+ Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 58

  1. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    1.773

    AW: Wohin, um viel Geld zu verdienen?

    Zitat Zitat von Amelie63 Beitrag anzeigen
    Die Bruttogehälter vielleicht? Aber Netto? Wir haben hier doch viel höhere Abzüge, oder hat sich das nennenswert geändert?
    Leider steht Ö hier auch nicht besonders gut da. Siehe z. B.: https://extrajournal.net/2015/02/26/...and-so-ecovis/

    Was auch nicht zu verachten ist: In D gibt's häufig 30 Tage Urlaub im Jahr! In Ö kenne ich niemanden mit mehr als 25.

  2. Inaktiver User

    AW: Wohin, um viel Geld zu verdienen?

    Solche Vergleiche bringen doch nichts, wenn man den gesamtökonomischen Zusammenhang nicht berücksichtigt. In Österreich gibt es dafür mehr (und früher) Rente.


  3. Registriert seit
    27.10.2016
    Beiträge
    365

    AW: Wohin, um viel Geld zu verdienen?

    Zitat Zitat von viv_1980 Beitrag anzeigen
    Was auch nicht zu verachten ist: In D gibt's häufig 30 Tage Urlaub im Jahr! In Ö kenne ich niemanden mit mehr als 25.
    Du veralberst mich jetzt, oder? In Österreich sind 25 Tage Standard, die werden dir irgendwann mal vielleicht nach 30 Jahren in derselben Firma auf 30 Tage aufgestockt, wenn man Glück hat. Ist das üblich, dass man in Deutschland 30 Tage Urlaub hat, oder nur in speziellen Branchen?


    Zitat Zitat von ereS Beitrag anzeigen
    fragen wir mal andersrum
    in welchen land darfst du arbeiten ?
    wo ist dein job gefragt ?
    bei euch gibt es sicherlich auch sowas was sich arbeitsamt nennt, die beraten sicher auch zum thema im ausland arbeiten
    Arbeiten darf ich generell überall. Ich habe das Glück, dass ich an einer Schule mein Abitur gemacht habe, die einen kaufmännischen Schwerpunkt hatte, also ich habe in den Fächern Rechnungswesen, BWL etc. auch direkt die Prüfungen abgelegt und auch insgesamt zwei Jahre direkt im kaufmännischen Bereich gearbeitet. Ich habe neben dem Studium auch eine Zeit lang gekellnert. Das war zwar anstengend, aber ich hab immer irrsinnig viel Trinkgeld bekommen. Das könnte ich mir theoretisch auch vorstellen. Also mir ist nur wichtig, dass es legal ist und dass es mir viel Kohle bringt. Ich würde auch putzen gehen, wenn ich viel Kohle dafür bekäme, aber das Geld muss einfach stimmen.

    Zitat Zitat von Charlotte03 Beitrag anzeigen
    Du willst in deinem Bereich im Ausland arbeiten, oder? Hast du dir den Stellenmarkt angesehen?
    Ist es eventuell ein reglementierten Beruf in anderen Ländern?
    Ja, ich habe mir den Stellenmarkt angesehen. Es ist in jedem Land anders, aber ich könnte problemlos was finden. Ich tue mir aber mit den Löhnen schwer. Bei uns in Ö ist es gesetzlich vorgeschrieben, dass bei jeder Stellenanzeige der kollektivvertragliche Mindestlohn angeführt werden muss, da kann man sich schonmal ein wenig orientieren. In anderen Ländern ist das scheinbar nicht so, das macht es schwierig, alles einzeln zu recherchieren.

    Mein Bereich ist sehr breit gefächert, die Regelungen sind länderspezifisch unterschiedlich. Ich würde sicher wo unterkommen, aber es geht mir hier wirklich nur mehr um's Geld. Ich habe lange nachgedacht und mir überlegt, wo ich hin will. Ich muss es mit meinem Onlineshop versuchen und dafür brauche ich Kohle, also tue ich alles dafür, die Kohle zusammenzubekommen.

  4. Moderation Avatar von Charlotte03
    Registriert seit
    03.05.2010
    Beiträge
    19.135

    AW: Wohin, um viel Geld zu verdienen?

    Mindestlohn beträgt in Deutschland 8, 84 €. Mindesturlaub 24 Tage. Alles andere hängt mit Tarifverträgen zusammen und ist von den Branchen her sehr unterschiedlich. Bist du in der Chemie oder im Metall Bereich beschäftigt, erhälts du als Buchhalterin mehr, als, wenn du im Sozialen Bereich das gleiche tust.

    Du musst dir jede Stelle einzeln ansehen.. und jeden Ort, was Miete anbetrifft auch.
    Genieße deine Zeit.
    Denn du lebst nur jetzt & heute.
    Morgen kannst du gestern nicht nachholen und später kommt früher, als du denkst.
    Moderatorin in "Schule, Uni, Studium und Ausbildung" "Gehören Kinder zu einem erfüllten Leben dazu?" und...Userin


  5. Registriert seit
    16.02.2009
    Beiträge
    1.099

    AW: Wohin, um viel Geld zu verdienen?

    Zitat Zitat von Wiedennwodennwasdenn Beitrag anzeigen
    Ich kenne kaum jemanden der einen fünfstelligen Betrag an Steuern zahlt und demzufolge auch nicht sparen kann. Über welches Einkommensniveau reden wir hier ?
    Normales Akademikereinkommen in der Schweiz.
    Übrigens kenne ich z.B. auch einen deutschen Lehrer, der seine Anstellung an einer deutschen Schule aufgegeben hat, um in der Schweiz als Busfahrer zu arbeiten. Das rechnet sich, aber seinen Wohnsitz hat er deshalb in die Schweiz verlegt.

    Das mit dem "sparen" hast du falsch verstanden, das war ungeschickt formuliert von mir. Ich meinte einfach die Gegenrechnung: Wer in der Schweiz z.B. 15.000,- Euro weniger Steuern jährlich zahlt als er in Deutschland zahlen würde, steht sich auch bei Berücksichtigung der höheren Lebenshaltungskosten besser, wenn er in der Schweiz wohnt als in Deutschland.

  6. Inaktiver User

    AW: Wohin, um viel Geld zu verdienen?

    Kollektivvertrag ist sowas wie Tarifvertrag? Gibt es längst nicht in jedem Job.

  7. Avatar von Mitternachtsblau
    Registriert seit
    15.09.2012
    Beiträge
    10.507

    AW: Wohin, um viel Geld zu verdienen?

    Zitat Zitat von musicduck Beitrag anzeigen

    Arbeiten darf ich generell überall. Ich habe das Glück, dass ich an einer Schule mein Abitur gemacht habe, die einen kaufmännischen Schwerpunkt hatte, also ich habe in den Fächern Rechnungswesen, BWL etc. auch direkt die Prüfungen abgelegt und auch insgesamt zwei Jahre direkt im kaufmännischen Bereich gearbeitet. Ich habe neben dem Studium auch eine Zeit lang gekellnert. Das war zwar anstengend, aber ich hab immer irrsinnig viel Trinkgeld bekommen. Das könnte ich mir theoretisch auch vorstellen. Also mir ist nur wichtig, dass es legal ist und dass es mir viel Kohle bringt. Ich würde auch putzen gehen, wenn ich viel Kohle dafür bekäme, aber das Geld muss einfach stimmen.
    Kreuzfahrtschiff??
    Saisonarbeit, wohnen auf niedrigstem Niveau und kaum eine Chance, das verdiente Geld unter's Volk zu bringen.

    Davon abgesehen - was sagt denn dein Mann zu deinen Plänen, temporär im Ausland "Geld zu scheffeln"? Und bist du tatsächlich immer noch der Ansicht, das mit dem Onlineshop wird was? Ich habe nach all deinen Strängen eher das Gefühl, eine Selbstständigkeit ist nicht das richtige Projekt für dich.
    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.

    Oscar Wilde


  8. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    1.773

    AW: Wohin, um viel Geld zu verdienen?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Solche Vergleiche bringen doch nichts, wenn man den gesamtökonomischen Zusammenhang nicht berücksichtigt. In Österreich gibt es dafür mehr (und früher) Rente.
    Auf Unterschiede in der Rente würde ich als Berufsanfänger jetzt nicht unbedingt setzen.

    Und ich gebe Dir insofern Recht, als diese Vergleiche musicducks Frage nicht beantworten. Sie will ja innerhalb eines Jahres richtig Geld scheffeln. Und das ist auch in D nicht realistisch.

  9. Inaktiver User

    AW: Wohin, um viel Geld zu verdienen?

    Zitat Zitat von musicduck Beitrag anzeigen
    Also falls ich das vielleicht im Ausgangspost nicht deutlich kommuniziert habe: Ich möchte nur für eine begrenzte Zeit (max. 1 Jahr) ins Ausland, um dort viel Geld zu verdienen und anzusparen. Also ich soll nicht nur so über die Runden kommen, da bräuchte ich jetzt nicht aus Österreich weg.
    Ich für meinen Teil bin mal über ein Stellenangebot gefallen, das dieser Anforderung sehr nahe kam. 500.000€ per annum steuerfrei. Dafür wäre ich sogar qualifiziert gewesen. Du aber nicht. Ha!

    Aber ganz im Ernst, Deine Stränge wirken in weiten Teilen völlig realitätsfremd. Da fühlt man sich fast verschaukelt.

  10. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    14.642

    AW: Wohin, um viel Geld zu verdienen?

    Zitat Zitat von musicduck Beitrag anzeigen

    Arbeiten darf ich generell überall. Ich habe das Glück, dass ich an einer Schule mein Abitur gemacht habe, die einen kaufmännischen Schwerpunkt hatte, also ich habe in den Fächern Rechnungswesen, BWL etc. auch direkt die Prüfungen abgelegt und auch insgesamt zwei Jahre direkt im kaufmännischen Bereich gearbeitet. Ich habe neben dem Studium auch eine Zeit lang gekellnert. Das war zwar anstengend, aber ich hab immer irrsinnig viel Trinkgeld bekommen. Das könnte ich mir theoretisch auch vorstellen. Also mir ist nur wichtig, dass es legal ist und dass es mir viel Kohle bringt. Ich würde auch putzen gehen, wenn ich viel Kohle dafür bekäme, aber das Geld muss einfach stimmen.
    was fuer ein quatsch
    nicht jedes land auf der welt laesst dich einfach so einreisen um dir eine arbeitserlaubnis zu erteilen
    stichwort usa, thailand, kanada usw...

+ Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •