PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bin ich kleinlich?????



VanessaB
09.01.2009, 16:14
Ich habe vor drei Monaten für meine Kamera eine original Sony Speicherkarte bestellt ( über Amazon, war aber Marketplace).DIe nun leider nicht funktioniert.

Ich hab sie dem Händler zurückgeschickt:Er hat mir dafür von SanDisk einen Ersatz geschickt.

Ich hab mich damals bewusst für die Original Sony Karte entscheiden, weil ich mich nicht auskenne und einfac h*Das Beste:freches grinsen:* haben wollte.

Der Preisunterschied beträgt ca 4.50 Euro.

Ich will diesen Tausch nicht akzeptieren.Bin ich kleinlich???Oder soll ich das akzeptieren:knatsch::ooooh:

( Klang so in der mail, die die mir geschrieben haben...)

Donnerstag
09.01.2009, 16:19
Hi,
ist doch egal ob Du kleinlich bist. Und an dieser Sache würde ich das garantiert nicht festmachen wollen.

Sieh es doch mal so:

Du hast Dich für ein Produkt entschieden.

Du hast es bezahlt.

Es ist defekt.

Du schickst es zurück. (Versandkosten?)

Du bekommst ein anderes, kostengünstigeres Produkt, aber nicht den dir zustehenden Geldbetrag zurück.

Ergo: Der Händler (ist es ein händler?) schuldet Dir noch was.

Frage: Warum bewertest Du Dich (negativ) anstatt Dich um Dein Recht zu kümmern? :smirksmile:

Donnerstag

VanessaB
09.01.2009, 16:22
:freches grinsen: naja, ich kümmere mich ja um mein Recht, ich hab dem Händler nochmal eine Mail geschrieben...

Aber dann dachte ich mir: machst du so einen Aufstand wegen sowas...

Und will einfach mal die eine oder andere Meinung hören

Vielleicht brauch ich das jetzt grade, um mich besser zu fühlen:freches grinsen:

junifrau02
09.01.2009, 16:49
x
Warum soll eine Speicherkarte, auf der Sony steht, besser sein? Und was kostet die Speicherkarte eigentlich?

Ich nehme mal an, eine Speicherkarte, auf der Sony steht, kann auch nix anderes als eine, auf der SanDisk steht - eben einfach nur speichern.

Ich würde ihm schreiben, dass er nicht die Karte neu geschickt hat, die bestellt war und die Differenz eben diese 4,50 EUR ausmacht....und er entweder den Betrag überweisen soll, oder aber für diese 4,50 EUR grad nochmal die gleiche Speicherkarte schicken.

Wenn's nix wird, lass noch ne Mail los, dass du ihn wärmstens weiter empfehlen wirst ....und ansonsten....vergiss es. Wegen 4,50 EUR solltest du dir nicht die Laune verderben lassen.

VanessaB
09.01.2009, 17:01
x
Warum soll eine Speicherkarte, auf der Sony steht, besser sein? Und was kostet die Speicherkarte eigentlich?



Naja, ich dachte halt, die ist extra für diese Kamera gemacht.Sony zu Sony sozusagen...Nicht immer aber manchmal ist das Original einfach besser als die Kopie.
Das Original kostete 13,99 die Sandisk wird für 9,69 angeboten...

Kikiri
09.01.2009, 17:09
Hallo,
wir hatten das Problem des Qualitätsunterschiedes bei einem Akku für eine Digicam.
Das Original hält seit ca. 3 Jahren mit nun langsam nachlassender Ladefähigkeit.
Das "baugleiche" Akku das wir gleichzeitig gekauft und genauso behandelt/konditioniert haben, war von anfang an schlechter (immer gleich leer) und ist nach einem Monat entsorgt worden.

Der Preisunterschied: ca. 70% weniger als das Original,
das hat sich keinesfalls gelohnt!

Seitdem bin ich eher vorsichtig mit unbekannten Marken. Es handelte sich um eine offizielle Kaufempfehlung bei einem offiziellen Laden (kein Fake) und nicht um Online- oder Flohmarktware.

Vielleicht war es nur ein Montagsmodell, aber bei Datenverlust ist man wahrscheinlich ähnlich unglücklich wie beim Motivverlust im Urlaub (weil der Akku leer ist) und man weitergeht.

Ich kann also Dein Bestehen auf das bestellte Modell nur gutheißen.

Liebe Grüße von
Kiki:blumengabe:

junifrau02
09.01.2009, 17:24
x
SanDisk ist aber keine unbekannte Marke, sondern eine sehr gängige. Nach eigener Aussage "weltweit größter Anbieter für Flash-Speicherkartenprodukte".

VanessaB
09.01.2009, 17:43
Ich hab das jetzt aber mal auf Prozente umgerechnet: die Sonykarte ist über 30 % mehr wert.

Bei einem 50000 Euro Auto wäre das dann zum Vergleich ein 35000 Euro Auto.Das würd sich wohl niemand gefallen lassen...

Ich wart jetzt mal ab, was mir die Dame auf meine Mail hin antwortet.Ich habe keine Lust, für die erhaltene Karte nochmal Porto zum zurückschicken zu bezahlen.
Behalten will ich sie auch nicht unbeding:knatsch: ich bin jetzt einfach mal ein bissi sauer, und dann seh ich weiter...:freches grinsen:

junifrau02
09.01.2009, 18:04
x
Ich weiß, ich kann's nicht lassen....teurer war sie, ob sie mehr wert ist, sei dahin gestellt :smirksmile:

Inaktiver User
09.01.2009, 18:06
x
SanDisk ist aber keine unbekannte Marke, sondern eine sehr gängige. Nach eigener Aussage "weltweit größter Anbieter für Flash-Speicherkartenprodukte".

Das dürfte den Tatsachen entsprechen.

Vanessa, wenn es Dir nur um den Preis geht ... OK.
Aber qualitativ wirst Du mit der SanDisk-Karte sicher keine Nachteile erfahren.

Und was das mit der Sony-Cam und der Sony-Card angeht ... achtest Du auch darauf, dass z.B. die Marke der verwendeten CD/DVD-Rs mit der Marke des entsprechenden Players in Deinem PC übereinstimmt?

Inaktiver User
09.01.2009, 18:26
Und wer würde schon ernsthaft ausschließen wollen/können, daß die "Marken"-Fabrikate wie z. B. die Sony-Card nicht in einem Werk von San-Disk hergestellt wurden.

MorningStar1
09.01.2009, 18:31
Und wer würde schon ernsthaft ausschließen wollen/können, daß die "Marken"-Fabrikate wie z. B. die Sony-Card nicht in einem Werk von San-Disk hergestellt wurden.

Wahrscheinlich ist es so, wenn nicht da, sondern wo anders. Sony kauft die ja auch nur zu und schreibt "Sony" drauf, nennt sich OEM-Produkt.

Die Preisdifferenz haben zu wollen, wär für mich aber schon irgendwo ok.

Könnte allerdings sein, daß Sony grad nicht liefern kann und der Händler einfach eine schnelle Abwicklung gewährleisten wollte.

Inaktiver User
09.01.2009, 19:00
Ja, ich finde du bist kleinlich!

Und der Vergleich hinkt m.E. knapp 5 Euronen sind ja wohl kein Vergleich zu einem Auto über 50.000,-

Sugarnova
11.01.2009, 16:55
Nö, du bist nicht kleinlich. Wenn ich Schnitzel bestelle, will ich keine Bockwurst haben. Und wenn Schnitzel aus ist, dann sollte das der Kellner bzw. Händer wissen und eine Entschuldigung bzw. ein Extra anbieten.

Die Preisdifferenz zurückzuerstatten ist dabei noch das Mindeste. Wenn der das immer mit "Lieferschwierigkeiten" begründet und das 10 Mal macht, kommt da schon einiges zusammen.

Inaktiver User
11.01.2009, 17:05
Ja, ich finde du bist kleinlich!

Und der Vergleich hinkt m.E. knapp 5 Euronen sind ja wohl kein Vergleich zu einem Auto über 50.000,-

Das Prinzip ist aber dasselbe!

Und VannessaB ist auch nicht kleinlich! Der Bockwurst/Schnitzel-Vergleich trifft es genau! Ich kaufe A, gebe es felherbehaftet zurück und bekomme B, was dazu noch weniger kostet, geht nicht.

izzie
11.01.2009, 17:16
Es geht doch überhaupt nicht darum, welche Speicherkarte besser ist oder ob der Preisunterschied gerechtfertigt ist etc.

VanessaB hat eine Original Sony-Speicherkarte bestellt und bezahlt, also kann sie auch auf Lieferung einer intakten Sony-Speicherkarte bestehen!

Auch die Rücksendekosten für die defekte Karte muss der Händler tragen. Hat er das oder hast du das Porto bezahlt? Falls ja, schuldet er dir auch noch das Porto für die Rücksendung.

Und wenn der Händler einen Ersatzartikel liefern will, wäre es m.E. das Mindeste, vorher mit dem Kunden abzuklären, ob dieser einen Ersatzartikel überhaupt haben will.

VanessaB
11.01.2009, 19:12
Das Porto hab ich selber bezahlt, aber das war schon OK, es war ja nur ein Brief.

Mir wurde mitgeteilt, dass es sich um ein qualitativ gleichwertigen Artikel handelt.

Mich hat das mit dem Preisunterschied geärgert.Denn ich hab mir natürlich schon überlegt, ob ich eine billige oder eine teure Karte bestelle.Und ich hab mich bewusst für die teuere entschieden.Und wollte dann eigentlich keine billige zurück bekommen...

Und 30 % sind 30 % ...

aber ich werd sehen, was ich jetzt als Antwort bekomme.

Sugarnova
11.01.2009, 19:29
Wie gesagt, Verkäufer "spart" dadurch und hat keine Skrupel. Lass dich nicht verunsichern, ob die Karte nun gleichwertig ist oder nicht. Du hast ein Markenprodukt bestellt, und solches solltest du auch bekommen.

Edelherb
11.01.2009, 21:12
Mir wurde mitgeteilt, dass es sich um ein qualitativ gleichwertigen Artikel handelt.

Ist es sicherlich auch, ich hätte in die SanDisk sogar noch mehr vertrauen.

Trotzdem hast Du etwas bekommen, was preislich günstiger war, und da muss er die Differenz zurückerstatten. Wenn Du direkt die SanDisk bestellt hättest, hättest Du ja auch nur den geringeren Preis bezahlt, da hätte der Händler auch nicht sagen dürfen: "Ach, übrigens, die ist gleichwertig mit einer, die 5 € teurer ist, also überweisen sie mal bitte 14 € statt 9."

Sugarnova
12.01.2009, 13:28
Richtig. Der Händler macht sogar dabei Gewinn.