Antworten
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678
Ergebnis 71 bis 74 von 74
  1. Moderation

    User Info Menu

    AW: Sich nicht viel aus Musik machen

    Zitat Zitat von Lady_Emelia Beitrag anzeigen
    Ich bitte Euch um aufrichtige Einschätzungen:
    Ordnungsamt?
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  2. User Info Menu

    AW: Sich nicht viel aus Musik machen

    Zitat Zitat von Lady_Emelia Beitrag anzeigen
    Ich höre nur gezwungenermaßen und sporadisch in Ö3 und Antenne K rein. Die "alten Hadern" gibt es nur noch zum 26.10. und zu Allerheiligen/Allerseelen. (Ich hab eine Doppel-CD daheim und sag nur: "Großvata" und "Komm, großer schwarzer Vogel" )

    Aktuell verstehe ich unter Deutsch-Pop zum Beispiel: Tim Bendzko "Hoch" oder "Wenn sie tanzt" von Max Giesinger.

    Es laufen aber auch Seiler & Speer sowie Pizzera / Jaus rauf und runter.
    Das finde ich alles schrecklich - dabei mag ich zeitgenössische österreichische Musik, aber Avec, Anger, Bilderbuch und solche halt.

    In die Antenne K hab ich vor zwei Jahren mal reingehört und war ganz erstaunt, dass es den Karl Hannes Planton noch gibt - auf den hatte ich komplett vergessen.


    Zitat Zitat von katelbach Beitrag anzeigen
    Wir waren unendlich dankbar für Ö3. En bissl früher, in den 70ern. Sogar das Schnulzodrom und davor am Sonntagabend eine Art Hitparade waren um Größenordnungen besser als das, was es im BR gab. Oder später Blue Danube Radio.
    Seid dankbar! Es gab VIEL SCHLIMMERES!
    Ja, Ö3 war halt zu Zeiten André Hellers mal innovativ, ist aber vom Jugendradio zum Mainstream-Vollidioten-Sender verkommen. Bevor ich das höre, schalte ich noch auf Radio Burgendland ...

    Blue Danube Radio ist jetzt FM4 - das höre ich gerade jetzt (immer in der Früh) und auch tagsüber oft. Wenn es mir mit dem Gedudel reicht (auch auf FM4 wiederholt sich viel - auch gute Musik muss ich nicht in Endlosschleife hören) höre ich zur Katharsis Ö1.

  3. User Info Menu

    AW: Sich nicht viel aus Musik machen

    Zitat Zitat von katelbach Beitrag anzeigen
    Wir waren unendlich dankbar für Ö3. En bissl früher, in den 70ern. Sogar das Schnulzodrom und davor am Sonntagabend eine Art Hitparade waren um Größenordnungen besser als das, was es im BR gab. Oder später Blue Danube Radio.
    Seid dankbar! Es gab VIEL SCHLIMMERES!
    Ich weiß, was du meinst. In meiner Teeniezeit musste ich immer mit meinen Eltern nach Bayern im Urlaub.... B3 war furchtbar. Alles voller Schlagerschnulzen. Furcht. Bar!
    (Das, was im Moment so als Deutschpop durchgeht übrigens auch... )
    *lost in the woods*

  4. User Info Menu

    AW: Sich nicht viel aus Musik machen

    Zitat Zitat von Rowellan Beitrag anzeigen
    [...]
    (Das, was im Moment so als Deutschpop durchgeht übrigens auch... )
    Wenn hier doch ausnahmsweise das Autoradio läuft und "sowas" kommt, greifen Sohn und ich gleichzeitig zur Aus-Taste...
    Katzen lieben Menschen viel mehr, als sie zugeben wollen,
    aber sie besitzen genug Weisheit, es für sich zu behalten.


    Mary Eleanor Wilkins Freeman (1852 - 1930), US-amerikanische Schriftstellerin

Antworten
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •