+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

  1. Registriert seit
    07.02.2015
    Beiträge
    1.277

    Krimidinner zu Hause

    Ich würde gerne an meinem Geburtstag ein Krimidinner veranstalten. Habt ihr damit Erfahrung? Es würden 6-8 Freundinnen sein. Da der Geburtstag in den Sommerferien liegt und erfahrungsgemäß viele im Urlaub sind, brauche ich Ersatzkandidaten. Meine Überlegung ist es, meine Freundinnen einzuladen, um schnelle Zusagen zu bitten und dann erst für die entsprechende Anzahl ein Spiel zu kaufen bzw. herunterzuladen. Aber was mache ich bei einer kurzfristigen Absage (zB wegen Erkrankung) ? Ich möchte nicht Plan B Freunde in der Hinterhand haben. Gibt es Spiele mit variabler Spieleranzahl?
    Mit welchem Spiel habt ihr gute Erfahrungen gemacht?
    Mögen alle solche Spiele oder kann das nach hinten losgehen?
    Über Erfahrungen würde ich mich freuen.

  2. Avatar von IspeakfluentSarcasm
    Registriert seit
    23.12.2019
    Beiträge
    595

    AW: Krimidinner zu Hause

    Die Spiele, die ich kenne, haben immer Personen dabei, die für die Handlung nicht wichtig sind - meist ist es eine Karenz von 2 Personen.

    Gucke dir die Optionen am besten an, es gibt ja inzwischen eine große Auswahl.

    Empfehlen kann ich:
    * „Totentanz auf der Titanic“
    * „Tod im London-Express“
    * „Das Rätsel der blutigen Schere“


    Wichtig ist meines Erachtens die richtige Mitspieler-Auswahl.
    Man muss ein bisschen aus sich herausgehen können, improvisieren usw.


  3. Registriert seit
    07.02.2015
    Beiträge
    1.277

    AW: Krimidinner zu Hause

    Danke für die Tipps. Sollte ich als Gastgeberin die Story vorher kennen? Ich stelle es mir nervig vor wenn man erst einmal lesen muss. Bin ich als Gastgeber Moderator oder Mitspieler?

  4. Avatar von PhoeNixa
    Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    1.578

    AW: Krimidinner zu Hause

    Zitat Zitat von Caramac Beitrag anzeigen
    Danke für die Tipps. Sollte ich als Gastgeberin die Story vorher kennen? Ich stelle es mir nervig vor wenn man erst einmal lesen muss. Bin ich als Gastgeber Moderator oder Mitspieler?
    In der Regel bist du Mitspielerin. Bitte nicht vorher alles lesen, dann bist du raus aus dem Spiel.
    In den Spielregeln, die du dir vorher allerdings ruhig einmal durchlesen solltest, wird ggfs. noch deine Spielleiterrolle dargestellt.


    Ansonsten erklärt sich alles aus dem Spiel selbst.

    Viel Spaß und guten Appetit.
    Auch Umwege erweitern unseren Horizont

  5. Avatar von Hypathia
    Registriert seit
    19.06.2008
    Beiträge
    2.376

    AW: Krimidinner zu Hause

    ich hab das vor Jahren auch mal gemacht - war ein sehr sehr lustiger Abend, von dem wir im freundeskreis noch jahre später wieder sprechen.
    Wir haben den falschen verhaftet, aber das war am ende auch irgendwie egal, wir hatten einen riesenspaß dabei.

    unsere Box (von "krimi total") war auf 5-6 personen ausgelegt - die 6. Rolle, der kommissar/Kommissarin war Optional, die Rolle habe ich (ich war das Zimmermädchen) wie vorgesehen ersetzt, indem ich "mit der Polizei telefoniert" und nach den aktuellen Ermittlungsergebnissen gefragt habe.


  6. Registriert seit
    07.02.2015
    Beiträge
    1.277

    AW: Krimidinner zu Hause

    Dankeschön :)
    Das klingt alles super

  7. Avatar von Walltraud
    Registriert seit
    03.01.2001
    Beiträge
    327

    AW: Krimidinner zu Hause

    Wir haben im Januar ein Krimidinner mit 8 Personen gespielt. Die Spielleiterin hat die Rollen vorher per E-Mail an die Teilnehmer geschickt. Wir konnten uns damit auf die Rolle vorbereiten und entsprechend (ver) kleiden und auch entsprechende Accessoires mitbringen, bzw. vorher basteln. Die Spielleiterin hat nicht alles gelesen vorher, sonst hätte sie ja nicht mitspielen können. Der Spaß hat fast 4 Stunden gedauert. Am Anfang gab es erstmal eine Fotosession und viel Spaß über die Outfits.
    Wir hatten auch eine Wackelkandidatin dabei, die evtl. hätte nicht kommen können. Ihre Rolle hätte problemlos gestrichen werden können. (das hat die Spielleiterin schon vorher gewusst und ihr die entsprechende Rolle gegeben)
    Die Rezepte des Totenschmaus haben wir unter den Teilnehmer verteilt. Die Spielleiterin hat die Location zur Verfügung gestellt und alles organisatorische vorbereitet, sowie die Tischdekoration. Einige haben Getränke mitgebracht. Und unser Geburtstagskind hat die Hauptrolle gespielt.
    -Miss Loco-
    Ich wünsche Dir viel Vergnügen! Dieser Abend wird uns sicherlich in Erinnerung bleiben! Wir sind alle um die 50 und ich stellte beispielsweise einen 17jährigen dar.....

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •