PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Karneval in Kölle: wohin nach Kostümsitzung im Gürzenich?



Cyber_Andrea
10.02.2009, 21:54
liebe community,

ja, dieses jahr karneval lassen wir es richtig krachen :Sonne:
nach der frage "altweiber in düsseldorf" jetzt eine frage zu köln, ich hoffe es gibt ein paar gute tipps.

wir sind am nächsten WE auf einer sitzung im gürzenich,und zwar mit 10 personen.
die sitzung endet um ca. 24h und danach gibt es dort - soweit wir wissen - kein weiteres programm.

wohin kann man danach noch gehen, und zwar möglichst ohne eine völkerwanderung zu veranstalten - ich denke es gibt jede menge, aber ich will natürlich nicht mit 10 personen durch köln irren und was suchen, sowas entpuppt sich meist zum stimmungskiller, bis der erste keinen bock mehr hat.

also lieber gleich noch nett irgendwo einkehren und weiter feiern - nur wo?? (vor einigen jahren waren wir schonmal dort und sind danach im "früh" gelandet, dort hielten sich zu dem zeitpunkt nur noch schnapsleichen auf, die dort wohl schon 3 tage am stück feierten...:ooooh:)

im letzten jahr waren wir auf einer sitzung im kristallsaal (messe köln) und dort war danach noch tanzen & karnevalsmusik angesagt, war eigentlich ganz schön, und für die messe auch OK, weil das ja nicht mitten in der city liegt und man dort nicht so gut woanders einkehren kann.

also, jemand ideen?? wäre toll :blumengabe:

Inaktiver User
10.02.2009, 23:02
Ich verkneife es mir jetzt zu schreiben, dass wer eine Kostümsitzung (*schüttel*) im Gürzenich (*spei*) besucht, eigentlich im Rhein ertränkt gehört - und zwar auf der Deutzer Seite!
Da ich ein freundlicher Mensch bin, empfehle ich mit der Straßenbahn in die Südstadt (rund um die "Fringspoarz", das Severinstor) zu fahren, dem einzigen Ort auf der Welt, wo man rheinischen Karneval feiern sollte.

Inaktiver User
10.02.2009, 23:11
aber ich will natürlich nicht mit 10 personen durch köln irren und was suchen

Dieser Satz enttarnt Dich als Noch-nie-an-Karneval-in-Köln-Gewesene.
An Fasteleer moss moh in Kölle nit sooche, et sei denn en Kneip, wo nit jefieert weed!

Kavanagh
10.02.2009, 23:17
Uff einen Schlach werd’n alle dämlisch,
denn das befiehlt das Datum nämlisch!
Es ist die Zeit der tollen Tage,
so eine Art Idiotenplage,
eine Verschwörung, blöd zu werden,
die jährlich um sich greift auf Erden.
Ei’ wahre Ausgeburt der Hölle,
und Ausgangspunkt davon ist Kölle!

Auf einmal tun in allen Ländern,
die Leude sisch ganz schlimm verändern.
Sie geh’n sisch hemmungslos besaufe
und fremde Mensche Freibier kaufe,
schmeiße sisch Bonbons an die Schädel,
betatsche Jungens und aach Mädel
und tun eim jede, den sie sehen,
ganz fuschtbar uff de Eier gehen!
Sie tun nur noch in Reime spreche
und sind so witzisch, man könnt’ breche,
bewege sisch in Polonäsen, als trügen sie
Gehirnprothesen,
man möschte ihnen
- im Vertrauen -
am liebsten in die Fresse hauen!

Am besten ist, man bleibt zu Haus
und sperrt den Wahnsinn aanfach aus.
Man schließt sich ein paar Tage ein
und lässt die Blöden blöde sein!
Der Trick ist, dass man sich verpisst
bis widder Aschermittwoch ist!

Und steht ein Zombie vor der Tür,
mit so ‘nem Pappnasengeschwür,
und sagt statt “Hallo” nur “Helau”,
dann dreh sie um, die dumme Sau,
und tritt ihr kräftisch in den Arsch
und ruf dabei: Narrhalla-Marsch!”


Ich bin Kölner und leicht antikarnevalistisch eingestellt, wie sich vermuten lässt, aber da der Gürzenich direkt an der Altstadt ist muss man eigentlich nur 5 Schritte machen und schon steht man in der nächsten Karnevalskneipe.
Oder sich gleich den anderen Gürzenichjecken anschließen!

Malina70
11.02.2009, 07:54
Hallo Cyber_andrea,

vom Gürzenich aus bist Du praktisch direkt in der Altstadt, und da würde ich in ein Brauhaus schauen (muss ja nicht das "Früh" sein). Dass der Alkoholpegel nach Mitternacht schon deutlich überhöht ist, daran wird sich aber wohl nicht viel ändern lassen. Ggf. würde ich das Lokal wechseln, wenn es mir zu bunt wird. In der Ecke gibt es eigentlich genug, ohne dass es in eine Völkerwanderung ausartet: Peters Brauhaus, Malzmühle (am Heumarkt), Haxenhaus, Sünner im Walfisch. Ich würde einfach reinschauen und bleiben, wo es Euch gefällt.

Gruß,

Malina

Edelherb
11.02.2009, 10:24
Dieser Satz enttarnt Dich als Noch-nie-an-Karneval-in-Köln-Gewesene.
An Fasteleer moss moh in Kölle nit sooche, et sei denn en Kneip, wo nit jefieert weed!

Sie ist aber nächstes Wochenende da, also eine Woche vor Karneval, oder?

Deswegen nehme ich mal an, dass ihr noch was zum Einkehren finden könnt, aber wenn ihr feiern wollt, müßt ihr selbst dafür sorgen. Kneipenkarneval geht eben erst Wieverfastelovend los.

Inaktiver User
11.02.2009, 16:48
Tach:freches grinsen:

was auch immer Du nach der Sitzung machst, komme niemalsnienicht auf die Idee, an Altweiber in Düsseldorf zu erwähnen, dass Du in Köln warst. Dein Leben wäre keinen Pfifferling mehr wert:zwinker:


In jedem Fall: Viel Spaß:blumengabe::blumengabe::blumengabe:

Cyber_Andrea
11.02.2009, 19:05
aaaalso.....jetzt mal ganz langsam :zwinker:

@ mediteranee:

eine kostümsitzung im gürzenich ist was wunderbares! :lachen:
vor einigen jahren hatten wir da mächtig spass, wir waren also schonmal in köln :zwinker:
mit der strassenbahn fahren wollen wir nicht, dass wird den damen und herren mit denen ich da bin nicht gefallen, wenn da nicht blitzschnell die nächste kneipe in der umgebung im angebot ist, verlieren manche von denen schonmal schlagartig die lust.... (rheinländer halt, verstehen halt keinen spass :freches grinsen:)

@ Kavanagh

nettes gedicht, das werde ich mal im taxi auf der hinfahrt vorlesen, aber ach ne.... da hören wir ja schon die CD mit "20 centimeter" :blumengabe:

@ malina 70

das sind doch mal gute tipps, peters brauhaus kenn ich, da war ich schonmal, wir werden uns halt ein paar mal um uns selbst drehen, dann landen wir sicher in einem deiner vorgeschlagenen läden.
danke.

@ edelherb

stimmt, wir sind schon dieses WE dort. wolln wir mal schauen, ich glaube dort wird schon früher als altweiber losgelegt mit dem karneval feiern, sind ja auch schon jede menge jecken unterwegs wegen der ganzen sitzungen.

@ ruthday

ich wohne irgendwo zwischen köln und düsseldorf, und deswegen beiden minderheiten gegenüber recht aufgeschlossen :freches grinsen:
außerdem muss man die feste feiern wie (oder wo) sie fallen.
ich verstehe sowieso den ewigen krieg zwischen düsseldorfern und kölnern nicht, muss aber sagen, dass son kölsch schon leckerer ist als ein alt.... :Sonne:

Inaktiver User
11.02.2009, 20:15
muss aber sagen, dass son kölsch schon leckerer ist als ein alt.... :Sonne:

Du bist rehabilitiert! :freches grinsen:

Inaktiver User
11.02.2009, 22:04
Du bist rehabilitiert! :freches grinsen:

Bei mir auch!:freches grinsen:

Obwohl, wenn ich so an ein eiskaltes Schumacher denke.........

*den Kühlschrank durchsuch*

Cyber_Andrea
11.02.2009, 22:08
*erleichtertbin* :entspann:

Rowellan
12.02.2009, 11:41
Hm, auch wenn ich mich jetzt gnadenlos unbeliebt mache: Nen lecker Altbierchen ist was Feines, nen Kölsch dagegen gehört für mich in die Kategorie "nicht für den menschlichen Verzehr geeignet"
*duckundwech*


P.S. Das war das Schöne am Wohnort Aachen: Da gabs in den Kneipen beides :zwinker:

Cyber_Andrea
12.02.2009, 18:35
aber ich finde kölsch irgendwie süffiger - aber ist halt eine glaubensfrage :lachen:
und zu einem lecker alt in düsseldorf beim uerigen an einem schönen sommer-samstag-abend sag ich auch nicht nein! :engel:

Inaktiver User
12.02.2009, 19:20
Hm, auch wenn ich mich jetzt gnadenlos unbeliebt mache: Nen lecker Altbierchen ist was Feines, nen Kölsch dagegen gehört für mich in die Kategorie "nicht für den menschlichen Verzehr geeignet"
*duckundwech*


P.S. Das war das Schöne am Wohnort Aachen: Da gabs in den Kneipen beides :zwinker:

Rowellan, Ööcher sinn sowieso jenseits von Gut und Böse.
(Ich darf das sagen, ich bin 10 km von Aachen aufgewachsen.)

Mein grammatisches Empfinden schmerzt es allerdings, wenn Du schreibst "nen Altbier" und "nen Kölsch".
"Nen" ist die Abkürzung von einen, 'n die von ein.
(Korinthenkackmodus aus. :smirksmile:)

Cyber_Andrea
15.02.2009, 19:40
hallo karnevalisten und solche, die es noch werden wollen!

so, gestern abend war nun die kostümsitzung und es war ganz klasse :liebe:

richtig stimmungsvoll, der saal im gürzenich super schön geschmückt, viele lustige kostüme, hat alles gepasst!

am ende traten dann die höhner auf und ich bin in den letzten 10 minuten ganz nach vorne vor die bühne gegangen - war echt klasse - die jungs haben echt was drauf - da kommt lebensfreude pur rüber!

aber auch bernd stelter: klasse, der typ ist ein echter charmebolzen.
ganz am anfang war auch noch ein witziger redner da, von dem ich aber nicht mehr den namen weiss.

guido cantz war eher so la la..... :knatsch:

karnevalistische grüße!

P.S.: wir sind danach übrigens nach hause gefahren, haben noch ein dreiviertel stündchen im gürzenich gefeiert, wo erfreulicherweise eine band spielte.

Butterblume
15.02.2009, 21:49
Und wenn noch einer hier die Südstadt nochmal erwähnt:
Et ist vorbei. :freches grinsen:

Hier feiert man richtig Karneval mittlerweile in geheimen abgelegenen Kaschämmen und die werden nur noch geflüstert weiter gegeben.
Nix für ungut
:Sonne:
bblume

brizi
18.02.2009, 23:46
:musiker: Südstadt verzäll nix :musiker: