PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 31.12.2008 - Die letzte(n) Zigarette(n) ....



Gilla60
31.12.2008, 16:58
ich möchte im neuen Jahr nicht mehr rauchen.
Zwei Zigaretten sind noch in der Schachtel. Habe keine neue Schachtel mehr gekauft. "Diese Schachtel noch, dann ist Schluss" ... Wir waren 14 Tage in Urlaub, ich habe keine einzige Zigarette geraucht, es hat mir überhaupt nichts ausgemacht! Eigentlich hätte ich es ja lassen können, eigentlich ... was tue ich? Komm nach Hause und kauf gleich Zigaretten!!! So was blödes!!! Na ja, jetzt sind noch zwei Ziggis da ... Wer möchte sich ebenfalls vom Nikotin lossagen und schlägt sich mit mir hier durch?? Silvester ist ja immer so ein "Vorsatz-Tag", bei mir geht es sich halt gerade so aus, es hätte auch jeder andere Tag sein können - aber ein neues Jahr "rauchfrei" zu beginnen hat auch was für sich .... Gemeinsam sind wir vielleicht stärker ....
Ich freue mich auf "Mitmacher" und schau morgen wieder rein ! Einen wunderschönen Silvesterabend und einen guten Rutsch ins Neue Jahr wünscht Euch Gilla. :smile:

Gilla60
01.01.2009, 21:11
Keiner da, der mitmachen möchte ..., auch egal ... ich schreib halt meine Erfahrungen, gute und schlechte, ab und zu hier rein ...
Heute der erste Tag, war kein Problem, hatte nur ganz blöde Kopfschmerzen, ob's am Wetterumschwung liegt? Bin ganz schön müde und hab beschlossen heute früh ins Bett zu gehen.
Tschau, Gilla.

Inaktiver User
02.01.2009, 11:45
Hallo,

will auch mit dem Rauchen aufhören! Habe am 31.12. ebenfalls meine letzte Zigarette geraucht und den gestrigen Tag eigentlich ganz gut überstanden. Dennoch habe ich einen ziemlichen hiper auf Zigaretten. Aber ich denke, dass ist normal. Da ich ein Kind habe, habe ich auch nie in der Wohnung geraucht. Ich glaube, das hilft auch schon mal.

Dir jeden Fall herzlichen Glück zum 1. rauchfreien Tag in 2009!:blumengabe:

Inaktiver User
02.01.2009, 14:28
Hallo Ihr Beiden,

ich drück Euch ganz fest die Daumen, dass es klappt.

Ich hab auch ganze viele Jahre zum Teil sehr gern geraucht aber dann war ich es irgendwann richtig leid. mehrere Anläufe sind gescheitert, doch vor etwa anderthalb Jahren hat es dann geklappt. Mir hat diese Werbung damals sehr geholfen, in der sich Leute versammelt haben um an diesen kleinen Tröten zu pusten. Eigentlich typische Raucherrituale aber sie puststen nur in dies Dinger. Das zeigte so schön deutlich, wie blöd Rauchen eigentlich ist. Und dann erschien in der Brigitte auch noch dieser Artikel, in dem es um positive Motivation ging. Die Kernbotschaft war, wieviele positive Dinge geschehen, wenn man nicht mehr raucht. So habe ich mich Tage lang damit über Wasser gehalten, dass ich jetzt einen guten Atem habe, gut rieche, dass die Durchblutung besser wird und solche Dinge. Damit habe ich es endlich geschafft. Anfangs hatte ich auch ziemlichen Jieper, aber der wurde von Tag zu Tag weniger und kommt heute nur noch ganz ganz selten vor. Und wenn er mal auftaucht, dann seh ich wieder diese leute mit den Dröten vor mir und motiviere ich mich damit, dass das Leben ohne Glimmstängel wesentlich angenehmer ist. Denn das ist es tatsächlich. Also bleibt stark Mädels. Ihr schafft das

kratzbuerste
02.01.2009, 15:22
Doch ... klaro ist jemand da!
Ich hab allerdings meine letzte Zigarette a 11.10.2007/20.00 h geraucht!

Aber wo steckt denn Dottie?
Die wollte doch auch zum Jahreswechsel aufhören...

Ich schau ab und an rein und schieb ein wenig Motivation in den Strang!

Wißt Ihr Nichtraucher rauchen nicht!

Viel Erfolg ... es lohnt sich ... ich weiß wovon ich rede

Kratzi

Inaktiver User
02.01.2009, 20:34
Danke Ihr Lieben. Ich habe auch schon aufgehört. Mal für 8, mal für 2 Jahre. Daher habe ich im Aufhören nun wirklich schon Erfahrung. :knatsch: Ich weiß auch, dass eine Zigarette reicht, um wieder süchtig zu sein. Leider hat mich das nicht davon abgehalten, mit dem Rauchen wieder anzufangen. Eben war ich gerade noch einkaufen. Ein junger Mann hinter mir hat sich eine Schachtel Zigaretten gekauft. Er roch nicht wirklich gut. Obwohl der Jieper ist immer noch da und sagt zu mir ganz selbstverständlich "so, jetzt gehst du ein Päckchen Zigaretten holen und rauchst das dann"

na ja, Tag 2 ist jetzt fast rum und mal schauen, was der dritte Tag so bringt.

Foliflora
03.01.2009, 19:42
Hallo Ihr Lieben,

heute ist auch mein dritter Tag ohne Zigarette!!
Nach dem ich auch einmal 5 Jahre und dann noch mal 3 Jahre nicht geraucht habe, habe ich letztes Jahr wieder mit dem Rauchen begonnen. Zu hause habe ich auf dem Balkon geraucht, um die Wohnung nicht zu verpesten, denn meine Kinder fanden das natürlich gar nicht gut, dass ich wieder angefangen habe.

Nun gut seit drei Tagen bin ich wieder Nichtraucherin und meine Tochter und meine Freundin sind ganz stolz auf mich. Ich muß sagen heute hatte ich schon so einen Jieper, aber zum Glück geht der ziemlich schnell wieder vorbei und ich beschäftige mich einfach und dann gehts.

Also Mädels - wir schaffen das! Diese blöden stinkenden Glimmstengel ... die brauchen wir nicht ... und wie oben schon geschrieben, der Atem ist frischer :kuss:

Liebe Grüsse
foliflora

Inaktiver User
04.01.2009, 11:05
Hallo Foliflora,

willkommen in unserer rauchfreien Lounge! Und ja, kannst stolz auf dich sein. War gestern in einer Disco tanzen, wo es erlaubt war, zu rauchen (hier in Bayern ist das ja mitnichten überall so). Einige meiner Leute haben das natürlich auch getan. Was soll ich sagen. Natürlich war ich immer mal kurz davor zu fragen, ob ich auch eine haben kann. Aber so wirklich mußte es nicht sein. Also: taratara 3. Tag auch rauchfrei gewesen.

Ist es nicht auch so, dass so nach ca. 3 Tagen das Nikotin aus dem Körper ist und es "nur" noch eine psychische Abhängigkeit ist? Obwohl, die darf man nicht unterschätzen.

kratzbuerste
04.01.2009, 18:45
Hallo und guten Abend Ihr Ex-Raucher!

Ihr macht das gut... übrigens: Gleich (19.00 h) kommt auf RTL2 - Welt der Wunder - ein Bericht übers Rauchen, was uns abhängig macht, was in unserem Körper mit dem Nikotingift passiert und warum es soooo schwer fällt aufzuhören sich selbst zu vergiften...
Ich denke ich schau dort mal rein.

Ansonsten schön tapfer bleiben. Es nimmt Euch keiner was weg, eher im Gegenteil: Ihr gewinnt nur wenn Ihr nicht mehr rauchen müsst!

Kratzi

Gilla60
05.01.2009, 13:35
Bei mir klappt es mit dem nicht rauchen bis jetzt auch ganz gut. Heute denke ich schon mal an "die eine" - soll ich zu meinem Nachbarn gehn und mir eine schnorren? Was hab ich davon? Möchte ich das wirklich? Wenn ich mir so ein paar Fragen beantworte - nein, ich möchte nicht wirklich eine rauchen. Mein Mann hat ganz vorsichtig angefragt, wie es mit dem Rauchen aussieht - er ist froh wenn ich sage ich rauche nicht. Er hat ja alle meine Versuche aufzuhören miterlebt - mal schaffte ich es drei Wochen, mal nur einen Tag ...
wie sieht es bei Euch aus lilly und Foliflora???
Kratzi - danke für's "Mutmachen" !
LG Gilla.

Inaktiver User
05.01.2009, 17:06
Hallo Gilla,

bin heute ebenfalls noch rauchfrei. Bei mir war es ja immer die berühmte "eine", die mich dann wieder jahrelang rauchen hat lassen. Das wußte ich auch beim letzten mal, als ich wieder angefangen habe :heul::gegen die wand:, dennoch bin ich wieder auf mich reingefallen.

Ich glaube auch, wenn man schon mal heldinnenhafte fünf Tage ausgehalten hat, dann wäre es auch irgendwie blöd, wieder anzufangen, obwohl bei mir gilt manchmal "was kümmert mich mein Geschwätz von gestern":freches grinsen:. Momentan kann ich nur von Tag zu Tag leben. Und klar, einen Jieper hab ich auch.

Bleibt stark Mädels, bin stolz auf Euch

Und danke auch den mitfühlenden, die es bislang geschafft haben!

Woman113
05.01.2009, 21:10
Hallo liebe NichtraucherInnen,

zuerst einmal wünsche ich allen ein gutes, glückliches neues Jahr.

Ich finde es klasse dass ihr euch dazu entschlossen habt, mit dem Rauchen aufzuhören!

Bin seit dem 18.03.08 (von heute auf morgen hab ich es mir überlegt) rauchfrei und ich muss sagen, es klappt einfach wunderbar.
Kann noch sehr gut mit Rauchern umgehen :freches grinsen:, es macht mir nichts aus, wenn sich jemand in meiner Nähe eine ansteckt, aber ich persönlich möchte niiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeeeeeee wieder anfangen.
Und was das größte für mich ist: Ich bin angefangen zu laufen, hätte nie gedacht, dass dieses einmal für mich ein Hobby wird.

Ich wünsche euch allen weiterhin viel Durchhaltevermögen und wenn ihr mal einen "Durchhänger" habt, greift bitte nicht zur Zigarette:schild nein:,versucht euch anderweitig abzulenken und seid stolz auf jeden Tag, an dem ihr keine Zigarette geraucht habt!

LG
woman:blumengabe:

Foliflora
05.01.2009, 21:48
Hallo Ihr Lieben,

ich habe auch durchgehalten :Sonne: es geht mir gut, der Jieper vergeht ziemlich schnell wieder. Meine Kollegin mit der ich öfter 'eine rauchen war' hat auch aufgehört - da haben wir uns beide angestrahlt heute morgen.

Laufen war ich Sonntag auch endlich wieder, ich finde man ist schon fitter, wenn man nicht mehr raucht. Rauchen macht schlapp!:schild genau:
Wir schaffen das - eigentlich gar nicht so schwer.

Weiterhin viel Erfolg und bis bald
foliflora

Inaktiver User
06.01.2009, 14:07
Foliflora :blumengabe:

habe auch heute vor, rauchfrei zu bleiben.

Habt ihr eigentlich auch mehr Gelüste?

Ich habe dauernd Hunger, nein Gelüste trifft es eher.

Gilla60
06.01.2009, 14:34
kommt mir seeehr bekannt vor "was geht mich mein Geschwätz von gestern an" :freches grinsen::freches grinsen: ...
"Gelüste" habe ich auch so undefinierbare. Schokolade? Sauerkraut? Tee? oder lieber Kaffee? weiß nicht so recht ... ich tigere ein bisschen unschlüssig durch's Haus ... gestern Abend hab ich mir noch die Sauna angeschmissen und eine Runde sauniert ... anschließend draußen im Garten (ist nicht einsehbar :freches grinsen:) mit Schnee abgerieben - war richtig toll ! Ihr Lieben, bleibt stark !!! Es wird nicht geraucht, basta !! Was andere schaffen, können wir doch auch !!!
Bis bald, Gilla. :smile:

Inaktiver User
06.01.2009, 19:20
So meine Lieben,

und Tag 6 endet rauchfrei.

Für uns:

:blumengabe::blumengabe::blumengabe::kuss::Sonne:: jubel:

Foliflora
06.01.2009, 20:49
Guten Abend meine Lieben,

auch für mich war der Tag Nr. 6 rauchfrei - bin ganz stolz auf uns!!!

Ja, das mit dem Naschen ist schon etwas gefährlich aber ehrlich gesagt, habe ich auch manchmal auch oft genascht als ich geraucht habe. Das fand ich dann doppelt ärgerlich, wieder mit dem Rauchen angefangen und naschen - geht gar nicht ...

Aber jetzt bin ich die ersten Tage mal gnädig mit mir, wenn ich nasche aber übertreiben ist nicht.

Weiterhin gutes Durchhalten
und noch einen schönen Abend

liebe Grüße
Foliflora

Holgy
07.01.2009, 12:52
Hallo Ihr Alle,

bin auch wieder hier :smile:.

Mein x-ter Versuch endlich Nichtraucher zu werden und zu bleiben. Am 01.01.09 um ca. 05:30h habe ich meine letzte Ziggi geraucht und es geht mir recht gut. Meine Entzugserscheinungen wie Schwindelgefühl, Müdigkeit, Hungergefühl (Loch im Bauch) usw. sind okay und dürfen sein. Sie werden sicherlich bald verschwinden.

Vor fast genau einem Jahr hatte ich mit Campix versucht Nichtraucher zu werden und zu bleiben. Aus dieser Zeit kenne ich auch Kratzbürste, die da schon viele Monate Dank Campix Nichtraucherin war. Ich grüße Dich ganz herzlich. Schön, dass Du da und immer noch Nichtraucherin bist. Das macht mit Mut.

Also, auf ein Neues. Dies Mal ohne Campix, Nikotinpflaster o.ä., aber mit Meditation und Online-Nichtraucherkurs. Auch ich werde es schaffen. Ich wünsche Euch Erfolg und alles Liebe.

LG Holgy

Inaktiver User
07.01.2009, 13:37
Hallo Holgy,

willkommen in unsere Runde und herzlichen Glückwunsch zur ersten rauchfreien Woche :blumengabe:
und Tusch!

War heute auch beim Apotheker meines Vertrauens und habe gefragt, ob es denn irgend einen Nikotinersatz (Kaugummi usw.) gäbe. Ja gibt es...aber das würde ja bedeuten, meinen nun fast 7 tägigen nikotinfreien Körper wieder mit Nikotin anzutriggern. Außerdem sagte er, dass manche dann vom Nikotinkaugummi süchtig werden :knatsch:.

Nein, wir ind cool, wir sind stark, wir verzichten auf die Verlockungen der Zigarettenindustrie, yepp...

weiterso weitero weiterso weiterso

und

wir schaffen das wir schaffen das wir schaffen das...

Holgy
07.01.2009, 14:03
Hey Lilly,

vielen Dank. Den Glückwunsch gebe ich sehr, sehr gerne an Dich zurück:blumengabe::blumengabe::blumengabe:.

Ja, gemeinsam werden wir es schaffen. Wir müssen uns nur immer wieder gegenseitig motivieren. :yeah: Nach dem Motto, nur du alleine schaffst es, aber du schaffst es nicht alleine:zwinker::lachen:

Kann hier auf der Arbeit immer mal so zwischdurch hier vorbei schauen. Wird mir sicherlich helfen.

Nur für jetzt will ich nicht rauchen.

Liebe Grüße
Holgy

kratzbuerste
07.01.2009, 15:18
Hallo Holgy,

kluge Entscheidung noch mal einen Versuch zu starten!
Dieses Mal klappt es bestimmt.
Du erinnerst Dich bestimmt auch noch daran, dass ich - trotz chemischer Keule - auch mehrere Anläufe brauchte?!

@Lilly: Nix da .. Du bist 7 Tage ohne Nikotin! Du hast mehr als den halben körperlichen Entzug schon hinter Dir!
Kau (normale) Kaugummis, zuckerfreie Bonbons, knabber Karotten oder an Bleistiften ... aber kein Nikotin mehr! Du machst das großartig! Hut ab!

Ihr seit cool, Ihr seit die besten... ich laß mich hier ab zu an blicken und bau Euch auf!

Kratzi

Holgy
07.01.2009, 15:42
Hey Kratzi,

ja, ich erinnere mich.

Ist schon verrückt, wieviele "Schleifen" ich bisher drehen musste. Aber es ist okay. Habe jedesmal wieder etwas dazu gelernt. Bisher geht es mir ohne Ziggs so gut wie vorher noch nie. Fühlt sich gut an.

Schön, dass du dich hier ab und zu blicken lassen willst, um uns/mich aufzubauen. Motivation ist schon sehr wichtig.

LG Holgy.

Gilla60
07.01.2009, 16:49
Hallo Holgy - willkommen im Club !!
Wieder ein Tag "ohne" geschafft !! Ist schon ein gutes Gefühl. Heute hatte ich nur einen kurzen Anflug nach "Ziggi-Gelüschten" - hab mich damit abgelenkt, meinen Wäscheschrank auszuräumen und neu zu sortieren ... einen schönen Abend wünsch ich Euch !
Gilla

Inaktiver User
07.01.2009, 17:25
@Kratzbürste :blumengabe:

danke, du bist für mich sowas wie das große Nichtrauchervorbild ;-)


ja Holgy, mir geht es diesmal auch nicht so schlecht, wie bei meinem letzten Entzug, ich muß ja gestehen, dass ich da viel viel öfter dran gedacht habe, mal eine zu schnorren und (schäm) ich war sogar einmal versucht, eine von jemandem frisch verlorene - aber nicht gerauchte - Zigarette vom Boden aufzuheben ...irre, gell.

Jetzt habe ich das seltsamerweise nicht mehr, dieses Gefühl, aber Zigaretten sind dennoch ein Thema (leider)

aber immer weniger

und ja....

sind wir klasse oder sind wir klasse

@gilla

klasse!

Holgy
07.01.2009, 19:07
@gilla,

wir sind klasse:smile::zwinker::smile:

Als "alter" Suchtknochen habe ich alles Mögliche und Unmögliche getan, um meine Sucht zu befriedigen. Dazu gehörte auch das Schnorren und wenn jemand ne Kippe verloren hätte, dann hätte ich sie auch aufgehoben und gequarzt. Nicht schämen, ist doch Vergangenheit und damit vorbei.:jubel:

Wir sind jetzt Nichtraucher und das zählt.

Hey Gilla,

vielen Dank für die Begrüßung. Schön, dass du dich erfolgreich ablenken konntest. Gemeinsam schaffen wir es ganz bestimmt. Ich will einfach daran glauben. Dir auch noch einen schönen Abend.

Liebe Grüße
Holgy.

Holgy
08.01.2009, 11:00
Haaaaaaaallo,

wo seid Ihr???????????

Alles gut???

Heute ist mein 8. Tag und es geht mir echt gut. :yeah:

Hoffe, dass bei euch auch alles gut ist. Wir schaffen es!!!!!!!!!!!

Haltet durch!!!! Ganz liebe Grüße.

Holgy.

Gilla60
08.01.2009, 11:56
hiiiieeer !!! Ich hab meist am Nachmittag oder Abend die Zeit hier hereinzugucken...
meist gehe ich am Vormittag in den Ort die Zeitung holen. Auf dem Weg durch den Park habe ich bis vor nicht langer Zeit immer eine geraucht. Heute dachte ich, ist doch schön - geht auch "ohne"... Ich habe ja auch schon so viele Aufhörversuche hinter mir, aber ich muss sagen, so leicht wie es mir bis jetzt fällt, war das noch nie.
Einen schönen Tag ihr Lieben ! Bei uns scheint die Sonne, strahlend blauer Himmel, minus 8 Grad ...
Gilla.

Inaktiver User
08.01.2009, 15:40
Hallo Ihr Süßen

na, klasse!!!! Weiter so. Ihr könnt gar nicht glauben, wie stolz ich auf Euch bin! Das schaffen nicht viele. Wo issn eigentlich flori?

Mir geht es nicht soo gut, ich ärger mich gerade über mich selbst.
Aber ich rauche nicht. Nur mein Kopf raucht. Aber mir fällt gerade auf, dass ich eher ein Mensch bin, der nach außen "alles ganz easy" macht...aber wie es innen dann aussieht...ich sach nur

Baustelle ...

Ich habe mir für 2009 vorgenommen, dass ich auch mal lerne Nein zu sagen ... moment: wo ist der Neinsmiley

:schild nein:

Nein zum Nikotin, nein zu Verhaltensweisen von Menschen, die mir nicht guttun

sorry, aber ich hab gerade den nichtraucher-blues

Foliflora
08.01.2009, 16:40
Hallo Ihr Lieben - da bin ich wieder ...

schön, dass 'unterstützenden Zuwachs' haben und vorallem, dass wir alle noch dabei sind.

Ich finde es auch gar nicht so schlimm, der Jieper kommt mir manchmal im Büro, wenn es stressig wird - aber im Grunde genommen halten sich die Jieper-Attacken in Grenzen.

Wenn ich jetzt bei den Temperaturen die Raucher draußen sehe, tun sie mir leid - und ich bin froh eine Nichtraucherin zu sein.
Also mir gehts momentan rund um gut. Meine Tochter lobt mich immer wieder - das tut gut, denn sie war am meisten enttäuscht, dass ich wieder angefangen habe und 'rumstinke'.

lilly90 dir auch herzlichen Glückwunsch zum Projekt 2009 'Nein sagen' sehr guter Vorsatz und du wirst sehen, es wird von mal zu mal leichter Grenzen zu ziehen!

Also weiter so meine Lieben !!
Bis Bald liebe Grüße

Foliflora

Gilla60
08.01.2009, 18:56
"nein" zu sagen lilly, zu Dingen die Dir nicht guttun - sehr guter Vorsatz!! Fang mit kleinen Dingen an und Du wirst sehen, bei jeder "Hürde" die Du nimmst wächst Dein Selbstbewußtsein und Selbstwertgefühl... ich spreche aus Erfahrung ... ich war mal so ein Krümelchen die es allen und jedem Recht machen wollte ... Gott sei Dank bin ich irgendwann "aufgewacht" bevor ich "unterging" ... Heute fühle ich mich richtig gut in meiner Haut, bis auf's Rauchen, das war (hoffentlich) der letzte für mich "kritische" Punkt. Aber wir rauchen ja nicht mehr, nich ? lilly, hab den nichtraucher-blues - aber zündle nicht, h e u t e nicht - und morgen sehen wir weiter !!!
Hallo Foliflora, schön von Dir zu hören, Du hast es gut, kriegst wenigstens Lob von der Tochter! Mein Mann hält sich bedeckt, fragt gar nicht ... irgendwie verständlich, er hat schließlich schon mindestens einhundertsiebenundzwanzig mal von mir gehört "ab heute hör ich auf"... :freches grinsen:
Holgy: hast Du den Tag gut überstanden?
Ich wünsch Euch was !!!
LG Gilla

Holgy
09.01.2009, 10:40
Hallo Ihr Lieben,

Schön, dass Ihr alle noch da seid. Mir geht es auch immer noch sehr gut!!!! Ich glaube meine größte Lebensaufgabe besteht darin zu mir selbst zu stehen, mich so anzunehmen und zu lieben, wie ich bin. Zu oft habe ich mich selbst verleugnet, nur um es anderen recht zu machen. Aber das habe ich da noch gar nicht gewusst.

Seit es mir immer besser gelingt zu mir und zu meinen Gefühlen zu stehen, fällt es mir auch immer leichter nein zu sagen, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben. Ich bin gut so, wie ich bin und wer das nicht akzeptieren kann, der muss es ja auch nicht. :kuss:

Nur ich allein bin dafür verantwortlich, ob es mir gut geht oder nicht und ich habe mich entschieden alles zu tun, damit es mir gut geht. Ich habe erkannt, dass es Menschen gibt, die mir nicht gut tun und ich habe mich von Ihnen getrennt.

Ziggis tun mir auch nicht gut, deshalb habe ich nein gesagt und mich auch von Ihnen getrennt:smile::zwinker::smile:
Etwas sehr vereinfacht ausgedrückt, aber letztendlich sehe ich es so.

Nun geht es für mich darum, das gesagte bzw. geschriebene auch umzusetzen, sprich, danach zu handeln. Ja, und das muss ich erst noch lernen. Okay, also muss ich neue und andere Verhaltensweisen und Sichtweisen erlernen und ich bin mir sicher, mit Eurer Hilfe werde ich es auch schaffen.

Alles darf sein. Ich darf stolpern, hinfallen und in alte Verhaltensweisen zurückfallen. Es ist nur wichtig, dass ich immer wieder aufstehe und erneut versuche meinen Weg zu finden und zu gehen.

Heute ist mein 9. Tag ohne Kippen und es geht mir gut.

Ganz liebe Grüße
Holgy.

Inaktiver User
09.01.2009, 13:46
Hallo Holgy,

bist du eine Frau :freches grinsen:. Haste schön geschrieben :blumengabe:.

Hohe Worte, nur die Umsetzung ist - wie du schon gesagt hast, sehr schwer. Manchmal sehr sehr schwer.

Und ich glaube, dass ich mir manchmal selbst der größte Feind bin. Ich kann mir Fehler sehr schlecht verzeihen. Bei anderen bin ich da wirklich viel großzügiger, was gerne ausgenutzt wird.

So, und soll ich Euch was sagen, liebe rauchfreie Gemeinde?

Ich habe heute auch nicht geraucht...denke aber manchmal immer noch an Zigeretten. Jetzt war es nur so, dass ein Raucher, der gerade rauchte an mir vorbeiging und ich dadurch ein bißchen inhaliert habe (mußte sozusagen), hab ich festgestellt, wie eklig das riecht und mir wurde leicht übel. Stellt euch das mal vor. Noch vor 10 Tagen hab ich ja selbst die Fluppe bis zum Anschlag reingezogen und jetzt dass

obwohl leichten Jieper hab ich trotzdem noch

nur nach was???

geh jetzt mal Schokolade essen.

kratzbuerste
09.01.2009, 19:53
Hallo Ihr Standhaften!

Ja Holgy ... wirklich sehr sehr schön geschrieben.
Ich habe über mich mal folgendes gesagt:

Für die einen würde ich sterben, andere würde ich sterben lassen.
Und wenn ich lächle heisst das nicht unbedingt, dass ich glücklich bin. Ich habe schon oft gelacht um nicht weinen zu müssen.
Ich habe viele verschiedene Gesichter und doch, wenn ich liebe, habe ich nur eines: Ein Herz, welches zu allem bereit ist. Ich habe gelernt, dass man niemanden dazu bringen kann einen zu lieben.
Alles was man tun kann ist, jemand zu sein, den man lieben kann. Der Rest liegt beim Gegenüber.
Ich habe gelernt, egal wie viel ich mich kümmere, manche Menschen kümmert es nicht.
Ich habe gelernt, dass es Jahre braucht Vertrauen aufzubauen, aber nur Sekunden um es zu zerstören.
Ich habe gelernt, dass es im Leben nicht zählt was man hat, sondern wen man hat.
Nicht was wir erleben, sondern wie wir es empfinden, macht unser Leben aus.

Fazit: Wir brauchen keine Zigaretten, den Nichtraucher rauchen nicht!

MoBe
09.01.2009, 22:59
Hello zusammen :ahoi:

Ich bin zwar praktisch erst seit heute Nichtraucher - aber im Kopf auch schon seit Silvester. :zwinker:

Ich habe in den 11 Jahren meines Raucherdaseins schon zwei Mal aufgehört. Ein mal für 1 1/2 Jahre, dann von August 07 bis Mai 08. Und, naja, mal sehn, wie lange ich es dieses Mal schaffe. Hoffentlich für immer!!!

Wünsch Euch allen ganz viel Durchhaltevermögen!

lg,

die MoBe

Inaktiver User
10.01.2009, 22:41
Herzlich Willkomen MoBe:blumengabe:

Und wie war dein erster Tag?

Ich kann dich nur herzlich einladen, die ersten Tage so oft du Lust hast, zu posten, da diese erfahrungsgemäß am schwersten sind.

Aber klasse, dass du wieder aufgehört hast. Berichte doch mal, wie es war.

Ja, und wo sind die anderen? Im wohlverdienten Wochenende.

Nun ja, ich bin heute den 10. Tag nikotinfrei und hatte zwar ein bis zwei Jieper, war aber alles in allem erträglich

lg lilly

MoBe
10.01.2009, 23:17
Woah, Herzlichen Glückwunsch zu bereits 10 Tagen:Sonne:
Da kann man doch schon mal schön stolz auf sich sein!

Und Danke, für das nette Willkommen:smile:

Ich hab mir erst mal einen Tag ausgesucht, an dem ich arbeiten muss aber niemand meiner Kollegen raucht. Das war gestern. Und... joah, war okay. Ich benutz die Krücke Nikotinkaugummi. So 5 Stück am Tag, wenn der Schmacht allzu groß wird. Aber nach spätestens einer Woche nehm ich auch die schon nicht mehr. Ist viel mehr die psychologische Sucht...
Heute ebenfalls ein Tag mit sehr viel Arbeit auf der Arbeit und ebenfalls keinem Kollegen, der raucht. Auch echt okay. Sogar nach dem Essen! Und die Kippe nach dem Essen war doch immer die schönste... war bei Euch bestimmt genauso?

Ich komm grad von der Arbeit, hatte Schmacht und hab mir ein schönes Entspannungsbad eingelassen. Etwas Obst zubereitet und versuch mal ne DVD. Aber im Moment ärgere ich mich tierisch über den werten Herren, der grad neben mir auf dem Sofa sitzt und so schmachte ich ziemlich. Aber was will man machen...

Wenn ich jetzt rauche ärgere ich mich noch viel mehr - und dann auch noch über mich selbst.

Bin gespannt, wie ihr das Wochenende meistert!!!

Foliflora
11.01.2009, 17:00
Hallo Ihr Lieben,

bin etwas angeschlagen momentan deshalb nur kurz:

Erst mal WOW - wir sind super gut im Durchhalten. Heute für die meisten ja schon der 11. Tag.

Vorgestern habe ich mich einmal erwischt, wie ich nachdem ich was beendet hatte, gedacht habe, aah jetzt geh ich eine rauchen - dann fiel mir ein - ich rauche ja gar nicht mehr :-) wieviel mehr Zeit ich jetzt habe, wo ich nicht mehr rauche!

Wir sind Nichtraucher, wir stinken nicht, haben mehr Zeit für uns, sparen Geld ...
Einen schönen Sonntag noch
Foliflora

kratzbuerste
11.01.2009, 18:13
Na Ihr Lieben!

Ihr macht das gut und als zusätzliche Motivation, quasi als Wegbegleiter auf dem PC empfehle ich Euch folgendes kleines Programm.

Der Elch ist mega niedlich und rechnet Euch aus was Ihr bis dato durchs Nichtrauchen gespart habt und wie lange Ihr schon dabei seit

SWR3 wnscht viel Spass mit diesem Download (http://www.swr3.de/common/download.jsp?filename=http://www.swr3.de/swr3land/rauchfrei/RauchFrei_12_Setup.exe)

Ich wünsche Euch keine Schmachter und weiterhin viel Erfolg

Kratzi

Dotti67
11.01.2009, 21:41
Huhu!
Hier bin ich! Sorry,hab mich die Tage rar gemacht,aber bin wieder guten Vorsatzes und guter Dinge.
Jetzt gehts weiter mit neuer Energie:

Dotti67
11.01.2009, 21:45
Huhu!
Also ich bin auch gerade wieder frischer Exraucher und jetzt guter Dinge,es schaffen zu können.
Wir können uns gerne gegenseitig motivieren wenn du magst.Hatte das Vorhaben auch für Silvester,hab aber bis heute 3 Zigaretten geraucht,war also nicht so ganz standhaft.
Aber naja,das Verlangen wird wohl noch lange bleiben,da müssen wir durch.
Liebe Grüße

Inaktiver User
11.01.2009, 23:47
Vorgestern habe ich mich einmal erwischt, wie ich nachdem ich was beendet hatte, gedacht habe, aah jetzt geh ich eine rauchen - dann fiel mir ein - ich rauche ja gar nicht mehr :-) wieviel mehr Zeit ich jetzt habe, wo ich nicht mehr rauche!



:freches grinsen:
kenn ich. Ist mir gestern auch schon mal passiert, dass ich dachte "so, jetzt gehste eine rauchen" genau so. Und dann ist mir aufgefallen, dass ich schon seit 11 Tagen nicht mehr rauche. War heute übrigens noch auf ein Bierchen weg und - hier in Bayern - müssen die Raucher ja vor die Tür - jaaa, auch bei der Kälte. Aber hat mir überhaupt nix ausgemacht, als die anderen Raucher raussind und ich - hab ich überhaupt jemals geraucht? - in der warmen Wirtsstube hocken geblieben bin.

Ansonsten: Kratzbürste: lieben Dank für den Link...jetzt weiß ich bloß noch nicht, ob ich in die Karibik fahren soll oder auf die Seychellen, von dem ganzen gesparten Geld :zwinker:

@Dottie
Viel Erfolg beim ersten nikotinfreien Tag und ja hier berichten...wir machen dann auch die Laolawelle für dich - ich zumindest

versprochen!

und MoBe: find ich klasse, dass du durchgehalten hast und dich gemeldet hast...

also: alles in allem...haben wir bislang noch keinen Rückfall zu verzeichnen. Wenn das man kein Erfolg ist.

:blumengabe:

kratzbuerste
12.01.2009, 08:41
Ansonsten: Kratzbürste: lieben Dank für den Link...jetzt weiß ich bloß noch nicht, ob ich in die Karibik fahren soll oder auf die Seychellen, von dem ganzen gesparten Geld


Guten Morgen Ihr Standhaften :zwinker:!

Also ... aus eigener Erfahrung ... im 1. Jahr sind GöGa und ich 3 Wochen nach Andalusien geflogen (2 Wochen hätten wir eh dort Urlaub gemacht und meine Motivation nicht zu rauchen war 1 Woche zusätzlicher Urlaub). Ansonsten habe ich das ganze "gesparte Geld" in Belohnung in Form von Friseur, Nagelfee, etc. ausgegeben. Ok, reichlich zuglegt hab ich auch, ergo: neue Klamotten mussten her.

Ihr macht das schon ... und ... es lohnt sich aufzuhören!

Kratzi

Holgy
12.01.2009, 13:01
Hallo Ihr Alle,

trotz megastress habe ich bisher durchgehalten, so dass heute mein 12. Tag oh. Ziggis ist. Schmacht habe ich recht selten. Eher mal so ein Gefühl, als wenn mir etwas fehlen würde. Ohne aber wirklich sagen zu können, was mir fehlt. Meistens geht es aber schnell wieder weg. Mein Essverhalten hat sich auch schon wieder ziemlich normalisiert.

Die größten Schwierigkeiten habe ich immer in meinen Beziehungen. Wann immer ich mit dem Rauchen aufgehört hatte, hatte es immer die größten Schwierigkeiten gegeben. Ich weiß auch nicht, aber ich will einfach nicht mehr rauchen. Meine Partnerschaft/Ehe ist nach 20 Jahren zerbrochen, als ich damals versucht hatte mit dem Rauchen aufzuhören und meine jetzige Partnerschaft scheint es auch wieder nicht auszuhalten.

Es kann doch nicht sein, dass ich nur dann auszuhalten bin, wenn ich rauche. Das kann und will ich einfach nicht mehr glauben. Es stimmt schon, ich bin nicht gern alleine, aber rauchen will ich nicht mehr. Ob es mir gelingt mich nun auch einmal wichtig zu nehmen????

Ich wünsche Euch Allen ganz viel Kraft und Durchhaltevermögen.

Liebe Grüße
Holgy

kratzbuerste
12.01.2009, 13:10
Ach Holgy ... :wangenkuss:

Es scheint wirklich so zu sein dass Ex-Raucher nur mit Glimmstängel im Mundwinkel zu ertragen sind.
Mein GöGa hat mir zwischen Weihnachten und Neujahr (wir hatten frei) erzählt dass ich für kein Geld der Welt wieder anfangen dürfte zu rauchen. Einen nochmaligen Rauchstopp würde er bzw. unsere Ehe nicht überleben. Ich sei 1/2 Jahr lang die Hölle in Person gewesen... :ooooh: So schrecklich hab ich mich garnicht empfunden.

Ich rate Euch trotzdem ... haltet durch ... es wird jeden Tag ein klein wenig einfacher/besser

Kratzi

Inaktiver User
12.01.2009, 16:49
@Holgy

kann mir sowas beim besten Willen zwar nicht vorstellen, das wegen der Zigaretten eine Beziehung zerbricht, aber wenn es so bei dir ist, hmmm....

finde das dann ziemlich traurig

und hoffe, dass die Beziehung und die Nikotinlosigkeit weiter anhält

wo sind denn wieder die anderen ?

Foliflora
12.01.2009, 18:50
Hallo Ihr Lieben,

auch Tag 12 haben wir gut durchgehalten - das ist doch super!

Also großen Jieper auf Ziggis habe ich nicht - aber ich nasche zu viel! Das muß ich jetzt in Griff bekommen. Vor allem abends fällt es mir schwer. Aber auch das bekomme ich hin - bin da ganz zuversichtlich.

Der link von kratzbürste funktioniert bei mir leider nicht. Aber ich sollte mal langsam anfangen, das gesparte Geld beiseite zu legen, ansonsten mache ich es später doch nicht mehr.

Das die Beziehung kaputt geht, weil aufgehört wird zu rauchen? Bist Du denn so unausstehlich ohne Zigaretten. Meine Laune ist ziemlich gut muß ich sagen. Stressfaktor ist ok - also auszuhalten, wobei ich im Büro schon auch gemerkt habe, dass wenn es stressig wird, der Jieper kam.

Also dann meine Lieben, weiter tapfer durchhalten.

Liebe Grüße
Foliflora

Gilla60
13.01.2009, 19:51
Hallo liebe Mitkämpfer ! Obwohl - "Kampf" ist es gar nicht. Bis jetzt zumindest. So kenne ich mich nicht. Ich dachte, dass ich spätestens nach einer Woche nach Zigaretten giere, schmachte, zickig sein werde und was weiß ich noch alles .... und was ist? Nix. Ich fühle mich gut, rundherum. Aber misstrauisch bin ich trotzdem irgendwie, ich traue dem Frieden nicht ....
Wie geht es euch nach unserem 13. Tag rauchfrei !!! :Sonne:
Schönen Abend noch und lG von Gilla!

Dotti67
13.01.2009, 22:02
Also ich muss sagen,habe heute eine Woche rum und mir geht es auch super.Habe den Gedanken an eine Ziga hin und wieder,aber der vergeht schnell wieder.
Lass uns weiter durchhalten und lad dir den Elch auf swr3 runter,der ist Motivation pur.
Liebe Grüße

Gilla60
14.01.2009, 12:07
den elch hab ich mir auch runtergeladen, es ist schön draufzugucken und zu sehen wieviel man nicht geraucht und was man gespart hat! Gut, ich bin erst bei ca. 20,-- € (hab im Durchschnitt 6 Ziggis pro Tag geraucht) aaaaber das läppert sich! Ich habe mir ein hübsches Glas auf meinen Schreibtisch gestellt (nicht zu groß, damit es schneller voll wird :freches grinsen:) da kommt mein "Zigarettengeld" hinein. Ziel sind ein Paar "Todt's" - bisher hat es - wenn überhaupt - höchstens für einen CD - Lippenstift gereicht :freches grinsen: ! Kann mir jemand von Euch sagen, ob der Gedanke an Zigaretten auch irgendwann mal nicht mehr da ist ? Wünsch euch einen schönen Tag !
LG Gilla.

Foliflora
14.01.2009, 19:01
Hi Ihr Lieben,

heute Tag 14!!

Dieser elch-link funktioniert bei irgendwie nicht ...

Also mir gehts gut, die Gedanken an Zigaretten sind so gut wie gar nicht vorhanden. Die Jieper werden immer weniger.
Und irgendwann Gilla sind diese Gedanken komplett weg.

Weiterhin gutes Durchhalten - wo sind eigentlich lilly und Holgy?

Schönen Abend noch
LG
Foliflora

Inaktiver User
15.01.2009, 00:12
Hi,

ich bin hier :ahoi:

ja, gilla, ich denke auch noch immer mal an Zigaretten, aber die Gedanken sind nicht so schlimm, dass ich mir eine anstecken müßte.

Ja, Tag 14 ist jetzt rum, bin immer noch nikotinfrei. Ist jetzt eigentlich der körperliche Entzug abgeschlossen?

Wünsche Euch weiterhin viel gute Laune und nikotinfreie Tage.

lg lilly

Holgy
15.01.2009, 11:40
Hallo Ihr Lieben,

ich bin noch da.................:smile:

Heute ist mein 15. Tag und ich habe schon ca. 500 (!) Ziggis nicht geraucht und ca. 100 Eur nicht verbrannt.....:lachen:

Das sind doch schon mal sehr gute Nachrichten. Es geht mir sehr gut. Kaum Gedanken an Ziggis und/oder Rauchen, kaum Entzugserscheinungen. Manchmal eine gewisse Leere, die ja aber auch immer wieder vergeht. Ich bin sehr froh und dankbar, das es so sit, wie es ist.

Wünsche Euch, dass es Euch auch gut geht und wünsche mir, dass es so bleibt.....

Viele liebe Grüße
Holgy.

Gilla60
15.01.2009, 12:35
also im Augenblick hab ich ganz schön zu kämpfen, hätte waaaahnsinnige Lust eine zu rauchen .... Bin gerade allein zu Hause und das war immer die Gelegenheit, gleich zwei bis drei zu rauchen! Um mich abzulenken und nicht unzufrieden durchs Haus zu tigern, hab ich mich entschlossen, hier rein zu schauen.
wow Holgy ! ca. 500 Zigis nicht geraucht. Ich kann mir das nicht vorstellen, dass das in 14 Tagen geht. Ich konnte (Gott sei Dank) gar nicht mehr als höchstens 10 Zigis pro Tag rauchen.
Lilly, wieviel Zigis hast Du denn geraucht ? Ich denke, dass die körperlichen Entzugserscheinungen auch damit zusammenhängen, wieviel man geraucht hat. Je mehr, desto länger hat der Körper zu tun bis die Giftstoffe draußen sind. Aber selbst bei ehemaligen "hardcore" Rauchern müßte der Körper in etwa 1 Monat entgiftet sein.
Foliflora, ich hoffe sehr, dass die Gedanken an Zigaretten wenigstens weniger werden!!
So, und mein größter "Schmachter" ist nun auch vorbei und ich glaube ich kann mich jetzt mal an meine Hausarbeit wagen!
Einen stressfreien Tag wünscht Euch Gilla !

Inaktiver User
15.01.2009, 15:02
Hallo Gilla,

gell, so manchmal könnte man schon eine rauchen, aber die Schmachter gehen glücklicherweise auch wieder vorbei. Aber Nikotin ist halt wirklich teuflisch.

Weiterhin viel Durchhaltevermögen, Spaß und Erfolg.

lg lilly

PS: Gilla, habe so um die 8-12 Zigaretten geraucht. Pro Tag.

Hallo Holgy,

hoffe, der Beziehungsstreß ist auch wieder verraucht.

Wow 100 Euro. Und was kaufste dir vom gesparten Geld?

lg lilly

MoBe
15.01.2009, 22:37
Gudnaaaabend zusammen :smile:


Aaaaalso bei mir geht grade Tag sechs erfolgreich zu Ende, und bloß zwei Kaugummis eingeworfen, obwohl ein wirklich richtig fieser fieser fieser und laaaaangweiliger Fortbildungstag auf der Arbeit war und alle 90 Min Raucherpause war. Ich konnte sogar ganz locker mit raus gehen, aber ohne das Bedürfnis zu haben mitzurauchen!!! Jubeljubelfreufreu:yeah:

Vom gesparten Geld hab ich mir grad ne neue Laufjacke gegönnt und morgen werden zum ersten mal nach fast einem Jahr wieder die Laufschuhe geschnürt.

Wie sieht das denn bei Euch aus? Irgendwie hab ich direkt wieder viel mehr Lust mich zu bewegen, wenn die Glimmstängel einen nicht mehr so träge machen.

@Gilla

Ich glaub, der GEdanke geht nie so richtig weg. Nur seltener wird er und je länger man der Idee nicht nachgeht, desto schneller verschwindet er wieder. Nur nicht reinsteigern, wie schön das jetzt wäre :knatsch:

Und vielleicht alte Rauchgewohnheiten, ich denk immer in typischen Situationen dran eine zu rauchen - Feierabendfluppe im Auto, die nach dem Duschen etc., mit was anderem füllen. N schöner Tee oder sowas - nur kein Essen!!!

Inaktiver User
16.01.2009, 10:43
Ahoi Ihr Nichtraucher, :Sonne:

immer noch nikotinfrei, aber ich bin ein bisserl aggressiv drauf. PMS kann s nicht sein.

Na ja, wird schon wieder.

Kann das sein, dass man besser riecht, sich besser spürt, auch seine Gefühle und dass die Wut, die gerade bei mir da ist, hochkommt, weil ich sie unterdrückt habe, indem ich z.B. geraucht habe?

Fragen über Fragen...

lg und haltet ja durch!!!

kratzbuerste
16.01.2009, 13:46
Hallo Ihr taffen Nichtraucher!

@lilly: Mein GöGa hat zu meinem Rauchstopp gesagt dass es für ihn 6 Monate lang ein Gang durch die Hölle war meine Launen zu ertragen. Auf PMS kann er sich einstellen, das kann er am Kalender nachsehen, aber dieses himmelhoch jauchzend zu tode betrübt war schon schlimm.

Aber auch DAS geht vorbei!

Tu Dir was gutes...
Geh zu Sport und power Deine Aggressionen raus...
oder gönn' Dir was schönes.

Auf keinen Fall wirst Du rauchen!
Nein-Nein-Nein!

Halt durch .. Du weißt doch worfür!

Kratzi

Dotti67
17.01.2009, 12:47
Huhu!
Bin leider wieder mitten im Rauchen drin,mein super gut drauf sein hat mich verleitet,mal wieder "eine" zu rauchen...
Sag mal gibt es hier irgend nen Link der einem die ersten tage bei der Entwöhnung helfen kann?Hab mal was darüber gelesen...dass man ne Sms aufs Handy bekommt,wenn man eigentlich eine rauchen wollte...Und 2 Wochen soll das kostenfrei sein,dann steht es jedem frei,ob er sich kostenpflichtig registriert oder net...weißt du was daüber?
Brauche grad jede erdenkliche Motivation.

Inaktiver User
17.01.2009, 13:50
Hallo Dottie,

wenn du magst, kannst dich gerne per pn bei mir melden, falls es dich wieder nach einer Zigarette gelüstet.

Ich bin dann dein Motivator :fluestertuete:

Was heißt "mitten im Rauchen" drin. Eine Zigarette oder schon ne Schachtel?

Inaktiver User
18.01.2009, 11:28
Hallo Ihr Lieben,

Tag 19 nikotinfrei. :jubel:

@Dottie....na, wie klappt es? :wie?:

Euch allen weiterhin viel Erfolg

lg lilly

Gilla60
18.01.2009, 15:40
Hallo ihr !
Draußen ist richtiges Schmuddelwetter, so richtig schön um sich's auf der Couch bequem zu machen, Musik, Tasse Tee, ein Buch ... herrlich !! Keine "Rauchgelüste" heute - bei mir ist alles "im grünen Bereich" !!
Einen gemütlichen Sonntag wünscht Euch die Gilla.

@ Dotti : wie geht es Dir ?? Umfallen ist nicht schlimm, nur - bleib nicht liegen !!

Holgy
19.01.2009, 11:47
Hallo Ihr Lieben, :smile::kuss::smile:

ich bin auch noch dabei :jubel:

Tag 19 ohne Mr.Nick :smile::smile::smile:

Wünsche Euch (uns) weiterhin viel Erfolg und einen wunderschönen Tag.

Liebe Grüße.
Holgy.

Foliflora
19.01.2009, 20:06
Hallo Ihr Lieben,

Tag 19 haben wir nun auch fast geschafft!!!

Aufgrund von etwas Herzschmerz hatte ich am Sonntag schon Schmacht - aber ich habe durchgehalten und mir Kaugummi in Mund geschoben. Habe einen langen Lauf gemacht und dann ging es wieder. :yeah:

Zum Glück vergehen die Jieper Momente doch recht schnell.

@Dotti - Man darf dem kl. Dämon nicht trauen, der einem sagt, du bist so gut du hast durchgehalten, heute gehts dir gut, du kannst dir eine gönnen - nur eine einzige ...

Ich kenn das nur zu gut ... vielleicht holst du dir zu Unterstützun mal das Alan Carr Buch - Endlich Nichtraucher. Das hat mich bisher auch gut unterstützt.

Na dann weiterhin gutes Durchhalten und einen schönen Abend

:blume::entspann:
Foliflora

Inaktiver User
20.01.2009, 18:03
So:

Tach 20 ist auch geschafft.....

Fast drei Wochen rauchfrei. Na, wer hätte das gedacht....dass wir das so lange schaffen, hmmmm...

und vor allen dingen, fast alle sind nikotinfrei....


na, da gratulier ich uns mal

Inaktiver User
22.01.2009, 20:49
3 Wochen sind um...3 Wochen sind um....tralalalala:musiker::musiker::jubel::jubel:: Sonne:

Hey Ihr Lieben,

wo seid Ihr???? Ist der Motivationsstrang schon vorbei,

flori, holgy, gilla....sind wir schon am Ende hier?

na, ich hoffe doch nicht....

übrigens: meine Laune ist wieder besser

nur fürs protokoll

sagt mal was!

Holgy
23.01.2009, 12:56
Hallo Ihr Lieben,

ich bin noch mit dabei.:Sonne::kuss::Sonne:
Hier ist jedoch leider nicht viel los :knatsch:, so dass ich noch in einem anderen Nichtraucher-Forum bin. Schau hier aber immer mal wieder rein. :Sonne:

Der 23. Tag. :jubel::jubel: Ist schon Wahnsinn.:liebe:

Lasst es Euch so gut gehen, wie Ihr es WOLLT. Wünsche Euch weiterhin viel Kraft und Durchhaltevermögen und ganz viel Frohsinn.

LG und schönes WE Holgy.

Gilla60
23.01.2009, 17:13
Hallo, wer immer von euch noch dabei ist !!!
Es ist für mich ein unglaublich gutes Gefühl, bis heute nicht geraucht zu haben. Und das ziemlich problemlos. Ich habe mir ja diesen "Elch" heruntergeladen (schon vor einiger Zeit - deshalb weiß ich gar nicht mehr, wie ich das gemacht habe) und der sagt mir, dass ich 136 Zigaretten bis jetzt nicht geraucht habe !! Ist bei euch auch so ein bescheuertes Wetter ? Bei uns stürmt es ordentlich und es regnet zeitweise auch ganz heftig - also gerade richtig um sich's am PC gemütlich einzurichten ... Ich oder besser gesagt mein Mann und ich sind am überlegen, ob wir uns wieder einen Hund .... seufz !!! Vor gut einem Jahr starb mein Doggy, und wir haben uns vorgenommen : ein Jahr auf jeden Fall kein Hund !! Das Jahr ist um .... grübel ...
Lilly, ja es wäre schade, wenn wir hier schon am Ende wären ... vielleicht sollten wir uns ein bisschen vorstellen, damit es nicht ganz so anonym ist? Was meint ihr ??? Gebt mal Laut, bitte ....
LG Gisela

Foliflora
24.01.2009, 00:16
Hallo Ihr Lieben,

ich bin auch noch dabei! Mehr als drei Wochen haben wir schon rum. Bin auch super happy durchgehalten zu haben. Wir sparen Geld, stinken nicht mehr und sind fitter. Leider nasche ich doch mehr ... aber nun gut ab übernächste Woche will ich zusammen mit einer Freundin fasten und dann meine Ernährung umstellen vor allem weg von dem täglich soviel süssem.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende - bei uns war heute auch eisiger Wind ...
Viele Grüße
Foliflora

kratzbuerste
24.01.2009, 09:13
Guten Morgen Ihr lieben Ex-Raucher!

Ihr seit auf einen guten Weg: Weiter so!

Unterstützt Euch gegenseitig, macht Euch Mut und noch eins: Macht Euch nicht verrückt wenn Euer Gewicht ein paar Kilo nach oben geht. DAS ist definitiv kein Grund wieder zur Kippe zu greifen.

@Folilfora: Du machst das goldrichtig. Stell Deine Ernhährung um, viel Eiweiß und Salat/Gemüse wenig Kohlehydrate dazu ausreichend Bewegung. Allerdings: Um himmels Willen KEINE Diät. Euer Stoffwechsel ist eh total durcheinander und weiß mom garnicht wie ihm geschieht.

Ich wünsch Euch ein rauch- und schmachtfreies Wochenende
Kratzi

Inaktiver User
24.01.2009, 15:42
Hallo Ihr Lieben,

ich bin auch noch dabei! Mehr als drei Wochen haben wir schon rum. Bin auch super happy durchgehalten zu haben. Wir sparen Geld, stinken nicht mehr und sind fitter. Leider nasche ich doch mehr ... aber nun gut ab übernächste Woche will ich zusammen mit einer Freundin fasten und dann meine Ernährung umstellen vor allem weg von dem täglich soviel süssem.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende - bei uns war heute auch eisiger Wind ...
Viele Grüße
Foliflora


Foli: ich will auch mitfasten!!! Nasche ebenfalls und habe schon satte 3 kg mehr. Aber ist auch ok, hauptsache kein Nikotin mehr.

Und klasse, dass ihr euch wieder meldet, gilla, holgy und flori, dachte schon, der strang stirbt langsam....und das würde ich sehr schade finden, es ist nämlich bei mir noch nicht ganz überstanden mit dem nicht mehr rauchen, zumal ich gerade mit einem Mann ausgehe, der raucht. Bislang war ich standhaft, aber mit Euch bin ich standhafter. :freches grinsen:

@Gilla,

tut mir leid mit dem Hund. Ich habe seit vier Jahren eine Hündin - Golden Retriever - und mag mir noch gar nicht vorstellen wie das ist ohne sie.

So ein Hund ist schon klasse! Vor allen Dingen komme ich dank ihr immer an die frische Luft und sie erheitert mich und ich freue mich mindestens einmal am Tag mit ihr, wie sie so durch die Gegend rast...Heute waren wir im Hirschgarten (Park) wo sie über Eisflächen gerannt und geschliddert ist...herrlich. :liebe:

Ja Gilla, villeicht können wir uns ein wenig mehr schreiben als

super heute ist der Tag 24, an dem wir nicht mehr rauchen .Weiterso!

ich würde mich jedenfalls sehr freuen, von Euch zu erfahren, was Euch gerade so bewegt, wenn ihr wollt.

Aber:

:zwinker:

Klasse, dass wir heute den 24. Tag nikotinfrei sind.

Wir sind klasse! Weiter so :freches grinsen::fg engel::schild genau::jubel::Sonne::kuss:

Foliflora
26.01.2009, 21:33
Hallo Ihr Lieben,

fast vier wochen rum - wahnsinn. ich bin stolz auf uns. :kuss:

momentan komme ich nicht so richtig zum schreiben hier. mein sohn war im krankenhaus, ihm haben sie die mandeln rausgenommen, heute konnte ich ihn aber schon wieder abholen. meine mama hat eine virusgrippe ziemlich doll erwischt, so dass ich dort auch krankenschwester spiele.
mein freund hat seine midlife-krise, der macht mich auch kirre. aber ich habe das alles ohne zigaretten durchgehalten. Juhuuuu:musiker:

ihr lieben ich hoffe es geht euch gut und ihr seid auch weiterhin dabei. am montag will ich anfangen mit basenfasten, habe mir auch eine woche freigenommen und will mich mal um mich kümmern. @lilly wie willst du denn fasten? oder einfach mal nur kürzer treten?

liebe grüsse
Foliflora

Gilla60
29.01.2009, 18:52
wir können stolz sein !!! Fast vier Wochen!!!
Ich bin heute abend total müde. Wir waren in einem wunderschönen Thermalbad (in Beuren, Schwäbische Alb). Ist zwar ein ganzes Stück zu fahren von uns aus, aber es hat sich gelohnt.
@ Foli : wie geht das "basenfasten"? Ich habe die letzten drei oder vier Jahre eine Woche "Fasten nach Buchinger" gemacht. Würde gerne etwas anderes ausprobieren.
Das Gewicht ... nun ja, fast zwei Kilo hab ich mehr inzwischen ... ist nicht soooo schlimm bei mir, aber trotzdem ...
@ lilly: Dein Hundi ist ja noch nicht alt, da brauchst Du Dir noch nicht vorstellen wenn ... (der Gedanke war auch bei mir immer fürchterlich).

Ich muss jetzt runter zum "Essen fassen" - mein Mann hat lecker Pasta gekocht ! Einen schönen Abend wünsche ich Euch allen.
Gilla.

Holgy
29.01.2009, 21:21
Hallo Ihr Lieben,

vier Wochen sind um :jubel::yeah::jubel: und ich bin echt stolz auf uns.

Ich hoffe doch sehr, dass es Euch allen gut geht. Lasst mal wieder etwas von Euch lesen :smile:.

Mir geht es echt gut und ich hätte nicht gedacht, dass es so einfach werden würde. Diesmal hat es im Kopf echt klick gemacht.

Ich wünsche Euch das allerbeste und das, was ein jeder von Euch braucht. Drücke Euch weiterhin ganz feste die Daumen.

Ganz liebe Grüße
Holgy.

Inaktiver User
30.01.2009, 20:39
Hallihallo,

ja, der erste Monat nikotinfrei ist rum. Wer hätte das gedacht. Vor allen Dingen, dass wir gilla, holgy, flori und meinereiener dabei bleiben. Beim nikotinfreisein meine ich.

Morgen kommt mich eine Freundin über s WE besuchen, die mich rauchend kennt. Sie weiß noch gar nicht, dass ich aufgehört habe und ich hoffe, dass ich nicht schwach werde. Das letzte mal, als ich nur eine Zigarette geraucht habe, hat es ein Jahr gedauert, bis ich wieder aufhören konnte. Nämlich jetzt.

Ansonsten habe ich von dem gesparten Zigarettengeld schon einen Flug gebucht. Vier Wochen Kalifornien im Sommer. Ich freu mich schon wahnsinnig. Und beim langen fliegen muß ich mir auch keine Gedanken ums Rauchen machen, wenn ich weiterhin nikotinfrei bleiben.


@Gilla

Dir nochmal lieben Dank für die Eröffnung des Stranges. Hättest vielleicht am Anfang auch nicht gedacht, dass hier noch drei relativ treue rauchfreie Menschen folgen!

Von wegen, Neujahrsvorsätze klappen nicht, pahhh!

Hoffe, du hast dich vom Thermalbad angenehm ausgeruht und lecker Pasta gegessen!


@Foli

Ich hab bislang 2 Kilo zugenommen und ein sehr merkwürdiges Essverhalten entwickelt. Für den Januar mag ich mir das ja noch durchgehen lassen, aber im Februar möchte ich wieder geregelter Essen. Fasten finde ich, macht bewußter im Umgang mit essen.

Laß doch mal von dir hören, wie es dir dabei ergeht.


@holgy

Du hast ja mal erzählt, dass du richtig viel geraucht hast Von daher finde ich das wirklich super duper klasse, dass dir das Aufhören diesmal recht leicht gelungen ist.



Ich glaube, der körperliche Entzug müßte jetzt vorbei sein, der psychische noch nicht ganz. Zumindest ertappe ich mich hin und wieder schon nochmal mit dem Gedanken, eine zu rauchen, wenn ich ehrlich bin. Aber das Verlangen ist nicht mehr so schlimm und es ist auch nur eine kurze "Erinnerung"

Alles wird gut

;-)

Uma
02.02.2009, 15:02
ja...der körperliche Entzug dürfte vorbei sein...aber alles andere braucht noch ein bißchen Zeit...mir ging es in der ersten Phase auch so, dass ich hin und wieder mal gerne eine geraucht hätte, aber ich hab`s gelassen und die Attacken gingen vorbei...heute, nach über 7 Monaten Rauchfrei, habe ich so gut wie gar kein Verlangen mehr...außer, wenn ich mal ein Gläschen mehr Alkohol trinke...und da das nur relativ selten vorkommt, mache ich mir auch keinen Kopp...ich will einfach nicht mehr rauchen...ich kann den Gestank von Zgaretten auch schon garnicht mehr riechen...es ekelt mich, denke, dass ich das Gröbste hinter mir habe :smile:

Es WIRD gut...ganz bestimmt...viel Erfolg weiterhin :blumengabe:

L.G. von Uma

Foliflora
02.02.2009, 19:03
Hallo Ihr Lieben,

wie gehts euch? Meine Fastenkur wurde von einem grip. Infekt boykottiert. Habe das ganze WE im Bett gelegen. Gut habe zwar auch nicht so viel gegessen aber mich totzdem mit Süßem getröstet.

Da ich mich seit Jahren nicht mehr wiege, weiß ich nicht wieviel ich zugenommen habe. Merke nur, dass mir meine Hosen zu eng werden. Werde mich dann aber ab jetzt mit einer Ernährungsumstellung intensiver befassen und damit beginnen. Fasten lass ich dann jetzt erstmal. Letztendlich brauche ich nur Frust-Schoki und Kuchen weglassen und dann wird es schon wieder.

Aber das wir nicht mehr rauchen - ist doch super, dafür kann man ruhig auch mal kurzfristig eine Pfunde mehr aushalten.

Lilly wie hast du das WE mit deiner rauchenden Freundin überstanden?

Viele Grüße
Foliflora

Gilla60
03.02.2009, 22:14
Hallo ihr Lieben !
Wie schaut es aus bei Euch? Alles im grünen Bereich? Lilly, mir geht es auch so, dass ich gerne eine rauchen würde .... ich bete mir dann selbst vor "was hättest Du davon - nichts, außer jede Menge Frust " ... so war es immer also warum soll das jetzt anders sein. Wir bleiben stark !!! Uff, im Moment fällt es mir echt schwer .... Drei Kilo hab ich jetzt mehr seit Anfang Januar !! Langsam wird es happig. Ich habe auch vor, eine Fastenwoche einzulegen, wie jedes Jahr, da sind dann als "Nebeneffekt" die drei Kilo wieder weg :freches grinsen: mit dem Gedanken tröste ich mich ein bisschen... Ja Lilly, wie war's mit Deiner rauchenden Freundin?? Foliflora, geht es Dir wieder besser?? Wo steckt Holgy ?? Ich wünsche Euch einen schönen "rauchfreien" Mittwoch !!
LG Gilla
Hab vergessen: Lilly, ja das Thermalbad war echt super - und mein Mann kocht wirklich ganz lecker (Gott sei Dank einer bei uns, der gerne kocht ...) die Pasta war wieder ganz hervorragend !!

Holgy
09.02.2009, 00:44
Ein fröhliches Hallo Ihr Lieben,

5 Tage war der Holgy krank, nun lacht er wieder, Gott sei Dank.

Mich hatte ein grip. Infekt für ein paar Tage "lahm" gelegt. Außerdem hatte ich nach gut 4 Wochen ohne Ziggs mit einem Mal ziemlichen Schmacht. Ich dacht mich knutscht ein Elch, so heftig war es. Waren so 2-3 Tage, in denen der Schmacht immer mal wieder sehr heftig auftrat.

Ich habe aber durchgehalten :jubel::jubel::jubel::yeah: und jetzt ist es auch wieder ziemlich leicht. Kaum Schmacht und kaum Gedanken an Ziggis.

Es schon echt cool, nun sind es schon 5 1/2 Wochen ohne Ziggs. Hätte nicht gedacht doch einmal soweit zu kommen. Ich bin sehr dankbar dafür.

Wünsche Euch alles, was Ihr braucht :liebe::blumengabe::liebe:
Ganz liebe Grüße. Holgy.

Foliflora
09.02.2009, 21:23
Halli Hallo :smile:

Holgy super, dass du den Schmacht überwunden hast!!

Ich fühle mich auch bestens! Nachdem der grip. Infekt bei mir nun gott sei dank auch vorbei ist - habe ich die Chance genutzt meine Ernährung umzustellen um ein paar Kilo abzunehmen. Damit habe ich momentan gut genug zu tun, zum Sport gehe ich auch - da bleibt gar keine Zeit mehr ans Rauchen zu denken!

Na dann an alle weiterhin gutes Durchhalten - Gilla wie siehts bei dir aus?
Was macht denn Lilly?

Viele Grüße
Foliflora

Inaktiver User
13.02.2009, 10:06
Hallo Ihr Lieben,

Lilly hat 4 Kilo zugenommen. :knatsch: In Worten: vier Kilogramm!:knatsch:

Aber: ich rauche nicht und habe mir auch weiterhin vorgenommen, diese vier Kilogramm, genauer ab heute wieder abzunehmen. Durch fasten. Ich werde einmal eine Suppe am Tag essen und viel Tee trinken, bis ich die wieder runter hab.

Und rauchfrei bin ich auch noch. Ich hab so das Gefühl, ich denke nicht mehr jeden Tag an die Zigarette, aber ganz über dem Berg bin ich immer noch nicht, es gibt sie noch, diese Schmachtsituationen.

Holgy, fand ich gut, dass du drüber geschrieben hast, dass du auch Schmacht hattest und noch besser, dass du es ausgehalten hast.

Gilla, hoffe, dir geht es gut! Wir können ja zusammen fasten, wenn du magst. Ich fange heute aber schon mal an. Glaubersalz trinken (bäh).

Foli, klasse. Und weiterhin gute Besserung. Von der Grippe bin ich bislang glücklicherweise verschont geblieben.

Euch allen ein schönes WE

lilly

Gilla60
19.02.2009, 18:28
Hallo ich lebe noch!!!!!

Lilly? Mir ist im Augenblick nicht nach fasten!! Es gibt gerade ein paar Veränderungen - da brauch ich eher Schokolade !!! Unsere Mieter haben uns angekündigt, dass sie ausziehen werden (nicht schön, nach nur einem Jahr Mietzeit, aber verständlich, wenn es jobmäßig nicht mehr passt), jetzt überlegen wir, ob wir nicht die Wohnung verkaufen sollen ... Das erfreulichere Ereignis ist, dass wir uns für einen Hund entschieden haben - es dauert noch ein Weilchen bis Welpi bei uns einziehen kann .... Also es ist ein Auf und Ab bei uns - aaaaber : ich rauche nicht!! und hoffe, dass meine Nerven den Stress aushalten ....
Hat sich bei Dir die andere Geschichte eigentlich geklärt (aus dem anderen Foren-Bereich) ??

Wie geht es unseren anderen Mitkämpfern??

Schönen Abend - bis demnächst !
Gilla.

Holgy
20.02.2009, 20:18
Hallo Ihr Lieben, wo seid Ihr??????????


Heute ist mein (unser?) 50. rauchfreier Tag und der ist auch schon fast wieder vorbei. Bin mächtig stolz.


:jubel::jubel::jubel::yeah::yeah::yeah::jubel::jub el::jubel:


Wie geht es Euch????? Mir geht es echt gut, trotz Dauermegastress in meiner Beziehung. Aber so ist nun mal das Leben. Ich werde nun bald 53 Jahre alt und irgendwie war immer irgendetwas. Bisher hatte ich dann immer der Sucht nachgegeben. Nun ist Schluss. Ich WILL nicht mehr rauchen und damit basta. Aus, Schluss und Vorbei.


Wünsche Euch alles Liebe und weiterhin viel Erfolg.
LG Holgy :-)

Inaktiver User
21.02.2009, 11:30
Hallo Holgy,

ja wir sind ganz schön klasse. Das schreib ich zwar immer...aber es stimmt...obwohl - so hin und wieder denke ich schon noch an Nikotin, da bin ich ganz ehrlich.

@Gilla

die Mieterin hat ja zum Glück gekündigt - habe den Anwalt eingeschaltet. Am 1.5. ist sie draußen. Ich werde vermutlich auch verkaufen.

Gilla60
21.02.2009, 16:31
Holgy, für mich war Stress in der Beziehung i m m e r ein Grund, wieder anzufangen mit der Qualmerei - manchmal hab ich auch einen Streit provoziert, nur um einen Grund zu haben wieder anzufangen - bescheuert - nicht? Die Zeiten sind zum Glück lange vorbei ....
ich denke immer wieder mal, ich halt es jetzt nicht aus "ohne" - bis jetzt hat es aber doch geklappt! Ich finde es klasse, wenn Du so stur sein kannst (Dir selbst gegenüber meine ich) und "nein" sagen kannst ...

Lilly, hoffentlich klappt das alles so wie es vorgesehen ist ...

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende !
Gilla

Holgy
11.03.2009, 21:36
Hm, keine Eintragungen mehr :wie?:

Hoffe sehr, dass Ihr alle noch rauchfrei seid. ICH BIN ES NOCH!!!!!!:jubel::jubel::jubel:

10 Wochen ist doch der helle Wahnsinn. Ich hätte es nicht wirklich für möglich gehalten. Wünsche Euch weiterhin viel Kraft, Sturheit und Durchhaltevermögen.

Ganz liebe Grüße. Holgy:smile::liebe::smile:

kratzbuerste
03.04.2009, 09:09
Ihr lieben (hoffentlich standhaften) Nichtraucher!

Jetzt ist der letzte Eintrag hier im Strang schon fast 4 Wochen her.
Mich würde interessierten: Was macht die Kunst?
Seit Ihn noch alle Nichtraucher?

Los mal an die Tasten mich Euch, @Holgy, Foliflora, Gilla, Lilli...

Kratzi
mit :Sonne: im Herzen

Holgy
06.04.2009, 08:33
Hey Kratzi,

jo, mich gibts noch und zwar immer noch als Nichtraucherrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

:jubel::jubel::jubel::jubel::jubel::jubel::jubel:

Ja, und die anderen Lieben haben sich bisher leider nicht wieder gemeldet. Vielleicht sind sie ja in einem anderen Strang aktiv.

Liebe Grüße
Holgy :liebe::wangenkuss::liebe:

kratzbuerste
06.04.2009, 11:12
Super Holgy ... Freut mich tierisch zu lesen dass Du "das gröbste" wohl gepackt hast :blumengabe:

Holgy
17.04.2009, 10:57
Leider, leider, leider ist dieser Strang wohl tot.

Aber ich bin immer noch Nichtraucher:liebe::liebe::liebe::liebe::liebe::li ebe::liebe::liebe::liebe::liebe::liebe::liebe::lie be::liebe::liebe::liebe::liebe::liebe::liebe::lieb e:

Viele liebe Grüße an die, die es vielleicht doch noch mal lesen.

Holgy.

Inaktiver User
27.04.2009, 18:10
Holgy,

klasse! Ich glaube, jetzt können wir wirklich sagen, dass wir Nichtraucher sind. Vier Monate später und bei mir 5 Kilo schwerer.

:liebe:

BTW: fliege im August für vier Wochen nach Südkalifornien. Ich hoffe, mich tötet dann nicht der Schweine Virus. :knatsch:

Holgy
17.06.2009, 15:00
Ein fröhliches Hallo an Alle,

ich bin immer noch Nichtraucher!!!!!!!!!!!!!!! Nun schon fast 6 Monate. :smile::smile::smile::smile:

Liebe Grüße
Holgy

:liebe::liebe::liebe::liebe::liebe::liebe::liebe:

Uma
18.06.2009, 05:40
Super :blumengabe:

Gestern auf den Tag genau ein Jahr Nichtraucher...:smile::freches grinsen::smile:

Foliflora
25.11.2009, 08:20
Hallo :blumengabe:

Ihr Lieben, vielleicht schaut ja einer von euch doch noch mal vorbei - ein Jahr ist fast rum!

Ich bin glücklich, denn ich habe durchgehalten auch wenn ich ein paar Kilos mehr drauf habe - so schlimm ist es nicht.

Meine Mutter ist schwer Lungenkrank - sie ist mir ein gutes Negativbeispiel, bloß nie wieder anzufangen.

Weiterhin viel Erfolg an alle, die gerade erst oder auch schon länger aufgegeben haben zu rauchen!

LG
Foliflora