PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Blattläuse



Godewind
05.07.2009, 16:42
Hallo,
was tut Ihr gegen Blattläuse?
Auf einigen meiner Balkonpflänzchen haben sie Blattläuse niedergelassen.
Ich kaufte ein Läusespray von Neudorff, was überhaupt nix nützt.
Habt Ihr bessere Ideen und Erfahrungen?

Lg Godewind

Asphaltblume
05.07.2009, 17:16
Mit einer Pflanzenspritze Wasser mit einem Schuss Milch drin über die befallenen Pflanzen und vor allem über die Läuse spritzen. Die vertragen das nicht und gehen ein, ansonsten ist das aber völlig ungiftig, es verklebt nur mal wieder die Tracheen (Atemöffnungen) der benetzten Insekten.

Godewind
05.07.2009, 17:18
Nimmt man halbe halbe Wasser/ Milch?

Bobbie
05.07.2009, 17:38
Mit einer Pflanzenspritze Wasser mit einem Schuss Milch drin über die befallenen Pflanzen und vor allem über die Läuse spritzen. Die vertragen das nicht und gehen ein, ansonsten ist das aber völlig ungiftig, es verklebt nur mal wieder die Tracheen (Atemöffnungen) der benetzten Insekten.

Oh dieser Tipp ist mir gänzlich unbekannt gewesen. Danke :blumengabe:

Mein Oleander (3 m hoch) wird von den Läusen geradezu "aufgefressen". Bin schon ganz verzweifelt.

Wie Godewind habe ich es mit dem Lausspray von Neudorff versucht, allerdings wie auch bei ihr ohne irgendeinen Erfolg.

Wenn Du noch so nett wärst das Mischverhältnis mitzuteilen, greife ich dann gleich nach meinem Tetrapack fettarme Milch :zwinker:

LG Bobbie

Bobbie
05.07.2009, 17:40
Oh noch ganz vergessen, meine Läuse sind nicht schwarz, sondern so dunkelgelb. Das sind schon Läuse, oder...? :wie?:

Godewind
05.07.2009, 17:45
Oh noch ganz vergessen, meine Läuse sind nicht schwarz, sondern so dunkelgelb. Das sind schon Läuse, oder...? :wie?:

Ich hab schwarze

cat
05.07.2009, 17:48
Oh noch ganz vergessen, meine Läuse sind nicht schwarz, sondern so dunkelgelb. Das sind schon Läuse, oder...? :wie?:

blattläuse (http://images.google.de/images?hl=de&q=blattl%C3%A4use&um=1&ie=UTF-8&ei=5MpQSsjoOp3CmgOXq4z1Dw&sa=X&oi=image_result_group&ct=title&resnum=4) gibt es in ganz unterschiedlichen färbungen. bei uns im garten begegnen mir vor allem grüne und schwarze.:knatsch:

spatz
05.07.2009, 21:56
Spüliwasser zum Abspritzen ist hier das Mittel der Wahl. Noch "lieber" aber zerquetsche ich die Biester mit Gummihandschuhen :ooooh:, denn das härtet angeblich die Pflanzen gegen weiteren Befall ab - ist aber die eklige Methode, ich weiß ...

Godewind
05.07.2009, 22:09
SO!!!!
Eben gerade bereitete ich eine für die Blattläuse verhängnisvolle Mischung aus Milch/Wasser zu und sprühte sehr großzügig die armen Pflänzchen ein.
Bin mal gespannt, ob ich morgen ein Ergebnis sehe. Wenn nicht: WIEDERHOLUNG!!!!

Lg Godewind

Mocca
06.07.2009, 08:56
Gestern Abend im Tevau gehört: Schlupfwespen! Wirken angeblich auch gegen Messingkäfer, Lebensmittelmotten und noch einige weitere unliebsame Gäste.
Gute Erfahrungen habe ich übrigens mit Neem gemacht, das ist zumindest auch ungiftig.

Mocca

Inaktiver User
06.07.2009, 09:07
Ich benutze diese Milch/Wassermischung für Blumen drinnen und draußen und bisher hat es immer funktioniert!!

Bobbie
06.07.2009, 12:47
Ich benutze diese Milch/Wassermischung für Blumen drinnen und draußen und bisher hat es immer funktioniert!!

Wie mischt Du denn? Halb halb oder drittel Milch zweidrittel H2O?

Danke für Deine Antwort. Möchte das heute oder morgen in angriff nehmen,

denn mit Wasserabspritzen und Abputzen jedes Blattes mit Lausbefall wäre ich die nächsten 2 Tage ununterbrochen beschäftigt. :smirksmile: Der Oleander ist ca. 3 m hoch und hat ne Ausladung von mind. 2 m. Da komme ich mit den herkömmmlichen Mittelchen (mit hartem Wasserstrahl etc.) nicht mehr klar. Auch habe ich die blöden Biester schon ziemlich lange.

roady1
06.07.2009, 14:57
ich nehme wasser und spüli.hilft gegen grüne und schwarze :lachen:.

allerdings hilft das nur gegen die ,die gerade an den pflanzen sind. wenn am nächsten tag neue läuse dazu kommen muss man das wiederholen.meine sprühflasche steht griffbereit:-))


hilft aber supi.