PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : meine angebliche Sucht



Inaktiver User
27.11.2008, 21:18
Nachdem so einige wissen wollten, wie und was und wo, hier ein Auszug aus einer PN. Sonst wird es zu viel...:smirksmile:

Meine Antwort auf die Frage, ob ich denn was getan habe, bzw. was ich mit der Beraterin erarbeitet habe:

"Ich mußte sagen, wie oft ich denn überhaupt was getrunken habe, im letzten halben Jahr. Bin auf keine 5 Mal gekommen.

Es sei nur eine Fluchthandlung und da wäre es fast egal, ob ich nun trinke, oder mich ins Bett verkrümel. Ich stelle mich nicht sofort den Problemen.

Soll das so machen, daß ich nicht sofort abwehre, sondern aufschreibe, was mich da grad so aus der Bahn zu werfen droht und mir dann Zeit lassen, die Dinge zu lösen. Denn gelöst hab ich sie ja im Grunde doch irgendwie für mich immer, sonst würde ich jeden Tag flüchten.

Sie hat mir noch nicht zu einer Therapie geraten, das wäre zu früh, da ich ja erkannt habe, daß was nicht stimmt und es besser sei, erstmal selbst das hin zu bekommen.

Und ne Therapie an sich brauch ich auch nicht, eher jemanden, der zuhört und mir die richtigen Fragen stellt, damit ich selbst drauf komme.

Hat mir viel gebracht und ich vertrau ihr nun erst einmal.

Ach ja, ich soll mir noch ne Strichliste machen, wann ich wieso zur Flasche greifen möchte und warum ich es dann nicht tue. Ich würde sehen, daß ich da absolut nicht in einem Abhängigkeitsverhältnis stehe, sondern auf einem sehr guten Weg, da ich zu 99% (so ihre Vermutung) mich den Dingen stelle.

Es sei nur sehr kritisch, daß mir meine Familie und meine Frau einreden wollen, ich wäre süchtig. Das würde mir eher schaden als nützen.

"
Ähm, das war nun keine richtige Prosa, aber ich hoffe, trotzdem verständlich..

Inaktiver User
27.11.2008, 21:46
maddin -

was brauchst Du von uns hier? Was wünschst Du Dir?

Inaktiver User
27.11.2008, 22:38
Muß ich was brauchen? Kann ich nicht einfach nur erzählen? Meine Geschichte wird in div. Freds hinterfragt. Und ich wollte das nur nicht zerstückeln.

Aber abgesehen davon bin ich froh, daß ich nun einen Ansprechpartner habe und mir nicht mehr einreden lassen muß."Du bist abhängig!"...

Inaktiver User
27.11.2008, 22:40
Du musst gar nichts.

Auch keine Fragen beantworten.

Viel Spass weiterhin beim erzählen.

Luzie
27.11.2008, 22:44
Muß ich was brauchen? Kann ich nicht einfach nur erzählen? Meine Geschichte wird in div. Freds hinterfragt. Und ich wollte das nur nicht zerstückeln.

Aber abgesehen davon bin ich froh, daß ich nun einen Ansprechpartner habe und mir nicht mehr einreden lassen muß."Du bist abhängig!"...

..naja, das ist hier schon anders rübergekommen....:ooooh::smirksmile:

..aber ich freu mich für dich, wenn es denn nicht so ist...:blumengabe:

Inaktiver User
27.11.2008, 22:49
Viel Spass weiterhin beim erzählen.

Ich weiß, ich bin manchmal echt derb...

Aber das solltest Du mal überdenken. Ich fühle mich verletzt. Denn es macht keinen Spaß, sich in der Öffentlichkeit aus zu ziehen. Vor allem seelisch..

Inaktiver User
27.11.2008, 22:52
..naja, das ist hier schon anders rübergekommen....:ooooh::smirksmile:

Wie? Hä?


..aber ich freu mich für dich, wenn es denn nicht so ist...:blumengabe:

Ich freu mich erst, wenn ich ne Milch trinken will:knatsch:

Inaktiver User
27.11.2008, 22:53
Ja, ich fand Deine Antwort auch derb. Du wirst freundlich gefragt, was Du erwartest, weil das für mich aus Deinem Beitrag nicht hervor geht, und antwortest - siehe oben.

Delmenhorst
27.11.2008, 22:53
Ich weiß, ich bin manchmal echt derb...

Aber das solltest Du mal überdenken. Ich fühle mich verletzt. Denn es macht keinen Spaß, sich in der Öffentlichkeit aus zu ziehen. Vor allem seelisch..

Dann mach´s doch nicht. Verzweiflung schlägt manchmal krude Haken.

Luzie
27.11.2008, 22:56
Wie? Hä?



Ich freu mich erst, wenn ich ne Milch trinken will:knatsch:

..na, das was du hier geschildert hast, machte den eindruck, du wärst abhängig...:knatsch:

....die frage ist doch...kannst du ohne alkohol auskommen???

..mal so 0,0 promille...über monate....??

Luzie
27.11.2008, 22:57
Ich weiß, ich bin manchmal echt derb...

Aber das solltest Du mal überdenken. Ich fühle mich verletzt. Denn es macht keinen Spaß, sich in der Öffentlichkeit aus zu ziehen. Vor allem seelisch..

...ochmönsch...du bist doch der erste, der sich hier auszieht....tz....seelisch mein ich...:smirksmile:

Inaktiver User
27.11.2008, 23:04
Ich finde, daß man hier angegangen wird...
Nein, das genau soll ich mir nicht mehr geben!

Delmenhorst
27.11.2008, 23:05
Ich finde, daß man hier angegangen wird...
Nein, das genau soll ich mir nicht mehr geben!

Dann stell doch dein Dilemma hier nicht weltweit rein.

Inaktiver User
27.11.2008, 23:05
Was möchtest Du Dir denn geben?

Oder, anders gefragt:


maddin -

was brauchst Du von uns hier? Was wünschst Du Dir?

Luzie
27.11.2008, 23:10
Ich finde, daß man hier angegangen wird...
Nein, das genau soll ich mir nicht mehr geben!


...dann lass es doch einfach, ich verstehe dein problem überhaupt nicht...wer geht dich denn an...:wie?:

Violine
27.11.2008, 23:10
Wie lautet das Sprichwort?

'betroffener Hund bellt.'

Luzie
27.11.2008, 23:13
..nu hatter sich wieder gelöscht...tztz...:knatsch:

Luzie
27.11.2008, 23:14
Wie lautet das Sprichwort?

'betroffener Hund bellt.'

..genauso seh ich das auch....:smirksmile:

Kraaf
27.11.2008, 23:15
maddin.
gelöscht

*seufz* :knatsch:

Inaktiver User
27.11.2008, 23:15
Und mir tut es leid für ihn. Sehr sogar. Und ich mach mir Sorgen.

Delmenhorst
27.11.2008, 23:16
..genauso seh ich das auch....:smirksmile:
Nur weil ihr ihn nicht versteht, oder ihr die gleichen Probleme habt, macht ihr euch über ihn lustig. Hyänen das Internets.
Er hat mein Mitleid, auch wenn er´s nicht will.

Inaktiver User
27.11.2008, 23:18
Schade, maddin, dass Du meine Fragen so missverstanden hast. Mich hat wirklich und ehrlich interessiert, was Du erwartest, und Dir von diesem Strang erhoffst.

Grüssle
Seawasp

Inaktiver User
27.11.2008, 23:18
och maddin.. nimm das nicht so tragisch.

weisst, ich trink wahrscheinlich in der menge viel häufiger als du. in gesellschaft, weils schmeckt. seltener alleine. weil, wenn ich frust hab, hilft mir das auch nicht. war aber auch schon mal anders. als ich in ösiland war, alleine und ohne jeden kontakt zu irgendwem, hab ich mir auch schon mal vorm fernseher einen weggezogen. als ich dann gemerkt hab, dass die rumflasche innerhalb von einer woche alle war, wusste ich, dass ich was ändern muss. nur leider konnte ich an meiner situation nichts ändern. es war keine da zum reden. getrunken hab ich dann abe nichts mehr, jedenfalls nicht alleine.
trotzdem würd ich mich nicht als süchtig bezeichnen. andere, speziell hier im forum sehen das bestimmt anders. für die ist jedes halbe glas sekt schon schwerer alkoholismus.

Luzie
27.11.2008, 23:19
Nur weil ihr ihn nicht versteht, oder ihr die gleichen Probleme habt, macht ihr euch über ihn lustig. Hyänen das Internets.

..nee nee....das seh ich nicht so....

Inaktiver User
27.11.2008, 23:19
Ich finde, daß man hier angegangen wird...
Nein, das genau soll ich mir nicht mehr geben!


als ich gerade sah das du dich gelöscht hast, dachte ich oh nein, schon wieder, dann las ich deine Post hier und denke, gut das er sich gelöscht hat.

Mach es gut Maddin und du hast recht, das musst du dir nicht geben.

Ich wünsche dir alles Liebe:blumengabe:

Delmenhorst
27.11.2008, 23:20
..nee nee....das seh ich nicht so....


...would you offer..., nee, lieber nicht.

Inaktiver User
27.11.2008, 23:20
Nur weil ihr ihn nicht versteht, oder ihr die gleichen Probleme habt, macht ihr euch über ihn lustig. Hyänen das Internets.
Er hat mein Mitleid, auch wenn er´s nicht will.


auf dein Mitleid kann er sicher verzichten.

Inaktiver User
27.11.2008, 23:21
maddin.
gelöscht

och nöö..

aber verstehen kann ichs...

Violine
27.11.2008, 23:21
Nur weil ihr ihn nicht versteht, oder ihr die gleichen Probleme habt, macht ihr euch über ihn lustig. Hyänen das Internets.
Er hat mein Mitleid, auch wenn er´s nicht will.


Vorsicht mit deinen Unterstellungen.

Delmenhorst
27.11.2008, 23:23
Vorsicht mit deinen Unterstellungen.


>shiver<

Inaktiver User
27.11.2008, 23:24
Da maddin sich gelöscht hat und offensichtlich nicht mehr äussern möchte, ist mit neuem Input zum Strangthema nicht zu rechnen.

Ich schliesse daher den Strang.

Grüssle
Seawasp