Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. User Info Menu

    persönlicher Lärmschutz / Gehörschutz

    Liebe BriCom,

    seit 2 Jahren ärgere ich mich über den Lärm des direkt angrenzenden Spielplatzes. Da
    - es in absehbarer Zeit nicht ruhiger werden wird
    - Umziehen aufgrund von Eigentum nicht so einfach möglich ist und
    - ich mich definitiv nicht mit dem Geschrei anfreunden kann

    bin ich jetzt auf der Suche nach einer Lösung. Zunächst dachte ich an Noise Cancelling Kopfhörer, habe dann aber aus den Beurteilungen herausgelesen, dass diese Systeme eher tiefe und regelmäßige Töne rausfiltern können. Schrilles Kreischen fällt nicht darunter. Kann das jemand bestätigen oder widerlegen?

    Jetzt habe ich erst einmal Ohrstöpsel bestellt, die angeblich die leistungsstärksten auf dem Markt sind und gut gegen höhe Töne wirken sollen. Ich erwarte keine Wunder und frage deshalb schon jetzt nach Alternativen.

    Was gibt es noch, wer hat Erfahrungen? Vor allem würde mich interessieren, inwieweit individuell angepasster Hörschutz ggf. Wunder wirken kann?

    Da ich häufiger Urlaube machen bei denen ich auf Schnarcher stoße, würde ich mit der perfekten Lösung 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen:)

    Danke für eure Rückmeldungen, C
    Am Ende wird alles gut und wenn es nicht gut ist, dann ist es auch noch nicht das Ende

    Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist.
    Es wär nur Deine Schuld, wenn sie so bleibt - die Ärzte

    Das leben ist zu kurz für schlechtes Essen (gesehen vor einem Berliner Restaurant)

  2. User Info Menu

    AW: persönlicher Lärmschutz / Gehörschutz

    Individueller Gehörschutz ist vermutlich nicht dichter, sitzt nur besser. Ich hatte das aber auch mal überlegt, als Ersatz für meine Schlafohrstöpsel.

    Ich trage manchmal Noise-Cancelling-Kopfhörer, menschliche Stimmen hört man trotzdem, speziell einzelne. Mit Kreischen hab ich keine Erfahrung. :-)

    Am besten ist noch der Kopfhörer mit Naturgeräuschen, also Regen oder Meeresrauschen.

  3. User Info Menu

    AW: persönlicher Lärmschutz / Gehörschutz

    Ich habe gerade neue noise cancelling Bluetooth headphones gekauft und bin total begeistert.
    Selbst ohne Musik höre ich so gut wie gar nichts von dem schrillen und stundenlangem Querflöte üben meiner Nachbarin.
    Wenn ich keine Musik will, dann überlagert white noise auch gut.
    Die Marke heißt Lindy, kannte ich vorher nicht, hatte aber bei einem Produktvergleich super angeschnitten und war reduziert.
    Und kein lästiges Kabel mehr.

  4. User Info Menu

    AW: persönlicher Lärmschutz / Gehörschutz

    Zitat Zitat von FrauKeks Beitrag anzeigen
    Am besten ist noch der Kopfhörer mit Naturgeräuschen, also Regen oder Meeresrauschen.
    Ich empfehle den Ambient Mixer, der es erlaubt, gratis sieben verschiedene Geräusche zu kombinieren und diese Kombi abzuspeichern. Katzenschnurren, Regentropfen auf dem Dach, Gewitter, Musik, Kaffeehaus-Atmosphäre, Herzschlag, Buchseitenblättern und vieles mehr - alles möglich. Und white noise sowie brown noise natürlich auch.
    "Never take things personally. [...] Always give the benefit of doubt, until evidence to the contrary. Never assume malice. We are all going through things and you never know the inner battles some of us fight, so it‘s best to check your ego at the door.“

  5. User Info Menu

    AW: persönlicher Lärmschutz / Gehörschutz

    Ich habe individuell angefertigten Gehörschutz und bin sehr zufrieden.
    Dafür wird beim Högeräteakustiker jeder Gehörgang mit einem Spezialschaum ausgefüllt, damit eine Form entsteht. Danach wird dann ein Silikonstöpsel geformt. Hat 120€ gekostet, aber die war mir das wert.
    dadadadiamoisongdesisahoidaso!

    Dialektfreiheit ist kein kulturelles Verdienst

    (Ulrich Maly)

    Was Leute tun, tun sie normalerweise wegen sich. Nicht wegen dir.
    (wieder mal ein wunderbares Zitatgeschenk vom Wusel)


  6. User Info Menu

    AW: persönlicher Lärmschutz / Gehörschutz

    Frage an cocohasi.

    Hörst Du das Kindergekreische auch bei geschlossenen Fenstern? Wenn ja, solltest Du in schallisolierte Fenster investieren. Wir haben das vor 20 Jahren gemacht, aber nicht wegen Kinderlärm sondern wegen dem Straßenlärm einer Bundesstraße, die 5 m vor unserem Haus langführt. Zuvor war es ein Krach als würden die Lastwagen mitten durch Wohnzimmer fahren.

    In der eigenen Wohnung mit Lärmschutz an/in den Ohren rum laufen, stelle ich mir ziemlich ätzend vor.
    Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel

  7. User Info Menu

    AW: persönlicher Lärmschutz / Gehörschutz

    @Opelius: zum Glück ist es nur draußen so laut. Drinnen - mit geschlossenen Fenstern - hört man Dank doppelverglasung nichts.

    Trotzdem blöd für Garten oder bei geöffneten Türen oder Fenstern.

    Danke für die Tipps, werde mir die lindy mal anschauen

    Vg, C
    Am Ende wird alles gut und wenn es nicht gut ist, dann ist es auch noch nicht das Ende

    Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist.
    Es wär nur Deine Schuld, wenn sie so bleibt - die Ärzte

    Das leben ist zu kurz für schlechtes Essen (gesehen vor einem Berliner Restaurant)

  8. User Info Menu

    AW: persönlicher Lärmschutz / Gehörschutz

    Guten Morgen, Update 2 Wochen später: Ohrstöpsel sind besser als erwartet (aber natürlich nicht dicht). Noise Cancelling Kopfhöher funktionieren so lala, mit Musik natürlich gut. Die Frage ist, ob man immer mit Musik gegen Lärm angehen will.

    Aber immerhin habe ich jetzt 2 Hilfsmittel. Und ein wenig Hoffnung, dass der Reiz des wiedereröffneten Spielplatzes irgendwann nachlässt. Zumindest ab 20:00 Uhr.

    Danke für die Rückmeldungen!

    C
    Am Ende wird alles gut und wenn es nicht gut ist, dann ist es auch noch nicht das Ende

    Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist.
    Es wär nur Deine Schuld, wenn sie so bleibt - die Ärzte

    Das leben ist zu kurz für schlechtes Essen (gesehen vor einem Berliner Restaurant)

  9. User Info Menu

    AW: persönlicher Lärmschutz / Gehörschutz

    Zitat Zitat von Lizzie64 Beitrag anzeigen
    Ich habe individuell angefertigten Gehörschutz und bin sehr zufrieden.
    Dafür wird beim Högeräteakustiker jeder Gehörgang mit einem Spezialschaum ausgefüllt, damit eine Form entsteht. Danach wird dann ein Silikonstöpsel geformt. Hat 120€ gekostet, aber die war mir das wert.
    Habe diese Dinger auch, bei mir kosteten sie nur rund 90 Euro. War ein lustiges Gefühl mit dem Schaum in den Ohren, aber nicht schlimm.

    Ich trage sie aber nur im absoluten Notfall, weil sie doch, zumindest für längere Zeit, ein bisschen unangenehm sind. Also zum Beispiel, um abendlichen Gartenpartylärm in der Nachbarschaft auszublenden, und sie dann morgens um 2 oder 3, wenn ich eh mal kurz wach werde, wieder rauszunehmen.

  10. Inaktiver User

    AW: persönlicher Lärmschutz / Gehörschutz

    Bose in Ear Kopfhörer - nicht billig,aber die habe sogar den Demolierlärm einer Badezimmerrenovierung fast ausgeblendet, Das Noise cancelling läßt sich aus und einschalten .

Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •