PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pupertät ...



Inaktiver User
21.01.2009, 15:53
... wie kommt es nur, dass so viele Leute das so schreiben?

Das sagt man doch nicht so?!

Ich lese das hier dauernd und es NERVT mich!

canislupa
21.01.2009, 15:56
Ist mir auch schon sauer aufgestoßen. Aber mich stört im Forum nicht, wenn jemand nicht ganz korrekt schreibt. Ich denke, hier sollen auch Leute "mitreden", die vielleicht nicht so gut deutsch reden oder schreiben können. Auch wem es an Bildung fehlt, der/die kann durchaus Herzensbildung haben.

Inaktiver User
21.01.2009, 15:59
Vielleicht, weil viele Eltern festgestellt haben, daß es ihren pubertierenden Sprößlingen pupsegal ist, was die Eltern sagen :freches grinsen:

junifrau02
21.01.2009, 16:04
:freches grinsen: 100 Punkte für pianoforte

Inaktiver User
21.01.2009, 16:16
Vielleicht, weil viele Eltern festgestellt haben, daß es ihren pubertierenden Sprößlingen pupsegal ist, was die Eltern sagen :freches grinsen:

Danke. Das wirds wohl sein :freches grinsen:

Inaktiver User
21.01.2009, 16:23
Was mich generell bei solchen Sachen stört, Bildung hin, Herzensbildung her:

wenn ich sehe, dass jemand anderes ein Wort anders schreibt als ich, passiert es durchaus, dass ich dann mal nachschaue, wie es wirklich geschrieben wird. Jemanden, der unbeirrbar Tragetes sagt, finde ich tatsächlich auch nervig (kann aber auch dran liegen, dass es sich in diesem Fall um meine Ex-Schwiemu handelt :freches grinsen:).

Lilith
21.01.2009, 16:25
Ist mir auch schon sauer aufgestoßen. Aber mich stört im Forum nicht, wenn jemand nicht ganz korrekt schreibt. Ich denke, hier sollen auch Leute "mitreden", die vielleicht nicht so gut deutsch reden oder schreiben können.
Bei "Pubertät" handelt es sich schließlich auch um ein urdeutsches Wort.

Die gerne vorgebrachte Entschuldigung, einige könnten nicht so gut Deutsch schreiben, zieht bei mir im übrigen nicht.

Nach meinem Eindruck handelt es sich nicht selten um Schlamperei, Schreiben nach Gutdünken oder womöglich auch nimmt man einfach die Schreibweise, die einem besonders schick erscheint.



Auch wem es an Bildung fehlt, der/die kann durchaus Herzensbildung haben.
Die berühmte Herzensbildung . . . was willst Du uns damit nun sagen?

Niemand hat behauptet, daß jemand, der die Orthographie nicht beherrscht, dewegen ein schlechter oder unfreundlicher Mensch sein muß.

Außerdem ist Orthographie nicht zwangsweise gleichzusetzen mit Bildung.

Inaktiver User
21.01.2009, 16:28
dieses Nervigfinden scheint eine Art Redigierzwanghaftigkeit zu sein..oder der kleine Oberlehrer in manchem

oder die Angst, selbst solche Fehler zu machen, die nur andere sehen..

:lachen:

Aber das war gar nicht die Frage, nö ?

Mancher ist so unglaublich stolz auf die Beherrschung der Rechtschreibung, dass ihm das Genervtsein doch auch Lustgewinn verschafft : daher freut Euch doch auch ein wenig : jedes Pupertät gibt das Gefühl wenigstens das besser zu können ;-))

Inaktiver User
21.01.2009, 16:34
Es kann auch Gedankenlosigkeit sein, denn letzten Endes müsste auch jemand, der Pupertät schreibt, ja eigentlich auffallen, dass es auch in offiziellen Medien anders geschrieben wird.

Lilith
21.01.2009, 16:37
jedes Pupertät gibt das Gefühl wenigstens das besser zu können ;-))
Nein, es tut mir nur in den Augen weh.

Inaktiver User
21.01.2009, 16:39
Nein, es tut mir nur in den Augen weh.

ja, das lese ich oft _

Augenkrebs sagt manche, Augenpusten andere..ganz viel Schmerzen haben da Menschen..das dauert mich..

Ich glaube dennoch an den Lustgewinn

:lachen:

Inaktiver User
21.01.2009, 17:05
ja, das lese ich oft _

Augenkrebs sagt manche, Augenpusten andere..ganz viel Schmerzen haben da Menschen..das dauert mich..

Ich glaube dennoch an den Lustgewinn

:lachen:

Lustgewinn würde eine diesbezügliche Orientierung voraussetzen.:smirksmile: Die ich eindeutig nicht habe.

Mich nervt auch im RL ein Mensch, der eine Tablette Antibiotika nimmt. Immer wieder, obwohl ihm oft gesagt wurde, dass das a am Ende für Plural steht... Und es hört sich für mich an wie Fingernägel auf Schiefertafel.

Ich bin ein bekennender Erbsenzähler, was Sprache angeht. Sowohl in geschriebener als auch in gesprochener Form.

Das Outing des Tages:freches grinsen:

fini.
21.01.2009, 17:25
Auch ich bin wahrlich keine Korifehe :zwinker: auf dem Gebiet der deutschen Rechtschreibung, bekomme aber Schmerzen in den Augen, wenn jemand gar nicht zusammenschreibt, obwohl man schon in der Grundschule dazu aufgefordert wird, gar nicht gar nicht zusammenzuschreiben.

Ich sehe auch ein, dass durch die neue deutsche Rechtschreibung für einige offenbar das reinste Durcheinander entstanden ist.
Ganz schwer scheint die Wahl zwischen "ss" oder weiterhin "ß" zu sein... dabei ist es eigentlich ganz einfach.

Nach kurzem Vokal - ss
nach langem Vokal - ß.

Nur mal so...

:blumengabe:

Inaktiver User
21.01.2009, 17:33
Also mit der neuen Rechtschreibung habe ich mich noch nicht so angefreundet!:zwinker:

Ich kenne es mehr als Pu-bär-tät. Kennt ihr das noch aus den Werner Heftchen?????
Das ist Bär-bel, die ist in der Pu-bär-tät und dann ein Bild von einem Bärenmädchen mit furchtbaren Pickeln im Gesicht!:freches grinsen:
Finja:blumengabe:

Inaktiver User
21.01.2009, 17:34
Auch ich bin wahrlich keine Korifehe :zwinker: auf dem Gebiet der deutschen Rechtschreibung, bekomme aber Schmerzen in den Augen, wenn jemand gar nicht zusammenschreibt, obwohl man schon in der Grundschule dazu aufgefordert wird, gar nicht gar nicht zusammenzuschreiben.

:blumengabe:

Nee, eine Konifere ähhhh, Korifehe bin ich bestimmt auch nicht:freches grinsen:! Keinesfalls. Und meine Grundschulzeit ist auch schon arg lange her!:zwinker:

Inaktiver User
21.01.2009, 17:36
Also mit der neuen Rechtschreibung habe ich mich noch nicht so angefreundet!:zwinker:

Ich kenne es mehr als Pu-bär-tät. Kennt ihr das noch aus den Werner Heftchen?????
Das ist Bär-bel, die ist in der Pu-bär-tät und dann ein Bild von einem Bärenmädchen mit furchtbaren Pickeln im Gesicht!:freches grinsen:
Finja:blumengabe:

Die Bär-bel habe ich auch richtig gerne!:liebe:

Inaktiver User
21.01.2009, 17:45
Die Bär-bel habe ich auch richtig gerne!:liebe:

Ich sach ja - wir beide Ruthday - wir haben Geschmack!:wangenkuss:
Finja:blumengabe:

*dieweiß,dassessagmalheißt*

Mocca
21.01.2009, 18:53
Ihr wisst doch nicht mal, was Pupsität überhaupt ist!!!

Auf meine Frage, was Pubertät sei, antwortete mir neulich ein Schüler: "Das is, wenn einem Haare am Penis wachsen!" Ehrlich gesagt wars mir da ziemlich egal, ob er PuPertät oder PuBertät geschrieben hätte, oder eben gleich Pupsität...

Mocca

Vivi23
21.01.2009, 19:14
Antibiotika

Das habe ich neulich von jemandem mit Graecum gehört. Sonst gelingt es mir ja, großzügig darüber hinwegzuhören - aber in dem Fall mußte ich mir mächtig auf die Zunge beißen!

Inaktiver User
21.01.2009, 19:23
Das habe ich neulich von jemandem mit Graecum gehört. Sonst gelingt es mir ja, großzügig darüber hinwegzuhören - aber in dem Fall mußte ich mir mächtig auf die Zunge beißen!


Tja, ein Graecum ist halt kein Latinum :freches grinsen:

Vivi23
21.01.2009, 19:39
Tja, ein Graecum ist halt kein Latinum :freches grinsen:

Das hätte die Person auch aufzuweisen gehabt, zur Not. :smile:

Brangwenia
21.01.2009, 19:42
... wie kommt es nur, dass so viele Leute das so schreiben?

Das sagt man doch nicht so?!

Ich lese das hier dauernd und es NERVT mich!


Dann lies einfach nicht hin :freches grinsen:

Aber mal im Ernst, mit der Rechtschreibung nehmen es viele im I-net und/oder Foren nicht sonderlich genau und sich über die Rechtschreibung anderer monieren, empfinde ich als unhöflich.

Inaktiver User
21.01.2009, 19:44
Also Mocca, der junge Mann hatte Recht:
Am, nicht aufm Penis wachsen die Haare!!!
:engel:

Vivi23
21.01.2009, 19:47
Aber mal im Ernst, mit der Rechtschreibung nehmen es viele im I-net und/oder Foren nicht sonderlich genau

Trotzdem sollte man darauf achten, denn die fehlende Übung findet sich zunehmend auch in Geschäftspost - und das ist peinlich.

Inaktiver User
21.01.2009, 19:48
Dann lies einfach nicht hin :freches grinsen:

Aber mal im Ernst, mit der Rechtschreibung nehmen es viele im I-net und/oder Foren nicht sonderlich genau und sich über die Rechtschreibung anderer monieren, empfinde ich als unhöflich.


Dann schau nur bloß nie in den Harken-Thread :freches grinsen:

Inaktiver User
21.01.2009, 19:57
Ich finde, es ist ein Unterschied, ob ich mich über die falsche Rechtschreibung - seltsame Wortverbindung - mokiere oder sie moniere oder sage, wie das Wort richtig geschrieben oder verwendet wird.
Ich denke schon, dass es gut ist, jemandem zu sagen, wie man ein Wort richtig schreibt.

Ich übersetze oft deutsche Doktorarbeiten ins Englische - manchmal ruf ich nur aus: Heinrich, mir graut vor dir. Was es da an Fehlleistungen gibt, das schreit zum Himmel.

Ich empfinde es als Missachtung des Lesers meiner Postings, wenn ich diese schlampig schreibe, denn ich kann es richtig machen. Meist, manchmal auch nicht.
Es kostet nicht mehr Zeit, nur etwas Sorgfalt meinerseits.

Gültet alles natührlich nicht für Fremtsprachler.

Inaktiver User
21.01.2009, 19:57
dieses Nervigfinden scheint eine Art Redigierzwanghaftigkeit zu sein..oder der kleine Oberlehrer in manchem



Ach was für ein Käse, echt.

Ich fragte, warum "Pupertät" so verbreitet ist, wo man das doch gar nicht so ausspricht.

Es sprang mir jetzt immer wieder ins Auge. Klar, dass man sich mal verschreibt oder manchmal auch nicht Bescheid weiß. Aber dieses p ist geradezu aufdringlich :knatsch:

Inaktiver User
21.01.2009, 20:14
Ich mag nicht .....als wie.......

Beispiel: Meine Puppe ist schöner als wie Deine.:ooooh:

Das liest man hier oft und das finde ich schrecklich. :unterwerf:
Finja:blumengabe:

Inaktiver User
21.01.2009, 20:22
Ich mag nicht .....als wie.......

Beispiel: Meine Puppe ist schöner als wie Deine.:ooooh:

Das liest man hier oft und das finde ich schrecklich. :unterwerf:
Finja:blumengabe:

Das stand sogar neulich bei uns in der Zeitung: "schneller wie ... " :ooooh:

Inaktiver User
21.01.2009, 20:26
Das stand sogar neulich bei uns in der Zeitung: "schneller wie ... " :ooooh:

Immer noch besser als "schneller als wie.....":ooooh::zwinker:

Außerdem finde ich einen Genitiv mal ganz schön. Mein Mann sagt immer, ich wäre der letzte Mensch der wegen des Wetters sagt.

Finja:blumengabe:

Zuza.
21.01.2009, 21:11
Mein Mann sagt immer, ich wäre der letzte Mensch der wegen des Wetters sagt.

Er irrt. :zwinker:

Aber zu Elinborgs Punkt
Ich fragte, warum "Pupertät" so verbreitet ist, wo man das doch gar nicht so ausspricht. : Doch, ich glaube schon, dass es auch daran liegen kann. Je nach Region, in der man aufwächst und dem dort gesprochenen Dialekt oder einfach nur dortigen Klangfarbe der Sprache, kann es doch sein, dass ein hochdeutsch gesprochenes, korrektes "Pubertät" eher wie Pupertät klingt und dann einfach auch so geschrieben wird. In der Ecke, in der ich lebe, ist eine Kirsche eine Kirsche und eine Kirsche eine Kirsche. :zwinker:

Vivi23
21.01.2009, 21:27
ne, das bin ich!

schön, wenn wir jetzt zu zweit sind!

Nachtrag: Zuza. hat sich dazwischen geschoben - ich bezog mich auf Finja68 und merke, wir sind zu dritt! Toll!

Inaktiver User
21.01.2009, 21:36
Immer noch besser als "schneller als wie.....":ooooh::zwinker:

Außerdem finde ich einen Genitiv mal ganz schön. Mein Mann sagt immer, ich wäre der letzte Mensch der wegen des Wetters sagt.

Finja:blumengabe:

Da sind wir schon zu dritt!:smirksmile: Edit: viert, wir sind zu viert!

Nach längerem Nachdenken: besonders nervt es mich, wenn Fremdworte falsch benutzt werden. Daher auch die Antibiotika... Eine Bekannte verwechselte grundsätzlich integrieren mit intrigieren. Hat fast schon wieder was, finde ich.

Meine Schwester schrieb vor langer Zeit einen Zettel für die Praxistür:


Wegen einem Zahnarztbesuch bleibt die Praxis heute nachmittag geschlossen.

Mein Vater schrieb mit Edding darunter:


Morgen behandeln wir Ihnen weiter.

Der "running gag" der Familie! Meine Schwester hat immer am meisten Spaß an der Geschichte!

Und der Harken-Thread ist einer meiner Favoriten:liebe:

Klar, Finja, Geschmack haben wir, sogar den gleichen:wangenkuss:

Inaktiver User
22.01.2009, 09:15
Sprache, kann es doch sein, dass ein hochdeutsch gesprochenes, korrektes "Pubertät" eher wie Pupertät klingt und dann einfach auch so geschrieben wird. In der Ecke, in der ich lebe, ist eine Kirsche eine Kirsche und eine Kirsche eine Kirsche. :zwinker:

ok, leuchtet ein. Obwohl ich das noch nie gehört habe. Ist wie kucken und gucken.

Ich sage kucken und schreibe gucken, aber viele Leute machen das anders.

Von mir aus!

"Wegen des Wetters" hört sich ja gesprochen schon fast geschwollen an.

Oh, und unser running gag ist die Aufschrift auf dem Verbandskasten:

"Mit Schutzhandschuhe"

izzie
22.01.2009, 10:30
zu fünft :prost:

Eine Überschrift vorgestern abend im VOX Videotext:

Computerwurm den Gar ausmachen

Da frag' ich mich, wer oder was ist ein Gar? Und wie macht man den aus? Mit einem Schalter?

Inaktiver User
22.01.2009, 10:36
Computerwurm den Gar ausmachen


:freches grinsen:

Inaktiver User
22.01.2009, 10:54
zu fünft :prost:

Eine Überschrift vorgestern abend im VOX Videotext:

Computerwurm den Gar ausmachen

Da frag' ich mich, wer oder was ist ein Gar? Und wie macht man den aus? Mit einem Schalter?


Der Begriff kommt aus der Küche. Dem Computerwurm wird mittels Hitze der Gar ausgemacht! Die Reste des Computers sind dann langsam wieder auf Betriebstemperatur zurückzufahren. :freches grinsen:

So isses!

Finja:blumengabe:

Inaktiver User
22.01.2009, 10:56
"Wegen des Wetters" hört sich ja gesprochen schon fast geschwollen an.

Oh, und unser running gag ist die Aufschrift auf dem Verbandskasten:

"Mit Schutzhandschuhe"

Ich finde, es hört sich ganz normal an. :wie?:

Mit Schutzhandschuhe finde ich gut!:lachen:

fini.
22.01.2009, 10:58
Ich finde, es hört sich ganz normal an. :wie?:

Mit Schutzhandschuhe finde ich gut!:lachen:

Aua! :freches grinsen:

Lalique
22.01.2009, 11:14
Für mich hört sich "wegen des Wetters" überhaupt nicht geschwollen, nur richtig an.
Bei Pupertät überläuft es mich auch, aber ich bemühe mich nach Kräften, solche Nicht-Flüchtigkeits-, sondern Nichtwissensfehler zu ignorieren, nachzusehen auch Sachsen, die gern weiche Konsanten hart und harte weich aussprechen und auch mit den Vokalen ihre Schwierigkeiten haben - berühmt berüchtigt das "Gänsefleisch".

Es tauchte irgendwann hier mal ein Thread auf, in dem sich die TE über das "Rölbsen" ihres Schwiegervaters beklagte. Ich vermutete stark, dass die Betreffende aus Sachsen kam! Sie schrieb es wiederholt :smirksmile: !

LG
Lalique

Ein anderes Lieblingsfalschwort von mir ist die Tolleranz...

Inaktiver User
22.01.2009, 11:18
Tolleranz ist ja auch toll!:lachen:

Inaktiver User
22.01.2009, 12:34
Tolleranz ist ja auch toll!:lachen:

Findisch auch:freches grinsen: *rülleps*

Rheinische Grüße:smirksmile:

Inaktiver User
22.01.2009, 13:29
nachzusehen auch Sachsen, die gern weiche Konsanten hart und harte weich aussprechen und auch mit den Vokalen ihre Schwierigkeiten haben - berühmt berüchtigt das "Gänsefleisch".



... das aber lediglich ein Kalauer ist, denn kein Sachse sagt "Gänn' Se vleisch...", da das Ö viel verbreiteter ist.

Lalique
23.01.2009, 10:37
... das aber lediglich ein Kalauer ist, denn kein Sachse sagt "Gänn' Se vleisch...", da das Ö viel verbreiteter ist.
Ich wollte damit niemandem auf die Füße treten!
Dialektische Klangfärbungen entbehren oft nicht der Komik, nicht nur im Sächsischen :lachen: !

chillypeppa
23.01.2009, 11:48
Ironiemodus an:

Eventuell sollte man darüber nachdenken, User nur mit Abitur oder abgeschlossenem Studium für die Bri-Community zuzulassen.

Dann wären die User vor Augenkrebs und Belästigungn durch Rechtschreibfehler geschützt.

Ironiemodus aus.

Lilith
23.01.2009, 12:39
Eventuell sollte man darüber nachdenken, User nur mit Abitur oder abgeschlossenem Studium für die Bri-Community zuzulassen.
Das erfolreiche Absolvieren eines Diktates vor der Aufnahme in die Bricom würde
völlig ausreichen. :freches grinsen:

Denn stell Dir vor: es soll tatsächlich Menschen geben, die auch ohne Abitur der Rechtschreibung mächtig sind.

Inaktiver User
23.01.2009, 12:44
Denn stell Dir vor: es soll tatsächlich Menschen geben, die auch ohne Abitur der Rechtschreibung mächtig sind.


Genau! Und Abiturienten bzw. Studenten, die ihrer nicht mächtig sind - alles schon gesehen! :freches grinsen:

Inaktiver User
23.01.2009, 20:11
Genau! Und Abiturienten bzw. Studenten, die ihrer nicht mächtig sind - alles schon gesehen! :freches grinsen:

Ich stelle die These auf, dass bei Gymnasiasten die Rechtschreibung schlechter ist als bei Realschülern.

Ich habe das Gefühl, dass auf einer Realschule viel mehr Wert auf Rechtschreibung/Diktate gelegt wird als auf dem Gym. Die Elite hat später eine Sekretärin!:freches grinsen:

Marsi99
23.01.2009, 21:28
Mein Mann sagt immer, ich wäre der letzte Mensch der wegen des Wetters sagt.

Finja:blumengabe:

Nö, bist Du nicht. :blumengabe:

Mich wundert immer, wenn "hältst" ohne t geschrieben wird, also "hälst". Hab ich auch schon im Impressum von einigen Internetseiten gesehen.

LG Marsi

Inaktiver User
24.01.2009, 14:06
Nö, bist Du nicht. :blumengabe:

Mich wundert immer, wenn "hältst" ohne t geschrieben wird, also "hälst". Hab ich auch schon im Impressum von einigen Internetseiten gesehen.

LG Marsi

Ist mir auch schon passiert!!!:peinlich::peinlich::peinlich:

Das und vielleicht oder vieleicht. Das schreibe ich dann und denke mir:"Ne, das sieht sehr seltsam aus??!!" Schreib es mal so, ne anders, ne so.

Das kann mich dann ganz verrückt machen!:freches grinsen:

Anemone
24.01.2009, 14:31
Übrigens wird die Pubertät oft auch sehr deutlich von hochdeutsch sprechenden Menschen falsch ausgesprochen. Nichts mit Dialekt, nur ein deutlich zu hörendes p.

Ich muss zugeben, dass ich da auch ein bisschen voreingenommen bin, bei manchen Rechtschreibfehlern. Nicht so Flüchtigkeits-/Tippfehler, oder Umgangssprache, das ist was anderes. Ich lese fast immer meine Postings durch, bevor ich sie abschicke und fast jedesmal verbessere ich was. Ich redigiere sie nicht, aber ich geb mir Mühe.

Und wenn ich wiederholt lese, wenn in Strängen immer wieder eine Posterin mit dem falschen nick angesprochen wird, finde ich das persönlich auch nicht so toll. Ich achte zumindest drauf. OK, eben meine Art. Aber wenn Userin "Kornblume" (hoffentlich gibt es die nicht) viele Postings verfasst und eine andere Userin sie immer wieder, immer immer wieder mit "Kornbluhme" anredet, das find ich irgendwie respektlos.

Mich stört es optisch auch, wenn in Beziehungssträngen immer "sie" falsch geschrieben wird. Also z.B. : Ich hab gesagt, wenn Sie mich liebt, etc etc... Kommt andauernd vor. Aber vielleicht wird dadurch auch verdeutlicht, dass SIE eben besonders wichtig ist....

Inaktiver User
24.01.2009, 14:59
Auch immer wieder gerne genommen (die Farbe ist dabei austauschbar):

Champagnerfarbend

:gegen die wand:

Inaktiver User
24.01.2009, 15:26
Auch immer wieder gerne genommen (die Farbe ist dabei austauschbar):

Champagnerfarbend

:gegen die wand:

Das ist sicher das D, das hier:


das werdene Leben
geklaut wurde :freches grinsen:

Anemone
24.01.2009, 15:40
Dieses d wurde aber hier gebraucht:

Als der Patient dann tod war...

cat
26.01.2009, 12:09
lasst sie leben... ohne die schraibfäler hier (und anderenorts) gäbe es tabeas haken-strang nicht. und das wäre nun wirklich schade :freches grinsen:

Inaktiver User
26.01.2009, 16:55
lasst sie leben... ohne die schraibfäler hier (und anderenorts) gäbe es tabeas haken-strang nicht. und das wäre nun wirklich schade :freches grinsen:

ebend :freches grinsen:

izzie
28.01.2009, 09:59
Und hier (http://bfriends.brigitte.de/foren/erziehung-fragen-und-probleme/105308-pupertierende-tochter-fast-12-hat-einen-hefepilz.html#post5358892) ist sie wieder - die Pupertät :freches grinsen:

Inaktiver User
28.01.2009, 10:24
Und hier (http://bfriends.brigitte.de/foren/erziehung-fragen-und-probleme/105308-pupertierende-tochter-fast-12-hat-einen-hefepilz.html#post5358892) ist sie wieder - die Pupertät :freches grinsen:

:freches grinsen::freches grinsen:

Inaktiver User
28.01.2009, 10:29
Und ich habe es gestern gelesen und mir ist es nicht mal mehr aufgefallen!!!!:ooooh::ooooh::ooooh::ooooh::ooooh:

Finja *mitascheaufdemhaupt*

Anemone
28.01.2009, 11:39
Und WIE ich das gesehen hab. Und WIE ich seitdem auf den Fingern sitz, um da keinen Kommentar zu der Schreibweise abzugeben...:engel:

Inaktiver User
28.01.2009, 11:43
Und WIE ich das gesehen hab. Und WIE ich seitdem auf den Fingern sitz, um da keinen Kommentar zu der Schreibweise abzugeben...:engel:

Ich hab das auch gleich gesehen aber ich übe mich in Gelassenheit, das ist besser für meinen Blutdruck :zwinker:

Inaktiver User
28.01.2009, 20:28
Ich hab das auch gleich gesehen aber ich übe mich in Gelassenheit, das ist besser für meinen Blutdruck :zwinker:

... und ich habe bei der Eröffnung des Themas gedacht: Man darf nicht immer alles schlucken. Das macht Magengeschwüre :freches grinsen:

Blondine
29.01.2009, 12:20
Lustgewinn würde eine diesbezügliche Orientierung voraussetzen.:smirksmile: Die ich eindeutig nicht habe.

Mich nervt auch im RL ein Mensch, der eine Tablette Antibiotika nimmt. Immer wieder, obwohl ihm oft gesagt wurde, dass das a am Ende für Plural steht... Und es hört sich für mich an wie Fingernägel auf Schiefertafel.

Ich bin ein bekennender Erbsenzähler, was Sprache angeht. Sowohl in geschriebener als auch in gesprochener Form.

Das Outing des Tages:freches grinsen:




ich bin schon den ganzen Tag am überlegen, ob das dann aber evtl. doch richtig ist ...

ob ich den Witz des Posts nicht bemerkt habe ... vor lauter Smileys ???



weil es eben auf die Tablette ankommt ???

und deswegen drück ich mich drum und schreibe einfach nur AB ...

ich meine das Ding heißt ja nicht umsonst BreitbandAB ... da sind dann doch mehrere AB kombiniert .. oder ???


Pubertärer Denkansatz ...


aber ich pers. wäre also so puberät mich von Dir da auch nicht korrigieren zu lassen ... sondern zu sagen: ich nehme eine Tablette (Singular) Antibiotika (Plural) weil in dieser Tablette eben mehr als ein Antibiotikum drin steckt sondern eine Kombination aus diversen Antibiotika
.. ich hab nämlich den Beipackzettel gelesen ... und da stand nicht nur ein Wirkstoff.


und nein, ich zähl normalerweise auch keine Erbsen und lese wirklich niemals nie irgendwas Korrektur.

"Pupertät" springt mich aber auch jedesmal an ...


Gruß, B.

Lilith
29.01.2009, 12:47
ich bin schon den ganzen Tag am überlegen, ob das dann aber evtl. doch richtig ist ...

[ . . . ]

weil es auf die Tablette ankommt ???

Bei Einnahme einer Tablette heißt es immer Antibiotikum.

Nimmt man mehrere, verschiedene Tabletten ein, so könnte es sich dabei um Antibiotika handeln.

Ist zwar unüblich, aber in manchen Fällen möglich.


ich meine das Ding heißt ja nicht umsonst BreitbandAB ... da sind dann doch mehrere AB kombiniert .. oder ???
In dem Fall würde man es vermutlich Multiantibiotikum nennen . . . :freches grinsen:

Du hast falsch kombiniert, Blondine.

Es heißt Breitbandantibiotikum, weil es Nachrichten in einem breiten Bandbereich (http://www.funktechnik24.de/ic-e7.jpg) empfangen kann.

*ups* :wie?: Oder etwa doch, weil es auf ein breites Erregerspektrum antibiotisch wirkt? :freches grinsen:

Inaktiver User
29.01.2009, 12:48
Ich bin heute über diesen Strang gestolpert:
BRIGITTE.de-Community > Frau und Gesellschaft > Kinderwunsch und Babyjahre Welchen Fieberthermometer ??

Jetzt überleg ich: heißt es der Fieberthermometer? Der Messinstrument?
Der Thermometer?

Finja *ganzratlosdurchdiegegendguckend*

Zuza.
29.01.2009, 12:52
Das Thermometer. ;-) Verwirrend wird es erst bei den ganz wichtigen Dingen: die Nutella oder das Nutella?

Inaktiver User
29.01.2009, 12:55
Das Thermometer. ;-) Verwirrend wird es erst bei den ganz wichtigen Dingen: die Nutella oder das Nutella?

Das führte bei uns schon zu netten Diskussionen am Frühstückstisch! Ich bin da schlauer und esse nur Eszet-Schnitten!:freches grinsen:

Anemone
29.01.2009, 12:57
In irgendeinem Titel steht auch was von ner
Kriese

Vielleicht weil man die Kriese kriegt....:smirksmile:

Blondine
29.01.2009, 13:07
Bei Einnahme einer Tablette heißt es immer Antibiotikum.

Nimmt man mehrere, verschiedene Tabletten ein, so könnte es sich dabei um Antibiotika handeln.

Ist zwar unüblich, aber in manchen Fällen möglich.


In dem Fall würde man es vermutlich Multiantibiotikum nennen . . . :freches grinsen:

Du hast falsch kombiniert, Blondine.

Es heißt Breitbandantibiotikum, weil es Nachrichten in einem breiten Bandbereich (http://www.funktechnik24.de/ic-e7.jpg) empfangen kann.

*ups* :wie?: Oder etwa doch, weil es auf ein breites Erregerspektrum antibiotisch wirkt? :freches grinsen:


Das stürzt mich jetzt aber auch in die:ooooh: fiese Kriese :ooooh:

aber dann nehm ich es also mal zur Kenntnis .


Es ist kein Cocktail ...

Es ist immer eine Dosis Antibiotikum ... eine Spritze, Tablette .. was auch immer



offfenbar bin ich dann doch aus der Pubertät raus ... irgendwie ... scheint mir


aber wohl nicht zu sehr ...


ich bin meiner Zeit bestimmt nur mal wieder voraus ...

in fernerer Zukunft gibts dann nur noch MulltiAB ...
wenn die Wissenschaft sowas endlich entwickelt hat und das Resistenzenproblem alle heute gängigen Präparate eingeholt hat !!!!


warten wir also in Ruhe ab !!!

Gruß, B.

Inaktiver User
29.01.2009, 13:08
Das führte bei uns schon zu netten Diskussionen am Frühstückstisch! Ich bin da schlauer und esse nur Eszet-Schnitten!:freches grinsen:

Eszet-Schnitten sind superlecker.

Und es heisst definitiv "das" Nutella, alles andere würde mich vom Glauben abfallen lassen..... :smirksmile: Obwohl....."die" Nuss-Nougat-Creme :wie?::wie?::wie?:


:ooooh:

Inaktiver User
29.01.2009, 13:11
Ich bin mir sehr sicher, dass es dazu mal eine Abhandlung bei "Wissen macht AHHH" gab und ich kann mich nicht mehr erinnern zu welchem Ergebnis sie kamen! :ooooh:

Blondine
29.01.2009, 13:20
Ich bin mir sehr sicher, dass es dazu mal eine Abhandlung bei "Wissen macht AHHH" gab und ich kann mich nicht mehr erinnern zu welchem Ergebnis sie kamen! :ooooh:

... Na, das entschuldigt meine Bildungslücke ... das gabs zu meiner Pubertät noch nicht :Sonne:





Also, dann fasse ich das Ganze blondiert bildungstechnisch mal zusammen:



Spricht Dein Gegenüber nun von Antibiotikum, dann bildest Du den Plural geschickt als: Antibiotikumme ...

und spricht er von Antibiotika ... dann sagst Du in der Mehrzahl ganz blond Antibiotikas ...


und wenn Du es schreiben mußt dann schreib wahlweise mit th und c ... abwechselnd

das wirkt auch immer sehr gebildet.

und schon nimmt Dir keiner mehr übel, daß Du immer noch in der Pupertät steckst ..

oder wird nach irgendeiner Erklärung fragen ....


Gruß, B.

Inaktiver User
29.01.2009, 13:23
Wissen macht AHHH?!!!

Damit durchlebe ich die Pubertät meiner Kinder!!:freches grinsen:
Bei mir gab es Karlson vom Dach und Winnetou!

Morticia55
29.01.2009, 13:24
Das Thermometer. ;-) Verwirrend wird es erst bei den ganz wichtigen Dingen: die Nutella oder das Nutella?

Noch wichtiger:

Geh ich *zu Aldi* , *zum Aldi* , *nach Aldi* , *bei Aldi* ? :wie?:

Ich plädiere für zum Aldi, weil ALDI von Albrecht Discount abgeleitet ist. :erleuchtung:

Inaktiver User
29.01.2009, 13:40
Noch wichtiger:

Geh ich *zu Aldi* , *zum Aldi* , *nach Aldi* , *bei Aldi* ? :wie?:

Ich plädiere für zum Aldi, weil ALDI von Albrecht Discount abgeleitet ist. :erleuchtung:

Das kommt drauf an, wo du wohnst. Ich geh auch "zum ALDI", aber Leute die zu ihren Kindern sagen "komm ma bei die Omma", die gehn auch "Bei ALDI" :freches grinsen:

Lalique
29.01.2009, 13:42
Die Krise krieg ich auf ziemlich oft, wenn ich lese, dass manch einer die Kriese kriegt, aber an Ort und Stelle sag ich nix :smirksmile: !
Bullemie ist auch was Nettes, gelle?
Das Allerschärfste erlebte ich einmal, als jemand seine Bildung beweisen wollte mit Göte - und das ist kein Witz!

Anemone
29.01.2009, 13:48
Das ist neue deutsche Rechtschreibung!:freches grinsen:

Morticia55
29.01.2009, 13:51
Das kommt drauf an, wo du wohnst. Ich geh auch "zum ALDI", aber Leute die zu ihren Kindern sagen "komm ma bei die Omma", die gehn auch "Bei ALDI" :freches grinsen:

nö, die gehen

*beim Aldi*.

Geh ma bei die Omma ihrn Hoff und mach datt Määh ma Ei! :freches grinsen:

Zuza.
29.01.2009, 13:52
Un dann sach ich für die Schantalle: Geh ma zum Aldi und hol da dem Nutella.

Lalique, der kam bestimmt aus Göteburg?

Zuza.
29.01.2009, 13:53
Das ist neue deutsche Rechtschreibung!:freches grinsen:

Genau. Jeder schreibt, wie es ihm recht ist. :zwinker:

Inaktiver User
29.01.2009, 13:55
nö, die gehen
*beim Aldi*.
:

Ach so, na, wieder was dazugelernt :zwinker:



....Geh ma bei die Omma ihrn Hoff und mach datt Määh ma Ei! :freches grinsen:

wie bitte???!!! :ooooh:

Morticia55
29.01.2009, 14:03
Ach so, na, wieder was dazugelernt :zwinker:




wie bitte???!!! :ooooh:

Geh zur Oma auf den Bauernhof und streichel die Ziege! :engel:

Zuza.
29.01.2009, 14:05
Geh ma bei die Omma ihrn Hoff und mach datt Määh ma Ei! :freches grinsen:

Herrlich! :freches grinsen: Ich habe gerade niederrheinisch-heimische Klänge im Ohr.

Habnur2haende
29.01.2009, 14:29
Geh ma bei die Omma ihrn Hoff und mach datt Määh ma Ei! :freches grinsen:

:freches grinsen::freches grinsen::freches grinsen:

Original " Gelsenkirchener Barock "...
und hier auch noch oft gehört, aber dann auf Platt....

Morticia55
29.01.2009, 14:51
:freches grinsen::freches grinsen::freches grinsen:

Original " Gelsenkirchener Barock "...
und hier auch noch oft gehört, aber dann auf Platt....

Ja watt glaubse denn, von wo ich wech bin! :freches grinsen:

Habnur2haende
29.01.2009, 15:45
Dat vasteh isch nu ächt nisch....nää näää war sisch nix mit Heimatjefühle


..sach isch ja imma...die Welt vakommt

Inaktiver User
29.01.2009, 16:15
Das führte bei uns schon zu netten Diskussionen am Frühstückstisch! Ich bin da schlauer und esse nur Eszet-Schnitten!:freches grinsen:

Wir sprechen von Schokoladenmarmelade:fg engel:

Lalique
29.01.2009, 18:08
Neulich im Bus gehört:
Mama, wo fahrn wir hin?
Nach Angelika!

Atis
29.01.2009, 20:31
Noch wichtiger:

Geh ich *zu Aldi* , *zum Aldi* , *nach Aldi* , *bei Aldi* ? :wie?:

Ich plädiere für zum Aldi, weil ALDI von Albrecht Discount abgeleitet ist. :erleuchtung:Passant eins: "Schuldigung, wo geht's 'n hier nach Aldi?"

Passant zwei: "Zu Aldi!"

Passant eins: "Watt denn, hamma schon so spät?:ooooh:"


:freches grinsen:

Inaktiver User
29.01.2009, 20:40
Oder das:

"Mich geht´s ja soooooooooo schlecht!"

"Mir"

"Watt. Dich auch???????????????"

Inaktiver User
29.01.2009, 23:03
Seh grade, bin zu spät...

Dr.douglas_ross
30.01.2009, 07:10
Bei Einnahme einer Tablette heißt es immer Antibiotikum.

Nimmt man mehrere, verschiedene Tabletten ein, so könnte es sich dabei um Antibiotika handeln.

Ist zwar unüblich, aber in manchen Fällen möglich.


In dem Fall würde man es vermutlich Multiantibiotikum nennen . . . :freches grinsen:

Du hast falsch kombiniert, Blondine.

Es heißt Breitbandantibiotikum, weil es Nachrichten in einem breiten Bandbereich (http://www.funktechnik24.de/ic-e7.jpg) empfangen kann.

*ups* :wie?: Oder etwa doch, weil es auf ein breites Erregerspektrum antibiotisch wirkt? :freches grinsen:.wysiwyg { PADDING-RIGHT: 0px; PADDING-LEFT: 0px; BACKGROUND: #ffffff; PADDING-BOTTOM: 0px; MARGIN: 5px 10px 10px; FONT: 10pt verdana, sans-serif; COLOR: #000000; PADDING-TOP: 0px } .wysiwyg A:link { COLOR: #22229c } .wysiwyg_alink { COLOR: #22229c } .wysiwyg A:visited { COLOR: #22229c } .wysiwyg_avisited { COLOR: #22229c } .wysiwyg A:hover { COLOR: #ff4400 } .wysiwyg A:active { COLOR: #ff4400 } .wysiwyg_ahover { COLOR: #ff4400 } P { MARGIN: 0px } .inlineimg { VERTICAL-ALIGN: middle }



Moderne Medizin mit moderner Ortografie geht so:

Gib dem Echinokokkuspazient eins vonde Antibiotika, wurscht welches, weiler ehscho resistent is.
Und nach der Komputertomografie kriegter die Kemoterapie.

Deshalb gibz heute nur noch den Plural, wie mit dem Virus, der eigentlich das Virus heisst oder noch subtiler mit dem Femur (Oberschenkelknochen), der eigentlich das Femur heisst

Inaktiver User
30.01.2009, 08:23
aber ich pers. wäre also so puberät mich von Dir da auch nicht korrigieren zu lassen ... sondern zu sagen: ich nehme eine Tablette (Singular) Antibiotika (Plural) weil in dieser Tablette eben mehr als ein Antibiotikum drin steckt sondern eine Kombination aus diversen Antibiotika
.. ich hab nämlich den Beipackzettel gelesen ... und da stand nicht nur ein Wirkstoff.





Noch ein Outing!!:smirksmile:

Inaktiver User
30.01.2009, 08:43
.wysiwyg { PADDING-RIGHT: 0px; PADDING-LEFT: 0px; BACKGROUND: #ffffff; PADDING-BOTTOM: 0px; MARGIN: 5px 10px 10px; FONT: 10pt verdana, sans-serif; COLOR: #000000; PADDING-TOP: 0px } .wysiwyg A:link { COLOR: #22229c } .wysiwyg_alink { COLOR: #22229c } .wysiwyg A:visited { COLOR: #22229c } .wysiwyg_avisited { COLOR: #22229c } .wysiwyg A:hover { COLOR: #ff4400 } .wysiwyg A:active { COLOR: #ff4400 } .wysiwyg_ahover { COLOR: #ff4400 } P { MARGIN: 0px } .inlineimg { VERTICAL-ALIGN: middle }

Und was soll uns das sagen? :wie?:

Inaktiver User
30.01.2009, 08:58
Und was soll uns das sagen? :wie?:

Hab' ich mich auch gefragt, Joanna.
Da ich es aber nicht so mit dem Verlinken etc. habe, bin ich einfach davon ausgegangen, dass es sich um einen computertechnischen Fehlversuch handelt.

Inaktiver User
30.01.2009, 09:08
Joanna, warum erkennst gerade Du das nicht?????!!!!!!:ooooh::ooooh::ooooh:

Das heißt doch: Wir sind Borg. Widerstand zwecklos. Sie werden assimiliert!

:freches grinsen::freches grinsen::freches grinsen:

Inaktiver User
30.01.2009, 12:15
Hab' ich mich auch gefragt, Joanna.
Da ich es aber nicht so mit dem Verlinken etc. habe, bin ich einfach davon ausgegangen, dass es sich um einen computertechnischen Fehlversuch handelt.

Ruthday, das ist kein Link oder dergleichen, das ist ein Code (wysiwyg ist übrigens die Abkürzung für: what you see is what you get; das wird häufig bei Webdesign verwendet als Begriff dafür, dass etwas beim Erstellen schon so aussieht wie später dann "in echt"). Ich habe mich nur gefragt, ob dahinter eine Absicht steckte, die schiefgelaufen ist, oder ob das lediglich besonders interessant wirken sollte...

Inaktiver User
30.01.2009, 12:15
Joanna, warum erkennst gerade Du das nicht?????!!!!!!:ooooh::ooooh::ooooh:

Das heißt doch: Wir sind Borg. Widerstand zwecklos. Sie werden assimiliert!

:freches grinsen::freches grinsen::freches grinsen:

Nix da, finja, das ist niemand vom Kollektiv :freches grinsen:

Inaktiver User
30.01.2009, 12:23
Ruthday, das ist kein Link oder dergleichen, das ist ein Code (wysiwyg ist übrigens die Abkürzung für: what you see is what you get; das wird häufig bei Webdesign verwendet als Begriff dafür, dass etwas beim Erstellen schon so aussieht wie später dann "in echt"). Ich habe mich nur gefragt, ob dahinter eine Absicht steckte, die schiefgelaufen ist, oder ob das lediglich besonders interessant wirken sollte...

Danke, Joanna, wieder was verstanden.:blumengabe:

Was es nun soll, weiß ich auch nicht, Doug Ross kenne ich nur aus meiner Lieblingsserie, nicht aus der Bri:smirksmile:

Vieleicht erlöst er uns ja aus unserer Ungewißheit:smirksmile:

Oder auch nicht.

izzie
30.01.2009, 12:27
Das ist html- bzw. css-Code, damit wird das Aussehen einer Webseite bestimmt. In diesem Fall sind es Angaben über Seitenränder, Hintergrundfarben und das Aussehen von Links, wenn man mit der Maus drübergeht bzw. anklickt usw.

Inaktiver User
30.01.2009, 12:30
Das ist html- bzw. css-Code, damit wird das Aussehen einer Webseite bestimmt. In diesem Fall sind es Angaben über Seitenränder, Hintergrundfarben und das Aussehen von Links, wenn man mit der Maus drübergeht bzw. anklickt usw.

Auch Dir danke, izzie:blumengabe:

Und wenn es ihm nur ums Interesse ging, dann haben wir ihm den Gefallen getan.:freches grinsen:

Blondine
30.01.2009, 15:56
Ach .. der liebe George ... der darf das ... aber ist doch egal, woher man ihn kennt ... hauptsache man erkennt ihn immer .. scheint ja recht einfach und nett zu sein, sich mit ihm zu unterhalten !!!

Aber, selbstverständlich sagt Dr. Ross an, was Sache ist ...

Ja, wer denn sonst ???



Und nun zurück zum Strangthema:

ich hab heute mal den Begriff "Pubertät" gegoogelt.

Für Pubertät finden sich 1 180 000 Treffer und
für Pupertät sind es 1 140 000 Treffer


und von daher ... ziehmlich im Gleichgewicht .. oder ???


Gruß, B.

Inaktiver User
30.01.2009, 19:16
Ziehmlich!:ooooh::freches grinsen::freches grinsen:

*undduckundwech*

Lilith
30.01.2009, 20:10
Tja, Finjalein . . . so ist das nähmlich! :aetsch:

Inaktiver User
30.01.2009, 20:13
Tja, Finjalein . . . so ist das nähmlich! :aetsch:

Echt dähmlich! :aetsch:

Inaktiver User
30.01.2009, 21:17
Ach .. der liebe George ... der darf das ... aber ist doch egal, woher man ihn kennt ... hauptsache man erkennt ihn immer .. scheint ja recht einfach und nett zu sein, sich mit ihm zu unterhalten !!!

Aber, selbstverständlich sagt Dr. Ross an, was Sache ist ...

Ja, wer denn sonst ???





Warum so unentspant? Wer hat Dich denn geärgert?

Lalique
02.02.2009, 10:31
Wenn schohn untentspant, dann auch die Frage, wer ihr so geärgert hat :smirksmile: !

Inaktiver User
02.02.2009, 10:33
Wenn schohn untentspant, dann auch die Frage, wer ihr so geärgert hat :smirksmile: !

:freches grinsen::freches grinsen::freches grinsen:

Blondine
03.02.2009, 07:21
Keiner hat ihr geärgert ... da mißinterpretiert ihr aber was ... vermutlich ein Verständigungsproblem der abgehobeneren Art !!! Gruß, B.