Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. User Info Menu

    Humor/Witze: Ist alles erlaubt?

    (Inspiriert von einem ganz anderen Thema ...)

    Gibt es etwas, worüber man keine Witze machen darf?

    Und wenn ja, warum nicht?

  2. User Info Menu

    AW: Humor/Witze: Ist alles erlaubt?

    Zitat Zitat von KittySnicket Beitrag anzeigen
    (Inspiriert von einem ganz anderen Thema ...)

    Gibt es etwas, worüber man keine Witze machen darf?

    Und wenn ja, warum nicht?
    Hallo aus dem Nachbarstrang!!! Ja, wie es dort "passiert" ist: kleine schwarze Kinder in Käfigen. Weitergereicht und durchgewitzelt von weißen Männern. (von weißen Frauen fänd ich's nicht weniger nogo …).
    Will sagen: Rassismus, Misogynie geht auch nicht in witzig.
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  3. Inaktiver User

    AW: Humor/Witze: Ist alles erlaubt?

    Darf man nicht? Soll man nicht? Ist es verboten?

    Ich lache auch über Witze, die politisch nicht korrekt sind, bzw bekomme ich oft mit, dass mein Mann von Kollegen, Schwager, sonstigen, Witze bekommt, die durchaus nicht den feministischen und politischen Gepflogenheiten in diesem Lande 2020 entsprechen.

    Da wundere ich mich manchmal schon, was mein Kollege an frauenfeinlichen Witzchen weiterleitet.

    Desalb verachte ich ihn noch lange nicht, oder erwäge gar Trennungsgedanken.

    Gut finden muss ich nicht alles, worüber ich lache. Schadenfreude ist auch nicht pol. korrekt.
    Geändert von Inaktiver User (30.06.2020 um 22:19 Uhr)

  4. Moderation

    User Info Menu

    AW: Humor/Witze: Ist alles erlaubt?

    Erlaubt ist alles, was nicht verboten ist. Rassistische, sexistische oder ganz allgemein schlechte Witze sind nicht verboten, und das ist auch gut so.

    Trotzdem ist niemand verpflichtet, darüber zu lachen. Und ich darf für mich auch sagen, dass ich solche Witze (und gegebenenfalls auch die, die sie erzählen) bescheuert finde. Und dass ich persönlich sie nicht hören mag.
    Always be a little kinder than necessary. – James M. Barrie

    Moderation in den Foren "Rund um den Job", "Rund ums Eigenheim", "Fehlgeburt" und "Wissenschaft und Umweltschutz"

  5. User Info Menu

    AW: Humor/Witze: Ist alles erlaubt?

    Zitat Zitat von Rotweinliebhaberin Beitrag anzeigen
    Hallo aus dem Nachbarstrang!!! Ja, wie es dort "passiert" ist: kleine schwarze Kinder in Käfigen. Weitergereicht und durchgewitzelt von weißen Männern. (von weißen Frauen fänd ich's nicht weniger nogo …).
    Will sagen: Rassismus, Misogynie geht auch nicht in witzig.

    Im Nachbarstrang habe ich eben auch geantwortet: Hätte der Witz die erwähnte Pointe (POC-Kind im Käfig, "Damals war die Welt noch in Ordnung"), wäre er für mich dann - zumindest halbwegs - gelungen, wenn der Witz sozusagen auf Kosten des Erzählers oder Rezipienten ginge, und ihn entlarvte.
    Das ist _eine_ Variante, die ich mir denken kann.

    Oder: wenn es ein Setup ist, in dem es um sehr skurrile, schwarzhumorige Szenarien ginge. Vielleicht sowas wie einen Anti-Wettbewerb, wo man die schlimmsten/un-PC-sten/pöhsesten Sachen sagen/schreiben/... muss.

    Oder sonst ein Szenario, in dem dieser Satz 'Sinn' ergibt. Ich kann mir im Moment eher vorstellen, _dass_ das funktioniert, aber nicht genau wie. Vielleicht in der Art, dass ein (schwarzer) Vater von seinen Söhnen total genervt ist und dann sowas verschickt.

    Das meinte ich.

    Es gibt, denke ich, immer modifizierende Parameter. Ob die Begeisterung beim Publikum immer die gleiche ist, sei dahingestellt.

    Für mich ist Humor im Grunde ein riesiger Werkzeugladen, und da ist vom superlauten, brachialen Bosch-Trumm bis zum hauchdünnen Pinzettchen oder Skalpellchen für milimetergenaueste Fitzelarbeit alles dabei.
    Ich würd mit letzterem keine Riesenlöcher stemmen und mit ersterem keine Laparoskopie durchführen. Aber sie haben beide einen Zweck.

  6. Moderation

    User Info Menu

    AW: Humor/Witze: Ist alles erlaubt?

    Und noch was anderes: Mein Onkel erzählte gerne frauenfeindliche Witze. Als ich ein Teenager war, hätte ich mir gewünscht, dass ihm mal jemand sagt, wie blöd und unangemessen das ist.

    Ich finde also, ein bisschen Anstand und Empathie gegenüber denen, die ungewollt zuhören, kann nicht schaden. Spaßverderbertum ist manchmal auch Zivilcourage.
    Always be a little kinder than necessary. – James M. Barrie

    Moderation in den Foren "Rund um den Job", "Rund ums Eigenheim", "Fehlgeburt" und "Wissenschaft und Umweltschutz"

  7. User Info Menu

    AW: Humor/Witze: Ist alles erlaubt?

    Wenn mein Mann einen sexistischen Witz macht, oder darüber lacht, dann rolle ich meist auch mit den Augen. Ich kanns in dem Fall aber nicht schlimm finden, weil er nicht sexistisch ist. Im Gegenteil. Dann ist und bleibt es ein (schlechter) Witz.
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne


    Willst du Gott zum Lachen bringen, erzähle ihm von deinen Plänen.

  8. User Info Menu

    AW: Humor/Witze: Ist alles erlaubt?

    Ein schlechter und gerade auch ein geschmackloser Witz sagt vor allem was über den Erzähler ...
    Road-Smell After The Rain

  9. User Info Menu

    AW: Humor/Witze: Ist alles erlaubt?

    Erlaubt ist mal grundsätzlich, was nicht verboten ist.

    Nach Geschmack oder PC wurde nicht gefragt.

  10. User Info Menu

    AW: Humor/Witze: Ist alles erlaubt?

    Zitat Zitat von KittySnicket Beitrag anzeigen
    (Inspiriert von einem ganz anderen Thema ...)

    Gibt es etwas, worüber man keine Witze machen darf?

    Und wenn ja, warum nicht?
    Es kommt,denke ich,eher auf die Umstände an.
    Es gibt Situationen,in denen ( bestimmte) Witze unangebracht sind.
    Gib dem Leben Farbe, bring dich ein mit einem Wort, einem Lächeln.

Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •