+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: greencard

  1. Inaktiver User

    greencard

    Hi there, kennt sich hier jemand mit den Chancen bei einer Bewerbung für eine Greencard ab Oktober aus?
    Welche Erfahrung habe ihr gemacht? Lohnt es sich? Hat es Aussicht auf Erfolg?

    Benötigt man dennoch ein permantes Visum?

    Freue mich über Austausch, thanks

  2. Avatar von Tigertone
    Registriert seit
    02.07.2014
    Beiträge
    284

    AW: greendcard

    Die Greencard wäre Dein Visum, erstmal begrenzt, aber man kann die verlängern und irgendwann auch die Staatsbürgerschaft beantragen.
    Was meinst Du mit Bewerbung?
    Stimmen Deine Vorraussetzungen?
    ~Jany~

  3. Inaktiver User

    AW: greendcard

    Ich war auf der website, es gab nur apply with job oder apply with family, aber ich hab weder das eine noch das andere?!


  4. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    10.885

    AW: greendcard

    Du meinst die Greencard Lottery? Anmelden und auf Glück hoffen.
    Meine Schwester hat vor Jahren gewonnen.
    Sie muss regelmäßig in die USA einreisen, damit die Greencard nicht verfällt.

  5. Avatar von CrabappleCove
    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    739

    AW: greendcard

    Du möchtest jetzt die Green Card lottery versuchen?

    Googlest du US Visa diversity program. Um die 55000 visa haben sich letztes Jahr 15 Millionen beworben.

    Und selbst wenn dein Name gezogen wird, heißt das noch nicht, dass man auch ein VISA bekommt, das zur Green Card führt.


    Da sind ziemlich strenge Bedingungen, die man trotz lottery erfüllen muss


  6. Registriert seit
    20.01.2005
    Beiträge
    335

    AW: greendcard

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich war auf der website, es gab nur apply with job oder apply with family, aber ich hab weder das eine noch das andere?!
    Du kannst eine Greencard nur bekommen wenn:
    - Du sie in der Lottery gewinnst
    - Dein bereits gefundener Arbeitgeber in den USA den Antrag für Dich stellt (und dabei u.a. nachweist, dass es keine US-Amerikaner gibt die diesen Job machen können.)
    - Du Familie in den USA hast.

    hast Du weder einen (jhochqualifizierten) Job noch Familie, dann bleibt Dir nur die Lottery. es gibt keine "ich würde so gerne in den USA arbeiten und leben" Möglichkeit ausserhalb dieser 3 Genannten. Zumindest für Normalsterbliche. Bringst Du viel Geld mit und gründest dort eine Firma sieht das anders aus.

    Der Unterschied von Greencard zu Arbeitsvisum ist jetzt der, dass ein Arbeitsvisum nur für den einen Job gilt für den es beantragt wurde (auch hier: das macht der Arbeitgeber, Nicht Du selbst. Und auch hier muss er nachweisen dass es keine geeigneten US-Bürger gibt die Deine Arbeit machen können.) Verlierst Du den Job für den das Arbeitsvisum ausgestellt wurde, musst Du sofort die USA verlassen. Und kannst Dir keinen anderen Job suchen - Dein Aufenthalt ist direkt gekoppelt an den entsprechenden Job..
    Mit Greencard kannst Du Dir vor Ort Jobs suchen, kündigen, umziehen.
    Du wirst Glück brauchen, ausser der Lottery gibts kaum ne chance für Dich.
    Gruß
    Mirca.


  7. Registriert seit
    21.06.2016
    Beiträge
    94

    AW: greendcard

    Mit dem vermeindlichen "Gewinn" hat man die GC noch längst nicht in der Tasche,sondern man gewinnt lediglich das Recht,sich um eine GC bewerben zu dürfen. Und leider sind die Gewinnerzahlen für Deutschland in den letzten beiden Jahren extrem gesunken.

    Meine Frau hat ein Arbeitsvisum, ihr Chef durchläuft gerade Verfahren zur Beantragung einer
    Greencard für sie (womit ich als Ehepartner auch eine kriege). Und was man da so belegen muss,ist schon ziemlich heftig. Denn optimalerweise wollen die Amis Studienabsolventen haben. Alternativ kann man auch Berufserfahrung ersatzweise für ein Studium vorweisen. Bei meiner Frau waren es 12 Jahre Berufserfahrung,die stellvertretend für 4 Jahre Kunststudium gefordert wurden (sie ist im Kunsthandwerk tätig). Idiotischerweise darf man dieses Procedere nicht nur für das Arbeitsvisum durchziehen,sondern für die Greencard gleich nochmal. Als ob sich in der Zwischenzeit wirklich was ändern würde *kopfschüttel*.
    Geändert von Werni (19.10.2016 um 14:03 Uhr)

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •