+ Antworten
Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 107
  1. VIP Avatar von Rotfuchs
    Registriert seit
    23.08.2005
    Beiträge
    25.077

    Die 70er-Jahre

    Angelehnt an den 80er-Jahre-Strang (und um Altersdiskriminierung vorzubeugen ) möchte ich auch den Älteren eine Plattform für Erinnerungen bieten:

    Die 70er.

    Ich bin 1970 aus der Schule gekommen und habe meine Ausbildung begonnen.
    Dank eines sehr strengen Vaters durfte ich quasi nix. Discothekenbesuche konnten nur heimlich stattfinden, Kontakte mit dem anderen Geschlecht waren ein no go. Und immer hat mich irgendwer gesehen und bei Papa gepetzt. Folge: Stubenarrest.

    Okay.. 1975 bin ich (endlich 21jährig, volljährig und finanziell unabhängig) daheim ausgezogen und begann, erstmals richtig frei zu leben. Ohne Verbote, ohne einen tadelnd auf die Uhr schauenden Vater.
    Da gab es dann so manche durchfeierte Nacht (ohne aber jemals den Job zu vernachlässigen, der mir ja die finanzielle Basis für diese Freiheiten bot).
    Alkohol und Drogen spielten für mich eh damals keine Rolle.

    Die 70er sind für mich eine endlose Reihe von Anekdoten (schöne, witzige, auch peinliche), aber auch die Basis dafür, dass ich lernte, mich für meine Interessen einzusetzen und nicht vor jedem Widerstand zu kuschen. Das war nicht immer bequem, aber lehrreich.
    Ich habe Fehler gemacht, diese aber auch selbst ausgebügelt und daraus gelernt.

    Musikmäßig wurde damals noch nicht so streng zwischen Schlager (= doof) und Beat (= cool) unterschieden. Man durfte (extrem gesagt) Adamo hören... aber auch die Stones. Irgendwie ging alles zusammen.

    Man durfte mit Jeans, Parka, Cordhose und Boots rumlaufen... aber auch im schicken Kostüm mit Pumps... oder im Hippie-Wallekleid und Blumen im Haar. Irgendwie passte alles und es gab in meiner Erinnerung gar keine Diskussionen darüber.

    Heute, in der Erinnerung, erscheinen mir die 70er viel toleranter als die heutige Zeit.
    Kann aber auch daran liegen, dass es damals kein Internet und keine Social Media gab, sondern sich jeder vorrangig in seinem eigenen Bekannten-/Kollegenkreis bewegte.

    Nur ich, die von zuhause dank einem erzkonservativem Vater gezwungen war, im dunkelblauen Faltenrock zu gehen, habe wirklich gelitten und die erstbeste Möglichkeit gesucht, dem zu entkommen.

    Der erste Einkauf nach der nötigsten Einrichtung meiner ersten eigenen Wohnung war.... eine Jeans.
    Und damit war ich (gefühlsmäßig) frei.
    Wer die Welt bewegen will, sollte erst sich selbst bewegen. (Sokrates)



  2. Avatar von Daphnia
    Registriert seit
    22.02.2014
    Beiträge
    695

    AW: Die 70er-Jahre

    Rotfuchs-
    Mit Jeans sagst du was! Das waren doch ARBEITERHOSEN.
    Ich habe in den Ferien gearbeitet, um mir welche im Ami-Shop kaufen zu können.
    Und in die Badewanne gelegt, damit sie eng sass. Und der Oberärger,weil der Verschluss vorne war, und nicht wie bei Damenhosen üblich, an der Seite.
    Bis 21 NICHT volljährig bedeutete auch, nach dem Abi noch nicht! Eine Freundin, die kurz vor dem 21. Geb.heiraten MUSSTE, brauchte noch Unterschrift und Erlaubnis der Eltern (sie drohte mit Gretna Green).

    Aber ich verbinde mit den 70ern auch das Gefühl von Freiheit. Vielleicht fühlt man das als junger Mensch zu allen Zeiten, wenn man die Schule hinter sich hat, das Elternhaus verlässt und einem scheinbar die Welt offen steht!

    Ansonst ist mir die Zeit bez Musik frankophil in Erinnerung (neben Stones natürlich).
    Und Normen bez Aussehen gabs natürlich auch. Ich war unglücklich, dass ich nicht Twiggy ähnlich war. Und Locken statt glattes langes Haar.
    Modemässig idt mir der Minimini-Rock in Erinnerung (konnte ich damals mit Begeisterung tragen), bestckte Afghan. Lammmäntel und knallfarben in kombi-neon mit orange.
    Gruss daphnia

  3. Avatar von toms
    Registriert seit
    12.03.2019
    Beiträge
    2.200

    AW: Die 70er-Jahre

    Das erste mal verliebt
    ... ansonsten viel Pfadfinder-Zeugs: unzählige Jugendherbergswochenenden (ich glaub, ich kenn jede Talsperre im Sauerland (incl. Rothaargebirge), Siegerland und im Bergischem). Sommerlager in Holland (Gilwell St. Walrick), Österreich (Ammersee), an der Rhön und im Lake District.

    Das erste mal allein ohne Eltern (wurde in dem Urlaub 17) und ohne echte Aufsicht (wie z.B. bei den Pfadfindern) zum surfen auf Sylt. Ein Freund hatte Verwandte dort, bei denen campten wir im Garten und sie hatten ein Auge auf uns.

    Erste Versuche in der Malerei, Papa musste seinen SPIEGEL immer in meinem Zimmer suchen, die ersten Kippen, das erste mal besoffen. der erste Spliff (kleiner Joint ... im Prinzip wie ne selbstgedrehte Zigarette)

    Jo ... und natürlich die Weisheit mit Löffeln gefressen, somit der Allerklügste (fand mein Vater allerdings nicht ) ... wie so ziemlich jeder in dem Alter ...

    Nachtrag:
    Die Sommerlager Holland und Österreich waren in den späten 60ern, hab ich gerade nochmal nachgeguckt
    When the moon is in the Seventh House
    And Jupiter aligns with Mars
    Then peace will guide the planets ...

    Geändert von toms (12.10.2019 um 08:47 Uhr)

  4. Avatar von toms
    Registriert seit
    12.03.2019
    Beiträge
    2.200

    AW: Die 70er-Jahre

    Mode der 70er, vor allem der Mainstream (gilt auch für die 80er) war nie meins ...
    Schlaghosen in den 70ern waren ja eher unvermeidlich (gab ja keine anderen) und Hemden, die soooo eng waren, dass man regelrecht Kraft aufwenden musste, um sie zu zuknöpfen ... brrrrrr ...

    Und mit den Schlagjeans im Wald ... ... dauernd blieb man an irgend nem Gestrüpp hängen ...
    When the moon is in the Seventh House
    And Jupiter aligns with Mars
    Then peace will guide the planets ...


  5. AW: Die 70er-Jahre

    Rotfuchs, tausche Vater gegen Mutter, dann könnte ich Du sein. Ausbildung 1971 begonnen, direkt danach zu Hause ausgezogen.

    Was die Klamotten anbetrifft ging es sogar, raus durfte ich erst mit 16 und 22.00 Uhr hiess 22.00 Uhr und nicht 22.05

    Volljährig wurde ich mit 19.

    Jungs trugen hohe Hacken mit Plateausohlen und lange Haare Mädchen auch.

    Ich erinnere mich an Schlagjeans, bis zum Knie hauteng, dann ein riesiger Schlag, die Jeans mussten hinten am Saum ausgefranst sein, je mehr je lieber

    Es gingen aber auch Marlenehosen, Bananenröcke und Kleider.

    Gestern hab ich noch alte Bilder gesehen, Gott was war ich damals schlank und schön. Leider fand ich mich fett und hässlich, ich dumme Nuss
    Tell the truth, there's less to remember
    (frei nach Mark Twain)

    In a world full of Kardashians be a Morticia

    (T-shirt-Spruch)




  6. Avatar von Daphnia
    Registriert seit
    22.02.2014
    Beiträge
    695

    AW: Die 70er-Jahre

    Morticia,
    ich fühlte mich auch so dick und hässlich.
    Auch ich sehe beim alte fotos anschauen ein schlankes,normal aussehendes Mädchen! 57kg bei 170cm.
    Nennt man das Dismorphismus?
    Daphnia

  7. Avatar von toms
    Registriert seit
    12.03.2019
    Beiträge
    2.200

    AW: Die 70er-Jahre

    Ich hab mal eine, genau aus der Mitte des Jahrzehnts genommen: Disco 75 (mit Ilja Richter)
    When the moon is in the Seventh House
    And Jupiter aligns with Mars
    Then peace will guide the planets ...


  8. VIP Avatar von Rotfuchs
    Registriert seit
    23.08.2005
    Beiträge
    25.077

    AW: Die 70er-Jahre

    Zitat Zitat von Morticia55 Beitrag anzeigen

    Was die Klamotten anbetrifft ging es sogar, raus durfte ich erst mit 16 und 22.00 Uhr hiess 22.00 Uhr und nicht 22.05
    Oh ja. Und pro Minute zu spät gab's einen Tag Stubenarrest.
    Das sitzt bis heute. Ich bin immer noch jemand, der NIE zu spät kommt, wenn keine Naturkatastrophe mich hindert. Das geht mir manchmal selbst auf den Wecker.

    Volljährig wurde ich mit 19.
    Ja, stimmt. Ich mit 20. Doof, an Silvester per Gesetzesänderung volljährig zu werden. Keine Fete mit 18, keine Fete mit 21... wobei, Feten gab es immer nur woanders. Niemals bei mir. Das änderte sich mit der eigenen Wohnung auch schlagartig.

    Jungs trugen hohe Hacken mit Plateausohlen und lange Haare Mädchen auch.
    Ha ha... ich wagte es, 1973 mit Plateausohlenstiefeln zur Fahrprüfung zu erscheinen.
    Der Prüfer ist fast kollabiert, ließ mich aber trotzdem fahren. Und zack... bestanden.



    Gestern hab ich noch alte Bilder gesehen, Gott was war ich damals schlank und schön. Leider fand ich mich fett und hässlich, ich dumme Nuss
    Dito.
    Von Miniröcken hielt es mich nicht ab... auch wenn sie erst um die Ecke per Aufkrempeln in der Taille zu solchen wurden.
    Ansonsten... siehe Faltenrock

    Nur meine langen Haare haben mir definitiv nicht gestanden, auch wenn es damals ein "Muss" war.
    Mit meinem dicken widerspenstigen Haaren sah ich immer aus wie ein explodiertes Sofakissen.

    Irgendwann Ende der 70er waren mal rückenfreie Kleider modern. So kam ich mal an einem Samstagmorgen fröhlich pfeifend von einer Party morgens gegen 6:30 Uhr rückenfrei heim (in meine eigene Wohnung), frühstückte und ging schlafen. Da höre ich meinen Nachbarn (damals schon Rentner) auf dem Balkon zu seiner Frau sagen: "Du sachss immer, die junge Frau nehman schläft bis inne Puppen. Die war heute aber schon ganz früh beim Bäcker."

    Ja nee, iss klar. Ich gehe ganz sicher morgens in Partyklamotten Brötchen holen.
    Wer die Welt bewegen will, sollte erst sich selbst bewegen. (Sokrates)



  9. Avatar von toms
    Registriert seit
    12.03.2019
    Beiträge
    2.200

    AW: Die 70er-Jahre

    Zitat Zitat von Rotfuchs Beitrag anzeigen
    "Du sachss immer, die junge Frau nehman schläft bis inne Puppen. Die war heute aber schon ganz früh beim Bäcker."
    When the moon is in the Seventh House
    And Jupiter aligns with Mars
    Then peace will guide the planets ...



  10. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    12.143

    AW: Die 70er-Jahre

    Kicher...
    Ich pflege meine Jüngste schon mal anzuraunzen, sie möge doch das nächste Mal bitte Brötchen mitbringen (sie kommt meist erst gegen 7 zurück, dann bin ich schon mit der Stallrunde durch). Die Antwort ist stets : Mama, das Taxi ist schon teuer genug. Soll ich dann noch extra bei der Tanke rumfahren damit?

+ Antworten
Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •