PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pensionskasse



schluppi
01.05.2009, 00:03
Hallo bri-Freunde...

Mein Sohn befragte mich vor ein paar Tagen, nach einem Angebot, welches er für sich über seinen AG nutzen könnte.

Der AG bietet meinem Sohn, über die Generali-Pensionskasse einen Durchführungsweg an.
Hierbei soll der Vertrag (eine Rentenversicherung) aus laufendem Gehalt bedient werden.

Paßt diese Konstellation überhaupt zusammen?
Pensionskasse mit einer Rentenversicherungspolice?

Soweit ich noch aus vergangenen Zeiten weiß, wird auf baV-Vertäge aus laufendem Gehalt, eine Steuerpauschale erhoben. Oder gilt diese nur bei der Direktversicherung?
Das uns vorliegende Rechenbeispiel gab uns keine brauchbaren Infos.
Genauso verhielt sich der Vermittler gegenüber meinen Sohn.
Nach dem Motto: "Ist schon alles okay, mußt nur unterschreiben."

Ab 2008 sollten baV-Verträge SV-belastet werden. Erst Recht, diese aus dem laufendem Gehalt bedienten. Ist dies noch aktuell, oder gilt dies nicht für die Pensionskasse?

Ich würde mich über Infos von euch freuen.
LG Schluppi