Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. Moderation

    User Info Menu

    Sophie Scholl und ihr Instagram Account

    Da diese Info in mehrere Foren passt, dachte ich mir, ich stell sie mal hier ein.

    Der SWR und BR haben zusammen einen Instagram Account erstellt, der die letzten 10 Monate im Leben der Sophie Scholl illustriert.
    Schauspieler stellen Szenen nach, die Texte dazu sind in 'moderner' Sprache verpasst. Die Posts haben teilweise dreistellige Kommentare, 'Sophie Scholl' geht dort auch in den Dialog.

    Interessante Idee, bin neugierig, wie das in Schulen und den jüngeren Jahrgängen ankommt. Geschichte in der Zeitmaschine.

    @ichbinsophiescholl
    "You can't wait until life isn't hard anymore before you decide to be happy" Nightbirde, 2021

    Moderatorin in den Reiseforen und bei der Eifersucht, bei den Selbständigen, Arbeiten im Ausland und im Kunstforum.

  2. Moderation

    User Info Menu

    AW: Sophie Scholl und ihr Instagram Account

    Ah, das steckt also dahinter. Ich habe nur kürzlich mal den Hashtag gesehen, hatte da aber keine Zeit, das weiter zu verfolgen.

    Es kann ja nicht schaden, jungen Menschen Sophie Scholls Geschichte nahezubringen.
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner

  3. User Info Menu

    AW: Sophie Scholl und ihr Instagram Account

    ich hatte davon schon im Radio gehört und vorhin dazu etwas auf web.de gelesen..

    leider hab ich keinen instagram account und werde mir deswegen auch keinen zulegen...

    finde diese Thematik sehr wichtig und schäme mich fast, dass ich bis vor einiger Zeit selbst viel zu wenig über "damals" gewusst habe...

    (meine Eltern haben immer geschwiegen- was keine Entschuldigung ist!)

  4. Moderation

    User Info Menu

    AW: Sophie Scholl und ihr Instagram Account

    Ich hab grad mal ein bisschen in den Kommentaren gelesen, da gehts richtig zivilisiert und aktiv zu. Hoffentlich bleibt's so, der Account ist ja erst eine Woche alt.
    "You can't wait until life isn't hard anymore before you decide to be happy" Nightbirde, 2021

    Moderatorin in den Reiseforen und bei der Eifersucht, bei den Selbständigen, Arbeiten im Ausland und im Kunstforum.

  5. User Info Menu

    AW: Sophie Scholl und ihr Instagram Account

    na das wird leider nicht zu lange bleiben, da bin ich mir sicher....

  6. User Info Menu

    AW: Sophie Scholl und ihr Instagram Account

    Das ist nicht das erste Projekt dieser Art. Such mal nach Eva Stories.

  7. Moderation

    User Info Menu

    AW: Sophie Scholl und ihr Instagram Account

    Mach ich, danke :)
    "You can't wait until life isn't hard anymore before you decide to be happy" Nightbirde, 2021

    Moderatorin in den Reiseforen und bei der Eifersucht, bei den Selbständigen, Arbeiten im Ausland und im Kunstforum.

  8. User Info Menu

    AW: Sophie Scholl und ihr Instagram Account

    Zitat Zitat von 1a2b Beitrag anzeigen
    na das wird leider nicht zu lange bleiben, da bin ich mir sicher....
    Instagram ist in der Regel viel viel freundlicher als Facebook. Deshalb haben sie es bestimmt auch nicht dort gemacht.

  9. User Info Menu

    AW: Sophie Scholl und ihr Instagram Account

    ok, ich bin weder hier noch dort....

  10. User Info Menu

    AW: Sophie Scholl und ihr Instagram Account

    Zitat Zitat von frangipani Beitrag anzeigen
    Interessante Idee, bin neugierig, wie das in Schulen und den jüngeren Jahrgängen ankommt. Geschichte in der Zeitmaschine.

    @ichbinsophiescholl
    Mein erster Gedanke: Eine gute Idee, um geschichtliche Themen auf eine junge Zielgruppe zuzuschneiden.

    Etwas später der zweite Gedanke: Warum sind die Inhalte nicht parallel über die Mediatheken von SWR und BR frei zugänglich? Sollen die Geschichtslehrer den Schülern jetzt nahelegen, sich einen Facebook/Instagram-Account einzurichten, um das Material im Unterricht nutzen zu können?

    Ein wenig ist das doch so, als würde man mit öffentlichen Geldern Schulbücher drucken, die exklusiv bei McDonalds erhältlich sind.

    So betrachtet finde ich die Idee grundsätzlich gut, die Umsetzung aber etwas ärgerlich.

Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •