+ Antworten
Seite 6 von 29 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 286
  1. Avatar von Ullalla
    Registriert seit
    30.07.2005
    Beiträge
    11.327

    AW: Architektenf***(lops): stylisher Horror

    Zitat Zitat von Letho Beitrag anzeigen
    ... Ich mag lieber verspiele Villen mit Türmchen, Erkern und Säulen oder schnörkelige Altbauten. Das ganze in Weiß oder Pastellfarben angestrichen. Wie Sahnetorte. Aber sowas wird ja heutzutage nicht mehr gebaut.
    Altbauten mit und ohne Gedöns: schön.
    Neubauten mit nachgemachtem Altbau-Gedöns: ach nee.

    Es gibt auch schöne Quader.


    Manchmal sehe ich Häuser -egal welche Stilrichtung- die finde ich zum Niederknien schön. Keine Ahnung warum. Das sind wohl immer perfekte Proportionen, die laut "schön" rufen.
    life is all about
    finding people who
    are your kind of
    CRAZY

  2. Avatar von Blila1
    Registriert seit
    11.07.2019
    Beiträge
    2.767

    AW: Architektenf***(lops): stylisher Horror

    >annakathrin

  3. AW: Architektenf***(lops): stylisher Horror

    Zitat Zitat von Butzlku Beitrag anzeigen
    In der Waschküche ist der Sockel unter WaMa und Trockner so hoch, dass zwei mal zwei Wäschekörbe drunterpassen.

    Wichtig, unbedingt auf dem Sockel eine Absturzsicherung in Form einer hochgezogenen Kante bauen. Eine durch Wanderung (beim Schleudergang) abgestürzte Waschmaschine braucht kein Mensch. Hier erlebt
    Tell the truth, there's less to remember
    (frei nach Mark Twain)

    In a world full of Kardashians be a Morticia

    (T-shirt-Spruch)




  4. Avatar von Zartbitter
    Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    32.984

    AW: Architektenf***(lops): stylisher Horror

    Architekten machen keine Sünden. Die machen die Bauherren/Bauherinnen

    Ich sehe es gerade am Bau eines Nachbarn. Ohne Keller. Okay. Das Grundstück hat schon 300000 Euro gekostet. 600 qm.

    Der Mittelpunkt des Hauses ist die Küche. Offen und nur mit Aussicht auf unseren häßlichen Chat. Also Bretterwand. Die werden sie begrünen.
    Das Wohnzimmer geht nach Osten. Der Nachbar hat dort eine Holzstellage aus Wellblech.

    Der Eingang ins Haus ist im Westen zum Büro. Dort ist das das einzige Leben in der Siedlung. Straße.
    Nur wer sich ändert, bleibt sich treu! (Wolf Biermann)


  5. Registriert seit
    30.03.2008
    Beiträge
    1.394

    AW: Architektenf***(lops): stylisher Horror

    Zitat Zitat von Ullalla Beitrag anzeigen
    Für Architekten, Inneneinrichter und Gerätedesigner sollte es offenbar zu den unabdingbaren Voraussetzungen für die Aufnahme der Ausbildung gehören, ein Jahr Hauswirtschaft in Theorie und Praxis absolviert zu haben.
    Und die Architekten und Stylisten sollten in ihrem allerersten Werk dann einige Monate leben, wirtschaften und putzen müssen. Wenn sie sich dann ausgeschämt haben, kann es nur noch besser werden.
    Das denke ich auch jedes Mal, wenn ich Küche, Bad/Toilette und/oder Auto putze.

    poca
    Wie schnell ist nichts passiert....

    _________________________

    Krise ist ein produktiver Zustand. Man muss es nur schaffen, ihm den Beigeschmack der Katastrophe zu nehmen.

    Max Frisch

  6. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    21.416

    AW: Architektenf***(lops): stylisher Horror

    Zitat Zitat von Mambi Beitrag anzeigen
    So ziemlich jede Schule.

    Und das Aachener Uni Klinikum.
    Jeder Uni-Neubau. Die meisten sehen aus, als hätte jemand Legosteine gekotzt.

    Ich war schon oft in Unis mit richtig alten Gebäuden in aller Herren Länder, die waren allesamt schöner als das, was hier gemeinhin fabriziert wird.

  7. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    21.416

    AW: Architektenf***(lops): stylisher Horror

    Ist Sichtbeton eigentlich noch "in"?

    Was für Assoziationen der in mir auslöst, mag ich gar nicht schreiben.

    Ich hab mich mal nett in die Nesseln gesetzt, als ich den das 1. Mal in meinem Leben live erlebt habe und fröhlich meinte "Ach, die Decken und Wände werden doch auch noch verputzt" ...

  8. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    21.416

    AW: Architektenf***(lops): stylisher Horror

    Zitat Zitat von Ullalla Beitrag anzeigen
    Für Architekten, Inneneinrichter und Gerätedesigner sollte es offenbar zu den unabdingbaren Voraussetzungen für die Aufnahme der Ausbildung gehören, ein Jahr Hauswirtschaft in Theorie und Praxis absolviert zu haben.
    Und die Architekten und Stylisten sollten in ihrem allerersten Werk dann einige Monate leben, wirtschaften und putzen müssen. Wenn sie sich dann ausgeschämt haben, kann es nur noch besser werden.
    Wohnküche in einer sozialen Einrichtung mit Türen und Flächen ausgestattet, auf denen JEDER Fingertapser sichtbar ist.
    Also ganz super, wenn die Angestellten nur noch mit Putzen beschäftigt sind.
    Irgendwann hat die Leiterin dann mal ein Machtwort gesprochen - gereinigt wird einmal am Ende des Tages.

    In einer Grossküche sicherlich sinnvoll wegen Hygiene und einfacher Reinigung.

  9. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    21.416

    AW: Architektenf***(lops): stylisher Horror

    Zitat Zitat von Sasapi Beitrag anzeigen
    Wir haben ein Fenster im Treppenhaus, sehr hoch und direkt über der Treppe.
    Ich bin wirklich nicht klein, aber um dieses Ding zu putzen reicht nicht mal eine Teleskopstange. Oder ich müsste draußen auf dem Dachfirst sitzen.
    Das Haus wurde so gekauft, ich kann den Architekten nicht mehr befragen, er ist bereits verstorben.

    Aber ich würde empfehlen, generell Hauswirtschafter verpflichtend in Entwurfsgremien aufzunehmen. Vielleicht hört so ein Unfug dann auf.
    Ich hatte im Ausland wohnend eigentlich ständig Fenster, die von innen gar nicht reinigbar waren (es sei denn, ich hätte mich in akute Lebensgefahr begeben).

    Teilweise hatten wir sogar "Fensterputzer", die haben aber auch nicht wirklich sauber gereinigt. Sah hinterher fast schlimmer aus als vorher.

    Und habe gelernt - man kann auch überleben, ohne Fenster zu putzen.
    Geändert von Sugarnova (05.10.2019 um 20:05 Uhr)

  10. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    21.416

    AW: Architektenf***(lops): stylisher Horror

    Offene Küchen sind toll als Familie, Paar. Also alle die, die kommunizieren wollen und mitkriegen möchten, was der andere so macht. Selbst in unserer 1. Wohnung haben wir irgendwann die Küchentür ausgehängt.

    NICHT gut für alle anderen. Und NICHT kompatibel mit gegengesetzten Bedürfnissen.

+ Antworten
Seite 6 von 29 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •