+ Antworten
Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 88

  1. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    9.534

    AW: Frühstücksbuffet im Kindergarten - unhygienisch?

    Zitat Zitat von Macani Beitrag anzeigen
    So einfach kann man es sich aber auch nicht machen.
    In Kitas gilt allgemein, dass die Kinder 24 Stunden symptom- bzw. fieberfrei sein müssen, ehe sie wieder kommen dürfen. Darüber kann man sich nicht einfach hinwegsetzten, weil es angeblich nicht anders geht.
    Ich dachte das mit dem geschnippeltem Obst aus dem Pesthaushalt war ZWEI Tage später? Also doppelte Karenz?


  2. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    9.534

    AW: Frühstücksbuffet im Kindergarten - unhygienisch?

    Ich wollte auch danach fragen, ob ihr sonst nie essen geht?

    In Lokale....

  3. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    23.354

    AW: Frühstücksbuffet im Kindergarten - unhygienisch?

    Zitat Zitat von Magnoona Beitrag anzeigen
    Es geht bzw. ging mir hauptsächlich um die Tatsache, dass es in manchen Haushalten vielleicht nicht ganz so hygienisch zugeht, wie ich mir das vorstelle.
    Ich kann diese gedanklichen Exkursionen durchaus gut nachvollziehen.
    Aber ich denke, das sollte man bewusst ausblenden können, wenn einem an einer
    entspannten Kindheit etwas liegt.


  4. Registriert seit
    07.02.2015
    Beiträge
    1.234

    AW: Frühstücksbuffet im Kindergarten - unhygienisch?

    Zitat Zitat von Macani Beitrag anzeigen
    So einfach kann man es sich aber auch nicht machen.
    In Kitas gilt allgemein, dass die Kinder 24 Stunden symptom- bzw. fieberfrei sein müssen, ehe sie wieder kommen dürfen. Darüber kann man sich nicht einfach hinwegsetzten, weil es angeblich nicht anders geht.
    Das ist natürlich richtig. Aber nicht jeder hat einen verständnisvollen Arbeitgeber und/oder eine Oma in der Nähe. Kaum eine Mutter gibt ein krankes Kind aus reiner Langeweile in die Kita. Aber das wäre hier ein neues Thema.
    Geändert von Caramac (30.12.2019 um 13:42 Uhr)


  5. Registriert seit
    07.02.2015
    Beiträge
    1.234

    AW: Frühstücksbuffet im Kindergarten - unhygienisch?

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Ich dachte das mit dem geschnippeltem Obst aus dem Pesthaushalt war ZWEI Tage später? Also doppelte Karenz?
    Ja eben! Und außerdem ist doch davon auszugehen, dass das Obst erst recht kurzfristig vor dem Mitbringen gekauft wurde. Aber nein -es wird unterstellt, dass die arme Frau sich zwei Tage nicht die Hände gewaschen hat und altes Obst mitbringt. Völlig absurd.
    Liebe TE: Mit Deinen Hygienevorstellungen solltest Du das Kind lieber gar nicht in die Kita geben.
    Du merkst ja, dass die anderen Strangteilnehmer Deine Bedenken nicht teilen. Also versuche lockerer zu werden :)


  6. Registriert seit
    16.04.2013
    Beiträge
    521

    AW: Frühstücksbuffet im Kindergarten - unhygienisch?

    Wo habe ich unterstellt, dass sich die Frau 2 Tage nicht die Hände wäscht? Nirgends!

    Magen-Darm-Viren werden nunmal auch gerne länger als 2 Tage ausgeschieden und da dann etliche Kinder krank waren, war der Verdacht für mich naheliegend.

    Aber egal. Ich wollte nur mal Meinungen dazu wissen.

    Keine Angst, mein Sohn wird trotzdem weiterhin in den Kindergarten gehen und wir hatten auch schon den einen oder anderen Infekt in den letzten 4 Jahren

  7. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    3.847

    AW: Frühstücksbuffet im Kindergarten - unhygienisch?

    Ich glaube auch, dass der Infektionsweg hier direkt über die Kinder geht und höchstens noch den Umweg über das gemeinsam angetatschte Buffet nimmt. Das kann auch bei einem Essen passieren, das eine Küchenmannschaft mit Gesundheitszeugnis hingestellt hat.

    Ich frage mich aber trotzdem, ob das so erlaubt ist, wo man doch wie gesagt bei Gemeinschaftsverpflegung normalerweise für jeden Mist eine Einweisung oder ein Zertifikat braucht.


  8. Registriert seit
    09.01.2019
    Beiträge
    927

    AW: Frühstücksbuffet im Kindergarten - unhygienisch?

    Zitat Zitat von Sneek Beitrag anzeigen
    Ich frage mich aber trotzdem, ob das so erlaubt ist, wo man doch wie gesagt bei Gemeinschaftsverpflegung normalerweise für jeden Mist eine Einweisung oder ein Zertifikat braucht.
    Wo kein Kläger, da kein Richter. Da wir hier aber von einem "Buffet" (= gedeckter Tisch, bei dem sich alle Kinder bedienen und ein Großteil der Sachen eh noch original verpackt ist) für eine begrenzte Anzahl von Personen ausgehen, dürfte das Problem eher bei den Inhaltsstoffen liegen wie bei der Darreichung (Thema Spuckschutz, speziell im Ausland i.d.R. völlig unbekannt).

    Aber keine Sorge, irgendein Amtsschimmel wird schon noch auf den Trichter kommen, dass sowas nicht geht und schwupps, haben wir ein neues Gesetz
    Geändert von BL75 (30.12.2019 um 15:03 Uhr)


  9. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    7.404

    AW: Frühstücksbuffet im Kindergarten - unhygienisch?

    Spukschutz? Wer darf denn da nicht spuken?

  10. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    3.847

    AW: Frühstücksbuffet im Kindergarten - unhygienisch?

    Ja, das finde ich aber auch wichtig, dass Kinder vor dem Spuken geschützt werden.

    Wieso gibt es keinen Gespenst-Emoji, wenn man einen braucht...

+ Antworten
Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •