Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 46 von 46
  1. Inaktiver User

    AW: Auslandsjahr/Aufenthalt Organisation?

    Zitat Zitat von Mambi Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, so ohne Organisation mal eben alles alleine managen können, halte ich für arg blauäugig.
    Das sehe ich genauso. Womöglich ist es ohne Organisation nicht machbar.
    Geändert von Inaktiver User (02.05.2020 um 15:16 Uhr) Grund: .

  2. Inaktiver User

    AW: Auslandsjahr/Aufenthalt Organisation?

    Zitat Zitat von taggecko Beitrag anzeigen
    Wie gut ist denn Dein Brasilianisch?
    A2/B1 Niveau

  3. User Info Menu

    AW: Auslandsjahr/Aufenthalt Organisation?

    Mach ein Auslandsjahr über eine Organisation, lern bis es los geht, schon mal die Sprache und nutze dann im Anschluss die in dem Jahr gewonnenen Kenntnisse, um einen weiteren Aufenthalt dort für länger zu planen, mit Arbeitsvisum dann.
    Dann wirst Du Deine Pläne auch realisieren können.
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  4. Inaktiver User

    AW: Auslandsjahr/Aufenthalt Organisation?

    Zitat Zitat von Mambi Beitrag anzeigen
    Mach ein Auslandsjahr über eine Organisation, lern bis es los geht, schon mal die Sprache und nutze dann im Anschluss die in dem Jahr gewonnenen Kenntnisse, um einen weiteren Aufenthalt dort für länger zu planen, mit Arbeitsvisum dann.
    Dann wirst Du Deine Pläne auch realisieren können.
    Das ist ein sehr guter Tipp, danke!
    Welche Organisationen (preisgünstig) sind empfehlenswert?

  5. User Info Menu

    AW: Auslandsjahr/Aufenthalt Organisation?

    Mein Sohn war mit AFS in Südamerika vor einigen Jahren.
    Ob die nun besonders preisgünstig sind oder andere besser oder schlechter, kann ich nicht sagen.
    YFU ist wohl vergleichbar.
    Wir waren sehr zufrieden, sowohl vorher als auch während des Aufenthaltes und auch noch anschließend sehr gute Organisation und Betreuung, auch im Land vor Ort.
    Und auch für die Eltern gibt es eine Menge Informationen und immer Ansprechpartner.
    Du hast ja noch Zeit, lass Dir einfach mal Material kommen von einigen Organisationen und lies Erfahrungsberichte von anderen, die schon fort waren.
    Vielleicht gibt es ja demnächst auch nach corona wieder Info Veranstaltungen, das ist auch zu empfehlen.

    Achso, noch ein Hinweis, da Du den finanziellen Aspekt ein paar Mal angesprochen hast:
    Es gibt, auch ggf. über die Organisationen, die Möglichkeit, Stipendien zu beantragen, die von verschiedenen Stellen für Auslandsjahre vergeben werden.
    Schau danach auch mal, vielleicht kommt da was für dich in Frage.
    Geändert von Mambi (02.05.2020 um 16:01 Uhr)

  6. User Info Menu

    AW: Auslandsjahr/Aufenthalt Organisation?

    Guck mal, man kann auch eine komplette Berufsausbildung im Ausland absolvieren:

    Azubis im Ausland: In Hongkong deutsche Ausbildung absolvieren - DER SPIEGEL

Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •