PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Suche gute Gesellschaftsspiele



Inaktiver User
10.11.2008, 19:02
Hallo!

Es steht eine Geburtstagsparty meiner Cousine an und wir brauchen ein paar Tips für Gesellschaftsspiele. Monopoly etc. besitzen wir schon oder die Mensch-Ärger-Dich-Nicht-Schiene.

Wer hat noch Tips?

Die Spiele sollten nicht gleich nach 3x spielen langweilig sein. Gespielt wird es von jungen Erwachsenen!

Wer hat Tips`?

Inaktiver User
10.11.2008, 19:08
Der Renner ist eigentlich TABU,m wenn man playstationfrei spielen will. Gibt für Stunden Gaudi.

Mein Lieblingsspiel derzeit ist das Perfekte Dinner als Brettspiel, Lacher garantiert.

Inaktiver User
10.11.2008, 19:09
Tabu (habe ich jetzt schon zweimal bei Chattertreffen mit allen möglichen Leuten erlebt, und es war jedes Mal der Hit!) oder Outburst kann ich sehr empfehlen, egal wie groß die Runde ist!

Zimtfisch
10.11.2008, 19:39
Activity ist sehr gut! Es kommt etwas Bewegung rein und wird wirklich nicht schnell langweilig.

Auch gut (am besten wenn man mehrere Spiele hat) ist Ligretto, da muss man halt sehr fix sein...aber ich liebe es.

Und Trivial Pursuit mag ich ebenfalls...:freches grinsen:

Zimtfisch (mit riesiger Spielesammlung ausgerüstet)

KHelga
10.11.2008, 19:42
Liebe Angorafrosch,

>Tabu>

Kannst Du kurz schreiben, um was es bei dem Spiel geht?
Würde mich freuen und dann ggf. kaufen.

rainbow13
10.11.2008, 19:47
Activity ist sehr gut! )

Das würde ich auch empfehlen, ich habe selten so gelacht...

Rainbow

Inaktiver User
10.11.2008, 19:51
Als Mal-Fan mag ich "Pictionary" sehr.

Für KHelga:
Tabu (http://de.wikipedia.org/wiki/Tabu_(Spiel))
Das Spiel dreht sich um das Erklären von Begriffen. Bei dem beliebten Partyspiel, an dem beliebig viele Personen teilnehmen können, erklärt ein Spieler seiner Mannschaft einen Begriff und darf dabei keines der fünf Tabuwörter verwenden, die auf der Begriffkarte stehen. Hierüber wacht ein Spieler der gegnerischen Mannschaft mit einer Hupe in der Hand, die er bei Regelverletzung betätigt. Der Spieler versucht innerhalb einer vorgegebenen Zeit so viele Begriffe wie möglich zu erklären. Pro erratenem Begriff gibt es einen Punkt. Wird ein Tabuwort benutzt, muss der Spieler zum nächsten Begriff übergehen und bekommt einen Punkt abgezogen. Es wird abwechselnd geraten, bis eine Mannschaft 50 Punkte erreicht. In den neuen Auflagen liegt dem Spiel ein Spielbrett zum Zählen der Punkte bei.

Tabea
10.11.2008, 19:52
Activity, Nobody ist perfect, Cranium, Outburst, Tabu.

In der Reihenfolge. :smirksmile:

Tabea

Inaktiver User
10.11.2008, 19:55
Liebe Angorafrosch,

>Tabu>

Kannst Du kurz schreiben, um was es bei dem Spiel geht?
Würde mich freuen und dann ggf. kaufen.

Ich bin zwar nicht Angorafrosch, aber ich kann es dir auch sagen.

Es werden zwei Gruppen gebildet, bei der einer der einen Gruppe innerhalb einer kurzen Zeit (Eieruhr läuft mit) vorgegebene Begriffe, die gezogen werden, erklären muss, ohne in der Erklärung bestimmte Tabu-Begriffe zu verwenden. Diese Begriffe sind genau diejenigen, die man zum Erklären eigentlich sofort benutzen würde.

Die andere Gruppe muss innerhalb dieser Zeit (Eieruhr-Messung) versuchen, möglichst viele Begriffe zu erraten.

Activity funktioniert ähnlich, ist aber viel lustiger. Da wird nicht nur erklärt, da werden die zu erratenden Begriffe auch gemalt oder pantomimisch dargestellt. Letztes geht mit einem Gläschen Vino deutlich besser. Ich musste mal Waldsterben pantomimisch darstellen. Alle hatten Spaß, keiner erriet es. :freches grinsen:

Inaktiver User
10.11.2008, 20:00
Neben den bereits genannten Spielen finde ich auch Bluff, Take it easy (max. 8 Personen) und vor allem 20 Questions klasse.

Zum normalen Mensch ärgere Dich nicht-Spiel gibt es auch noch preiswerte Kartensätze, die das Spiel wesentlich lustiger und trickreicher machen. Sehr zu empfehlen.

Nobody is perfect ist im Prinzip eine Variante des Lexikonspiels, wer ein gutes Fremdwörterbuch besitzt, muss das nicht unbedingt anschaffen - es lohnt sich aber schon.

Viel Spaß beim Spieleabend!
Brokat

Kudu
10.11.2008, 20:01
Ich mag das Spiel Therapy sehr gerne. Das kann wirklich lustig werden. Dafür ist es aber besser, wenn sich die Teilnehmer untereinander ganz gut kennen.
Es gibt Gruppen- und einzeltherapien mit lustigen Fragen.

Wie alt sind denn die Leute auf dem Geburtstag?

Wir haben auch noch im hohen ALter mal aus Spass Topfschlagen gemacht und uns gegenseitig mit Schaumküssen und Joghurt gefüttert, während unsere Augen verbunden waren. Das war ein absoluter riesen Spass..Da viele Leute sich nicht kannten, war es ein Hit. ;-) am Ende haben wir Tabu gespielt..Outburst ist auch noch eine Idee ;-)

Inaktiver User
10.11.2008, 20:03
und 20 Questions.


Brokat

20 Questions ... ist das das Spiel, bei dem es einen Antwortsatz gibt und man die dazugehörige Frage erraten muss? Wenn ja, ist das wirklich klasse. Ich glaube, ich muss meine Weibertruppe reanimieren. Das Spielen ist hier in den letzten Jahren total den Bach runtergegangen.

Inaktiver User
10.11.2008, 20:03
Vielen Dank euch schon mal! Das sind ja schon mal viele viele Tips. Jetzt müssen wir uns nur noch entscheiden!

Die Spieler sind ca. zwischen 20 und 25. Wieviele Leute es sein werden, kann ich noch nicht sagen. Aber 2 auf jeden Fall :freches grinsen:

Tabea
10.11.2008, 20:04
Den ganzen vergangenen Urlaub haben wir Wehrwolf gespielt - ist aber erst ab mindestens 12 Mitspielern sinnvoll!

Tabea

Inaktiver User
10.11.2008, 20:06
20 Questions ... ist das das Spiel, bei dem es einen Antwortsatz gibt und man die dazugehörige Frage erraten muss?

Hm ... es sind 20 Hinweise auf die Antwort auf der Karte, oft auch etwas verwirrend, manchmal aber auch sonnenklar. Erraten werden müssen anhand der Hinweise Dinge, Orte oder Personen. Glücksfaktoren unter den Hinweisen wie "Tausche den Platz mit der letzten Figur" geben auch dem weniger glücklichen Rater eine Chance. Wir spielen das immer wieder sehr gerne.

Inaktiver User
10.11.2008, 20:08
Ja genau, das ist es. Danke, Brokat. Ich habe es schon jahrelang nicht mehr gespielt, hatte nur noch grob im Kopf, um was es ging.

Inaktiver User
10.11.2008, 20:11
Ha, vergessen - zum Aufwärmen ist immer ein Kartenspiel nett - z. B. Uno (natürlich mit verschärften Regeln) oder 6 nimmt (2-10 Pers.), Wizard (3-6 Pers.) und Das große und kleine A (3-9 Personen).
Hach, ich will auch *sniff*.

Inaktiver User
10.11.2008, 20:27
Ja genau, das ist es. Danke, Brokat. Ich habe es schon jahrelang nicht mehr gespielt, hatte nur noch grob im Kopf, um was es ging.

Hoffentlich hast Du es noch, sieht so aus, als ob es wieder mal nicht erhältlich ist. Ich habe mein erstes (uni-blauer Karton) auf der Spiel in Essen vor ca. 10 Jahren sauteuer gebraucht kaufen müssen, weil es das damals nicht mehr gab. Kurz danach kam es dann doch neu heraus, nun scheint es aber wieder eine Auflagepause zu geben.

Inaktiver User
10.11.2008, 20:31
Zur Zeit Activity, Die Siedler von Catan, Pokern (ohne Geld, es gibt Spielsets dafür).

Inaktiver User
10.11.2008, 20:34
Nein, es war leider nicht mein Spiel, eine Freundin brachte es immer mit. Aber die gibt es ja noch. :-))

Inaktiver User
10.11.2008, 20:45
Tabu und Activity sind unsere Renner!

Das Highlight dabei sind immer die Männer (die eine eigene Gruppe bilden) !
Pausenlos wird sich beschwert, dass Frauen nur eine Andeutung, eine Handbewegung machen müssen.. DER Punkt ist ihnen sicher!
Köstlich!

Bei uns siegen die Frauen immer!
Der zeitraubende Akt ist dieses dauernde Beschwichtigen des Männerteams...

Hach, schöööne Abende damit verbracht.

"Ein Nilpferd in der Achterbahn" gibbet auch noch. Ist ähnlich, aber weniger preisintensiv.

Inaktiver User
10.11.2008, 21:10
Klassiker:scrabble, Kniffel, Bluff
Speziell (für Fantasy und Rollenspieler):Munchkin

KHelga
10.11.2008, 22:11
Zeta, Suza:

vielen Dank für die Beschreibung des Spiels. Hört sich gut an.

Zwei Fragen noch dazu:
Kann man das Spiel auch mit einer ungeraden Zahl von Personen spielen?

Muss ich Eieruhren kaufen oder geht auch eine Küchen-Kurzzeituhr?

Danke herzlich im voraus für Eure Mühe.

Inaktiver User
10.11.2008, 22:16
Die Uhr ist im Spiel enthalten, Helga.
Besser ist es, wenn das mit gerader Zahl gespielt wird, sonst hat eine Mannschaft ja einen Ratenden weniger. Aber das lässt sich sicher auch regeln, indem die Spieler hin und her springen.

4 sollten es auf jeden Fall sein, besser mehr.

KHelga
11.11.2008, 00:52
Liebe Suza,

vielen Dank für die Info.

Kann man denn das Spiel Activity in ungerader Zahl spielen und um was geht es dabei = in Kurzform?

Wäre sehr nett, wenn Du mir nochmal weiter helfen könntest.

canislupa
11.11.2008, 10:27
Immer wieder spannend und anders ist "Carcassonne" mitsamt seinen Erweiterungen. Aber Achtung, zwei (beliebige) Erweiterungen genügen, sonst werden die Regeln zu kompliziert.
Ein gutes Kartenspiel ist "Phase 10".

Inaktiver User
11.11.2008, 11:05
vielen Dank für die Info.

Kann man denn das Spiel Activity in ungerader Zahl spielen und um was geht es dabei = in Kurzform?

Wäre sehr nett, wenn Du mir nochmal weiter helfen könntest.

Gerne.

Wie oben schon gesagt: Activity ist im Grunde genommen die vielfältigere Version von Tabu. Es geht auch darum, dass 2 Mannschaften abwechselnd auf Zeit Begriffe, die von der anderen Mannschaft vermittelt werden, erraten müssen.

Bei Activity gibt es aber 3 Möglichkeiten, einen Begriff rüberzubringen:

verbal (auch mit Tabu-Begriffen)
durch Malen
durch Pantomime

Wie man den Begriff zu vermitteln hat, wird durch ein entsprechendes Symbol auf dem Feld, auf dem man gelandet ist, vorgegeben. Und das kann mitunter ziemlich lustig werden. :smile:

LG,
Zuza

Edelherb
11.11.2008, 11:14
Mäxchen.

Einfach, billig, und schon sehr lustige lange Abende damit erlebt.

Inaktiver User
11.11.2008, 11:31
Dabei verliere ich immer. Ich kann nicht lügen. Die erkennen sogar, wenn ich lüge, wenn ich 1 Std. nonstop Dauergrinsen praktiziere, um zu bluffen. :heul:

Edelherb
11.11.2008, 11:32
Dabei verliere ich immer. Ich kann nicht lügen. Die erkennen sogar, wenn ich lüge, wenn ich 1 Std. nonstop Dauergrinsen praktiziere, um zu bluffen. :heul:

Dafür gibt es einen guten Trick - weiterreichen (mit oder ohne neu würfeln) ohne drunter zu gucken. :freches grinsen:

Inaktiver User
11.11.2008, 11:39
Näää, das ist ja langweilig! :freches grinsen:

Hillie
11.11.2008, 11:39
Activity funktioniert ähnlich, ist aber viel lustiger. Da wird nicht nur erklärt, da werden die zu erratenden Begriffe auch gemalt oder pantomimisch dargestellt. Letztes geht mit einem Gläschen Vino deutlich besser. Ich musste mal Waldsterben pantomimisch darstellen. Alle hatten Spaß, keiner erriet es. :freches grinsen:
Da muss ich immer an meinen Schwager denken, der "Wetterfrosch" pantomimisch darstellte und keiner kam auf den Begriff.:lachen: :lachen: :lachen: Der Arme hüpfte und hüpfte mit dem imaginären Regenschirm in der Hand!

Inaktiver User
11.11.2008, 11:41
Ich musste mal Waldsterben darstellen. Ständig wuchsen mir Äste aus dem Körper und dann stürzte ich um und keiner kapierte es. So viel Körpereinsatz und alles für die Katz. :knatsch: :freches grinsen:

Ach, ich wiederhole mich ja, sehe ich gerade. Das Alter ... *seufz*