mir kurz vor`m nach hause gehen quasi noch erbettelt. Wie entwürdigend ist das denn?

Oh Luna :ooooh: was ist das denn bloß??? :wie?:
Aber genauso könnte es mir auch passieren :pfeifend:
Betrachte es doch einfach als blöden Ausrutscher.
Meine Freundin hat vor 3 Jahren aufgehört und immer mal wieder solche Abende gehabt wie von Dir beschrieben :fg engel: Am nächsten Tag war sie dann aber wieder konsequent:schild nein: Also wie gesagt,sie zählt sich seit 3 Jahren zu den Nichtrauchern :jubel:
So liebe Luna, vergiss diese 5 fiesen Kippen und bleib jetzt standhaft.
Schönen :kerze::kerze::kerze: Advent
Summi
:schild genau:

Inaktiver User
13.12.2009, 12:47
Es ist definitiv so: Alkohol ist nichts für Nichtrauch-Anfänger!!

Das ist sooo wahr.
Und jedesmal denke ich: ach, wenn ich schon nicht mehr rauche, müsste doch mal ein trinkfreudiger Abend drin sein.
Ist aber nicht. :knatsch:
Definitiv nicht.

Okay.
Rauf aufs Pferd und weiterreiten...

sommerlaune
14.12.2009, 01:00
Okay.
Rauf aufs Pferd und weiterreiten...

Na siehste, Cowboy - Du weißt ja, wie`s geht...:freches grinsen:

Nein, mal im Ernst - das wird uns in doofen Situationen immer mal wieder passieren. So lange, bis das nicht rauchen selbstverständlich geworden ist :Sonne:

Liebe Luna, mach Dir nichts draus - beim nächsten Alkohol-Exzess kannst Du`s besser :blumengabe:

Liebe Grüße
sommerlaune

Inaktiver User
14.12.2009, 08:07
... beim nächsten Alkohol-Exzess kannst Du`s besser :blumengabe:

Der Plan ist, einen Exzess ausfallen zu lassen. :smile:

sommerlaune
14.12.2009, 08:58
Der Plan ist, einen Exzess ausfallen zu lassen. :smile:

FEICHLING :freches grinsen:

Inaktiver User
14.12.2009, 09:32
Sowas trinke ich sowieso nie... :lachen:

Quatsch, egal, ein (!) Bier werde ich mir nicht verbieten, aber diese Abende, wo ich gern den Kopf abgeben möchte, falls jemand versteht, was ich meine. :engel:

gaby05
14.12.2009, 12:35
Sowas trinke ich sowieso nie... :lachen:

Quatsch, egal, ein (!) Bier werde ich mir nicht verbieten, aber diese Abende, wo ich gern den Kopf abgeben möchte, falls jemand versteht, was ich meine. :engel:

:ooooh::ooooh: jauuuuuu, diese Abende, wo man gar nicht weiß, wie es ausgegangen ist .....:ooooh::ooooh:

Inaktiver User
14.12.2009, 12:39
diese Abende, wo man gar nicht weiß, wie es ausgegangen ist .....:ooooh::ooooh:

:ooooh:

Neihenn, soooooooo schlimm wird es bei mir nicht.
Da habe ich ein Auge drauf, dass ich noch weiß, was ich gesagt und getan habe. :lachen:

Aber nach sagenwirmal zwei Einheiten eines alkoholischen Getränks erhöht sich die Bereitschaft, "och, nur mal eine" zu rauchen, um das fünftausendfache... innerhalb weniger Minuten.

Nemo1
15.12.2009, 11:21
Man sagt ja nicht umsonst : "Alkohol enthämmt" :knatsch:.
Es iss echt wahr,so nach 2-3 Sektchen steigt die Lust auf eine Zigarette
immer mehr.Gott sei Dank trinkt man ja nicht soooo oft einen über den Durst:freches grinsen:.
Es ist halt nur im Moment doof,wegen den ganzen Weihnachtsmärkten,
ich konnte mir bis jetzt "die eine" Zigarette verkneifen.
Ich wünsche uns allen viel Durchhaltevermögen und einen rauchfreien Tag:blumengabe:.

Inaktiver User
15.12.2009, 22:35
Also bei mir geht`s nach zwei Sekt los. Das wäre so meine Einheit. Nach dem dritten bin ich praktisch fällig.
Das muss ich jetzt mal ganz verbannen aus meinem Leben.

Habe mir heute den ersten Teil von Stieg Larsson gekauft, damit die langen, öden Abende aushaltbar sind... :pfeifend:

:freches grinsen:

gaby05
16.12.2009, 21:46
Gott sei Dank trinkt man ja nicht soooo oft einen über den Durst:freches grinsen:

Ja Nemo das ist wohl so. Freitag kommt für mich die letzte harte Probe in diesem Jahr, die Firmen Weihnachtsfeier. Im letzten Jahr bin ich dabei "umgekippt" also bin wieder mit der Raucherei angefangen. Diesmal wird alles anders. Keinen Alkohol, keine Zigaretten!!


Zitat von gaby05
diese Abende, wo man gar nicht weiß, wie es ausgegangen ist .....

Neihenn, soooooooo schlimm wird es bei mir nicht.
Da habe ich ein Auge drauf, dass ich noch weiß, was ich gesagt und getan habe.



FEICHLING :freches grinsen:


Aber nach sagenwirmal zwei Einheiten eines alkoholischen Getränks erhöht sich die Bereitschaft, "och, nur mal eine" zu rauchen, um das fünftausendfache... innerhalb weniger Minuten.

Mädels, drückt mir die Daumen für Freitag.

Sommerlaune und Summi, alles klar bei euch?:wie?:

Inaktiver User
17.12.2009, 01:01
Diesmal wird alles anders. Keinen Alkohol, keine Zigaretten!!

Besser ist das, meine Liebe.
Ich habe einen extrem nervenaufreibenden, adrenalingetränkten Abend hinter mir. Anfangs gabs einen Begrüßungsprosecco, da habe ich nicht nein gesagt, der stieg mir aber gleich derart in die Birne, dass ich (bewusst!) keinen zweiten genommen habe.

Ein zweiter in Verbindung mit dem ganzen Adrenalin hätte mich fertig gemacht, und zwar komplett.

FEICHLING :freches grinsen:

Du schaffst das Freitag.
Wer sind die Leute, an die du dich hältst bei der Betriebsfeier? Sind das Raucher?

summi57
17.12.2009, 19:53
Guten Abend Ihr Alle :liebe:
Wir hatten gestern Abend eine kleine Weihnachtsfeier mit unserer Yogagruppe(5 Raucher und 3 Nichtraucher) in einer Raucherkneipe:peinlich: Es war ein netter feuchtfröhlicher Abend.:prost:
Was soll ich Euch sagen ich hatte genau 2Weizenbier,3 Gläser Rotwein und keine Zigarette!! schulterklopf :yeah: Gaby morgen gehe ich auch zur großen Weihnachtsfeier. Werde aber auf keinen Fall rauchen :schild genau:

Ja Nemo das ist wohl so. Freitag kommt für mich die letzte harte Probe in diesem Jahr, die Firmen Weihnachtsfeier. Im letzten Jahr bin ich dabei "umgekippt" also bin wieder mit der Raucherei angefangen. Diesmal wird alles anders. Keinen Alkohol, keine Zigaretten!!
Gaaaby und Du auch niiicht, ne :wangenkuss:
Viel Spaß morgen und bleib eisern :blumengabe:
Übrigens stanken meine Klamotten heute ganz fies nach kaltem Qualm, daß mir schon übel wurde und es lag nicht an meinem Kater:ooooh:
Schönen Abend an Alle
Summi :Sonne:

sommerlaune
17.12.2009, 23:16
Hallo ihr Lieben :wangenkuss:

Summi + Luna, das habt ihr klasse gemacht und könnt stolz auf euch sein :Sonne: unter erschwerten Bedingungen stur "NEIN" zu sagen, das hat was!
Und Gaby: Du schaffst das morgen genau so :blumengabe:

Ich will ja nicht jammern...aber...habe grade einen fiesen Durchhänger :heul: kein Sport die letzten zwei Tage und mich zu den kleinsten Haushaltsgeschichten aufzuraffen war Schwerstarbeit..:niedergeschmettert:
Hoffentlich schaffe ichs morgen, aus dem Loch zu krabbeln..das einzig Positive: ich habe nicht mal Lust zu rauchen...

Viele Grüße
sommerlaune

gaby05
19.12.2009, 22:57
:allesok:Mädels, das hat gewuppt:allesok:


:jubel:......eine supertolle Weihnachtsfeier, kein Alkohol, keine Zigaretten!!:jubel:


Euch allen einen schönen :kerze::kerze::kerze::kerze: Advent!!

LG Gaby

Inaktiver User
19.12.2009, 23:50
*stöhn*

So, jetzt, wo der Abend geschafft ist und ich gleich ins Bett gehe, kann ich es euch ja gestehen: Ich war so *zeigt mit zwei Fingern eine sehr kurze Distanz* knapp davor, mir Kippen zu kaufen heute. Manno. Situation: Nach dem Fußballgucken (in der Kneipe, alles kein Problem) dann abends vor dem Fernseher. Ich saß da nur und habe 100 Jahre BVB geguckt. Und dann so ein Schmacht. Mensch... Aber: durchgehalten.

gaby05
21.12.2009, 20:22
*stöhn*

Aber: durchgehalten.

Super Luna, dass du durchgehalten hast !!
Das war nicht dein letztes Hängerchen!! Aber jeder Durchänger, dem du widerstehst macht dich stärker, bzw. bringt dich ein Stück näher zum Nichtraucher. Du hast es doch jetzt schon richtig lange durchgehalten, bleib´ dran.

@summi, wie war deine große Weihnachtsfeier? Bei dir gehe ich einfach mal davon aus, dass du nicht geraucht hast!!

Sommerlaune :fluestertuete: Wegbegleiterin :fluestertuete: wo bis du, was machst du?

Nemo :fluestertuete: auch von dir hört man nicht mehr viel?

Seit ihr alle im Weihnachtsstress? :knatsch:

Ich hab´ schon frei und brauche erst nächstes Jahr wieder arbeiten. Habe zur Einstimmung in meinen Urlaub heute einen langen Spaziergang gemacht und die Winterlandschaft :schneemann: genossen.

Lasst endlich was von euch hören :fluestertuete::fluestertuete::fluestertuete:

:schneemann: Gaby :schneemann:

gaby05
29.12.2009, 20:51
:fluestertuete::fluestertuete::fluestertuete:
Haaaloooo!?!?!?
:fluestertuete::fluestertuete::fluestertuete:

Was ist denn hier los? Seid ihr denn alle wieder Raucher geworden?

Erzählt doch mal, wie´s euch Weihnachten so ergangen ist.

Bei uns war´s traditionell anstregend aber nett, viele Kilometer gefahren, Verwandte und Freunde treffen. Viel essen und viel trinken.......

..und ich gestehe... 2 Züge von einer Zigarette, aber (hier fehlt doch wieder der Kotzsmily) das wars. Das hat so ekelig geschmeckt, ich sag´s euch, das muss ich nicht nochmal haben.

Morgen fahren wir ein paar Tage zur See und lassen das Jahr ganz gemütlich ausklingen...

:prost:Euch einen ganz tollen Rutsch ins Jahr 2010 :prost:

egal ob ruhig oder auf einer richtig tollen Party...

hauptsache ohne Fluppe!!

LG Gaby

summi57
29.12.2009, 22:27
:fluestertuete::fluestertuete::fluestertuete:
Haaaloooo!?!?!?
:fluestertuete::fluestertuete::fluestertuete:

Was ist denn hier los? Seid ihr denn alle wieder Raucher geworden?

.und ich gestehe... 2 Züge von einer Zigarette, aber (hier fehlt doch wieder der Kotzsmily) das wars. Das hat so ekelig geschmeckt, ich sag´s euch, das muss ich nicht nochmal haben.
hauptsache ohne Fluppe!!





Hallo Gaby :liebe:
Also ich bin noch NMR,obwohl es mir die Tage vor Weihnachten und auch bis gestern noch sehr schwer gefallen ist :ooooh: Wir hatten auch so viele Feste. Das letzte ging bis heute morgen um
4.00 h. :lachen:
Wäre heute Nacht auch fast eingeknickt,aber bin doch noch standhaft geblieben.:smile: stolzichbin:smile:
Hatte Dir doch mal geschrieben,daß ich noch zusätzlich Hypnose nehmen wollte,habe mir jetzt aber erstmal eine CD bestellt und heute auf mich einwirken lassen,also ich empfinde es schon als unterstützend und angenehm:erleuchtung:
Wo sind eigentlich Sommerlaune und Luna:wie?: Wahrscheinlich gerade beide in der Raucherecke zum Schmöken :freches grinsen: Oder was macht Ihr zwei Beide gerade???:kuss:
Dir liebe Gaby erstmal Schiff ahoi und einen guten Rutsch bleib standhaft u.s.w. feier schön,tanze, trinke aber rauche
niiicht :wangenkuss:
Luna und Sommerlaune meldet Euch doch mal
L.G. Summi :blumengabe:

summi57
31.12.2009, 15:10
Euch Allen wünsche ich einen Guten Rutsch und ein Frohes, Gesundes Neues Jahr 2010
:prost:Happy New Year:prost:2010:prost:

L.G.
Summi

sommerlaune
01.01.2010, 12:31
Ein frohes neues 2010 für euch alle :prost:

Seid ihr alle "unfallfrei" rüber gerutscht? Ich war ein paar Tage nicht im Netz, wir haben seit einer Woche lieben Besuch von zwei halbwüchsigen Jungs - das kann einen schon beschäftigen (nein, ich war NICHT in der Raucherecke, summi :freches grinsen: )

Ich denke auch, dass jede überstandene Schmacht + Gier Situation uns stärker macht, also: dranbleiben!!!

Viele liebe Grüße
sommerlaune

Nemo1
04.01.2010, 00:01
Hallo,Silvester rauchfrei überstanden :liebe::jubel:.
Heute ist Tag 85 "rauchfrei".
Schmacht hab ich aber immer noch sehr oft ,gerade im Moment würd ich gerne eine Paffen:knatsch:,natürlich mache ich es nicht.
Wie geht es euch dabei?? boa,ich wüsste echt gerne wie lange diese Schmacht noch anhält,oder mache ich es mit unterbewusst selbst schwer? Keine Ahnung.
Ich hoffe ihr seid alle immer noch rauchfrei und guter Dinge.
Auf ein rauchfreies 2010 :prost:,gute Nacht.

summi57
04.01.2010, 09:56
Hallo,Silvester rauchfrei überstanden :liebe::jubel:.
,ich wüsste echt gerne wie lange diese Schmacht noch anhält,oder mache ich es mit unterbewusst selbst schwer? Keine Ahnung.
.
Guten Morgen Nemo und ein Frohes Neues Jahr 2010 :liebe::liebe:
Habe jetzt auch schon 78 rauchfreie Tage hinter mich gebracht :allesok:
Mein Mann kann überhaupt nicht verstehen, daß ich noch so oft ans Rauchen denke :ooooh: Er selbst hat bereits vor 3 Jahren aufgehört:blumengabe:
Obwohl ich Champix nehme und zusätzlich diverse NMR Lektüre lese, habe ich zwar keine direkten Schmachter,aber komme mit dem Niemehrrauchen noch nicht klar :knatsch: Warte immer noch auf den so häufig beschriebenen "Klick" im Kopf. :pc kaputt:
Hoffentlich dauert es nicht mehr allzu lange, habe doch Angst, daß ich einknicke. Aber die 100 will ich ersteinmal noch schaffen:schild genau:
L.G.
Summi

sommerlaune
04.01.2010, 12:28
Hallo zusammen :blumengabe:

Summi, ich hatte das gemacht wie Du - jede Menge Nichtraucher-Sachen gelesen...für die Vorbereitung hat das auch gepasst, später bin ich wieder davon ab gekommen.
Durch die dauernde Beschäftigung mit meinem "Thema Nummer 1" kreisten meine Gedanken ständig um Nicht-mehr-Rauchen, und damit eben auch ums Rauchen :knatsch:

Es gab auch nicht dieses berühmte "Klick" im Kopf, vielmehr ist es bei mir so, dass das nicht mehr Rauchen immer mehr zur Normalität wird. Über viele Stunden, manchmal sogar Tage, denke ich nicht mehr daran und mir gehts gut :smile:

Viele liebe Grüße
sommerlaune

gaby05
06.01.2010, 21:24
Obwohl ich Champix nehme und zusätzlich diverse NMR Lektüre lese, habe ich zwar keine direkten Schmachter,aber komme mit dem Niemehrrauchen noch nicht klar :knatsch: Warte immer noch auf den so häufig beschriebenen "Klick" im Kopf. :pc kaputt:
Hoffentlich dauert es nicht mehr allzu lange, habe doch Angst, daß ich einknicke. Aber die 100 will ich ersteinmal noch schaffen:schild genau:
L.G.
Summi

Summi, hier wird nicht geknickt:nudelholz:
Diesen Klick im Kopf hatte ich auch nicht, vielmehr gehe ich den Weg, den Sommerlaune beschreibt:


dass das nicht mehr Rauchen immer mehr zur Normalität wird. Über viele Stunden, manchmal sogar Tage, denke ich nicht mehr daran und mir gehts gut

Denn irgendwann ist das Nichtrauchen für uns so selbstverständlich, als hätten wir nie geraucht. Summi, mach jetzt bloß keinen Quatsch, die 100 haben wir bald und dann nehmen wir die nächsten 100 Tage in Angriff.
Sicher wird es immer Zeiten geben, in denen der Schmacht wiederkommt, aber wir schaffen das!! :gegen die wand:
GLG Gaby

gaby05
08.01.2010, 13:49
:fluestertuete::fluestertuete: ABSOLUT ZU RUHIG HIER!:fluestertuete::fluestertuete:

... und ganz besonders vermisse ich die zitronige Luna Limette

..... halllloooooo, wo bist du??:fluestertuete:

sommerlaune
08.01.2010, 23:42
:fluestertuete::fluestertuete: ABSOLUT ZU RUHIG HIER!:fluestertuete::fluestertuete:

... und ganz besonders vermisse ich die zitronige Luna Limette

..... halllloooooo, wo bist du??:fluestertuete:


...*unterschreib*

Gaby, ich denke, wir sind ganz unter uns...:freches grinsen:

Gehts Dir gut? Bin heftig auf Jobsuche, mittlerweile aber ganz entspannt. Mit der Situation habe ich mich abgefunden, und da wir wohl diese Nacht endgültig einschneien werden, genieße ich es definitiv, morgen NICHT zur Arbeit zu müssen..

Bin erstaunt, dass es einige Jobangebote gibt und dass die Firmen sehr schnell reagieren. Hoffentlich gibts auch bald Vorstellungsgespräche...büdde ganz feste Daumen drücken :blumengabe:

Viele Grüße
sommerlaune

gaby05
09.01.2010, 13:54
...*unterschreib*

Gaby, ich denke, wir sind ganz unter uns...:freches grinsen:

Gehts Dir gut? Bin heftig auf Jobsuche, mittlerweile aber ganz entspannt. Mit der Situation habe ich mich abgefunden, und da wir wohl diese Nacht endgültig einschneien werden, genieße ich es definitiv, morgen NICHT zur Arbeit zu müssen..

Bin erstaunt, dass es einige Jobangebote gibt und dass die Firmen sehr schnell reagieren. Hoffentlich gibts auch bald Vorstellungsgespräche...büdde ganz feste Daumen drücken :blumengabe:

Viele Grüße
sommerlaune

Hallo Sommerlaune!! Mir gehts gut, danke!! Wir waren ein paar Tage an der See und haben das Jahr ganz ruhig ausklingen lassen. Heute ist Ende der Weihnachtszeit, Weihnachtsbaum raus, Gardinen waschen, alles putzen. Mit der Nichtraucherei ist auch alles gut. Wenig Schmachter, wenn ich viel mit Nichtrauchern zusammen bin, fehlt mir absolut nichts. Schlimm wirds, wenn Raucher in meiner Nähe sind. Dann blitzt der Gedanke an eine Zigarette doch hin und wieder auf. Aber bis jetzt ist alles gut gegangen und ich denke, dass bleib auch so.:lachen:

Bei dir hörts sich ja richtig positv an. Ich drücke dir die Daumen, dass du bald die ersten Bewerbugsgespräche führen kannst. :krone auf:

Hab´gesehen, dass du im LOGI Strang aktiv bist, ich hab´ mit den LOGI Guide geholt und ich versuche, diese Methode bei uns umzusetzten. Das klappt noch nicht immer, aber wir sind auf einem guten Weg, leider habe ich durchs Nichtmehrrauchen schon 5 kg zugenommen. Ich hoffe auf LOGI, um wieder etwas abzunehmen.

Hat Daisy bei euch auch schon zugeschlagen? Hier im Münsterland stürmt und schneit es wie verrückt. Wünsche dir ein schönes WE!!
LG Gaby

sommerlaune
09.01.2010, 17:08
Hi Gaby,

Daisy hat uns ein Wintermärchenland beschert - gestürmt hat es hier nicht...
Deine Aktion "Weihnachten inkl. Baum raus - Frühling mit frischen Blumen rein" steigt bei mir nächste Woche - ich freue mich schon drauf!
Ja, ich bin schon ne ganze Zeit mit Logi glücklich, hatte damals zu Beginn der Wechseljahre ziemlich zugenommen und suchte eine Möglichkeit, das ohne Diät und Generve mit Punkten, Kalorien, was-auch-immer zählen in den Griff zu bekommen. Hat geklappt und "passt" noch immer.
Zwischendurch hatte ich mal einen Durchhänger, weils mir einfach nicht gut ging und ich keinen Nerv auf Planen + Kochen hatte, dann habe ich wieder zugenommen (abber gaaanz langsam, still und leise :freches grinsen:)
Das habe ich mit etwas weniger KHs wieder abgenommen. Durchs nicht mehr Rauchen auch nichts zugelegt, das finde ich sehr klasse.

Also, wenn Du Fragen hast - immer her damit :blumengabe:

summi57
09.01.2010, 17:10
Hallo Sommerlaune!! Mir gehts gut, danke!! Wir waren ein paar Tage an der See und haben das Jahr ganz ruhig ausklingen lassen.



Wolltest Du mich besuchen?? Ich wohne an der Ostsee :ooooh:

Hallo Ihr Beiden :Sonne:
Zu uns ist der Schnee noch nicht durchgedrungen,dafür haben wir aber eisigen Nordoststurm,der den alten Schnee von den Feldern auf die Straße weht. Es stecken schon einige Fahrzeuge fest und ich weiß noch nicht ,ob ich heute Abend zum Dienst komme. :smile:
Bin jetzt fast 84 Tage rauchfrei und kämpfe mit meinem Gewicht. Habe aber absteigende Tendenz.
Sommerlaune, ich wünsche Dir von ganzem Herzen,daß sich jobmäßig bald etwas ergibt ! Schreib doch mal ,wenn sich etwas tut. Hatte es anfangs so verstanden,daß Dir "erst" zum April gekündigt worden ist. Na ja egal :knatsch: hauptsache es ergibt sich bald etwas.
So drückt mir erstmal die Daumen, daß ich heute gut zur Arbeit komme :pfeifend: Werde auf jeden Fall eine Schaufel einacken.
Schönen Abend für Euch
Summi

gaby05
11.01.2010, 18:48
:jubel::jubel::jubel:90 Tage ein viertel Jahr nicht geraucht, ich werd´verrückt. Mein Elch zeigt heute "silber" an!!:jubel::jubel::jubel:


Wolltest Du mich besuchen?? Ich wohne an der Ostsee
Wir waren auf Norderney, aber wer weiß, vielleicht treffen wir uns ja im Mai, wir wollen eine Tour mit den Rädern machen. Ostsee, wir wissen nur noch nicht genau wo.


Bin jetzt fast 84 Tage rauchfrei

Siehst du Summi, wir haben bald die ersten 100 Tage geschafft!! Dann nehmen wir die nächsten 100 in Angriff. Ich freu mich schon drauf!!
Grüss euch alle ganz lieb!! Gaby

Inaktiver User
12.01.2010, 23:55
... und ganz besonders vermisse ich die zitronige Luna Limette

..... halllloooooo, wo bist du??:fluestertuete:

*hüstel*
*hust*

Das sagt alles, oder?
Mein süchtiges Hirn meidet diesen Thread...
Ach Mensch, kurz vor Weihnachten habe ich mich hinreißen lassen.

summi57
13.01.2010, 23:01
*hüstel*
*hust*
Ach Mensch, kurz vor Weihnachten habe ich mich hinreißen lassen.

Luuuuna .wie ist das passiert,habe mir schon so etwas gedacht.
Willst Du die ganze Sache jetzt noch mal neu angehen :wie?:
Schön, daß Du Dich trotzdem gemeldet hast :wangenkuss:
Vor den Feiertagen war ich aber auch oft kurz davor mir eine anzustecken:pfeifend:
Laß mal wieder etwas von Dir hören:smile:
L.G.
Summi :liebe:

sommerlaune
14.01.2010, 01:05
:smile:Hallo ihr Lieben :blumengabe:

Gaby: zum 90. herzlichen Glückwunsch

Das hast Du klasse gemacht!!!

und in drei Tagen bin ich auch so weit...di siehst - ich bin dir auf den Fersen :freches grinsen:

Summi - Du hast morgen den Runden...? das ist sooo toll!
Und Luna, Du schaffst das auch noch, da bin ich mir ganz sicher...wenn mal ruhigere Zeiten kommen...

übrigens: in punkto Jobsuche tut sich einiges :smile: noch nichts konkretes, aber schon drei angekündigte Vorstellungsgespräche :musiker: zwei davon sogar auf höhere Positionen, als die ausgeschriebenen Stellen...bin also sehr gespannt, was sich ergeben wird. Und eigentlich aich recht entspannt - ich bewerbe mich fleissig (online gehts ja ratz-fatz) und wenns nicht klappen sollte - dann kann ichs auch nicht ändern. Dann bin ich eben auch mal arbeitslos (ab April). Davon wird die Welt nicht untergehen...

und nun gehts ins Bettchen, muss morgen früh raus...

liebe Grüße
die sommerlaune

gaby05
14.01.2010, 21:36
Luuuuna .wie ist das passiert,habe mir schon so etwas gedacht.
Willst Du die ganze Sache jetzt noch mal neu angehen :wie?:
Schön, daß Du Dich trotzdem gemeldet hast :wangenkuss:
Vor den Feiertagen war ich aber auch oft kurz davor mir eine anzustecken:pfeifend:
Laß mal wieder etwas von Dir hören:smile:
L.G.
Summi :liebe:

Luna, ich schliesse mich Summi an. Es ist wirklich schade, aber nie zu spät. Auch du wirst es irgendwann schaffen. Melde dich wieder, wenn du den nächsten Versuch startest.:smirksmile: LG Gaby

@Sommerlaune, du strahlst :Sonne: positv :Sonne:

Ich freue mich für dich, hoffentlich laufen die Gespräche gut. Mit deiner Einstellung muss es ja klappen!!:allesok:

Summi, alles ok bei dir? :prost:Können wir anstoßen?:prost:

Einen wunderschönen Abend wünsche ich euch!!
LG Gaby

gaby05
02.02.2010, 14:35
Hallo Sommerlaune,
wie geht´s dir?
hat sich jobtechnisch schon etwas ergeben?
Was macht die Nichtraucherei?
Meld´ dich doch mal wieder, wäre doch schade,
wenn man gar nichts mehr voneinander hört.
LG Gaby

summi57
03.02.2010, 23:11
:pfeifend::pfeifend::pfeifend:
Boh is datt langweilisch

Hallo Gaby, keiner spricht mit uns :knatsch:
Und? Wie hast Du das so?:Sonne:

Ich habe im Moment oder besser gesagt seit gestern Schmachter,der hoffentlich bald wieder vorrüber ist :wie?:
Könnte im Moment glatt wieder anfangen zu piefen.Kann dem NMR gerade nicht viel Positives abgewinnen.
Bestimmt sieht die Welt morgen schon wieder ganz anders aus:schild genau:
Hoffe,daß Du besser davor bist:blumengabe:
LG und gute Nacht
Summi

Sue-ski
04.02.2010, 09:15
Ich habe inzwischen wieder geraucht, um meine 100 Tage "ohne" zu feiern. War richtig ekelhaft, ich habe mir aber trotzdem 3 angesteckt bevor ich aufgegeben habe :(. Hab zwar jetzt 2 Tage danach wieder Lust und gaffe neidisch Raucher an, aber jetzt nehme ich mir 200 "ohne" vor :).

gaby05
05.02.2010, 11:49
:pfeifend::pfeifend::pfeifend:
Boh is datt langweilisch

Hallo Gaby, keiner spricht mit uns :knatsch:
Und? Wie hast Du das so?:Sonne:

Ich habe im Moment oder besser gesagt seit gestern Schmachter,der hoffentlich bald wieder vorrüber ist :wie?:
Könnte im Moment glatt wieder anfangen zu piefen.Kann dem NMR gerade nicht viel Positives abgewinnen.
Bestimmt sieht die Welt morgen schon wieder ganz anders aus:schild genau:
Hoffe,daß Du besser davor bist:blumengabe:
LG und gute Nacht
Summi

Hi Summi, was ist denn los? Kannst du sagen, waum es dir im Moment nicht so gut geht? Hör bloss auf, eine piefen, du spinnst wohl. Jetzt haben wir doch schon soooo :ooooh:lange nicht geraucht. Wir gehen jetzt schon auf die 200 zu und bei 365 Tagen sind wir echte Nichtraucher. Das schaffen wir, davon bin ich überzeugt!!:schild genau:

Ich :in den arm nehmen:drück´dich mal ganz feste, vielleicht wird´s ja besser!!

:fluestertuete::fluestertuete::fluestertuete:
Hallo Sommerlaune, bitte, bitte meld´dich doch mal wieder!!:fluestertuete:

LG Gaby

summi57
06.02.2010, 11:11
Moin Gaby :Sonne:

Wieder alles im grünen Bereich :smile:

Denke mal .daß diese Attacken noch öfter kommen werden.

Du bist mit den 200 Tagen ja ganz schön optimistisch.ich peile erst mal Ostern an :osterhase:

Mit Champix eier ich auch immer noch bei 0,5mg rum,wenn ich sie so weiter dosiere, reichen sie noch bis Mitte März und das ist auch gut
so :pfeifend:
Schönes WE
wünscht Summi

gaby05
06.02.2010, 21:15
Hi Summi, prima das alles ok ist!!
Mag sein, dass das zu optimisisch ist, aber wir haben doch schon ein gutes Stück geschafft (116 Tage). Ostern ist ein gutes Ziel! Da mach ich mit. Dann möchte ich Champix auch absetzten oder champixfrei sein. Bin soweit, dass ich mit 1 x 0,25 mg am Tag auskomme. Nehme die Tablette so zw. 10 und 12 Uhr, dann komm ich gut klar, war aber bis hierhin auch eine ziemlicher Eierei. Ach Summi wir werdens schon schaffen. Ich wünsch dir auch ein super WE. :Sonne:LG Gaby:Sonne:

sommerlaune
08.02.2010, 13:19
:fluestertuete: Hallo Ihr Lieben :blumengabe:

sorry...es gab sooo lange nichts zu lesen von euch - da hatte ich gar nicht mehr nachgesehen..

Gaby + summi: klasse, dass es euch (wieder) gut geht :Sonne: ist doch viel schöner ohne Gestank..
bin selbst noch immer eisern, wobei das vielleicht das falsche Wort ist..ich finde es gar nicht mehr so schwer...das positive überwiegt einfach :engel:

sue-ski: es ist definitiv keine gute Idee, das Aufhör-Jubiläum mit einer (oder drei) Zippen zu feiern :knatsch: so ähnlich startete ich früher wieder in die Raucherkarriere :ooooh:

Jobtechnisch siehts nicht so gut aus...einige finden mich gut und siganlisieren großes Interesse, aaaaber...ich habe noch nicht mal einen Gesprächstermin bis heute :knatsch:
Von einer Firma, mit der ich früher eng zusammen gearbeitet habe, wurden meine Unterlagen angefordert für eine Stelle, die ab Mitte des Jahres neu geschaffen wird...die haben nun wirklich keinen Zeitdruck, das kann also auch noch dauern.

Momentan denke ich auch darüber nach, in einen anderen Bereich zu wechseln (nicht völlig fremd, aber andere Branche, andere Arbeitsabläufe) und habe da bereits einen Kontakt über einen früheren Mitarbeiter.
Andere interessante Kontakte gabs über Xing - habe mich dort beworben, aber auch hier: nichts Konkretes bis heute..zum Glück habe ich noch zwei Monate Zeit.
Von anderen höre ich, dass es sich endlos lange hinzog, bis ein Gespräch endlich zustande kam, dann aber oft sehr schnell ging mit der Entscheidung.

So siehts also aus an der Bewerbungsfront - vielleicht gilt ja auch: keine Nachrichtend sind gute Nachrichten :wie?:

Euch einen schönen Tag wünscht
sommerlaune

Missy-S
10.02.2010, 23:43
Hallo Sommerlaune,
nicht aufgeben! Das mit der Jobsuche ist wie mit Männern oder beim Schuhekaufen ;-) Immer wenn auf der Suche ist findet sich nicht das passende... Aber wenn man es schon fast aufgegeben hat, dann ...
Jetzt kommt der Frühling, da wird es bestimmt wieder einen kleinen Aufschwung geben.

sommerlaune
10.02.2010, 23:45
Hallo Sommerlaune,
nicht aufgeben! Das mit der Jobsuche ist wie mit Männern oder beim Schuhekaufen ;-) Immer wenn auf der Suche ist findet sich nicht das passende... Aber wenn man es schon fast aufgegeben hat, dann ...
Jetzt kommt der Frühling, da wird es bestimmt wieder einen kleinen Aufschwung geben.

Dein Wort in Gottes Gehörgang...:smirksmile:

morgen habe ich zwei Tel. Interwiews...büdde Daumen drücken...

und es schneit...und schneit...ich will Frühling haben!!!

spiralka
13.02.2010, 11:30
Nach 8 oder fast 9Jahre Raucherei bin schon über 5Monate CLEAN) Und ich muss sagen, dass jeder das schafen kann) Verrückt, aber am Montag feiere ich 6Monate, ohne eine Zigarette) Ist das nicht toll?

Die ersten zwei Wochen waren Horror, ich habe angefangen ein Tagebuch zu schreiben) Es hat geholfen... Ich habe auch viele Bücher gelesen und mit Kräterretten versucht...

Aber es geht, Leute) Und ich habe wirklich KEINE ANGST, wenn ich wieder rauchen soll, kann ich immer wieder aufhören- vielleicht klingts komisch, aber das ist so.

Viel Glück!

gaby05
16.02.2010, 14:22
Aber es geht, Leute) Und ich habe wirklich KEINE ANGST, wenn ich wieder rauchen soll, kann ich immer wieder aufhören- vielleicht klingts komisch, aber das ist so.

Viel Glück!

Das ist schön für dich spiralka, aber ich könnte das nicht. Bei mir geht nur ganz oder gar nicht und ich habe mich für gar nicht entschieden und bin sehr froh darüber, denn wir waren Samstag auf einer Party mit sehr vielen Rauchern, es war ekelhaft!! Erst mal die Luft in dem Raum, in dem wir gefeiert haben und am nächsten Morgen der Gestank der Sachen, die wir an diesem Abend anhatten. Schade, dass es noch keine Kotzsmiliy gibt, den könnt man hier gut einsetzten.


@ Sommerlaune, schade das sich jobmässig bei dir noch nichts getan hat. Bei uns fängt am 01.03.10 eine neue Kollegin an, ich werde sie einarbeiten. Ich musste sofort an dich denken, als ich erfahren habe, dass wir jemanden eingestellt haben. Also Missy-S hat recht, der Aufschwung kommt und gute Leute werden immer gebraucht. Wär doch schön, wenn wir erfahren würden, wenn sich etwas ergibt.

@summi, bei dir alles klar? Hast du die 4 Monats Grenze schon überschritten? Wie dosierst du im Moment, oder hast du Champix schon abgesetzt?
Ich habe auf 1 x 0,25 mg täglich reduziert, dabei geht es mir gut. Manchmal vergesse ich die Pille auch. Ich denke manchmal, ich brauche Champix gar nicht mehr. Aber da ja alle sagen "langsam ausschleichen" werde ich den März hindurch noch Champix nehmen. Das Nichtrauchen gehört bei mir zum Alltag, große Schmachter haben sich schon lange nicht mehr gemeldet. Ab und zu so ein Aufblitzen, aber richtigen Schmacht hatte ich schon lange nicht mehr. Ich glaube, ich bin überm Berg. Aber ganz sicher kann man sich da nie sein, diesmal will ich es ja wirklich schaffen und nicht nach 3 Monaten wieder smoken. Meld´dich doch mal wieder, damit wir uns auch weiterhin austauschen können.
LG Gaby

sommerlaune
17.02.2010, 11:05
Aber es geht, Leute) Und ich habe wirklich KEINE ANGST, wenn ich wieder rauchen soll, kann ich immer wieder aufhören- vielleicht klingts komisch, aber das ist so.

Viel Glück!

Liebe spiralka,

ist das nicht genau DAS, was sich jeder süchtige (EX)-Raucher gerne vormacht? Ich habe die Erfahrung gemacht, dass das nicht funktioniert und habe auch noch keinen kennen gelernt, der das "im Griff" hat. Ist wie beim trockenen Alkoholiker..
War es nicht Churchill, der gesagt hatte: "Es ist ganz einfach, mit dem Rauchen aufzuhören - ich selbst habe es schon 100 mal geschafft.."?

Gaby, danke fürs Mut machen :wangenkuss:
und ich habe eine gute Nachricht :engel: die beiden Tel. Interviews liefen gut - und nächsten Mittwoch habe ich das erste Gespräch - für das branchenfremde Aufgabengebiet. Ich freue mich drauf, bin aber ganz schön nervös...
Du setzt deine Pillen langsam ab - das finde ich klasse! Ich musste ja mal ne Zeit Cipralex (Antidepessiva, wg. Burnout) einnehmen und hatte tierisch Schiss vor dem Absetzen - völlig umsonst, es ist nix Schlimmes passiert. Im Gegenteil, nach dem Absetzen war ich wieder ganz die Alte, und habe dann erst gemerkt, wie gedämpft meine Empfindungen "unter Drogen" tatsächlich waren..

So, und nun gehts weiter mit Bewerbungen schreiben...

Viele Grüße
die sommerlaune

gaby05
17.02.2010, 19:51
So, und nun gehts weiter mit Bewerbungen schreiben...

Viele Grüße
die sommerlaune

Liebe Sommerlaune, ich freu´ mich für dich und drücke dir ganz feste die Daumen für dein erstes Gespräch.:allesok:

parfum
18.02.2010, 10:35
Hallo zusammen,

dann schreibe ich hier auch mal wieder mit.

Ich rauche seit gestern nicht mehr (zählt das schon?).
Allerdings habe ich "zur Unterstützung" eine schwere Erkältung und zur Sicherheit bin ich noch zusätzlich auf den leichten Nikotin-Pflastern, um die Entzugserscheinungen zu lindern.

Ich hatte vor ein paar Jahren schonmal mit Hilfe von Pflastern aufgehört und dann auch ganze 2 Monate durchgehalten. Aufgrund von "mal einmal wieder dran ziehen" beim Glas Wein und rapider Gewichtszunahme habe ich dann doch wieder angefangen. :knatsch:

In den letzten Wochen hatte ich einige "halbherzige" Versuche des Aufhörens hinter mir, meistens mit Hilfe von Nikotinpflastern, doch das scheiterte meistens nach 2 Tagen.

Ich hoffe, dass ich es diesmal dank Erkältung wirklich schaffe, durchzuhalten.

Gruß
parfum

summi57
18.02.2010, 19:02
Hallo und willkommen parfum:blumengabe:

Naaa,der erste Schritt ist doch getan. Ich hab es auch 1000 mal probiert und hoffe jetzt beim 1000 und 1ten Mal,daß ich es geschafft habe. Ich habe es mit Pillen geschafft, Du schaffst es mit oder auch ohne Pflaster,Hauptsache ist doch ,daß Du es schaffst:schild genau: Ich wünsche Dir gutes Durchhaltevermögen,heute Abend sind es schon zwei Tage ohne:yeah:
LG
Summi

sommerlaune
19.02.2010, 07:35
Hallo zusammen,

dann schreibe ich hier auch mal wieder mit.

Ich rauche seit gestern nicht mehr (zählt das schon?).


Gruß
parfum

Hi parfum,

klar güldet das :blumengabe:

und eine Erkältung ist erfahrungsgemäß der beste "Aufhänger"...halte durch, und du weißt ja: einen Tag nach dem anderen...wenns mir schwerfiel und die Vorstellung "nie wieder" mich gestresst hat - diesen einen Tag konnte ich dann doch durchhalten...

Viel Hartnäckigkeit wünscht dir
die sommerlaune

parfum
19.02.2010, 11:52
Hi,

heute ist mein 3. Tag.
Ich habe einen stressigen Tag im Büro und wäre fast schwach geworden -zum Glück dann aber doch nicht.
Meine Pflaster reichen noch bis morgen.
Ab Sonntag dann ohne. Ich will es unbedingt schaffen.
Alkohol und Kaffee sind bis auf weiteres gestrichen und ich vermeide es, abends auszugehen. Ich möchte nicht in Versuchung kommen.

Danke für eure netten Wünsche und Eure Unterstützung. :blumengabe:

RedSchnuffel
19.02.2010, 12:18
Hallo Parfum, ich ziehe den Hut vor Dir das Du es schonso weit gebracht hast. Ich drück Dir weiterhin alle Daumen.
Ich versuch es mit Champix und hab heut morgen erst angefangen.......mal schauen wie es weiter geht....

parfum
19.02.2010, 12:26
Hallo Parfum, ich ziehe den Hut vor Dir das Du es schonso weit gebracht hast. Ich drück Dir weiterhin alle Daumen.
Ich versuch es mit Champix und hab heut morgen erst angefangen.......mal schauen wie es weiter geht....

Vor mir muss keiner den Hut ziehen, glaub mir. :freches grinsen:
Aber lieb von dir.

An Champix hatte ich mich bislang nicht herangetraut, ich weiß nicht warum. Aber ich habe nur das beste gehört - die, die mit Champix aufgehört haben, haben auch durchgehalten. Scheint irgendwie doch die effektivste Methode zu sein.

Also, RedSchnuffel, ich drücke dir die Daumen.
Wieviele Zigaretten hast du denn immer so geraucht?

Gruß
parfum

RedSchnuffel
19.02.2010, 12:36
ich bin bei ca 20-25 Zigaretten.
ja hab ebenfalls viel von Champix gehört und bin echt gespannt.....
Hab heute die erste genommen. Und man mag es mir vielleicht nicht glauben, aber die Zigarette schmeckt irgendwie jetzt schon anders. Ich hab die letzte Zigarette nch der hälfte ausgemacht! (obwohl ich ein sparsamer Schwabe bin)

parfum
19.02.2010, 12:56
ich bin bei ca 20-25 Zigaretten.
ja hab ebenfalls viel von Champix gehört und bin echt gespannt.....
Hab heute die erste genommen. Und man mag es mir vielleicht nicht glauben, aber die Zigarette schmeckt irgendwie jetzt schon anders. Ich hab die letzte Zigarette nch der hälfte ausgemacht! (obwohl ich ein sparsamer Schwabe bin)


Bei sovielen Zigaretten war ich auch. Konnte auch schonmal mehr sein, wenn ich abends ausgegangen bin. Es gibt ja immer noch Kneipen bzw. Restaurants, wo man drinnen rauchen kann.
In Verbindung mit Alkohol war ich dann der absolute Kettenraucher.

Ich hatte mir vor einiger Zeit schon vorgenommen, kürzer zu treten. Dieses permanente "Leben auf der Überholspur", die ganzen Restaurant und Kneipenbesuche taten mir überhaupt nicht mehr gut.
Vom Schlafmangel mal abgesehen, geht das ganze auch so ziemlich auf die Organe.
Jetzt möchte ich einfach etwas gesünder leben und war auch gestern seit langem mal wieder im Reformhaus (Fleischkonsum runterfahren).

Ich hoffe nur, ich entwickele mich nicht ganz zur nörgeligen "Öko-Tussi" (ist nicht böse gemeint!).

Aber man soll sich ja nicht zu viel auf einmal vornehmen.
Immer eins nach dem anderen.

RedSchnuffel
19.02.2010, 13:16
das mit dem schlafmangel kenn ich! kann kaum noch ne nacht durchschlafen..aus welcher ecke kommst denn? ich komme aus m stuttgarter raum! vielleicht können wir uns gegenseitig mut machen und es tatsächlich endlich schaffen. und dann vielleicht zusammen laufen gehen, frische, rauchfreie luft tanken!!!!!!
das mit den kneipen und bars ist jetzt nicht mein problem, da ich keinen alkohol trinke (zumindest seeeehr selten).

Missy-S
19.02.2010, 18:07
Aber man soll sich ja nicht zu viel auf einmal vornehmen.
Immer eins nach dem anderen.

Richtig! Immer schön Schritt für Schritt. Dann funktioniert das auch. Aber hast dir schön was vorgenommen, finde ich toll

RedSchnuffel
20.02.2010, 11:48
heute ist mein 2. Einnahmetag der "Pille" und ich muß sagen, ich hab mich schon seeeehr eingeschrenkt mit m rauchen. Mag Kopfsache sein, aber die Kippen schmecken irgendwie komisch und kratzen regelrecht im Hals. So kann es weiter gehen!!! Bin jetzt schon von 20-25 am Tag auf 15 Stück gekommen. Das stimmt mich zuversichtlich!!!!!!!

parfum
22.02.2010, 09:49
Ich war gestern abend aus und wurde schwach.

Habe Alkohol getrunken und geraucht.

Aber heute will ich weitermachen mit dem Aufhören. Hoffe, das durchzuhalten. Ich habe heute noch keine geraucht und habe es auch nicht vor.
Ich bin immer noch wie gerädert, die Zigaretten gestern haben mir nicht gut getan - wirklich nicht. :knatsch:

Also, weiter gehts.

Gruß an alle, die auch versuchen, durchzuhalten.
parfum

Miracle41
26.02.2010, 08:02
Guten Morgen,

darf ich mich Euch anschliessen?
Ich glaube ich hab gestern aufgehört zu rauchen.
Glauben deshalb weil es eine Entscheidung von wenigen Sekunden war .... obwohl ich schon seit Wochen ergebnislos immer mal wieder den Gedanken im Kopf hin- und herschiebe.
Was genau passiert ist steht in meinem Strang "Eine seltsame Entscheidung".

Nach 25 Jahren mit bis zu 30 Zigaretten pro Tag und selbst nach einer großen und schweren Bauchoperation habe ich mich am 2. Tag mit Infusionsständern, Blasenkatheter und zig Drainagenbeutelchen auf den Weg zum Raucherbalkon gemacht.
Und dachte ich falle auf diesem Balkon tot um .... aber dafür mit Kippe in der Hand. :knatsch:

Seit gestern vormittag ist alles anders ..... einfach weg und es fehlt mir nichts. Kein lechzen, kein heulen, kein zähneklappern.
Aber durchaus die ängstliche Frage wann mich der Rückfalll treffen wird .... und wie hart.

LG - Miracle

sommerlaune
28.02.2010, 13:48
Hi zusammen - es stürmt heute wie verrückt und es ist doch klasse, dass wir nicht zum Rauchen vor die Türe müssen :freches grinsen:

parfum, du machst das richtig! wenn es einen Unfall gab, nicht liegen bleiben!Wieder aufstehen und - weiter gehts...beim nächsten Zusammentreffen mit Alkohol weisst du dann schon umzugehen..

miracle, herzlich willkommen! Wie gehts dir heute? SO eine große OP ist ja für einige (un)willkommener Anlass, endlich aufzuhören...ich denke, dass es dir im KH gut gelingen wird - völlig andere, "rauchfeuindliche" Umgebung - pass aber gut auf dich auf, wenn du nach Hause kommst! Da wirken dann die vertrauten Plätze ud Situationen...
du fragst, ob + wie dich ein Rückfall treffen wird - das kannst du im Vorfeld gar nicht ahnen...:wie?: aber ich meine, der Rückfall "trifft" dich nicht, sondern ist ne Entscheidung - nämlich in diesem einen Augenblick eine anzuzünden...lass dich also gedanklich nicht in eine Opferrolle ein..DU bist der Che und entscheidest, ob du rauchst..

Und wenns doch passiert: weitermachen! Ich kenne keinen Nicht-mehr-Raucher, der es in einem Durchmarsch geschafft hat.

Euch allen wünsche ich einen schönen Sonntag

viele Grüße:blumengabe:

sommerlaune

Miracle41
28.02.2010, 15:34
Hallo Sommerlaune,

vielen Dank für das Willkommen! :blumengabe:

Die Op war bereits vor einigen Jahren und schon ziemlich heftig.
Das Pflegepersonal war fast ein bisschen von meinem "Ehrgeiz" beeindruckt ... meinten aber die Raucher müssten sie wenigstens nicht ständig ermahnen aufzustehen und rumzulaufen .... die stehen aus bekannten Gründen von selber auf. :zwinker:

Mir gehts immer noch gut .... vielleicht sogar besser und ich habe das Gefühl ich könnte schon besser durchatmen.
Vielleicht nur Einbildung den schliesslich hat man ja doch eine erhebliche Erwartungshaltung wenn man aufhört.
Und Motivation braucht man ja auch .... und je besser man sich ohne Glimmstängel fühlt umso motivierter ist man ... meine Logik. :freches grinsen:

Allen noch einen schönen Sonntag und bleibt willensstark. :ahoi:

sommerlaune
03.03.2010, 00:51
naaaa...noch alle an Bord?

Guten Abend zusammen :blumengabe:

miracle, du kannst schon mal stolz auf dich sein! Die ersten Tage sind die schlimmsten (bei mir jedenfalls). Und es ist keinesfalls Einbildung, dass deine Nase schon freier wird - das war bei mir auch so. Tolles Gefühl, gelle?
Überhaupt habe ich recht schnell positive Veränderungen festgestellt. Alleine schon, frische Luft "riechen" zu können war/ist seeeehr klasse. Essen + Trinken wird so genussvoll...An verregneten Sonntagen in aller Ruhe im Bett bleiben zu könne ohne nach der ersten Zippe zu hibbeln...sicher zu sein, andere nicht mit Raucherdüften zu belästigen...einfach genial!
Das alles hat mich so gepusht, dass ich mit dem Entzug klar kam.

Schwierig war bei mir die Zeit nach drei Monaten - man gewöhnt sich so schnell an alles Schöne, dass man nur noch die doofen Dinge registriert. Schlaflosigkeit war ein Thema...blöde Raucherträume...Eine Zeit lang war der Fokus mehr auf "Verlust" als auf Gewinn gerichtet, aber - auch das geht vorbei.
Trainiere dir eine gute Portion Sturheit an, das hat mir am besten geholfen.

Halt die Ohren steif - es lohnt sich!

Viele Grüße
sommerlaune

Miracle41
11.03.2010, 15:05
So .. da bin ich wieder.
Der Rückfall hat mich getroffen ... aber bei weitem nicht so stark und heftig wie ich befürchtet habe.
Inzwischen habe ich mich bei drei bis vier Zigaretten pro Tag eingependelt. Die werden jedoch halbiert. (ich rauche diese Quicksticks die man in Hülsen steckt und individuell kürzen kann)
So komme ich momentan sehr gut zurecht und in den meisten Fällen rauche ich noch nicht mal diese halben Zigaretten ganz runter. Entweder mir reichen 3 Züge oder sie brennt fast ungeraucht im Aschenbecher aus weil ich noch anderweitig beschäftigt bin. Und trotzdem sind es diese Züge auf dich ich momentan doch noch nicht verzichten kann.
Aber fürs erste bin ich schon sehr zufrieden mit mir und ich denke schon dass ich im Lauf der nächsten Wochen vollends auf Null kommen kann.

Wie geht es Euch allen? Kommt Ihr zurecht?

Liebe Grüße - Miracle :ahoi:

sommerlaune
11.03.2010, 17:35
Miracle, mennooooo....:knatsch:

ich möchte ja nicht schimpfen - aber so gehts IMMER los...klar sind drei Zippen besser als eine Schachtel, aaaber...dein Suchtteufelchen reibt sich gerade die Hände..:smirksmile:

Leute, ich habe gute Nachrichten:

ich habe ab 1. April einen neuen (Traum) Job :Sonne: und freue mich soooo....

Viele Grüße
die sommerlaune

gaby05
13.03.2010, 10:19
Leute, ich habe gute Nachrichten:

ich habe ab 1. April einen neuen (Traum) Job :Sonne: und freue mich soooo....

Viele Grüße
die sommerlaune

:blumengabe::blumengabe::blumengabe: Sommerlaune, herzlichen Glückwunsch zu deinem neuen Taumjob, ich freu´ mich sehr für dich!:blumengabe::blumengabe::blumengabe:

Ich wünsche dir ganz viel Erfolg und Zufriedenheit bei deiner neuen Arbeit! Wie geht´s dir denn so als NR? Vermisst du denn gar nichts mehr? Also ich habe immer öfter heftiges Verlangen nach einer Zigarette, und ausgerechtet jetzt stehen ein paar Partys an, wo sich die Raucher nur so tummeln. Ich darf dann keinen Tropfen Alk trinken, das würde mich rückfällig machen. Ich hoffe, die Zeit geht bald vorbei, denn ich will nicht wieder anfangen zu rauchen. Zwar habe ich mittlerweile 7 Kilo zugenommen, habe aber von meinem letzten Versuch (15 Kilo) noch ein paar Kleidungsstücke in 1-2 Nummern größer hängen, auf die ich im Moment zugreifen muss. Na ja, so ist das eben. Alles wird gut, man sieht es ja bei dir!! Ganz liebe Grüsse Gaby

sommerlaune
13.03.2010, 11:05
Hi Gaby,

danke für die Glückwünsche :blumengabe: ich kanns noch immer kaum glauben, DIESEN Job bekommen zu haben - ein echter Glücksfall...:Sonne:

Rauchgelüste habe keine - aber manchmal dieses eingeübte Verhalten, in einer bestimmten Situation/ Stimmung rauchen zu müssen...es ist dann aber nicht mehr quälend, sondern reine Kopfsache. Ich bleibe aufmerksam und treffe dann die Entscheidung, auch diese Eine Nicht zu rauchen...
Alkohol ist für mich kein Problem - ich trinke selten, wenn dann ein Glas Wein...mal einen Prosecco + ab und zu mal einen Tee mit Rum nach einem langen Spaziergang zum Aufwärmen...

Ich finde es sehr klasse, dass du durchhältst, trotz der wiederkehrenden Gelüste - bleibe stark, das wird immer weniger werden!

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende - natürlich rauchfrei :freches grinsen:

viele Grüsse
sommerlaune

sommerlaune
13.03.2010, 11:14
peeee essss:

noch was zum Kampf mit den Pfunden...hast du dir "Logi" schonmal angesehen? Es gibt verschiedene Meinungen dazu - bei mir klappts super...ist klasse zu leben, keine Verrenkungen und vor allem: ich habe nicht das Gefühl, ständig auf Diät zu sein...muss nicht wiegen, zählen...nicht für bestimmte Rezepte 125 g fettfreien Schinken einkaufen...:freches grinsen: sprich: meine Ernährung ist nicht ständig Thema...
Als Draufgabe gabs für mich: keine Neurodermitis mehr seit drei Jahren (die größere Menge guter Fette tut meiner Haut gut), keine dauerverstopften Nebenhöhlen mehr und deutlich besserer Schlaf...und, nicht zuletzt: genussvolles Essen, da ich aber durch wenig KH - mehr Fett - genug Eiweiss sehr lange satt + zufrieden bin, esse ich meißt nur zweimal täglich. Dann aber mit Genuss!

gaby05
31.03.2010, 19:51
Sommerlaune, will dir noch schnell für morgen "ALLES GUTE" wünschen!!
Einen guten Start für deinen neuen Traumjob!!
LG Gaby

Gastarbeiterkind
05.04.2010, 01:13
hallöchen.....bin jetzt seit dem 1.1.2010 EX-RAUCHERIN und jetzt durchlebe ich gerade die schlimmste krise überhaupt.Ich denke sehr oft an Ziggis und hatte schon oft beschlossen zur Tankstelle zu laufen und mir so ne kleine schachtel kaufen .Gemacht habe ich es doch nicht.Mein Mann hat mit mir aufgehört und so sitzen wir oft zusammen und überlegen uns ob wir uns jetzt welche kaufen gehen ???!!!!DOOF BEIDE es sind jetzt über drei monate und es fällt mir schwerer als am anfang.WARUM NUR GEHEN DIESE ZIGARETTEN EINEM SO SCHWER AUS DEM KOPF ?Wen ich mir den geschmack einer ziggi vorstelle dann habe ich eigentlich keine lust darauf . Es ist einfach nur immer wieder wen ich meine RAUCHER FREUNDE TREFFE dann habe ich das gefühl etwas zu verpassen.Dann denke ich immer wieder das rauchen eigentlich schön war , das es mir kraft und selbstbewustsein gibt und lauter solchen käse........wan hört das den auf ? NIE ? und jetzt könnte ich wieder eine ?????tschuldigung Gastarbeiterkind

sommerlaune
06.04.2010, 11:08
Sommerlaune, will dir noch schnell für morgen "ALLES GUTE" wünschen!!
Einen guten Start für deinen neuen Traumjob!!
LG Gaby

Hallo Gaby :smile: danke für die guten Wünsche :wangenkuss:

sommerlaune
06.04.2010, 11:12
hallöchen.....bin jetzt seit dem 1.1.2010 EX-RAUCHERIN und jetzt durchlebe ich gerade die schlimmste krise überhaupt.Ich denke sehr oft an Ziggis und hatte schon oft beschlossen zur Tankstelle zu laufen und mir so ne kleine schachtel kaufen .Gemacht habe ich es doch nicht.Mein Mann hat mit mir aufgehört und so sitzen wir oft zusammen und überlegen uns ob wir uns jetzt welche kaufen gehen ???!!!!DOOF BEIDE es sind jetzt über drei monate und es fällt mir schwerer als am anfang.WARUM NUR GEHEN DIESE ZIGARETTEN EINEM SO SCHWER AUS DEM KOPF ?Wen ich mir den geschmack einer ziggi vorstelle dann habe ich eigentlich keine lust darauf . Es ist einfach nur immer wieder wen ich meine RAUCHER FREUNDE TREFFE dann habe ich das gefühl etwas zu verpassen.Dann denke ich immer wieder das rauchen eigentlich schön war , das es mir kraft und selbstbewustsein gibt und lauter solchen käse........wan hört das den auf ? NIE ? und jetzt könnte ich wieder eine ?????tschuldigung Gastarbeiterkind

Das ist ne schlimme Zeit - gut aber, dass ihr es gemeinsam angeht...was mich aber wundert: ihr seid nun schon drei Monate rauchfrei, da sollte es "eigentlich" schon besser sein..:knatsch:

Hast du denn das Gefühl "ich darf nicht rauchen"? Dann solltest du das umformulieren in "ich möchte nicht rauchen" - denn es ist dein Entschluss...

Viel Durchhaltevermögen wünscht dir
sommerlaune

Gastarbeiterkind
11.04.2010, 13:53
Hallo Sommerlaune

nein,ich habe nicht das Gefühl nicht rauchen zu dürfen.Ich sage mir selbst auch immer das es mir keiner verbietet,ich kann wen ich will rauchen aber ich möchte mich von diesen Zigaretten und diesem ständigem Zwang befreien.Nur manchmal verliere ich das Ziel vor den Augen,dan fehlen mir einfach die Zigaretten.

SOMMERLAune....wie lange bist du schon Nichtraucher ? Wie geht es dir ohne Zigaretten,denkst du auch noch daran ?

LG GASTARBEITERKIND

Hanni-W
22.04.2010, 11:11
Hallo Sommerlaune,

ich hab es auch endlich geschafft! Hatte schonmal für einige Monate aufgehört und bin dann aber wieder rückfällig geworden und jetzt bin ich auf nem guten Weg. Ich weiß auch nicht aber auf einmal hatte ich kein Verlangen mehr danach. war ganz komisch. Bin mittlerweile auch viel mit Freunden zusammen,die eben nicht rauchen und selbst wenn wir mal ausgehen und mal was trinken habe ich keine Lust auf eine Zigarette. Meine noch halbvolle Schachtel lag über 4 Wochen bei mir in der Wohnung und mich hats echt nicht gestört. Habe sie nun endlich verschenkt und bin sie los ;) Kaue viel viel Kaugummi und arbeite viel. Ich wünsche euch dass ihr es auch schafft!
Viele Grüße, Hanni

ReMan79
12.08.2010, 15:59
Hallo an alle. Ich bereite mich gerade auf das Aufhören vor. Rationiere täglich meine Zigaretten. Habe diese Woche damit angefangen und bin bei 10 Stück. Ich will jetzt den Konsum jede weitere Woche um 1 Zigarette senken. So habe ich das schon mal geschafft. Irgendwann bei 3 Zigaretten täglich raucht man eigentlich schon so wenig, dass einem jede einzelne Zigarette nicht mehr schmeckt. Dann hat man den Zeitpunkt erreicht wo man es gleich bleiben lassen kann. Mal sehen ob es wieder so klappt.

Man kann schließlich nicht ewig rauchen - sage ich mir immer.

Vielleicht konnte ich eine hilfreiche Anregung geben. Wenn es jemand ausprobiert und schafft, gerne melden. Ich werde dann auch mal in spätestens 10 Wochen Bescheid geben.

Moggele
27.10.2010, 20:25
Hallo ihr lieben,

ich habe mich endlich von den Klimmstegel verabischiedet. Und ich habe es nicht bereut. Bei mir wars einfach so daß die letzte Zigartette nicht mehr geschmekt hat. ´Meine Familie freut sich darüber sehr. Ich habe ein neues Lebensgefühl enddeckt und fühle mich wohler und habe mehr Spaß im Leben. Ich lasse mich auch nicht mehr dazu verleiten denn mein Wille ist stäker.




Liebe Grüsse

asen1
28.10.2010, 07:05
Binseit 2 Jahren Nichtraucher, auch bi mir war es so, das ich es von heute auf morgen auf 2 Zigaretten am Tag beschränkt habe, ( also nach dem Morgenkaffe, und nach dem SAbendessen, das habe ich 4 Wochen lang durchgehalten ohne eine einzige Entzugserscheinung und danach hat es im kopf Klick gemacht, wenn ich es schon auf die 2 geschafft habe dann brauche ich diese eigentlich auch nicht mehr. Habe die paar die noch in der Schachtel waren beim Fenster rausgeworfen und sonmit war das Thema rauchen vom Tisch.
Habe es kein einziges Mal bereut, sondern es geht mir immer besser, der Geschmack kommt zuück und man fühlt sich rundherum wohl.

MoinGemeinde
27.11.2010, 12:36
Hmm..bin erst seit ein paar Tagen Nichtraucherin..also mittendrin.

Auslöser war ein Versprechen, mit dem Rauchen aufzuhören, falls es meinem Vater wieder besser geht...

Erst habe ich reduziert und dann ganz aufgehört. Ist eigentlich garnicht so schlimm, außer in "Auslösermomenten", wenn ich sonst immer geraucht habe. Da trinke ich jetzt Tee.

Positiv ist, dass ich jetzt weniger müde bin, mehr Energie habe. Ich glaube, das Rauchen hat meinen sowieso schwachen Kreislauf ganz schön runtergehauen. Manchmal war mir nach der 1. Zigarette richtig schwindelig.

Meine Haut sieht auch frischer aus.

Negativ ist: Ich habe aber eine Wahnsinnsangst vor Gewichtszunahme. Ich habe man gerade so das Gewicht, dass es noch gut aussieht. Und bisher konnte ich hemmungslos essen, was ich wollte, ohne zuzunehmen. Wenn ich mir jetzt mit dem Rauchen-Aufhören eine Dauerdiät eingehandelt habe... das wäre richtig Mist.

Dummerweise habe ich mich auch schon ewig nicht mehr gewogen, habe also keine Ahnung, ob ich schon zugenommen habe.

Ich habe von den Hosen her das Gefühl, eher abgenommen zu haben. Wahrscheinlich aus Panik. Aber ich will ja nicht abnehmen und damit einen Jojo-effekt auslösen. Ich will einfach weiterhin essen können, was ich will und bleiben wie ich bin.


Irgendwelche Tips zum Stoffwechselbeschleunigen? Tee oder so? Oder wie man sich am Besten verhält?

Moin

Nemo1
09.11.2011, 22:55
Schubs!
Hallo ihr lieben (Nicht) raucher.
Es ist seid dem letzten Eintrag ja etwas Zeit vergangen,und mich würde brennend interessieren
wie es bei euch ist.
Raucht jemand von euch wieder ? oder seid ihr alle noch rauchfrei,wie geht es euch damit?
100send Fragen :-).
Also ich hab ja am 8ten Oktober 2009 aufgehört ,ohne Hilfsmittel,sozusagen den kalten Entzug.
Es war eine harte Zeit (und das meine ich ganz im Ernst),aber ich bin immer noch rauchfrei,seit über 2 Jahren :jubel: Dooferweise aber auch 20 kilo Schwerer:beleidigt:.
Jetzt bin ich am abnehmen,auch eine Herausforderung.......
ich hoffe ich erfahre bald wie es euch so geht:blume::kuss:.

Nixen101
10.11.2011, 16:04
Hallo,

da möchte ich mich auch mal einklinken. Ich kann zwar zum Thema Durchhaltevermögen und Gewichtszunahme nicht viel sagen.

@Nemo1
Ich hätte da mal eine Frage, weil du schreibst, dass es eine harte Zeit war. Wie hat es sich bemerkbar gemacht, wann war die ERSTE schlimme Zeit vorbei, nach Tagen, Wochen?

Also ich rauche seit gestern nicht mehr und das ist für mich ein riesen Erfolg, eigentlich mein Durchbruch, ich habe mir immer gesagt, wenn ich es schaffe einen Tag nicht zu rauchen, dann schaffe ich es aufzuhören und ich will es schaffen, aber es ist halt schwer! Habe mit 14 angefangen, bin jetzt 29, habe also 15 Jahre 30 Zig./d geraucht und das allerhöchste was ich durchhalten konnte, weil ich es jobbedingt musste, waren 4 Stunden am Stück. Just in dem Moment sitz ich am PC am offenen Fenster und rieche gerade, dass irgendwo unter mir oder neben mir einer auf dem Balkon rauchen muss, furchtbar, Schmacht....muss gleich mal das Fenster zu machen. Nun ja, ich werde es schaffen, hätte nur gern Erfahrungsberichte vor allem für die ersten Tage.

LG Nixen

AberHallo07
11.11.2011, 07:49
Hallo,
auch meine „Nichtraucher-Zeit“ hat erst vor 1 Woche begonnen und der Anfang war für mich wirklich schwer. Nach fast 30 Jahren rauchen und das bis zu 30 Zigaretten am Tag, nun mein erster Versuch, der auch mein letzter sein soll. In den ersten drei Tagen habe ich nur an Zigaretten gedacht und versucht den Gedanken durch Wasser zu ersetzen. Tagsüber wurde es einfacher, jedoch am Abend, wenn ich nach Hause komme und mir eine kleine Entspannungsphase gönne, kommt das Rauchmonster ganz gewaltig. Da hilft nur irgendetwas in der Wohnung zu werkeln oder eine Runde spazieren zu gehen. Mit dem Essen bin ich vorsichtig, nach Möglichkeit versuche ist mein Verlangen mit Obst oder Gemüse zu unterdrücken, Abends sind dann aber schon ein paar Salzstangen mit dabei. Habe in dieser Woche, trotz aller Vorsichtsmaßnahmen und mehr Sport, ½ kg zugenommen, aber das Essen schmeckt auch besser und ist halt der Rauchersatz. Drücke Dir die Damen, dass Du bei der Stange bleibst.
Gruss

Nemo1
12.11.2011, 17:33
ganz ehrlich,ich fand das ganze erste jahr ziemlich bescheiden.nach 6 monaten ohne kippe hatte ich nen ganz schlimmen einbruch.das ist alt alles kopfsache,du schaffst das :-).

Nixen101
13.11.2011, 13:02
Hallo,

also heute am 5. Tag immer noch rauchfrei, kein Rückfall, aber es ist sehr hart, finde ich. Ich muss dazu sagen, dass ich die ganze Zeit zu Hause war (allein) und meinze einzige Ablenkung Bücher waren und ich finde, dass ich stolz sein kann, denn ich hatte ja nicht wirklich ne Ablenkung. Aber es war verdammt schwer, vor allem gestern am 4. Tag, keine Ahnung warum. Ab morgen geht es endlich wieder arbeiten und ich hoffe, dann wird es was Ablenkung betrifft etwas leichter.

@AberHallo07
Wie geht es dir, bist du immer noch abstinent? Wie ergeht es dir in der Zeit? Also ich habe eh einiges zu viel auf den Rippen und ich habe mir gesagt, dass ich mir die ersten 2 Wochen ein paar Kilo zu viel gönne und ruhig das Esse, worauf ich Lust habe, denn darauf kommt es nun auch nicht mehr an und wenn ich halbwegs stabiler Nichtmehrraucher bin und es mir gesundheitlich besser geht, möchte ich schauen was ich für Sport mache und mich auf mein neues gesundes Leben mit umgestellter Ernährung freuen. Ich finde, man kann nicht alles auf einmal haben, vor allem wenn man starker Raucher war, eins nach dem anderen. Erst rauchen aufhören, dann um Figur kümmern, nur so wird das was, zumindest empfinde ich das so.

@Nemo1
Na du machst mir ja Hoffnung...:niedergeschmettert:. Allerdings kann ich mir das vorstellen. Ich bin mir aber sicher es zu schaffen, auch jetzt ist die Schmacht bei mir sehr extrem, ich würde es aber so dämlich finden jetzt eine zu rauchen, also halte ich durch. Was ich mir halt vorstellen kann ist, dass es sehr anstrengend ist das auf die Dauer so durchzuhalten und man irgendwann keine Kraft mehr hat!?

LG