+ Antworten
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 57
  1. Inaktiver User

    AW: Genehmigt: Studie einer Psychologiestudentin

    Zitat Zitat von psychostudent Beitrag anzeigen
    andererseits frage ich mich auch bis heute warum eine Rückmeldung von Richtig oder Falsch so dringend notwenig ist
    ist es eigentlich nicht, nur kam es mir so vor, als ob ich so lange weitermachen müsste, bis ich alles richtig zugeordnet hätte. das war mir zu plöt


  2. Registriert seit
    09.01.2020
    Beiträge
    23

    AW: Genehmigt: Studie einer Psychologiestudentin

    das kann ich vollkommen nachvollziehen
    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    ist es eigentlich nicht, nur kam es mir so vor, als ob ich so lange weitermachen müsste, bis ich alles richtig zugeordnet hätte. das war mir zu plöt


  3. Registriert seit
    07.03.2014
    Beiträge
    855

    AW: Genehmigt: Studie einer Psychologiestudentin

    Interessant
    Werden die Ergebnisse veröffentlicht? Wenn ja, wo? Was ist das für eine Methode im 2. Teil - ich nehme an, es geht es Reaktionsgeschwindigkeit und richtige Zuordnung?


  4. Registriert seit
    09.01.2020
    Beiträge
    23

    AW: Genehmigt: Studie einer Psychologiestudentin

    Sie können mir gerne eine E-Mail schreiben: s1shabid@uni-trier.de ich würde Ihnen dann dort die zweite Methode erklären oder Sie warten bis ich meine Erhebung abgeschlossen habe, da ich sonst die restlichen Teilnehmer darüber informieren würde, wie das Instrument im Detail funktioniert.

    Zu der Veröffentlichung kann ich momentan nichts konkretes sagen, da es von meinem Dozenten abhängt und vorallem davon wie gut meine Arbeit wird

    Ich hatte aber geplant hier unter dem Beitrag eine kleine Zusammenfassung zu geben, nach Abgabe meiner Arbeit
    Zitat Zitat von Convallaria Beitrag anzeigen
    Interessant
    Werden die Ergebnisse veröffentlicht? Wenn ja, wo? Was ist das für eine Methode im 2. Teil - ich nehme an, es geht es Reaktionsgeschwindigkeit und richtige Zuordnung?

  5. AW: Genehmigt: Studie einer Psychologiestudentin

    Oh, das ist toll, darauf bin ich schon gespannt.

  6. Avatar von Elizabennet
    Registriert seit
    10.10.2016
    Beiträge
    76.780

    AW: Genehmigt: Studie einer Psychologiestudentin

    Selten so gelangweilt.
    "Toleranz wird zum Verbrechen,wenn sie dem Bösen gilt".Thomas Mann


  7. Registriert seit
    15.02.2006
    Beiträge
    472

    AW: Genehmigt: Studie einer Psychologiestudentin

    Done. Ich fands gut durchdacht und interessant , besonders die Verknüpfung mit Teil 2.
    (Interessehalber: wurde im zweiten Teil ein evtl. Gewöhnungseffekt berücksichtigt, also die Zuordnungen den verschiedenen Teilnehmern in abwechselnder Reihenfolge dargeboten?)

    LG und viel Erfolg
    B&B


  8. Registriert seit
    16.02.2009
    Beiträge
    1.149

    AW: Genehmigt: Studie einer Psychologiestudentin

    Zitat Zitat von auxout Beitrag anzeigen
    Erstaunlich, wie viele bei Umfragen gleich mitmachen, ohne zu wissen, wozu ihre Daten eigentlich verwendet werden.
    Welche Daten? Bei den abgefragten Daten gibt doch bestimmt niemand seine realen Daten an??? Oder meinst du, die Daten werden heimlich zurückverfolgt, um den Teilnehmer zu identifizieren?

    Zur Umfrage selbst: Mich interessiert ebenfalls, ob bei dem zweiten Teil bei der Auswertung berücksichtigt wird, dass im letzten Teil zwangsläufig die meisten Fehler passieren, weil die Eingabe ja zuvor umgekehrt eingeübt wurde.


  9. Registriert seit
    09.01.2020
    Beiträge
    23

    AW: Genehmigt: Studie einer Psychologiestudentin

    Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Ihre zweite Frage versteh ich leider nicht ganz. Ein Gewöhnungseffekt ist durchaus möglich und leider nicht im Vorhinein auszuschließen. Das wird aber dadurch behoben, dass Sie mehrmals auf das selbe Konzept reagieren müssen und später der Mittelwert bestimmt wird. Die Reihenfolge bei jedem Probanden ist auch zufällig durch das Programm gewählt. Ich hoffe ich konnte Ihre Frage trotzdem ein wenig klären.
    Zitat Zitat von Bauschundbogen Beitrag anzeigen
    Done. Ich fands gut durchdacht und interessant , besonders die Verknüpfung mit Teil 2.
    (Interessehalber: wurde im zweiten Teil ein evtl. Gewöhnungseffekt berücksichtigt, also die Zuordnungen den verschiedenen Teilnehmern in abwechselnder Reihenfolge dargeboten?)

    LG und viel Erfolg
    B&B


  10. Registriert seit
    09.01.2020
    Beiträge
    23

    AW: Genehmigt: Studie einer Psychologiestudentin

    Ich als Verfasser bin der Urheber dieser Umfrage und somit auch "Eigentümer" der Daten. Es kann kein weiterer ohne meine Einstimmung bzw. der Universität auf die Daten zugreifen. Wir verkaufen weder die Daten, noch wird nachverfolgt wer der vermeintliche Teilnehmer sein könnte. Das ist weder Sinn und Zweck, noch vertretbar. Das Programm wird schon seit vielen Jahren von vielen Universitäten und Forschungsinstitutionen weltweit genutzt. Sollten Sie doch Bedenken haben, ist Ihnen selbstverständlich frei nicht teilzunehmen.
    Eventuell zur kurzen Aufklärung warum die abgefragten soziodemografischen Daten wichtig sind. Es müssen bei jeder Studie sog. Störvariablen kontrolliert werden (diese zählen dazu).

    Zu Ihrer zweiten Frage würde ich gerne nach Abschluss der Erhebung eingehen. Sollten Sie Interesse daran haben, können Sie gerne unter der weiter oben genannten E-Mail Adresse mich kontaktieren oder noch einige Tage warten.

    Zitat Zitat von stefanie63 Beitrag anzeigen
    Welche Daten? Bei den abgefragten Daten gibt doch bestimmt niemand seine realen Daten an??? Oder meinst du, die Daten werden heimlich zurückverfolgt, um den Teilnehmer zu identifizieren?

    Zur Umfrage selbst: Mich interessiert ebenfalls, ob bei dem zweiten Teil bei der Auswertung berücksichtigt wird, dass im letzten Teil zwangsläufig die meisten Fehler passieren, weil die Eingabe ja zuvor umgekehrt eingeübt wurde.

+ Antworten
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •