PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tagsüber schlafen / Baby vier Monate



GoodMissMotion
04.07.2009, 11:34
Hallo,

mein Baby ist vier Monate alt und schläft tagsüber nur schwer ein. Er ist müde und quengelig, kann aber irgendwie nicht einschlafen. Manchmal bin ich fast den ganzen Tag damit beschäftigt, ihn zum Einschlafen zu bringen. Meistens schafft er es nur im Kinderwagen. Wie ist das bei euren Babies? Habt ihr Tipps?

Danke und Gruß

Claudia

bausy
04.07.2009, 12:25
Spontan kann ich dazu nur sagen: ist bei uns genauso!

Einige aus meinem Rübi-Kurs legen tagsüber eine Mullwindel über die Augen/Gesicht, damit das Kind "abgeschottet" ist und in den Schlaf findet. Meiner mags nicht, aber probieren kann man ja alles :zwinker:

Wir schaffen es daheim tagsüber nur *ganz leise flüster* mit dem Fön. Er entspannt sich bei dem Föngeräusch. Soll auch mit Spülmaschinen, Waschmaschinen etc. Geräuschen funktionieren. Könnte bloß auf Dauer umständlich werden :lachen:

VlG bausy

Inaktiver User
04.07.2009, 13:06
So kleine Mäuse müssen erst mal ihren Rhythmus finden. Und 4 Monate ist Wachstumszeit, Kollikenzeit................................

Meine Kinder haben immer gut im Tragetuch geschlafen. An Mama gekuschelt - fertig!

Irgendeine Windel aufs Gesicht legen hört sich nicht so toll an???:wie?::ooooh:

Ansonsten plane doch kleine Runden mit dem Kinderwagen ein, da kann Baby abschalten und schlafen!

Außerdem sollten die Babys bei dem Wetter nicht zu dick zum Schlafen eingepackt werden, viele meinen es zu gut mit Ihnen und sie sind ganz überhitzt die Armen.

Und du kannst auch langsam Schlafrituale einführen. Das muss in dem Alter nicht klappen, aber so werden Kinder dran gewöhnt. Vor allem lass Dich nicht bange machen mit so Sprüchen wie "Verwöhnen", mal Schreien lassen.

Babies können nur schreien, sie habe keine andere Ausdruckmöglichkeit.

LG
Finja:blumengabe:

Guduchi
04.07.2009, 13:16
mein baby ist erst 5 wochen alt aber der den föhn liebt er und schläft damit meist gut ein. tipp: wir haben die geräusche (white noise) auf cd, das ist sicherer und einfacher :freches grinsen:

außerdem hab ich ihn in einer tragehilfe, die liebt er und ist ganz happy darin (hab die manduca)

oder baby in seitenlage auf dem arm schaukel, dazu schnuller und föhngeräusch :zwinker:

alles gute!

brighid
04.07.2009, 13:27
so oft es ging, habe ich mich mit der kleinen zusammen aufs bett gelegt.

sie ist bei mir im arm eingeschlafen. manchmal habe ich auch ein paar minuten genickt und spätestens nach 10 minuten war mylady im tiefschlaf.

irgendwann war es anscheinend in ihrem stammhirn: mama-geruch-arm-sicherheit-fallenlassenkönnen-----schnarch.

mit 4 monaten verändern sie sich fast täglich und das ist eine irrsinnig anstrengende zeit auch für ihr ganzes system.

was auch immer funktioniert hat: angenehm warmes baden------ dann möglichst schon im badehandetuch eindöseln.

Guduchi
04.07.2009, 13:37
mein Kleiner hat gerade Schnupfen und ist ziemlich quängelig, weint oft. Hab ihn gerade in die Tragehilfe, bin in die Küche, hab mir ne Melone aufgeschnitte und dabei die Dunstabzugshaube angemacht...in 1 Minute war er eingeschlafen :liebe: :zwinker:

GoodMissMotion
04.07.2009, 14:20
Danke für eure Tipps. Beruhigt mich schon mal, dass ich nicht die einzige bin. ;) Ich höre immer nur von anderen Müttern, dass sie ihre Kinder hinlegen und die schlafen. Da bin ich immer ganz neidisch. Aber wenigstens haben wir abends schon einen einigermaßen guten Rhytmus und er schläft sehr gut. Nur tagsüber hängt es irgendwo, obwohl er total müde ist. Er reibt sich die Augen, weint, quengelt, gähnt ... das ganze Repertoire ...

Schreien lassen gibt es bei uns nicht. Verwöhnen schon. ;)

Eine Tragehilfe (Manduca) habe ich auch, aber bei diesem Wetter ist das zu warm für ihn. Er mag die leider auch nicht sooo gerne.

Die Kinderwagenrunden plane ich schon ein. Leider schläft er manchmal nur kurz, wacht auf und ist weiter müde.

Also, wenn ihr weiter Tipps und Ideen habt, her damit. ;) Danke!!!

bausy
04.07.2009, 17:03
Irgendeine Windel aufs Gesicht legen hört sich nicht so toll an???:wie?::ooooh:



Da stimm ich glatt zu. Habs auch nur einmal probiert. Die schwören da echt drauf...Die nehmen natürlich nicht benutzte, sondern welche, die nach "Mama riechen". Also ähnlicher Effekt wie brighid vorschlägt.

Bei der Hitze finde ich Trage auch nicht gerade die Lösung. Meiner schläft da erst nach einer halben Stunde, da bin ich ja durchgesuppt :freches grinsen:

Ach und andere Mütter sagen dir so oft nicht die Wahrheit...oder haben es schon wieder verdrängt...da wird sehr oft alles beschönigt. Ich würde das mit dem Fön auch nie der Schwiemu erzählen :peinlich:

Heute hat übrigens Babywippe funktioniert. Ich trage auch manchmal die Softtragetasche des Kinderwagen durch die Wohnung. Noch gehts mit dem Gewicht.

Du wirst die Lösung finden und ansonsten *esistnureinephase*

caschuer
04.07.2009, 18:03
Wir haben eine ziemlich große Penntüte zu Hause. Aber wenn er mal etwas zu lange unter dem Trapez gelegen hat oder etwas zu viele Leute um ihn rum waren, dann hilft immer das Tragetuch oder auch langsam den Kopf streicheln.
Abends hat er immer Kuschelzeit, da schläft er auf meinem Arm ein.

Inaktiver User
04.07.2009, 21:30
so oft es ging, habe ich mich mit der kleinen zusammen aufs bett gelegt.

sie ist bei mir im arm eingeschlafen. manchmal habe ich auch ein paar minuten genickt und spätestens nach 10 minuten war mylady im tiefschlaf.

irgendwann war es anscheinend in ihrem stammhirn: mama-geruch-arm-sicherheit-fallenlassenkönnen-----schnarch.
.

Ich habe das auch immer gemacht! :lachen: Und was mußte ich mir da alles anhören!:knatsch: Aber jetzt ist er bald 13 (mein größter) und schläft nicht mehr auf meinem Bauch!:freches grinsen: *nurmalzurberuhigung* :smirksmile:


Danke für eure Tipps. Beruhigt mich schon mal, dass ich nicht die einzige bin. ;) Ich höre immer nur von anderen Müttern, dass sie ihre Kinder hinlegen und die schlafen. Da bin ich immer ganz neidisch.


Merk Dir diese Mütter, dass sind die gleichen, deren Kinder immer alles essen, immer still am Tisch sitzen und hören, wenn die Mama ein Machtwort spricht!!:freches grinsen::freches grinsen::freches grinsen:

Und die Mütter haben meist lange Pinoccio-Nasen!:zwinker:



Heute hat übrigens Babywippe funktioniert. Ich trage auch manchmal die Softtragetasche des Kinderwagen durch die Wohnung. Noch gehts mit dem Gewicht.



Ich habe manchmal das Tragetuch so wie ein Hängematte ins Bett gehangen, mit dem Schaukeln ging es auch gut. Ich hatte nie so ein Tragesystem sondern nur so ein Tuch vorm Bauch.

Wenn man bedenkt, was ich alles getan hab, damit irgendein Kind schläft?!:peinlich::peinlich::peinlich:

Und später knacken sie einfach so weg. Habe noch so ein super süßes Foto von meinem Kleinen - auf dem er mit dem Kopf im Essen eingeschlafen ist. Oder einfach zwischen den Spielsachen auf dem Boden.:lachen:

Guduchi
04.07.2009, 22:35
ja, wens drinnen heiß ist, geht die Tragehilfe nicht so gut. bei uns ist es zeimlioch kühl in der Wohnung, daher gehts. Übern Kopf streicheln mache ich auch bei Mini zum Einschlafen. Das mag er total gern und verdreht schnell die Augen.

Kann sonst noch das Buch empfehlen: "Das Glücklichste Baby der Welt"...sensationell!

Inaktiver User
05.07.2009, 07:33
hallo

unsere tochter fand es immer ganz schön in der wippe in den schlaf gewippt zu werden! da habe ich sie aber nur höchstens 2x am tag zum schlafen reingelegt!
mittlerweile ist sie 10 monate alt und hält dort immer noch mehr oder weniger gut ihr vormittagsschläfchen darin! leider ist es mit der wippe hier bald vorbei, weil sie zu groß wird und sich dort immer hinsetzen will...aber immerhin hat sie über ein halbes jahr gute dienste geleistet!

viel glück:blumengabe:

lulu

spunki
07.07.2009, 20:31
hallo,

unser kleiner hatte mit 3-4 monaten auch so eine phase, dass er tagsüber nicht mehr einschlafen wollte/konnte. ich habe ihn ewig auf dem arm gewiegt, in der wippe gewippt, im kiwa rumgefahren usw usw. irgendwann hab ich probiert, ihn in seinem bett im verdunkelten zimmer schlafen zu legen! hat super geklappt!

lg
spunki