+ Antworten
Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 88
  1. Avatar von toms
    Registriert seit
    12.03.2019
    Beiträge
    2.959

    AW: Frühstücksbuffet im Kindergarten - unhygienisch?

    Würde man das verbieten wollen, wäre dies das Ende von jedem Schul- oder Straßenfest (im eigenen Wohngebiet) oder kurz: von jeder "Festivität" bei der für die Verköstigung die ganze Gemeinschaft zuständig ist!

    Ich bin sicher, nahezu jede Spielaktivität ist für ein Kitakind unhygienischer als Essen vom Buffet ... davor muss sich sicher jedes einzelne Kind die Hände waschen.
    Road-Smell After The Rain

  2. Moderation
    Registriert seit
    09.09.2003
    Beiträge
    6.572

    AW: Frühstücksbuffet im Kindergarten - unhygienisch?

    Hier darf man beim Weihnachtsmarkt keinen selbst angerührten Waffelteig mehr verarbeiten. Man muss den Teig über einen Bäcker beziehen. Jetzt schmecken die Waffeln an allen Ständen gleich...

    Ich finde es gut, dass wir durch Hygiene die meisten tödlichen Krankheiten aus unserem Leben verbannt haben. Aber bei der Abwägung zwischen kleinen Infekten und dem Verbot von selbstgekochtem Essen in der Gemeinschaft gewinnt für mich deutlich die Gemeinschaft.

    Zudem ist es auch in Großküchen extrem schwierig, jegliche Infektionsherde zu vermeiden. Irgendwann steht der Aufwand nicht mehr im Verhältnis zum Risiko.
    Always be a little kinder than necessary. – James M. Barrie

    Moderation in den Foren "Rund um den Job", "Rund ums Eigenheim", "Fehlgeburt" und "Wissenschaft und Umweltschutz"


  3. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    9.137

    AW: Frühstücksbuffet im Kindergarten - unhygienisch?

    Ich finde die Reaktion von dir auch besorgniserregender als die Infektion deines Kindes...

  4. Avatar von silberklar
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    5.850

    AW: Frühstücksbuffet im Kindergarten - unhygienisch?

    Als mein Kind in dem Alter (Schule, Kindergarten) war hätte ich nicht mal dran gedacht mir zu überlegen das sie irgendwo nicht desinfiziertes Essen zu sich nehmen könnte. Natürlich gab es Essen aus und in fremden Haushalten.

    Sowohl mein Kind als auch ich selbst sind mit Nutztieren und mit Haustieren aufgewachsen und allem was dazugehört, wer sich drunter vorstellen kann was dazugehört. Sie und damals ich hatten sicher nicht immer frisch gewaschene Hände wenn wir was gegessen haben. Und die Katzen, Hühner, Hunde, Schafe, .. wurden ebensowenig täglich mit Chlor abgesprüht.
    Mein Kind war nie krank, hatte nie die oft zu beobachtende Dauer-Rotzglocke an der Nase, hatte nie Husten und keine Allergien. Heute ist sie erwachsen und ihr Immunsystem ist immer noch intakt :allesok

    Es ist völlig übertrieben über die hygienischen Zustände eines Kindergartenbuffets nachzudenken. Aber ich glaube erzählt bekommen zu haben das Mütter heute nicht mehr zum Geburtstag des Kindes einen selbstgebackenen Kuchen mitgeben dürfen, um niemanden zu vergiften.
    Durchsage:

    "Achtung, es wurde eine herrenlose Damenhandtasche gefunden ..."

  5. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    22.814

    AW: Frühstücksbuffet im Kindergarten - unhygienisch?

    Was willst du jetzt tun?

    Die Buffets verbieten?

    Ja, manche Leute haben recht "abenteuerliche" Vorstellungen von Hygiene. Alleine die Spülschwämme in manchen Küchen ... aber das kann einem auch in einem Restaurant, Imbiss passieren.

    Ich halte es mit den Basics - Händewaschen -, Sagrotan kenn ich gar nicht. Mehr kann man nicht tun.


  6. Registriert seit
    07.02.2015
    Beiträge
    1.226

    AW: Frühstücksbuffet im Kindergarten - unhygienisch?

    Magen-Darm-Infekte verbreiten sich schnell. Du kannst ein Kind nicht keimfrei aufwachsen lassen. Warum unterstellst Du anderen Müttern eine unsaubere Küche?
    Meine Mittlere hatte mal eine Freundin, die aus einer sehr pingelig sauberen Familie kam. Wenn sie bei uns gespielt hatte, strich die Mutter ihr durch die verschwitzten Locken und schickte sie duschen. Vermutlich mit Sagrotan:))Und das Baby durfte nicht krabbeln, da Fußböden ja generell schmutzig sind. Furchtbar! Alle drei Kinder der Familie haben einen Knacks.
    Dass ein Kind, das sich nachts noch übergeben hat, in die Kita geht, ist sicher nicht schön. Aber in vielen Familien geht es eben nicht anders.
    Du solltest Deine eigenen Ansprüche überdenken. Tu Deinem Kind einen großen Gefallen und lass es unbeschwert in einer Welt voller Keime aufwachsen.

  7. VIP Avatar von xanidae
    Registriert seit
    23.02.2001
    Beiträge
    17.841

    AW: Frühstücksbuffet im Kindergarten - unhygienisch?

    Mein Sohn hat ein Praktikum gemacht und dabei konnte er hier vor Ort mehrere Küchen in Restaurants, Supermärkten und Altenheimen sehen. Er sagte „Ich esse da nie wieder was. Am saubersten war es im Altenheim“.

    Von daher sollten einige nicht darüber nachdenken, wenn sie essen gehen.

    Wenn mir das wichtig wäre, würde ich im Kindergarten nachfragen, wie den die Hygieneregeln bezüglich der mitgebrachten Sachen ist. Bei uns gab es auch Buffetts, doch da war die „Zubereitung“ mit den Kindern teil des Buffetts. Ich habe also meine Salatgurken dort im Ganzen abgegeben und die Kinder haben mit der Küchenfrau das Gemüse gewaschen, geschnitten und angerichtet.

    Ich weiß nicht, wie hygienisch manche Menschen zuhause sind. Es ist mir egal. Meine Kinder werden zum Hände waschen angehalten, die Haare werden beim Backen zurückgebunden, aber Sagrotan oder so benutzen wir nicht.
    Evangelisch schlecht gelaunt, zieh ich meine Runden
    „Fünf Jahre nicht gesungen“ Thees Uhlmann


  8. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    2.221

    AW: Frühstücksbuffet im Kindergarten - unhygienisch?

    Zitat Zitat von Caramac Beitrag anzeigen
    Dass ein Kind, das sich nachts noch übergeben hat, in die Kita geht, ist sicher nicht schön. Aber in vielen Familien geht es eben nicht anders.
    So einfach kann man es sich aber auch nicht machen.
    In Kitas gilt allgemein, dass die Kinder 24 Stunden symptom- bzw. fieberfrei sein müssen, ehe sie wieder kommen dürfen. Darüber kann man sich nicht einfach hinwegsetzten, weil es angeblich nicht anders geht.


  9. Registriert seit
    30.09.2009
    Beiträge
    2.195

    AW: Frühstücksbuffet im Kindergarten - unhygienisch?

    Bei uns im Kindergarten gab es das eine Zeit lang bis jemand drauf kam, dass man bei mitgebrachten Sachen die Einhaltung der Kühlkette nicht garantieren kann. Seitdem werden die Zutaten vom KiGa besorgt.

  10. Avatar von Spadina
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    4.633

    AW: Frühstücksbuffet im Kindergarten - unhygienisch?

    In Kühlschränken sollen mehr Bakterien sein als auf öffentlichen Klos.

    Manche Leute reinigen den nämlich nur einmal im Jahr, mit vermutlich Spülschwämmen, die sie dann auch schon seit 5 Tagen in der Küche benutzen....

    Ja, solche bösen Leute basteln gerne Buffets. Und lassen es sich dann auch genüßlich schmecken, weil es ihnen gut geht.... Weil sorgenfrei im Kopf...
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.

+ Antworten
Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •