+ Antworten
Seite 2 von 17 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 162

  1. Registriert seit
    21.09.2014
    Beiträge
    9.800

    AW: Wenn ihr eine monatliche Rente von 3000 Euro gewonnen hättet ?

    Ich glaube, ich würde noch ein Weilchen weiter arbeiten - um den Unterschied zu erleben, falls es einen gibt.
    Vielleicht wäre ich im Job dann etwas fordernder weil ich ja weiß, dass meine Existenz nicht davon abhängt.
    Über mir hängt leider schon seit Jahren das Fallbeil der Umstrukturierung, mal mehr, mal weniger. Wie wäre meine Arbeit, die an sich spannend ist, ohne diesen Druck?

    Über kurz oder lang würde ich aber sehr wahrscheinlich kündigen und mir eventuell was anderes suchen, nur zur Freude.
    Think before you print.

  2. Avatar von Mitternachtsblau
    Registriert seit
    15.09.2012
    Beiträge
    10.473

    AW: Wenn ihr eine monatliche Rente von 3000 Euro gewonnen hättet ?

    Ich würde weniger arbeiten als jetzt, aber nur ein bisschen.
    Und ich würde sofort eine Haushaltshilfe einstellen und nichts, aber auch gar nichts mehr selbst putzen außer meinen Zähnen!

    Ich würde Kunden, die pampig sind, kalt lächelnd ablehnen oder als Entschädigung völlig irre Preise aufrufen. Also, immer. Jetzt mache ich das nur manchmal.
    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.

    Oscar Wilde


  3. Registriert seit
    29.03.2019
    Beiträge
    82

    AW: Wenn ihr eine monatliche Rente von 3000 Euro gewonnen hättet ?

    Sofort kündigen. Da müsste ich keine Sekunde drüber nachdenken.

  4. Avatar von toms
    Registriert seit
    12.03.2019
    Beiträge
    2.193

    AW: Wenn ihr eine monatliche Rente von 3000 Euro gewonnen hättet ?

    Je nachdem wie alt ich wäre, würde ich schon noch ein paar Jahre für die normale Rente einzahlen, also weiter arbeiten.
    Denn, ich denke, die 3000,- sind statisch, nicht dynamisch ... ergo nimmt der Wert dieses Betrages von Jahr zu Jahr ab.
    When the moon is in the Seventh House
    And Jupiter aligns with Mars
    Then peace will guide the planets ...


  5. Avatar von Klecksfisch
    Registriert seit
    26.04.2010
    Beiträge
    7.629

    AW: Wenn ihr eine monatliche Rente von 3000 Euro gewonnen hättet ?

    Ich würde eine Rente von 3.000,00 € nie erreichen, egal wie lange ich arbeite. Und so schnell kann das Geld seinen Wert nicht verlieren, daß ich mit 3.000,00 € nicht über die Runden käme.

    Wenn es so wäre, dann hätten wir inflationäre Preissteigerung.

    „Die Sache mit dem streiten ist die, wenn man etwas zurückhält, arbeitet es auf lange Sicht gegen euch“ (Dalai Lama)
    Wenn du jemand anderem vergibst, dann tust du dies deinetwegen, nicht weil der andere das verdient. (Doris Wolf, Psychotherapeutin)
    Ich hab keine Zeit das Gute in den Garstigen zu suchen!





  6. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    12.139

    AW: Wenn ihr eine monatliche Rente von 3000 Euro gewonnen hättet ?

    Ich würde genauso weiter arbeiten wie bisher, ich mag meinen Job sehr gern und war schon mal 12 Jahre alt minijobberin bzw Teilzeitkraft, brauch ich nicht nochmal.
    Aber ich würde ein deutlich entspannteres Leben führen.

  7. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    14.376

    AW: Wenn ihr eine monatliche Rente von 3000 Euro gewonnen hättet ?

    Zitat Zitat von Ra76 Beitrag anzeigen
    Würdet ihr noch genauso weiter machen im Job wie jetzt, oder deutlich weniger arbeiten ,um mehr Privatleben zu haben, oder gar nichts mehr tun?
    was wuerdest du denn machen ?
    und ist diese rente begrenzt, oder bekomme ich die lebenslang ?
    das auge der moderatoren ist ueberall...

  8. Avatar von Eva2
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    3.422

    AW: Wenn ihr eine monatliche Rente von 3000 Euro gewonnen hättet ?

    rein als Träumerei würde ich sofort aufhören.

    Von den realen Fakten her, würde das Geld nicht mal reichen um alle Kosten zu decken.
    Bin selbstständig und noch eine Weile an Verträge gebunden.
    Deshalb dachte ich spontan:
    sooo viel ist das ja nicht, für ein Leben ohne Zwänge und Pflichten reicht es aber satt.

    Also müsste ich weitermachen bis das erfüllt ist und würde mich dann der freien Zeit erfreuen.
    Allerdings bin ich auch 61 und die "echte" Rente naht
    wenn Du in den Seilen hängst,
    schaukel einfach eine Weile


  9. Registriert seit
    01.01.2018
    Beiträge
    40

    AW: Wenn ihr eine monatliche Rente von 3000 Euro gewonnen hättet ?

    Zitat Zitat von ereS Beitrag anzeigen
    was wuerdest du denn machen ?
    und ist diese rente begrenzt, oder bekomme ich die lebenslang ?
    10 Jahre geht das glaube Ich.
    Ich würde mir 1000 Euro im Monat wegsparen, komme mit 2000 Euro locker aus ,kommt natürlich auf den persönlichen Lebenswandel an.
    Aber der grösste Luxus ist für mich den Druck nicht mehr ausgesetzt zu sein.
    Für 2000 Euro Netto muss man schon viel arbeiten ,in einem normalen Broterwerbsjob vielleicht noch einen 400 Euro Job ausüben nach Lust und Laune.

  10. Avatar von Nocturna
    Registriert seit
    29.09.2005
    Beiträge
    13.155

    AW: Wenn ihr eine monatliche Rente von 3000 Euro gewonnen hättet ?

    Zitat Zitat von Ra76 Beitrag anzeigen
    10 Jahre geht das glaube Ich.
    Befristet? Also reden wir dann über 360.000 Euro?
    Hm, Wohnung kaufen eventuell. Obwohl man da bei uns für das Geld nicht viel bekommt.

    Je nachdem, wie alt man ist und wie lange das Geld fließt, ist es ein nettes Geschenk. Den Job zu kündigen als junger Mensch wäre aber definitiv nicht ratsam.
    "Es ist oft produktiver, einen Tag lang über sein Geld nachzudenken, als einen Monat für Geld zu arbeiten.”

+ Antworten
Seite 2 von 17 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •