PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Deutsche in Italien-Italiener in Deutschland



guadeloupe
24.11.2008, 18:48
Hallo,
ich bin Deutsche, lebe seit 20 Jahren in Rom (genauer gesagt in einem grosen Landhaus 40km auserhalb von Rom) und habe 4 Kinder (20,16,13,11) von denen die Jungen (16,13,11) kein Deutsch sprechen. Gibt es jemanden der an einem Ferienaustausch interessiert ist - vieleicht Italiener mit Kindern die nur Deutsch sprechen (jedesmal 1 Kind) oder deutsche Familien mit einer Mutter die Italienisch sprechen will. Hoffe von Euch zu hoeren.

romanista
25.11.2008, 20:46
Hallo auch ich bin eine Wahlroemerin.
Lebe ebenso lange wie du in bella italia.
Leider bin ich nicht das was du suchst.

Vielleicht koennen wir uns aber kennen lernen, was menst du ?
Wo lebst du denn ? Nord oder Sued ?

Ciao cara, forse ci sentiamo.

romanista

-speranza-
29.11.2008, 11:44
Hallo Guadeloupe,

ich hab nicht so ganz richtig verstanden, wie Du Dir den Austausch vorstellst..
Ich bin Italienerin, lebe seit 15 Jahren in Norddeutschland, auch auf'm Land, ca. 40km südlich von Bremen.
Ich hab auch 4 Kinder(21,20,14,5,),wobei die beiden grossen nicht mehr Zuhause wohnen.
Leider sprechen meine Kinder, bis auf meine 20jährige kein Italienisch.( bei meinem Kleinsten hab ich zwar brav damit angefangen, aber nicht konsequent genug damit weitergemacht..)

Wie auch immer, Ferienaustausch, wollen das die Kinder denn??
Willst Du eins Deiner Kinder nach Deutschland schicken oder ein deutschsprachiges bei Dir aufnehmen..?

Klingt auf jeden Fall interessant..
-aspetto tue notizie..

-speranza-

elvato
24.01.2009, 09:33
Hallo,
ich bin Deutsche, lebe seit 20 Jahren in Rom (genauer gesagt in einem grosen Landhaus 40km auserhalb von Rom) und habe 4 Kinder (20,16,13,11) von denen die Jungen (16,13,11) kein Deutsch sprechen. Gibt es jemanden der an einem Ferienaustausch interessiert ist - vieleicht Italiener mit Kindern die nur Deutsch sprechen (jedesmal 1 Kind) oder deutsche Familien mit einer Mutter die Italienisch sprechen will. Hoffe von Euch zu hoeren.
Hallo,
das ist ja eine tolle Idee! Ich bin Deutsche, lebe seit 3,5 Jahren in Italien und beruflich bin ich durch ein Pflegekind ans Haus gebunden. Gebe diesem Kind auch Deutschunterricht. Wir haben ein grosses Haus und von daher nehme ich auch vorruebergehend Pflegekinder ( 1-4 Wochen), um kurse hier zu veranstalten, Ferienmassnahmen, outtime-massnahmen. Fuer mich waere das also vorstellbar, eines deiner Kinder zu beherbergen mit dem Ziel (spielerisch?) deutschunterricht zu bekommen. Die Form des Unterrichts koennen wir ja gemeinsam abklaeren- wofuer interessiert sich das Kind/ welche themen motivieren zum Lernen...).
Melde dich doch!
Liebe Gruesse
elisa aus cossano c.

phillip
11.04.2010, 22:13
hallo du!
ist zwar schon leicht angegraut der beitrag, aber vielleicht jetzt erst recht.ganz einfach: vater eines sohnes mit 17 der italienisch lernt, auch so stadt und land in verbindung bringt , doch aus österreich und familie/person sucht in italien für hin und her.also gibtś dich noch?