Antworten
Seite 130 von 195 ErsteErste ... 3080120128129130131132140180 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.291 bis 1.300 von 1946
  1. User Info Menu

    AW: Essen und Erinnerungen...

    Im Kindergarten hatte ich auch eine kleine Plastik-Teeflasche mit Deckel zum Umhängen.
    In der Schule wäre man dafür wahrscheinlich verprügelt worden.

  2. User Info Menu

    AW: Essen und Erinnerungen...

    Zitat Zitat von Rowellan Beitrag anzeigen
    Sowas?

    Hatte ich im Kindergarten, meine war übrigens - damals ganz ohne eigene Entscheidung - mit grünem Deckel.
    Ja, ganz genau so eine. Auch mit grünem Deckel. Dazu eine blaue Kindergartentasche mit großer bunter Prilblume drauf.
    Es ist nicht leicht, ich zu sein, aber irgendwer muss den Job ja machen!

  3. User Info Menu

    AW: Essen und Erinnerungen...

    Ich war ja in den 60ern im KiGa und meine Brottasche sah genau so aus ...

    Und nicht täuschen lassen ... man könnte sie auch für ne Aktentasche halten, aber sie war nur ca. 20cm breit
    Road-Smell After The Rain

  4. User Info Menu

    AW: Essen und Erinnerungen...

    Meine sah auch so aus. Abwechselnd jeden Tag musste ein Kind vor der Frühstückspause die einzelnen Brottaschen zum Verteilen schwenken und wer sich nicht bei seiner meldete, bekam eben kein Frühstück.

    Ich war ja schon mal stur und hab nix gesagt - musste also Kohldampf schieben.

    Gab noch mehr Merkwürdigkeiten in meinem Kindergarten. Alle nicht nett ...
    Vor der Schüppe ist dunkel.

  5. User Info Menu

    AW: Essen und Erinnerungen...

    Zitat Zitat von Tirili Beitrag anzeigen
    Caprisonne hab ich glaub ich noch nie getrunken. Bei uns gab's die Billig-Trinkpäckchen aus dem Discounter. Am Schulkiosk früher gab's auch nur ungesundes Zeug, Waffeln, Schokoriegel, Dreh-und-trink-Chemiegetränke.....
    Schulkiosk gab es einmal pro Woche Mohrenkopf- Wecken -

    Brötchen aufschneiden, Mohrenkopf rein, Deckel drauf ......
    schüttel, brrrr.
    Nein, so was gibt es in der Schule heute sicher nicht mehr.
    Meins war das nie.
    Komme aus Ironien -
    liegt am sarkastischen Meer

  6. User Info Menu

    AW: Essen und Erinnerungen...

    Zitat Zitat von Marie-Madeleine Beitrag anzeigen
    In der Grundschule war das mein Pausengetränk. Bis die große Infokampagne kam, wie schrecklich ungesund das alles ist, und wiederbefüllbare Flaschen angeschafft wurden, in denen ich dann meinen Apfelsaft eingepackt bekam ...
    Für Apfelschorle mußte ich für meine Kinder kämpfen -
    im Kindergarten durfte nur Tee getrunken werden, und das trank mein Kind nun mal nicht-
    lieber verdursten.
    Hab gewonnen.
    Heute ist ein dünnes A-Schorle für jeden Sportler ein Muß.
    Komme aus Ironien -
    liegt am sarkastischen Meer

  7. User Info Menu

    AW: Essen und Erinnerungen...

    Zitat Zitat von mono17 Beitrag anzeigen
    Das sind Mutzenmandeln,die gehören so. Lecker. Aber Berliner sind gross und hoffentlich mit Himbeer oder Kirschmarmelade gefüllt.
    Berliner sind aber keine Krapfen. Beide sind feiner Germteig, aber Krapfe sind mit Marillenmarmelade und Staubzucker und weißer Taille. In Franggen, was sowieso a weng annes is, darf Hagebuttenmark, aber nur so wies dort heißt

  8. User Info Menu

    AW: Essen und Erinnerungen...

    Zitat Zitat von mono17 Beitrag anzeigen
    Das sind Mutzenmandeln,die gehören so. Lecker. Aber Berliner sind gross und hoffentlich mit Himbeer oder Kirschmarmelade gefüllt.
    Die richtigen Berliner !
    Heute gibt es die mit Vanillecreme,Pina Colada und Maracuja Konfitüre...igitt.
    Warum nur, warum nur muß man was Vollkommenes verbessern wollen?

    Komme aus Ironien -
    liegt am sarkastischen Meer

  9. User Info Menu

    AW: Essen und Erinnerungen...

    Zitat Zitat von Mmedusa Beitrag anzeigen
    Mutzenmandeln werden aus Rührteig gebacken. Krapfen sind aus Hefeteig, und sie müssen nicht unbedingt gefüllt sein, um als Krapfen zu gelten.

    Ich mochte als Kind und mag noch immer die ungefüllte Variante lieber.
    Krapfen sind bei uns in der Gegend Fasnetsküchle....
    Komme aus Ironien -
    liegt am sarkastischen Meer

  10. User Info Menu

    AW: Essen und Erinnerungen...

    Zitat Zitat von dolore Beitrag anzeigen
    Schulkiosk gab es einmal pro Woche Mohrenkopf- Wecken -

    Brötchen aufschneiden, Mohrenkopf rein, Deckel drauf ......
    schüttel, brrrr.
    Nein, so was gibt es in der Schule heute sicher nicht mehr.
    Meins war das nie.
    Ich mochte die sehr gern.
    Einmal wollte ich beim Schulbäcker lustig sein und habe statt einen Mohrenkopfwecken eine Mohrenkopfbrezel bestellt.
    Ungerührt und für mich unerwartet hat die Bäckerin die Brezel aufgeschnitten, den Mohrenkopf reingesteckt, das Brezeloberteil drübergeklappt und 60 Pfennig verlangt (statt 50 für die Weckenvariante).
    Fazit: Wecken war besser.
    Wenn mich die weltpolitische Lage deprimiert, denke ich an die Ankunftshalle in Heathrow. Es wird immer behauptet, wir leben in einer Welt von Hass und Habgier, aber das stimmt nicht. Mir scheint wir sind überall von Liebe umgeben. Oft ist sie weder besonders glanzvoll noch spektakulär, aber sie ist da. Väter&Söhne, Mütter&Töchter, Ehepaare, Verliebte, alte Freunde.
    Ich glaube, wer darauf achtet, wird feststellen können, dass Liebe tatsächlich überall zu finden ist

    Intro "Tatsächlich Liebe"

Antworten
Seite 130 von 195 ErsteErste ... 3080120128129130131132140180 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •