PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hochzeit in den USA (San Francisco) im Mai? Was zieht man an?



cobi
19.01.2009, 17:20
Hallo liebe Forumleserinnen.

ich bin Mitte Mai zu einer Hochzeit in den USA eingeladen (napa valley bei San Francisco)

Trauung ist in einer Kirche nachmittags (katholisch) Feier auf einem Weingut danach.
Frage: Was trägt man dort???
(lang/ kurz, kleid?) ..etc
Was muss man sonst beachten? Was schenkt man?
Was darf man absolut nicht machen, was bei uns eher normal ist?

Bin für alle Tips dankbar.

viele Grüsse
Cobi

californiabunny
19.01.2009, 17:55
Hallo Cobi,

ich habe einige Jahre in der San Francisco Bay Area gewohnt und kann Dir deshalb vielleicht weiterhelfen.

Kleidung: das haengt unter anderem von Deinem Alter ab. Da es sich um eine katholische Trauung handelt, es eventuell ein Hut angebracht. Falls Du sehr jung bist, kannst Du darauf verzichten. Ansonsten wuerde ich Dir zu einem Kleid mit passender Jacke raten, Rocklaenge kniebedeckend. Die Jacke wirst Du eventuell gegen Abend brauchen. Im Mai ist es selbst in Napa abends relativ kuehl. Die Schuhe sollten geschlossen sein (keine Sandalen). Grossen Wert wird auf Make-up gelegt und auf die Frisur. Falls es zeitlich moeglich ist, kannst Du vielleicht vorher zum Friseur gehen und auch dort das Make-up machen lassen.

Geschenk: wahrscheinlich gibt es ein wedding registry bei einem der grossen Geschaefte. Das ist auch online und Du kannst ganz einfach etwas auswaehlen und mit der deutschen credit card bezahlen. Dann musst Du auch kein Geschenk durch die Gegend schleppen.

Benimmregeln: sei einfach Du selber. Lass' die anderen Leute ausreden, iss was auf den Tisch kommt und lass' Dich nicht volllaufen ;-)))) Also all das, was Dir Deine Mutter schon immer gesagt hat.
Aber im Ernst: generell sind Amerikaner enthusiastischer, everything is great, wonderful etc.The food is wonderful. Und das Kompliment: "I like your outfit." kommt immer gut an.

Das alles haengt natuerlich auch von der Nationalitaet der Brautleute ab. Sind sie Europaeer, Asiaten, Latinos, Amerikaner???

Ich wuensche Dir viel Spass und plane auf jeden Fall mindestens zwei Wochen Ferien in Kalifornien ein.

Enjoy the stay.

funnybunny

cobi
20.01.2009, 13:10
Hallo funnybunny

Super vielen Dank! Also die Braut kommt aus Philadelphia, der Bräutigam aus Holland, d.h. ein wenig internationaler wird es schon sein.
Guter Tip auch mit den Schuhen und dem Makeup, insbesondere Nägel, oder?
Also ich bin Mitte 30 aber so Lust auf Hut habe ich auch nicht, insbesondere muss ich den ja auch mitschleppen.

Bei den Schuhen allerdings schon wieder die nächste Frage: Pumps? welche Farbe denn wohl?

Ich habe auch schon den Tip bekommen, dass die Feierlichkeiten punkt 12 zu Ende sind (ist wohl öfter da so??) also auch abends kein langes Kleider?

viele Grüsse
cobi

coryanne
20.01.2009, 16:02
das haengt ja vom sonstigen outfit ab. angesagt sind gerade pumps in "nude", die zu (fast) allem passen. koennte ich mir sehr elegant vorstellen... gab es auf der einladung keinen dresscode?

SunnySusan
23.01.2009, 05:28
Hallo Cobi,

ich wohne in San Francisco, war allerdings hier noch nicht zu einer Hochzeit eingeladen, allerdings schon öfter zu Empfängen.

Obwohl die Kalifornier ja ziemlich flippig sind und man generell oft einfach tragen kann, was man mag, würde ich davon ausgehen, dass es auf der Hochzeit eher recht formal zugeht (auch im Vergleich zu Deutschland). Ich würde Dir auch auf jeden Fall zu einem Kleid (nicht bodenlang) und dazu passenden Pumps raten (Hut muß meiner Meinung nach nicht sein). Und wie meine Vorrednerinnen auch schon sagten: Haar, Make-Up, Nägel... darauf wird hier viel wert gelegt.

Ansonsten: die Amerikaner sind generell SEHR freundlich und easy-going, solange Du möglichst überschwenglich und auch freundlich bist, wirst Du bestimmt wunderbar mit ihnen auskommen.

Eine Endzeit ist hier immer auf jeder formalen Einladung angegeben (und dann ist das Fest auch zuende), das ist nicht weiter ungewöhnlich.

Ganz viel Spaß wünsche ich Dir! Im Mai im Napa Valley zu sein wird bestimmt klasse :-)

Hespera
23.01.2009, 21:39
Hallo,

ich lebe auch in den USA und zwar schon sehr lange (fast zehn Jahre). Ich war hier schon auf etlichen Hochzeiten und habe sowohl an der Westkueste, wie auch an der Ostkueste gelebt.

Da die Braut aus dem Osten stammt wuerde ich auch sagen, dass Du fuer die Trauung unbedingt ein Kleid mit Jacke oder ein schickes, helles Kostuem tragen solltest. Farben, auf die Du verzichten solltest, sind weiss/creme/eierschalen/champagner. etc. (konkuriert mit der Braut), sowie rot und schwarz. Ansonsten ist gerade bei einer katholischen Hochzeit darauf zu achten, dass in der Kirche die Schultern bedeckt sind. Viele Pfarrer sind da sehr genau.

Du kannst einen Hut tragen, musst aber nicht. Weiterhin gibt es bei amerikanischen Hochzeiten keine Spiele (Brautentfuehrung, etc. ist voellig unbekannt). Ausserdem ist vielleicht noch wichtig, dass bei etlichen Hochzeiten, relativ viel Zeit zwischen der Trauung und der Feier liegt. In Europa ist es ja allgemein ueblich gleich im Anschluss an die Kirche zu feiern, aber hier ist das nicht unbedingt so.

Auf der Einladung ist uebrigens oft ein dress code (z.B. formal attire oder black tie) vermerkt, daran solltest Du Dich halten. Falls nicht, kannst Du auch bei der Maid of Honor bzw. bei einer weiblichen Verwandten der Braut nachfragen. Vielleicht gibt es sogar eine Webseite, wo mehr Details aufgefuehrt sind?

Ansonsten Kopf hoch, laecheln und small talk machen.

cats3
07.02.2009, 18:44
Hi Hespera,
ich lebe schon einige Zeit in den Staaten und somit auch etwas bewandert mit den Sitten. Was ich noch hinzufuegen wollte ist, die Frage ob Du in der "Weddingparty" bist. Dann wuerdest Du ein ganz besonderes Kleid tragen, das die Braut vorher bestellt hat. Weddingparty bezieht sich auf engere Freundinnnen der Braut und deren Begleiter tragen oft Smoking dazu. Falls nicht, auf keinen Fall ein schwarzes Kleid! Und ansonsten eventuell eine Farbe die den Weddingcolors schmeichelt...und fuer Abend eine Jacke da es dort kalt ist.
"Mann" traegt auf alle Faelle Anzug!
Have fun and enjoy!
Cats3

EstherHamburg
18.02.2009, 21:38
Hallo liebe USA-Experten,
ich bin Ende März auf einer Hochzeit in Colorado eingeladen.
Eine Freundin aus Highschool-Jahr-Zeiten heiratet und das wollte ich mir doch nicht entgehen lassen. Mein Problem ist jetzt nur, dass ich absolut keine AHung von amerikanischen Hochzeiten habe und euch daher sehr sehr dankbar wäre, wenn ihr mir ein paar Tips geben könntet. ANgefangen bei dem "trinity knot charm" in der Einladung? Trägt man den bereits vor der Hochzeit, muss man den während der Hochzeit tragen, oder was soll man damit jetzt machen, außer ihn einfach nur so zu tragen? was zieht man an? das ist eine cowgirl/cowboy-hochzeit aber die einladung und der Ort usw. sind sehr schick und förmlich. kann ich ein schwarzes Abendkleid anziehen? ich hatte in einem anderen Forum gelesen, das man das auf gar keinen Fall macht. und noch was: wieviel schenkt man? die 2 haben eine Hochzeitsliste bei einer Internetseite hinterlegt, aber wie läuft das ab? in Deutschland geben wir pro Paar so ca. 80 bis 100 Euro aus. ist das auch okay für eine amerikanische Hochzeit??
ich hoffe so sehr, dass ihr mir dazu etwas sagen könnt!
Vielen Dank schon einmal im Voraus!
Viele Grüße,
Esther

Hespera
25.02.2009, 00:05
Hallo liebe USA-Experten,
ich bin Ende März auf einer Hochzeit in Colorado eingeladen.
Eine Freundin aus Highschool-Jahr-Zeiten heiratet und das wollte ich mir doch nicht entgehen lassen. Mein Problem ist jetzt nur, dass ich absolut keine AHung von amerikanischen Hochzeiten habe und euch daher sehr sehr dankbar wäre, wenn ihr mir ein paar Tips geben könntet. ANgefangen bei dem "trinity knot charm" in der Einladung? Trägt man den bereits vor der Hochzeit, muss man den während der Hochzeit tragen, oder was soll man damit jetzt machen, außer ihn einfach nur so zu tragen? was zieht man an? das ist eine cowgirl/cowboy-hochzeit aber die einladung und der Ort usw. sind sehr schick und förmlich. kann ich ein schwarzes Abendkleid anziehen? ich hatte in einem anderen Forum gelesen, das man das auf gar keinen Fall macht. und noch was: wieviel schenkt man? die 2 haben eine Hochzeitsliste bei einer Internetseite hinterlegt, aber wie läuft das ab? in Deutschland geben wir pro Paar so ca. 80 bis 100 Euro aus. ist das auch okay für eine amerikanische Hochzeit??
ich hoffe so sehr, dass ihr mir dazu etwas sagen könnt!
Vielen Dank schon einmal im Voraus!
Viele Grüße,
Esther

Hallo Esther,

i.B. auf den Trinity Knot Charm kann ich Dir nichts raten, denn das ist ein Brauch, der eigentlich nur bei irischen Hochzeiten zum Tragen kommt. Wann findet denn die Trauung statt? Vor 18 Uhr wird in den USA keine Abendmode getragen, d.h. weder Smoking noch Abendkleid sollten zum Einsatz kommen. Ich persoenlich wuerde auf gar keinen Fall schwarz anziehen, da schwarz traditionell die Farbe der Trauer ist und man damit auch verkuendet, dass man mit der Hochzeit nicht einverstanden ist. Bei einer Abendhochzeit sehe ich das nicht ganz so streng, aber selbst hier wuerde ich auf jeden Fall mit hellen Farben kombinieren. Ich finde halt, dass eine Hochzeit ein freudiges Ereignis ist und das sollte man auch mit heller freundlicher Kleidung wuerdigen.

Ich denke, dass Du mit einem Geschenkwert von ca. $75-$100 auf jeden Fall richtig liegst. Wir machen es meistens so, dass wir auf einer lokalen Hochzeit ein groesseres Geschenk geben, waehrend wir bei einer weiter entfernten Hochzeit (Flugreise) etwas zurueckschrauben, da wir ja schon Reise- und Hotelkosten hatten. Am Wichtigsten ist schliesslich die Anwesenheit der Gaeste und nicht die Groesse des Geschenks.