PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Waschmaschine hüpft während des schleuderns



Kathlen
27.01.2009, 12:55
was soll ich machne?

Zuza.
27.01.2009, 12:57
Sie steht wahrscheinlich nicht ganz gerade. Leg mal eine Wasserwaage drauf, um das zu prüfen. Wenn sie richtig ausgerichtet ist, müsste das aufhören.

Inaktiver User
27.01.2009, 12:57
Schau mal nach ob sie noch sicher steht oder ob z. B. die schraubbaren Füßchen sich selbst "verschraubt" haben. Das könnte ein Grund für "hüpfen" sein.

:blumengabe:

Hamster
27.01.2009, 13:01
Eine Matte unterpacken und richtig ausrichten.

Inaktiver User
27.01.2009, 13:15
Ihr habt wohl alle keinen Kishon gelesen? :smirksmile:

Ein Grund, warum die Waschmaschine hüpft, kann nämlich auch sein, dass sie entweder zu gering oder ungleichmäßig befüllt ist, so dass sie beim Schleudern im wahrsten Sinn des Wortes ins Schleudern gerät. Wenn man z.B. nur große Stücke einfüllt, kann das zu einer ungleichen Gewichtsverteilung beim Schleudern führen, so dass die Trommel jedes Mal, wenn die große Masse z.B. nach oben zu wuchten ist, mehr Energie aufwenden muss, als wenn sie runterplumpst.

Inaktiver User
27.01.2009, 13:39
Ihr habt wohl alle keinen Kishon gelesen? :smirksmile:




:ooooh: Was wäscht Kishon denn so in seiner Waschmaschine?

Kathlen
27.01.2009, 14:05
Ihr habt wohl alle keinen Kishon gelesen? :smirksmile:

Ein Grund, warum die Waschmaschine hüpft, kann nämlich auch sein, dass sie entweder zu gering oder ungleichmäßig befüllt ist, so dass sie beim Schleudern im wahrsten Sinn des Wortes ins Schleudern gerät. Wenn man z.B. nur große Stücke einfüllt, kann das zu einer ungleichen Gewichtsverteilung beim Schleudern führen, so dass die Trommel jedes Mal, wenn die große Masse z.B. nach oben zu wuchten ist, mehr Energie aufwenden muss, als wenn sie runterplumpst.

Aha, so erklärt es sich, ich habe ein Teppich reingetan um zu waschen!!!! Wenn ich jetzt wieder wasche wird sievwieder hüpfen??

Inaktiver User
27.01.2009, 14:13
Wenn ich jetzt wieder wasche wird sievwieder hüpfen??

Muss nicht ... aber kann durchaus.
Denn vor dem nächsten Waschen (und schleudern) sollten erstmal alle Schrauben, besonders die der Stellfüsse kontrolliert werden ... und eben auch nachgeprüft, ob die Wama noch wirklich gerade steht.

Inaktiver User
27.01.2009, 14:16
Ist was dran an dem was Herr Kishon sagte: das passiert auch, wenn man Turnschuhe wäscht und richtig schweres Zeug.

Ausrichten und nachstellen ist das Zauberwort, immer wieder neu
:blumengabe:

Zuza.
27.01.2009, 14:25
:ooooh: Was wäscht Kishon denn so in seiner Waschmaschine?

Die beste Ehefrau von allen etwa? :ooooh: Schade, meine Kishonbücher sind alle nicht mehr da, was hab ich über die Geschichten früher manchmal gelacht!

Inaktiver User
27.01.2009, 16:07
So ganz hab ich die Geschichte auch nicht mehr im Kopf, die Kishonsche Wama jedenfalls wanderte immer, und der gute Ephraim vermutete eine Liebesaffaire mit einem anderen Elektrogerät. Ein Fachmann erklärte dann ganz prosaisch, dass das Wandern unterbliebe, wenn sie vollständig befüllt würde, da die beste Ehefrau von allen das offenbar nicht immer tat. Ab da wurde die Maschine nur noch in vollem Zustand angestellt, was den guten Ephraim dauerte, weil er die Liebesaffaire bedroht sah. Deswegen nahm er heimlich wieder Wäsche raus, damit sie wieder wandern konnte... :liebe:

Inaktiver User
27.01.2009, 16:17
Ist das süß!

Kann mich schwach erinnern, dass ich in meiner Jugend auch mal ein Kishon-Buch gelesen habe - aber ohne Waschmaschinenliebeskummer!

Inaktiver User
27.01.2009, 16:19
Aha, so erklärt es sich, ich habe ein Teppich reingetan um zu waschen!!!! Wenn ich jetzt wieder wasche wird sievwieder hüpfen??

Eigentlich müsste sie dann wieder normal schleudern. Bei sowas schwerem Großen aus einem Stück ist die Unwucht ja quasi vorprogrammiert, denn Einzelteile verteilen sich halt beim Schleudern besser in der Trommel als so ein unhandlicher Teppich.

Inaktiver User
27.01.2009, 16:21
Ist das süß!

Kann mich schwach erinnern, dass ich in meiner Jugend auch mal ein Kishon-Buch gelesen habe - aber ohne Waschmaschinenliebeskummer!

Ich glaube, die wars (http://de.wikipedia.org/wiki/Auch_die_Waschmaschine_ist_nur_ein_Mensch_%28Satir e%29)
:freches grinsen:

Inaktiver User
27.01.2009, 17:00
Bei anhaltendem Hüpften ohne erkennbarem Grund sollte man aber doch mal den Handwerker seines Vertrauens kontaktieren. Es könnte auch sein, daß das Kugellager (oder wie man das Teil nennt) einen Schlag weg hat.

1952
27.01.2009, 17:24
was soll ich machne?

Meine Maschine ist auch gewandert.
Ich habe Gummikeile (Türkeil aus Gummi, gibt's im Baumarkt für ein paar Euro) vorne rechts und links untergeschoben, jetzt wandert sie nicht mehr.