+ Antworten
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 75

  1. Registriert seit
    11.05.2019
    Beiträge
    107

    Wohin in Schottland

    Hey Ihr Lieben🤗
    Aufgrund des Rates eines lieben Mods mache ich hier einen spezielleren Thread außerhalb meines ersten eröffneten auf.
    Ich werde in einigen Jahren in mein geliebtes Schottland gehen und möchte mich so gut wie möglich im Vorfeld über alles informieren, wohin ich wie und mit was gehen muss.
    Natürlich forsche ich ziemlich viel selbst, aber da ich nebenbei in der Intensivpflege als 4fach Mami arbeite, dazu Hund, Haus und Mann habe, bleibt mir im Alltag leider nicht die gewünschte Zeit, um viele Informationen sammeln zu können.
    Es wäre schön, wenn Ihr mir helfen könntet💞

  2. Avatar von Tante_dorothee
    Registriert seit
    10.04.2006
    Beiträge
    546

    AW: Wohin in Schottland

    Hallo schottisches Herz

    hast du die britische Staatsbürgerschaft? Oder wirst du für eine Firma arbeiten, die sich für dich um die Modalitäten kümmern wird?

    Post-Brexit stelle ich mir ein Auswandern nach UK ziemlich schwer vor, obwohl man ja

    a) noch nicht weiß, wie dann die Bedingungen für EU-Bürger sein werden und

    b) nicht weiß, ob es jemals einen Brexit geben wird.

    Variante c) wäre der Scotxit und Eintritt Schottlands in die EU

    Deinem Strangtitel entnehme ich, dass du auch noch nicht weißt, wohin in Schottland es gehen soll.

    Hast du Präferenzen? Edinburgh, Inverness, Skye, Orkney, Shetland?

    Schottland hat schon viele Facetten.


  3. Registriert seit
    11.05.2019
    Beiträge
    107

    AW: Wohin in Schottland

    Nein, bin Deutsche.
    Krankenschwester.
    Wohin meinte ich die Ämter : Anmeldung, Job, Wohnung, etc....
    Ich schaue schon viel auf Gumtree herum und denke, dass mir das Gebiet Dundee das Passende wäre.
    Edi direkt wäre schön, aber durch die teure Wohnungslage etwas schwieriger für mich umzusetzen
    Skye auch, aber schwer umzusetzen von der Insel zum Arbeiten aufs Festland.
    Dazu ein Auto..... und die rar gesäten Tankstellen 🤭
    Glasgow wäre für Pflegepersonal super, aber die Stadt ist mir zu modern

  4. Avatar von Tante_dorothee
    Registriert seit
    10.04.2006
    Beiträge
    546

    AW: Wohin in Schottland

    Ach so.

    Tja, ich würde abwarten. Das ändert sich doch bestimmt alles nach dem Brexit.

    Wenn sich jetzt schon die EU-Bürger Gedanken machen müssen, ob und wie sie bleiben können...

    Auswandern wird danach nicht einfacher.

    Als Krankenschwester ist es natürlich einfacher, eine Stelle zu bekommen. Die Frage ist, ob sie dann Deutsche haben wollen, wenn sie die ganzen Polen und Tschechen rausgeschmissen haben

    Trotzdem würde ich abwarten, bis klar ist, wie genau sich die Modalitäten ändern.

    Infos zum jetzigen Stand findest du im Netz, z.B. bei gov.uk.

    Die Zeit bis dahin (du schreibst ja, erst in einigen Jahren wird es soweit sein) würde ich nutzen, um die Sprache aufzupolieren ( ruhig auch spezifisch schottisches Englisch trainieren, die Menschen da hören nicht immer unbedingt gerne englisches Englisch) und Geld anzusparen.

    Das Leben in UK ist teuer, außerdem braucht man Rücklagen und Geld für Neuanschaffungen. Wenn man dauerhaft im UK Leben will, muss man m.W. auch Geld ins NHS sozusagen nachzahlen.


  5. Registriert seit
    11.05.2019
    Beiträge
    107

    AW: Wohin in Schottland

    Geld spare ich, englisch frische ich nebenbei auf, auch werde ich mir demnächst Fachliteratur der Pflege ordern.
    Ich müsste zb wissen, wie man die CV verfasst, anscheinend fängt man vom momentanen Stand aus an und endet mit der Schule?
    Der Brexit macht mir auch Gedanken, aber ich werde es schaffen.
    Momentan ist es gut so wie es ist, die Situation, wegen der ich weg will zwar nicht, aber für die Umsetzung, Pläne, Vorbereitungen, Infos.... ist die lange Zeitspanne gut.

  6. Avatar von Tante_dorothee
    Registriert seit
    10.04.2006
    Beiträge
    546

    AW: Wohin in Schottland

    Ja, der Lebenslauf ist (international? auf Englisch jedenfalls) andersrum

    Eigentlich viel logischer, wichtig sind doch in erster Linie die letzten Erfahrungen, nicht, wann und wo man mal die Schule abgeschlossen hat.

    Muster findet man im Netz oder - in Schulbüchern! Die Englischbücher haben heutzutage auch die Berufsorientierung mit drin, zumal man ja davon ausgehen muss, dass die Schulabgänger nicht nur in Deutschland bleiben.


  7. Registriert seit
    11.05.2019
    Beiträge
    107

    AW: Wohin in Schottland

    Cooler Tipp, hab ja zwei Teeniekinder, da schau ich mal in deren Englischbüchern nach!

  8. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    2.217

    AW: Wohin in Schottland

    Zitat Zitat von Tante_dorothee Beitrag anzeigen
    Ja, der Lebenslauf ist (international? auf Englisch jedenfalls) andersrum
    Das macht man auch in Deutschland schon lange so.


  9. Registriert seit
    11.05.2019
    Beiträge
    107

    AW: Wohin in Schottland

    Grüss Dich Sneek

  10. Avatar von Tante_dorothee
    Registriert seit
    10.04.2006
    Beiträge
    546

    AW: Wohin in Schottland

    Zitat Zitat von Sneek Beitrag anzeigen
    Das macht man auch in Deutschland schon lange so.
    Ich kenne es "von früher" noch anders, und heute als " geht so oder so rum".

    Persönlich habe ich aber schon länger keine Bewerbung mehr geschrieben, und lesen tu ich keine beruflich

+ Antworten
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •