Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35
  1. User Info Menu

    Überwachungskamera beim Nachbarn

    Hallo allerseits,

    ich bin ratlos: Unser Nachbar hat an der Grenze zu unserem Grundstück so eine Video-Kamera anbringen lassen. Ich kenne die Dinger aus dem öffentlichen Nahverkehr...

    Selbstverständlich wird der Herr Nachbar seinen Eingangsbereich mit diesem Teil im Auge haben wollen, letztendlich wurde ihm zum wiederholten Mal seine aufwändige Klingelanlage
    zerdeppert

    Was mich jetzt allerdings extrem stört ist die Tatsache, daß mittels dieser Einrichtung unser Vorgarten inklusive einer Terrasse und vielleicht sogar noch das Wohnzimmer eingesehen werden
    kann Abgesehen davon, daß mit solchem Filmmaterial bekanntlich allerlei Schindluder getrieben werden könnte, fühle ich mich äußerst unwohl, insbesondere hinsichtlich der Unmöglichkeit eines gemeinsamen nachbarschaftlichen Gespräches zu diesem Thema.

    Frage: Darf der das überhaupt?

    Ratlose Grüße von
    flamenca

  2. Inaktiver User

    AW: Überwachungskamera beim Nachbarn

    eine Gegenfrage: ist es auch garantiert eine richtige Kamera? Wir haben nämlich hier auf dem Bürogelände nur zu Abschreckung Pseudokameras hängen, die täuschend echt ausschauen ...

  3. User Info Menu

    AW: Überwachungskamera beim Nachbarn

    Nun ja, peppermind, das nehme ich stark an, denn eine Sicherheitsfirma war zwei Tage lang mit der Anbringung in ungefähr 3-4 m Höhe beschäftigt.

  4. User Info Menu

    AW: Überwachungskamera beim Nachbarn

    Guck mal, habe ich gerade im Netz gefunden:

    Der Einsatz von Überwachungskameras ist in jedem Fall strafbar, wenn die Privatsphäre und ganz besonders die Intimsphäre, die absoluten Persönlichkeitsschutz genießt, gefährdet wird. Selbst eine deutlich sichtbare Installation einer Kameraattrappe, welche z.B. auf einen unliebsamen Nachtbarn gerichtet ist und welche nur vortäuscht, dessen Privatsphäre auszuspähen, ist strafrechtlich nicht zulässig und kann mit Ordnungsgeld bzw. Ordnungshaft geahndet werden. Denn bereits dieser zweckentfremdete Gebrauch eines Überwachungsdummy stellt einen Eingriff in das allgemeine Persönlichkeitsrecht im Sinne von Artikel 1, 2 des Grundgesetz dar.

  5. User Info Menu

    AW: Überwachungskamera beim Nachbarn

    Persönlichkeitsrecht hin und Intimsphäre her, liebe Regenwurm, auch wenn das Recht auf unserer Seite steht müßten wir einen Anwalt einschalten. Genau das wollen wir eigentlich vermeiden, denn dann eskaliert so ein gespanntes Nachbarschaftsverhältnis noch mehr.

    Also, fest steht wohl, daß er diese Kamera mit Blickmöglichkeit auf unser Grundstück nicht installieren darf. Eigentlich ist diese Feststellung des lieben Friedens willen unerheblich. Dann müssen wir uns wohl eine Möglichkeit einfallen lassen, wie wir die Technik überlisten Aber wie!

  6. Inaktiver User

    AW: Überwachungskamera beim Nachbarn

    Warum schreibst Du ihm nicht einen freundichen Brief und wirfst ihn beim Nachbarn ein?

    Schreib, daß es Euch stört, er Abhilfe schaffen soll (also nur seinen Bereich überwachen) und leg eine Kopie des Gesetzestextes bei.

    Ich denke, eine 14-Tage-Frist für eine entsprechende Reaktion wirst Du ihm zugestehen müssen.

    Wenn das nicht klappt, ist der zuständige Schiedsmann der beste Vermittler.

  7. Inaktiver User

    AW: Überwachungskamera beim Nachbarn

    Du wohnst nicht zufällig zwei Häuser weit entfernt von mir...

    Wir haben nämlich auch so ein Prachtexemplar neben uns wohnen - "geregelt" wird nur noch über Ordnungsamt und Polizei.
    Gespräche oder Briefe helfen da wahrlich wenig - wende Dich am besten ans Ordnungsamt.

    Und: weiterhin viel Durchhaltevermögen!
    Bei uns ist zum Glück ein Ende absehbar.

  8. User Info Menu

    AW: Überwachungskamera beim Nachbarn

    Zitat Zitat von Flamenca
    ...daß mittels dieser Einrichtung unser Vorgarten inklusive einer Terrasse und vielleicht sogar noch das Wohnzimmer eingesehen werden kann ...

    Weißt Du das mit Sicherheit??

    Ansonsten mal den Nachbarn fragen was man vor Eurem Grundstück sehen kann.

  9. User Info Menu

    AW: Überwachungskamera beim Nachbarn

    Zitat Zitat von Skunk
    Weißt Du das mit Sicherheit??

    Ansonsten mal den Nachbarn fragen was man vor Eurem Grundstück sehen kann.
    Im Grunde eine gute Idee, aber wie funktioniert das, wenn der Nachbar nicht spricht....

  10. User Info Menu

    AW: Überwachungskamera beim Nachbarn

    Frag ihn doch mal, ob man das nicht so einrichten kann, dass ihr auch einen Monitor bekommt. Wäre doch sehr praktisch, wenn ihr eure Terrasse im Auge behalten könntet.....wo es sich jetzt ja gerade so anbietet....


Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •